von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

18.06.2018, 22:38

Plattfuß hat geschrieben:
Wie viele Dönerverkäufer sind denn wirklich tükisch-stämmig? :)
Gefühlt kommen da auch viele aus den südlichen ehemaligen Unionsrepubliken. ;)

Unionsrepubliken??? :o
Habe ich ja noch nie gehört bzw. gesehen. Alle die ich kenne lesen türkische Zeitungen. :lol:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

19.06.2018, 22:38

[quote="Plattfuß“]

Der Begriff Sowjetrepubliken ist dir vielleicht geläufiger. ;-) [/quote]

Nein, das mit dem Unionsrepubliken ist mir begrifflich schon bekannt. Nur das Usbeken, Letten, Kasachen oder Grusinen Dönerläden betreiben, war wir so nicht bekannt.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3302
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 08:04

Schnatterinchen hat geschrieben:
\"Plattfuß“ hat geschrieben:

Der Begriff Sowjetrepubliken ist dir vielleicht geläufiger. ;-)


Nein, das mit dem Unionsrepubliken ist mir begrifflich schon bekannt. Nur das Usbeken, Letten, Kasachen oder Grusinen Dönerläden betreiben, war wir so nicht bekannt.

Die Letten solltest du auf gar keinen Fall in einen Topf mit den anderen genannten Volksstämmen werfen.....falls du mal nach Lettland reisen solltest siehst du warum


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5446
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 08:13

Arpi hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
\"Plattfuß“ hat geschrieben:

Der Begriff Sowjetrepubliken ist dir vielleicht geläufiger. ;-)


Nein, das mit dem Unionsrepubliken ist mir begrifflich schon bekannt. Nur das Usbeken, Letten, Kasachen oder Grusinen Dönerläden betreiben, war wir so nicht bekannt.

Die Letten solltest du auf gar keinen Fall in einen Topf mit den anderen genannten Volksstämmen werfen.....falls du mal nach Lettland reisen solltest siehst du warum

lass mal arpi, er weiß ja auch scheinbar nicht wor süden ist. :clap:


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Freistaat Gersdorf
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 84
Registriert: 19.02.2017, 08:50
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 08:25

Weiß gar nicht was hier eigendlich los , was für Probleme manche mit der Nationalmannschaft haben, ich bin Deutscher, habe einen gewissen Nationalstolz, das ist das normalste der Welt, wie in so ziehmlich allen Ländern auf unserem Planeten, ich interressiere mich für Fußball und will das wir Weltmeister werden.
Punkt.
Ich habe mit der Vergangenheit nichts zu tun und habe mir nichts vorzuwerfen.
Und wenn Söldner in der Mannschaft spielen , die nicht stolz auf ihr Land sind ist das halt Scheiße.


An einem Strang zu ziehen heißt gar nichts- auch Henker und Gehängter tun das.
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 08:46

Arpi hat geschrieben:
Die Letten solltest du auf gar keinen Fall in einen Topf mit den anderen genannten Volksstämmen werfen.....falls du mal nach Lettland reisen solltest siehst du warum

Das mag richtig sein, trotzdem gehörte die Lettische SSR über Jahrzehnte zum Pool der Unionsrepubliken in der ehemaligen Sowjetunion, das kann niemand leugnen.
Ich muss deshalb nicht extra nach Lettland fahren, sondern kann auch die hiesigen Letten fragen, die unsere kaputten und auch schadstoffkranken Diesel-Autos, und nicht nur diese, gen Osten ausführen.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5446
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 09:33

Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
Weiß gar nicht was hier eigendlich los , was für Probleme manche mit der Nationalmannschaft haben, ich bin Deutscher, habe einen gewissen Nationalstolz,  das ist das normalste der Welt, wie in so ziehmlich allen Ländern auf unserem Planeten, ich interressiere mich für Fußball und will das wir Weltmeister werden.
Punkt.
Ich habe mit der Vergangenheit nichts zu tun und habe mir nichts vorzuwerfen.
Und wenn Söldner in der Mannschaft spielen , die nicht stolz auf ihr Land sind ist das halt Scheiße.

na lass das mal nicht frau roth hören ;! und pass auf das unsere neuen sittenwächter von der antifa deine adresse nicht raus bekommen. :shock: in deren augen bist du ein waschechter nazi.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 09:59

Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
Und wenn Söldner in der Mannschaft spielen , die nicht stolz auf ihr Land sind ist das halt Scheiße.

das ist es, aber ich bezweifle, so welche in der deutschen Nationalmannschaft zugegen sind.
Ein Özil müsste sich das sicher nicht antun. nach 60 Spiel in England nochmal auf die Sommerpause verzichten. Weltmeister ist er, da kann es dieses jahr eigentlich nur schlechter werden. Bei über 20 Mio die er jedes Jahr von Arsenal kriegt, muss er sich auch nicht  mehr um seinen Marktwert kümmern. Das weniger als ein Wochenlohn was er für die 6 Wochen mit der Nationalmannschaft kriegt, dürfte ebenfalls kein Entscheidungskriterium sein und als Dank kriegt er nur jede Menge Hass von den deutschen Fans und von den türken sowieso schon seit Jahren. Also mir fällt kein anderer grund ein warum er sich das Ganze antun tun sollte als der Stolz für dieses Land zu spielen.


 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5189
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 11:14

sportlicher ehrgeiz fällt mir noch ein. der ist sicher auch nicht ganz unwichtig, vielleicht ist der sogar wichtiger, als der viel beschworene nationalstolz.

wäre ich früher nur geringfügig besser gewesen und die frage einer berufung hätte sich gestellt, ich wäre sicher sehr stolz darauf gewesen, zu den besten kickern des landes zu gehören. bestimmt wäre ich auch aufgelaufen (egal ob für die zone oder schland). stolz darauf, für die nation aufzulaufen wäre ich dabei aber wohl eher nicht gewesen ...


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 11:17

Uli Block 10 hat geschrieben:
stolz darauf, für die nation aufzulaufen wäre ich dabei aber wohl eher nicht gewesen ...

Warum das denn nicht?  :o   Besitzt du etwa keinen Nationalstolz? :shock:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5189
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 11:27

worauf sollte ich da stolz sein? in der der deutschen demokratischen republik geboren worden zu sein? von der bundesrepublik deutschland aufgenommen worden zu sein. auf das deutscher sein allgemein?
ich würde eher sagen, das ich froh darüber bin.


 
oTTo1965
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 753
Registriert: 12.10.2016, 14:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 11:28

Schnatterinchen hat geschrieben:
Uli Block 10 hat geschrieben:
stolz darauf, für die nation aufzulaufen wäre ich dabei aber wohl eher nicht gewesen ...

Warum das denn nicht?  :o   Besitzt du etwa keinen Nationalstolz? :shock:

Ist das nicht in unserem vor die Hunde gehenden Land sogar mittlerweile verboten?
Dennoch wäre ich das an seiner Stelle gewesen, ungefähr so, wie viele Damalige auch. Ist  scheinbar heute nicht mehr so, zumindest setzt es dem Anschein nach niemand mehr voraus.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 11:35

Ich bin stolz darauf Deutscher zu sein, mit all den Lebensumständen, Eigenschaften und Tugenden, um die uns viele Menschen der Erde beneiden. ;!

Aber es ist leider nichts neues, dass viele Deutsche nur wenig Nationalstolz besitzen. :|

Auf was sollten z.B. Mexikaner, Brasilianer, Portugiesen oder Spanier stolz sein?


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6038
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 11:40

oTTo1965 hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Uli Block 10 hat geschrieben:
stolz darauf, für die nation aufzulaufen wäre ich dabei aber wohl eher nicht gewesen ...

Warum das denn nicht?  :o   Besitzt du etwa keinen Nationalstolz? :shock:

Ist das nicht in unserem vor die Hunde gehenden Land sogar mittlerweile verboten?
Dennoch wäre ich das an seiner Stelle gewesen, ungefähr so, wie viele Damalige auch. Ist  scheinbar heute nicht mehr so, zumindest setzt es dem Anschein nach niemand mehr voraus.

Verboten nicht, aber nicht gern gesehen bzw. gehört.


 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6038
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 11:42

Schnatterinchen hat geschrieben:
Ich bin stolz darauf Deutscher zu sein, mit all den Lebensumständen, Eigenschaften und Tugenden, um die uns viele Menschen der Erde beneiden. ;!

Aber es ist leider nichts neues, dass viele Deutsche nur wenig Nationalstolz besitzen. :|

Auf was sollten z.B. Mexikaner, Brasilianer, Portugiesen oder Spanier stolz sein?

Jeder wird für sich was finden um auf sein Geburtsland stolz zu sein ;)


 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3426
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 12:17

Olli76 hat geschrieben:
Jeder wird für sich was finden um auf sein Geburtsland stolz zu sein ;)

Ich bin in der DDR geboren wurden. Ist aber nicht mein Verdienst, eher Zufall gewesen. Ich finde das Land in dem ich jetzt lebe schön, den Staat aber scheiße. Warum sollte ich auf Deutschland stolz sein? Da fällt mir gegenwärtig nichts ein.




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 8215
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 13:39

Für mich persönlich hat das gar nix mit Stolz oder Nichtstolz zu tun.
Bei mir ist es eher die Abneigung gegenüber dem ganzen korrupten und geldgeilen Dreckspack beim DFB die auf die Nationalmannschaft abgefärbt hat, sodass ich an einem Punkt bin, dass "die Mannschaft" mir mal sowas vom am Arsch vorbeigeht und es mich nicht im geringsten stört, wenn sie am Ende der Vorrunde mit 0 Punkten die Heimreise antritt

...und das war nicht immer so!


 
Freistaat Gersdorf
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 84
Registriert: 19.02.2017, 08:50
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 14:23

sgt.strong hat geschrieben:
Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
Weiß gar nicht was hier eigendlich los , was für Probleme manche mit der Nationalmannschaft haben, ich bin Deutscher, habe einen gewissen Nationalstolz,  das ist das normalste der Welt, wie in so ziehmlich allen Ländern auf unserem Planeten, ich interressiere mich für Fußball und will das wir Weltmeister werden.
Punkt.
Ich habe mit der Vergangenheit nichts zu tun und habe mir nichts vorzuwerfen.
Und wenn Söldner in der Mannschaft spielen , die nicht stolz auf ihr Land sind ist das halt Scheiße.

na lass das mal nicht frau roth hören ;! und pass auf das unsere neuen sittenwächter von der antifa deine adresse nicht raus bekommen. :shock: in deren augen bist du ein waschechter nazi.



Jup, wahrscheinlich genau so wie 95%
der Weltbevölkerung.
Wäre ich ein Brasilianer würde ich bestimmt auch voller Inbrunst mitbrüllen, aber hier wird man schon blöd angeguckt wenn man ne Deutschlandfahne am Haus hängen hat.
In den Staaten in so ziehmlich jedem Vorgarten normal.
Hoffentlich gewinnen die am Sonnabend,
Tip 2:1


An einem Strang zu ziehen heißt gar nichts- auch Henker und Gehängter tun das.
 
Benutzeravatar
tommytom73
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 732
Registriert: 22.04.2007, 20:35
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

20.06.2018, 23:29

FCMcrewBS hat geschrieben:
Für mich persönlich hat das gar nix mit Stolz oder Nichtstolz zu tun.
Bei mir ist es eher die Abneigung gegenüber dem ganzen korrupten und geldgeilen Dreckspack beim DFB die auf die Nationalmannschaft abgefärbt hat, sodass ich an einem Punkt bin, dass "die Mannschaft" mir mal sowas vom am Arsch vorbeigeht und es mich nicht im geringsten stört, wenn sie am Ende der Vorrunde mit 0 Punkten die Heimreise antritt

...und das war nicht immer so!

Genau so geht es mir auch!
Ich erwische mich bei dem Gedanken, dem Mutterland des Fußballs den 2 Titel zu gönnen.


 
Benutzeravatar
QLB
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 521
Registriert: 11.03.2003, 19:49
Land: Deutschland
Wohnort: Gatersleben

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 00:13

tommytom73 hat geschrieben:
FCMcrewBS hat geschrieben:
Für mich persönlich hat das gar nix mit Stolz oder Nichtstolz zu tun.
Bei mir ist es eher die Abneigung gegenüber dem ganzen korrupten und geldgeilen Dreckspack beim DFB die auf die Nationalmannschaft abgefärbt hat, sodass ich an einem Punkt bin, dass "die Mannschaft" mir mal sowas vom am Arsch vorbeigeht und es mich nicht im geringsten stört, wenn sie am Ende der Vorrunde mit 0 Punkten die Heimreise antritt

...und das war nicht immer so!

Genau so geht es mir auch!
Ich erwische mich bei dem Gedanken, dem Mutterland des Fußballs den 2 Titel zu gönnen.


Ob Du den "Inselaffen" das gönnst oder nicht ist die eine Sache!Die andere,wie wollen die das anstellen? :P3


BWG aus dem Harz!!!

"Nur der FCM"

FCM FOR EVER!!!
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vielleicht nur 1 Stück Rasen,
vielleicht nur 2 Kästen mit Netz,
vielleicht nur 1 Stück rundes Leder,
vielleicht nur 90. Minuten
... aber es ist Dein ganzes Leben !!!
 
Benutzeravatar
QLB
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 521
Registriert: 11.03.2003, 19:49
Land: Deutschland
Wohnort: Gatersleben

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 00:17

Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
Weiß gar nicht was hier eigendlich los , was für Probleme manche mit der Nationalmannschaft haben, ich bin Deutscher, habe einen gewissen Nationalstolz,  das ist das normalste der Welt, wie in so ziehmlich allen Ländern auf unserem Planeten, ich interressiere mich für Fußball und will das wir Weltmeister werden.
Punkt.
Ich habe mit der Vergangenheit nichts zu tun und habe mir nichts vorzuwerfen.
Und wenn Söldner in der Mannschaft spielen , die nicht stolz auf ihr Land sind ist das halt Scheiße.

na lass das mal nicht frau roth hören ;! und pass auf das unsere neuen sittenwächter von der antifa deine adresse nicht raus bekommen. :shock: in deren augen bist du ein waschechter nazi.



Jup, wahrscheinlich genau so wie 95%
der Weltbevölkerung.
Wäre ich ein Brasilianer würde ich bestimmt auch voller Inbrunst mitbrüllen, aber hier wird man schon blöd angeguckt wenn man ne Deutschlandfahne am Haus hängen hat.
In den Staaten in so ziehmlich jedem Vorgarten normal.
Hoffentlich gewinnen die am Sonnabend,
Tip 2:1

Keine Bange,am Sonnabend kann es nur einen Sieger geben und das wird DEUTSCHLAND sein!!!


BWG aus dem Harz!!!

"Nur der FCM"

FCM FOR EVER!!!
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vielleicht nur 1 Stück Rasen,
vielleicht nur 2 Kästen mit Netz,
vielleicht nur 1 Stück rundes Leder,
vielleicht nur 90. Minuten
... aber es ist Dein ganzes Leben !!!
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3302
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 07:21

Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
Weiß gar nicht was hier eigendlich los , was für Probleme manche mit der Nationalmannschaft haben, ich bin Deutscher, habe einen gewissen Nationalstolz,  das ist das normalste der Welt, wie in so ziehmlich allen Ländern auf unserem Planeten, ich interressiere mich für Fußball und will das wir Weltmeister werden.
Punkt.
Ich habe mit der Vergangenheit nichts zu tun und habe mir nichts vorzuwerfen.
Und wenn Söldner in der Mannschaft spielen , die nicht stolz auf ihr Land sind ist das halt Scheiße.

na lass das mal nicht frau roth hören ;! und pass auf das unsere neuen sittenwächter von der antifa deine adresse nicht raus bekommen. :shock: in deren augen bist du ein waschechter nazi.



Jup, wahrscheinlich genau so wie 95%
der Weltbevölkerung.
Wäre ich ein Brasilianer würde ich bestimmt auch voller Inbrunst mitbrüllen, aber hier wird man schon blöd angeguckt wenn man ne Deutschlandfahne am Haus hängen hat.
In den Staaten in so ziehmlich jedem Vorgarten normal.
Hoffentlich gewinnen die am Sonnabend,
Tip 2:1

Du hast wahrscheinlich Hammer, Zirkel und Ehrenkranz in deiner Fahne vergessen. Darum wirst du in deinem Kuhkaff so blöd angeguckt 8-)


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5446
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 09:10

Arpi hat geschrieben:
Freistaat Gersdorf hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
na lass das mal nicht frau roth hören ;! und pass auf das unsere neuen sittenwächter von der antifa deine adresse nicht raus bekommen. :shock: in deren augen bist du ein waschechter nazi.



Jup, wahrscheinlich genau so wie 95%
der Weltbevölkerung.
Wäre ich ein Brasilianer würde ich bestimmt auch voller Inbrunst mitbrüllen, aber hier wird man schon blöd angeguckt wenn man ne Deutschlandfahne am Haus hängen hat.
In den Staaten in so ziehmlich jedem Vorgarten normal.
Hoffentlich gewinnen die am Sonnabend,
Tip 2:1

Du hast wahrscheinlich Hammer, Zirkel und Ehrenkranz in deiner Fahne vergessen. Darum wirst du in deinem Kuhkaff so blöd angeguckt 8-)

dann hör dir mal genau an was was frau roth so von sich gibt. von hammer und zirkel und ehrenkranz ist da nicht die rede. obendrein haben die jungen linken zum fahnenknicken aufgerufen in berlin also nix kuhkaff. :shock:


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 09:42

bleibt die Frage ob man alles an Frau Roth messen und ausrichten muss.


 
Benutzeravatar
Fishbed-J
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 58
Registriert: 25.08.2016, 08:36
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 09:46

Sicherlich nicht alles. Aber sie steht schon für ´ne ganze Menge ziemlich exemplarisch.


 
Benutzeravatar
bbp
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 996
Registriert: 12.03.2003, 14:41
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 20:47

vor allem für die ganzen sachen, die ihr unterstellt wurden und die sie nie gesagt hat.


na klar kann ich fremde menschen leiden, solang sie fremde menschen bleiben

es geht uns allemal darum, der zutiefst beleidigenden unvernunft der welt das einzige entgegenzusetzen, was diese überhaupt erträglich macht: komik!

http://www.bildblog.de
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11300
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 21:14

bbp hat geschrieben:
vor allem für die ganzen sachen, die ihr unterstellt wurden und die sie nie gesagt hat.

Pssst. Außerdem gilt "das wird man ja wohl noch sagen dürfen" immer nur für einen selbst. Nie für die anderen.


 
Benutzeravatar
knall_peng
Trainer
Trainer
Beiträge: 5781
Registriert: 19.05.2005, 14:48
Land: Deutschland

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

21.06.2018, 22:31

Und außerdem stand das bestimmt irgendwo bei Facebook auf einem Meme.
Und da ist immer die Wahrheit!!!!1!eins!!elf111


Hinfallen ist keine Schande,
liegen bleiben schon!

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16150
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

22.06.2018, 00:07

... ich hoffe mal, dass Island heute gewinnt, dann hat sich Argentinien erledigt ;!


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: WM 2018 - Mission Titelverteidigung

22.06.2018, 07:15

Ach. Dann hat sich Argentinien noch lange nicht erledigt. Alles noch drin


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste