von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3643
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 16:58

badia hat geschrieben:
Der Horror,Reli gg.Chemie rückt näher. :==

Viele schreiben was von Horror und "Bloß nicht". Das kann es aber nur sein, wenn man schon vorher von einer Blamage ausgeht. Das ist unwürdig. Klar, ein Risiko besteht in solchen Spielen immer, aber es besteht auch die viel größere Chance den HFC in seine Schranken zu weisen. Das sorgt doch insgesamt für viel mehr Emotion und Nervenkitzel, als wenn wir "nur" gegen Wehen Wiesbaden spielen würden.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14854
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 17:07

Plattenbeau hat geschrieben:
badia hat geschrieben:
Der Horror,Reli gg.Chemie rückt näher. :==

Viele schreiben was von Horror und "Bloß nicht". Das kann es aber nur sein, wenn man schon vorher von einer Blamage ausgeht. Das ist unwürdig. Klar, ein Risiko besteht in solchen Spielen immer, aber es besteht auch die viel größere Chance den HFC in seine Schranken zu weisen. Das sorgt doch insgesamt für viel mehr Emotion und Nervenkitzel, als wenn wir "nur" gegen Wehen Wiesbaden spielen würden.


Für mich eine absolute Horrorvorstellung!
Es kann nicht schlimmer kommen.


...
 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2320
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 17:48

terrier79 hat geschrieben:
Plattenbeau hat geschrieben:
badia hat geschrieben:
Der Horror,Reli gg.Chemie rückt näher. :==

Viele schreiben was von Horror und "Bloß nicht". Das kann es aber nur sein, wenn man schon vorher von einer Blamage ausgeht. Das ist unwürdig. Klar, ein Risiko besteht in solchen Spielen immer, aber es besteht auch die viel größere Chance den HFC in seine Schranken zu weisen. Das sorgt doch insgesamt für viel mehr Emotion und Nervenkitzel, als wenn wir "nur" gegen Wehen Wiesbaden spielen würden.


Für mich eine absolute Horrorvorstellung!
Es kann nicht schlimmer kommen.

doch, es kann..., wenn ...


 
Jenau
Trainer
Trainer
Beiträge: 1019
Registriert: 26.02.2016, 22:50
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweich

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 19:10

Wir tragen es mit Fassung. Zumindest äußerlich.
Selbst bei einem Verbleib, erreichen wir mit Überheblichleit nicht den Klassenerhalt der nächsten Saison. 
Wird schon irgendwie, weitergehen.


'Ihr könnt uns alles verbieten, uns aussperren oder was auch immer – brechen werdet ihr uns nie!'
 
Clubfan 1978
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 268
Registriert: 23.07.2017, 16:39
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 22:03

Plattenbeau hat geschrieben:
badia hat geschrieben:
Der Horror,Reli gg.Chemie rückt näher. :==

Viele schreiben was von Horror und "Bloß nicht". Das kann es aber nur sein, wenn man schon vorher von einer Blamage ausgeht. Das ist unwürdig. Klar, ein Risiko besteht in solchen Spielen immer, aber es besteht auch die viel größere Chance den HFC in seine Schranken zu weisen. Das sorgt doch insgesamt für viel mehr Emotion und Nervenkitzel, als wenn wir "nur" gegen Wehen Wiesbaden spielen würden.

Auf die Emotionen und den Nervenkitzel kann ich gerne verzichten....
Das wäre mein absoluter Alptraum gegen die Verseuchten. 


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2435
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 22:18

Das würde doch bedeute, beim ersten Spiel in Hölle würden 50% der Zuschauer Blau-Weiß sein und beim 2. in MD 90%. Wenn dann unsere Spieler auf dem Platz alles geben und zeigen, was sie in der 2. Liga gelernt haben, dann dürfte es noch mal jutjehen.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 22:21

Betrachtet man das Restprogramm der Hallenser, ist es nicht auszuschließen, dass sie die Relegation umgehen können und direkt aufsteigen und das alles mit einem Low-Cost-Kader. Hoffen wir mal, dass wir dann auch drin bleiben können, alles andere wäre Häme pur die uns dann aus dem Süden entgegenschlagen würde.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2435
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 22:38

Da das Wiesbadener Stadion ja nicht mal 2. Ligatauglich ist, solln sie mal da bleiben wo sie sind und somit müssen wir uns dann mit den Hallunken "rumschlagen".
Ich frage mich, wozu es die Regel gibt, dass ein Stadion der 2. Liga 15.000 Leute fassen muß, wenn sie doch nicht eingehalten werden brauch. Vereine die kleinere Stadien haben sollten schon keine Lizenz erhalten. Reli mit dem KSC wäre mir auch lieber, wobei das ja um einiges weiter ist. Solange wir am Ende als Sieger aus den beiden Spielen hervor gehen, ist alles gut.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7748
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 22:39

Andy-FCM hat geschrieben:
Das würde doch bedeute, beim ersten Spiel in Hölle würden 50% der Zuschauer Blau-Weiß sein und beim 2. in MD 90%. Wenn dann unsere Spieler auf dem Platz alles geben und zeigen, was sie in der 2. Liga gelernt haben, dann dürfte es noch mal jutjehen.


Beim ersten Spiel in Halle wären 1000 blau weiße. Maximal. Halt die paar die fahren. Außerhalb vom gästeblock wäre eh nichts möglich


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7748
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 22:43

Andy-FCM hat geschrieben:
Da das Wiesbadener Stadion ja nicht mal 2. Ligatauglich ist, solln sie mal da bleiben wo sie sind und somit müssen wir uns dann mit den Hallunken "rumschlagen".
Ich frage mich, wozu es die Regel gibt, dass ein Stadion der 2. Liga 15.000 Leute fassen muß, wenn sie doch nicht eingehalten werden brauch. Vereine die kleinere Stadien haben sollten schon keine Lizenz erhalten. Reli mit dem KSC wäre mir auch lieber, wobei das ja um einiges weiter ist. Solange wir am Ende als Sieger aus den beiden Spielen hervor gehen, ist alles gut.


Du forderst also den Aufstieg von Halle.

Es wäre eine Schande wenn man bei Stadien keine übergangsregelungen gelten lassen würde. Dann hätte man uns nämlich 2006 den Aufstieg verwehren müssen zum Beispiel.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 22:44

Das käme noch hinzu.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2435
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

20.04.2019, 22:50

Jörn hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Da das Wiesbadener Stadion ja nicht mal 2. Ligatauglich ist, solln sie mal da bleiben wo sie sind und somit müssen wir uns dann mit den Hallunken "rumschlagen".
Ich frage mich, wozu es die Regel gibt, dass ein Stadion der 2. Liga 15.000 Leute fassen muß, wenn sie doch nicht eingehalten werden brauch. Vereine die kleinere Stadien haben sollten schon keine Lizenz erhalten. Reli mit dem KSC wäre mir auch lieber, wobei das ja um einiges weiter ist. Solange wir am Ende als Sieger aus den beiden Spielen hervor gehen, ist alles gut.


Du forderst also den Aufstieg von Halle.

Es wäre eine Schande wenn man bei Stadien keine übergangsregelungen gelten lassen würde. Dann hätte man uns nämlich 2006 den Aufstieg verwehren müssen zum Beispiel.

Was ich hier fordere ist doch sowieso wurscht oder meinst du der DFB greift ein und ändert die Tabelle, wenn ich hier sowas wollte? :D
So lange Hölle immer schön hinter uns bleibt, ist mir sowieso egal ob in Liga 2 oder 3. Hauptsache hinter uns. Bei DD wäre mir das auch lieber so.

Auch beim Stadion gebe ich nur meine Meinung hier rein. Dann denke mal an Kiel und wie lange die gebraucht haben ihr jetziges Provisorium aufzustellen und es soll wohl noch 4 Jahre dauern, bis da was richtiges gebaut wird.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
DISASTER
Trainer
Trainer
Beiträge: 1642
Registriert: 29.06.2008, 17:42
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

21.04.2019, 00:07

Lies dir mal ganz genau den etwa ein Jahr alten Artikel "Ungleichland" aus 11 Freunde dazu durch. Vielleicht dämmert es dann wenigstens ein bisschen.

Zitat:
Wenn Klubs mit fragwürdiger Struktur, die wie Werbetonnen für Investoren durch die Republik reisen, in die Bundesliga drängen, winkt die DFL freundlich durch. Wenn Vereine aufsteigen und an 50+1 rütteln, lässt der Verband mit sich diskutieren. Wenn aber ein Aufsteiger mit ehrlichem Fußball aufsteigt und damit den Zuschauerschnitt der Premiumliga tief nach unten ziehen würde - dann greift die Liga knallhart durch.


Mario Kallnik: "Ich wünsche mir vom FCM - nichts."
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7748
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

21.04.2019, 07:18

So ist es. unterm strich fordert Andy hier, dass alle drittligisten ihr Stadion auf 15.000 erweitern sollen auch wenn es gar nicht nötig ist, damit man im Fall der Fälle auch aufsteigen darf. Eine liga wo die Vereine eh schon oft mit der finanziellen Problemen zu kämpfen haben.

Und nicht vergessen, dass wir letzte Saison ebenfalls für die Lizenz nur unter Auflagen erhielten, die das Stadion betrafen und wo dann die Stadt durch ihre Zusage das Stadion umzubauen, mithalf die Lizenz zu sichern. Wenn die Verbände so streng sein sollen wie von andy gefordert, würden wir jetzt Regionalliga spielen. Komischerweise hielten sich da die Forderungen hier nach Einhaltung der Voraussetzungen in Grenzen. Komisch. Wo man das doch bei anderen Vereinen immer mal wieder gerne fordert.


 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 846
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

21.04.2019, 12:21

Ob Halle aufsteigt oder nicht, juckt mich eigentlich weniger, die werden auch dann ein kleineres Licht sein als wir und wenn, dann haben sie es halt auch sportlich verdient hochzugehen.
Ich hab nur echt kein Bock drauf, was da von Außen dann wieder aus dem Spiel gemacht wird. Sportlich glaube ich würden wir gegen Halle wohl von den Dreien da am besten aussehen. KSC und vor allem Wiesbaden wäre da wesentlich härter zu bespielen.


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14854
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

21.04.2019, 13:21

Jonny hat geschrieben:
Ob Halle aufsteigt oder nicht, juckt mich eigentlich weniger, die werden auch dann ein kleineres Licht sein als wir und wenn, dann haben sie es halt auch sportlich verdient hochzugehen.
Ich hab nur echt kein Bock drauf, was da von Außen dann wieder aus dem Spiel gemacht wird. Sportlich glaube ich würden wir gegen Halle wohl von den Dreien da am besten aussehen. KSC und vor allem Wiesbaden wäre da wesentlich härter zu bespielen.


Glaube ich nicht. Halle würde kompakt und defensiv gegen uns auftreten.
Die würden es so wie Duisburg, Sandhausen und Co. gegen uns spielen.

Wiesbaden würde uns Räume anbieten. Die können nur nach vorn spielen.


...
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 835
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

21.04.2019, 20:12

terrier79 hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Ob Halle aufsteigt oder nicht, juckt mich eigentlich weniger, die werden auch dann ein kleineres Licht sein als wir und wenn, dann haben sie es halt auch sportlich verdient hochzugehen.
Ich hab nur echt kein Bock drauf, was da von Außen dann wieder aus dem Spiel gemacht wird. Sportlich glaube ich würden wir gegen Halle wohl von den Dreien da am besten aussehen. KSC und vor allem Wiesbaden wäre da wesentlich härter zu bespielen.


Glaube ich nicht. Halle würde kompakt und defensiv gegen uns auftreten.
Die würden es so wie Duisburg, Sandhausen und Co. gegen uns spielen.

Wiesbaden würde uns Räume anbieten. Die können nur nach vorn spielen.

Das sehe ich ähnlich. Und Herr Ziegner wusste mit Zwickau ganz genau, wie er gegen uns spielen muss. Angst wäre gegen den kleinen *FC nicht angebracht, so gut sind die nicht, aber die anderen wären mir lieber.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5568
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

21.04.2019, 22:02

terrier79 hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Ob Halle aufsteigt oder nicht, juckt mich eigentlich weniger, die werden auch dann ein kleineres Licht sein als wir und wenn, dann haben sie es halt auch sportlich verdient hochzugehen.
Ich hab nur echt kein Bock drauf, was da von Außen dann wieder aus dem Spiel gemacht wird. Sportlich glaube ich würden wir gegen Halle wohl von den Dreien da am besten aussehen. KSC und vor allem Wiesbaden wäre da wesentlich härter zu bespielen.


Glaube ich nicht. Halle würde kompakt und defensiv gegen uns auftreten.
Die würden es so wie Duisburg, Sandhausen und Co. gegen uns spielen.

Wiesbaden würde uns Räume anbieten. Die können nur nach vorn spielen.

Gegen Halle sähen wir wohl am schlechtesten aus. Der Ziegner-Fussball lag uns noch nie.
Der KSC ist das Gleiche in Blau, allerdings mit Relegationskomplex.
Am einfachsten wäre es wohl in der Tat gegen Wiesbaden.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

21.04.2019, 22:34

Spekuliert nicht über ungelegte Eier, nach dem Auftritt von heute und den Ergebnissen der direkten Konkurrenten ist die sicher geglaubte Reli, trotz eines Punktes Vorsprung vor Ingolstadt, plötzlich in weite Ferne gerückt.
Ohne einen richtigen Plan, immer mit dem System der Vorwoche, werden wir alle restlichen Spiele mit 1:0 verlieren und enttäuscht absteigen. Das angebliche Endspiel gegen Köln könnte dann zum großen Abgesang werden.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2435
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

21.04.2019, 23:12

Irgendwie sieht das restprogramm des HSV so aus, dass er entweder uns hilft oder der HSV in der 2. Liga bleibt. Ob die Hilfe aber für uns reicht, sei dahingestellt.
1. HSV-RB ...... .......HSV verliert und verliert auch viel Kraft
2. Union-HSV...........HSV verliert wieder und Paderborn zieht vorbei und sogar noch Union
3. HSV-Ingolstadt....HSV ist gezwungen zu gewinnen, sonst brennt da die Luft und sie werden gewinnen,da sie zum ersten mal gegen eine Mannschaft von    unten      kämpfen
4. Paderborn-HSV... alles möglich
5. HSV-Duisburg.....müssen sie gewinnen, sonst bleiben sie in Liga 2


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
garfield74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1158
Registriert: 27.04.2011, 19:35
Land: Deutschland
Wohnort: Wolmirstedt

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

22.04.2019, 00:59

WIR MÜSSEN LIEFERN !!!!!!!Alles andere ist fürn A.........


Empfang der EC- Helden auf dem Alten Markt, ich war dabei!
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14854
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

22.04.2019, 06:32

FCMFan1990 hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Ob Halle aufsteigt oder nicht, juckt mich eigentlich weniger, die werden auch dann ein kleineres Licht sein als wir und wenn, dann haben sie es halt auch sportlich verdient hochzugehen.
Ich hab nur echt kein Bock drauf, was da von Außen dann wieder aus dem Spiel gemacht wird. Sportlich glaube ich würden wir gegen Halle wohl von den Dreien da am besten aussehen. KSC und vor allem Wiesbaden wäre da wesentlich härter zu bespielen.


Glaube ich nicht. Halle würde kompakt und defensiv gegen uns auftreten.
Die würden es so wie Duisburg, Sandhausen und Co. gegen uns spielen.

Wiesbaden würde uns Räume anbieten. Die können nur nach vorn spielen.

Gegen Halle sähen wir wohl am schlechtesten aus. Der Ziegner-Fussball lag uns noch nie.
Der KSC ist das Gleiche in Blau, allerdings mit Relegationskomplex.
Am einfachsten wäre es wohl in der Tat gegen Wiesbaden.


Ja, Ziegner würde uns wohl den Zahn ziehen. Deshalb würde ich mir beide Spiele nicht im Stadion ansehen. Die Demütigung wäre einfach zu groß -wenngleich es nur Fußball ist.

Aber jetzt müssen wir erstmal Platz 16 verteidigen. Gegen Fürth wird's wahrscheinlich wieder so eine Nummer wie gegen Darmstadt und ohne Plan für Spiele gegen destruktive Gegner gibt's auch keine Punkte.


...
 
Benutzeravatar
thor30600
Trainer
Trainer
Beiträge: 1268
Registriert: 09.03.2007, 11:50
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

22.04.2019, 23:03

terrier79 hat geschrieben:
Ja, Ziegner würde uns wohl  den Zahn ziehen. Deshalb würde ich mir beide Spiele nicht im Stadion ansehen. Die Demütigung wäre einfach zu groß  -wenngleich es nur Fußball ist. 

keine  sorge, diese demütigung musst du dir nicht antun - wir werden 18. und ingolstadt haut die weg...


____________________________________________________________




 
stefanf1984
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 185
Registriert: 24.01.2018, 19:55
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

26.04.2019, 20:27

Der Audi Verein hat schon mal vorgelegt! Scheiße


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1709
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 31. Spieltag , Samstag 27.04.2019 - 13.00 Uhr 1.FC Magdeburg - SpVgg Greuther Fürth

26.04.2019, 20:29

Scheiß Dynamo! Was kotzt mich dieser Drecksverein an.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3633
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 31. Spieltag , Samstag 27.04.2019 - 13.00 Uhr 1.FC Magdeburg - SpVgg Greuther Fürth

26.04.2019, 20:29

aber duisburg wird nicht vorbeiziehen, bleib entspannt.

ausserdem haben wir doch das bessere torverhältnis als ingolstadt, sagt unser trainer. also ist alles gut.


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3643
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

26.04.2019, 20:30

Ingolstadt hat leider eine ähnlich gute Form wie Sandhausen. Sollte morgen der 2. Heimsieg gelingen, lebt die Hoffnung ein Stück weiter. Ansonsten wird der Klassenerhalt langsam sehr, sehr unrealistisch.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3633
Registriert: 27.05.2007, 20:13

2.Bundesliga 2018/2019

26.04.2019, 20:31

bluesky hat geschrieben:
Scheiß Dynamo! Was kotzt mich dieser Drecksverein an.

wir hätten dort nur gewinnen brauchen. die chance war da.


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1709
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

26.04.2019, 20:42

Zum Glück sieht man sich immer zweimal im Leben. Der Tag wird kommen, an dem wir genüßlich zu deren Niedergang helfend beitragen können.


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1787
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: 2. Bundesliga 2018/2019

26.04.2019, 20:53

bluesky hat geschrieben:
Zum Glück sieht man sich immer zweimal im Leben. Der Tag wird  kommen, an dem wir genüßlich zu deren Niedergang helfend beitragen können.

die sind nicht mal mit 9 millionen euro schulden niedergegangen. träum weiter


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste