von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
AntonS
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 42
Registriert: 10.08.2008, 10:59
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

29.12.2019, 20:53

Da hier soviel negatives geschrieben wird über den neuen Trainer , möchte ich diesen nun mal herzlich begrüßen . Ich freue mich auf die Veränderungen die er bringen wird. Bei SK hatte ich damals schon meine Zweifel angemeldet und es ist auch so gekommen. Wenn ich an die Auswärtsauftritte denke wird es mir heute noch schlecht.Hätte man an ihm festgehalten dann wäre der Klassenerhalt nicht sicher gewesen.
Bei CDW habe ich irgendwie ein gutes Gefühl. Der wird es richten und alle haben sich wieder lieb.
Wir wollen doch alle erfolgreich sein mit diesem geilen Club .


Wenn wir Auswärts nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt !!
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5048
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

01.01.2020, 18:03

morgen 12.00 wird Herr Wollitz in der Pressekonferenz (live auf yt ). vorgestellt.
Ob die 2 Neuen, die im Kader Thread schon genannt wurden. dabei sind ??

Auftakt in die Wintervorbereitung


 
blauweißesblut
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 248
Registriert: 02.03.2017, 05:49
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 09:11

Es wird ja immer wieder von der berühmten zweiten Chance gesprochen, die man einem Menschen geben soll. Da P.W. hier noch nie Trainer war, ist es für ihn hier seine erste Chance. Von daher Willkommen und alles Gute für ihn. Ich werde ihm die Zeit geben, sich zu beweisen. Letztendlich war es wohl doch notwendig diesen Schritt zu gehen und den Trainer zu wechseln, auch wenn der Wechsel "komisch" rüber kam. 


 
Benutzeravatar
Marco_Block10
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 171
Registriert: 26.12.2019, 19:16
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 10:35

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
morgen 12.00 wird Herr Wollitz in der Pressekonferenz (live auf yt ). vorgestellt.
Ob die 2 Neuen, die im Kader Thread schon genannt wurden. dabei sind ??

Auftakt in die Wintervorbereitung


Lt. MK sind zum Trainingsauftakt noch keine Neuzugänge dabei.


Wer ein HFC Trikot trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16580
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 11:56



 
SAP
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 76
Registriert: 25.03.2018, 16:15
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 12:24

Was für ein jämmerlicher Feigling, dieser Franz. Keinerlei Selbstkritik obendrein.
Beim FCM sind sie natürlich glücklich darüber, auf Pressekonferenzen (und überhaupt) nur mit Journalistendarstellern zu tun zu haben. Der Typ von Blöd: lächerlich. Der Volksstimme-Holscher: Arschkriecher bei MK und MF, der noch jede falsche Entscheidung der letzten anderthalb Jahre promotet hat.
Wenn ich Franz richtig verstehe, was bei seinen verbalen Eiertänzen schwer fällt, dann behauptet er jetzt u.a., der Aufstieg sei klar formuliertes Saisonziel gewesen.


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1909
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 12:49

komfortzone. 
mehr konnte ich dem gesülze nicht entnehmen . 
ach ja , eines dann doch . pullido kommt nicht. eindeutige aussage von franz.


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 432
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 12:51

SAP hat geschrieben:
Was für ein jämmerlicher Feigling, dieser Franz. Keinerlei Selbstkritik obendrein.
Beim FCM sind sie natürlich glücklich darüber, auf Pressekonferenzen (und überhaupt) nur mit Journalistendarstellern zu tun zu haben. Der Typ von Blöd: lächerlich. Der Volksstimme-Holscher: Arschkriecher bei MK und MF, der noch jede falsche Entscheidung der letzten anderthalb Jahre promotet hat.
Wenn ich Franz richtig verstehe, was bei seinen verbalen Eiertänzen schwer fällt, dann behauptet er jetzt u.a., der Aufstieg sei klar formuliertes Saisonziel gewesen.

Schade, dass solche Journalisten wie Oliver Leiste und Daniel George vom MDR nicht viel mehr im Fokus stehen, deren journalistische Arbeit in Bezug zum FCM ist wesentlich aussagekräfiger und hinterfragt auch mal kritisch, aber stets sachlich.


 
Benutzeravatar
Pieter
Trainer
Trainer
Beiträge: 1958
Registriert: 23.04.2003, 17:57
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 13:00

Rhetorisch ist Pelé Wollitz seinen beiden Vorgängern haushoch unterlegen, aber dafür ist er ja nicht geholt worden. 
Im Flieger sitzt also kein Neuzugang. Verdammt, ich hatte Marlon Ritter schon fest eingeplant. ;)


Wenn jeder an sich denkt,

ist an alle gedacht!
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4223
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 13:02

Mehr Phrasen passen nun wirklich nicht in rund 28 Minuten. Sieht man es aus diesem Blickwinkel, haben sie die Schulnote 1 verdient.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
hkc-wf
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 76
Registriert: 02.11.2007, 22:10

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 14:03

ist jemand beim Training heute dabei?
Außer Spielern und Trainern, meine ich?


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2234
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 14:26

Ich bin positiv überrascht. Wollitz hat in der kurzen Zeit gut die Phrasen von Kallnik auswendig gelernt und in der PK wiedergegeben.

Wo sind die Zeiten, als hier noch Trainer saßen, die eine eigene Meinung hatten...na gut, die kann es bei MK ja nicht mehr geben.


 
Manuel585
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 90
Registriert: 24.07.2019, 16:02
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 14:44

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Ich bin positiv überrascht. Wollitz hat in der kurzen Zeit gut die Phrasen von Kallnik auswendig gelernt und in der PK wiedergegeben.

Wo sind die Zeiten, als hier noch Trainer saßen, die eine eigene Meinung hatten...na gut, die kann es bei MK ja nicht mehr geben.


Dieses mimimi in letzter Zeit von dir ist ja echt nicht mehr zum aushalten. Dein Jens Härtel wird hier nicht mehr auftauchen, da muss ich dich wohl oder übel enttäuschen.
Versteh mich bitte nicht falsch, auch für mich war er hier in md der Erfolgstrainer schlecht hin, aber zum einen war die Luft leider dann raus mit ihm und zum anderen muss dann auch endlich mal gut sein.
PW hingegen war auch für mich der Trainer, den ich hier am wenigsten sehen wollte aber nun ist er nunmal hier und ich gebe ihm ne faire Chance.
Nur meckern hat noch nie geholfen und hilft auch in Zukunft nicht.


 
Benutzeravatar
Marco_Block10
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 171
Registriert: 26.12.2019, 19:16
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 14:55

Was soll CWD in seiner ersten PK auch anderes sagen...?
Er ist von MK und MF gerade verpflichtet worden, da wird er wohl kaum die Strategie und die Führungsqualitäten der beiden in Frage stellen.

Er war nach eigener Aussage noch nicht mal bei der Mannschaft zur Vorstellung, auch da ist es wohl kaum hilfreich, Mannschaftsteilen / Spielern die Drittligatauglichkeit öffentlich abzusprechen und mit dem gleichen Spielern dann ins Camp zu fahren.

Als nächstes kommen dann Aussagen aus der Mannschaft a la wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, eventuell noch, es war schön mit SK, nun wird alles noch besser.
Auch da wird nichts anderes kommen, wie auch.

Wollitz ist für seine klare Meinung bekannt, er wird sich mMn nicht verbiegen.
Wir werden schon noch genug klare Standpunkte noch von ihm hören.

Warten wir doch mal ein wenig ab, auch wenn’s schwer fällt.


Wer ein HFC Trikot trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
 
Criewener
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 345
Registriert: 30.03.2009, 17:07
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 14:58

Manuel ich danke dir, es ist unglaublich was einige für ein Müll hier labern. Auch während der Pressekonferenz hat man bei so manchem gemerkt, daß sie nicht oder kaum zuhören ( vielleicht auch nicht wollen) sondern nur dummes Zeug von sich geben. 


 
Criewener
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 345
Registriert: 30.03.2009, 17:07
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 15:17

terrier was sollen sie denn sagen. Ich sehe eigentlich das Gesamte und da bin ich der Meinung das MK und MF in den ganzen letzten Jahren mehr richtig als falsch gemacht haben. Man kann auch Dinge kritisieren, aber nur meckern hilft auch keinem. Zur Zeit können die beiden machen was sie wollen, es wäre für bestimmte User immer falsch. Ich für meinen Teil möchte jedenfalls nicht wieder einen solchen Typ wie H.-D. Schmidt hier sehen, die Folgen daraus kennen die meisten von euch. 


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2234
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 18:21

Manuel585 hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Ich bin positiv überrascht. Wollitz hat in der kurzen Zeit gut die Phrasen von Kallnik auswendig gelernt und in der PK wiedergegeben.

Wo sind die Zeiten, als hier noch Trainer saßen, die eine eigene Meinung hatten...na gut, die kann es bei MK ja nicht mehr geben.


Dieses mimimi in letzter Zeit von dir ist ja echt nicht mehr zum aushalten. Dein Jens Härtel wird hier nicht mehr auftauchen, da muss ich dich wohl oder übel enttäuschen.
Versteh mich bitte nicht falsch, auch für mich war er hier in md der Erfolgstrainer schlecht hin, aber zum einen war die Luft leider dann raus mit ihm und zum anderen muss dann auch endlich mal gut sein.
PW hingegen war auch für mich der Trainer, den ich hier am wenigsten sehen wollte aber nun ist er nunmal hier und ich gebe ihm ne faire Chance.
Nur meckern hat noch nie geholfen und hilft auch in Zukunft nicht.

klar bleibe ich dabei, dass ich gerne Härtel weiter hier hätte. Allerdings wäre ich auch gegen eine Rückholaktion. Natürlich kann er nicht viel sagen, weil er noch nicht lange hier ist. Aber dann soll er eben auch nicht viel sagen und nicht Kallniks Worte wiederholen. Ich glaube eben schon, dass er sich verbiegen wird/muss.
Und dann geht es eben nicht nur um Härtel, sondern generell um einen Trainer, der Kallnik mal widerspricht. Das wünsche ich mir und denke nicht, es bei Wollitz zu finden.
Zuletzt geändert von Seit-Bayernsieg-Fan am 02.01.2020, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2234
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 18:23

Criewener hat geschrieben:
Manuel ich danke dir, es ist unglaublich was einige für ein Müll hier labern. Auch während der Pressekonferenz hat man bei so manchem gemerkt, daß sie nicht oder kaum zuhören ( vielleicht auch nicht wollen) sondern nur dummes Zeug von sich geben. 

Welche Stellen genau zeigen denn, dass die/der User nicht oder nur falsch zuhört? Mach das doch mal konkret.


 
Benutzeravatar
djurgarden
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 756
Registriert: 07.06.2005, 21:54
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 19:13

Criewener hat geschrieben:
  Zur Zeit können die beiden machen was sie wollen, es wäre für bestimmte User immer falsch. 

Da bin ich mir gar nicht so sicher. Hätten sie nämlich nach der längst überfälligen Entlassung eines Trainers, der gar nicht erst hätte eingestellt werden dürfen, beispielsweise gesagt: Tut uns leid, mit dieser wichtigen Personalie haben wir einen Fehler gemacht, hätte Ihnen das bestimmt niemand verübelt. Umso mehr, da beide - da gebe ich Dir recht - in der Vergangenheit mehr richtig als falsch gemacht haben. Was ich ihnen aber verüble und auch so schnell nicht vergessen werde, dass sie öffentlich auf Spieler eingeprügelt haben, die nur das gespielt haben, was der ihnen von Kallnik und Franz vorgesetzte Trainer angeordnet hat. Anders gesagt: Sie haben Spieler für die eigenen Fehler öffentlich gedemütigt. Und Franz windet sich vor laufender Kamera wie ein Aal, als er von einem Journalisten nach seinem eigenen Anteil an der Entwicklung gefragt wird.

Um nicht missverstanden zu werden: Ich habe nichts gegen die Verpflichtung von Wollitz. Und ich bin eigentlich überzeugt, dass er zeigen wird, was mit diesen Spielern möglich ist. Aber doch nicht, weil sie nun aus einer Komfortzone vertrieben werden. Wenn diese neue Lieblingswort ertönt (nach dem genauso dämlichen Vorwurf fehlender Gier oder fehlender gieriger Augen), klingt es immer so, als  hätten sich die Spieler solche Komfortzone ausgesucht. Waren sie es tatsächlich? Oder hat der Trainer sie geschaffen? Und dann sind wir schon wieder bei der Frage, wer diesem Trainer ermöglicht hat, in Magdeburg Konfortzonen zu errichten. Die Spieler waren es nicht. Soviel will ich Dir schon mal verraten.

Du wirst übrigens lange und ich denke vergeblich nach einer Kritik von mir am Geschäftsführer Kallnik oder am Sportchef Franz suchen. Insofern dürftest Du es also schwer haben, mich "bestimmten Usern"  zuzuordnen, die - vermute ich mal - anders als Du immer falsche Ansichten haben. Aber gerade weil ich die Verdienste von Kallnik und Franz achte, sehe ich ihre zunehmende Selbstgerechtigkeit mit wachsendem Unbehagen.


 
Manuel585
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 90
Registriert: 24.07.2019, 16:02
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 19:31

djurgarden hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
  Zur Zeit können die beiden machen was sie wollen, es wäre für bestimmte User immer falsch. 

Da bin ich mir gar nicht so sicher. Hätten sie nämlich nach der längst überfälligen Entlassung eines Trainers, der gar nicht erst hätte eingestellt werden dürfen, beispielsweise gesagt: Tut uns leid, mit dieser wichtigen Personalie haben wir einen Fehler gemacht, hätte Ihnen das bestimmt niemand verübelt. Umso mehr, da beide - da gebe ich Dir recht - in der Vergangenheit mehr richtig als falsch gemacht haben. Was ich ihnen aber verüble und auch so schnell nicht vergessen werde, dass sie öffentlich auf Spieler eingeprügelt haben, die nur das gespielt haben, was der ihnen von Kallnik und Franz vorgesetzte Trainer angeordnet hat. Anders gesagt: Sie haben Spieler für die eigenen Fehler öffentlich gedemütigt. Und Franz windet sich vor laufender Kamera wie ein Aal, als er von einem Journalisten nach seinem eigenen Anteil an der Entwicklung gefragt wird.

Um nicht missverstanden zu werden: Ich habe nichts gegen die Verpflichtung von Wollitz. Und ich bin eigentlich überzeugt, dass er zeigen wird, was mit diesen Spielern möglich ist. Aber doch nicht, weil sie nun aus einer Komfortzone vertrieben werden. Wenn diese neue Lieblingswort ertönt (nach dem genauso dämlichen Vorwurf fehlender Gier oder fehlender gieriger Augen), klingt es immer so, als  hätten sich die Spieler solche Komfortzone ausgesucht. Waren sie es tatsächlich? Oder hat der Trainer sie geschaffen? Und dann sind wir schon wieder bei der Frage, wer diesem Trainer ermöglicht hat, in Magdeburg Konfortzonen zu errichten. Die Spieler waren es nicht. Soviel will ich Dir schon mal verraten.

Du wirst übrigens lange und ich denke vergeblich nach einer Kritik von mir am Geschäftsführer Kallnik oder am Sportchef Franz suchen. Insofern dürftest Du es also schwer haben, mich "bestimmten Usern"  zuzuordnen, die - vermute ich mal - anders als Du immer falsche Ansichten haben. Aber gerade weil ich die Verdienste von Kallnik und Franz achte, sehe ich ihre zunehmende Selbstgerechtigkeit mit wachsendem Unbehagen.


Ich bitte dich. Ich lese deine Beiträge sehr gern aber du redest hier von Profifußballern, die einen Haufen Kohle verdienen für einen Sport, den die meisten von uns nur zur FREIZEIT ausüben. Und selbst ohne Geld will ich immer nur eins: Gewinnen.
Da wird ja wohl auch mal ordentlich Kritik erlaubt sein und sollte keinem der Spieler gleich die Tränen in die Augen treiben. Vielmehr würde mich das als Spieler antreiben mehr an mir zu arbeiten.
Aber bei manchen hat man leider wirklich das Gefühl, dass die eben nicht mit vollem Herzen und der nötigen Leidenschaft dabei sind.
Unter anderem bin ich genau der Meinung, dass ein CB zusätzliche Prozente noch bringen könnte, wenn er mal aufhört ständig zu lamentieren und zu fallen in einem Spiel, unabhängig davon was er bisher für den Club geleistet hat.
Auch Sören hat in den letzten Spielen nicht mehr die Leistung abgerufen, die er eigentlich im Stande ist zu bringen.
Liegt es vlt. genau daran, dass sie sich zu sicher sind eh im nächsten Spiel wieder in der Startelf zu stehen?
Und wer sagt denn, dass nicht diese Dinge schon intern angesprochen wurden bevor man das jetzt so öffentlich kommuniziert?
Fakt ist doch eins, wir wollen als Fans erfolgreichen und guten Fußball sehen, manchmal muss es dann eben auch mal krachen.


 
af63
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2007, 14:58

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 19:34

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
Manuel ich danke dir, es ist unglaublich was einige für ein Müll hier labern. Auch während der Pressekonferenz hat man bei so manchem gemerkt, daß sie nicht oder kaum zuhören ( vielleicht auch nicht wollen) sondern nur dummes Zeug von sich geben. 

Welche Stellen genau zeigen denn, dass die/der User nicht oder nur falsch zuhört? Mach das doch mal konkret.

Also ich für meinen Teil habe das richtige raus gehört. Dazu gehört, das man kritisches oder schlechtes nicht nur beobachtet und wahrnimmt  ,sondern das dann auch klar anspricht, auch bei Siegen bzw. das dann auch auswertet un die richtigen Schlüsse daraus zieht. Dabei ist die Kommunikation darüber , zwischen Trainer und Mannschaft, auch wenn es den einen oder anderen weh tut, der einzig richtige Weg ! 


af63
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1909
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 19:35

ja ja , komfortzone . als wären die alten nicht gerannt um ihr leben. der letzte den ich mangelnden einsatz [aus der ferne] vorwerfen könnte , ist/war lewerenz .


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2416
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 19:46

Härtel war ja auch immer ne gesunde Konkurrenz auf der Bank und im Team sehr wichtig. Und da siehts in der Offensive gerade nicht so gut aus.


 
Benutzeravatar
Marco_Block10
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 171
Registriert: 26.12.2019, 19:16
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

02.01.2020, 20:31

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Und dann geht es eben nicht nur um Härtel, sondern generell um einen Trainer, der Kallnik mal widerspricht. Das wünsche ich mir und denke nicht, es bei Wollitz zu finden.


Was glaubst Du, welcher Trainer(Typ) sich traut, MK zu widersprechen?

Würde ja im Umkehrschluss bedeuten, dass alle möglichen Trainerkandidaten auf dem Markt nur „Ja-Sager“ sind.?

Das kann ich mir zB auch bei CWD rein gar nicht vorstellen, und ich bin überzeugt, dass wir das auch bald mal erleben werden.
Für MK wird es durch die nun erfolgte Verpflichtung von Wollitz weniger „komfortabel“ werden, wohl auch, weil es immer weniger erklärbar wird, warum nach einem „kommunikativen“ Trainer, der nicht funktioniert hat, es nun eventuell auch mit einem „harten“ Trainer nicht klappt.

Wobei ich mir den letzten Halbsatz wirklich nicht wünsche, weder für den Club, noch für uns Fans.
Ich bin überzeugt, dass CWD uns nach vorn bringt.


Wer ein HFC Trikot trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
 
Benutzeravatar
Baujahr65
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 791
Registriert: 03.10.2011, 19:33
Land: Deutschland
Wohnort: PARTHENOPOLIS / Block 7

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

03.01.2020, 00:11

Deutschlehrer isser scheinbar nie gewesen.
Das lässt auf andere Kompetenzen hoffen ...


36 Jahre RFS
 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2234
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

03.01.2020, 00:40

Marco_Block10 hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Und dann geht es eben nicht nur um Härtel, sondern generell um einen Trainer, der Kallnik mal widerspricht. Das wünsche ich mir und denke nicht, es bei Wollitz zu finden.


Was glaubst Du, welcher Trainer(Typ) sich traut, MK zu widersprechen?

Würde ja im Umkehrschluss bedeuten, dass alle möglichen Trainerkandidaten auf dem Markt nur „Ja-Sager“ sind.?

Das kann ich mir zB auch bei CWD rein gar nicht vorstellen, und ich bin überzeugt, dass wir das auch bald mal erleben werden.
Für MK wird es durch die nun erfolgte Verpflichtung von Wollitz weniger „komfortabel“ werden, wohl auch, weil es immer weniger erklärbar wird, warum nach einem „kommunikativen“ Trainer, der nicht funktioniert hat, es nun eventuell auch mit einem „harten“ Trainer nicht klappt.

Wobei ich mir den letzten Halbsatz wirklich nicht wünsche, weder für den Club, noch für uns Fans.
Ich bin überzeugt, dass CWD uns nach vorn bringt.

Ein Neidhart von Meppen bspw. Ein Koschinat in Sandhausen. Ein Streich in Freiburg. Ein Thomas Doll (wobei ich den furchtbar finde). Ein Thorsten Ziegner. Ein Hoffmann bei Mainz 05 (wäre mein Favorit gewesen)
Also wenn man sich mit dem Markt beschäftigt, gibt es schon einige.  


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2234
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

03.01.2020, 00:42

Criewener hat geschrieben:
Zur Zeit können die beiden machen was sie wollen, es wäre für bestimmte User immer falsch.

Man gut, dass das bei dir nie der Fall war :lol:


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2234
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

03.01.2020, 00:52

Manuel585 hat geschrieben:
Unter anderem bin ich genau der Meinung, dass ein CB zusätzliche Prozente noch bringen könnte, wenn er mal aufhört ständig zu lamentieren und zu fallen in einem Spiel, unabhängig davon was er bisher für den Club geleistet hat. 
Auch Sören hat in den letzten Spielen nicht mehr die Leistung abgerufen, die er eigentlich im Stande ist zu bringen.
Liegt es vlt. genau daran, dass sie sich zu sicher sind eh im nächsten Spiel wieder in der Startelf zu stehen?
Und wer sagt denn, dass nicht diese Dinge schon intern angesprochen wurden bevor man das jetzt so öffentlich kommuniziert?
Fakt ist doch eins, wir wollen als Fans erfolgreichen und guten Fußball sehen, manchmal muss es dann eben auch mal krachen.

Die Frage ist, was sich ändern würde, stünden sie nicht in der Startelf. Hat es einen Gareth Bale zusätzlich motiviert? 
Wie kommst du darauf, dass es dann besser werden würde? Das denke ich nämlich nicht. Ein Beck lamentiert schon, seit er hier Spieler ist (mit Ausnahme des ersten halben Jahres). Dennoch war er immer sehr erfolgreich. Kann das dann wirklich der Grund sein?
Ein Sören Bertram taucht immer ab, wenn es in/mit der Mannschaft nicht läuft. Das sollte man wissen, wenn man seine Spieler kennt. Hatte ihn das irgendwo zusätzlich motiviert, wenn er auf der Bank saß? 
Natürlich wurden diese Dinge zuvor intern angesprochen und dennoch verhält man sich nicht so in der Öffentlichkeit. Mir scheint es so, als beschäftigt man sich nicht ausreichend mit neuen Spielern und Trainern. Auch bei einem SK war jedem halbwegs informierten Fußballinteressierten klar, dass er nicht der größte Kritiker ist. Es ging vielmehr um was anderes vermute ich. Man wollte einen Trainer, der eine eingespielte Elf spielen lässt und der einen guten Draht zur Mannschaft hat, damit diese nicht auseinanderbricht,. Gerade in Anlehnung an Kritik an Härtel. Und dann muss man ehrlich sagen, dass das wirklich ein großes Problem bei Härtel war. Aber das waren die Kriterien für einen neuen Trainer. Und jetzt sagen sie, sie hätten das nicht gewusst. Das ist mehr als fraglich, ob es nun wirklich so war oder nicht.


 
Benutzeravatar
Fell
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 250
Registriert: 09.05.2007, 21:03
Land: Deutschland

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

03.01.2020, 08:39

Ich hoffe doch sehr, dass MF und MK erkennen, dass sie mit der Verpflichtung von SK daneben gelegen haben. Andererseits können sie sich jetzt auch nicht hinstellen und SK als Fehler bezeichnen. Er ist noch 1,5 Jahre auf unserer Gehaltsliste und soll dort nach Möglichkeit schnell wieder verschwinden. Nachdem Ponomarev. oder wie der Vorel heißt, ihn schon öffentlich als den schlechtesten Trainer aller Zeiten betitelt hat, kann man da nicht noch weiter oben draufpacken, soll er, wie gesagt, nicht noch 1,5 Jahre lang im Sabbatical-Modus auf unserer Gehaltsliste verweilen...

Vielleicht haben sie ja auch schon im Sommer an Pele rumgebaggert und er wollte noch nicht. Er hat ja immer betont, dass er vereinstreu ist, wenn die Obrigkeit ihm den Rücken stärkt. Die Lage dort hatte sich nun geändert und MF hat zugegriffen. Insofern ist er eventuell sogar die eigentliche Wunschlösung. :)

Wie auch immer... Ich wünsche Claus-Dieter alles Gute beim Club und hoffe natürlich auf eine erfolgreiche Zeit!


 
Benutzeravatar
StS
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 612
Registriert: 12.03.2003, 09:23
Land: Deutschland
Wohnort: Wernigerode

Re: 1. FCM begrüßt Claus-Dieter Wollitz

03.01.2020, 09:02

Neben dem üblichen Blabla auf einer PK einer Trainervorstellung habe ich auch ein paar winzige Details herausgehört, welche ich interessant finde. Besonders die Aussage, dass er das Engagement beim Club auch für sich als Chance sieht. Das ist schon bemerkenswert, weil es nicht das übliche “es ist mir eine Ehre, für diesen Traditionsclub arbeiten zu dürfen“, was zwar immer nett, aber auch nach Sammeln schöner Lebenslaufeinträge klingt.
CDW könnte vllt mal eine andere Motivation haben. Vllt war es aber auch nur eine Phrase ... wer weiß.
StS


Radfahrer aller Länder vereinigt Euch - Werft Eure Ketten ab

  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stefanf1984 und 42 Gäste