von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
puyol
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 291
Registriert: 09.07.2010, 10:05
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

15.09.2019, 20:26

Bremer hat geschrieben:
...seine Anwesenheit hatte sicher andere Gründe, zumal sich Gisdol und Krämer am Abend noch im Hotel getroffen haben, anregende Gespräche geführt haben...


hast du sie auch noch morgens zusammen am frühstückstisch gesehen??


805 n.c. - 08.05. - 08.05 p.m.

14.05.1988: 1. FC Magdeburg - BSG Stahl Riesa 1:1 - ich war enttäuscht

Ernst-Grube-Stadion - Heinrich-Germer-Stadion - Heinz-Krügel-Stadion
 
Bremer
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 866
Registriert: 28.05.2003, 12:59

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 07:27

puyol hat geschrieben:
Bremer hat geschrieben:
...seine Anwesenheit hatte sicher andere Gründe, zumal sich Gisdol und Krämer am Abend noch im Hotel getroffen haben, anregende Gespräche geführt haben...


hast du sie auch noch morgens zusammen am frühstückstisch gesehen??

Nein, aber das lag bestimmt daran, dass sie dort nicht geschlafen haben, zumindest SK nicht...


 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6024
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 07:37

Ich hoffe inständig das Kalle genauso hart durchgreift wie bei Härtel (Und schon könnte ich wieder im Strahl kotzen) wenn sich nicht bald positivere Eindrücke einstellen. Ich weiss nicht ob wir so einen Trainer brauchen der vorm Spiel sich jedes bietende Mikro schnappt und seinen bescheidenen Taktiksenf dort reinblässt, so das der Gegner sofort weiss was los ist. Von seinen Sprüchen ala "wir sind auf alle Eventuallitäten vorbereitet" abgesehen. Hab einfach kein gutes Gefühl bei dem, Kumpeltyp funktioniert halt in den seltensten Fällen.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7639
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 08:56

Dass unsere bisherigen Jahre in der 3. Liga immer Aufstiegskampf bedeuteten, war zumindest eine sehr sehr außergewöhnliche drittligakarriere für einen Verein. Dass das so nicht weitergeht, war mir schon seit November letzten Jahres klar. Dass das keineswegs ein selbstläufer war, sondern nur passiert wenn verdammt viel zusammenläuft und man das perfekte Trainer-Mannschaftsgespann hat, wollten ja damals einige nicht wahrhaben. einige faselten sogar was davon mit nem anderen Trainer wäre man ein jahr früher aufgestiegen. so läuft das nunmal nicht im Fußball. Dass Krämer jetzt nicht an härtel rankommt, ist für mich aber kein Grund für eine Trainerdiskussion, denn alle anderen die in der Verlosung waren, habe ich qualitativ durchaus noch hinter krämer gesehen. (außer vielleicht Dotchev in etwa gleichauf)
Dennoch bin ich mir irgendwie gleichermaßen sicher dass er diese Saison nicht übersteht, einfach weil das Umfeld offensichtlich kein drittligamittelmaß mehr akzeptiert, dass das aber unabhängig vom Nachfolger keinesfalls mehr besser wird in dieser Saison, im zweifel wird es sportlich danach sogar noch bergab gehen. Aber wenn es bergab geht, hat es auch ein Umfeld, dass es nicht mehr akzeptieren kann, wenn es mal ein paar Jahre nicht bergauf geht und keinen Stillstand akzeptieren kann, es auch mal verdient dass es wieder bergab geht.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3049
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 10:00

Olli76 hat geschrieben:
Ich hoffe inständig das Kalle genauso hart durchgreift wie bei Härtel (Und schon könnte ich wieder im Strahl kotzen) wenn sich nicht bald positivere Eindrücke einstellen. Ich weiss nicht ob wir so einen Trainer brauchen der vorm Spiel sich jedes bietende Mikro schnappt und seinen bescheidenen Taktiksenf dort reinblässt, so das der Gegner sofort weiss was los ist. Von seinen Sprüchen ala "wir sind auf alle Eventuallitäten vorbereitet" abgesehen. Hab einfach kein gutes Gefühl bei dem, Kumpeltyp funktioniert halt in den seltensten Fällen.

Bei härtel hat er durchgegriffen und nach der verkorksten Startphase gesagt. Härtel bleibt. Dann hat er ihn in Ruhe arbeiten lassen. Warum jetzt bei Krämer anders. Geld sollte da sein um zur neuen Saison aus zu mieten. Dann könnten aber 10 neue kommen und das Theater mit einspielen und so geht von vorn los. Das Geschrei hör ich jetzt schon.
Wenn ich in der regio u23 spieler einsetze die zum Teil u-länderspiele haben, dann könnte das ein qualitätssprung sein. In der dritten Liga muss aber auch das spielerische Element von allen mitgespielt werden.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12222
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 10:47

Klehmchen hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Ich rechne nichts hin und her sondern betrachte die reinen fakten und spreche mich dagegen aus irgendwas hin und her zu rechnen.

Sowas wie, das spiel gegen 1860 passt nicht so 100% in meine argumentatskette, darum beginne ich den satz mit, "wenn man das spiel gegen 1860, rausrechnet..." und schon passen die zahlen besser, halte ich persönlich einfach nicht viel.

Mag deine Sichtweise sein. Die Offensive aber durch einen Ausreißer in einem Spiel ins bessere Licht zu rücken, halte ich auch nicht für vernünftig. Es ist nun einmal am Ende des Tages punktetechnisch schon ein Unterschied wenn du 7x 1:1 spielst und einmal 6:0 gewinnst oder 6x 2:1 spielst, 1 x 1:1 und einmal 0:0. Am Ende hast du bei Variante A 10 Punkte und bei Variante B 19 Punkte und das bei exakt gleichem Torverhältnis. Es macht also bei einem Ergebnissport nicht immer Sinn nur Durchschnittswerte anzuschauen, sondern eben auch wie diese Zustande kommen. Und wir haben nun einmal 5mal nur 1 Tor oder sogar weniger geschossen. Da kann man jetzt nicht gerade von starker Offensive reden oder siehst du das ernsthaft anders?

Ich teile da Deine Ansicht, auch Deine Analyse. Es gibt immer Ausreißer nach oben und nach unten. Wenn man sich ein seriöses Bild machen will, sollte man solche Ausreißer auch mal aus der Statistik nehmen (wie bei einem Bieterverfahren: hole 5 Angebote ein, streiche den Billigsten und den Teuersten aus der Liste und vergleiche die verbleibenden 3 Angebote) und schauen, was dann übrig bleibt. Und das ist halt nicht viel. Für mich ehrlich gesagt zu wenig! Und ich fand unser Auftreten letztes Jahr noch deutlich besser als diese Saison eine Liga tiefer. DAS gibt mir zu denken!
Zu unseren Transfers: wir holen meist so 2-3 erfahrene Spieler (die dann nicht oder nur selten zünden) und viele Talente, die im Schnitt vll. in 2-3 Jahren den Durchbruch schaffen, weil wir "fertigere" Talente nicht finanzieren können oder wollen, und hoffen dann, daß 1-2 davon sofort durchstarten, was aber selten passiert! Ich sehe da in den letzten Jahren im Grunde nur Schwede und Müller, mit Abstrichen auch Rother, wobei es bei ihm seit dem Aufstieg auch etwas stockt. Zur Torhüterproblematik hast Du auch schon alles gesagt. Ich fürchte, Tischer muß da kritischer werden bei der Bewertung! Ich glaube, der Junge ist zu lieb.
Was wir brauchen, sind endlich mal 2-3 Erfolgserlebnisse (Siege) am Stück, um den Druck loszuwerden und die Leichtigkeit des Fußballspielens zurückzuerlangen, die ich da - sicher auch durch die Ansprüche des Umfelds - ein wenig bei uns vermisse. Das sieht irgendwie alles immer ein wenig verkrampft aus.
Aber wehe uns, wenn es statt drei Siegen mal 3 Niederlagen am Stück hagelt! Dann rutschen wir auch ganz schnell in den Abstiegskampf, wo es uns mit usnerer jungen Truppe ähnlich ergehen könnte wie BS letztes Jahr!
BWG Wirbel


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12222
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 10:56

mazimo74 hat geschrieben:
Der Ball von Müller war plaziert geschossen, und ein kullerball sieht anders aus, und das die Mannschaft nicht gekämpft hat mag deine Wahrnehmung gewesen sein, die ich nicht teilen kann.

Das mußt Du auch nicht  8-)
Aber schau Dir das Tor doch nochmal an, v.a. aus der Hintertorperspektive. Da sind noch mind. 1,5m Platz zum Pfosten, darum geht auch fast unter dem Torwart durch, und wenn der aus 20m noch zweimal vordem Tor aufhoppelt sieht das für mich nicht nach voll getroffen aus. Für mich Marke Glückstor  :|
Nichtsdestotrotz:da kräht morgen kein Hahn mehr nach :)


 
SteffenMD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 465
Registriert: 21.08.2016, 16:37
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 11:23

Wirbel hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Der Ball von Müller war plaziert geschossen, und ein kullerball sieht anders aus, und das die Mannschaft nicht gekämpft hat mag deine Wahrnehmung gewesen sein, die ich nicht teilen kann.

Das mußt Du auch nicht  8-)
Aber schau Dir das Tor doch nochmal an, v.a. aus der Hintertorperspektive. Da sind noch mind. 1,5m Platz zum Pfosten, darum geht auch fast unter dem Torwart durch, und wenn der aus 20m noch zweimal vordem Tor aufhoppelt sieht das für mich nicht nach voll getroffen aus. Für mich Marke Glückstor  :|
Nichtsdestotrotz:da kräht morgen kein Hahn mehr nach :)

Das 2:2 vom Bülter gegen Dynamo letzte Season, war für mich viiiiel mehr ein Hoppelball und nicht voll getroffen.

Wozu wird überhaupt darüber Diskutiert wie schlecht oder gut ein Schuss war?! 
Er war drin und damit war es ein Tor. Am Ende des Tages ist dabei doch unwichtig wie schlecht der Schuss war. :-) 


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4773
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 11:43

SteffenMD hat geschrieben:

Wozu wird überhaupt darüber Diskutiert wie schlecht oder gut ein Schuss war?! 
Er war drin und damit war es ein Tor. Am Ende des Tages ist dabei doch unwichtig wie schlecht der Schuss war. :-) 

Er war jedenfalls gut genug, so dass der TW den Einschlag nicht verhindern konnte. Dafür hatte er in der Anfangsphase gleich dreifach Glück, dass wir nicht in Führung gingen, mit einem anderen Spielverlauf.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7639
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 11:48

Wirbel hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Ich rechne nichts hin und her sondern betrachte die reinen fakten und spreche mich dagegen aus irgendwas hin und her zu rechnen.

Sowas wie, das spiel gegen 1860 passt nicht so 100% in meine argumentatskette, darum beginne ich den satz mit, "wenn man das spiel gegen 1860, rausrechnet..." und schon passen die zahlen besser, halte ich persönlich einfach nicht viel.

Mag deine Sichtweise sein. Die Offensive aber durch einen Ausreißer in einem Spiel ins bessere Licht zu rücken, halte ich auch nicht für vernünftig. Es ist nun einmal am Ende des Tages punktetechnisch schon ein Unterschied wenn du 7x 1:1 spielst und einmal 6:0 gewinnst oder 6x 2:1 spielst, 1 x 1:1 und einmal 0:0. Am Ende hast du bei Variante A 10 Punkte und bei Variante B 19 Punkte und das bei exakt gleichem Torverhältnis. Es macht also bei einem Ergebnissport nicht immer Sinn nur Durchschnittswerte anzuschauen, sondern eben auch wie diese Zustande kommen. Und wir haben nun einmal 5mal nur 1 Tor oder sogar weniger geschossen. Da kann man jetzt nicht gerade von starker Offensive reden oder siehst du das ernsthaft anders?

Ich teile da Deine Ansicht, auch Deine Analyse. Es gibt immer Ausreißer nach oben und nach unten. Wenn man sich ein seriöses Bild machen will, sollte man solche Ausreißer auch mal aus der Statistik nehmen (wie bei einem Bieterverfahren: hole 5 Angebote ein, streiche den Billigsten und den Teuersten aus der Liste und vergleiche die verbleibenden 3 Angebote) und schauen, was dann übrig bleibt. Und das ist halt nicht viel. Für mich ehrlich gesagt zu wenig! Und ich fand unser Auftreten letztes Jahr noch deutlich besser als diese Saison eine Liga tiefer. DAS gibt mir zu denken!
Zu unseren Transfers: wir holen meist so 2-3 erfahrene Spieler (die dann nicht oder nur selten zünden) und viele Talente, die im Schnitt vll. in 2-3 Jahren den Durchbruch schaffen, weil wir "fertigere" Talente nicht finanzieren können oder wollen, und hoffen dann, daß 1-2 davon sofort durchstarten, was aber selten passiert! Ich sehe da in den letzten Jahren im Grunde nur Schwede und Müller, mit Abstrichen auch Rother, wobei es bei ihm seit dem Aufstieg auch etwas stockt. Zur Torhüterproblematik hast Du auch schon alles gesagt. Ich fürchte, Tischer muß da kritischer werden bei der Bewertung! Ich glaube, der Junge ist zu lieb.
Was wir brauchen, sind endlich mal 2-3 Erfolgserlebnisse (Siege) am Stück, um den Druck loszuwerden und die Leichtigkeit des Fußballspielens zurückzuerlangen, die ich da - sicher auch durch die Ansprüche des Umfelds - ein wenig bei uns vermisse. Das sieht irgendwie alles immer ein wenig verkrampft aus.
Aber wehe uns, wenn es statt drei Siegen mal 3 Niederlagen am Stück hagelt! Dann rutschen wir auch ganz schnell in den Abstiegskampf, wo es uns mit usnerer jungen Truppe ähnlich ergehen könnte wie BS letztes Jahr!
BWG Wirbel

aber es wird ja gerade nicht die Ausreißer nach oben und unten gestrichen, sondern nur den Ausreißer nach oben, aber bei welchem Bieterverfahren wird denn das höchste und niedrigste Angebot gestrichen? wenn ich was im bieterverfahren verkaufe, streiche ich natürlich die niedrigsten 4 und verkaufe an den mit dem höchsten Gebot.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12222
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 12:15

Jörn hat geschrieben:
aber es wird ja gerade nicht die Ausreißer nach oben und unten gestrichen, sondern nur den Ausreißer nach oben, aber bei welchem Bieterverfahren wird denn das höchste und niedrigste Angebot gestrichen? wenn ich was im bieterverfahren verkaufe, streiche ich natürlich die niedrigsten 4 und verkaufe an den mit dem höchsten Gebot.

In jedem seriösen Bieterverfahren macht man das so, wenn man am Ergebnis interessiert ist. Daß das in der Politik natürlich nicht so gemacht wird, weil dort immer DER beauftragt wird, der den billigsten Preis veranschlangt und dann 500(5000)% Mehrkosten berechnet, und das auch so an unseren Unis gelehrt wird, ist mir auch klar. Woher kommt wohl der sog. "Fachkräftemangel" in DE?  8-)
Wenn Du mal erfahren willst, wie das in der Praxis ausschaut, kann ich Dir demnächst im BÖ bei einem Bier ja mal ein paar Anekdoten aus einem Vierteljahrhundert Bau-Erfahrung erzählen  :wave:
Was glaubst Du wohl, warum heute bei nahezu JEDEM Großbauprojekt nur Pfusch abgeliefert wird? Ob jetzt bei Stuttgart21 (inzwischen soll es billiger werden, ganz Stuttgart um 10m anzuheben als den Bahnhof um 10m abzusenken 8-) ), BER oder der Hamburger Elbpilharmonie? Oder um mal in MD zu bleiben: beim HKS, beim Tunnel, beim Brückenbau...
Das hat doch Methode!!! Und wie die aussieht, hast Du ja gerade bewiesen ;)
Wer immer den billigsten Anbieter nimmt, bekommt immer das billigste Ergebnis. PUNKT!
Und ICH steh nicht auf billig!
Du etwa?


 
iche
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 981
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 12:38

Ist hier die Herbstdepression ausgebrochen? 
Wir haben gegen den MSV Duisburg 1:1 gespielt.
Sie haben uns weder an die Wand gespielt, noch uns 5 Tore eingeschenkt.
Bis auf den Pfostentreffer war nicht viel mehr zu sehen.

Hier werden Weltuntergangsszenarien verbreitet,als ob wir abgeschlagen letzter sind.
dazu werden kreative Beispiele gebracht,z.B. 1860 rausgerechnet,

Wir haben hier schon ganz andere Spiele gesehen, auch unter JH.


 
Benutzeravatar
KirscheMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 2449
Registriert: 31.05.2008, 11:47
Land: Deutschland
Wohnort: Machdeburch

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 13:46

iche hat geschrieben:
Ist hier die Herbstdepression ausgebrochen? 
Wir haben gegen den MSV Duisburg 1:1 gespielt.
Sie haben uns weder an die Wand gespielt, noch uns 5 Tore eingeschenkt.
Bis auf den Pfostentreffer war nicht viel mehr zu sehen.

Hier werden Weltuntergangsszenarien verbreitet,als ob wir abgeschlagen letzter sind.
dazu werden kreative Beispiele gebracht,z.B. 1860 rausgerechnet,

Wir haben hier schon ganz andere Spiele gesehen, auch unter JH.


Vielleicht ist es bei einigen einfach die Angst, wenn hier Pleiten gegen Mannschaften kommen, die nicht so angenehm wären.

Was mir eher Sorgen bereit ist die Tatsache, dass, wenn es überhaupt nicht läuft, wir irgendwie den Stiefel bis zum Ende herunter spielen.
Dass wir nochmal so eine Truppe wie 1860 haben werden, ist eher unwahrscheinlich. Normalerweise muss sich jeder Gegner nur anschauen, wie Chemnitz und Jena gegen uns aufgestellt waren.
Dagegen haben wir absolut kein System.
Da sitzt man doch nur auf der Tribune und schüttelt den Kopf.
Ich bin kein Meckerkopp, jedoch muss ich mir das auch nicht schön reden.


Reih dich ein, in die Blau Weiße Einheitsfront :-)
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4773
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 14:54

KirscheMD hat geschrieben:
 Normalerweise muss sich jeder Gegner nur anschauen, wie Chemnitz und Jena gegen uns aufgestellt waren.

der Trainer meinte dazu, gegen defensive Mannschaften zu spielen, ist die hohe Kunst. Aber mit Tempo und drangvoll offensiv zu spielen, müsste der Mannschaft schon zu vermitteln sein, wenn er sie erreicht. Eine 1/4 Stunde wie gegen die Zebras genügt dann nicht,
Auch mit der "jungen" Mannschaft (bezieht sich doch wohl nur auf die Reserve) ohne Erfahrung kann man nicht als Entschuldigung gelten lassen, Unsere Chef Statistiker haben  sicher konkretere Angaben dazu. Aber es kann ja beim Krämer kommen wie im ersten Jahr bei Härtel. Nach 10 Spieltagen von hinten nach ganz vorn :)


 
Rookie
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 847
Registriert: 21.06.2005, 23:35

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 15:34

Olli76 hat geschrieben:
Ich hoffe inständig das Kalle genauso hart durchgreift wie bei Härtel (Und schon könnte ich wieder im Strahl kotzen) wenn sich nicht bald positivere Eindrücke einstellen.

Genau. Ich bin auch dafür, wie bei Härtel, als er hier 2014 anfing, auch am Trainer festzuhalten. Find ich gut, dass ich das nicht allein so sehe :thumbup:


Ein Leben ohne FCM wäre möglich, aber sinnlos.
 
iche
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 981
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 15:51

Rookie hat geschrieben:
Olli76 hat geschrieben:
Ich hoffe inständig das Kalle genauso hart durchgreift wie bei Härtel (Und schon könnte ich wieder im Strahl kotzen) wenn sich nicht bald positivere Eindrücke einstellen.

Genau. Ich bin auch dafür, wie bei Härtel, als er hier 2014 anfing, auch am Trainer festzuhalten. Find ich gut, dass ich das nicht allein so sehe :thumbup:

;! :mrgreen:


 
Normen73
Trainer
Trainer
Beiträge: 1858
Registriert: 10.04.2003, 13:06

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 16:10

Ich glaube nicht das Olli 2014 meint...


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2077
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 16:21

Normen73 hat geschrieben:
Ich glaube nicht das Olli 2014 meint...

Wieso? 2014 kam die Wende am 11. Spieltag und 2018 bis zum 13. Spieltag eben nicht. Also kein Widerspruch oder meint wirklich jemand, dass Kallnik 2014 sich nach Strelitz noch weitere 3 Niederlagen angeschaut hätte?


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 15981
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 16:24

Normen73 hat geschrieben:
Ich glaube nicht das Olli 2014 meint...

Da hast Du Recht, ich glaube auch, Olli meinte das Durchgreifen von Kalle bei Härtels Entlassung


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3211
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 16:39

Magdeburg56 hat geschrieben:
Normen73 hat geschrieben:
Ich glaube nicht das Olli 2014 meint...

Da hast Du Recht, ich glaube auch, Olli meinte das Durchgreifen von Kalle bei Härtels Entlassung

Die ihm ausgiebigen Brechreiz verursachte. Da er sich das wieder wünscht bliebt die Frage offen: Bulimie oder Masochismus ?


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
mdkirsche75
Trainer
Trainer
Beiträge: 1018
Registriert: 16.10.2011, 11:41
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 16:53

Wer beklebt halb Leipzig Nord mit Clubaufklebern?
;-) ;-) ;-)


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1671
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 17:45

Na du sicher nicht, wenn ich an die eine Aussage von dir am Freitag denke.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4773
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 18:00

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
 Aber es kann ja beim Krämer kommen wie im ersten Jahr bei Härtel. Nach 10 Spieltagen von hinten nach ganz vorn :)

Hierzu passt Rookies Aussage am Festhalten des Trainers, im Post danach "Kotzte" Olli wohl über das, was voriges Jahr mit unserem Trainer passierte. Da ist ja zum Glück noch einige Zeit aktuell.


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2120
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 20:15

Ich denke, das Umfeld hätte eine durchschnittliche Drittligasaison problemlos geduldet, wenn man damals Härtel nicht entlassen hätte. Damit wurde so viel Identifikation kaputt gemacht und heute stolpert man über den Misthaufen, den man sich selbst geschaufelt hat...


 
N.Baxter
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 951
Registriert: 06.01.2009, 22:06
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 21:15

Ich denke wir hätten hier jeden x-beliebigen Trainer im Sommer installieren können, die hätten auch nicht besser trainiert oder besser aufgestellt.
Immer wieder das selbe Geblänkel, Beck ist der Größte der gehört einfach ins Spiel, da geht nichts vorbei, dann muß mehr Kurzpass gespielt werden und und und.....Mehr macht der nächste Trainer auch nicht.
Normalerweise hätte man Oenning auch behalten können, wie manche schon geschrieben haben, hat sich das Spiel zur letzten Halbserie nicht verändert.
Krämer wird jetzt mit aller Macht versuchen seinen Allerwertesten zu retten, aber ob dann Bell Bell, Kanter, Temp und Roczen ne Chance haben??
Der große Umbruch steht uns leider noch nicht bevor, ich sehe da leider nicht viel, so sehr ich Herrn Krämer auch freundlicherweise schätze.
Ich wüßte jetzt nicht welcher Trainer in der Lage ist ein neues Spiel aufzuziehen, an Beck vorbei mit den jungen Spielern die ja extra für mehr Schwung sorgen sollten.Selbst Ruud Kaiser würde das nicht schaffen.
Bedenkt bitte immer bei eueren teils abwertenden Äußerungen gegenüber dem Trainer, er ist ein Teil des FCM und hat hier persönlich keinem was getan.
BW Grüße


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3049
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 21:49

Kurzpassspiel im Sturmzentrum. Habe ich bei beck noch nicht gesehen. Aber vor der 5er Kette wäre es die Option mit doppelpass hinter die Kette zu kommen. Bei konterversuchen ist beckmeh nicht vorn dabei und in der zweiten Halbzeit taucht er öfter im mittelfeld auf, dafür andere vorn nur die bekommen ungenaue Pässe.
Warum also nicht gleich, kwadwoo und kvesic oder costly nach vorn und beck und Bertram dahinter. Chaos in der gegnerischen Abwehr erzeugen. Die vorn sind schnell, ab und an mal doppelpässe im Training, das es im Spiel klappt. Die beiden vorn müssen nur schnell sein. Die dahinter schnell um in die entstehenden Lücken zu kommen. Dann hat man zwei Abwehrreihen gegen 4 Offensive.


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2077
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 21:57

Sind ja mehr die recht ausschweifenden Reflexionen des Trainers ( Handball....) , oft im Widerspruch zu dem nachfolgenden oder vorangegangenem Spielgeschehen, die Unverständnis hervorrufen. Das gabs früher so nicht. Außerdem sieht man bei anderen Teams deutliche Fortschritte im Offensivspiel und bei uns eben nicht. Selbst der CFC hatte da heute einige schöne Spielzüge, auch wenn die Punkte fehlen.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4773
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

16.09.2019, 22:31

fischer hat geschrieben:
 Außerdem sieht man bei anderen Teams deutliche Fortschritte im Offensivspiel und bei uns eben nicht. Selbst der CFC hatte da heute einige schöne Spielzüge, auch wenn die Punkte fehlen.

Hab mich eben auch gewundert, dass der CFC in seiner Situation noch Spieler kurzfristig verpflichtet, die auf den Außen gute Flanken schlagen können, und auch uns weiter helfen würden. Die Spielanlage war in Haching viel drangvoller, mit Tempo als unsere Auswärtsspiele.bisher.


 
Benutzeravatar
Immer_BlauWeiss
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 101
Registriert: 07.11.2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

17.09.2019, 08:02

Beck ist ein typischer Strafraumspieler, ein Knipser. Kurzpassspiel kann er nicht.So lange wir Ihn immer wieder in die Spieleröffnung einbeziehen, wird unsere Spielanlage sich auch nicht ändern, sprich verbessern.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3049
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 8. Spieltag, Freitag, 13.09.2019 19:00,1. FC Magdeburg : MSV Duisburg

17.09.2019, 08:50

Immer_BlauWeiss hat geschrieben:
Beck ist ein typischer Strafraumspieler, ein Knipser. Kurzpassspiel kann er nicht.So lange wir Ihn immer wieder in die Spieleröffnung einbeziehen, wird unsere Spielanlage sich auch nicht ändern, sprich verbessern.

Er kann schon, hat es mit zwei Pässen gezeigt, die man eigentlich öfter von einem kvesic gesehen hätte. Er hat also den Blick für seine Mitspieler, deren Geschwindigkeit und den Pass so zu spielen wie er gespielt werden musste. Dazu steht er als kopfballspieler öfter im offensiven mittelfeld um die Bälle per Kopf weiter zu leiten. Steht er in der 5er Kette, sind zwei bei ihm. Steht er vor dieser hat er vielleicht mal einen.
Wenn ein aussenspieler Flanken will, ist beck und Bertram von drei Leuten gedeckt. Elfer bekommt man als Stürmer eh kaum noch, dann eher als Handspiel. Also besser scharfe Fläche Bälle. Ein elfer gibt es auch noch öfter wenn spieler mit viel Tempo in den Strafraum kommen.
Was ja möglich wäre, die schneller haben wir.
Ich hab keine taktiktafel.

5 Abwehrspieler, 2 Angreifer, Null Chance durch zu kommen.
Mit einem Doppelpass, müssen die beiden Verteidiger neben dem in der Mitte, an selbigen heranrücken.
Spätestens nach dem zweiten Mal steht man schon etwas enger. Die aussen halten den Außenverteidiger auch aussen. Spiel breit machen. Beck und Bertram haben öfter die Gelegenheit die freien Räume zu nutzen um ungehinderte in den Strafraum zu kommen. Und damit freier zum Schuss als wenn er in der 5er Kette steht.
Scharfe Fläche Bälle sind schwer zu verteidigen, schaffen Chaos und neben der taktischen möglichkeiten, schaffen zusätzlich die spieler Verwirrung.
Doppelpass ja nein. Läuft beck oder Bertram in die größeren Räume. Bleiben wir im abwehrverbund so stehen oder verschieben wir. Verstärken wir das defensive mittelfeld und geben den Magdeburger Verteidigern die Chance selbst torgefährlich zu werden.
Ach ja und das viel zitierte Pressung. Da sind nicht mehr nur 2 oder 3, wo einer immer frei ist, da können auch 4 auf Pressung gehen. Mal sehen wie ballsicher deren Torwart ist.


  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nonamed, Tamara Bunke und 41 Gäste