von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Normen73, Legende FCM

 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 6359
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

12.01.2021, 18:24

Heute ist vor dem Spiel noch ein Live Stream mit Otmar bei SiO ... 18.05 Uhr
War nur Geschwätz.
Trainer macht tolle Arbeit, nur eine Frage der Zeit bis Siege kommen etc.

Bestärkt mich in meiner Ansicht, dass es eines lauten Fanprotestes bedarf, sofern das Spiel heute verloren oder ähnlich schlecht wie das Uerdingen-Spiel sein wird. Sonst wacht hier keiner mehr auf.


 
FCMFan71
Trainer
Trainer
Beiträge: 1354
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

12.01.2021, 18:30

Was soll man dazu noch sagen?

Dann müssen wir auch keine Spieler verpflichten, aber jetzt ohne die bösen B+B spielen sie bestimmt tollen strategischen Offensivfußballs.

Bekommt Otmar eine Nicht-Trainerwechsel-Prämie vom Sonnengott?


 
Benutzeravatar
kingheins
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 140
Registriert: 08.10.2016, 20:26
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

12.01.2021, 18:48

Trainerteam hat gut gearbeitet. Na dann ist ja alles in Ordnung. Weitermachen.
Er hat sich leider dem Trainer schon voll angepasst.
traurig, traurig


1. Spiel 1976 FCM - Dinamo Zagreb 2-0
 
ice-te
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 357
Registriert: 04.05.2017, 01:32
Land: Schweiz

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

12.01.2021, 21:44

Reagieren sie jetzt, denn das ist ihr Job!


 
Plattfuß
Trainer
Trainer
Beiträge: 1184
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

12.01.2021, 21:52

Reagieren sie jetzt, denn das ist ihr Job!
Wenn Kallnik ihm die Erlaubnis gibt, wird er handeln.


Account kann entfernt werden.
 
zteini
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 941
Registriert: 11.01.2009, 14:09
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

12.01.2021, 22:00

Herr Schork, lehnen Sie sich zurück ... lassen Sie es laufen ...
nu is auch egal!
(Wir alle wissen doch, das war's!)


FCM ... Du bist niemals alleine
wir folgen Dir durch deutschland, europa, die GANZE WELT !
Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das. Bill Shankley
 
Benutzeravatar
R2D2
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 193
Registriert: 07.11.2020, 01:15
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

12.01.2021, 22:13

können die Regionalliegen ihren Rückstand überhaupt noch aufholen ? 
Die letzte Hoffnung ist , wenn keiner aufsteigt steigt auch keiner ab ???  :mrgreen:


 
Benutzeravatar
StS
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 788
Registriert: 12.03.2003, 09:23
Land: Deutschland
Wohnort: Wernigerode

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

12.01.2021, 22:31

können die Regionalliegen ihren Rückstand überhaupt noch aufholen ? 
Die letzte Hoffnung ist , wenn keiner aufsteigt steigt auch keiner ab ???  :mrgreen:
Auf die Karte würde ich nicht setzen. Zur Not wird ein Aufsteiger bestimmt, nach welchen Kriterien auch immer.


Radfahrer aller Länder vereinigt Euch - Werft Eure Ketten ab

 
Benutzeravatar
Fishbed-J
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 118
Registriert: 25.08.2016, 08:36
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 11:56

Ich sach ma so: Maik Franz hatte da offensichtlich eine deutlich niedrigere Reizschwelle. 8-)


 
Benutzeravatar
hutsmoke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 446
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

1.FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 12:06

Ich bin mir nicht sicher, ob der Satz wirklich aktuell ist ... Irgenwann hat Herr Schork diese S04-Vergleich schonmal raugehauen ... gleich zu Beginn seiner Amtszeit. Kann mich auch irren, aber Bild ist eben Bild ....
Hier hat er es frisch noch einmal wiederholt...
Ach Otmar, du treibst mich zur Verzweifelung...
https://www.youtube.com/watch?v=pPmhO5WQd08
Die Aussagen des Herrn Schork machen mir Angst ...


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...
Bruce Springsteen - No Surrender - 1984
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2798
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 12:20

... man zweifelt an jeglichem Sachverstand! Was ist denn mit dem passiert?


 
blauweißesblut
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 458
Registriert: 02.03.2017, 05:49
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 12:35

https://www.liga3-online.de/1-fc-magdeb ... -hossmang/

Ich kann zu keinem anderen Schluß kommen, als das Herr Schork für Mario Kallnik arbeitet und nicht für unseren Verein. Mittlerweile ist meine Meinung zu Herrn Kallnik und seinen Lakaien, das es nur nur um sie selbst geht, nicht um den Verein, und schon gar nicht um uns Fans. 
Herr Kallnik installiert einen Pressefuzzi der uns einlullen soll, Schork spielt den Fachmann und den Prellbock für Kallnik, so wie Franz vorher. Und das alles weil Kallnik derjenige ist, der am Niedergang hauptverantwortlich ist. Ich gestehe Kallnik mittlerweile nur noch zwei gute Personalentscheidungen zu, die Verpflichtungen von Petersen und Härtel, mehr nicht. 
Und jetzt demontiert er Spieler und verbrennt Geld der Sport GmbH und damit unseres FCM, nur um seinen Arsch zu retten. Die Gremien schauen tatenlos zu, entweder sind sie eingelullt oder korrumpiert, anders ist es kaum erklärbar.
Und die Mitglieder und Fans? Im Meckern und Motzen die größten der Welt. zu mehr offensichtlich nicht willens und fähig.

Herr Kallnik, Herr Schork - machen sie weiter, sie müssen keine Sorge haben. Für Sie wird alles gut. 


 
ice-te
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 357
Registriert: 04.05.2017, 01:32
Land: Schweiz

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 12:53

Unfassbar! Die fahren den Verein gegen die Wand und merken rein gar nichts. Schauen die die Spiele eigentlich noch selber oder lesen die nur noch den eigenen Ticker während der Spiele?

Realitätsverlust im ganzen Verein. Wahrscheinlich ist die Magnettabelle in der Geschäftsleitung verrutscht und hängt nu auf dem Kopf und es ist noch niemandem aufgefallen.

Ausgerechnet im tiefsten Tal, mit einem katastrophalen Punkteschnitt, kurz vor dem Abgrund beginnt man von Kontinuität zu reden und redet dieses Gebolze noch schön.

Kanst du dir nicht ausdenken. Inzwischen wird man auf der Strasse ausgelacht und im Verein träumen sie wahrscheinlich noch von der CL.


 
Der Sperrige
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 368
Registriert: 06.07.2019, 14:30
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 13:08

Langsam wird diese Rumheulerei hier im Forum aber lächerlich. Kommt mal wieder runter. Oder nehmt Faustan! Wie kann man nur derart die Nerven verlieren!?


 
Plattfuß
Trainer
Trainer
Beiträge: 1184
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 13:18

... man zweifelt an jeglichem Sachverstand! Was ist denn mit dem passiert?
Er wurde gekallnikt.


Account kann entfernt werden.
 
Benutzeravatar
V_Waldi
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 745
Registriert: 17.07.2020, 09:40
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 14:13

Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache, für mich ist Kallnik nicht das Hauptproblem. Als Geschäftsführer im administrativen Bereich ist er für mich nach wie vor gut aufgehoben. Das letzte Interview war unglücklich, sowohl inhaltlich als auch vom Zeitpunkt her. Ich sehe die Verantwortung jetzt viel mehr bei Otmar. Er ist jetzt der Hauptverantwortliche im sportlichen Bereich und genau dort brennt es bei uns. Kalle hat als stellvertretender Sportlicher Leiter m. M. n. einen soliden Job gemacht. Die Verpflichtungen von Jacobsen, Sliskovic, Obermair, Malachowski, Franzke, Brünker, Kath und A. Müller halte ich rein sportlich gesehen für gute Griffe. Er hat meiner Meinung nach einen soliden 3.Liga-Kader auf die Beine gestellt. Leider war die Trainerwahl ein katastrophaler Fehlgriff. Aber um ehrlich zu sein, hat irgendjemand damit gerechnet, dass Hoßmang so kläglich versagt, in dieser Intensität? Ich nicht. Ich hätte von Anfang an lieber einen Profi gehabt, dass Hoßmang aber so dermaßen schlecht ist hätte ich mir nicht vorstellen können. Aufgrund des sportlichen Misserfolgs und der heftigen Kritik im Umfeld hat Kallnik sich folgerichtig zurückgezogen und den sportlichen Bereich an einen Profi übergeben - so wie es auch von Anfang an kommuniziert war. Damit hat er auch die potenzielle Trainerfrage aus der Hand gegeben, für mich auch logisch, da er sich da nicht nochmal im Regal vergreifen wollte. Diese besagte Trainerfrage liegt jetzt bei Otmar auf dem Tisch und da gehört dieses Problem auch hin. Es wurde Kallnik oft vorgeworfen, dass er sich zu sehr in die sportlichen Belange einmischt. Genau das macht er jetzt nicht, er schenkt Otmar das volle Vertrauen - so wie von fast allen immer gefordert. Nur was macht man jetzt, wenn der neue Sportdirekor dieses Problem nicht lösen kann bzw. will? Jetzt werden wahrscheinlich einige damit argumentieren, dass sich Kallnik nach wie vor einmischt und das mit seiner Aussage über B&B begründen. Das war aber eine Aussage über die Vergangenheit, er hat nun Mal damals mit Mike Franz Beck und Bertram kritisiert. Soll er das jetzt leugnen? Das war und ist nach wie vor daneben, hat aber in der aktuellen Situation nur wenig Einfluss auf´s Geschehen. Ich würde mich an dieser Stelle nicht blindwütig auf dumme Aussagen des Geschäftsführes fokussieren, sondern nach wie vor auf den Bereich Sport. Ich habe hier schon oft den Spruch gelesen, der Fisch stinkt zu erst am Kopf. Nette Floskel. Der Kopf unseres Fisches liegt aber meiner Meinung nach auf dem Platz, denn genau dort wird um den Erfolg oder Misserfolg unseres Vereins gespielt. Der Verein wird seine Krise nur bewältigen können, wenn sich dort etwas verändert. Für das was auf dem Platz geschieht sind der Trainerstab und die Spieler verantworlich (Trainerstab > Mannschaft). Bei den Spielern wurde bereits nachgebessert. Auf der Trainerpostion blieb diese unabdingbare Korrektur jedoch bisher aus. Hier liegt der Kern des Problems. Es ist eigentlich ganz einfach. Es ist ein Fakt, dass der Trainer schlechte Arbeit leistet. Das sich lässt sich an der Tabelle ablesen, das gibt sich auf dem Spielfeld zu erkennen, das kann man beim Training beobachten und das kann man sich auf den Pressekonferenzen anhören. Mir ist es im Moment unbegreiflich, wie man davor die Augen verschließen kann. Jetzt gilt es ganz fein säuberlich mit dem Skalpell das Problem aus dem Verein zu entfernen, anstatt der mit der groben Säge größeren Schaden anzurichten. Nur wenn wir es schaffen auf dem Spielfeld regelmäßig 3 Punkte einzufahren, wird im Verein Ruhe einkehren. Läuft es auf dem Spielfeld, erübrigen sich ganz viele Fragen auf den Nebenschauplätzen. Unter Kallnik haben wir einen stabilen, gesunden Verein, was nicht selbstverständlich ist. Das kann gerne so weitergehen, gerade als Ostverein ist stilles Fahrwasser bezüglich Finanzen und Organisation ein wahnsinnig wertvolles Gut. Da jetzt auch noch eine Baustelle aufzumachen wäre unnötig und zusätzliches Risiko.

Jetzt könnt ihr mir gern Feuer geben.


 
FCMFan71
Trainer
Trainer
Beiträge: 1354
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 14:57

Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache, für mich ist Kallnik nicht das Hauptproblem. Als Geschäftsführer im administrativen Bereich ist er für mich nach wie vor gut aufgehoben. Das letzte Interview war unglücklich, sowohl inhaltlich als auch vom Zeitpunkt her. Ich sehe die Verantwortung jetzt viel mehr bei Otmar. Er ist jetzt der Hauptverantwortliche im sportlichen Bereich und genau dort brennt es bei uns. Kalle hat als stellvertretender Sportlicher Leiter m. M. n. einen soliden Job gemacht. Die Verpflichtungen von Jacobsen, Sliskovic, Obermair, Malachowski, Franzke, Brünker, Kath und A. Müller halte ich rein sportlich gesehen für gute Griffe. Er hat meiner Meinung nach einen soliden 3.Liga-Kader auf die Beine gestellt. Leider war die Trainerwahl ein katastrophaler Fehlgriff. Aber um ehrlich zu sein, hat irgendjemand damit gerechnet, dass Hoßmang so kläglich versagt, in dieser Intensität? Ich nicht. Ich hätte von Anfang an lieber einen Profi gehabt, dass Hoßmang aber so dermaßen schlecht ist hätte ich mir nicht vorstellen können. Aufgrund des sportlichen Misserfolgs und der heftigen Kritik im Umfeld hat Kallnik sich folgerichtig zurückgezogen und den sportlichen Bereich an einen Profi übergeben - so wie es auch von Anfang an kommuniziert war. Damit hat er auch die potenzielle Trainerfrage aus der Hand gegeben, für mich auch logisch, da er sich da nicht nochmal im Regal vergreifen wollte. Diese besagte Trainerfrage liegt jetzt bei Otmar auf dem Tisch und da gehört dieses Problem auch hin. Es wurde Kallnik oft vorgeworfen, dass er sich zu sehr in die sportlichen Belange einmischt. Genau das macht er jetzt nicht, er schenkt Otmar das volle Vertrauen - so wie von fast allen immer gefordert. Nur was macht man jetzt, wenn der neue Sportdirekor dieses Problem nicht lösen kann bzw. will? Jetzt werden wahrscheinlich einige damit argumentieren, dass sich Kallnik nach wie vor einmischt und das mit seiner Aussage über B&B begründen. Das war aber eine Aussage über die Vergangenheit, er hat nun Mal damals mit Mike Franz Beck und Bertram kritisiert. Soll er das jetzt leugnen? Das war und ist nach wie vor daneben, hat aber in der aktuellen Situation nur wenig Einfluss auf´s Geschehen. Ich würde mich an dieser Stelle nicht blindwütig auf dumme Aussagen des Geschäftsführes fokussieren, sondern nach wie vor auf den Bereich Sport. Ich habe hier schon oft den Spruch gelesen, der Fisch stinkt zu erst am Kopf. Nette Floskel. Der Kopf unseres Fisches liegt aber meiner Meinung nach auf dem Platz, denn genau dort wird um den Erfolg oder Misserfolg unseres Vereins gespielt. Der Verein wird seine Krise nur bewältigen können, wenn sich dort etwas verändert. Für das was auf dem Platz geschieht sind der Trainerstab und die Spieler verantworlich (Trainerstab > Mannschaft). Bei den Spielern wurde bereits nachgebessert. Auf der Trainerpostion blieb diese unabdingbare Korrektur jedoch bisher aus. Hier liegt der Kern des Problems. Es ist eigentlich ganz einfach. Es ist ein Fakt, dass der Trainer schlechte Arbeit leistet. Das sich lässt sich an der Tabelle ablesen, das gibt sich auf dem Spielfeld zu erkennen, das kann man beim Training beobachten und das kann man sich auf den Pressekonferenzen anhören. Mir ist es im Moment unbegreiflich, wie man davor die Augen verschließen kann. Jetzt gilt es ganz fein säuberlich mit dem Skalpell das Problem aus dem Verein zu entfernen, anstatt der mit der groben Säge größeren Schaden anzurichten. Nur wenn wir es schaffen auf dem Spielfeld regelmäßig 3 Punkte einzufahren, wird im Verein Ruhe einkehren. Läuft es auf dem Spielfeld, erübrigen sich ganz viele Fragen auf den Nebenschauplätzen. Unter Kallnik haben wir einen stabilen, gesunden Verein, was nicht selbstverständlich ist. Das kann gerne so weitergehen, gerade als Ostverein ist stilles Fahrwasser bezüglich Finanzen und Organisation ein wahnsinnig wertvolles Gut. Da jetzt auch noch eine Baustelle aufzumachen wäre unnötig und zusätzliches Risiko.

Jetzt könnt ihr mir gern Feuer geben.
Warum Feuer. Du hast ja grundsätzlich Recht. Es ist eben ein Fußballverein und der steht und fällt mit dem sportlichen Erfolg.
Bei uns ist aber unser geschlossenes System Verein momentan so ins Trudeln gekommen dass man sich leider in vielen Dingen hochschaukelt und Kleinigkeiten auch eskalieren können. Vergleiche das mal mit einer Ehe, die gerade kippt. Keiner wollte es , aber es passiert . Es sei denn man findet wieder zu sich zurück. Und da muss man auch Fehler eingestehen. Jeder.
Und sich auf das besinnen , was wirklich wichtig ist ... und das ist bei uns der sportliche Erfolg und der muss organisiert werden. Systematisch. Und ein wichtiger Baustein im System ist der Trainer. Das Fundament. Bessern wir das nicht aus , fällt der Riese um. Und das nur , weil ein Baustein nicht ausgebessert wurde.
Das muss doch nicht sein, wie im Podcast schon gesagt, so viele Leute leiden hier mit , da muss man doch einfach mal Eitelkeiten beiseite stellen. WTF.


 
Der Sperrige
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 368
Registriert: 06.07.2019, 14:30
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 16:20

Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache, ....

Jetzt könnt ihr mir gern Feuer geben.
Endlich mal eine fundierte und vor allem nüchterne und sachliche Meinung zu das ganze! 


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3842
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 16:38

Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache, ....

Jetzt könnt ihr mir gern Feuer geben.
Endlich mal eine fundierte und vor allem nüchterne und sachliche Meinung zu das ganze! 
ich würde den text im grossen und ganzen auch unterschreiben


Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!
 
Benutzeravatar
hutsmoke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 446
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 16:49

Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache, ....

Jetzt könnt ihr mir gern Feuer geben.
Endlich mal eine fundierte und vor allem nüchterne und sachliche Meinung zu das ganze! 
ich würde den text im grossen und ganzen auch unterschreiben
:thumbup:
Klar, ich auch ... Aber: Nur Ergebnisse zählen (5 Euro ins Phrasenschwein)! Wie will man sonst die handelnden Personen bewerten? Und die Ergebnisse sind äusserst bescheiden ...


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...

Bruce Springsteen - No Surrender - 1984
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5748
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 16:50

Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache, ....

Jetzt könnt ihr mir gern Feuer geben.
Endlich mal eine fundierte und vor allem nüchterne und sachliche Meinung zu das ganze! 
Meinten Sie in Gänze ? würde Google fragen. Ja, aber die Attribute fundiert, nüchtern und sachlich treffen in Waldis Beitrag voll zu. Wird delegiert in den A R mit 99 % Stimmen.


 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 984
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 17:10

Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache, für mich ist Kallnik nicht das Hauptproblem. Als Geschäftsführer im administrativen Bereich ist er für mich nach wie vor gut aufgehoben. Das letzte Interview war unglücklich, sowohl inhaltlich als auch vom Zeitpunkt her. Ich sehe die Verantwortung jetzt viel mehr bei Otmar. Er ist jetzt der Hauptverantwortliche im sportlichen Bereich und genau dort brennt es bei uns. Kalle hat als stellvertretender Sportlicher Leiter m. M. n. einen soliden Job gemacht. Die Verpflichtungen von Jacobsen, Sliskovic, Obermair, Malachowski, Franzke, Brünker, Kath und A. Müller halte ich rein sportlich gesehen für gute Griffe. Er hat meiner Meinung nach einen soliden 3.Liga-Kader auf die Beine gestellt. Leider war die Trainerwahl ein katastrophaler Fehlgriff. Aber um ehrlich zu sein, hat irgendjemand damit gerechnet, dass Hoßmang so kläglich versagt, in dieser Intensität? Ich nicht. Ich hätte von Anfang an lieber einen Profi gehabt, dass Hoßmang aber so dermaßen schlecht ist hätte ich mir nicht vorstellen können. Aufgrund des sportlichen Misserfolgs und der heftigen Kritik im Umfeld hat Kallnik sich folgerichtig zurückgezogen und den sportlichen Bereich an einen Profi übergeben - so wie es auch von Anfang an kommuniziert war. Damit hat er auch die potenzielle Trainerfrage aus der Hand gegeben, für mich auch logisch, da er sich da nicht nochmal im Regal vergreifen wollte. Diese besagte Trainerfrage liegt jetzt bei Otmar auf dem Tisch und da gehört dieses Problem auch hin. Es wurde Kallnik oft vorgeworfen, dass er sich zu sehr in die sportlichen Belange einmischt. Genau das macht er jetzt nicht, er schenkt Otmar das volle Vertrauen - so wie von fast allen immer gefordert. Nur was macht man jetzt, wenn der neue Sportdirekor dieses Problem nicht lösen kann bzw. will? Jetzt werden wahrscheinlich einige damit argumentieren, dass sich Kallnik nach wie vor einmischt und das mit seiner Aussage über B&B begründen. Das war aber eine Aussage über die Vergangenheit, er hat nun Mal damals mit Mike Franz Beck und Bertram kritisiert. Soll er das jetzt leugnen? Das war und ist nach wie vor daneben, hat aber in der aktuellen Situation nur wenig Einfluss auf´s Geschehen. Ich würde mich an dieser Stelle nicht blindwütig auf dumme Aussagen des Geschäftsführes fokussieren, sondern nach wie vor auf den Bereich Sport. Ich habe hier schon oft den Spruch gelesen, der Fisch stinkt zu erst am Kopf. Nette Floskel. Der Kopf unseres Fisches liegt aber meiner Meinung nach auf dem Platz, denn genau dort wird um den Erfolg oder Misserfolg unseres Vereins gespielt. Der Verein wird seine Krise nur bewältigen können, wenn sich dort etwas verändert. Für das was auf dem Platz geschieht sind der Trainerstab und die Spieler verantworlich (Trainerstab > Mannschaft). Bei den Spielern wurde bereits nachgebessert. Auf der Trainerpostion blieb diese unabdingbare Korrektur jedoch bisher aus. Hier liegt der Kern des Problems. Es ist eigentlich ganz einfach. Es ist ein Fakt, dass der Trainer schlechte Arbeit leistet. Das sich lässt sich an der Tabelle ablesen, das gibt sich auf dem Spielfeld zu erkennen, das kann man beim Training beobachten und das kann man sich auf den Pressekonferenzen anhören. Mir ist es im Moment unbegreiflich, wie man davor die Augen verschließen kann. Jetzt gilt es ganz fein säuberlich mit dem Skalpell das Problem aus dem Verein zu entfernen, anstatt der mit der groben Säge größeren Schaden anzurichten. Nur wenn wir es schaffen auf dem Spielfeld regelmäßig 3 Punkte einzufahren, wird im Verein Ruhe einkehren. Läuft es auf dem Spielfeld, erübrigen sich ganz viele Fragen auf den Nebenschauplätzen. Unter Kallnik haben wir einen stabilen, gesunden Verein, was nicht selbstverständlich ist. Das kann gerne so weitergehen, gerade als Ostverein ist stilles Fahrwasser bezüglich Finanzen und Organisation ein wahnsinnig wertvolles Gut. Da jetzt auch noch eine Baustelle aufzumachen wäre unnötig und zusätzliches Risiko.

Jetzt könnt ihr mir gern Feuer geben.
Ich kann nicht sehen, dass er seinen Job als sportlicher Leiter gut gemacht hat - im Gegenteil. Sicher ist ein Teil der von Dir genannten Spieler als gute Verstärkung denkbar, wenn diese Spieler a) fit alle wären und b) in ein (nicht existentes) Spielsystem passen würden. Zudem ist der sportliche Leiter eben auch für den Trainer verantwortlich. Das kann und darf man nicht ausklammern. Davon auszugehen, dass er sich nach Druck von außen formal von dieser Position zurückzieht, ändert zudem doch nichts daran, dass er weiter der starke Mann im Verein bleibt, der alle Fäden in der Hand hält. Btw.: das bisher gute Wirtschaften ist sicher ein Verdienst von Mario Kallnik. Nur passt in diese Lobeshymnen nicht, dass er durch unnötige Trainerentlassungen, falsche Kaderplanungen und dem damit einhergehenden katastrophalen sportlichen Niedergang des Clubs gerade sehr viel Geld verbrennt. Wer glaubt denn, dass die Einnahmesituation des Clubs nach der Pandemie dieselbe bleibt wie zuvor - unabhängig von der Ligazugehörigkeit? Ja, da hat Meister Kallnik ala Trump auch schon vorgebaut und bereits heute vorhergesagt, dass viele Fans sich in der Pandemie andere Hobbies gesiucht haben. Wenn im Sommer deutlich weniger Fans ins HKS kommen, darf das wohl keinesfalls an der sportlichen Entwicklung festgemacht werden.

Ich glaube, es ist Zeit, dass der Club diese Baustelle endlich angeht. sonst tauschen wir in den nächsten zwei Jahren noch drei Trainer und zwei sportliche Leiter aus.


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
blauweißesblut
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 458
Registriert: 02.03.2017, 05:49
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 18:02

Auch wenn ich mich hier unbeliebt mache, für mich ist Kallnik nicht das Hauptproblem. Als Geschäftsführer im administrativen Bereich ist er für mich nach wie vor gut aufgehoben. Das letzte Interview war unglücklich, sowohl inhaltlich als auch vom Zeitpunkt her. Ich sehe die Verantwortung jetzt viel mehr bei Otmar. Er ist jetzt der Hauptverantwortliche im sportlichen Bereich und genau dort brennt es bei uns. Kalle hat als stellvertretender Sportlicher Leiter m. M. n. einen soliden Job gemacht. Die Verpflichtungen von Jacobsen, Sliskovic, Obermair, Malachowski, Franzke, Brünker, Kath und A. Müller halte ich rein sportlich gesehen für gute Griffe. Er hat meiner Meinung nach einen soliden 3.Liga-Kader auf die Beine gestellt. Leider war die Trainerwahl ein katastrophaler Fehlgriff. Aber um ehrlich zu sein, hat irgendjemand damit gerechnet, dass Hoßmang so kläglich versagt, in dieser Intensität? Ich nicht. Ich hätte von Anfang an lieber einen Profi gehabt, dass Hoßmang aber so dermaßen schlecht ist hätte ich mir nicht vorstellen können. Aufgrund des sportlichen Misserfolgs und der heftigen Kritik im Umfeld hat Kallnik sich folgerichtig zurückgezogen und den sportlichen Bereich an einen Profi übergeben - so wie es auch von Anfang an kommuniziert war. Damit hat er auch die potenzielle Trainerfrage aus der Hand gegeben, für mich auch logisch, da er sich da nicht nochmal im Regal vergreifen wollte. Diese besagte Trainerfrage liegt jetzt bei Otmar auf dem Tisch und da gehört dieses Problem auch hin. Es wurde Kallnik oft vorgeworfen, dass er sich zu sehr in die sportlichen Belange einmischt. Genau das macht er jetzt nicht, er schenkt Otmar das volle Vertrauen - so wie von fast allen immer gefordert. Nur was macht man jetzt, wenn der neue Sportdirekor dieses Problem nicht lösen kann bzw. will? Jetzt werden wahrscheinlich einige damit argumentieren, dass sich Kallnik nach wie vor einmischt und das mit seiner Aussage über B&B begründen. Das war aber eine Aussage über die Vergangenheit, er hat nun Mal damals mit Mike Franz Beck und Bertram kritisiert. Soll er das jetzt leugnen? Das war und ist nach wie vor daneben, hat aber in der aktuellen Situation nur wenig Einfluss auf´s Geschehen. Ich würde mich an dieser Stelle nicht blindwütig auf dumme Aussagen des Geschäftsführes fokussieren, sondern nach wie vor auf den Bereich Sport. Ich habe hier schon oft den Spruch gelesen, der Fisch stinkt zu erst am Kopf. Nette Floskel. Der Kopf unseres Fisches liegt aber meiner Meinung nach auf dem Platz, denn genau dort wird um den Erfolg oder Misserfolg unseres Vereins gespielt. Der Verein wird seine Krise nur bewältigen können, wenn sich dort etwas verändert. Für das was auf dem Platz geschieht sind der Trainerstab und die Spieler verantworlich (Trainerstab > Mannschaft). Bei den Spielern wurde bereits nachgebessert. Auf der Trainerpostion blieb diese unabdingbare Korrektur jedoch bisher aus. Hier liegt der Kern des Problems. Es ist eigentlich ganz einfach. Es ist ein Fakt, dass der Trainer schlechte Arbeit leistet. Das sich lässt sich an der Tabelle ablesen, das gibt sich auf dem Spielfeld zu erkennen, das kann man beim Training beobachten und das kann man sich auf den Pressekonferenzen anhören. Mir ist es im Moment unbegreiflich, wie man davor die Augen verschließen kann. Jetzt gilt es ganz fein säuberlich mit dem Skalpell das Problem aus dem Verein zu entfernen, anstatt der mit der groben Säge größeren Schaden anzurichten. Nur wenn wir es schaffen auf dem Spielfeld regelmäßig 3 Punkte einzufahren, wird im Verein Ruhe einkehren. Läuft es auf dem Spielfeld, erübrigen sich ganz viele Fragen auf den Nebenschauplätzen. Unter Kallnik haben wir einen stabilen, gesunden Verein, was nicht selbstverständlich ist. Das kann gerne so weitergehen, gerade als Ostverein ist stilles Fahrwasser bezüglich Finanzen und Organisation ein wahnsinnig wertvolles Gut. Da jetzt auch noch eine Baustelle aufzumachen wäre unnötig und zusätzliches Risiko.

Jetzt könnt ihr mir gern Feuer geben.
Sorry Waldi, du übersiehst eine ganz große Kleinigkeit. Schork ist erst ab der nächsten Saison eigenverantwortlich. Im Moment ist er Kallnik unterstellt und der bestimmt was passiert - oder auch nicht!!


 
Mario Kallnik
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 3
Registriert: 08.12.2009, 20:13
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 19:23

Sorry blauweißesblut aber es lief bzw. läuft genau so, wie von "Waldi" beschrieben. Nach einem 15 Minütigen Gespräch würdet Ihr meine Worte gegenüber  unserem Sturmduo  B&B sicherlich auch anders bewerten. Doch das bleibt auch zukünftig intern.  

Ansonsten hat Waldi es absolut treffend beschrieben. So läuft es und alles andere sind Falschaussagen, ob bewusst oder unbewusst.

VG Mario Kallnik
  


 
Benutzeravatar
hutsmoke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 446
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 19:32

Sorry blauweißesblut aber es lief bzw. läuft genau so, wie von "Waldi" beschrieben. Nach einem 15 Minütigen Gespräch würdet Ihr meine Worte gegenüber  unserem Sturmduo  B&B sicherlich auch anders bewerten. Doch das bleibt auch zukünftig intern.  

Ansonsten hat Waldi es absolut treffend beschrieben. So läuft es und alles andere sind Falschaussagen, ob bewusst oder unbewusst.

VG Mario Kallnik
  
Lieber Mario Kallnik, wenn Du den Aussagen von Waldi zustimmst, dann auch denen zum Trainer/Trainerstab?
Solltest Du der echte MK sein, dann freue ich mich für uns alle auf weitere Kommentare und eine angeregte Diskussion.
Man soll nie den Kontakt zur Basis verlieren ;!
Gruß & BWG
Zuletzt geändert von hutsmoke am 15.01.2021, 19:35, insgesamt 2-mal geändert.


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...

Bruce Springsteen - No Surrender - 1984
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2798
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

15.01.2021, 19:32

Nur so, wie es jetzt läuft, ist Herr Schork in ein paar Monaten verschwunden und hinterlässt einen riesen Scherbenhaufen. Die Konsequenzen müssen dann Verein, GmbH und das Umfeld ertragen.


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4308
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

16.01.2021, 12:27

Herr Schork will offenbar noch mal beweisen, dass man (er) aus "Sch&#$e" Bonbon machen kann. So habe ich ihn in dem Magenta-Interview verstanden.
Meine Zuversicht verringert sich täglich.

Ist in der Regionalliga, falls sie stattfindet, Sektorentrennung überhaupt erlaubt?


Alle an einem Strang, in eine Richtung, mit langem Atem. WIRD SCHON WIEDER EINMAL - IMMER
 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 5534
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland
Wohnort: Couch U

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

16.01.2021, 12:52

Warum sollte dort keine Sektorentrennung erlaubt sein? Wie man sein Stadion "absichert", bleibt dem Verein überlassen, solange es die Mindeststandards erfüllt.


"Magdeburg ist unter dem neuen Trainer keine Kirmes-Truppe" - Maximilian Rossmann
 
Plattfuß
Trainer
Trainer
Beiträge: 1184
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

16.01.2021, 12:53

Müssen dann überhaupt mehrere Sektoren geöffnet werden?


Account kann entfernt werden.
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5748
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Magdeburg verpflichtet Otmar Schork

16.01.2021, 12:55



Ist in der Regionalliga, falls sie stattfindet, Sektorentrennung überhaupt erlaubt?
Nö, war im Germer auch nie erforderlich (auch bei 18 000 nicht, wie in den 50 ern, gibt`s nicht wieder )   :==


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], ice-te, oepe, Tamara Bunke und 175 Gäste