von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Normen73, Legende FCM

 
diezwo
Stammspieler
Stammspieler
Thema Autor
Beiträge: 296
Registriert: 13.03.2003, 21:20
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 09:29

Ich eröffne mal einen Diskussionsbereich zur aktuellen Situation bei unserem Club.
Die Diskussion verteilt sich auf ja mehrere Themenbereiche, am Ende dreht sich alles um dasselbe Thema.
Wohin geht die Reise vom 1.FCM?
  • Kommt ein neuer Trainer?
  • Kommen neue Spieler?
  • Reicht die Qualität vom Kader wenn alle fit sind?
  • Hat man im Verein die Liga schon abgehackt?
  • Laufen die Planungen im Hintergrund schon für Liga 4 bzgl Kader Neuaufbau, Trainer, Struktur...?
  • usw, usw...
Falls nicht erwünscht, können sich die Admins austoben und den Beitrag wieder löschen.

BWG


Erstes FCM Spiel 22.03.1986; 1.FCM - FC Rot Weiss Erfurt 1:0

Heinz Krügel Aktie 145

Einmal Clubfans, IMMER Clubfans!
 
Benutzeravatar
S2kT68m
Trainer
Trainer
Beiträge: 2608
Registriert: 17.03.2003, 20:59
Land: Deutschland
Wohnort: Block 19 - Stadtfeld Ost

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 09:32

Ich hoffe, die 3. Liga wurde noch nicht abgehakt, auch wenn im Moment alles darauf hindeutet. Unseren Kader halte ich für konkurrenzfähig, aber nur, wenn ein anderes Trainerteam das Geschehen leitet. Damit stehen und fallen wir, dem Trainer.


 
Benutzeravatar
hutsmoke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 444
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 09:58

Mal 5 Euro fürs Phrasenschwein: In der Liga kann jeder jeden schlagen, nur wir scheinbar nicht. Noch sind nicht alle Messen gesungen, aber die Verantwortlichen müssen endlich handeln.
Wenn nicht, gelingt uns der problemlose Durchmarsch von Liga 2 in Liga 4. Vielleicht wird ja in den Hinterzimmern schon gewerkelt, ich hoffe es ... AR, GF, SD und Präsi können doch nicht ernsthaft auf einen Abbruch spekulieren und dann alles als cleveren Schachzug verkaufen. Sollten wir wegen fehlender sportlicher Professionalität in Meuselwitz landen, ist das Thema FCM samt Mitgliedschaft für mich erledigt. Absteigen kann man immer mal, aber nicht so! Wir stehn am Abgrund! Wer haut endlich mal dazwischen?


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...
Bruce Springsteen - No Surrender - 1984
 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 765
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 10:21

Keiner, der GF hat sich verschanzt und mit Corona sowie Herrn Schork zwei tolle Ausreden für seine Unfähigkeit. Der AR ist von Haus aus ne Lachnummer, der ein oder andere hat sicher beruflich was drauf, vom Fußball haben die soviel Ahnung wie das Jungs im Café Bö nach 10 Halben und der Präsident, ja der Präsident, der grüßt immer nett.
P. S. Wir haben uns mit den Niederungen schon bestens abgefunden und vielleicht geht es ja in 2 Jahren auswärts nach Wernigerode, hat auch was.
BWG und gesund bleiben


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
hutsmoke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 444
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 10:55

Was mich grübeln lässt: Unser AR besteht fast nur aus GFs, die sollten eigentlich wissen, wie und wann gehandelt werden muss, damit ein Unternehmen nicht den Bach runtergeht ...


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...

Bruce Springsteen - No Surrender - 1984
 
Plattfuß
Trainer
Trainer
Beiträge: 1184
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 11:00

Die Mitglieder können bei der nächsten AR-Wahl ein Zeichen setzen, wenn sie wollen. Schön wäre es, wenn dann auch Alternativen bereitstehen.

Man sollte aber nicht von einem Extrem ins andere fallen. Wie schon oft geschrieben wurde, macht es am Ende die Mischung im AR.

Vor allem wäre es mal wichtig frischen und vielleicht auch unbequemen Wind von außen in den Verein zu bekommen, gerne von weiter weg und ohne Stallgeruch.


Account kann entfernt werden.
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17546
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 11:25

Was mich grübeln lässt: Unser AR besteht fast nur aus GFs, die sollten eigentlich wissen, wie und wann gehandelt werden muss, damit ein Unternehmen nicht den Bach runtergeht ...
ist den Herr Dr.Lutz Petermann überhaupt noch GF bei FAM ? Aber da die ja kein Sponsor mehr sind glaube ich er ist dort kein GF mehr


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 7420
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 11:49

Was mich grübeln lässt: Unser AR besteht fast nur aus GFs, die sollten eigentlich wissen, wie und wann gehandelt werden muss, damit ein Unternehmen nicht den Bach runtergeht ...
ist den Herr Dr.Lutz Petermann überhaupt noch GF bei FAM ? Aber da die ja kein Sponsor mehr sind glaube ich er ist dort kein GF mehr
Petermann ist dort schon länger kein GF mehr, nimmt aber nach wie vor seine hiesige Wahlfunktion wahr.

Ein schwacher AR-Vorsitzender, ein freundlicher Präsident, was soll da am Ende schon bei herauskommen? Genau, das was wir jetzt hier haben. :|


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
petideluxe
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 13
Registriert: 01.07.2006, 13:54

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 12:34

Entwicklung Mitgliederzahlen:
  • (Stand 30.06.2010): 1.075
  • (Stand 31.12.2010): 1.119
  • (Stand 30.06.2011): 1.144
  • (Stand 31.12.2011): 1.210
  • (Stand 30.06.2012): 1.299
  • (Stand 31.12.2012): 1.379
  • (Stand 30.06.2013): 1.412
  • (Stand 31.12.2013): 1.492
  • (Stand 30.06.2014): 1.545
  • (Stand 31.12.2014): 1.728
  • (Stand 30.06.2015): 1.919
  • (Stand 31.12.2015): 3.466
  • (Stand 30.06.2016): 4.061
  • (Stand 09.10.2017): 6.171
  • (Stand 28.11.2017): 6.276
  • (Stand 10.01.2018): 6.383
  • (Stand 19.02.2018): 6.497
  • (Stand 19.03.2018): 6.578
  • (Stand 02.05.2018): 6.918
  • (Stand 16.05.2018): 7.125
  • (Stand 18.06.2018): 8.057
  • (Stand 02.07.2018): 8.111
  • (Stand 27.08.2018): 8.577
  • (Stand 24.09.2018): 8.671
  • (Stand 18.10.2018): 8.740
  • (Stand 14.01.2019): 8.870
  • (Stand 10.04.2019): 9.033
  • (Stand 19.06.2019): 9.231
  • (Stand 18.11.2019): 9.478
  • (Stand 25.02.2020): 9.496
  • (Stand 05.10.2020): 9.271
    Aufwachen und mal drüber nachdenken!!!


Egal,wo es Dich hinverschlägt-Dein Blut bleibt

BLAU - Weiß!!!!
 
Benutzeravatar
Immer_BlauWeiss
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 195
Registriert: 07.11.2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 13:34

Ich glaube nicht, dass großartig neue Spieler kommen. Das liegt einerseits daran, dass es momentan keine brauchbaren Alternativen gibt und andererseits, dass wir unseren aufgeblähten Kader nicht reduzieren werden, da die Regionalligen nicht spielen. Und für mehr reicht es bei den meisten Kandidaten zur Zeit einfach nicht. Dann würden wir nicht da stehen, wo wir gerade stehen.
In der Truppe muss ein neuer Wind wehen und das geht am ehesten mit einem Trainer(stab), der A einen Plan hat und B die Spieler mitreißen kann. Den zu finden, der dann auch noch bereit ist, das Himmelfahrtskommando hier zu übernehmen, wird schon schwer genug werden.
Ich glaube sogar, dass der unbedingte Wille bei Hoßmang da ist. Aber es reicht einfach nicht, jede Woche das gleiche zu erzählen und das in einer Art und Weise, die - gelinde gesagt - wenig motivierend ist. Mich würde es nicht wundern, wenn viele Spieler schon innerlich gekündigt haben. Er ist verbraucht und das Leistungsprinzip sollte spätestens jetzt mit Tabellenplatz 20 und einem Punkteschnitt von 0,93 Anwendung finden. Halten wir den Schnitt, was bei der derzeitigen Konstellation leider sehr wahrscheinlich ist, haben wir am Saisonende 35 Punkte und steigen sang- und klanglos ab. Um das rettende Ufer zu erreichen, brauchen wir ab sofort einen Punkteschnitt von 1,4, also ungefähr das was Köln, Uerdingen und Rostock bis jetzt fabriziert haben (zwei von den Trainern haben wir bekanntlich in die Wüste geschickt).

Ob die Fans wie elbaufwärts sammeln, möchte ich bezweifeln, solange die Kohle für in unserer Situation völlig unwichtige Nebenschauplätze wie den Hölscher rausgeblasen wird. Das zeigt auch, dass der Ernst der Lage offensichtlich noch nicht begriffen ist. Das Schiff ist bereits am sinken und die Brücke sitzt beim Dinner. Nur noch traurig ...
Zuletzt geändert von Immer_BlauWeiss am 17.12.2020, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3494
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 13:42

Mit einem Sieg gestern gegen Saarbrücken währen wir jetzt auf Platz 14 in der aktuellen Tabelle....
Aber es ist schon was Wahres dran an den jetzigen Diskussionen hier im Forum und wo auch immer. Das Erscheinungsbild des 1. FC Magdeburg gibt zu erheblichen Sorgen Anlass. Sind das die Werte, die der FCM zur Zeit verkörpert? Spieler wurden suspendiert wegen dieser Werte, weil sie mal was sagten. Ich weiss nicht, was sie von sich gegeben haben, aber sie haben wohl schon Besseres in anderen Vereinen erlebt und haben es gewagt, ihren Unmut gegen wen oder was auch immer geäußert. Es ist m.M.n. nicht nur mit einem Trainerwechsel getan !


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
Benutzeravatar
Playboy1981
Trainer
Trainer
Beiträge: 2048
Registriert: 02.06.2007, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 14:10

Mit einem Sieg gestern gegen Saarbrücken währen wir jetzt auf Platz 14 in der aktuellen Tabelle....
Aber es ist schon was Wahres dran an den jetzigen Diskussionen hier im Forum und wo auch immer. Das Erscheinungsbild des 1. FC Magdeburg gibt zu erheblichen Sorgen Anlass. Sind das die Werte, die der FCM zur Zeit verkörpert? Spieler wurden suspendiert wegen dieser Werte, weil sie mal was sagten. Ich weiss nicht, was sie von sich gegeben haben, aber sie haben wohl schon Besseres in anderen Vereinen erlebt und haben es gewagt, ihren Unmut gegen wen oder was auch immer geäußert. Es ist m.M.n. nicht nur mit einem Trainerwechsel getan !
Genau dieser erste Sat von Dir, ist sinnbildlich die Wurzel allen Übels. Versteh mich nicht falsch. Meine Zeilen beziehen sich nur bedingt auf Deinen Post.

Aber genau diese Worte werden so oder so Ähnlich mit Sicherheit von der Clubführung geäußert bzw. gedacht werden. Und genau da liegt der Fehler. Ob wir ein Spiel unglücklich verloren haben oder eigentlich 3 Punkte mehr auf dem Konto haben müsste (weil der Schiri so böse war, weil Heiko die falschen Schlüpper eingepackt hat ... etc. (hier beliebige Ausrede einfügen). 

Wir haben aktuell 14 Punkte mit 13:21 Toren. DAS IST EIN FAKT!
Wir sind aktuell Tabellenletzte. Und das nicht nur weil wir EIN Spiel weniger haben. DAS IST EIN FAKT!
Wir haben mit 13 Toren die schlechteste Offensive der Liga. DAS IST EIN FAKT!
Wir haben 0,93 Punkte / pro Spiel. DAS IST EIN FAKT!

Es muss endlich Schluss sein mit dieses Ausreden, Wünschen oder vllt. Wahnvorstellungen. Dieser (Amateur-) - Trainer (wobei ich Trainer in der Kreisliga gesehen habe, die mehr Leidenschaft in ihrer Mannschaft entfachen konnten, als der Trainer Hoßmang) erreicht die Mannschaft nicht und ist mit seinem gesamten Trainerstab völlig überfordert. Der Punkteschnitt (und ich meine nicht den erträumten und durch Wahnvorstellung erwünschten Punkteschnitt) spottet jeder Beschreibung.

Ich weiß nicht was noch passieren muss. Hier wurden Trainer gefeuert, die wesentlich mehr Punkte auf dem Punktekonto hatten (Krämer) oder etwas mehr Zeit verdient gehabt hätten (Härtel) und wir diskutieren darüber, dass man ja noch Zeit hat. ..."das der Prozess zu wirken beginnt" Wo denn bitte? Mit einem Glückschuss in Zwickau (wohlgemerkt auch Abstiegskandidat). Von 15 Spielen war ein Einziges Drittligareif. Der Rest der Spiele spiegelt genau den Tabellenplatz wieder den der FCM aktuell inne hat.

Der FCM brennt lichterloh. Jeder sieht das, nur passieren tut nichts.

Wo sind denn die Medien? Wo ist ein Herr Streich? Wo sind die Leute die hier das Ereignis ausgelöst haben, an dessen Ende wir jetzt stehen? Pulver verschossen oder mit geilen, gut dotierten Verträgen (in Zeiten wo die Clubführung gerne mal über Coronaleere Kassen jammert!!) versorgt? Es ist einfach nur noch ekelhaft wie wissentlich man diesen Verein zurück nach Meuselwitz schickt / schicken will.
Zuletzt geändert von Playboy1981 am 17.12.2020, 14:40, insgesamt 2-mal geändert.


Groundhopping - On Tour in den Stadien der Welt
!!!SPREEFEUER - BLAU WEISS!!!
 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 765
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 14:23

Der 1965. !!  :D Beitrag von Playboy bringt es auf den Punkt. Normalerweise würde es in jedem größeren Traditionsverein beben,
nur hier herrscht eine Ruhe wie nach einem Sturm. Mir, eine zu trügerische Ruhe, irgendwie hat es was von vorgaukeln oder verarsc...
Ich lass mich aber nun mal sehr ungern verarsc... 


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
hutsmoke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 444
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 14:25

Als wir in Liga 2 dem Abstieg entgegentaumelten wurde die Mannschaft trotz Niederlagen von Block U bedingungslos gefeiert ... Wo ist Block U heute?


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...

Bruce Springsteen - No Surrender - 1984
 
diezwo
Stammspieler
Stammspieler
Thema Autor
Beiträge: 296
Registriert: 13.03.2003, 21:20
Land: Deutschland
Wohnort: Niederrhein

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 14:27

Mit einem Sieg gestern gegen Saarbrücken währen wir jetzt auf Platz 14 in der aktuellen Tabelle....
Genau dieser erste Sat von Dir, ist sinnbildlich die Wurzel allen Übels. Versteh mich nicht falsch. Meine Zeilen beziehen sich nur bedingt auf Deinen Post.

Aber genau diese Worte werden so oder so Ähnlich mit Sicherheit von der Clubführung geäußert bzw. gedacht werden. Und genau da liegt der Fehler. Ob wir ein Spiel unglücklich verloren haben oder eigentlich 3 Punkte mehr auf dem Konto haben müsste (weil der Schiri so böse war, weil Heiko die falschen Schlüpper eingepackt hat ... etc. (hier beliebige Ausrede einfügen). 

Wir haben aktuell 14 mit 13:21 Toren. DAS IST EIN FAKT!
Wir sind aktuell Tabellenletzte. Und das nicht nur weil wir EIN Spiel weniger haben. DAS IST EIN FAKT!
Wir haben mit 13 Toren die schlechteste Offensive der Liga. DAS IST EIN FAKT!
Wir haben 0,93 Punkte / pro Spiel. DAS IST EIN FAKT!

Es muss endlich Schluss sein mit dieses Ausreden, Wünschen oder vllt. Wahnvorstellungen. Dieser (Amateur-) - Trainer (wobei ich Trainer in der Kreisliga gesehen habe, die mehr Leidenschaft in ihrer Mannschaft entfachen konnten, als der Trainer Hoßmang) erreicht die Mannschaft nicht und ist mit seinem gesamten Trainerstab völlig überfordert. Der Punkteschnitt (und ich meine nicht den erträumten und durch Wahnvorstellung erwünschten Punkteschnitt) spottet jeder Beschreibung.

Ich weiß nicht was noch passieren muss. Hier wurden Trainer gefeuert, die wesentlich mehr Punkte auf dem Punktekonto hatten (Krämer) oder etwas mehr Zeit verdient gehabt hätten (Härtel) und wir diskutieren darüber, dass man ja noch Zeit hat. ..."das der Prozess zu wirken beginnt" Wo denn bitte? Mit einem Glückschuss in Zwickau (wohlgemerkt auch Abstiegskandidat). Von 15 Spielen war ein Einziges Drittligareif. Der Rest der Spiele spiegelt genau den Tabellenplatz wieder den der FCM aktuell inne hat.

Der FCM brennt lichterloh. Jeder sieht das, nur passieren tut nichts.

Wo sind den die Medien? Wo ist ein Herr Streich? Wo sind die Leute die hier das Ereignis ausgelöst haben, an dessen Ende wir jetzt stehen? Pulver verschossen oder mit geilen, gut dotierten Verträgen (in Zeiten wo die Clubführung gerne mal über Coronaleere Kassen jammert!!) versorgt. Es ist einfach nur noch ekelhaft wie wissentlich man diesen Verein zurück nach Meuselwitz schickt. / schicken will.
Danke Playboy für deine Worte...Treffer und versenkt.
Bei einer Sache würde ich ironischerweise noch was einfügen:..."Der FCM brennt lichterloh. Jeder sieht das, nur passieren tut nichts"
Ironie an:
Der FCM brennt lichterloh. Jeder FCM Fan sieht das, nur von Seiten des FCM scheint man die Tatsachen zu ignorieren und es passiert nichts.
Wobei? Ist das überhaupt Ironie? :think:


Erstes FCM Spiel 22.03.1986; 1.FCM - FC Rot Weiss Erfurt 1:0



Heinz Krügel Aktie 145



Einmal Clubfans, IMMER Clubfans!
 
Benutzeravatar
SF-Ost
Trainer
Trainer
Beiträge: 1476
Registriert: 12.03.2003, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: Stadtfeld-Ost

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 16:07

Mit einem Sieg gestern gegen Saarbrücken währen wir jetzt auf Platz 14 in der aktuellen Tabelle....
Genau dieser erste Sat von Dir, ist sinnbildlich die Wurzel allen Übels. Versteh mich nicht falsch. Meine Zeilen beziehen sich nur bedingt auf Deinen Post.

Aber genau diese Worte werden so oder so Ähnlich mit Sicherheit von der Clubführung geäußert bzw. gedacht werden. Und genau da liegt der Fehler. Ob wir ein Spiel unglücklich verloren haben oder eigentlich 3 Punkte mehr auf dem Konto haben müsste (weil der Schiri so böse war, weil Heiko die falschen Schlüpper eingepackt hat ... etc. (hier beliebige Ausrede einfügen). 

Wir haben aktuell 14 mit 13:21 Toren. DAS IST EIN FAKT!
Wir sind aktuell Tabellenletzte. Und das nicht nur weil wir EIN Spiel weniger haben. DAS IST EIN FAKT!
Wir haben mit 13 Toren die schlechteste Offensive der Liga. DAS IST EIN FAKT!
Wir haben 0,93 Punkte / pro Spiel. DAS IST EIN FAKT!

Es muss endlich Schluss sein mit dieses Ausreden, Wünschen oder vllt. Wahnvorstellungen. Dieser (Amateur-) - Trainer (wobei ich Trainer in der Kreisliga gesehen habe, die mehr Leidenschaft in ihrer Mannschaft entfachen konnten, als der Trainer Hoßmang) erreicht die Mannschaft nicht und ist mit seinem gesamten Trainerstab völlig überfordert. Der Punkteschnitt (und ich meine nicht den erträumten und durch Wahnvorstellung erwünschten Punkteschnitt) spottet jeder Beschreibung.

Ich weiß nicht was noch passieren muss. Hier wurden Trainer gefeuert, die wesentlich mehr Punkte auf dem Punktekonto hatten (Krämer) oder etwas mehr Zeit verdient gehabt hätten (Härtel) und wir diskutieren darüber, dass man ja noch Zeit hat. ..."das der Prozess zu wirken beginnt" Wo denn bitte? Mit einem Glückschuss in Zwickau (wohlgemerkt auch Abstiegskandidat). Von 15 Spielen war ein Einziges Drittligareif. Der Rest der Spiele spiegelt genau den Tabellenplatz wieder den der FCM aktuell inne hat.

Der FCM brennt lichterloh. Jeder sieht das, nur passieren tut nichts.

Wo sind den die Medien? Wo ist ein Herr Streich? Wo sind die Leute die hier das Ereignis ausgelöst haben, an dessen Ende wir jetzt stehen? Pulver verschossen oder mit geilen, gut dotierten Verträgen (in Zeiten wo die Clubführung gerne mal über Coronaleere Kassen jammert!!) versorgt. Es ist einfach nur noch ekelhaft wie wissentlich man diesen Verein zurück nach Meuselwitz schickt. / schicken will.
Danke Playboy für deine Worte...Treffer und versenkt.
Bei einer Sache würde ich ironischerweise noch was einfügen:..."Der FCM brennt lichterloh. Jeder sieht das, nur passieren tut nichts"
Ironie an:
Der FCM brennt lichterloh. Jeder FCM Fan sieht das, nur von Seiten des FCM scheint man die Tatsachen zu ignorieren und es passiert nichts.
Wobei? Ist das überhaupt Ironie? :think:
Hast du da heute angerufen, oder woher weisst du das?


"Einmal - Immer" im Stadion seit 12.03.1988 15:00 - 16. Spieltag-1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 2:1 (1:0)
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2786
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 16:15


Hast du da heute angerufen, oder woher weisst du das?
Bringt nichts! Ich rate zur Telefonseelsorge. Ist hilfreicher.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5720
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 16:28

Mit einem Sieg gestern gegen Saarbrücken währen wir jetzt auf Platz 14 in der aktuellen Tabelle....
Ja währen wäre noch ok, die Wahrheit ist leider Rang 20


 
Baerchen
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 783
Registriert: 01.09.2016, 21:21
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 17:06

Vielleicht auch mal: unde venistis....
Wird ein neuer Trainer ein Allheilmittel sein? Fünf Trainer in zwei Jahren, da soll jetzt ein Sechster alles besser machen? Dann doch eher die Spieler....Trainer schießen keine Tore....


„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
 
FCMFan71
Trainer
Trainer
Beiträge: 1323
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 17:11

Vielleicht auch mal: unde venistis....
Wird ein neuer Trainer ein Allheilmittel sein? Fünf Trainer in zwei Jahren, da soll jetzt ein Sechster alles besser machen? Dann doch eher die Spieler....Trainer schießen keine Tore....
Ein guter Trainer ist das Fundament , ohne kannst du die besten Steine nehmen , irgendwann fällt das Haus trotzdem.


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 2131
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 18:14

Ich schließe mich der Mehrheit an, mit Hossmang in die Saison zu gehen war von Anfang an ein Fehler, er war im Frühjahr der richtige um der verunsicherten Wollitz Trümmertruppe noch mal einen Ruck zu geben aber für den kompletten Saisonverlauf ist er nicht der richtige.
Unsere Mannschaft ist von den Einzelspielern betrachtet stärker als letztes Jahr. A.Müller, Franzke, Obermair, Malachowski, Sliskovic sind alles keine schlechten Kicker. Ich vermisse auch niemanden der Abgänge ernsthaft. Wir brauchen einfach wieder einen Glücksfall wie Härtel, der unseren (in den Bundesliganachwuchszentren gut ausgebildeten) Spielern mehr mit auf den Weg geben kann als "Geht raus und kämpft"


 
Benutzeravatar
Rumburak
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 296
Registriert: 08.05.2017, 08:50
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 19:13

Bei mir macht sich einfach nur Resignation breit.
Und da hier jemand nach Block U fragt. Was soll er denn noch machen? Mannschaft wurde nach einem Spiel besucht, Druck auf Hoßmang und Kallnik ausgeübt. Gebracht hat es nichts. Die nächste Stufe wäre der Pizzadienst aber solche Zeiten sind vorbei. Letztes Jahr im Dezember wurden Phrasen wie Leistungsprinzip und Wohlfühloase gedroschen. Und nun? Wir gehen mit Kalle zurück in Liga 4. Mir fehlt der Glaube an einen Aufschwung. Ich gönne es dem Kneiper in Auerbach. Der ist okay und hat sich mit den Bullen angelegt, als die uns nicht reinlassen wollten. Und in Meuselwitz war die Stadionpinte auch nicht verkehrt. Trotzdem schade, dass die fetten Jahre vorbei sind.


Fanclub Saalkreis
 
Baerchen
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 783
Registriert: 01.09.2016, 21:21
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 19:23

Vielleicht auch mal: unde venistis....
Wird ein neuer Trainer ein Allheilmittel sein? Fünf Trainer in zwei Jahren, da soll jetzt ein Sechster alles besser machen? Dann doch eher die Spieler....Trainer schießen keine Tore....
Ein guter Trainer ist das Fundament , ohne kannst du die besten Steine nehmen , irgendwann fällt das Haus trotzdem.
Du sagst es... aber welcher wirklich gute Trainer übernimmt die Mannschaft mitten in der Saison unter den jetzigen Bedingungen? 
Das macht doch nur einer, der verzweifelt einen Job sucht... Vielleicht hat sich der Club ja auch schon reihenweise Körbe gefangen....


„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
 
FCMFan71
Trainer
Trainer
Beiträge: 1323
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 19:24

Da wir uns ja hier alle irgendwie einig sind bin ich auf die kommenden Tage gespannt.

Vielleicht ist es ja doch die Ruhe vor dem Sturm.

Hoffen darf man ja ...


 
Benutzeravatar
Jonny
Trainer
Trainer
Beiträge: 1154
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 19:37

Mal 5 Euro fürs Phrasenschwein: In der Liga kann jeder jeden schlagen, nur wir scheinbar nicht.
Das Problem an der Sache - genau das trifft ja zu ;) Wir haben mehr Spiele nicht verloren als wir verloren haben - wenn das 8 Siege und 7 Niederlagen wären, hätte punktetechnisch niemand ein Problem damit, bei 3 Siegen und 5 Unentschieden steht man damit aber zu Recht auf einem Abstiegsplatz. Unser Problem ist die 3-Punkte-Regel und das über Jahre hinweg niemand verstanden hat, dass die Offensive Abstiege VERHINDERT, und nicht die Deffensive! Dieses "hinten sicher stehen" geht mir schon immer auf den Zeiger. So kannst du reden, wenn du oben mitspielen willst und Unentschieden wirklich besser sind als Niederlagen - dafür bist du aber meistens auch zum Siegen verdammt, wenn du aufsteigen willst. Scheiß egal wie schlecht eine Abwehr ist, wenn eine Mannschaft Tore schießen kann, steigt sie niemals ab - bestes Beispiel Paderborn. Was die teilweise in ihren Aufstiegssaisons für Gegentore bekommen haben ist schon abenteuerlich - aber sie haben vorne auch einfach abgeliefert.
Zuletzt geändert von Jonny am 17.12.2020, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 2131
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 19:39

Es gibt 56 Trainerplätze im deutschen Profifussball, mit ambitionierten Regionalligisten vielleicht 75 solche Plätze, wo man mit Fußballtrainer Geld verdienen kann und zeitgleich gibt es hunderte, wahrscheinlich tausende, Trainer die zu Hause sitzen oder unterklassig sich ihre Sporen verdienen und jedes Jahr kommen allein 20 mit dem Prädikat Fussballlehrer dazu.
Das Argument "den Job will doch keiner" wird nicht richtiger je öfter man es wiederholt.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5720
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 20:22

Haben wir nicht selber im Verein Fußballlehrer mit "Prädikat " ?  Die Hoffnung habe ich allerdings, dass Herr Schork jemanden überredet, der bewiesen hat, im Profigeschäft etwas  bewegen zu können.


 
ReneMD72
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 66
Registriert: 31.01.2020, 08:27
Land: Deutschland
Wohnort: Block11

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 20:34

Laut heutigem Stand kommt kein neuer Trainer 


 
Benutzeravatar
ForzaFCM
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 992
Registriert: 13.01.2008, 19:37

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 20:37

Laut heutigem Stand kommt kein neuer Trainer 
Welchen Stand?


 
Benutzeravatar
Mr. Germarican
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 486
Registriert: 13.04.2009, 06:43
Land: Deutschland
Wohnort: Toronto
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis 1.FCM??

17.12.2020, 20:41

Laut heutigem Stand kommt kein neuer Trainer 
Jut. Dann können wir das Forum bis Juni 2021 schließen. Es wird sich nichts ändern... 


Clubfan in Toronto, Kanada.
Außerdem großer Fan vom Nur der FCM! Podcast.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 154 Gäste