von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 4067
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

01.01.2019, 15:31

ich hoffe mal das alle Gegner sich gestern zu hause eingeschlossen haben.  :D
da sind typen rum gesprungen bei denen musste man echt angst haben.
aber mit dreiacht auf´m kessel und Kind dabei ist das nicht so gefährlich wie im Stadion 


 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4213
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

08.02.2019, 17:23



Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
teiP
Trainer
Trainer
Beiträge: 1927
Registriert: 24.10.2004, 16:28
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

08.02.2019, 19:34

Passt gut zur vorherigen Tabelle.

Schnelle Verfahren


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4223
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

08.02.2019, 19:58

teiP hat geschrieben:
Passt gut zur vorherigen Tabelle.

Schnelle Verfahren

Der letzte Satz sagt sooo viel aus.
Guter Artikel.
Und bei der Tabelle könnte man fast neidisch werden. :twisted:


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
garfield74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1199
Registriert: 27.04.2011, 19:35
Land: Deutschland
Wohnort: Wolmirstedt

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

08.02.2019, 21:22

Auf den letzten Plätzen sind die Mannschaften mit den größten ,,Einschlaf,, Fan Potential  (oder so )  :crazy:


Empfang der EC- Helden auf dem Alten Markt, ich war dabei!
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16587
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

21.02.2019, 07:39



 
Criewener
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 346
Registriert: 30.03.2009, 17:07
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

26.02.2019, 16:22

66600,00 EURO Strafe für unseren Club für das Abbrennen von Pyro beim Spiel gegen Union. Teure Angelegenheit für das Hobby einiger Fans. Ich könnte ko.....


 
iche
Trainer
Trainer
Beiträge: 1001
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

26.02.2019, 16:31

Criewener hat geschrieben:
66600,00 EURO Strafe für unseren Club für das Abbrennen von Pyro beim Spiel gegen Union. Teure Angelegenheit für das Hobby einiger Fans. Ich könnte ko.....

Und es sah noch nicht mal schön aus. Da gab es schon weitaus kreativere Sachen.
Das schlimme ist, es interessiert die Verursacher nicht die Bohne.


 
Benutzeravatar
broeselsbk
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 169
Registriert: 27.05.2008, 17:46
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

26.02.2019, 17:01

66600 Ist ne harte Nuss. Ich werde ab sofort nix mehr dem Choreotopf sponsoren. Mir reicht es jetzt. War immer grosszügig. Aber irgentwann ist Schluss. Das wird dem Club richtig weh tun.


 
 
iche
Trainer
Trainer
Beiträge: 1001
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

26.02.2019, 17:24

Immer schön verschieben, dabei hat ja diese Strafe auch unmittelbar mit dem Union Spiel zu tun.
Aber die unangenehmen Sachen lässt ein Herr hier gern im Nirvana verschwinden.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4223
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

26.02.2019, 18:07

In der ewigen Pyrostrafentabelle sind wir damit richtig gut aufgestiegen- na bitte.
Mal sehen, wann wir Schlacke04 überholen.

Ich weiß immer noch nicht, was der 1.FCM damit zu tun haben soll. Und nein ich brauche keine Belehrungen. An falsche Bestrafungen habe ich mich bereits gewöhnt.

Gespendet wird natürlich kräftig weiter.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3368
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

26.02.2019, 18:23

Mir ist es unerklärlich, daß eine solche Menge Pyros unbemerkt durch die Einlasskontrolle ins Stadion geschmuggelt werden kann. Da sollte der FCM und der Stadionbetreiber bei der Security-Firma mal "nachwachsen". Und die Clubführung sollte auch mal bei den Protagonisten von BlockU nachfragen, ob das in deren Sinne vertretbar ist, daß der FCM für diese "Fans" so eine Riesensumme abdrücken soll. Ich jedenfalls gebe Null Cent in die Klingelbecher am Stadioneingang. Für geile Choreos ohne Pyros ja, aber das garantiert ja keiner von den Einsammlern.


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
Jenau
Trainer
Trainer
Beiträge: 1023
Registriert: 26.02.2016, 22:50
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweich

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 00:57

Leider die alte Leier. Es muss nicht alles für jedem nachvollziehbar sein.
Grund der Strafe ist mMn das illegale Abkassieren vom Schweine DFB. 


'Ihr könnt uns alles verbieten, uns aussperren oder was auch immer – brechen werdet ihr uns nie!'
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3427
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 07:33

Jenau hat geschrieben:
Leider die alte Leier. Es muss nicht alles für jedem nachvollziehbar sein.
Grund der Strafe ist mMn das illegale Abkassieren vom Schweine DFB. 

Es gibt leider eine richterliche Entscheidung, dass dieses Abkassieren eben nicht illegal ist. Ob die Höhe der Strafe durch Summierung der 600 Euro je Kerze jedoch verhältnismäßig ist, nun ja .......


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16587
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 07:52



 
Benutzeravatar
cherubim
Trainer
Trainer
Beiträge: 1278
Registriert: 30.03.2008, 22:52

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 11:45

FCM-OldieMartin hat geschrieben:
Mir ist es unerklärlich, daß eine solche Menge Pyros unbemerkt durch die Einlasskontrolle ins Stadion geschmuggelt werden kann. Da sollte der FCM und der Stadionbetreiber bei der Security-Firma mal "nachwachsen". Und die Clubführung sollte auch mal bei den Protagonisten von BlockU nachfragen, ob das in deren Sinne vertretbar ist, daß der FCM für diese "Fans"  so eine Riesensumme abdrücken soll. Ich jedenfalls gebe Null Cent in die Klingelbecher am Stadioneingang. Für geile Choreos ohne Pyros ja, aber das garantiert ja keiner von den Einsammlern.

Es ist und bleibt ein schwieriges Thema. Ich denk mal, wenn man es möchte (und durch Pyromangel die Marge leidet, weils irgendwann vielleicht niemand mehr macht), bekommt man auch die geilen Choreos in Ungnade (UniversalverpuffungsgefahrdurchSchnipselhochwerfundjemandrauchtdannpengalleinBrand), oder banale Dinge wie Atmung(co2MenschenatmerprodizierenprimaKlimadadurchWeinanbauinDeutschlandneindankedeshalbSchreiverbotedazuvielbitteleiseAlledasonstStrafeübereuch). Für die Einen ist es eine Form von Ausdruck, die Anderen haben ein Geschäftsmodel daraus entwickelt. Kriminalisiert bekommt man alles.
Frage: Wär das hier nur deshalb gut/ schlecht oder sinnvoll/ sinnlos, weil es außerhalb geschah?
https://www.youtube.com/watch?v=D6dYnVrnZms


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8327
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 11:55

so oder so. Die Strafe ist heftig und zu hoch.

Ein Ansatz ist aber noch unklar. Praktisch bestrafen sich die Vereine ja selbst. Es gibt keine DFL die den Vereinen etwas vorgibt, sondern alle Entscheidungen der DFL werden von den Vereinen beschlossen. Nun wird zwar die Bestrafung vom DFB vorgenommen, aber es gibt nichts, aber auch gar nichts, was der DFB gegen den Willen der DFL macht. Alle Vereine der DFL werden aber bestraft. Aber schon der Ansatz an diesem ganzen Strafsystem etwas zu ändern gibt es nicht, zumal die Vereine dazu allein ausreichend Macht hätten.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6713
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 12:14

Will man in diesem Fall etwas ändern, muss man Farbe bekennen und Rückgrat zeigen, aber wer hat das heutzutage noch?


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3427
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 12:29

Schnatterinchen hat geschrieben:
Will man in diesem Fall etwas ändern, muss man Farbe bekennen und Rückgrat zeigen, aber wer hat das heutzutage noch?

Der HSV überlegt (kalte) Pyrotechnik im Volksparkstadion zu legalisieren


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5189
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 12:44

Jörn hat geschrieben:
so oder so. Die Strafe ist heftig und zu hoch.

Ein Ansatz ist aber noch unklar. Praktisch bestrafen sich die Vereine ja selbst. Es gibt keine DFL die den Vereinen etwas vorgibt, sondern alle Entscheidungen der DFL werden von den Vereinen beschlossen. Nun wird zwar die Bestrafung vom DFB vorgenommen, aber es gibt nichts, aber auch gar nichts, was der DFB gegen den Willen der DFL macht. Alle Vereine der DFL werden aber bestraft. Aber schon der Ansatz an diesem ganzen Strafsystem etwas zu ändern gibt es nicht, zumal die Vereine dazu allein ausreichend Macht hätten.

das ist im ganzen sicher eine hochkomplexe thematik. aber in zeiten von durchdrehenden innenministern, landesregierungen die polizeieinsätze zu fußballspielen bezahlt haben wollen etc. traut sich die 'fußballgesellschaft' wahrscheinlich nicht, rigoros umzudenken. gleich zu beginn des strafenwahnsinns wäre da sicher was gegangen, als die medien noch von südländischen verhältnissen schwärmte und niemand auf die idee kam, pyrotechnik mit gewalt gleich zu setzen...


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6713
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Pyro - Nebel - Randale und der DFB

27.02.2019, 15:12

Arpi hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Will man in diesem Fall etwas ändern, muss man Farbe bekennen und Rückgrat zeigen, aber wer hat das heutzutage noch?

Der HSV überlegt (kalte) Pyrotechnik im Volksparkstadion zu legalisieren

Wie kalt wären denn in dem Fall kalt? Wenn es legal ist fehlt der Reiz des Verbotenen. :mrgreen:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5490
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

28.02.2019, 14:08

Bluemaster hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
Bluemaster hat geschrieben:
Pyro ist generell ein Griff ins Klo.

hab´s mal probiert ...der griff ins klo war ehre nass, kalt und unangenehm....

Dass du das wörtlich genommen hast, zeigt, dass ich mit meiner Vermutung wohl richtig liege.

:mrgreen:


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2468
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

28.02.2019, 15:25

Blechmatte hat geschrieben:
Ich hoffe, dass in Zukunft alle Fans an den Kollekteeimern vorbeigehen und dieses unsinnige Fackeln so irgendwie eindämmen.

Ich kann dir versprechen, dass das nicht passieren wird. ;!


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 959
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

28.02.2019, 19:39

fischer hat geschrieben:
Also generell und grundsätzlich bin ich erstmal gegen Pyros. Aber wenns zum Anlass passt, wie z.B. beim Skispringen, Bootskorso, Biathlon, Fussball, Silvester, Geburtstag, Feuerwerkertreffen, Seenotnachtübung, Rhein- und Moselfeste, Jahrestag der Scheidung und Ähnlichem mehr find ichs immer ganz hübsch.

So isses...
Pyro gehört auch ins Stadion und zum Fußball. Was will man demnächst noch alles bestrafen?
Dass der DFB das nicht so sieht und meint, sich bei den Vereinen bedienen zu können, beweist nur, wie nah sie am Fan sind...
Manch einem kann man nicht oft genug sagen, dass der DFB nicht immer Recht hat.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
CB03
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 206
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

28.02.2019, 20:49

Mecklenbörder hat geschrieben:
fischer hat geschrieben:
Also generell und grundsätzlich bin ich erstmal gegen Pyros. Aber wenns zum Anlass passt, wie z.B. beim Skispringen, Bootskorso, Biathlon, Fussball, Silvester, Geburtstag, Feuerwerkertreffen, Seenotnachtübung, Rhein- und Moselfeste, Jahrestag der Scheidung und Ähnlichem mehr find ichs immer ganz hübsch.

So isses...
Pyro gehört auch ins Stadion und zum Fußball. Was will man demnächst noch alles bestrafen?
Dass der DFB das nicht so sieht und meint, sich bei den Vereinen bedienen zu können, beweist nur, wie nah sie am Fan sind...
Manch einem kann man nicht oft genug sagen, dass der DFB nicht immer Recht hat.


Warum gehört Pyro ins Stadion? Bei den Spielen ohne Pyro fehlt mir nix. Im Stadion geht's doch eigentlich darum, das Spiel seiner Mannschaft zu genießen. Ich glaube auch nicht, dass so viele bereit wären, dafür extra zu bezahlen.


 
Blechmatte
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 143
Registriert: 14.05.2018, 11:40
Land: Deutschland
Wohnort: Blechmattistan

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

28.02.2019, 23:30

Mecklenbörder hat geschrieben:
fischer hat geschrieben:
Also generell und grundsätzlich bin ich erstmal gegen Pyros. Aber wenns zum Anlass passt, wie z.B. beim Skispringen, Bootskorso, Biathlon, Fussball, Silvester, Geburtstag, Feuerwerkertreffen, Seenotnachtübung, Rhein- und Moselfeste, Jahrestag der Scheidung und Ähnlichem mehr find ichs immer ganz hübsch.

So isses...
Pyro gehört auch ins Stadion und zum Fußball. Was will man demnächst noch alles bestrafen?
Dass der DFB das nicht so sieht und meint, sich bei den Vereinen bedienen zu können, beweist nur, wie nah sie am Fan sind...
Manch einem kann man nicht oft genug sagen, dass der DFB nicht immer Recht hat.

So ein Unsinn! Kein Mensch braucht Pyro; es ging früher ohne und würde auch heute ohne gehen.


 
Jenau
Trainer
Trainer
Beiträge: 1023
Registriert: 26.02.2016, 22:50
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweich

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

01.03.2019, 00:31

Früher hatten wir nen Kaiser.
Argumente so sinnvoll wie „aber es ist verboten“


'Ihr könnt uns alles verbieten, uns aussperren oder was auch immer – brechen werdet ihr uns nie!'
 
Olli76
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 6055
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Die Presse und der FCM - Saison 2018/19

01.03.2019, 02:34

Blechmatte hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben:
fischer hat geschrieben:
Also generell und grundsätzlich bin ich erstmal gegen Pyros. Aber wenns zum Anlass passt, wie z.B. beim Skispringen, Bootskorso, Biathlon, Fussball, Silvester, Geburtstag, Feuerwerkertreffen, Seenotnachtübung, Rhein- und Moselfeste, Jahrestag der Scheidung und Ähnlichem mehr find ichs immer ganz hübsch.

So isses...
Pyro gehört auch ins Stadion und zum Fußball. Was will man demnächst noch alles bestrafen?
Dass der DFB das nicht so sieht und meint, sich bei den Vereinen bedienen zu können, beweist nur, wie nah sie am Fan sind...
Manch einem kann man nicht oft genug sagen, dass der DFB nicht immer Recht hat.

So ein Unsinn! Kein Mensch braucht Pyro; es ging früher ohne und würde auch heute ohne gehen.

Frage, was heisst bei dir "früher" ? Also Pyro bei uns gibt es ab Mitte der 90 iger und wurde teilweise sogar vom Verein finanziert bzw. gefördert !!


 
Wirbel

Pyro - Nebel - Randale und der DFB

01.03.2019, 09:57

Mike hat geschrieben:
marcel-fcm hat geschrieben:
Wenn ich eine aktive Fanszene haben will, die mit regelmäßigen Choreos, unter Einsatz von Pyrotechnik, eine besondere Atmosphäre im Stadion erzeugt, dann muss ich eventuelle Strafgelder des Verbandes in meine jährliche Kalkulation mit einbeziehen. Und dies wird auch bei uns getan, soweit ich das mitbekommen habe. Man ist nicht dazu bereit, die Fans in ihrem Verhalten ständig zu maßregeln und zu verurteilen, im Gegensatz zum Verband. Das 

Ich bezweifle das der club die pyros will, er nimmt sie höchstens hin. Weil es eh nichts bringt. Die es wollen machen  es eh immer wieder. Ist halt krankhaftes verhalten. 

Nein, das ist Religionsfreiheit.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste