von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

27.06.2018, 22:48

Plötzlich? Die spielen schon seit Monaten nur murx. Wie gingen die Spiele vor der wm aus? 5 von 6 verloren. Und die wm Quali war nur von den Ergebnissen überzeugend sonst kaum anzusehen.


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16150
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

27.06.2018, 23:21

Schnatterinchen hat geschrieben:
...und daran hatte das Migrationsgebashe aus der rechten Ecke einen großen Anteil.

... dann hätte ja Löw nur Eier in der Hose haben müssen und die Zwei Erdowahnjünger zu Hause lassen sollen und wir wären Weltmeister geworden. Also ist doch Löw schuld an dem Untergang und nicht die Leute die den Auftritt de Zwei nicht gutgeheißen haben! Und all die Leute als Rechte in die Ecke zu stellen, ist linkes gelaber!


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 883
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 00:18

Eisenschwein hat geschrieben:
Oliver hat geschrieben:
Eisenschwein hat geschrieben:
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.... Und schüss özil. Wie geil ist das denn. Raus gegen die Koreaner. Geeeeeeeiiiiillllllll.

An Dummheit nicht zu überbieten.

gerechte strafe für pobel-jogi und seine klüngelbande. kann dir ad hoc 10 gründe nennen warum dieses scheitern gerecht ist. ich freu mich .....einfach geil.
ps: zum glück haben wir rechtzeitig verlängert mit jogi  :P3

Herzlichen Glückwunsch, Eisenschwein...!
Wieder einmal reicht es zur Auszeichnung "Dümmste Postings des Tages...".
Ich bin auch nicht der größte DFB-Fan, deine Äußerungen sind allerdings kaum zu überbieten. Wir warten alle auf deine 10 Gründe?!
Und Tschüss Özil (meinst du das mit "schüss"?) glaube und hoffe ich nicht.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14911
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 05:41

Schnatterinchen hat geschrieben:
Deutschland hat sich selbst gerichtet. Nach dem ganzen Theater im Vorfeld der WM kommt so ein blutleeres Ausscheiden nicht überraschen. Weltklassefussballler, Titelverteidiger, Confed-Cup-Gewinner, die eine sensationelle Quali spielten, können nicht von heute auf morgen das Fußballspielen verlernen. Da muss in vielen Köpfen etwas verquer liegen, dass plötzlich solcher Antifussball beim Jahreshöhepunkt geboten wird und daran hatte das Migrationsgebashe aus der rechten Ecke einen großen Anteil.


Das kommt eher davon, wenn man an alten Zöpfen
festhält. Der "Bayernblock" in der Liga nicht gefordert und ansonsten fast alle unter der Leistungsgrenze. Spieler die Reibung erzeugen können, wie Wagner wurden zu Hause gelassen.

Das Migrationsgebashe spielt eher eine untergeordnete Rolle und hätte durch konsequentes Handeln von Bierhoff, Löw und Co. komplett vermieden werden können. Bei einem Miro Klose gabs nie Pfiffe, weil er in Polen geboren ist und bei Özil und Gündogan war es bis zu ihrem Bekenntis zum türk. Staatspräsidenten auch nicht der Fall.

Ergo ist das kein Migrationgebashe, sondern eine Bestrafung durch die dt. Fans für ein grobes Fehlverhalten.
Mach's dir mal nicht zu einfach.


...
 
Benutzeravatar
Olaf1968
Trainer
Trainer
Beiträge: 7638
Registriert: 17.02.2010, 12:18
Land: Deutschland
Wohnort: HKS!

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 06:04

Das Thema kann wohl dann hier geschlossen werden...


Brachial, Unconditional, Passionate!
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 08:11

Olaf1968 hat geschrieben:
Das Thema kann wohl dann hier geschlossen werden...

In der Regel erledigen sich solche Dinge in Foren von ganz allein. Wenn es nichts mehr zu diskutieren gibt, rutscht der Thread von ganz allein nach unten.
Kennste doch, oder? 8-)
Übrigens, der DFB muss nach dem Vorrunden-Aus mit einem Millionen-Verlust rechnen. Laut Schätzungen vor dem Turnier werde sich das Minus auf ca. 1,7 Mio. Euro belaufen.
Einnahmen von 9,1 Mio. Euro stehen Ausgaben von 10,8 Mio. Euro gegenüber. :roll:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Tom978
Trainer
Trainer
Beiträge: 5599
Registriert: 30.06.2007, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Alsleben

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 08:21

Was für ein erbärmliches Auftreten, Saft und kraftlos. ich könnte jetzt schießen, gebe den Ball mal lieber weiter.
Als Schweden geführt hat sind sie etwas munterer geworden, man hatte aber nie den Eindruck als sie sich wirklich gegen das drohende Ausscheiden währen würden.
Es schien ihnen scheißegal zu sein!!!!!!!!!!!!!!! :oops:


 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18879
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 08:26

Tom978 hat geschrieben:
Was für ein erbärmliches Auftreten, Saft und kraftlos. ich könnte jetzt schießen, gebe den Ball mal lieber weiter.
Als Schweden geführt hat sind sie etwas munterer geworden, man hatte aber nie den Eindruck als sie sich wirklich gegen das drohende Ausscheiden währen würden.
Es schien ihnen scheißegal zu sein!!!!!!!!!!!!!!! :oops:

Den Eindruck hatte ich leider auch.
Probleme sehe ich in den ständigen Wechsel von Spielern die mittlerweile bei nicht so interessanten Testspiele erst gar nicht anreisen.
Wenn die Nationalmannschaft nicht das wichtigste ist sollte man diese Spieler auch nicht mehr einladen.


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Benutzeravatar
Fishbed-J
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 58
Registriert: 25.08.2016, 08:36
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 08:39

Aus dem Hintergrund müsste Hummels köpfen! ... Hummels köpft! ... Aus, aus, aus! Das Spiel ist aus! Deutschland ist Ex-Weltmeister!!!


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 08:47

alle 20 jahre Weltmeister werden, reicht ja im Prinzip auch. hat jede Generation mal was zu feiern.


 
Benutzeravatar
tommytom73
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 732
Registriert: 22.04.2007, 20:35
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 11:11

terrier79 hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Deutschland hat sich selbst gerichtet. Nach dem ganzen Theater im Vorfeld der WM kommt so ein blutleeres Ausscheiden nicht überraschen. Weltklassefussballler, Titelverteidiger, Confed-Cup-Gewinner, die eine sensationelle Quali spielten, können nicht von heute auf morgen das Fußballspielen verlernen. Da muss in vielen Köpfen etwas verquer liegen, dass plötzlich solcher Antifussball beim Jahreshöhepunkt geboten wird und daran hatte das Migrationsgebashe aus der rechten Ecke einen großen Anteil.


Das kommt eher davon, wenn man an alten Zöpfen
festhält. Der "Bayernblock" in der Liga nicht gefordert und ansonsten fast alle unter der Leistungsgrenze. Spieler die Reibung erzeugen können, wie Wagner wurden zu Hause gelassen.

Das Migrationsgebashe spielt eher eine untergeordnete Rolle und hätte durch konsequentes Handeln von Bierhoff, Löw und Co. komplett vermieden werden können.  Bei einem Miro Klose gabs nie Pfiffe, weil er in Polen geboren ist und bei Özil und Gündogan war es bis zu ihrem Bekenntis zum türk. Staatspräsidenten auch nicht der Fall.

Ergo ist das kein Migrationgebashe, sondern eine Bestrafung  durch die dt. Fans für ein grobes Fehlverhalten.
Mach's dir mal nicht zu einfach.

So ist es!
Fakt ist ("Für Mich"):
1. das Thema Neuer war unpassend : weil das Leistungsprinzip ausgehebelt wurde. 
2. das Thema Özil / Gündogan  wurde nicht ausgeräumt somit Nebenbaustelle.
3. die Grotten schlechten Vorbereitungsspiele wurden nicht richtig aufgearbeitet.
Ich freue mich nicht das wir ausgeschieden sind aber ich freue mich das man mit so einer Leistung nicht weitergekommen ist. 


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14911
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 11:41

Oliver hat geschrieben:
Tom978 hat geschrieben:
Was für ein erbärmliches Auftreten, Saft und kraftlos. ich könnte jetzt schießen, gebe den Ball mal lieber weiter.
Als Schweden geführt hat sind sie etwas munterer geworden, man hatte aber nie den Eindruck als sie sich wirklich gegen das drohende Ausscheiden währen würden.
Es schien ihnen scheißegal zu sein!!!!!!!!!!!!!!! :oops:

Den Eindruck hatte ich leider auch.
Probleme sehe ich in den ständigen Wechsel von Spielern die mittlerweile bei nicht so interessanten Testspiele erst gar nicht anreisen.
Wenn die Nationalmannschaft nicht das wichtigste ist sollte man diese Spieler auch nicht mehr einladen.

"wenn die Nationalmannschaft nicht das Wichtigste ist....."   und so schließt sich der Kreis. ;)


...
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 11:43

aber ob Deutschland 2014 Weltmeister geworden wäre, wenn man damals auf den Dauerschwänzer Schweinsteiger verzichtet hätte?


 
miriiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 103
Registriert: 17.12.2007, 17:20
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 11:46

tommytom73 hat geschrieben:
So ist es!
Fakt ist ("Für Mich"):
1. das Thema Neuer war unpassend : weil das Leistungsprinzip ausgehebelt wurde. 

so sehe ich das auch, (war auch direkt nach dem Spiel die erste Aussage vom Kahn) es betrifft die ganze Mannschaft und die hat versagt. Es gab keinen der fehlerfrei ist.


 
Benutzeravatar
Olaf1968
Trainer
Trainer
Beiträge: 7638
Registriert: 17.02.2010, 12:18
Land: Deutschland
Wohnort: HKS!

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 11:58

Schnatterinchen hat geschrieben:
Olaf1968 hat geschrieben:
Das Thema kann wohl dann hier geschlossen werden...

In der Regel erledigen sich solche Dinge in Foren von ganz allein. Wenn es nichts mehr zu diskutieren gibt, rutscht der Thread von ganz allein nach unten.
Kennste doch, oder? 8-)
Übrigens, der DFB muss nach dem Vorrunden-Aus mit einem Millionen-Verlust rechnen. Laut Schätzungen vor dem Turnier werde sich das Minus auf ca. 1,7 Mio. Euro belaufen.
Einnahmen von 9,1 Mio. Euro stehen Ausgaben von 10,8 Mio. Euro gegenüber. :roll:

Naja, nächste Saison fallen die Kollektivstrafen im Ligabetrieb halt höher aus. SchweineDFB!


Brachial, Unconditional, Passionate!
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 12:21

naja. der geringe verlust ist das eine. dass man normaler weise mit 25-40 mio in der tasche nach hause fährt das andere. das loch dass das in den Etat reist ist schon recht heftig.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 13:17

Olaf1968 hat geschrieben:
Naja, nächste Saison fallen die Kollektivstrafen im Ligabetrieb halt höher aus. SchweineDFB!

Na dann hoffen wir doch mal, dass niemand so dumm ist und in dieses offensichtliche Fettnäpfchen reinstapfen wird. :mrgreen:

Weiterhin wäre interessant zu wissen, für den Fall das Jogi tatsächlich das Handtuch wirft, wen der DFB als neuen Nationaltrainer, natürlich neben Dauerkandidaten Lother Matthäus, noch so im Köcher hat.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3302
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 14:03

Schnatterinchen hat geschrieben:
Olaf1968 hat geschrieben:
Naja, nächste Saison fallen die Kollektivstrafen im Ligabetrieb halt höher aus. SchweineDFB!

Na dann hoffen wir doch mal, dass niemand so dumm ist und in dieses offensichtliche Fettnäpfchen reinstapfen wird. :mrgreen:

Weiterhin wäre interessant zu wissen, für den Fall das Jogi tatsächlich das Handtuch wirft, wen der DFB als neuen Nationaltrainer, natürlich neben Dauerkandidaten Lother Matthäus, noch so im Köcher hat.

Na du weißt doch genau wer ran muss wenn sich niemand findet. Allzweckwaffe Horst Hrubesch 8-) (wobei der fast immer mehr aus den Mannschaften rausgeholt hat als zu erwarten war)


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 14:15

Arpi hat geschrieben:
Na du weißt doch genau wer ran muss wenn sich niemand findet. Allzweckwaffe Horst Hrubesch 8-) (wobei der fast immer mehr aus den Mannschaften rausgeholt hat als zu erwarten war)

Der ist erstmal paradiesisch aufgehoben und macht den Job sicherlich nicht mehr.
Dann schon noch eher "Don Jupp", bis Jürgen frei wäre, der rote Matthias oder ein ganz, ganz Junger. Einen Ausländer, wie Wenger oder Hasenhüttl, glaube ich eher nicht.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11300
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 14:35

Eher rückt Schneider oder Sorg auf. Die BaWü-Connection hat sich doch fein eingerichtet beim DFB.


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1568
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 15:10

Erstaunlich, dass die Weltmeister so wenig Ehrgeiz hatten, den Titel zu verteidigen.


 
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2188
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 16:51

Der Artikel beschreibt den Bruch zwischen Fans und DFB-Team, gibt aber keine Erklärung für die miserable sportliche Leistung.
B.Rethy live : " Meine Damen und Herren, Sie sehen keine Zeitlupe; die Deutschen spielen wirklich so langsam!"


 
miriiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 103
Registriert: 17.12.2007, 17:20
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 19:06

fischer hat geschrieben:
Der Artikel beschreibt den Bruch zwischen Fans und DFB-Team, gibt aber keine Erklärung für die miserable sportliche Leistung.
B.Rethy live : " Meine Damen und Herren, Sie sehen keine Zeitlupe; die Deutschen spielen wirklich so langsam!"

Ich versuchs mal:
Im ersten Spiel war man übermotiviert, die überrennen wir, devensive vernachlässigt, Konter verloren.
Im zweiten Spiel kam dann "jetzt erst recht" die sind statisch und ausrechenbar, die machen wir platt, wieder Konter, Panik grade noch gerettet.
Im dritten Spiel dann Angst, bloß nicht wieder in Rückstand, verwaltungsfussball, dann die Info das unentschieden nicht reicht, kein Plan und daraus lähmendes Entsetzen.


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1744
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 19:16

Wie lange werden die uns jetzt im TV mit ihren pathetischen Aufarbeitungssendungen und -experteninterviews beglücken? Man, diese gespielte Wichtigkeit des ganzen wird langsam Realsatire.


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 998
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 19:20

Wir sind noch 18 Tage Weltmeister das ist doch auch was.


 
Benutzeravatar
bierbauchMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 5942
Registriert: 26.11.2010, 19:23
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 19:30

bluesky hat geschrieben:
Wie lange werden die uns jetzt im TV mit ihren pathetischen Aufarbeitungssendungen und -experteninterviews beglücken? Man, diese gespielte Wichtigkeit des ganzen wird langsam Realsatire.

Immerhin hat es gestern keinen ARD-Brennpunkt gegeben.  Hatte fast damit gerechnet, inklusive Krisensitzung des Bundestages.
Vorbei ist vorbei. Ob es nun mit Jogi Löw weiter geht oder ohne ihn, ist mir egal.
Ich schaue mir trotzdem weiter WM-Spiele an, in der Hoffnung, dass sie spannend und rasant verlaufen.

Ansonsten richtet sich der Fokus langsam auf die wichtigen Dinge... die den Namen 1. FCM tragen


 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3426
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 19:37

bierbauchMD hat geschrieben:
bluesky hat geschrieben:
Wie lange werden die uns jetzt im TV mit ihren pathetischen Aufarbeitungssendungen und -experteninterviews beglücken? Man, diese gespielte Wichtigkeit des ganzen wird langsam Realsatire.

Immerhin hat es gestern keinen ARD-Brennpunkt gegeben.  Hatte fast damit gerechnet, inklusive Krisensitzung des Bundestages.
Vorbei ist vorbei. Ob es nun mit Jogi Löw weiter geht oder ohne ihn, ist mir egal.
Ich schaue mir trotzdem weiter WM-Spiele an, in der Hoffnung, dass sie spannend und rasant verlaufen.

Ansonsten richtet sich der Fokus langsam auf die wichtigen Dinge... die den Namen 1. FCM tragen

Einen Brennpunkt nicht, aber eine Sportschau-Sondersendung im Ersten: "Historisch - das Ausscheiden der Deutschen bei der WM" :mrgreen:




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
bierbauchMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 5942
Registriert: 26.11.2010, 19:23
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 19:40

Wow! habe ich glatt verpasst.
Mir ist hoffentlich nichts essentiell Wichtiges entgangen.  :lol:


 
Benutzeravatar
Boerdi
Trainer
Trainer
Beiträge: 1874
Registriert: 23.08.2006, 23:35
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

28.06.2018, 19:52

Die Brasilianer kommen langsam in Gang.Für mich der Top Favorit.Aber auch Belgien,Kroatien und Spanien traue ich den Titel zu.
Wird aber Zeit,das der FCM wieder um Punkte und Pokal spielt.:-)


Einmal FCM Fan, immer FCM Fan!!!

Ich steh auf Blau/Weiß,alles andere macht mich nicht heiß!(beim Fußball)
..........................
Freundin,FCM und Rock'n'Roll,da fühl ich mich wohl!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste