von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Normen73, Legende FCM

 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 2507
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 12:20

Sie bekommen sie in die Hand, die Katapulte!

Habe doch heute Nacht echt vom Club geträumt und es war gruselig. Waren in irgendeinem Nest zum Pokal und sind gegen einen Kreisligisten oder sowas rausgeflogen. Clubfans waren hiernach praktisch unsichtbar, ich lief allein unter schadenfrohen Eingeborenen irgendwohin. Und die Dorfbewohner zitierten lauthals die sich überschlagenen Medienmeldungen, in der Art "FCM jetzt wohl komplett vor dem Aus". Das schlimme dabei war, als ich aufwachte, war ich ob der noch nicht ganz so harten Realität ein bisschen erleichtert, aber nur ein bisschen... Hölle!


 
FCMFan71
Trainer
Trainer
Beiträge: 1354
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 12:25

2021 wird alles gut , ab jetzt wird das Feld von hinten aufgerollt, am Ende der Saison scheitern wir ganz knapp am Aufstieg in die 2. Liga und belegen einen guten 20. Platz in der Tabelle, worauf der Vertrag von T. Hoßmang bis 2030 verlängert wird. 
Aus der anschließenden Saisonanalyse wird hervorgehen, dass vor dem Tor die Gier gefehlt hat. Als Reaktion darauf, bekommen die Spieler Lösungen an die Hand.
... und dann wird das Rad brutal wieder in die richtige Richtung gedreht


 
Berndchen
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 215
Registriert: 15.11.2009, 15:25
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 13:00

2021 wird alles gut , ab jetzt wird das Feld von hinten aufgerollt, am Ende der Saison scheitern wir ganz knapp am Aufstieg in die 2. Liga und belegen einen guten 20. Platz in der Tabelle, worauf der Vertrag von T. Hoßmang bis 2030 verlängert wird. 
Aus der anschließenden Saisonanalyse wird hervorgehen, dass vor dem Tor die Gier gefehlt hat. Als Reaktion darauf, bekommen die Spieler Lösungen an die Hand.
... und dann wird das Rad brutal wieder in die richtige Richtung gedreht
Genau. Gierig in die Box und alles auf die Platte bringen.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5748
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 13:12

Aus aktuellem Anlass stelle ich diese gelungene Kreation von Mabu nochmals rein.
Nun gilt es, die Laterne mit Gier und Brutalität zu verteidigen, man könnte sie auch in einer anderen Liga gebrauchen. Der Trainer ist nach eigener Aussage heiß, worauf sagte er nicht. Aber die Richtung ist eindeutig, und die "Mitbewerber" um das Schlusslicht schütteln wir in den nächsten Spielen ab, uns kommt jetze och keener mehr am Leib.

[ externes Bild ]


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4308
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 17:10

Ich bin auf das Saisonziel für 21/22 gespannt.
Egal, ob zweite, dritte oder vierte Liga.
Erobern, Eingewöhnen, Klassenerhalt?


Alle an einem Strang, in eine Richtung, mit langem Atem. WIRD SCHON WIEDER EINMAL - IMMER
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17578
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 17:31



 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 5534
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland
Wohnort: Couch U

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 17:42

Ach, schnell ein 3-Jahres Plan aufgestellt und dann rocken wir die 4. Liga. Aufstiege sind definitiv planbar, alles andere ist Missmanagement.


"Magdeburg ist unter dem neuen Trainer keine Kirmes-Truppe" - Maximilian Rossmann
 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4308
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 17:58


In FCM-Coach Hoßmang hat der Experte weiterhin Vertrauen: "Thomas hat die Mannschaft gerettet und wird weiterhin alles geben, damit auch die Mannschaft alles geben wird für den Verein und die Fans." Ob das funktioniert und ob er ein System findet, dass zur Mannschaft passt und welches Spieler wie Christian Beck wieder zu alter Stärke finden lässt, das wird die nahe Zukunft zeigen, erklärte Lindemann...

Herr Lindemann hat Vertrauen in den Trainer? Vertrauen in den Trainer würde sich so lesen: "Ich bin sicher, dass er ein System findet." Und nicht "ob er ein System findet, das kann man nicht wissen".

Man kann schon glauben, dass Herr Hoßmang alles gibt und immer bemüht ist. Allerdings wusste schon Frau Sommer: "Mühe allein genügt nicht."
Oder, wie der Angler manchmal sagt, "reicht nicht".


Alle an einem Strang, in eine Richtung, mit langem Atem. WIRD SCHON WIEDER EINMAL - IMMER
 
Tamara Bunke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 284
Registriert: 11.03.2017, 23:58
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

02.01.2021, 18:57

Fürn Garten reichts!


 
Benutzeravatar
Murmel57
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 15
Registriert: 11.11.2020, 19:36
Land: Deutschland
Wohnort: Block 19

Re: Quo vadis 1.FCM??

03.01.2021, 21:16

Bisher war ich nur hier lesend, aber man kann suchen wie man will, nirgends findet man Informationen, wie es weiter gehen soll.
Die Floskeln vom Trainer sind nur noch lachhaft....

Jetzt mal eine Frage, von mir in die Runde: Die GmbH wurde doch gegründet, um im Profibereich weiterhin bestehen zu können.
Im Moment spricht leider vieles dafür, das es nicht so bleiben wird.
In meinen Augen, muss die GmbH bei Abstieg aufgelöst werden! Heißt für mich im Umkehrschluss MK spielt mit seinem Job. Weil einen Geschäftsführer GmbH brauchen wir dann nicht mehr!
Jetzt stellt sich mir die Frage, macht er das mit Absicht, hat er keinen Bock mehr und genug Geld auf der Kante (von unseren Beiträgen) um so zu handeln?
Ich sehe absolut kein logisches Handeln, sowohl beim Präsidium als auch speziell bei der Geschäftsleitung der GmbH. 
Man schafft eine neue Stelle im Pressebereich und seit Tagen herrscht Ruhe. Für mich eine unerträgliche Situation.


 
Benutzeravatar
Clockwork Orange
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 245
Registriert: 23.02.2020, 22:01
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

03.01.2021, 22:24

Da sprichst du bestimmt vielen aus der Seele, auch mir ... einfach unerträglich trifft es vorzüglich. 


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2912
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

03.01.2021, 22:43

Bisher war ich nur hier lesend, aber man kann suchen wie man will, nirgends findet man Informationen, wie es weiter gehen soll.
Die Floskeln vom Trainer sind nur noch lachhaft....

Jetzt mal eine Frage, von mir in die Runde: Die GmbH wurde doch gegründet, um im Profibereich weiterhin bestehen zu können.
Im Moment spricht leider vieles dafür, das es nicht so bleiben wird.
In meinen Augen, muss die GmbH bei Abstieg aufgelöst werden! Heißt für mich im Umkehrschluss MK spielt mit seinem Job. Weil einen Geschäftsführer GmbH brauchen wir dann nicht mehr!
Jetzt stellt sich mir die Frage, macht er das mit Absicht, hat er keinen Bock mehr und genug Geld auf der Kante (von unseren Beiträgen) um so zu handeln?
Ich sehe absolut kein logisches Handeln, sowohl beim Präsidium als auch speziell bei der Geschäftsleitung der GmbH. 
Man schafft eine neue Stelle im Pressebereich und seit Tagen herrscht Ruhe. Für mich eine unerträgliche Situation.
Wenn ich richtig orientiert bin, sind die Mitgliedsbeiträge für den FCM e.V. und nicht für die GmbH. Allerdings würde ich nicht ausschließen, dass es Konsequenzen auch für Kallnick geben würde, wenn es Massenaustritte aus dem e.V. geben würde.
Eine Möglichkeit hier gezielt tätig zu werden, wäre eine Kündigungserklärung, die in Zusammenhang mit Kallnick abgegeben wird. So ungefähr... Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft für den Fall, dass Herr Kallnick nicht bis zum XX.XX.XXXX zurückgetreten oder entlassen ist. Als Datum könnte das Fälligkeitsdatum des nächsten Mitgliedbeitrages bzw. das Ende des Mitgliedsjahres gewählt werden.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17578
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Quo vadis 1.FCM??

03.01.2021, 23:34

Eine Möglichkeit hier gezielt tätig zu werden, wäre eine Kündigungserklärung, die in Zusammenhang mit Kallnick abgegeben wird. So ungefähr... Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft für den Fall, dass Herr Kallnick nicht bis zum XX.XX.XXXX zurückgetreten oder entlassen ist. Als Datum könnte das Fälligkeitsdatum des nächsten Mitgliedbeitrages bzw. das Ende des Mitgliedsjahres gewählt werden.
Glaubst Du, dass Du hier noch richtig bist so als FCM Fan? :roll:
Wenn Du schon solch eine Kündigung schreibst, sieh zu, dass Du Kallnik richtig schreibst sonst machst Du dich lächerlich :!:


 
Benutzeravatar
V_Waldi
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 745
Registriert: 17.07.2020, 09:40
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 07:33

Eine Möglichkeit hier gezielt tätig zu werden, wäre eine Kündigungserklärung, die in Zusammenhang mit Kallnick abgegeben wird. So ungefähr... Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft für den Fall, dass Herr Kallnick nicht bis zum XX.XX.XXXX zurückgetreten oder entlassen ist. Als Datum könnte das Fälligkeitsdatum des nächsten Mitgliedbeitrages bzw. das Ende des Mitgliedsjahres gewählt werden.
Glaubst Du, dass Du hier noch richtig bist so als FCM Fan? :roll:
Wenn Du schon solch eine Kündigung schreibst, sieh zu, dass Du Kallnik richtig schreibst sonst machst Du dich lächerlich :!:
So oder so ist eine personenbezogene Kündigung der Mitgliedschaft albern, ob man den Namen richtig schreibt oder nicht.


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 2507
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 09:12

Solange nicht zweifelsfrei erwiesen ist, dass Kallnik komplett allein und schuldhaft für die derzeitige Misere verantwortlich ist, halte ich diese Begründung auch für fragwürdig.


 
Benutzeravatar
puyol
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 487
Registriert: 09.07.2010, 10:05
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 09:34

NATÜRLICH ist er nicht alleine schuld.

präsidium, aufsichts(hust)rat und der hausmeister haben alles abgesegnet.

somit ist offiziell alles auf vielen schultern verteilt.

ich frag mich wie blind viele clubfans noch sind.

kallniks pläne werden 1:1 umgesetzt. für die medien kommt das übliche "in abstimmung mit den gremien".
win-win. mario ist öffentlich abgesichert, die gremien vermitteln einen arbeitenden involvierten eindruck.


kann sich jemand auch so gut vorstellen, wie petermann mit türpitz verhandelt, sich mit ihm trifft oder wie peter fechner sich mit dem berater von malachowski traf und peter den wollitz-deal plante?

herrje wie naiv leute.

alle fluchen über den faule-eier-furz, nicht aber über den fabrizierer, der sie nur noch abschießt.

eure kritik an hoßmang, wer hat den denn aber eingestellt? wer hält an ihm fest, obwohl das alles den bach runtergeht?
wer stellt seit langem den kader zusammen?


alles eine person.

und die tollen finanzen.

zieht mal mitgliedsbeiträge, zuschauerein nahmen ab...dann das übliche städtische gewisch sponsoring wie an jedem ort...dann die dfb-millionen für den einsatz junger spieler...da bleibt nicht viel von einem personen-effekt.

auswärtige sponsoren konnten wir wohl kaum akquirieren. aber teamspirit-destroying, das kann er.


selbst wenn wir in liga 3 bleiben, was soll denn darüber hinaus besser werden?

beim namen kallnik läuten die alarmglocken bei spielern und trainern.

aber natürlich nicht bei den kallnik-lemmingen.


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4308
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 16:28

Er hat halt zweimal Lotto gespielt.
Im Abstand von zwei Jahren.
Beim ersten Mal hat er einen Vierer mit Zusatzzahl erwischt und dann einen Fünfer.

Und seit damals glaubt er, dass er Lottozahlen und überhaupt alle Glücksspiele voraussagen kann und weist alle in die Schranken, die das nicht können (und das auch wissen).

Schade nur, dass er gerade jetzt, während der Angebotswochen der Lottogesellschaft ("Jedes Los ein Gewinn!", "Lose ohne Gewinn können umgetauscht werden!"), in denen sich all die anderen Lottokönige mit neuen Losen eindecken, das Spielen einstellt.
Zuletzt geändert von blaupause am 05.01.2021, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.


Alle an einem Strang, in eine Richtung, mit langem Atem. WIRD SCHON WIEDER EINMAL - IMMER
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1183
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 18:15

puyol:

aber natürlich nicht bei den kallnik-lemmingen.
Ich zitiere @puyol mal aus dem Mario Kallnik-Thread (#231), als einige dachten, Kallnik ziehe es zum Pleiteclub in Lautern:
 
danke kalle für alles aufbauende.
er sagte ja selbst, anpacker, aufräumer und dann übernehmen andere.
ähnlich dem spielertyp kallnik.

vielleicht braucht lautern noch nen ganz flexiblen, alles für die fans rausholenden kahl?
das ganze steife paket mal austauschen.
mit franz und härtel sind wir sportlich gut aufgestellt.
kalle war der richtige zum richtigen zeitpunkt.
er kann sich dort weiterentwickeln und vielleicht wir uns hier mit neuen auch.

alles gute mario, danke!
...


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Plattfuß
Trainer
Trainer
Beiträge: 1184
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 19:19

Ich zitiere @puyol mal aus dem Mario Kallnik-Thread (#231), als einige dachten, Kallnik ziehe es zum Pleiteclub in Lautern:alles gute mario, danke!
...
Sein Beitrag stammt von Juni 2017. Das solltest dazu sagen. ;)

Da hatten viele noch eine etwas andere Meinung von Kallnik.


Account kann entfernt werden.
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1183
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 20:25

Ich zitiere @puyol mal aus dem Mario Kallnik-Thread (#231), als einige dachten, Kallnik ziehe es zum Pleiteclub in Lautern:alles gute mario, danke!
...
Sein Beitrag stammt von Juni 2017. Das solltest dazu sagen. ;)

Da hatten viele noch eine etwas andere Meinung von Kallnik.
Eine etwas andere Meinung hatte da sicher fast jeder FCM-Fan. Bei der Entwicklung seitdem nachvollziehbar.
Mir ging es um die "Kallnik-Lemminge". Die habe ich hier noch nicht gefunden.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Linksaußen
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 420
Registriert: 12.05.2014, 14:26
Land: Schweiz

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 21:08

Damals, als ich die Nachricht der Entlassung von Jens Härtel gelesen hatte, wusste ich (und sicher auch viele andere), dass es erstmal richtig bergab gehen wird. Ich habe immer gehofft mich zu irren, aber es kam im Prinzip genau so schlimm wie befürchtet.

So sehr konnte man sich in diesen wahnsinnigen Jahren des Aufschwungs mit allem identifizieren. Andreas Petersen, Jens Härtel, Mario Kallnik, die ganze Mannschaft, das Umfeld, die Fanszene - es passte zusammen wie Arsch auf Eimer, alles eine geballte Einheit, unser Club, unbesiegbar, niemand konnte uns aufhalten. Dieser geniale Spirit aus dieser Zeit, der mir heute noch bei den unzähligen Erinnerungen an legendäre Momente Gänsehaut bereitet, er wird wohl so nie wieder kommen.

Unfassbar, wie schnell sich das alles wieder gedreht hat in ein Feeling wie damals zu Zeiten von Kaiser, Ulrich, Sandhowe und Co. Noch nicht ganz so hoffnungslos wie damals, aber schon nah dran. Ein Kommen und Gehen von Trainern und Spielern, deren Niveau eher sinkt als steigt, kein Vertrauen, Planlosigkeit, Beliebigkeit, ein leeres, emotionsloses Stadion als Spiegelbild der derzeitigen Verfassung des FCM.
Der Weg zurück dahin, wo wir vor der wundersamen Zeit herkamen, er scheint vorprogrammiert.


- meiner Meinung nach.
 
Benutzeravatar
Deutscher
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 419
Registriert: 10.01.2017, 14:05
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 21:33

Was für eine Lethargie. Und selbst hier wird es langsam ruhiger. Früher gab es hier wenigstens Fakemeldungen über im Maritim gesichtete Spieler. Nichtmal daran kann man sich mehr erfreuen. Oder fehlen die, weil das Maritim gerade nicht offen hat?


Max Hoelz - Unvergessen!
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17578
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 21:45

Oder fehlen die, weil das Maritim gerade nicht offen hat?
Also gute Hotels haben schon für berufstätige Kunden offen, dazu gehören ja auch Fußballapieler :mrgreen:


 
FCMFan71
Trainer
Trainer
Beiträge: 1354
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 21:45

Was für eine Lethargie. Und selbst hier wird es langsam ruhiger. Früher gab es hier wenigstens Fakemeldungen über im Maritim gesichtete Spieler. Nichtmal daran kann man sich mehr erfreuen. Oder fehlen die, weil das Maritim gerade nicht offen hat?
Was im Maritim passiert - bleibt im Maritim ! ;-)


 
Benutzeravatar
hutsmoke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 446
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 22:13

Wenn selbst TH einen offensiven Neuzugang fordert und diesen nicht bekommt, dann verliere ich den Glauben an Schork und Kallnik endgültig ... oder setzen die wirklich alles auf die Corona-Karte?


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...
Bruce Springsteen - No Surrender - 1984
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2912
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

04.01.2021, 22:29

Eine Möglichkeit hier gezielt tätig zu werden, wäre eine Kündigungserklärung, die in Zusammenhang mit Kallnick abgegeben wird. So ungefähr... Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft für den Fall, dass Herr Kallnick nicht bis zum XX.XX.XXXX zurückgetreten oder entlassen ist. Als Datum könnte das Fälligkeitsdatum des nächsten Mitgliedbeitrages bzw. das Ende des Mitgliedsjahres gewählt werden.
Glaubst Du, dass Du hier noch richtig bist so als FCM Fan? :roll:
Wenn Du schon solch eine Kündigung schreibst, sieh zu, dass Du Kallnik richtig schreibst sonst machst Du dich lächerlich :!:
Einfach noch einmal richtig lesen. Ich habe nicht geschrieben, dass ich eine solche Kündigung schreiben möchte oder werde, ich bezog mich nur auf den zitierten Vorredner. Er möchte ja Kallnik loswerden und scheint damit nicht der Einzige zu sein. Gerade jetzt, wo eine MV sehr unwahrscheinlich wird, sollte es nur eine Möglichkeit aufzeigen. Grundsatzdiskussionen möchte ich hier nicht schon wieder führen.
Übrigens habe ich so eine ähnliche Kündigungsandrohung mit ca. 100 anderen Leuten  in Einzelschreiben an die Firmenführung schon mal geschrieben und es war erfolgreich. Ich war noch weitere 12 Jahre dort und diese Firma gibts heute noch, dank dieser Schreiben. Vorher hatten wir uns juristisch beraten lassen.
 


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.

- Jean Paul Sartre
 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6275
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

05.01.2021, 03:13

Damals, als ich die Nachricht der Entlassung von Jens Härtel gelesen hatte, wusste ich (und sicher auch viele andere), dass es erstmal richtig bergab gehen wird. Ich habe immer gehofft mich zu irren, aber es kam im Prinzip genau so schlimm wie befürchtet.

So sehr konnte man sich in diesen wahnsinnigen Jahren des Aufschwungs mit allem identifizieren. Andreas Petersen, Jens Härtel, Mario Kallnik, die ganze Mannschaft, das Umfeld, die Fanszene - es passte zusammen wie Arsch auf Eimer, alles eine geballte Einheit, unser Club, unbesiegbar, niemand konnte uns aufhalten. Dieser geniale Spirit aus dieser Zeit, der mir heute noch bei den unzähligen Erinnerungen an legendäre Momente Gänsehaut bereitet, er wird wohl so nie wieder kommen.

Unfassbar, wie schnell sich das alles wieder gedreht hat in ein Feeling wie damals zu Zeiten von Kaiser, Ulrich, Sandhowe und Co. Noch nicht ganz so hoffnungslos wie damals, aber schon nah dran. Ein Kommen und Gehen von Trainern und Spielern, deren Niveau eher sinkt als steigt, kein Vertrauen, Planlosigkeit, Beliebigkeit, ein leeres, emotionsloses Stadion als Spiegelbild der derzeitigen Verfassung des FCM.
Der Weg zurück dahin, wo wir vor der wundersamen Zeit herkamen, er scheint vorprogrammiert.
Ich hätte mich nicht besser ausdrücken können 1 zu 1 übernommen !!


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 2228
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

05.01.2021, 05:46

Neuer Tag....wasn nu? Torpedo endlich da?


 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6275
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

05.01.2021, 05:50

Nicht so hasstig ist noch Zeit, ausserdem schläft er noch. Eventuell schon im Maritim.


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 2228
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

05.01.2021, 08:04

Nicht so hasstig ist noch Zeit,  ausserdem schläft er noch. Eventuell schon im Maritim.
:wtf:


  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], R2D2, ReneO, Spock und 168 Gäste