von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
haudica
Trainer
Trainer
Beiträge: 3646
Registriert: 06.06.2007, 19:50
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 17:10

Wir haben ein ganz vernünftiges Auswärtsspiel gemacht.......sagt SK.......er belügt sich selber! :mrgreen:


 
Benutzeravatar
Busenwunder
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 103
Registriert: 22.08.2016, 22:27
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 17:16

Vielleicht ist es einfach sein Verständnis von "vernünftig" ... und er meint es ernst. Dann gute Nacht Marie.


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 956
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 17:30

Man sitzt hier schön am Strand und guckt nach dem Spiel in's Forum. Als wenn die Welt untergegangen ist...
Dieselben Hobbytrainer nach jedem Spiel. Nein, ich bin auch nicht zufrieden, über den Trainer äußere ich mich traditionell erst nach dem 10. Spieltag, dabei bleibt es auch. Wenn mir vor Jahrzehnten jemand einen Punkt auf dem Betze vorhergesagt hätte...
Jeder FCM-Fan sollte auch ein wenig Demut zeigen können.
Gruß aus der Toskana


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5028
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 17:49

Schnatterinchen hat geschrieben:
Das Problem sind nicht Beck und Bertram, die Probleme sind ein nicht vorhandenes Mittelfeld und ein Trainer der dies nicht erkennt.

So wollte ich das eben schreiben, im Mittelfeld kann niemand offensiv Struktur reinbringen, Rother, Preißinger, Laprevotte ......keine Entwicklung. Chahed,Costly wären bei Hbs besser aufgehoben, kein 3.Liga Niveau . Allerdings weiß ich nicht, ob daran nur der Trainer der Schuldige ist, wen soll er bringen ?


 
Benutzeravatar
exilharzer
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 18
Registriert: 11.05.2015, 21:35
Land: Deutschland
Wohnort: Goslar

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 18:11

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Das Problem sind nicht Beck und Bertram, die Probleme sind ein nicht vorhandenes Mittelfeld und ein Trainer der dies nicht erkennt.

So wollte ich das eben schreiben, im Mittelfeld kann niemand offensiv Struktur reinbringen, Rother, Preißinger, Laprevotte ......keine Entwicklung. Chahed,Costly wären bei Hbs besser aufgehoben, kein 3.Liga Niveau . Allerdings weiß ich nicht, ob daran nur der Trainer der Schuldige ist, wen soll er bringen ?

Ja, das ist so. Wen könnte der SK da denn bringen? Und genau da sehr ich auch bei den nächsten Spielen das Problem. Ich habe mir gestern Würzburg angeschaut...


 
Benutzeravatar
Bolle65
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 352
Registriert: 05.04.2017, 16:43
Land: Deutschland
Wohnort: Wilhelmstadt-Ost

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 18:23

haudica hat geschrieben:
konnte kein System erkennen...nur HAURUCK ...

System nicht zu erkennen, keine Struktur...fakt...Nur Gehacke und Gebolze...und das schon minimum seit Heyne...wie lange geht das also schon ? Was trainieren die eigentlich den ganzen Tag jeden Tag ?
Immerhin, 8 Spiele unbesiegt...Nur: noch 29 weitere Remis bedeuten am Ende RL.


"Das ist hier kein Wald -und Wiesenverein. Der Club ist eine Legende. Es geht darum, die Leute hier stolz zu machen !“
Stefan Krämer
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2546
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 19:03

Bolle65 hat geschrieben:
haudica hat geschrieben:
konnte kein System erkennen...nur HAURUCK ...

System nicht zu erkennen, keine Struktur...fakt...Nur Gehacke und Gebolze...und das schon minimum seit Heyne...wie lange geht das also schon ? Was trainieren die eigentlich den ganzen Tag jeden Tag ?
Immerhin, 8 Spiele unbesiegt...Nur: noch 29 weitere Remis bedeuten am Ende RL.

Union war letztes Jahr in Liga 2 mit 15 Unentschieden 3. und dann Aufsteiger. Wir haben jetzt schon 6, nur Union hat den "Rest" fast nur Siege. Also sollten wir langsam mal anfangen. Wir waren übrigens 2. bei den Unentschieden, den Rest kennt ja jeder :x


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2546
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 19:05

exilharzer hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Das Problem sind nicht Beck und Bertram, die Probleme sind ein nicht vorhandenes Mittelfeld und ein Trainer der dies nicht erkennt.

So wollte ich das eben schreiben, im Mittelfeld kann niemand offensiv Struktur reinbringen, Rother, Preißinger, Laprevotte ......keine Entwicklung. Chahed,Costly wären bei Hbs besser aufgehoben, kein 3.Liga Niveau . Allerdings weiß ich nicht, ob daran nur der Trainer der Schuldige ist, wen soll er bringen ?

Ja, das ist so. Wen könnte der SK da denn bringen? Und genau da sehr ich auch bei den nächsten Spielen das Problem. Ich habe mir gestern Würzburg angeschaut...

Es gibt ja noch die Winterpause


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
FCK72
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 1
Registriert: 21.09.2019, 19:13
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 19:24

Hallo Magdeburg Fans!
Ein Kompliment an Euren Support!!!! War echt toll anzusehen. Hab mich auf dem Rückweg mit einigen von Euch unterhalten.....Tenor: Beide Mannschaften stecken in der Krise.
Ihr habt ne super Fanbase!!!!

Grüße von nem FCK Fan!


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2234
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 19:40

Da sind sie wieder, die Hobbytrainer...selber einen dicken Bauch, der keine 200m Laufen überstehen würden, aber große Fresse...

Es ist bei weitem nicht gut, aber die Meckerei und Klugscheißerei nerven mehr als die Spiele jede Woche...


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5185
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 19:55

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Da sind sie wieder, die Hobbytrainer...selber einen dicken Bauch, der keine 200m Laufen überstehen würden, aber große Fresse...

Es ist bei weitem nicht gut, aber die Meckerei und Klugscheißerei nerven mehr als die Spiele jede Woche...

Was für ein Unsinn. Ich gehe einfach mal ganz frech davon aus, dass für die meisten hier 200m laufen nicht zwingend zu ihrem Arbeitsprofil gehört.
Die Jungs können sich die ganze Woche nur mit Fussball spielen beschäftigen und müssen nichts anderes machen. Und dafür werden sie wohl nicht wenig Geld bekommen.

Wenn sie dann aus welchen Gründen auch immer keine entsprechende Leistung bringen, müssen daraus die Konsequenzen gezogen werden und beim Personal nachgebessert werden. Nur muss man da ja leider feststellen, dass wir in den letzten Jahren da trotz augenscheinlich gut gefülltem Konto lieber viele günstige Leute holen, statt mal ordentlich Geld in die Hand zu nehmen und lieber weniger Spieler zu holen, dafür aber qualitativ bessere.

Naja holen wir halt im Winter wieder 3,4 Noteinkäufe und bauen dann nächstes Jahr neu auf.

Aber vielleicht ist ja auch bald Baumgart wieder frei. War zwar hier auch nicht erfolgreich, ließ aber wenigstens wirklich offensiv spielen...


 
mazimo74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1019
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 20:00

Devensiv haben wir gut gearbeitet, aber leider habert es im offensiven Bereich, und wir müssen einfach mal in Führung gehen, dann sehen wir auch eine andere Mannschaft.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5712
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 20:01

So schlecht war das Spiel nicht. Lautern mit neuem Trainer sehr fokussiert und nach der letzten 1:6-Abreibung stark darum bemüht, sicher zu stehen und uns das Leben so schwer wie möglich zu machen.
Unsere Spieler haben auch aufmerksam verteidigt und kaum Gefährliches zugelassen. Dadurch war es ein unansehnliches, taktisch geprägtes Spiel. Beim 0:1 haben wir dann einmal kräftig gepennt.
Allerdings gefiel es mir, wie unsere Mannschaft danach Moral gezeigt hat und zurückgekommen ist. Der Vorwurf, den man unseren Jungs machen kann, ist das Auslassen der zahlreichen Chancen zum Spielende hin. Da muss man dann gegen verunsicherte und entkräftete Lauterer effektiver sein und die drei Punkte einfahren.


!!! FRANZ RAUS !!!
 
Benutzeravatar
haudica
Trainer
Trainer
Beiträge: 3646
Registriert: 06.06.2007, 19:50
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 20:10

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Da sind sie wieder, die Hobbytrainer...selber einen dicken Bauch, der keine 200m Laufen überstehen würden, aber große Fresse...

Es ist bei weitem nicht gut, aber die Meckerei und Klugscheißerei nerven mehr als die Spiele jede Woche...

war schon vor dem Bayernsieg Fan :thumbup:
solch einen RUMPELFUSSBALL gab es da nicht ;!
Fakt ist der Trainer ist nicht allein schuld,sondern viele andere!!!Glaube aber nicht,dass er noch lange hier sein wird :crazy:


 
Benutzeravatar
zteini
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 921
Registriert: 11.01.2009, 14:09
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 20:40

Schnatterinchen hat geschrieben:
Das Problem sind nicht Beck und Bertram, die Probleme sind ein nicht vorhandenes Mittelfeld und ein Trainer der dies nicht erkennt.

... diesen "schwarzen Peter" möchte ich gern ein, zwei Chefetagen höher weiterreichen! Wer zeichnet hauptverantwortlich für die Kaderzusammenstellung & lässt da nicht mit sich reden? ... richtig = MK!!! .... kein ZM das ein Spiel von "hinten" aufbauen kann! keine offensiven Außenbahnspieler, die in der Lage sind, B & B im Sturmzentrum einzusetzen! ein Conteh zb ist (noch) viel zu sehr mit sich allein beschäftigt - schnell isser aber den finalen Pass bringt er dann selbst aus 3m nicht zum Mitspieler! ... gleiches gilt für Manni!
... mag sein, dass Conteh in zwei Jahren ne Granate sein kann, doch an wen soll er sich orientieren in seiner Entwicklung?
... ein fettes Pluskonto, doch in die Mannschaft wird auf *Gut Glück* investiert!? ... man sehe sich allein nur unsere TW-Situation an = unfassbares Harakiri, was MK da betreibt!
...
8 Spiele! ungeschlagen - da kannste den Trainer normal nicht ans Bein ... aber eine wirkliche Entwicklung in die richtige Richtung ist dennoch nicht erkennbar!!!


FCM ... Du bist niemals alleine
wir folgen Dir durch deutschland, europa, die GANZE WELT !
Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger als das. Bill Shankley
 
Benutzeravatar
BelfastChild
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 30
Registriert: 23.04.2019, 08:52
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 21:07

mit dieser Führungs-Etage, was soll da an Entwicklung möglich sein ?
beide haben keine Ahnung von einigermaßen nötigem Klasse-Fußball
hier spielen Leute im Club die nie wissen werden wie wirklicher Fußball zu definieren ist
heute wurde Maxe Steinbach im Block zu seinem 65. gratuliert - mit einem würdigen Spruchband
"SELBST IN BADELATSCHEN UNERREICHT" - das sagt alles - was Maxe damals mit seinem linken Fuß anbot, bringt das gesamte Transfer-Volumen was Kalle, Maik + andere hier über Jahre installierten nicht zusammen - und was das Ernüchterndste ist ? - es wird nicht besser, je öfter sie am Transfer-Hebel sitzen - es hilft nur jahrelange Geduld - bis Leute am Ruder sind, die wissen wie wirklicher Fußball geht, leider
[ externes Bild ]


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3083
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 21:33

magdeburger_db hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:
Aussenspieler?  Wenn Conteh in der 81.min das erste mal geschickt wird, dann machen Spieler etwas verkehrt. Die stärkste Waffe nicht los zu lassen. Aber wenn Bertram und Beck vorn rumstehen und kwadwoo hinten in der Abwehr arbeitet. Der eh der unterlegene ist. Dann sollte man über legen die Plätze zu tauschen. Bertram ist bedeutend stabiler in den Zweikämpfen. Beck hat zwar den das Tor mit verschuldet. Aber vorn den Gegner abzulaufen, das waren viele Meter die umsonst waren. Viel zu langsam.  
Sonst ein Spiel was weniger Fehler aufweist.
Lauten hatte starke Minuten weil vorn zu wenig Bewegung war und dann zu sehr nach hinten orientiert wurde. Die Mannschaft steht zunehmend sicherer. Ich warte aber immer auf diesen einen Blackout im Spiel des Clubs. Von daher können  die Gegner ganz ruhig bleiben. Wäre nicht schlecht wenn der Club mal in Führung geht das der Gegner nervös wird und Fehler macht.



Da hast du recht, so ist es ja gegen 1860 geschehen. Wir erzwingen aber nicht die Führung und sind dafür im offensiven Spielaufbau zu harmlos. Obwohl es bis zum 16er noch ganz gut aussieht.

Den Satz mit Beck habe ich nicht ganz verstanden, wann willst du ihn nach hinten ziehen? Er ist MITTELSTÜRMER.

hast du gesehen wie beck die gegenspieler anläuft? er schaut, dann sieht es nach, mal wehen was er macht. bewegt sich fast behäbig auf den gegenspieler zu und fängt dann an zu sprinten. in der zeit hat der gegenspieler zeit gehabt nach vorn zu schauen, den ball in schussposition zu bringen. dann wie an der seitenauslinie, zieht er durch. erwischt sen ball und bertram bekommt ihn. er bindet zwar an der strafraumgrenze zwei spieler, ist aber zu steif um sich um diese oder durch diese zu kommen. später im spiel taucht er immer öfter im mittelfeld auf. erkämpft und versucht sie per kopfballablage weiter zu leiten. in diesem spiel aber ziemlich schlecht. wenn die auusen besetzt gewesen wären. dann hätte der seitenwechsel einen abnehmer gefunden, wo anderen sagen, wo flankt der denn hin. sag ich, warum sind die aussen nicht besetzt, das spiel breit machen und nicht in die mitte zuehen und alles eng machen. dann wäre auch das tor nicht gefallen. die ganze linke seite war frei und pick genug platz und mit seinem tempo tödlich. bertram und beck können bälle aber auch gut abschirmen, sind für mich besser als conteh und kwadwoo. darum conteh in die spitze, gerade bei gegnerischen standards. ist conteh am anstosspunkte ist einer bei ihm und geht das gut beim konter, sind zwei da. also die zweiten bälle bekommt oft der club, dann könnte es schneller gehen, wenn ich weiss das vorn einer ist den kann ich auch mit ungenauen pass schicken. da muss ich nicht schauen, wo steht er. heute war beck öfter an der seitenlinie, hat auch gut die bälle auf bertram und ernst gespielt. nur dann ist keiner in der mitte.
die taktische aufstellung heute. bertram und beck vorn, dahjnter auf den halbpositionen conteh und kwadwoo. beide hanen viel nach hinten gearbeitet. wobei kwadwoo öfter hintrn war. das könnte bertram übernehmen. darum neck lieber etwas im mittelfeld hinter den spitzen.
also bertram oder beck, spielen auf conteh oder kwadwoo. beide können auch laufen. brauchen den ball nicht in den fuss, bei conteh sogar zwingend erforderlich. der ball muss so gespielt werden das er maximal 1 mal berührt. sonst nimmt er das tempo bei ballannahme selbst raus.
87.min. bertram sprintet den ball hinterher. danach hat er nach luft gerungen. da wäre conteh der bessere. aber er durfte ja nicht laufen, erst in der 81. min. ein beispiel..
conteh und kwadwoo sind zu ballverliebt, so das bertram und beck nach dem abspiel frei in den strafraum kommen. mit wohl nur einem gegenspieler. wenn der schnelle conteh nicht zwei bindet und einer der beiden B's nicht sogar alleine. statt sich mit zwei gegenspieler rumzuplagen darf er jetzt im laufduell seine qualitäten zeigen und das kann er auch sehr gut. defensiv müsste dann einer der 6er kwadwoo unterstützen, sollte nicht das problem sein, rother war sehr oft ganz weit vorn. der bleibt weiter hinten und korrigiert kwadwoos defiziete hinten.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3679
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 21:54

haudica hat geschrieben:
konnte kein System erkennen...nur HAURUCK ...Krämer raus :evil:

nein. als kallnik noch das alleinige sagen hatte, war die qualität der neuverpflichtungen besser. egal was da am saisonanfang für statistiken rausgeholt wurden. es gibt einen, der in seinen bisherigen interviews nur phrasen raushaut. aber weil er ja so ein toller beinharter verteidiger war, wurde er bei seiner verpflichtung damals sehr gefeiert. ich kann jedenfalls bis heute nicht erkennen, was er uns besonders positives gebracht hat. deshalb... franz raus.
wir brauchen keinen leiter lizenzspielerabteilung.
und zu krämer... er soll endlich mal in der woche die klappe halten und das spielen lassen, was er am saisonanfang im "nur der  fcm podcast" vollmundig versporchen hat.
meine meinung.


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2546
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

21.09.2019, 22:42

Klehmchen hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Da sind sie wieder, die Hobbytrainer...selber einen dicken Bauch, der keine 200m Laufen überstehen würden, aber große Fresse...

Es ist bei weitem nicht gut, aber die Meckerei und Klugscheißerei nerven mehr als die Spiele jede Woche...

Was für ein Unsinn. Ich gehe einfach mal ganz frech davon aus, dass für die meisten hier 200m laufen nicht zwingend zu ihrem Arbeitsprofil gehört.
Die Jungs können sich die ganze Woche nur mit Fussball spielen beschäftigen und müssen nichts anderes machen. Und dafür werden sie wohl nicht wenig Geld bekommen.

Wenn sie dann aus welchen Gründen auch immer keine entsprechende Leistung bringen, müssen daraus die Konsequenzen gezogen werden und beim Personal nachgebessert werden. Nur muss man da ja leider feststellen, dass wir in den letzten Jahren da trotz augenscheinlich gut gefülltem Konto lieber viele günstige Leute holen, statt mal ordentlich Geld in die Hand zu nehmen und lieber weniger Spieler zu holen, dafür aber qualitativ bessere.

Naja holen wir halt im Winter wieder 3,4 Noteinkäufe und bauen dann nächstes Jahr neu auf.

Aber vielleicht ist ja auch bald Baumgart wieder frei. War zwar hier auch nicht erfolgreich, ließ aber wenigstens wirklich offensiv spielen...

Wenn Baumgart irgendwann frei wird, ist er so schnell wieder "vom Markt", so schnell können wir z.Z nicht mal ein Tor schießen.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Baujahr65
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 790
Registriert: 03.10.2011, 19:33
Land: Deutschland
Wohnort: PARTHENOPOLIS / Block 7

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 00:46

Wenn wir schon auf alte Tabellen schauen, dann hier mal kurz eine andere Erinnerung:
Saison 2014/15 - nach 9 Spielen.
11.Platz: 1. FC Magdeburg - 11 Punkte.
Am 10.Spieltag kam der Vorletzte ins HKS, die TSG Neustrelitz. Endstand: 1:2 - und dann "Härtel raus!" von allen Seiten...
Ich weiß, Geschichte wiederholt sich nicht, aber man wird ja noch träumen dürfen.., Tabellenführer waren nach 9 Spieltagen übrigens die Schwäne aus Zwickau - mit 21 Punkten!


36 Jahre RFS
 
ferrari590
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 682
Registriert: 29.05.2006, 00:11
Land: Deutschland
Wohnort: Minga

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 02:06

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Da sind sie wieder, die Hobbytrainer...selber einen dicken Bauch, der keine 200m Laufen überstehen würden, aber große Fresse...

Es ist bei weitem nicht gut, aber die Meckerei und Klugscheißerei nerven mehr als die Spiele jede Woche...

Ich würde es nicht so vulgär ausdrücken, aber im Kern gebe ich dir Recht.
Es wird viel von großen Teilen hier viel zu subjektiv und aus der Fanbrille bewertet.
Das Team war und ist nicht schlecht.
Wenn alle Spieler gesund und fit sind, gehört das Team unter die ersten Sechs.
Hätte, wenn und aber spielen die Realität jedoch keinesfalls wieder.
Vergleicht man die harmlosen Gastauftritte in Chemnitz oder Jena, so war das heute ein Schritt nach vorne.
Geht es besser? Selbstverständlich
Geht es schlechter? Oh ja.
Die erste Halbzeit war doch wirklich in Ordnung. Natürlich müssen wir dann auch in Führung gehen. So etwas zeichnet eine Spitzenmannschaft aus.
Davon sind wir aber sehr weit entfernt.
In der zweiten Halbzeit drehte der FCK auf und es war ein Spiel auf Augenhöhe.
Koglin sah beim Gegentor nicht gut aus. Wo der RV zu dem Zeitpunkt war, weiß wahrscheinlich nur er.
Wieder mal haben wir es versäumt, Manni und Conteh in schnelle Sprints zu schicken. Das ist die Spezialität von beiden. Auch da fehlen Bälle aus dem Mittelfeld.
Beck blieb größtenteils blass. Ein MS, der nicht bedient wird, holt sich die Bälle aus dem eigener eigenen Hälfte. Raul war damals ein tolles Beispiel dafür.
Wird Beck noch ein Raul? Eher weniger, am Spanisch wird es hapern... ;-)

Ich kann die Kritik am Trainer weiterhin nicht nachvollziehen. Krämer erreicht das Team und in der Defensive steht man recht gut. In der Offensive muss man cleverer sein.
Ich stimme mit seinem Interview absolut überein.
An Kallnik und Franz darf man gerne (sachliche!) Kritik üben. Klar hätte man Costly, Chahed und Brunst abgegen können. Das hat man aber nicht getan. Damit müssen wir leben.
Bedenkt bitte, dass wir wirtschaftlich in unruhige Gewässer aufbrechen. So etwas kann gut und gerne mal 4-5 Jahre dauern. Ein paar Taler auf der Seite sind sicher nicht die schlechteste Idee.

Wir haben 12 Punkte nach 9 Spielen. Wir müssen noch (mindestens) 33 Punkte aus 29 Spielen holen. Das schaffen wir, auch wenn ich mich da wiederhole.
Stehen wir am Ende der Saison da, wo wir jetzt stehen, ist das absolut in Ordnung.
Ich gehe fest davon aus wir gegen Würzburg ein besseres Spiel sehen und die 3 Punkte in der Landeshauptstadt belassen.
Dann sieht die Welt auch wieder freundlicher aus.
In diesem Sinne: Habt euch lieb und genießt den freien Tag


-------------------Behrens-------------------
Ernst----Bomheuer----Müller---Perthel
------------------Gjasula-------------------
Manni----------Bertram------------Conteh
-----------Roczen------------Beck--------
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3083
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 06:06

Kallnik wollte wie paderborn spielen lassen, aber zu viele fehler. also erst einmal hinten dicht stehen. das wird immer besser. aber trotzdem könnte man das offensive etwas mehr angehen. die ersten 15 min gegen duisburg sollten die richtung sein.wie gut offensive ist, hat paderborn gezeigt. aber in der ersten wird er wohl zum Verhängnis, nicht auch darauf grossen wert gelegt zu haben.


 
Benutzeravatar
Mabu
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 586
Registriert: 02.09.2016, 07:27
Land: Deutschland
Wohnort: HKS Block 7

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 06:36



Es ist mir gleichgültig, wie andere meine Meinung bewerten, sie steht ohnehin nicht zum Verkauf!
 
Benutzeravatar
Mabu
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 586
Registriert: 02.09.2016, 07:27
Land: Deutschland
Wohnort: HKS Block 7

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 06:38



Es ist mir gleichgültig, wie andere meine Meinung bewerten, sie steht ohnehin nicht zum Verkauf!
 
Benutzeravatar
Mabu
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 586
Registriert: 02.09.2016, 07:27
Land: Deutschland
Wohnort: HKS Block 7

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 06:50

D4208ECE-A824-4B86-9936-782415582A5D.jpeg


Es ist mir gleichgültig, wie andere meine Meinung bewerten, sie steht ohnehin nicht zum Verkauf!
 
Benutzeravatar
Linksaußen
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 408
Registriert: 12.05.2014, 14:26
Land: Deutschland

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 08:40

Baujahr65 hat geschrieben:
Saison 2014/15 - nach 9 Spielen.
11.Platz: 1. FC Magdeburg - 11 Punkte.
Am 10.Spieltag kam der Vorletzte ins HKS, die TSG Neustrelitz. Endstand: 1:2 - und dann "Härtel raus!" von allen Seiten...

hab ich hier schon öfters gelesen, aber ich war da und "Härtel raus!" von allen Seiten gab es da bestimmt nicht, das kam aus Block 1-2 wo das Niveau damals in etwa dem des Forums entsprach, und noch etwas aus Block 24, aber von der Nord kam da z.b. ganz bestimmt nix.
Ich glaube auch nicht, dass man die Situationen vergleichen kann. Damals hat JH die taktischen Fähigkeiten seiner Mannschaft überschätzt und wollte ihnen zu viel abverlangen, was diese einfach nicht umsetzen konnten und so nur Chaos entstand. Danach verständigte man sich nach einer Aussprache auf einfache taktische Grundprinzipien, die jeder im Team kapierte, und schon kam der Karren unaufhaltsam ins Rollen. übrigens nie wirklich schön, aber erfolgreich.
Heute habe ich den Eindruck, dass es eher an der Qualität der Spieler liegt, kann mich aber auch irren. auf jeden Fall scheint den Spielern Offensivspiel mit viel Raum wesentlich besser zu liegen, also würde ich das versuchen zu nutzen. und da wir es fast nie Hinbekommen in der Anfangsphase durch Pressing ein Tor zu erzwingen um dann auf Konter zu lauern, außer der Gegner schenkt sich selbst einen ein wie 1860, würde ich die Truppe eher von Anfang an defensiver einstellen, den Gegner kommen lassen, ab der Mittellinie dann versuchen in Ballbesitz zu kommen und dann ab in die freien Räume, entweder mit direktem Zug zum Tor oder über außen, gefolgt von Flanken, was ja Leute wie Bertram und Ernst anscheinend gut können.


Linksaußen hat geschrieben:
- meiner Meinung nach.
 
wolffcm
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 184
Registriert: 22.09.2014, 17:09
Land: Deutschland
Wohnort: MD

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 09:22

Rumpel Fußball von feinsten.Und es wird wohl auch keine Besserung in naher Zukunft  werden.Es ist ja bald Winterpause da wird dann wieder nachgerüstet wenn bis dahin keine Besserung  eingetroffen ist.Ich frage mich wo der Angriffsfußball bleibt der vor der Saison so groß angekündigt wurde.Außer Luftblasen nichts  gewesen.Nur gut das wir jetzt wenigstens einen neuen Torjäger haben ;! sonst würde es noch dunkler mit den Punkten aussehen.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5028
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 09:25

Im Post von @ Ferrari wurde alles sachlich auf den Punkt gebracht. Sogar seine Wunschaufstellung wird aktuell immer wahrscheinlicher. Ich denke, in der Rückrunde werden wir auch bessere Spiele sehen, vielleicht mit einer Verpflichtung im Winter, der die nötige Qualität im offensiven Mittelfeld mitbringt. (wenn sich Kvesic und Gajula nicht verbessern)


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8192
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 09:49

Sehe ich im Prinzip ähnlich. Wir sehen keine schwachen Spiele. Denn zu einem Spiel gehört nunmal mehr als tolle offensivaktionen. Wir haben jetzt nicht nur 8 Spiele in Folge nicht verloren. In den 8 Spielen haben wir auch jeweils nur entweder 1 oder 0 Tore gefangen. In den 8 Spielen haben wir die beste abwehr der liga und selbst mit den 4 Gegentoren gegen Braunschweig sind wir noch auf platz 3, außer mannheim fängt morgen noch ein Tor, dann auf platz 2 bei gegentreffern.

Mit die beste Abwehr der Liga hat man nicht, wenn man keinen Plan, keine Struktur hat und schon gar nicht, wenn man nicht kämpft und läuft wie es hier schon zu lesen war.

Offensiv sieht das sicher nicht nach nem Fußballfest aus. Insgesamt würde ich aber sagen wir haben so 12-13 Spieler die gute oder sehr gute drittligaspieler sind und der rest der eingesetzt wird dem fehlt die Ligaeignung nicht, die sind dann aber eher durchschnittliche oder schwächere drittligaspieler. Dummerweise sind von den genannten guten Spielern fast alle nur verteiger oder mittelfeldspieler deren Stärken im der defensivarbeit bestehen. Dann ist es auch nicht falsch sich auf seine stärken zu konzentrieren. Ich hätte auch kein Problem damit wenn wir regelrechte defensivmonster werden und offensiv so weitergurken. Denn zu einem Tor reicht es am Ende doch meist. Gewinnen wir eben öfter mal 1:0 sehen auch mal 0:0. Kann daran nichts schlechtes erkennen. Man kann sich viel vor der saison vornehmen, es läuft selten so wie man es sich wünscht.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5712
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 9. Spieltag, Samstag, 21.09.2019, 14:00, 1. FC Kaiserslautern : 1. FC Magdeburg

22.09.2019, 09:50



!!! FRANZ RAUS !!!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 27 Gäste