von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Thomas aus Chemnitz
Trainer
Trainer
Beiträge: 1003
Registriert: 11.03.2003, 22:04
Land: Deutschland
Wohnort: Lichtenau (bei Chemnitz)

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

08.08.2019, 12:41

Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Frahn mochte ich noch nie, und nach seiner Aktion am Wochenende wird er es schwer haben, einen Verein zu finden.

Was für eine Aktion? Wer legt fest wo man sich aufhalten darf?  Vor einer Antifa- Fahne posieren ist in Ordnung? Im Chemnitzer Block zu stehen verboten. Ist mit der Demokratie nicht mehr weit her
In unserem Land. Schade eigentlich,  ich habe nur gesehen, das er sich mit seinem Verein identifiziert.
Die Nazi Keule zu schwingen, macht verdammt dreckige Finger.

Frahn hat nicht nur mit den Typen im Block gestanden. Er ist, so hört man zumindest, auch mit den Leuten zusammen an- und abgereist.
Angesichts der Tatsache, dass er Mannschaftskapitän war und zumindest eine der Personen in Chemnitz aus bekanntem Grund Stadionverbot hat, ist das, was er da gemacht hat vereinsschädigend. Zumindest sehen die Verantwortlichen in Chemnitz das so. Zusammen mit der Shirt-Geschichte vom März erfolgte jetzt die fristlose Kündigung...
Ich kann zumindest die Chemnitzer Verantwortlichen verstehen. Mal schauen, ob das Ding vor ein Arbeitsgericht geht und was die Richter dazu sagen.
Und die beiden Gruppierungen sind zumindest von zweifelhaftem Ruf. "NS-Boys" nennt man sich vermutlich nicht ohne Grund. Aber wahrscheinlich ist das genauso ein Mißverständnis wie das "RB" in Leipzig. Das hat ja bekanntlich auch nix mit dem Hauptsponsor zu tun... :think:


BWG! Thomas
"Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." - Bill Shankly
Der FCM ist ein geiler Fußballclub. - Paul Linz, Ex-Trainer
 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12164
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

3. Liga 2019/2020

08.08.2019, 13:20

Ganz ehrlich? Ich halte das für einen vorgeschobenen Grund, um einen (den?) Topverdiener von der Gehaltsliste zu bekommen. Schwer vorstellbar, daß das "zufällig" gerade zu der Zeit passiert, als der Insolvenzverwalter dem halben Verein gekündigt hat, um den kurz vor der Auflösung stehenden Verein irgendwie etwas Luft zu verschaffen.
Ich fand die Aktion im März damals schon maßlos übertrieben, wobei ich einschränken muß, daß ich keine Ahnung von der Chemnitzer Fanszene habe und das deshalb nicht 100%ig einordnen kann. Aber allein die Idee, Hooligans pauschal als Rechtsradikale zu verunglimpfen, stieß mir damals schon ganz übel auf.

Ich würde ja gerne mal das Bildmaterial zu dem Vorfall sehen, um das irgendwie einschätzen zu können, das vom MDR hat für mich NULL Aussagekraft! Ansonsten gilt für mich als RECHTschaffender Bürger mit dem Herz am RECHTen Fleck, der RECHT und Ordnung im Lande begrüßt und für GeRECHTigkeit eintritt, das RECHTsstaats-Prinzip: unschuldig bis zum Beweis des Gegenteils!

Ich habe RECHT übrigens absichtlich groß geschrieben, um den Unterschied zu LINKem Gesinnungsgut zu verdeutlichen.

BWG Wirbel


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7539
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 3. Liga 2019/2020

08.08.2019, 14:17

Frahn ist aber nicht angestellter im verein sondern in der GmbH und die steht ja angeblich gut da.


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3162
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: 3. Liga 2019/2020

08.08.2019, 15:04

Wirbel hat geschrieben:
Ganz ehrlich? Ich halte das für einen vorgeschobenen Grund, um einen (den?) Topverdiener von der Gehaltsliste zu bekommen. Schwer vorstellbar, daß das "zufällig" gerade zu der Zeit passiert, als der Insolvenzverwalter dem halben Verein gekündigt hat, um den kurz vor der Auflösung stehenden Verein irgendwie etwas Luft zu verschaffen.
Ich fand die Aktion im März damals schon maßlos übertrieben, wobei ich einschränken muß, daß ich keine Ahnung von der Chemnitzer Fanszene habe und das deshalb nicht 100%ig einordnen kann. Aber allein die Idee, Hooligans pauschal als Rechtsradikale zu verunglimpfen, stieß mir damals schon ganz übel auf.

Ich würde ja gerne mal das Bildmaterial zu dem Vorfall sehen, um das irgendwie einschätzen zu können, das vom MDR hat für mich NULL Aussagekraft! Ansonsten gilt für mich als RECHTschaffender Bürger mit dem Herz am RECHTen Fleck, der RECHT und Ordnung im Lande begrüßt und für GeRECHTigkeit eintritt, das RECHTsstaats-Prinzip: unschuldig bis zum Beweis des Gegenteils!

Ich habe RECHT übrigens absichtlich groß geschrieben, um den Unterschied zu LINKem Gesinnungsgut zu verdeutlichen.

BWG Wirbel

Das InsolvenzRECHT sieht da folgendes vor:
"Für die Kündigung von Arbeitsverhältnissen sieht § 113 Abs. 1 S. 1 InsO vor, dass der Insolvenzverwalter das Arbeitsverhältnis ohne Rücksicht auf die vereinbarte Vertragsdauer oder eine vereinbarte Unkündbarkeit kündigen kann. Die Kündigungsfrist beträgt nach § 113 Abs. 1 S. 2 InsO drei Monate zum Monatsende, wenn nicht die Kündigungsfrist im konkreten Fall ohnehin kürzer ist. Soweit Kündigungsfristen über drei Monate hinausgehen (§ 622 Abs. 2 S. 1 Nr. 4 bis 7 BGB), gelten sie in der Insolvenz des Schuldners nicht"

[size=120][size=100]Mit anderen Worten: Wenn der Insolvenzverwalter einen Vertrag kündigen möchte, dann kann er das auch tun, egal welche Gründe vorliegen. Einzig die Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende wäre strittig. Manchmal frag ich mich wozu manche Fußballer eigentlich Berater haben. Wenn sie schon selber nicht genug in der Birne haben um zu merken womit sie anecken könnten, dann sollte es Ihnen wenigstens ihr Berater mal zuflüstern. Sofern es nicht Strategie ist den Verein selbst wechseln zu wollen [/size][/size]


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1558
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: 3. Liga 2019/2020

17.08.2019, 15:53

Na, dem Jens Härtel geht's auch nicht besser als uns. Das kann ganz schnell zu Ende sein bei deren Zielen...


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1628
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 3. Liga 2019/2020

18.08.2019, 16:45

So, Jena nun Tabellenletzter. Ich bin mir sicher, dass wir in zwei Wochen in gewohnter Hilfsbereitschaft was für die tun können...


 
Benutzeravatar
Block 7 Fan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 601
Registriert: 06.07.2007, 18:43
Land: Deutschland
Wohnort: Eichenbarleben

Re: 3. Liga 2019/2020

18.08.2019, 18:57

bluesky hat geschrieben:
So, Jena nun Tabellenletzter. Ich bin mir sicher, dass wir in zwei Wochen in gewohnter Hilfsbereitschaft was für die tun können...

Den Gedanken hatte hatte ich auch schon. Das nächste Spiel haben die in Meppen, sollte das verloren gehen, haben die bestimmt bei unserem Gastspiel einen neuen Trainer  :roll: 


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5421
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 3. Liga 2019/2020

19.08.2019, 16:32

Arpi hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Ganz ehrlich? Ich halte das für einen vorgeschobenen Grund, um einen (den?) Topverdiener von der Gehaltsliste zu bekommen. Schwer vorstellbar, daß das "zufällig" gerade zu der Zeit passiert, als der Insolvenzverwalter dem halben Verein gekündigt hat, um den kurz vor der Auflösung stehenden Verein irgendwie etwas Luft zu verschaffen.
Ich fand die Aktion im März damals schon maßlos übertrieben, wobei ich einschränken muß, daß ich keine Ahnung von der Chemnitzer Fanszene habe und das deshalb nicht 100%ig einordnen kann. Aber allein die Idee, Hooligans pauschal als Rechtsradikale zu verunglimpfen, stieß mir damals schon ganz übel auf.

Ich würde ja gerne mal das Bildmaterial zu dem Vorfall sehen, um das irgendwie einschätzen zu können, das vom MDR hat für mich NULL Aussagekraft! Ansonsten gilt für mich als RECHTschaffender Bürger mit dem Herz am RECHTen Fleck, der RECHT und Ordnung im Lande begrüßt und für GeRECHTigkeit eintritt, das RECHTsstaats-Prinzip: unschuldig bis zum Beweis des Gegenteils!

Ich habe RECHT übrigens absichtlich groß geschrieben, um den Unterschied zu LINKem Gesinnungsgut zu verdeutlichen.

BWG Wirbel

Das InsolvenzRECHT sieht da folgendes vor:
"Für die Kündigung von Arbeitsverhältnissen sieht § 113 Abs. 1 S. 1 InsO vor, dass der Insolvenzverwalter das Arbeitsverhältnis ohne Rücksicht auf die vereinbarte Vertragsdauer oder eine vereinbarte Unkündbarkeit kündigen kann. Die Kündigungsfrist beträgt nach § 113 Abs. 1 S. 2 InsO drei Monate zum Monatsende, wenn nicht die Kündigungsfrist im konkreten Fall ohnehin kürzer ist. Soweit Kündigungsfristen über drei Monate hinausgehen (§ 622 Abs. 2 S. 1 Nr. 4 bis 7 BGB), gelten sie in der Insolvenz des Schuldners nicht"

[size=120][size=100]Mit anderen Worten: Wenn der Insolvenzverwalter einen Vertrag kündigen möchte, dann kann er das auch tun, egal welche Gründe vorliegen. Einzig die Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende wäre strittig. Manchmal frag ich mich wozu manche Fußballer eigentlich Berater haben. Wenn sie schon selber nicht genug in der Birne haben um zu merken womit sie anecken könnten, dann sollte es Ihnen wenigstens ihr Berater mal zuflüstern. Sofern es nicht Strategie ist den Verein selbst wechseln zu wollen [/size][/size]

ist denn da die gmbh insolvent oder der verein? hat der simon mit der kündigung von dem frahn was zu tun?


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1235
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 3. Liga 2019/2020

19.08.2019, 18:58

hier steht alles drin...

....was wissenswert ist über das Theater bei den Himmelblauen.....heute ist dort Mitgliederversammlung, mal sehen wie das ausgeht.....


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2036
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 3. Liga 2019/2020

19.08.2019, 20:57

Bayern II stark gespielt! Respekt!


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1558
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: 3. Liga 2019/2020

19.08.2019, 23:23

Nein, kein Respekt! Diese Bundesliga-Reserven haben in Liga 3 absolut nix zu suchen. Scheiß DFB :(


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 267
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: 3. Liga 2019/2020

20.08.2019, 01:53

Armes Chemnitz :(

Kein Aufsichtsrat, kein Vorstand, ... Nur ca. 600 Mitglieder beim Showdown. Interessiert wohl keinen so recht mehr oder hat keiner mehr Bock drauf...


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 267
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: 3. Liga 2019/2020

20.08.2019, 02:09

mmmh :(

"Wir empfehlen euch die Wahl von Annette Neuerburg, die als Mitglied des Notvorstandesin den letzten Wochen überhaupt dafür gesorgt hat, dass es das Nachwuchsleistungszentrum beimCFC noch gibt, und von Norman Loester, der als Vorstandsmitglied des Fördervereins für Jugend,Sport und Soziales die Stimme des Nachwuchsleistungszentrums im Aufsichtsrat wäre. Um überhaupt einen beschlussfähigen Aufsichtsrat zustande zu bringen, empfehlen wir euch noch die Wahlvon InvestorOlaf Pönisch, einer der vernünftigen Stimmen der Gesellschafter. Alle anderen Kandi-daten sind aus unserer Sicht abzulehnen"
http://www.cfc-fanpage.de/specials/2019 ... CFC-eV.pdf

Das ging dann wohl nach hinten los. Vielleicht hätte man sich vorher mal informieren sollen, dass man 5 Leute braucht... ??? Die treten wirklich in jeden Fettnapf. Echt traurig...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste