von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1321
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 19:26

Schlimm empfand ich die Jens-Härtel-Rufe nach Spielende... aus der Rostocker Ecke.....die hätten unsererseits kommen sollen....

Im "Block U" ist aber eh nix mehr los.... wie soll da Stimmung entstehen wenn der Haufen doppelt so groß sein wird... kriegens ja so schon kaum noch hin....Kindergarten, Möchtegern-U'ler und Schmierfinken (s. Rathenow)....

Wie weiter oben schon geschrieben...eine Mehrzahl wäre lieber mit Härtel abgestiegen und dann den Neuangriff auf Liga2 angegangen...so ist vieles kaputt gegangen und lässt sich so, wie heute vorgelebt, auch nicht kitten...
Ich hab sowas von die Schnauze voll...
Zuletzt geändert von Fermerslebener74 am 19.10.2019, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Arca
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 75
Registriert: 29.05.2019, 19:42
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 19:28

Ich war heute mit meinem  Chor in der Walloner Kirche. Ich habe in glückliche und bewegte Gesichter geschaut, denen unser Singen gefallen hat. 
Der 1 Fc Magdeburg ist ein Gewicht im Osten und nimmt leider mehr den je  ab. Es stimmt mich traurig. Schade das man das Gefühl bekommt, das nicht alle alles geben.
Aber das ist wohl Sport.


 
Benutzeravatar
Busenwunder
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 103
Registriert: 22.08.2016, 22:27
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 19:29

Fermerslebener74 hat geschrieben:
Schlimm empfand ich die Jens-Härtel-Rufe nach Spielende... aus der Rostocker Ecke.....die hätte unsererseits kommen sollen....

Im "Block U" ist aber eh nix mehr los.... wie soll da Stimmung entstehen wenn der Haufen doppelt so groß sein wird... kriegens ja so schon kaum noch hin....Kindergarten, Möchtegern-U'ler und Schmierfinken (s. Rathenow)....

Wie weiter oben schon geschrieben...eine Mehrzahl wäre lieber mit Härtel abgestiegen und dann den Neuangriff auf Liga2 angegangen...so ist vieles kaputt gegangen und lässt sich so, wie heute vorgelebt, auch nicht kitten...
Ich hab sowas von die Schnauze voll...

Geht´s noch? Mach du deine eigene Aufgabe und gib alles, als den Finger auf andere zu richten. 


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5864
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 19:30

Fermerslebener74 hat geschrieben:
Schlimm empfand ich die Jens-Härtel-Rufe nach Spielende... aus der Rostocker Ecke.....die hätte unsererseits kommen sollen....

Hatte eigentlich erwartet, dass die von uns kommen. Alleine schon, um Kallnik und Franz akustisch hörbar ein Signal zu senden.


 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1321
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 19:34

Busenwunder hat geschrieben:
Fermerslebener74 hat geschrieben:
Schlimm empfand ich die Jens-Härtel-Rufe nach Spielende... aus der Rostocker Ecke.....die hätte unsererseits kommen sollen....

Im "Block U" ist aber eh nix mehr los.... wie soll da Stimmung entstehen wenn der Haufen doppelt so groß sein wird... kriegens ja so schon kaum noch hin....Kindergarten, Möchtegern-U'ler und Schmierfinken (s. Rathenow)....

Wie weiter oben schon geschrieben...eine Mehrzahl wäre lieber mit Härtel abgestiegen und dann den Neuangriff auf Liga2 angegangen...so ist vieles kaputt gegangen und lässt sich so, wie heute vorgelebt, auch nicht kitten...
Ich hab sowas von die Schnauze voll...

Geht´s noch? Mach du deine eigene Aufgabe und gib alles, als den Finger auf andere zu richten. 

Meine Aufgabe? Die wäre?
Ich bin Fan und habe heute ein Trauerspiel erlebt, dass seinesgleichen sucht...und das fängt in der letzten Saison an.
Und wenn ich kritisiere dann emotional und sicherlich nicht objektiv oder rational. Und das heute erlebte kann nur Kritik erzeugen.....auf allen Ebenen.
Zuletzt geändert von Fermerslebener74 am 19.10.2019, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1321
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 19:35

FCMFan1990 hat geschrieben:
Fermerslebener74 hat geschrieben:
Schlimm empfand ich die Jens-Härtel-Rufe nach Spielende... aus der Rostocker Ecke.....die hätte unsererseits kommen sollen....

Hatte eigentlich erwartet, dass die von uns kommen. Alleine schon, um Kallnik und Franz akustisch hörbar ein Signal zu senden.

War auch mein Gedanke vor dem Spiel....Schade, eine verpasste Chance der Kritik!


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2324
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 19:56

Bei all der Kritik steht aber für mich auch fest, zum Heimspiel gegen Merseburg ins Stadion zu gehen. Klar ist eine Niederlage erwartbar und ein Debakel im Bereich des Möglichen. Aber das hält mich nicht ab. Denn das wäre der wirkliche Offenbarungseid. Ich gehe da nicht hin für den Trainer oder die Mannschaft, sondern für unsere Farben. Und wer feiern möchte, muss auch in schweren Phasen aushalten können...


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5864
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:01

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Bei all der Kritik steht aber für mich auch fest, zum Heimspiel gegen Merseburg ins Stadion zu gehen. Klar ist eine Niederlage erwartbar und ein Debakel im Bereich des Möglichen. Aber das hält mich nicht ab. Denn das wäre der wirkliche Offenbarungseid. Ich gehe da nicht hin für den Trainer oder die Mannschaft, sondern für unsere Farben. Und wer feiern möchte, muss auch in schweren Phasen aushalten können...

Schöne Worte! So sieht's aus! ;!


 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1321
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:04

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Bei all der Kritik steht aber für mich auch fest, zum Heimspiel gegen Merseburg ins Stadion zu gehen. Klar ist eine Niederlage erwartbar und ein Debakel im Bereich des Möglichen. Aber das hält mich nicht ab. Denn das wäre der wirkliche Offenbarungseid. Ich gehe da nicht hin für den Trainer oder die Mannschaft, sondern für unsere Farben. Und wer feiern möchte, muss auch in schweren Phasen aushalten können...

Bin im HKS. Einmal-Immer!


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Delete
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 147
Registriert: 19.04.2016, 19:09
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:13

Zum Spiel möchte ich mich nicht weiter äußern da würde nichts gutes bei rum kommen.
Mich würde eher interessieren wieso man beim Einlass ,Blöcke 8-11, seit dem Umbau eine künstliche verlangsam des Einlasses macht.hat man Angst vor einem Blocksturm....
Der Sinn erschließt sich mir nicht.... zumal die Hamburger Gitter und die 2 Ordner im Ernstfall nicht's bringen würden....

Zur Stimmung...
Danke Nico und der Rest der Capos die sich immer den Arsch aufreißen....

Und nicht mehr ins Stadion zu gehen ist keine Option.... der Blick geht immer nach vorn auch wenn es Aktuell
Schwierig ist


 
frustriert
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 42
Registriert: 12.05.2019, 16:58
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:15

Der Zug scheint endgültig abgefahren zu sein. Oder gibt es doch ein Wunder? Was soll da bitte nächste Woche gegen Köln und Merseburg groß noch kommen? Das ist einfach nur frustrierend. Ob sich Franz und Kallnik bald mal Ihre Fehler eingestehen? Wünschenswert wäre es. Und bitte nicht sagen wird sind im Aufbau. Das sah heute ganz anders aus.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8704
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:40

mazimo74 hat geschrieben:
Die nächsten beiden Spiele werden entscheidend sein, ob Krämer noch weiter unser Trainer bleibt, obwohl er nur ein Teil unseres Übel ist.


Dann wird das nicht gut enden. Gehe von maximal 2 Punkten aus. Wobei ich mit 2 Punkten tatsächlich zufrieden wäre. Ich gehe inzwischen wirklich davon aus dass krämer den November nicht übersteht und ich würde eine entlassung für einen großen fehler halten. Danach ginge es eher schlechter weiter.

Der größte fehler dieser saison war der abgang von bülter. Unser aktueller Torwart ist keine grante, aber okay. Unsere innenverteidigung mit müller und koglin ist überirdisch. Pertzhel und ernst als außenverteidiger sind ebenfalls weit über ligadurchschnitt. Dies gilt auch fürs defensive mittelfeld. Und ich halte auch beck und bertram offensov absoslut für vorzeigbar. Was fehlt ist ein offensives mittelfeld und vor allem ein guter außen. Da wir außen nur sehr schelcht besetzt sind, ohne jetzt namen zu nennen, und null alternativen haben, weiß jeder gegner sie müssen nur die mitte zu machen, von außen droht keine gefahr, erst recht wenn wie heute Ernst fehlt. Hätte man einen guten außen müsste sich der gegner auch mehr auf die außenverteidigung konzentrieren und in der mitte wäre auch mehr platz. Aber vielleicht können wir uns die 1,x mio ablöse für bülter die hier alle so gefeiert haben in der Regionalliga ja an die backe nageln. Selbst ein völlig unmotivierter und angefressener bülter wäre noch 3 klassen besser als manni, costly und sirlord. Jetzt hab ich doch namen genannt.


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 2057
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:41

Delete hat geschrieben:
Zum Spiel möchte ich mich nicht weiter äußern da würde nichts gutes bei rum kommen.
Mich würde eher interessieren wieso man beim Einlass ,Blöcke 8-11, seit dem Umbau eine künstliche verlangsam des Einlasses macht.hat man Angst vor einem Blocksturm....
Der Sinn erschließt sich mir nicht.... zumal die Hamburger Gitter und die 2 Ordner im Ernstfall nicht's bringen würden....

Zur Stimmung...
Danke Nico und der Rest der Capos die sich immer den Arsch aufreißen....

Und nicht mehr ins Stadion zu gehen ist keine Option.... der Blick geht immer nach vorn auch wenn es Aktuell
Schwierig ist

Habe mich während der Schweigeminute auch gefragt, ob laut in die Stille "Halt die Fre**e" zu rufen, jetzt der neuste heiße Shit ist :roll:


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2586
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:44

Fermerslebener74 hat geschrieben:
Schlimm empfand ich die Jens-Härtel-Rufe nach Spielende... aus der Rostocker Ecke.....die hätten unsererseits kommen sollen....

Im "Block U" ist aber eh nix mehr los.... wie soll da Stimmung entstehen wenn der Haufen doppelt so groß sein wird... kriegens ja so schon kaum noch hin....Kindergarten, Möchtegern-U'ler und Schmierfinken (s. Rathenow)....

Wie weiter oben schon geschrieben...eine Mehrzahl wäre lieber mit Härtel abgestiegen und dann den Neuangriff auf Liga2 angegangen...so ist vieles kaputt gegangen und lässt sich so, wie heute vorgelebt, auch nicht kitten...
Ich hab sowas von die Schnauze voll...

So ist es. Zwar ist man hinterher immer schlauer, wenn wir nach dem heutigen Spiel an die Entlassung denken und Härtel alleine würde es auch nicht richten können, aber seine Entlassung hat die Bindung einiger Spieler an unseren Verein auch kaputt gemacht. Uns fehlen solche Typen wie Türpitz und Erdmann. Sowas haben wir z. Z. nicht. Kaum einer müht sich nach Ballverlust, diesen wiederzuholen. Zu viele Fehlpässe lassen keinen Spielfluss aufkommen.  das ist das Ergebnis der großen Fluktation und der 17 neuen Spieler.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2449
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:53

Jörn hat geschrieben:
....und ernst als außenverteidiger sind ebenfalls weit über ligadurchschnitt. Dies gilt auch fürs defensive mittelfeld. ....

...nein, eben nicht! Rother, Preisinger und Laprevotte sind kaum in der Lage, Impulse nach vorne zu setzen. Sie stagnieren oder werden immer schwächer ( Rother! ).


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 2057
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:58

Aber vergesst bitte nicht, das die Spielweise von Rostock auch alles andere als überzeugend war. Offensiv waren die auch 'ne Offenbarung und Fehlpässe gelangen denen nicht viel weniger als uns.
Was unsere Leistung noch schlimmer dastehen lässt.
Zuletzt geändert von bluesky am 19.10.2019, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.


 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1321
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 20:59

Nicht nur die Bindung von Spielern an den Verein war wichtig unter Härtel, auch das Mannschftsgefüge war gleichmäßig und gewachsen mit klaren Strukturen.....heute haben wir 25 Spieler, davon 2 ganz alte und 3 von der verdammt guten ehemaligen U21, die nicht spielen dürfen....ein paar die schon länger hier sind und etwas anderes erlebt haben und ganz neue, bei deren Verpflichtung die sogenannte magdeburger dna nicht mehr wichtig war...die Mannschaft tut mir leid, so wie auch der Trainer.....die Zusammenstellung ist falsch, von den Dauerverletzten ganz zu schweigen....jeder für sich sicher ein klasse Fußballer, das Paket stimmt nicht mehr weil Eitelkeiten über allem standen....warum die große "Flucht" nach dem Abstieg.....verfolgt die Ehemaligen....die sportlichen Erfolge derer sind überschaubar bisher....

Achja....ich war verwundert über den Vorsänger auf der Gegengeraden....die Capos haben die schlechte Stimmung erkannt und reagiert. Gut gemacht. Geholfen hats nur wenig. Von der Tribüne werden keine Spiele gewonnen...


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1321
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 21:00

bluesky hat geschrieben:
Aber vergesst bitte nicht, das die Spielweise von Rostock auch alles andere als überzeugend war. Offensiv waren die auch 'ne Offenbarung und Fehlpässe gelangen denen nicht viel weniger als uns.
Was unsere Leistung noch schlimmer dastehen lässt.

Jip!


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2586
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 21:06

Härtel hat in Liga 4 eine schon gut funktionierende Mannschaft von Petersen übernommen und sie weiter ausbauen und verbessern können. Krämer hat eine viel schwerere Situation. Wenn Kalle Kalnik von 3 Jahren spricht, dann ist das nach jetziger Sicht eine optimistische Einstellung.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1321
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 21:12

Optimismus ist ja auch nicht verkehrt wenn man sich die Verhältnisse mal vor Augen hält....nur die Qualität lässt zu wünschen übrig. Zumal wenn man sieht wie gute Fußballer wie Rother und Laprevotte mittlerweile rumgurken.
Eine GmbH darf zum Jahresabschluß auch ne 0 unterm Strich zu stehen haben wenns sportlich gut laufen soll.


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 896
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 21:20

Andy-FCM hat geschrieben:
Härtel hat in Liga 4 eine schon gut funktionierende Mannschaft von Petersen übernommen und sie weiter ausbauen und verbessern können. Krämer hat eine viel schwerere Situation. Wenn Kalle Kalnik von 3 Jahren spricht, dann ist das nach jetziger Sicht eine optimistische Einstellung.

Vielleicht hätte man es einfach nicht erst dazu kommen lassen müssen, um dann von 3-Jahres-Plänen sprechen zu können/müssen. Die Transferpolitik war das zweite Jahr in Folge unterirdisch. Wenn sich dann jemand dafür feiert, dass er (und sein Praktikant) und nicht der Trainer letztlich den Kader zusammenstellt, dann stinkt das zum Himmel. Noch mehr stinkt, dass er sich dann auch noch mehr oder weniger selbst mitten im Abstieg einen eigenen 3-Jahres-Plan ermöglicht. Er und sein Praktikant scheinen uns nunmehr doch recht weit zurückgeworfen zu haben. Abstiegskampf mit dieser Truppe? Das wird nicht lustig... :cry:


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1321
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 21:30

Eurospartino hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Härtel hat in Liga 4 eine schon gut funktionierende Mannschaft von Petersen übernommen und sie weiter ausbauen und verbessern können. Krämer hat eine viel schwerere Situation. Wenn Kalle Kalnik von 3 Jahren spricht, dann ist das nach jetziger Sicht eine optimistische Einstellung.

Vielleicht hätte man es einfach nicht erst dazu kommen lassen müssen, um dann von 3-Jahres-Plänen sprechen zu können/müssen. Die Transferpolitik war das zweite Jahr in Folge unterirdisch. Wenn sich dann jemand dafür feiert, dass er (und sein Praktikant) und nicht der Trainer letztlich den Kader zusammenstellt, dann stinkt das zum Himmel. Noch mehr stinkt, dass er sich dann auch noch mehr oder weniger selbst mitten im Abstieg einen eigenen 3-Jahres-Plan ermöglicht. Er und sein Praktikant scheinen uns nunmehr doch recht weit zurückgeworfen zu haben. Abstiegskampf mit dieser Truppe? Das wird nicht lustig... :cry:

Gute Worte, die nach dem Spiel heute Konsequenzen verlangen müssten...


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Clubfan 1978
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 346
Registriert: 23.07.2017, 16:39
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 21:38

Eurospartino hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Härtel hat in Liga 4 eine schon gut funktionierende Mannschaft von Petersen übernommen und sie weiter ausbauen und verbessern können. Krämer hat eine viel schwerere Situation. Wenn Kalle Kalnik von 3 Jahren spricht, dann ist das nach jetziger Sicht eine optimistische Einstellung.

Vielleicht hätte man es einfach nicht erst dazu kommen lassen müssen, um dann von 3-Jahres-Plänen sprechen zu können/müssen. Die Transferpolitik war das zweite Jahr in Folge unterirdisch. Wenn sich dann jemand dafür feiert, dass er (und sein Praktikant) und nicht der Trainer letztlich den Kader zusammenstellt, dann stinkt das zum Himmel. Noch mehr stinkt, dass er sich dann auch noch mehr oder weniger selbst mitten im Abstieg einen eigenen 3-Jahres-Plan ermöglicht. Er und sein Praktikant scheinen uns nunmehr doch recht weit zurückgeworfen zu haben. Abstiegskampf mit dieser Truppe? Das wird nicht lustig... :cry:

Zumal wir nach den nächsten 4 Spielen voll im Abstiegskampf stecken. 


 
Benutzeravatar
hutsmoke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 147
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 22:13

MF raus, MK öffnet die Geldbörse, SK bestimmt die Neuzugänge, dann wird abgerechnet ... das wäre fair!
SK hatte nie die Chance zu zeigen, was er wirklich drauf hat, das ist nicht seine Mannschaft ... es ist die Mannschaft des Leiters der Lizenzspielerabteilung, scheinbar eine Fehlbesetzung ...


 
Benutzeravatar
garfield74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1202
Registriert: 27.04.2011, 19:35
Land: Deutschland
Wohnort: Wolmirstedt

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 22:48

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Bei all der Kritik steht aber für mich auch fest, zum Heimspiel gegen Merseburg ins Stadion zu gehen. Klar ist eine Niederlage erwartbar und ein Debakel im Bereich des Möglichen. Aber das hält mich nicht ab. Denn das wäre der wirkliche Offenbarungseid. Ich gehe da nicht hin für den Trainer oder die Mannschaft, sondern für unsere Farben. Und wer feiern möchte, muss auch in schweren Phasen aushalten können...

;! :clap:


Empfang der EC- Helden auf dem Alten Markt, ich war dabei!
 
Benutzeravatar
realist 56
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 537
Registriert: 10.09.2016, 15:01
Land: Deutschland
Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 23:04

Delete hat geschrieben:
Mich würde eher interessieren wieso man beim Einlass ,Blöcke 8-11, seit dem Umbau eine künstliche verlangsam des Einlasses macht.hat man Angst vor einem Blocksturm....
Der Sinn erschließt sich mir nicht.... zumal die Hamburger Gitter und die 2 Ordner im Ernstfall nicht's bringen würden....

das war im eingang zu block 24 etc, nicht anders , da kam bei den eher gesetzten herrschaften heute echter unmut auf .... aber  scheinbar steckt hier ja nun neuerdings auch mächtig gefahrenpotential in den haupttribünenhooligans  :P3 ?


 
Benutzeravatar
realist 56
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 537
Registriert: 10.09.2016, 15:01
Land: Deutschland
Wohnort: Wolkenkuckucksheim

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

19.10.2019, 23:06

Fermerslebener74 hat geschrieben:
FCMFan1990 hat geschrieben:
Fermerslebener74 hat geschrieben:
Schlimm empfand ich die Jens-Härtel-Rufe nach Spielende... aus der Rostocker Ecke.....die hätte unsererseits kommen sollen....

Hatte eigentlich erwartet, dass die von uns kommen. Alleine schon, um Kallnik und Franz akustisch hörbar ein Signal zu senden.

War auch mein Gedanke vor dem Spiel....Schade, eine verpasste Chance der Kritik!

vor dem spiel war sehr deutlich der beifall und die härtel rufe zu hören bei der vorstellung --- als der name unseres jetzigen Trainer fiel kam nur schweigen --- sagt das nicht genug aus ?


 
Benutzeravatar
garfield74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1202
Registriert: 27.04.2011, 19:35
Land: Deutschland
Wohnort: Wolmirstedt

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

20.10.2019, 00:38

Also was man hier so liest ,haben alle momentan die ,,Schnauze ,, voll . Ich auch,und nun ? Will ja nicht alles schlecht reden . Aber so kann es nicht weitergehen ....Habe immer noch meine Blau -Weiße Brille auf. Aber die fällt auch mal runter ....


Empfang der EC- Helden auf dem Alten Markt, ich war dabei!
 
SteffenMD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 488
Registriert: 21.08.2016, 16:37
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

20.10.2019, 00:46

So wie es vorm Spiel anfing ging es am Ende dann auch aus..

Was ich meine ist, das seit nun glaub 2..3 Heimspielen immer schlimmere Timing vorm Spiel.
Heute kein "Wenn die Fussball Sonne über Sachsen Anhalt steht..."-Schalparade, kein Magdeburger Lied..
Nur ein - 5 Minuten vor 2 - überhastetes Aufstellung Gegner, Aufstellung FCM und dann kam auch noch die Glocken viel zu Spät, da war die Mannschaft längst aufm Platz. 

Was ist da Bitte seit einigen Spieltagen los - bei den Leuten die das alles schon seit Jaaaaaaaaaaaahren machen?! 

Zum Spiel selber ist ja schon alles gesagt.
Ich finde aber nicht das man SK nun absägen sollte. 
Man sollte eher einigen Spielern Extra Trainingsstunden geben oder anständiges Zweikampfverhalten beibringen.


 
Benutzeravatar
Plava Cvezda
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 176
Registriert: 19.10.2019, 16:42
Land: Deutschland

Re: 12. Spieltag - 19.10.19, 14 Uhr - 1. FC Magdeburg - F.C. Hansa Rostock

20.10.2019, 01:21

hutsmoke hat geschrieben:
MF raus, MK öffnet die Geldbörse, SK bestimmt die Neuzugänge, dann wird abgerechnet ... das wäre fair!

Mario steht Weihnachten wieder mit Wunderkerze im Singe-Bllock und verspricht tolle Frühjahrs-Taten. Es ist zum Heulen. FC Hansa, die waren gestern leicht besser als Vorwärts Stralsund 1975. Und wir retten nichtmal den Minimalpunkt.


  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tamara Bunke und 197 Gäste