von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3656
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:54

Klehmchen hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Es scheint langsam typisch für uns zu werden^^ Bis zum Gegentor immer stärker werdend, der Gegner bekommt genau 1 Chance und das Ding ist drin. Und kurz darauf gleich wieder ne Verletzung. Manchmal läufts halt scheiße, wer es da jetzt der Mannschaft oder dem Trainer anhängen will, der sollte sich mal hinterfragen.
Denke, wir nehmen noch Punkte mit. Der Auftritt bisher war richtig gut.

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.

recht haste... aber das will nachher wieder keiner hören... irgendwer kommt bestimmt wieder mit diversen statistiken um die ecke... wurde sich ja in der letzten saison auch jede woche drauf berufen.


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3656
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:55

werner90 hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
Gemüma hat geschrieben:
Die Gegentore sind alle gleich. Unsere Abwehr ist langsam.

und unser torwart zu schlecht... jede woche ist der erste schuss drin. das nenne ich mal konstante leistung.

sah wirklich sehr unglücklich aus.

du nennst es unglücklich. ich nenne es mangelnde qualität


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 863
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:55

Klehmchen hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Es scheint langsam typisch für uns zu werden^^ Bis zum Gegentor immer stärker werdend, der Gegner bekommt genau 1 Chance und das Ding ist drin. Und kurz darauf gleich wieder ne Verletzung. Manchmal läufts halt scheiße, wer es da jetzt der Mannschaft oder dem Trainer anhängen will, der sollte sich mal hinterfragen.
Denke, wir nehmen noch Punkte mit. Der Auftritt bisher war richtig gut.

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.

Wieso ist es eine Frage der Qualität, wenn du besser als der Gegner bist, aber durch Pech viele Spiele knapp nicht gewinnst bzw. viele Verletzungen hast?
Im übrigen sieht das hier spielerisch ein dutzend mal besser aus als das, was wir in den letzten 2 Jahren gespielt haben. Ich seh da qualitativ weit mehr als das, was der zweitliga-Kader zu bieten hatte. Ich weiß halt nicht, ob das manche nicht sehen oder doch nur am Ende aufs Ergebnis gucken - Fußball ist ja auch Ergebnis-Sport - dann soll man das aber auch so einschätzen und nicht von knappen Ergebnissen die Qualität ablesen ;)


 
Benutzeravatar
KirscheMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 2523
Registriert: 31.05.2008, 11:47
Land: Deutschland
Wohnort: Machdeburch

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:55

Klehmchen hat geschrieben:
Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.


Dem ist nichts hinzufügen.


Palim Palim...
 
darkiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 403
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:56

Klehmchen hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Es scheint langsam typisch für uns zu werden^^ Bis zum Gegentor immer stärker werdend, der Gegner bekommt genau 1 Chance und das Ding ist drin. Und kurz darauf gleich wieder ne Verletzung. Manchmal läufts halt scheiße, wer es da jetzt der Mannschaft oder dem Trainer anhängen will, der sollte sich mal hinterfragen.
Denke, wir nehmen noch Punkte mit. Der Auftritt bisher war richtig gut.

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.



Richtig..


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5624
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:57

werner90 hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
Gemüma hat geschrieben:
Die Gegentore sind alle gleich. Unsere Abwehr ist langsam.

und unser torwart zu schlecht... jede woche ist der erste schuss drin. das nenne ich mal konstante leistung.

sah wirklich sehr unglücklich aus.

Ja, es sah unglücklich aus, aber das alles ist doch nur Ausdruck mangelnder Torhüterklasse. Die Guten dieser Liga halten diesen nicht sonderlich platzierten Schuss von Düker problemlos.
Unser gesamter Abwehrverbund inkl. Torhüter ist momentan nich gut genug für diese Liga.


FRANZ RAUS!
 
mdkirsche75
Trainer
Trainer
Beiträge: 1085
Registriert: 16.10.2011, 11:41
Land: Deutschland

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:57

KirscheMD hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.


Dem ist nichts hinzufügen.

100%


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3656
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:57

Jonny hat geschrieben:
Wieso ist es eine Frage der Qualität, wenn du besser als der Gegner bist, aber durch Pech viele Spiele knapp nicht gewinnst bzw. viele Verletzungen hast?
Im übrigen sieht das hier spielerisch ein dutzend mal besser aus als das, was wir in den letzten 2 Jahren gespielt haben. Ich seh da qualitativ weit mehr als das, was der zweitliga-Kader zu bieten hatte. Ich weiß halt nicht, ob das manche nicht sehen oder doch nur am Ende aufs Ergebnis gucken - Fußball ist ja auch Ergebnis-Sport - dann soll man das aber auch so einschätzen und nicht von knappen Ergebnissen die Qualität ablesen ;)

wenn die ergebnisse aber nicht stimmen, was nützt dann die qualität???


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
ice-te
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 147
Registriert: 04.05.2017, 01:32
Land: Schweiz

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:57

Bis zum Pfostenschuss ein deutlich verbesserter Auftritt, danach hat man etwas den Faden verloren. Hinten zu anfällig, vorne nicht effektiv. Ich hoffe das man in der zweiten Halbzeit richtig Vollgas gibt.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3656
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:58

FCMFan1990 hat geschrieben:
werner90 hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
und unser torwart zu schlecht... jede woche ist der erste schuss drin. das nenne ich mal konstante leistung.

sah wirklich sehr unglücklich aus.

Ja, es sah unglücklich aus, aber das alles ist doch nur Ausdruck mangelnder Torhüterklasse. Die Guten dieser Liga halten diesen nicht sonderlich platzierten Schuss von Düker problemlos.
Unser gesamter Abwehrverbund inkl. Torhüter ist momentan nich gut genug für diese Liga.

1A


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
Nový
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 95
Registriert: 02.06.2017, 13:38
Land: Deutschland

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 14:58

Erinnert mich alles iwie an die letzte Saison. Mag mich gar nicht erinnern, wie die ausging


 
Benutzeravatar
Stadtfeld MD
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 35
Registriert: 26.05.2018, 09:08
Land: Deutschland
Wohnort: Block 9

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:00

Und wieder ein nicht unhaltbarer Ball. 
Wann reagieren die Verantwortlichen endlich.


 
Clubfan 1978
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 299
Registriert: 23.07.2017, 16:39
Land: Deutschland

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:00

Jonny hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Es scheint langsam typisch für uns zu werden^^ Bis zum Gegentor immer stärker werdend, der Gegner bekommt genau 1 Chance und das Ding ist drin. Und kurz darauf gleich wieder ne Verletzung. Manchmal läufts halt scheiße, wer es da jetzt der Mannschaft oder dem Trainer anhängen will, der sollte sich mal hinterfragen.
Denke, wir nehmen noch Punkte mit. Der Auftritt bisher war richtig gut.

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.

Wieso ist es eine Frage der Qualität, wenn du besser als der Gegner bist, aber durch Pech viele Spiele knapp nicht gewinnst bzw. viele Verletzungen hast?
Im übrigen sieht das hier spielerisch ein dutzend mal besser aus als das, was wir in den letzten 2 Jahren gespielt haben. Ich seh da qualitativ weit mehr als das, was der zweitliga-Kader zu bieten hatte. Ich weiß halt nicht, ob das manche nicht sehen oder doch nur am Ende aufs Ergebnis gucken - Fußball ist ja auch Ergebnis-Sport - dann soll man das aber auch so einschätzen und nicht von knappen Ergebnissen die Qualität ablesen ;)

Fußball ist Ergebnis-Sport, da haste recht. Der Rest des Textes ist völliger Blödsinn...


 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 863
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:01

mildred pierce hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Wieso ist es eine Frage der Qualität, wenn du besser als der Gegner bist, aber durch Pech viele Spiele knapp nicht gewinnst bzw. viele Verletzungen hast?
Im übrigen sieht das hier spielerisch ein dutzend mal besser aus als das, was wir in den letzten 2 Jahren gespielt haben. Ich seh da qualitativ weit mehr als das, was der zweitliga-Kader zu bieten hatte. Ich weiß halt nicht, ob das manche nicht sehen oder doch nur am Ende aufs Ergebnis gucken - Fußball ist ja auch Ergebnis-Sport - dann soll man das aber auch so einschätzen und nicht von knappen Ergebnissen die Qualität ablesen ;)

wenn die ergebnisse aber nicht stimmen, was nützt dann die qualität???

Qualität zeigt sich auf lange Sicht und ist dann auch ein entscheidender Faktor bei den Ergebnissen. Du kannst dir natürlich auch einen qualitativ schlechten Kader wünschen und dann mit Glück die Klasse halten. Ich vertrau lieber auf einen qualitativ guten Kader, der momentan sich von Spiel zu Spiel besser präsentiert, wo es aber viele unglückliche Momente gibt, dass uns paar Punkte fehlen. Wir haben sowieso einen 3-Jahres-Plan, da muss ich nicht dieses Jahr schon um den Aufstieg mitkämpfen. Und das Abstiegs-Gequatschte brauch man bis zur Halbserie sowieso nicht anfangen xD


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5624
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:02

Stadtfeld MD hat geschrieben:
Und wieder ein nicht unhaltbarer Ball. 
Wann reagieren die Verantwortlichen endlich.

Gerade in der Wiederholung hat man es noch einmal überdeutlich gesehen. Er versuchte den Ball zu fangen und griff klassisch vorbei. :?
Warum hat er nicht das Bein genommen?


FRANZ RAUS!
 
Benutzeravatar
Block 7 Fan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 657
Registriert: 06.07.2007, 18:43
Land: Deutschland
Wohnort: Eichenbarleben

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:03

Klehmchen hat geschrieben:

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.

100% Zustimmung, da zähle ich mich dazu. Ich habe mir das letztes Jahr auch lange schön geredet. Schwere Gegner... aber gut mitgespielt, wenn die direkten Spiele gegen den Abstieg kommen gewinnen wir...... und und und. Fußball ist ein Ergebnissport wir spielen heute gegen Meppen und nicht gegen den HSV, Köln oder Union, da muss nach 3 Spieltagen mit diesem Kader mehr kommen.


 
FCMFan71
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 345
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:03

Unser gesamter Abwehrverbund inkl. Torhüter ist momentan nich gut genug für diese Liga.[/quote]

Mein Reden, aber scheinbar wollen das hier viele nicht hören, da nützt uns jedes gutes mitspielen nichts. Die Liga ist brutal.


 
Benutzeravatar
KirscheMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 2523
Registriert: 31.05.2008, 11:47
Land: Deutschland
Wohnort: Machdeburch

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:07

Nun gebt alles Jungs!!


Palim Palim...
 
Addi09
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 336
Registriert: 27.11.2012, 13:25
Land: Deutschland
Wohnort: Harz

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:07

mal zum Torwart, am Dienstag war ich "urlaubsbedingt" im Ostseestadion, beim aufwärmen hatte der Kolke gefühlt jeden Ball gehalten und brachte auch im Spiel eine ganz andere Ausstrahlung auf den Platz. Gleichfalls deren Königs, gewinnt wie unsere Nr.11 fast jeden Kopfball, nur fällt der nicht so schnell um. Wir schreiben und sprechen immer von gutem Spiel und vermeintlich besserer Qualität, nur ... es kommt nix bei rum !!! 


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5118
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:07

Jonny hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:
Es scheint langsam typisch für uns zu werden^^ Bis zum Gegentor immer stärker werdend, der Gegner bekommt genau 1 Chance und das Ding ist drin. Und kurz darauf gleich wieder ne Verletzung. Manchmal läufts halt scheiße, wer es da jetzt der Mannschaft oder dem Trainer anhängen will, der sollte sich mal hinterfragen.
Denke, wir nehmen noch Punkte mit. Der Auftritt bisher war richtig gut.

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.

Wieso ist es eine Frage der Qualität, wenn du besser als der Gegner bist, aber durch Pech viele Spiele knapp nicht gewinnst bzw. viele Verletzungen hast?
Im übrigen sieht das hier spielerisch ein dutzend mal besser aus als das, was wir in den letzten 2 Jahren gespielt haben. Ich seh da qualitativ weit mehr als das, was der zweitliga-Kader zu bieten hatte. Ich weiß halt nicht, ob das manche nicht sehen oder doch nur am Ende aufs Ergebnis gucken - Fußball ist ja auch Ergebnis-Sport - dann soll man das aber auch so einschätzen und nicht von knappen Ergebnissen die Qualität ablesen ;)

Du hast einfach ein falsches Grundverständnis vom Fussball. Genauso wie es Oenning letzte Saison hatte und wenn wir Pech haben Krämer es dieses Jahr auch hat. Fussball ist ein Ergebnissport. In erster Linie muss man Spiele gewinnen. Das heißt mehr Tore schießen als man fängt, völlig egal wie. Jens Härtel hatte das anfangs auch nicht verstanden und guckte mit seinem "Fussball spielen wollen" dumm aus der Wäsche. Er erkannte dann, dass es erst einmal wichtig war hinten möglichst wenig zu fangen und dann irgendwie vorn zu treffen und die Mannschaft nicht mehr konnte. Das mündete dann eben erst einmal im langen Hafer. Der aber war erfolgreich, wenn auch nicht immer ansehnlich. Auch wenn wir im weiteren Verlauf immer mal versucht haben wirklich Fussball zu spielen, blieb Härtel und die Mannschaft lange Zeit bei diesem Grundstil. Hinten so dicht machen, wie es die Mannschaft kann und dann schnell und einfach nach vorne in Richtung Beck. Damit stiegen wir zweimal auf.
Wenn du das nicht willst, weil es unattraktiv ist, brauchst du eben eine Mannschaft, die deutlich besser Fussball spielen kann als die Gegner um dann eben erfolgreichen und attraktiven Fussball zu spielen. Versuchst du den Unsinn mit einer Mannschaft die qualitativ und technisch nicht deutlich besser ist als der Rest der Liga vermeindlich schönen und attraktiven Fussball zu spielen, dann wirst du meistens scheitern, weil es eben einfacher ist gegen Klein klein zu verteidigen, wenn dich der Gegner nicht auf einem Bierdeckel austanzen kann, als über das ganze Spiele gesehen 20 lange Bälle zu verteidigen. Da rutscht eher mal einer durch.
Also entweder wir investieren noch einmal deutlich in Qualität um die Gegner ausspielen zu können, damit die schönen spielerischen Angriffszüge eben nicht am Strafraum enden oder wir machen einfach hinten dicht und hoffen dann eben, dass wir mal die sind, die mit dem ersten Torschuss in Führung gehen. Aber ich fürchte auch dafür ist die Abwehr samt Torwart nicht gut genug. Ergo mangelnde Qualität in allen Mannschaftsteilen. Das soll nicht heißen, dass alle Spieler grottenschlecht sind. Aber uns fehlen ganz einfach Unterschiedsspieler, die eben auch eine Mannschaft wie unsere auf eine andere Ebene heben. So wie es letzte Saison in der Rückrunde der unverletzte Jan Kirchoff war. Das war Qualität, wenn er dabei war.


 
werner90
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 127
Registriert: 27.11.2013, 14:10
Land: Deutschland
Wohnort: Stadtfeld - West

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:09

FCMFan71 hat geschrieben:
Unser gesamter Abwehrverbund inkl. Torhüter ist momentan nich gut genug für diese Liga.


Mein Reden, aber scheinbar wollen das hier viele nicht hören, da nützt uns jedes gutes mitspielen nichts. Die Liga ist brutal.[/quote]

Ich finde nicht, dass unsere Abwehr schlecht ist, aber wir brauchen drigend einen besseren Torwart, der Spiele entscheiden kann. Das defensive Mittelfeld ist für mich auch eine Schwachstelle.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5624
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:11

Der Schiedsrichter mit teils abenteuerlichen Zweikampfbewertungen. :roll:


FRANZ RAUS!
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5118
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:12

Block 7 Fan hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:

Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen. Aber alle tollen Auftritte nutzen nichts, wenn du nie gewinnst. Dann steigst ganz einfach ab. Und wenn wir uns nicht langsam fangen, dann sind wir genauso wie letztes Jahr ganz schnell mitten drin im Abstiegskampf und haben die Scheiße an den Hacken. Und ganz ehrlich wenn man wie letztes Jahr meist gut mitspielt und dieses Jahr irgendwie auch nicht viel schlechter aussieht, aber trotzdem nur selten gewinnt, dann ist es irgendwo doch eine Frage der Qualität.

100% Zustimmung, da zähle ich mich dazu. Ich habe mir das letztes Jahr auch lange schön geredet. Schwere Gegner... aber gut mitgespielt, wenn die direkten Spiele gegen den Abstieg kommen gewinnen wir......

Ich geb es ja auch zu. Ich sah das letztes Jahr auch so. Aber gerade aus dem letzten Jahr sollte man doch hoffentlich gelernt haben. Aus dem Abstiegskampf kommt man eben so schnell nicht mehr raus, wenn man da drin steckt. Da denkt man vor dem Abschluss plötzlich zu viel, da pfeift der Schiri tendenziell gegen dich und man bringt seine Qualität irgendwann nicht mehr auf dem Platz, weil der Kopf dicht macht. Da hilft es nur ganz schnell da unten raus zu kommen und dann springen Pfostenschüsse wieder ins Tor und nicht raus. Ich hoffe nur, dass unsere Führungsriege auch aus dem letzten Jahr gelernt hat...


 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 863
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:17

Klehmchen hat geschrieben:
Du hast einfach ein falsches Grundverständnis vom Fussball.

Ich hab kein "falsches" Verständnis von Fußball, ich hab einfach ein anderes Verständnis von Fußball. Ich habe uns dafür gefeiert, dass wir mit einem Trainer wie Härtel und einem 4. Liga-Kader so gut in der dritten Liga funktioniert haben. Trotzdem ist das eher die Ausnahme - als Fußball-Fan wünscht man sich ja immer schöneren Fußball, wenn der gut gespielt wird ist er ja auch besser als "langes Holz nach vorn und erfolgreich reinstolpern". Wir sind mit Kampf und einer richtig guten Deffensive aufgestiegen. Fußballerisch war das aber oftmals absolute Magerkost, man hat uns nicht ohne Grund als "Gurkentruppe" bezeichnet. Lustig halt, wenn man trotzdem die Ergebnisse liefert, mit einem anderen Trainer und einer anderen Mannschaft wird das aber nicht immer so ergebnisorientiert funktionieren, DAS haben scheinbar viele hier noch nicht verstanden.
Im übrigen geh ich deshalb so locker damit um, weil ich FCM-Fan geworden bin, als wir in der 4. Liga ganz unten standen. Ich hab schon lange verstanden, dass es mal hoch und mal runter geht - ich hatte meinen Spaß mit Siegen und Niederlagen in der 4., in der 3. und in der 2. Liga. Von daher finde ich das ganze Gelaber von wegen "wir spielen gegen den Abstieg" halt schwachsinnig. Dafür hab ich schon zu viele Mannschaften gesehen, die völlig abseits von den äußeren Erwartungen gut bzw. schlechte Saisons hingelegt haben.


 
bananenflanke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 200
Registriert: 09.08.2015, 22:06
Land: Deutschland

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:17

MANNI!!!!!!!!!!! BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄM!!!!!


 
Benutzeravatar
Tom978
Trainer
Trainer
Beiträge: 5640
Registriert: 30.06.2007, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Alsleben

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:18

Tooooooooooorrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!!!!!!!!!!


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5624
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:18

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR! ;!


FRANZ RAUS!
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5118
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:25

Jonny hat geschrieben:
als Fußball-Fan wünscht man sich ja immer schöneren Fußball, wenn der gut gespielt wird ist er ja auch besser als "langes Holz nach vorn und erfolgreich reinstolpern".

Dann braucht man aber auch die Spieler dafür und die kosten nun einmal mehr Geld als Spieler die Fussball kämpfen. Und vor allem müssen die viel besser als die Gegner sein um beim Austricksen nicht einfach nur umgetreten zu werden. In erster Linie will ich das mein FCM gewinnt. In zweiter Linie möchte ich dann, dass der Fussball dabei auch schon aussieht. Aber da Fussball eben Ergebnissport ist, muss das für mich zwingend in dieser Reihenfolge passieren und das Zweite ohne das Erste nutzt mir dann nichts. Und ich denke, ich spreche im Gegensatz zu dir für die meisten Magdeburger Fans, dass ich lieber mit reinstolpern in der Liga bleibe als mit Schönspielen abzusteigen, auch wenn ich mir bewusst bin, dass es da bestimmt neben dir noch ein paar Leute gibt, denen das egal wäre.
Und solange man unten steht, ist man im Abstiegskampf und je schneller wir da unten raus kommen umso besser. Wir waren auch letztes Jahr sicher nicht viel schlechter als alle Manschaften die vor uns standen. Auch Braunschweig war letztes Jahr vom Kader sicherlich nicht so schlecht, wie es die Tabelle vermuten ließ. Und sowas kommt jedes Jahr vor, dass Mannschaften plötzlich gegen den Abstieg spielen, die da eigentlich nichts zu suchen haben. Aber mit zunehmendem Druck, lassen sich Schalten eben nicht mehr so schnell umlegen wie man es sich wünscht. Und deswegen halte ich gar nichts davon sich zur Not auch 7, 8 oder 9 erfolglose Spiele anzusehen ohne zu handeln. Du kommst dann nicht mehr da unten raus und zitterst bis zum Schluss.


 
SAP
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 74
Registriert: 25.03.2018, 16:15
Land: Deutschland

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:26

FCMFan1990 hat geschrieben:
Stadtfeld MD hat geschrieben:
Und wieder ein nicht unhaltbarer Ball. 
Wann reagieren die Verantwortlichen endlich.

Gerade in der Wiederholung hat man es noch einmal überdeutlich gesehen. Er versuchte den Ball zu fangen und griff klassisch vorbei. :?
Warum hat er nicht das Bein genommen?

Nichts hat man 'überdeutlich gesehen'. Totaler Blödsinn. Dafür fehlten einige Kameras.
Hast Du denn nicht auch 'überdeutlich gesehen', dass der Ball aufprallte und die Flugbahn veränderte?


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5624
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 4. Spieltag, Samstag, 03.08.2019, 14:00 SV Meppen : 1. FC Magdeburg

03.08.2019, 15:26

Costly für Kvesic.... :roll:


FRANZ RAUS!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 48 Gäste