von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
sketman
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 63
Registriert: 23.08.2016, 19:59
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 15:56

Bin nach dem 3. ( !!! ) Saisonspie lauch immer noch sehr entspannt. Diese Truppe , inklusive Trainer , hat Potential und das wird sich auch zeitnah in den Ergebnissen widerspiegeln.
Einzig auf der TW Position sehe ich wirklich akuten Handlungsbedarf, genau wie bei den hässlichen Trikots und dem unerträglichen Kunden am Stadionmikro .....


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4020
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 16:16

Ich hoffe, Rico ist nicht als zu schwer verletzt.
Rein fußballerisch bin ich weder von ihm noch von Laprevotte überzeugt. Beide sind mir zu harmlos (in einer gesamten Saison gesehen). Da lob ich mir Manfred und Dominik schon nach wenigen Einsätzen.
Mal sehen wies der Trainer zukünftig sieht.


"Wir Sachsen sind vielleicht die letzten Deutschen überhaupt, denn wir haben uns nie vorschreiben lassen, wie wir zu denken haben. Wir waren schon immer freie Geister."
Uwe Steimle
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5578
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 16:25

Man konnte gestern Abend wunderbar sehen, wie sich ein unsicherer Torwart negativ auf eine Mannschaft auswirken kann.
Nach sehr schlechter Anfangsphase fing sich unsere Mannschaft, wurde stabil und ging verdient mit 1:0 in Führung. In der Zeit danach hatten wir bis zum Patzer von Brunst alles im Griff und mit diesem Patzer war die Verunsicherung in der Mannschaft wieder greifbar und prompt fing man sich das 1:1 ein.

Es braucht unbedingt einen sicheren Rückhalt und das besser gestern als heute. Herr Franz, werden sie aktiv!


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3274
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 16:28

FCMFan1990 hat geschrieben:
Man konnte gestern Abend wunderbar sehen, wie sich ein unsicherer Torwart negativ auf eine Mannschaft auswirken kann.
Nach sehr schlechter Anfangsphase fing sich unsere Mannschaft, wurde stabil und ging verdient mit 1:0 in Führung. In der Zeit danach hatten wir bis zum Patzer von Brunst alles im Griff und mit diesem Patzer war die Verunsicherung in der Mannschaft wieder greifbar und prompt fing man sich das 1:1 ein.

Es braucht unbedingt einen sicheren Rückhalt und das besser gestern als heute. Herr Franz, werden sie aktiv!

Vielleicht sollte man einfach mal unserer Nummer 2 eine Chance geben (da bieten sich die kommenden beiden Pokalspiele an) und dann sehen, ob da nicht bereits Potenzial genug vorhanden ist um dauerhaft den Kasten zu hüten.


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 807
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 16:41

FCMFan1990 hat geschrieben:
Man konnte gestern Abend wunderbar sehen, wie sich ein unsicherer Torwart negativ auf eine Mannschaft auswirken kann.
Nach sehr schlechter Anfangsphase fing sich unsere Mannschaft, wurde stabil und ging verdient mit 1:0 in Führung. In der Zeit danach hatten wir bis zum Patzer von Brunst alles im Griff und mit diesem Patzer war die Verunsicherung in der Mannschaft wieder greifbar und prompt fing man sich das 1:1 ein.

Es braucht unbedingt einen sicheren Rückhalt und das besser gestern als heute. Herr Franz, werden sie aktiv!

Das ist mir alles zu einfach. Beim Gegentor war es nicht er, der geschlafen hat. Und wenn er die Mannschaft wirklich so verunsichern würde, würde es nicht so viele Rückpässe auf ihn geben. Sicher ist er beim Rauslaufen oft unsicher, auf der Linie hat er aber abermals nen richtig guten Job gemacht. Dass wir gestern nur 1:1 gespielt haben, liegt nicht an ihm - bzw. doch, denn er hat ein zweites Mannheimer Tor verhindert. Dass wir trotz deutlicher Feldvorteile und 12:2 Ecken nicht genug Torgefahr entwickeln, kann man ihm aber nicht anlasten.


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
Benutzeravatar
Plattfuß
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 308
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 16:52

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Der Bild-Artikel vom Nowack ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Das grenzt ja schon an Rufmord! "Pflegefall", "blamabel", "Peinlichkeit", "halbherzige Zweikämpfe", "keine Dominanz", "Krampf" "keiner macht beim Pressing mit", "Kollektivschlaf"....

Als ob wir keine anderen Probleme haben als das was einer in die BILD schliert... ;)


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4838
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 17:43

sketman hat geschrieben:
Einzig auf der TW Position sehe ich wirklich akuten Handlungsbedarf, genau wie bei den hässlichen Trikots und dem unerträglichen Kunden am Stadionmikro .....

Einmal blau/weiß immer b/w......wir auf den Rängen, aber die auf dem Platz ?  Wir hatten schon Trikots, angelehnt an die 70 er Erfolgsjahre in b/w. Vereine mit gelb/schwarz laufen doch auch nicht mal wie der Postbote, und dann wie der Schornsteinfeger rum. Bei uns ist vom Jersey über Hose und Stutzen alles blau. Aber nicht auf den Rängen :)


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2148
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 17:55

Kwadwo habe ich überhaupt nicht gut gesehen. Ein bisschen Rennerei mit dem Ball, aber das war es auch. Was ist denn mit Conteh, den angeblich die halbe Liga wollte?


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7762
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 18:00

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
sketman hat geschrieben:
Einzig auf der TW Position sehe ich wirklich akuten Handlungsbedarf, genau wie bei den hässlichen Trikots und dem unerträglichen Kunden am Stadionmikro .....

Einmal blau/weiß immer b/w......wir auf den Rängen, aber die auf dem Platz ?  Wir hatten schon Trikots, angelehnt an die 70 er Erfolgsjahre in b/w. Vereine mit gelb/schwarz laufen doch auch nicht mal wie der Postbote, und dann wie der Schornsteinfeger rum. Bei uns ist vom Jersey über Hose und Stutzen alles blau. Aber nicht auf den Rängen :)


Mit anderen Worten du kennst die auswärtstrikots von dortmund noch nicht


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 966
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 18:07

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Kwadwo habe ich überhaupt nicht gut gesehen. Ein bisschen Rennerei mit dem Ball, aber das war es auch. Was ist denn mit Conteh, den angeblich die halbe Liga wollte?

Warum wird hier immer auf kwadwo rumgehackt, der für mich ein gutes Spiel gemacht hat, und neuen Schwung ins Spiel gebracht hat. Eher würde ich die Leistung von Laprevotte und Preißinger kritisieren.


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 966
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 18:44

Schnatterinchen hat geschrieben:
Das war heute leider wieder nichts oder Regionalligafußball vom Feinsten. Wenn nichts Durchgreifendes passiert, bekommen wir im Herbst den nächsten Trainer und fahren in 12 Monaten wieder nach Auerbach und Meuselwitz.
Ein System oder ein Matchplan war nicht zu erkennen, langer Hafer nach vorn, in der Hoffnung unser ehemaliger Torjäger wird das Runde schon in Richtung des Eckigen bringen. Wenn ich Brunst, Kogklin, Keadwo und Costly so rum bolzen sehe, dann stellt sich für mich die Frage, wie schlecht müssen denn die anderen neuverpflichteten Bankdrücker sein, die bisher nicht zum Einsatz kamen?
Mir wird Angst und Bange, wenn ich auf die Tabelle schaue.
Was du hier von dir gibt's, ist noch nicht mal Regionalligareif.


 
magdeburger_db
Trainer
Trainer
Beiträge: 1358
Registriert: 27.04.2007, 10:30
Land: Deutschland
Wohnort: Block 3

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 18:46

mazimo74 hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Kwadwo habe ich überhaupt nicht gut gesehen. Ein bisschen Rennerei mit dem Ball, aber das war es auch. Was ist denn mit Conteh, den angeblich die halbe Liga wollte?

Warum wird hier immer auf kwadwo rumgehackt, der für mich ein gutes Spiel gemacht hat, und neuen Schwung ins Spiel gebracht hat. Eher würde ich die Leistung von Laprevotte und Preißinger kritisieren.

Schwung hat er schon rein gebracht, aber hast du nicht mitbekommen, dass er so gut wie jedes mal über seine eigenen Beine gestolpert ist?


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 966
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 18:51

magdeburger_db hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Kwadwo habe ich überhaupt nicht gut gesehen. Ein bisschen Rennerei mit dem Ball, aber das war es auch. Was ist denn mit Conteh, den angeblich die halbe Liga wollte?

Warum wird hier immer auf kwadwo rumgehackt, der für mich ein gutes Spiel gemacht hat, und neuen Schwung ins Spiel gebracht hat. Eher würde ich die Leistung von Laprevotte und Preißinger kritisieren.

Schwung hat er schon rein gebracht, aber hast du nicht mitbekommen, dass er so gut wie jedes mal über seine eigenen Beine gestolpert ist?
Nun übertreibe mal nicht, da waren schon ein paar gute Aktionen dabei, aber ich lasse dir deine Meinung.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3049
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 19:36

1. Halbzeit gut. Stand näher an Gegner, nur einen Schritt zum Gegner hat gefehlt, aber selbst wenn der umsonst wäre, der muss schneller handeln. War ja in der zweiten Halbzeit top. Nach dem preissinger raus war, ging es mit Jacobsen gezielter und passsicherer nach vorn. Kwadwo muss erst den Ball annehmen, dann ist aber schon der Gegner da . Schade, am besten im Training üben. Einer spielt ihn an und drei gehen auf ihn drauf. Er darf nur direkt schießen oder Ball zurück. Vielleicht lässt er es dann. Zumindest kommen seine Flanken besser als von costly. Abwehr würd ich so lassen. Koglin, glaub ich war der Übeltäter, der unmotiviert den Torschützen stehen lassen hat, als er drei Schritte nach vorn ging. Preissinger, vermisse ich derzeit wenig, seine Pässe in die spitze kommen viel zu selten. Auch von alles wird das flügelapiel immer mal zu sehr vernachlässigt und man macht das spiel in der Mitte eng. So langsam findet sich die Mannschaft, auch wegen den Verletzungen. Ach ja. In Zwickau und gg Braunschweig sah es so aus, als hätten unsere die besseren Kraftreserven zum Ende.


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 308
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 19:48

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Kwadwo habe ich überhaupt nicht gut gesehen. Ein bisschen Rennerei mit dem Ball, aber das war es auch.

Christian Reimann 2.0 :mrgreen:


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4838
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 21:28

Jörn hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:
sketman hat geschrieben:
Einzig auf der TW Position sehe ich wirklich akuten Handlungsbedarf, genau wie bei den hässlichen Trikots und dem unerträglichen Kunden am Stadionmikro .....

Einmal blau/weiß immer b/w......wir auf den Rängen, aber die auf dem Platz ?  Wir hatten schon Trikots, angelehnt an die 70 er Erfolgsjahre in b/w. Vereine mit gelb/schwarz laufen doch auch nicht mal wie der Postbote, und dann wie der Schornsteinfeger rum. Bei uns ist vom Jersey über Hose und Stutzen alles blau. Aber nicht auf den Rängen :)


Mit anderen Worten du kennst die auswärtstrikots von dortmund noch nicht
. .

Auswärts muss man sich anpassen, wenn nötig. Aber in Heimspielen sollte man die Vereinsfarben deutlich herausstellen.  Davor spielten Hirschmann, Stöcker  & Co in den Magdeburger Farben, grün/rot,  hatte auch was.


 
magdeburger_db
Trainer
Trainer
Beiträge: 1358
Registriert: 27.04.2007, 10:30
Land: Deutschland
Wohnort: Block 3

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 21:36

Plattfuß hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Kwadwo habe ich überhaupt nicht gut gesehen. Ein bisschen Rennerei mit dem Ball, aber das war es auch.

Christian Reimann 2.0 :mrgreen:

Der konnte zwar nicht viel mit dem Ball anfangen, aber wenigstens geradeaus laufen. :D


 
magdeburger_db
Trainer
Trainer
Beiträge: 1358
Registriert: 27.04.2007, 10:30
Land: Deutschland
Wohnort: Block 3

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 21:39

mazimo74 hat geschrieben:
magdeburger_db hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Warum wird hier immer auf kwadwo rumgehackt, der für mich ein gutes Spiel gemacht hat, und neuen Schwung ins Spiel gebracht hat. Eher würde ich die Leistung von Laprevotte und Preißinger kritisieren.

Schwung hat er schon rein gebracht, aber hast du nicht mitbekommen, dass er so gut wie jedes mal über seine eigenen Beine gestolpert ist?

Nun übertreibe mal nicht, da waren schon ein paar gute Aktionen dabei, aber ich lasse dir deine Meinung.

Ich finde der ist sehr oft ins Strauchel gekommen. So extrem habe ich das bisher noch nie gesehen. Aber das liegt wahrscheinlich daran, dass er etwas übermotviert ist. Er bringt aber Akzente nach vorne.


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2148
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 22:26

mazimo74 hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Kwadwo habe ich überhaupt nicht gut gesehen. Ein bisschen Rennerei mit dem Ball, aber das war es auch. Was ist denn mit Conteh, den angeblich die halbe Liga wollte?

Warum wird hier immer auf kwadwo rumgehackt, der für mich ein gutes Spiel gemacht hat, und neuen Schwung ins Spiel gebracht hat. Eher würde ich die Leistung von Laprevotte und Preißinger kritisieren.

Das empfinde ich nicht als Rumhacken und definitiv sind die anderen beiden auch zu kritisieren. Aber wann wurde eine Torchance mit Beteiligung von Kwadwo herausgespielt? Er dribbelt sich was hin, stolpert manchmal, aber Gefahr kommt da nicht wirklich.


 
Benutzeravatar
jürgen
Trainer
Trainer
Beiträge: 1410
Registriert: 13.03.2003, 20:23
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg / Stadtfeld

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

01.08.2019, 23:04

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Das empfinde ich nicht als Rumhacken und definitiv sind die anderen beiden auch zu kritisieren. Aber wann wurde eine Torchance mit Beteiligung von Kwadwo herausgespielt? Er dribbelt sich was hin, stolpert manchmal, aber Gefahr kommt da nicht wirklich.

du hast mit dem stolpern bei Kwadwo sicher recht, aber als Kwadwo für Costly kam, war auf rechts viel mehr alarm als davor! ich habe keine ahnung was unser trainer Krämer im training bei Costly und Chahed gesehen hat, aber beide haben davon auf dem platz garnichts gezeigt! wenn man nur die letzten beiden spiele nimmt und dann Ernst/Chahed vergleicht, das sind unterschiede, wer das nicht sieht........! und, es muss ja nicht Costly oder Kwadwo sein, man hat ja noch einen Sirlord Conteh......


Erfolg hat im Leben und Treiben der Welt nur wer den Humor und die Nerven behält.
 
badia
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 724
Registriert: 28.02.2005, 23:10
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 02:00

Jetzt hört mal auf. :(

Ps.Wir wollten erst nach 8 Spielen beginnen,mit  rummeckern. 8-)


BWG


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3049
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 06:16

Eigentlich ist Krämer am unzufriedensten. Er wollte mind. Einen vorn stehen haben, aber bei Standards sind ja ziemlich alle im eigenen Strafraum sieht man dann bei erfolgreichen abwehrversuch, die Bewegungen nach vorn , fehlt nur noch einer an der Mittellinie. Kwadwo ist schnell, kann den Ball besser mitnehmen als costly. Wie seine Chancenverwertung ist weiß ich nicht. Da er die Bälle erst annehmen muss. Ansonsten fällt er im Zweikampf schnell . Bei guten Schiedsrichtern kann das auch schnell Freistoß geben. Kwadwo ist auch schnell mit dem fuss, mehrmals den Ball von Gegners fuss gespielt. Aber in Zweikämpfen kann er sich weniger behaupten. Also spiel breit halten, in die Mitte wird erst mit ballgezogen, nicht ohne Ball. Dann ruhig mal lange Bälle auf die aussen, ernst und perthel nehmen das gern an und machen auch mal eine saubere Flanke, die habe ich bei kwadwo auch gesehen. Zum Flanken in den Strafraum kam er aber nicht wirklich.


 
Benutzeravatar
Mabu
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 552
Registriert: 02.09.2016, 07:27
Land: Deutschland
Wohnort: HKS Block 7

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 06:41



Es ist mir gleichgültig, wie andere meine Meinung bewerten, sie steht ohnehin nicht zum Verkauf!
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7762
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 08:08

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Einmal blau/weiß immer b/w......wir auf den Rängen, aber die auf dem Platz ?  Wir hatten schon Trikots, angelehnt an die 70 er Erfolgsjahre in b/w. Vereine mit gelb/schwarz laufen doch auch nicht mal wie der Postbote, und dann wie der Schornsteinfeger rum. Bei uns ist vom Jersey über Hose und Stutzen alles blau. Aber nicht auf den Rängen :)


Mit anderen Worten du kennst die auswärtstrikots von dortmund noch nicht
. .

Auswärts muss man sich anpassen, wenn nötig. Aber in Heimspielen sollte man die Vereinsfarben deutlich herausstellen.  Davor spielten Hirschmann, Stöcker  & Co in den Magdeburger Farben, grün/rot,  hatte auch was.


Nun dann müsstest du ja zufrieden sein. Denn wir haben ja blau weiße Trikots. Denn zumindest die rückennummer ist weiß und der name und der manschaftsname und der kragen und der ärmelrand.

Viel mehr ist haöt heutzutage kaum noch drin. Denn halb blau und halb weiß darf man heutzutage ja nicht mehr einsetzen gegen mannschaften die ein haöbwegs blaues oder auch weißes trikot haben. Selbst wenn keine verwexhslungsgefahr besteht. Heißt, wenn irgendwer mit weißen trikot und roter hose aufläuft können wir nicht mit blau weiß gesteift auflaufen, sondern maximal mit praktisch komplett blau oder ner ganz anderen Farbe.

Was auch bedeutet hat man blau weiße trikots, braucht man mindestens 2 andersfarbige trikots, die weder blau noch weiß haben. Selbst wenn die farbaufteilung nicht 50/50 sondern nur 70/30 ist.

Und da wir nicht wieder in orange, oker oder sxhwarz gelb auflaufen wollen, gibt es nur die varianten fast komplett blau und fast komplett weiß


 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5189
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 08:37

Jörn hat geschrieben:
... Denn halb blau und halb weiß darf man heutzutage ja nicht mehr einsetzen gegen mannschaften die ein haöbwegs blaues oder auch weißes trikot haben. Selbst wenn keine verwexhslungsgefahr besteht. Heißt, wenn irgendwer mit weißen trikot und roter hose aufläuft können wir nicht mit blau weiß gesteift auflaufen, sondern maximal mit praktisch komplett blau oder ner ganz anderen Farbe. ...

wir könnten zuhause schon noch in blau-weiß (gestreift, geringelt, kariert oder wie auch immer) aufdribbeln, in liga 3 muss der gast sich halt darauf einstellen und einen entsprechende trikotsatz mitbringen. wir könnten selbst mit dem jetzigen trikot in blau-weiß spielen, müssten halt nur weiße hosen anziehen. 
der vorteil der jetzigen lösung (je ein trikotsatz in blau und in weiß) ist , dass wir auswärts nur relativ selten in den ausweichtrikots auflaufen müssen. das ist so ja nur noch bei mannschaften nötig, die in blau-weiß spielen, wie der meidericher sv.  


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5443
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 08:39

Jörn hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:

Mit anderen Worten du kennst die auswärtstrikots von dortmund noch nicht
. .

Auswärts muss man sich anpassen, wenn nötig. Aber in Heimspielen sollte man die Vereinsfarben deutlich herausstellen.  Davor spielten Hirschmann, Stöcker  & Co in den Magdeburger Farben, grün/rot,  hatte auch was.


Nun dann müsstest du ja zufrieden sein. Denn wir haben ja blau weiße Trikots. Denn zumindest die rückennummer ist weiß und der name und der manschaftsname und der kragen und der ärmelrand.

Viel mehr ist haöt heutzutage kaum noch drin. Denn halb blau und halb weiß darf man heutzutage ja nicht mehr einsetzen gegen mannschaften die ein haöbwegs blaues oder auch weißes trikot haben. Selbst wenn keine verwexhslungsgefahr besteht. Heißt, wenn irgendwer mit weißen trikot und roter hose aufläuft können wir nicht mit blau weiß gesteift auflaufen, sondern maximal mit praktisch komplett blau oder ner ganz anderen Farbe.

Was auch bedeutet hat man blau weiße trikots, braucht man mindestens 2 andersfarbige trikots, die weder blau noch weiß haben. Selbst wenn die farbaufteilung nicht 50/50 sondern nur 70/30 ist.

Und da wir nicht wieder in orange, oker oder sxhwarz gelb auflaufen wollen, gibt es nur die varianten fast komplett blau und fast komplett weiß

ein weißer streifen ähnlich dem verein den härtel jetzt betreut hätte es aber schon sein dürfen. 


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5443
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 08:41

Uli Block 10 hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
... Denn halb blau und halb weiß darf man heutzutage ja nicht mehr einsetzen gegen mannschaften die ein haöbwegs blaues oder auch weißes trikot haben. Selbst wenn keine verwexhslungsgefahr besteht. Heißt, wenn irgendwer mit weißen trikot und roter hose aufläuft können wir nicht mit blau weiß gesteift auflaufen, sondern maximal mit praktisch komplett blau oder ner ganz anderen Farbe. ...

wir könnten zuhause schon noch in blau-weiß (gestreift, geringelt, kariert oder wie auch immer) aufdribbeln, in liga 3 muss der gast sich halt darauf einstellen und einen entsprechende trikotsatz mitbringen. wir könnten selbst mit dem jetzigen trikot in blau-weiß spielen, müssten halt nur weiße hosen anziehen. 
der vorteil der jetzigen lösung (je ein trikotsatz in blau und in weiß) ist , dass wir auswärts nur relativ selten in den ausweichtrikots auflaufen müssen. das ist so ja nur noch bei mannschaften nötig, die in blau-weiß spielen, wie der meidericher sv.  

... und hansa  ;)


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
Fishbed-J
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 58
Registriert: 25.08.2016, 08:36
Land: Deutschland

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 08:50

Gibt es in unseren Profi-Ligen eigentlich auch so ein Gehirnerschütterungsprotokoll wie in der NFL?
Wenn´s so weiter geht, empfehlen wir uns zumindest für eine Testreihe diesbezüglich.


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5443
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 09:24

Fishbed-J hat geschrieben:
Gibt es in unseren Profi-Ligen eigentlich auch so ein Gehirnerschütterungsprotokoll wie in der NFL?
Wenn´s so weiter geht, empfehlen wir uns zumindest für eine Testreihe diesbezüglich.

eventuell fragen wir mal panzerfahrer klaus wo er seinen hut her hat.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12265
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: 3. Spieltag, Mittwoch, 31.07.2019, 19:00 1. FC Magdeburg : SV Waldhof Mannheim

02.08.2019, 10:29

Mike hat geschrieben:
1. Halbzeit gut. Stand näher an Gegner, nur einen Schritt zum Gegner hat gefehlt, aber selbst wenn der umsonst wäre, der muss schneller handeln. War ja in der zweiten Halbzeit top. Nach dem preissinger raus war, ging es mit Jacobsen gezielter und passsicherer nach vorn. Kwadwo muss erst den Ball annehmen, dann ist aber schon der Gegner da . Schade, am besten im Training üben.

Nee im Training müssen wir mal üben, wie man solche Spieler effektiv einsetzt. Das von Dir beschriebene Problem, mit dem wir hier noch jeden Flügelspieler verbrannt haben, ist doch schon hinlänglich als "Georgi-Syndrom" bekannt. Schnelle Spieler mit muß man mit Pässen in die Tiefe schicken, so daß sie dem Ball hinterherrennen und ihre Gegenspieler mit ihrer Schnelligkeit abhängen können (und den Ball nicht verstolpern können :wave: ), um dann völlig unbedrängt eine Maßflanke auf Beck seine Omme zirkeln zu können. Ohne Ball ist man nämlich schneller als mit  :roll:
So haben wir nicht nur Georgi, den Carl Lewis der Regionalliga, in die Steinzeit zurückbefördert, auch Costly und Manni leiden stark unter diesem Syndrom. Wir spielen denen die Bälle immer in den Fuß - wenn nicht gar in den Rücken - so daß der Spieler auf den Ball warten muß (während sein Gegner 5m Platz gut machen und sich positionieren kann) und erwarten dann, daß der den Gegner aus dem Stand überläuft oder umkurvt. So funktioniert Flügelspiel aber nicht. Nicht mal bei den Bayern!
Das lernen wir aber genau so wenig wie Standardsituationen bzw. die Raumaufteilung bei selbigen! Das fuchst mich jetzt schon seit Paul Linz' Zeiten, daß wir da kollektiv völlig merkbefreit und lernresistent sind und Jahr für Jahr die Variante "Hühnerhaufen" praktizieren! Bei 10 Ecken/Freistößen muß mindestens ein Tor bei rausspringen, basta! :evil:
Stellen wir diese beiden Probleme irgendwann mal ab, überrennen wir jeden Gegner in der Liga! Selbst, wenn wir 2 Buden pro Spiel kassieren  ;!
Ansonsten hab ich ein richtig gutes Spiel von uns gesehen! Wir waren agressiv im Pressing, bissig in der Balleroberung, haben ein gutes Kurzpaßspiel hingelegt (auch wenn da oft noch Fehlpässe drin waren), waren sehr dynamisch und ständig in der Bewegegung und haben einen guten Zug zum Tor gezeigt, was ich so hier schon lange nicht mehr gesehen habe und aus der Abwehrkette kamen tlw. sehr gute lange Diagonalbälle (v.a. von Koglin), die Hammann vergessen machen könnten! Allerdings haben wir auch oft den freien Mann auf dem Flügel übersehen und der finale Pass ist oft noch zu ungenau oder der Abschluß zu hektisch und überhastet. Andererseits muß man aber auch relativieren, daß sich Mannheim nicht groß gewehrt hat.
Auch Costly hat mir wieder gut gefallen! Klar ist da noch viel Luft nach oben, aber er arbeitet dran. Ihm fehlt nur oft die Unterstützung aus dem Team und v.a. auch von den Rängen!!! Bei jeder unglücklichen Aktion wird gemosert, gepfiffen oder gemeckert. Mit etwas aufmunterndem Beifall, einem kollektiven "Komm, mach weiter!" oder so könnte man dem Jungen und damit auch der Mannschaft deutlich weiterhelfen! Manni - abgesehen von der o.g. Problematik - auch sehr energisch, für mich eigentlich am auffälligsten. Ich würde ihn gerne mal in einem 3-4-3 ZUSAMMEN mit Costly auf rechts sehen! Brunst strahlt immer noch keine Sicherheit aus, was sich vermutlich auf die Abwehr überträgt. Bei G.loria hatte ich bspw. nie dieses Muffensausen, wenn der Ball in den 16er kommt, weil der von der Körpersprache her irgendwie immer ruhig, abgeklärt und souverän wirkte. Ich fürchte, der Brunst wird hier nicht mehr glücklich und wir auch nicht. Ich glaube, es wäre am besten, wenn man ihn gehen läßt (in Auerbach suchen sie grad händeringend Torhüter, die haben nur noch 'nen 20jährigen  8-) ), wo er sich in Ruhe entwickeln kann, und stattdessen einen "mittelalterlichen" Goalie zwischen 25-30 Jahren holt, der an G.lorias Leistungen anknüpfen kann. Damit gewinnen alle. Warum hat man eigentlich den Glinker nochmal gehen lassen? Und den Zingerle? Steht über dem Paderborner Tor jetzt eigentlich auch "sponsored by Kalle Sparfuchs" eingraviert? :roll:
Würde mich ja echt mal interessieren, wegen welchem Betrag die Verlängerung mit ihm damals nicht geklappt hat. Können doch sicher nicht mehr als 50k, maximal 100k gewesen sein. Aber wenn man lieber dem Finanzamt einen Millionenbetrag zukommen lassen will... *facepalm*
Egal, wir schaffen das trotzdem!  ;!
BWG Wirbel


  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bluesky, Google [Bot], Google Adsense [Bot], hutsmoke, Lünebomber, teoerfurt und 71 Gäste