Seite 1 von 3

Champions League 2018/19

Verfasst: 02.10.2018, 22:57
von ehroleeds
...jetzt mal gucken, ob Johan Crujff wieder stolz wäre....auf seine nächste Amstel-Enkel-Generation.....schöne Paarung aus den guten Zeiten
.
.

Champions League 2018/19

Verfasst: 02.10.2018, 23:02
von Schnatterinchen
Hoffenheim nicht schlecht, trotzdem verloren, Bayern ganz schlecht, trotzdem nicht verloren, obwohl sie es verdient hätten, gegen ein ganz starkes Ajax. Und Zu guter Letzt, Real verliert in Moskau, nach einem Kroos-Klops.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 02.10.2018, 23:05
von ehroleeds
Haste gesehen ?
Erik ten Hag besetzt permanent beide Pfosten bei Ecken gegen seine Mannschaft.....und er holt ein modernes 1:1 in München
so unmodern, kann das nicht sein, was ein tolles "Jung-Ajax" da macht

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 02.10.2018, 23:17
von Schnatterinchen
Das wird er auch noch lernen. :D

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 04.10.2018, 23:08
von fcmgerrard
Ich muss aber sagen das ich das auch bevorzugen würde mit 2 abgedeckten Pfosten. Wie viele Gegentore hätten verhindert werden können wären die Pfosten abgedeckt wurden.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 05.10.2018, 07:12
von Jörn
Und wieviele zusätzliche hätte man dafür gekriegt, weil in der Mitte noch ein abwehrspieler mehr fehlt?

Man weiß es nicht.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 05.10.2018, 09:05
von Schnatterinchen
fcmgerrard hat geschrieben:
Ich muss aber sagen das ich das auch bevorzugen würde mit 2 abgedeckten Pfosten. Wie viele Gegentore hätten verhindert werden können wären die Pfosten abgedeckt wurden.

Lieber zwei aktive Verteidiger mehr im Feld , die einen Abschluss des Gegners verhindern sollen bzw. den Gegner binden, als zwei, mehr oder weniger, passive am Pfosten, die nur darauf warten, den Ball des Gegners am Pfosten abwehren zu können. Die Masse der modernen Trainer hat das so erkannt und handelt dementsprechend, auch unser Jens Härtel. ;!
Ausnahmen bestätigen die Regel!!! :lol:

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 28.11.2018, 21:46
von ehroleeds
wenn man die da immer vorher hört...
Erik Meijer, Fritz v.Thurn und Taxis, Michael Leopold, Sebastian Hellmann & Kai Dittmann......"Was Dortmund alles kann."
"sie spielen wie Sternen-Hexer"
"sie verzücken das Universum"
"sie lassen alle Augen groß werden"
"sie verzaubern den gesamtem Erdkreis"
nach dem Motto:
"Brügge bekommt 8 Stück...pro Halbzeit"

...dann guckste da heute auf die Trikots und denkst: "Laufen da Dresden gegen Erfurt rum ?".....Stockel-Stolper-Fußball der Gastgeber wie aus´m Pappnasen-Kabinett.
Die machen sich da im Studio in alle Hosen, wenn sie Schwarz & Gelb sehen.
Da kannste vier Stunden auf´n Wespennest gucken, da haste mehr Mittwoch-Ekstase.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 29.11.2018, 08:22
von Olaf1968
ehroleeds hat geschrieben:
wenn man die da immer vorher hört...
Erik Meijer, Fritz v.Thurn und Taxis, Michael Leopold, Sebastian Hellmann & Kai Dittmann......"Was Dortmund alles kann."
"sie spielen wie Sternen-Hexer"
"sie verzücken das Universum"
"sie lassen alle Augen groß werden"
"sie verzaubern den gesamtem Erdkreis"
nach dem Motto:
"Brügge bekommt 8 Stück...pro Halbzeit"

...dann guckste da heute auf die Trikots und denkst: "Laufen da Dresden gegen Erfurt rum ?".....Stockel-Stolper-Fußball der Gastgeber wie aus´m Pappnasen-Kabinett.
Die machen sich da im Studio in alle Hosen, wenn sie Schwarz & Gelb sehen.
Da kannste vier Stunden auf´n Wespennest gucken, da haste mehr Mittwoch-Ekstase.

Richtig. Wer oder was guckt das schon. Scheiß Geldfußball! :mrgreen:

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 29.11.2018, 09:37
von Schnatterinchen
Olaf1968 hat geschrieben:
Richtig. Wer oder was guckt das schon. Scheiß Geldfußball!  :mrgreen:

In Deutschland sicherlich der eine oder andere der über 5 Millionen SKY-Kunden. :o  :lol:

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 29.11.2018, 10:29
von Magdeburg56
Schnatterinchen hat geschrieben:
In Deutschland sicherlich der eine oder andere der über 5 Millionen SKY-Kunden. :o  :lol:

... aber nur ein geringer Teil. Ich z.B. habe auch Sky aber kein Sportpaket, warum auch sollte ich dafür Geld ausgeben, wenn ich meine Mannschaft live vor Ort im Stadion sehen kann bei besserer Stimmung. 
Aber für die Eventkonsumenten, ist das natürlich ein super Angebot so eine Fußballübertragung :mrgreen:

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 29.11.2018, 10:40
von Schnatterinchen
Magdeburg56 hat geschrieben:
... aber nur ein geringer Teil. Ich z.B. habe auch Sky aber kein Sportpaket, warum auch sollte ich dafür Geld ausgeben, wenn ich meine Mannschaft live vor Ort im Stadion sehen kann bei besserer Stimmung. 


Ohh Gott, was bist du denn für eine Muschi!!!  :o   Er hat SKY, aber kein Sportpaket.  :shock:

Kein Wunder, dass dich die Alte zu Hause rauskantet und du zu jedem Spiel vor Ort fahren musst.  :mrgreen:

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 30.11.2018, 09:58
von Arpi
Olaf1968 hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
wenn man die da immer vorher hört...
Erik Meijer, Fritz v.Thurn und Taxis, Michael Leopold, Sebastian Hellmann & Kai Dittmann......"Was Dortmund alles kann."
"sie spielen wie Sternen-Hexer"
"sie verzücken das Universum"
"sie lassen alle Augen groß werden"
"sie verzaubern den gesamtem Erdkreis"
nach dem Motto:
"Brügge bekommt 8 Stück...pro Halbzeit"

...dann guckste da heute auf die Trikots und denkst: "Laufen da Dresden gegen Erfurt rum ?".....Stockel-Stolper-Fußball der Gastgeber wie aus´m Pappnasen-Kabinett.
Die machen sich da im Studio in alle Hosen, wenn sie Schwarz & Gelb sehen.
Da kannste vier Stunden auf´n Wespennest gucken, da haste mehr Mittwoch-Ekstase.

Richtig. Wer oder was guckt das schon. Scheiß Geldfußball! :mrgreen:

Im Prinzip hast du nicht unrecht, aber wenn man schon einen Sky-Zugang wegen des Clubs gebucht hat und vielleicht ein wenig TV-Berieselung haben möchte sind die ansprechenden Alternativen im Free-TV dienstags und mittwochs zwischen 21 und 23 Uhr überschaubar.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 19.02.2019, 23:13
von Schnatterinchen
Bayern holt an der Anfield Road, mit starker Leistung und Härteltaktik, ein kaum erwartetes 0:0.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 22.02.2019, 07:18
von bluesky
So eine erlebnis- und erfolgreiche Europatour wie Frankfurt würde ich mit dem FCM auch gerne nochmal erleben dürfen, träum. (Ich weiß, Thread ist nicht ganz richtig).

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 22.02.2019, 15:47
von ehroleeds
...vor nicht all-zu-langer Zeit......führten wir gegen sie schon im Elfmeterschießen....
Heute trennen uns Welten von ihnen.

So schnell-lebig ist der Profifußball der Neuzeit.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 22.02.2019, 19:40
von Jenau
Schnatterinchen hat geschrieben:
Bayern holt an der Anfield Road, mit starker Leistung und Härteltaktik, ein kaum erwartetes 0:0.

Rückspiel 1:1

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 24.02.2019, 12:33
von fcmfanffm
bluesky hat geschrieben:
So eine erlebnis- und erfolgreiche Europatour wie Frankfurt würde ich mit dem FCM auch gerne nochmal erleben dürfen, träum. (Ich weiß, Thread ist nicht ganz richtig).

Ja, Italien & Ukrainetrip war schon geil, bleibt ein nachhaltiges Erlebnis, unbezahlbar.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 24.02.2019, 18:01
von bluesky
Genau das meinte ich ;-)

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 05.03.2019, 22:27
von Schnatterinchen
Spektakuläres, wie auch sensationelles Tor zum 0:3 in Madrid. Wahnsinn!

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 05.03.2019, 22:35
von Schnatterinchen
Das ist so richtig Dresche für Real, 1:4 und das vierte Tor für Ajax ist wieder die blanke Sahne.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 14.03.2019, 14:00
von Mecklenbörder
Mich interessiert diese "Champions League" ja eigentlich schon lange nicht mehr.
Aber ich habe heute in den Nachrichten gehört, dass die Großkopferten rausgeflogen sind.
Glückwunsch an Kloppo und seinen FC Liverpool ! :clap:

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 14.03.2019, 14:05
von teiP
4 englischeTeams im CL-Viertelfinale, gabs das überhaupt schon mal? Mal sehen wann die ersten Sprüche kommen man bräuchte mehr Geld.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 14.03.2019, 15:43
von Toralf
2007/08 gabs das schon mal.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 14.03.2019, 21:20
von Tom978
Eine Demütigung nach der anderen! ;)
Nach 0:7-Debakel in Manchester Schalke-Fans müssen in BVB-Flieger reisen.

https://www.mz-web.de/sport/fussball/na ... n-32220876

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 16.04.2019, 22:56
von Schnatterinchen
Ajax ganz stark, 1:2 in Turin mit richtig gutem Fußball. :clap:

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 16.04.2019, 23:38
von ehroleeds
Schnatterinchen hat geschrieben:
Ajax ganz stark, 1:2 in Turin mit richtig gutem Fußball. :clap:

und hast Du gesehen, wie de Ligt das Tor macht ?
Allegri eröffnet ihm den tollen Treffer, weil Szczesny keine Chance hat, ohne einen Mann am Pfosten
wieder ein Parade-Beispiel, für (un)-moderne Ecken-Verteidigung

Johan Cruyff drückt oben weiter alle Daumen.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 17.04.2019, 07:20
von Schnatterinchen
Quatsch, das waren individuelle Fehler, dreier Turiner Devensiver. Glaub mir Ehro, deine Ansicht ist antiquiert und wird deshalb von 99% aller Trainer, in den Profiligen, anders gehandhabt, auch wenn ab und an mal ein Tor, nach einer Ecke, direkt neben dem Pfosten einschlägt.

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 17.04.2019, 07:39
von ehroleeds
M.Allegri hat sich aber drauf verlassen, daß kein Verteidiger innen einen individuellen Fehler begeht.
Das ist quasi ein "Versprechen der Verteidiger"....die dieses dann nicht hielten.
Kein Trainer der Welt, kann sich auf seine Verteidiger verlassen und kein Verteidiger kann seinem Trainer, Verläßlichkeit versprechen.

auf der anderen Seite, stellt Erik ten Hag immer Leute an die Pfosten. Warum macht er das ?
- weil er die Überlebtheit dieser Verhaltensweise grundlos fördern will ?
oder
- weil er erkannt hat, daß diese Variante mehr Erfolg verspricht ?

Warum wendet ein Trainer aktuell, diese Variante der Tor-Verteidigung an ? Ein Trainer der momentan auf der Erfolgswelle schwimmt, den viele nun verpflichten wollen und der seine eigenen Weg geht. Irgendwas muß ja dran sein, wenn ein Mann seiner Reputation und seines Ranges, diese Art der Tor-Sicherung wählt.
Kannst Du es erklären ?

Re: Champions League 2018/19

Verfasst: 17.04.2019, 08:06
von Schnatterinchen
ehroleeds hat geschrieben:
M.Allegri hat sich aber drauf verlassen, daß kein Verteidiger innen einen individuellen Fehler begeht.

Fehler wird es immer geben, denn auch der Fußball lebt von Fehlern. ;!