von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2382
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

06.06.2019, 16:28

https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=20393

Die aktive Fanszene des SC Paderborn 07 wird die Spiele des eigenen Vereins solange nicht besuchen, bis die gestern bekannt gegebene Kooperation mit RB Leipzig beendet wird.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Plattfuß
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 264
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

06.06.2019, 17:30

Ich bin gespannt, wie sich die ganze Sache entwickelt und wer da am Ende den längeren Atem hat. RB baut sich ja gerade ein großes Netzwerk zum Menschenhandel auf.


 
Benutzeravatar
Tom978
Trainer
Trainer
Beiträge: 5507
Registriert: 30.06.2007, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Alsleben

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

06.06.2019, 19:27

Das einfachste Mittel dagegen diese Plörre nicht zu kaufen.
Da braucht auch keiner kommen, das schmeckt doch, wer das säuft soll, sich 3 Wochen die Seele aus den Leib kotzen!!!!!!!!!!!!!!!!!


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6355
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

06.06.2019, 20:01

Plattfuß hat geschrieben:
Ich bin gespannt, wie sich die ganze Sache entwickelt und wer da am Ende den längeren Atem hat. RB baut sich ja gerade ein großes Netzwerk zum Menschenhandel auf.

Ist das der Profi-Fußball nicht schon seit Jahrzehnten, ein Netzwerk in dem Menschen gehandelt werden?
Wir partizipieren doch auch von dem RB-Netzwerk, nur dass das nicht so an die große Glocke gehängt wird wie in PB.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2382
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

06.06.2019, 20:27

Schnatterinchen hat geschrieben:
Plattfuß hat geschrieben:
Ich bin gespannt, wie sich die ganze Sache entwickelt und wer da am Ende den längeren Atem hat. RB baut sich ja gerade ein großes Netzwerk zum Menschenhandel auf.

Ist das der Profi-Fußball nicht schon seit Jahrzehnten, ein Netzwerk in dem Menschen gehandelt werden?
Wir partizipieren doch auch von dem RB-Netzwerk, nur dass das nicht so an die große Glocke gehängt wird wie in PB.

Ich halte es für besser, diese Krake zu bekämpfen. Aber unter dem Schutz des DFB ist das nicht so leicht. Paderborn als RB II ist der nächste Versuch des Matteschiß sich auszubreiten. Leipzig reicht nicht mehr. Demnächst kommen noch russische Oligarchen und die Chinesen und dann kann man Fußball vergessen. Stimmung dann fürn Arsch und Die "Vetreine" werden zwischen den Milliardären gehandelt. Gute Nacht Fußball.
Alle solten sich mit den Fans des SCP solidarisieren und sich nicht vom DFB einschüchtern lassen.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

06.06.2019, 20:39

Tom978 hat geschrieben:
Das einfachste Mittel dagegen diese Plörre nicht zu kaufen.
Da braucht auch keiner kommen, das schmeckt doch, wer das säuft soll, sich 3 Wochen die Seele aus den Leib kotzen!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jenau :) Wenn Brause dann dat: https://www.brauserei-gommern.de/ Is ooch viel jesünder


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1666
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

06.06.2019, 21:00

Ich befürchte, dass der nachdenkende Fußballfan immer isolierter dasteht, was diese RB-Geschichte angeht. Der Mainstream hat die leider schon komplett akzeptiert und findet die zumindest sympathisch. Was ich auf Arbeit im Zusammenhang mit dem diesjährigen Pokalfinale nicht alles hören musste. Und keiner konnte verstehen, warum ich Bayern mittlerweile als kleineres Übel ansehe. Alle Argumente, die gegen RB sprechen, wurden dabei ins positive gedreht. Die haben es bei den Konsumenten echt geschafft, als sauber, ritterlich, hipp, progressiv usw. zu gelten.  Da wird mir manchmal echt bange um die Zukunft meines Lieblingssport, wenn die Masse jedes Jahr mehr so ein Produkt akzeptiert.


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1559
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

06.06.2019, 21:24

Die Leute sind aber halt auch schlecht informiert, was an der Pro-RedBull-Propaganda der Medien liegt. MDR und LVZ haben von Anfang an nur positiv über die berichtet und partizipieren auch am System RedBull. Dazu kommt noch, dass die meisten nicht begreifen, dass es eine riesige Zäsur ist, wenn jemand gleichzeitig Gründer, Besitzer, Betreiber und Hauptsponsor ist. Das ist eben nicht dasselbe wie Leverkusen!

Dazu noch ein passendes Zitat von vor ein paar Jahren: Das ist der Gang der Dinge. Leute die sonst nur Bio-Wurst und Freilandeier essen (wenn sie denn nicht gar Veganer sind) und nie ein Shirt bei Primark kaufen würden, werfen bei RedBull jeden ethisch-moralischen Skrupel über Bord. Hauptsache ihr Menschenrecht auf Bundesliga ist gesichert. 

Trifft leider auf viele Mit-Leipziger zu. :(


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 09:16

bluesky hat geschrieben:
Ich befürchte, dass der nachdenkende Fußballfan immer isolierter dasteht, was diese RB-Geschichte angeht. Der Mainstream hat die leider schon komplett akzeptiert und findet die zumindest sympathisch. Was ich auf Arbeit im Zusammenhang mit dem diesjährigen Pokalfinale nicht alles hören musste. Und keiner konnte verstehen, warum ich Bayern mittlerweile als kleineres Übel ansehe. Alle Argumente, die gegen RB sprechen, wurden dabei ins positive gedreht. Die haben es bei den Konsumenten echt geschafft, als sauber, ritterlich, hipp, progressiv usw. zu gelten.  Da wird mir manchmal echt bange um die Zukunft meines Lieblingssport, wenn die Masse jedes Jahr mehr so ein Produkt akzeptiert.

Das hinzubekommen ist ja auch Hauptstrategie von Red Bull. Das sind sie mega-mäßig gut. Und dafür brauchen Sie die Assoziation mit "jung", "sportlich", "dynamisch", "erfolgreich" und nutzen zunehmend Fußballvereine (aber auch Formal 1 und son Zeuchs). Es gilt ja folgende Transformation zu schaffen: Ein 20 Cent teures Getränkt in den Herstellungs- und Logistikkosten für das ca. 6-fache unter die Leute zu bekommen. Diese "Vervielfachung" ist ja das eigentliche Geschäftskonzept von Red Bull. Das schafft sonst keiner in dem Marktsegment oder auch sonstwo (vielleich mal Modedesign ausgenommen). Und das schaffen Sie halt vor allem auch durch Transformation der Leute bzw. Assoziationen des Produktes mit Sachen, die man damit eigentlich nicht in Zusammenhang bringt. Und das schafft RB von Jahr zu Jahr wie sonst keiner das schafft. 


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3206
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 10:42

md_sportfan hat geschrieben:
Ein 20 Cent teures Getränkt in den Herstellungs- und Logistikkosten für das ca. 6-fache unter die Leute zu bekommen. Diese "Vervielfachung" ist ja das eigentliche Geschäftskonzept von Red Bull. Das schafft sonst keiner in dem Marktsegment oder auch sonstwo (vielleich mal Modedesign ausgenommen). Und das schaffen Sie halt vor allem auch durch Transformation der Leute bzw. Assoziationen des Produktes mit Sachen, die man damit eigentlich nicht in Zusammenhang bringt. Und das schafft RB von Jahr zu Jahr wie sonst keiner das schafft. 

Bei diversen Mineralwassern dürfte die "Vervielfältigung" noch wesentlich höher sein.


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2382
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 11:07

Das brodelt schon sehr lange in PadeRBorn.
Habe da mal ne Seite gefunden, die zeigt, dass es schon lange geht.
Ganz nebenbei erfährt man auch, das Düker zu den Deppen nach Meppen wechselt. ;)


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 11:11

Arpi hat geschrieben:
md_sportfan hat geschrieben:
Ein 20 Cent teures Getränkt in den Herstellungs- und Logistikkosten für das ca. 6-fache unter die Leute zu bekommen. Diese "Vervielfachung" ist ja das eigentliche Geschäftskonzept von Red Bull. Das schafft sonst keiner in dem Marktsegment oder auch sonstwo (vielleich mal Modedesign ausgenommen). Und das schaffen Sie halt vor allem auch durch Transformation der Leute bzw. Assoziationen des Produktes mit Sachen, die man damit eigentlich nicht in Zusammenhang bringt. Und das schafft RB von Jahr zu Jahr wie sonst keiner das schafft. 

Bei diversen Mineralwassern dürfte die "Vervielfältigung" noch wesentlich höher sein.


Nicht in der Domäne (Massengesöff) bzw. mit dem Volumen von Red Bull. Oder nenn mal ein Beispiel. Aber bitte nicht mit Verkäufen unterhalb 100 l pro Tag ;)

Oder leitest du das aus der Preisspanne von Mineralwasser im Supermarkt ab?

Diese ergeben sich aber vor allem durch Bohr- und Förderaufwendungen. Da wird am Ende nicht mal einfach mal 6 gerechnet :) Kannst du dir nur erlauben wenn du einmalig und hipp bist. Also bisschen Taurin und Farbe noch mit dazu und ein Fussballverein übernehmen. Dann gehts ;)

Ob die unterschiedlich teuren Wasser dann unterschiedlich im Geschmack sind, musst du beantworten.


 
ride_free
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 240
Registriert: 13.02.2015, 20:08
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 11:16

@md_sportfan

Steile These.
Arpi hat ja schon ein Beispiel genannt und die gesamte Luxusartikelbranche lebt davon, den Preis/Wert von den Herstellungs- und Materialkosten zu entkoppeln und eher auf der emotionalen Ebene zu verankern.

Da ist Faktor 6 vermutlich noch auf der kleinen Seite.
Es gibt aber noch mehr parallelen, die Herstellungskosten sind das eine, was finanziell so richtig ins Kontor haut ist das Marketing, dies gilt für RB ebenso wie für Luxusgüter(konzerne).


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 11:19

ride_free hat geschrieben:
@md_sportfan

Steile These.
Arpi hat ja schon ein Beispiel genannt und die gesamte Luxusartikelbranche lebt davon, den Preis/Wert von den Herstellungs- und Materialkosten zu entkoppeln und eher auf der emotionalen Ebene zu verankern.

Da ist Faktor 6 vermutlich noch auf der kleinen Seite.
Es gibt aber noch mehr parallelen, die Herstellungskosten sind das eine, was finanziell so richtig ins Kontor haut ist das Marketing, dies gilt für RB ebenso wie für Luxusgüter(konzerne).


Genau du sagst es: Luxusgüter ;)


 
ride_free
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 240
Registriert: 13.02.2015, 20:08
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 11:21

Deine Aussage war ja "oder anderswo".


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 11:31

ride_free hat geschrieben:
Deine Aussage war ja "oder anderswo".

Ok. Dann war meine Aussage nicht ganz korrekt :) Mit anderswo meine ich schon andere, aber ähnlich gelagerte Beispiele, also kein Goldschmied, keine Designermode, kein 5-Sterne-Restaurants etc. , sondern den massenhaften Verkauf einer Ware an eine breite Bevölkerungsschicht.
Ich sage aber nicht, dass es keine ähnlich gelagerten Beispiele gibt (McDonalds, Coca Cola, ...). Dies Masche ist ja omnipräsent. Aber RB ist halt der King. Die haben es auf die Spitze getrieben und eignen sich dafür auch andere gesellschaftliche Teilstrukturen an. Irgendwann werden sie wahrscheinlich auch Kindergärten eröffnen uns so ein Zeuch...
Irgendwie ist das ja auch ein WOOWWWW, toll gemacht. Aber letztendlich kann ich RB nicht für mich ernst nehmen. Ist halt ein Gesöff, was viel zu teuer ist und irgendwie durch den Luxus-Magen :) der Bevölkerung getrieben werden muss. Zudem haben die ja nicht mal ne eigene Fabrik ;)  Das ist ja alles Handel und Marketing.
Ok, jetzt habe ich mich als Kritiker von RB geoutet.... ;)


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7630
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 11:35

die 20 Cent Herstellungskosten bezweifle ich mal stark. das würde ja bei den minidosen fast 1 Euro Herstellungskosten je Liter bedeuten. dafür dass das ganze ne normale limo ist ohne besondernheiten. da ist ja Coca Cola als Endpreis sogar billiger.
20 Cent je Liter ist glaubhafter.


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 12:30

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/k ... n-100.html

"Grundsätzlich darf jeder seine Meinung äußern. Aber trotzdem müssen auch mal Entscheidungen getroffen werden, die dem einen oder anderen nicht gefallen, bei denen es aber in erster Linie darum geht, das Produkt zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten."

Sie reden immer von Stärken in der Kommunikation und verstehen nicht, dass das Wort Produkt nicht hilfreich und nicht angebracht ist. Warum sagen die denn nicht Verein oder zumindest Projekt??? Das könnte man doch 1:1 im Satz tauschen?  Oder versteht Herr Krösche Paderborn tatsächlich als Produkt mit bestimmten Eigenschaften, das konsumiert wird und bei Bedarf abgekündigt wird???

Mir und allen ist auch klar, dass heute im Profifußball Mechanismen der Marktwirtschaft und des Kapitalismus wirken und dass das auch das Wichtigste aus Perspektive der handelnden Personen ist. Klar kann einem Manager dann mal "Produkt" rausrutschen, wenn er im Tagesgeschäft so seine Methoden aus dem Bereich anwendet... Aber dass muss ja noch nicht dazu führen, um das Ziel aller Anstrengungen öffentlich als Produkt zu beschreiben, oder? Zumal es so viele andere Beschreibungsformen gibt, die auch wirklich besser passen --> Verein, Familie, Region, Fans, Fußball,  ...

Ich will auch hier gar nicht auf politische Korrektheit pochen und wenn dass dann mal so gesagt wird, geht die Welt auch nicht unter... Aber es wiederholt sich halt und dann darf man sich nicht wundern, wenn der ein oder andere Fan sich fragt, wie seine Rolle und Identität in dem Produktbeziehungsgeflecht von Red Bull eigentlich ist ...


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3206
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 13:18

md_sportfan hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
md_sportfan hat geschrieben:
Ein 20 Cent teures Getränkt in den Herstellungs- und Logistikkosten für das ca. 6-fache unter die Leute zu bekommen. Diese "Vervielfachung" ist ja das eigentliche Geschäftskonzept von Red Bull. Das schafft sonst keiner in dem Marktsegment oder auch sonstwo (vielleich mal Modedesign ausgenommen). Und das schaffen Sie halt vor allem auch durch Transformation der Leute bzw. Assoziationen des Produktes mit Sachen, die man damit eigentlich nicht in Zusammenhang bringt. Und das schafft RB von Jahr zu Jahr wie sonst keiner das schafft. 

Bei diversen Mineralwassern dürfte die "Vervielfältigung" noch wesentlich höher sein.


Nicht in der Domäne (Massengesöff) bzw. mit dem Volumen von Red Bull. Oder nenn mal ein Beispiel. Aber bitte nicht mit Verkäufen unterhalb 100 l pro Tag ;)

Oder leitest du das aus der Preisspanne von Mineralwasser im Supermarkt ab?

Diese ergeben sich aber vor allem durch Bohr- und Förderaufwendungen. Da wird am Ende nicht mal einfach mal 6 gerechnet :) Kannst du dir nur erlauben wenn du einmalig und hipp bist. Also bisschen Taurin und Farbe noch mit dazu und ein Fussballverein übernehmen. Dann gehts ;)

Ob die unterschiedlich teuren Wasser dann unterschiedlich im Geschmack sind, musst du beantworten.

http://www.taz.de/!5130707/


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 13:46

Arpi hat geschrieben:
md_sportfan hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
Bei diversen Mineralwassern dürfte die "Vervielfältigung" noch wesentlich höher sein.


Nicht in der Domäne (Massengesöff) bzw. mit dem Volumen von Red Bull. Oder nenn mal ein Beispiel. Aber bitte nicht mit Verkäufen unterhalb 100 l pro Tag ;)

Oder leitest du das aus der Preisspanne von Mineralwasser im Supermarkt ab?

Diese ergeben sich aber vor allem durch Bohr- und Förderaufwendungen. Da wird am Ende nicht mal einfach mal 6 gerechnet :) Kannst du dir nur erlauben wenn du einmalig und hipp bist. Also bisschen Taurin und Farbe noch mit dazu und ein Fussballverein übernehmen. Dann gehts ;)

Ob die unterschiedlich teuren Wasser dann unterschiedlich im Geschmack sind, musst du beantworten.

http://www.taz.de/!5130707/


Interessanter Artikel. Etwas reisserisch, da behauptet wird, dass Leitungswasser als Bonaqua verkauft wird. Richtigerweise ist das die Grundlage des Herstellungsprozesses...

Weißt du wie teuer die Aufbereitung ist?

Auf jeden Fall ein gutes Geschäftsmodell. :) Haben die dafür den Umweltpreis gewonnen? Oder zumindest einen Grünen wasserhahn? ;)


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1559
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 17:43

Leute, ihr verrennt euch, wenn ihr glaubt, bei RedBull Soccer ginge es hauptsächlich darum, das gleichnamige Getränk zu vermarkten. Das ist zwar auch ein Effekt, schon allein durch das Logo, das auf dem Trikot prangt. Aber RedBull ist inzwischen vieles, die haben nen Getränkehersteller, ne Baufirma und - in unserem Fall hier - einen Eventmanager. Und das Geschäftsmodell ist, als Teil der Unterhaltungsindustrie, als Veranstalter direkt Gewinne zu generieren. Nicht indirekt über die Dosen.


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 19:08

chancentod hat geschrieben:
Leute, ihr verrennt euch, wenn ihr glaubt, bei RedBull Soccer ginge es hauptsächlich darum, das gleichnamige Getränk zu vermarkten. Das ist zwar auch ein Effekt, schon allein durch das Logo, das auf dem Trikot prangt. Aber RedBull ist inzwischen vieles, die haben nen Getränkehersteller, ne Baufirma und - in unserem Fall hier - einen Eventmanager. Und das Geschäftsmodell ist, als Teil der Unterhaltungsindustrie, als Veranstalter direkt Gewinne zu generieren. Nicht indirekt über die Dosen.

Verwechselst du nicht Marketingaufwand (Ausgaben) mit Kerngeschäft (Einnahmen)?  Nur weil sich Firmennetzwerke gegründet haben, die über Projektausgaben des Marketings von Red Bull finanziert werden, heißt das noch lange nicht, dass die Marketing- und Eventfirmen selbst einen höheren Zweck haben.    Ich glaube nicht, dass du diese für eine Coca-Cola Eventveranstaltung buchen kannst. Probier es doch mal ;)  Ok, die werden man Euronen so nebenbei einnehmen, wenn man da ne Flugstunde bucht...
Red Bull verkaufte 2018 ca. 6 Mrd. Dosen mit einem Umsatz von ca. 5.5 Mrd. Euro. Die ganzen von dir genannten Firmen bzw. Events laufen laut Jahresabschlussberichte in der Kategorie als „Sonstige betriebliche Aufwendungen“ (ca. 1 bis 2 Mrd. Euro). Also damit wird doch wohl klar, wo das Geld "generiert" bzw. gezogen wird (Dosen) und wo es verbraten wird bzw. der Vermarktung dient (RB Leipzig, Formel 1).
Die Baufirma ist übrigens Spielzeug und Betätigungsfeld von Dieter und nicht von Red Bull. Genauso wie er noch 1,2 Hotels und ... ach etliche Beteiligungen hat. Irgendwo muss er ja hin mit dem Geld.

https://www.brandeins.de/magazine/brand ... ig-dosiert
(P.S.: Ich teile nicht alle Interpretationen im Link; muss jeder für sich selbst nachdenken)


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1559
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 19:24

Ich hab mich auf Aussagen aus dem Konzern selbst bezogen. Vielleicht ist Eventmanager der falsche Begriff gewesen, aber als Veranstalter (begonnen hatte es mit Extreme Sports, dann kamen andere Sportarten dazu) wollen sie Gewinne erwirtschaften und sich nicht quersubventionieren.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 3991
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

07.06.2019, 20:51

md_sportfan hat geschrieben:
https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/kuenftiger-rb-sportdirektor-kroesche-verteidigt-kooperation-100.html

"Grundsätzlich darf jeder seine Meinung äußern. Aber trotzdem müssen auch mal Entscheidungen getroffen werden, die dem einen oder anderen nicht gefallen, bei denen es aber in erster Linie darum geht, das Produkt zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten."

Sie reden immer von Stärken in der Kommunikation und verstehen nicht, dass das Wort Produkt nicht hilfreich und nicht angebracht ist. Warum sagen die denn nicht Verein oder zumindest Projekt??? Das könnte man doch 1:1 im Satz tauschen?  Oder versteht Herr Krösche Paderborn tatsächlich als Produkt mit bestimmten Eigenschaften, das konsumiert wird und bei Bedarf abgekündigt wird???
...

Natürlich ist das für diese Typen ein Produkt und wird dann monatlich bewertet (oder wöchentlich, oder...). So wie sie auch uns einen Wert geben. Danach wird das Produkt/ Arbeitskraft in ihr Portfolio aufgenommen oder man streicht es raus. Diese Leute sehen auch Fußball nur aus ihrer Managersicht, Fans sind da nur Nebensache und eben auch mal vor vollendete Tatsachen zu stellt. Nur sie wissen was gut ist für Paderborn, für den Fußballfan in Paderborn, für den Fußball allgemein und sie entscheiden nach ihren eigenen Wertvorstellungen.  Unterstützung erhalten sie vom DFB, Fifa, Uefa und wie die vermeintlichen Betrüger alle heißen. Ist also alles ganz einfach und nicht schwer zu verstehen. Für sie.


Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.
– Oscar Wilde
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1764
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

08.06.2019, 08:37

Tom978 hat geschrieben:
Das einfachste Mittel dagegen diese Plörre nicht zu kaufen.
Da braucht auch keiner kommen, das schmeckt doch, wer das säuft soll, sich 3 Wochen die Seele aus den Leib kotzen!!!!!!!!!!!!!!!!!

als ob der konzern damit sein geld verdient. belies dich mal lieber


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1764
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

08.06.2019, 08:42

md_sportfan hat geschrieben:
chancentod hat geschrieben:
Leute, ihr verrennt euch, wenn ihr glaubt, bei RedBull Soccer ginge es hauptsächlich darum, das gleichnamige Getränk zu vermarkten. Das ist zwar auch ein Effekt, schon allein durch das Logo, das auf dem Trikot prangt. Aber RedBull ist inzwischen vieles, die haben nen Getränkehersteller, ne Baufirma und - in unserem Fall hier - einen Eventmanager. Und das Geschäftsmodell ist, als Teil der Unterhaltungsindustrie, als Veranstalter direkt Gewinne zu generieren. Nicht indirekt über die Dosen.


Red Bull verkaufte 2018 ca. 6 Mrd. Dosen mit einem Umsatz von ca. 5.5 Mrd. Euro

du meinst mit 6 mrd umsatz kannste dir zwei formel 1 teams leisten ? und drei fussballvereine , oder sind doch 4 , mit paderborn  :wtf:


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7630
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

08.06.2019, 09:24

Natürlich. Wie schon erwähnt, kostet die herstellung fast nichts. Wenn man ein wertloses Produkt hat, muss man die Leute halt von überzeugen dass es toll ist. Deshalb sind die größten kosten die der konzern hat marketingkosten. Also ein großteil des umsatzes geht für marketing drauf. Davon ein teil für Sportmarketing. Das sind für alle fußballvereine zusammen ja keine 0,2 Mrd im Jahr. Vielleicht auch nur 0,1 Mrd.


 
Benutzeravatar
Tom978
Trainer
Trainer
Beiträge: 5507
Registriert: 30.06.2007, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Alsleben

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

08.06.2019, 09:57

Jörn hat geschrieben:
die 20 Cent Herstellungskosten bezweifle ich mal stark. das würde ja bei den minidosen fast 1 Euro Herstellungskosten je Liter bedeuten. dafür dass das ganze ne normale limo ist ohne besondernheiten. da ist ja Coca Cola als Endpreis sogar billiger.
20 Cent je Liter ist glaubhafter.

Wurde schon mal Untersucht, bei der Sendung bin ich mir nicht ganz sicher ZDF Zoom oder eine mit Ranga Jogeshwar.
Jedenfalls kostet die Dose in der Herstellung mehr als der Inhalt und der Blechkörper kostet 1-2 Cent!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 3991
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

08.06.2019, 14:29

Tom978 hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
die 20 Cent Herstellungskosten bezweifle ich mal stark. das würde ja bei den minidosen fast 1 Euro Herstellungskosten je Liter bedeuten. dafür dass das ganze ne normale limo ist ohne besondernheiten. da ist ja Coca Cola als Endpreis sogar billiger.
20 Cent je Liter ist glaubhafter.

Wurde schon mal Untersucht, bei der Sendung bin ich mir nicht ganz sicher ZDF Zoom oder eine mit Ranga Jogeshwar.
Jedenfalls kostet die Dose in der Herstellung mehr als der Inhalt und der Blechkörper kostet 1-2 Cent!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich denke, mit diesen Zahlen ist man näher an den tatsächlichen Kosten. Ohne Hintergrundwissen (was es bei mir sowieso nicht gibt ;) ) würde ich sagen, nen Liter der Brühe kostet in der Herstellung 4, vielleicht 5 Cent. Wenn der Liter, verpackt in kleinen Dosen, den Konzern verlässt, steigt der Herstellungspreis, incl. aller Kosten, auf rund 11 bis 12 Cent/Liter.
Aber ist ja eigentlich auch egal. Gewinnspannen dieser Größenordnung sind nun wahrlich keine Seltenheit. Und eigentlich wäre es auch nicht verwerflich, wenn Bullenpisse ein paar Eus dem Fußball widmet, wenn sie nicht so massiv, wie alle Heuschrecken, alles zu ihren Gunsten drehen und wenden wollen. Denn wenn sie durchkommen, wird nichts mehr so sein, wie es mal war, so wie wir Fußball kennen und lieben. Da es aber wohl so kommen wird (wenn nicht die, dann ne andere Heuschrecke), bin ich froh, meinen Zenit schon überschritten zu haben.   :P3 Ich bin ohne "die" aufgewachsen, ohne Sky, ohne den Schnulli, ohne den angeblich nichts mehr geht. Komisch nur, dass die Spieler der 1. Liga damals auch schon alle Millionäre waren, obwohl alles im Free- TV lief. Aber die Gier, genannt Weiterentwicklung, lässt sich halt nicht aufhalten. Und viele beklatschen auch noch ihre eigene Abzocke. Auf sowas muss man erst mal kommen. :lol: :think:


Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.
– Oscar Wilde
 
Jenau
Trainer
Trainer
Beiträge: 1009
Registriert: 26.02.2016, 22:50
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweich

Re: Kooperation SC Paderborn - RB Leipzig? SCP Fans dagegegen

08.06.2019, 22:45

Endlich mal ne ordentliche Aussage zu dem ganzen pay- TV Mist.  :mrgreen:


'Ihr könnt uns alles verbieten, uns aussperren oder was auch immer – brechen werdet ihr uns nie!'

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste