von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
mephisto1963
Trainer
Trainer
Beiträge: 2355
Registriert: 23.11.2015, 09:33
Land: Deutschland
Wohnort: Unterfranken

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 12:55

4 Gegentore zum Auftakt im eigen Haus!  Ihr solltet euch was schämen. S.K. ich habe dir viel mehr zugetraut. Belehre uns eines Besseren. Habe es nur im TV sehen können da sind mir ein Glück die gemischten Blöcke erspart geblieben. Man kann sich ja mit Braunschweigern nach dem Spiel zusammen treffen aber nicht im Block. Keine Freundschaft mit Braunschweig. Nur der FCM!


 
Benutzeravatar
kingheins
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 79
Registriert: 08.10.2016, 20:26
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 13:13

sketman hat geschrieben:
.
Richtig peinlich Gestern wiedermal der Stadionsprecher .Der gehört sofort über die Bezirksgrenze Richtung Süden abgeschoben !!!


war der mit Abstand schwächste gestern.
Kann man die nicht auch mal austauschen.


1. Spiel 1976 FCM - Dinamo Zagreb 2-0
 
Benutzeravatar
haudica
Trainer
Trainer
Beiträge: 3591
Registriert: 06.06.2007, 19:50
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 13:21

mephisto1963 hat geschrieben:
4 Gegentore zum Auftakt im eigen Haus!  Ihr solltet euch was schämen. S.K. ich habe dir viel mehr zugetraut. Belehre uns eines Besseren. Habe es nur im TV sehen können da sind mir ein Glück die gemischten Blöcke erspart geblieben. Man kann sich ja mit Braunschweigern nach dem Spiel zusammen treffen aber nicht im Block. Keine Freundschaft mit Braunschweig. Nur der FCM!

;!


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 282
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 13:24

Licht und auch deutlicher Schatten waren zu sehen. Den offensiv guten Ansätzen stand ein oft sehr unsortiertes Defensivverhalten entgegen. Die schlechte Abstimmung zwischen den Spielern in Verbindung mit der Unsicherheit im Zusammenspiel hat man doch deutlich gespürt. Das war zwischen Viererkette und Torwart sowie zwischen Viererkette und defensivem Mittelfeld zu sehen. Das mit Rother in der Innenverteidigung hat auch nicht so ganz geklappt, sowohl beim 0:1, 1:2 und 1:3 war entweder das defensive Stellungsspiel oder die Bewegungsabläufe suboptimal. Zudem hat etwas "Größe" in der IV gefehlt.

Sobald die Bälle mal in der vorderen Reihe waren (außen: Costly, Bertram oder auch zentral Kvesic) hat man aber schon gesehen, was möglich sein kann.Stabiler hat es aber noch ausgesehen in den Phasen, in denen wir lange Bälle und Pressing gespielt haben :)

Da wir es mit einer derartigen Spielweise des Gegners wie gestern Braunschweig (aus einer stabilen Defensive heraus schnell und schnörkellos nach vorne) wohl oft zu tun bekommen, kann und muss man wohl viele Lehren für die Zukunft ableiten.

Insgesamt hat man aber auch gesehen, dass wir in dieser Liga aber durchaus wieder öfter Siegen können und wenn man die Abstimmungsprobleme in den Griff bekommt, werden wir unsere 46 Punkte vor dem 38 Spieltag holen.

Ich hoffe jetzt zumindest auf einen Punkt in Zwickau mit einer stabilen Defensive und von Spiel zu Spiel offensivere Aspekte.

Edit: Ich sehe uns aber nach den ersten Eindrücken nicht als Aufstiegskandidat in der Saison. Dazu werden wir in der "Ankommensphase in der Liga" zu viele Punkte lassen.


 
Benutzeravatar
Mastiff
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 189
Registriert: 08.05.2008, 09:05

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 13:55

@mephisto, haudica
Das ist ja eure Entscheidung und die stellt auch niemand in Frage stellen.
Aber ein Großteil sieht das nunmal anders als ihr und dann verhält man sich entsprechend.
Man akzeptiert auch die Hutnik "Freundschaft" der Ultras und auch nur dort wird sie getragen (aber eben auch nicht von allen!). Ich war auch in Krakau mit gewesen, angetan von der Gastfreundschaft der Polen, viel Pyro erlebt, aber für mich ist Braunschweig greifbarer, gewachsener und bedeutener, als die Nähe zu Hutnik. Aber ich akzeptiere die Ultras die dafür stehen und hatte bis gestern den Glauben daran, das die Ankündigungen von Block U/BG auch umgesetzt bzw eingehalten werden. Leider enttäuscht wurden ........

Um nochmal auf eurer Aussage zu kommen "keine Freundschaft mit BS"......sie ist schon lange da und wird auch weiter bestehen bleiben. Egal, ob es einigen "Super" Ultras nun passt oder nicht. Ich würde niemals auf die Idee kommen in einem Spiel gegen Chemie oder Hutnik etwas beleidigendes zu singen. Auch aus Respekt vor meiner eigenen Fanszene und denen die dahinter stehen. Anscheinend gilt diese Einstellung nicht für Teile des Block U.
Es ist extrem schade und enttäuschend das für den Moment so erkennen zu müssen.
Bei der Commando East Side Feier werden die BSer überschwenglich begrüßt und dann .........

Ein nachdenkliches bwg


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 282
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 14:12

Ich finde Fanfreundschaften und auch Rivalitäten durchaus interessant, sind sie doch ein Abbild der Geschichte und gemeinsamer Erlebnisse. Und meinetwegen soll jeder Fan oder kleinere und größere Gruppen da ihr Ding machen und sich meinetwegen besuchen und so. Auf der anderen Seite finde ich es aber auch gut, wenn man die Fanfreundschaft im Rahmen der sportlichen Rivalität in einem direkten Vergleich mal links liegen lässt und im Spiel seinen Verein unterstützt und da auch eine Gruppendynamik aufbaut (und dabei aber seinen Fanfreund natürlich respektiert). Danach kann und sollte man gemeinsam ein Bier trinken gehen können und meinetwegen über andere gemeinsam ablästern :). Das gilt im Stadion oder auch für das Schauen in der Kneipe und im familiären Rahmen oder auch bei unbekannten Gruppen...

Für mich war es vom Fan-Verhalten fast ein perfekter Tag - bis auf (das sehr kurze) Wessi-Gelaber und Gesinge.


 
sketman
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 63
Registriert: 23.08.2016, 19:59
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 14:14

Diese „ freundschaftlichen Kontakten „ zu tolerieren ist das Eine, aber was eben absolut nicht geht ist das Tragen von Gegnertrikots im Heimbereich , von provokanten Jubel ganz zu schweigen.....


 
Benutzeravatar
Mastiff
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 189
Registriert: 08.05.2008, 09:05

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 14:25

Wie jubelst du dann in BS, wenn du wegen der großen Nachfrage keine Karte für den Gästeblock bekommen hast. Und Bekannte oder Freunde aus BS oder egal woher dir eine Karte außerhalb des Gästebereich besorgt haben? In BS geht das, woanders natürlich nicht und da stehe ich auch voll hinter dir!!
Aber wie gesagt, das BS Spiel ist eine Ausnahme und keinesfalls die Regel.


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 282
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 14:26

sketman hat geschrieben:
Diese „ freundschaftlichen Kontakten „ zu tolerieren ist das Eine, aber was eben absolut nicht geht ist das Tragen von  Gegnertrikots im Heimbereich , von provokanten Jubel ganz zu schweigen.....

Wenn ich deine letzten Beiträge lese, habe ich das Gefühl, du fühlst dich generell von "Westdeutschen" provoziert und lebst das halt gerne im Stadion aus - liegt vielleicht an deiner Lebens- oder Arbeitsbiografie... 
Ich finde die Art, wie es gelaufen ist okay, d.h. keine Auswärtstrikots im Kernbereich (d.h. Block U) gewünscht und "freundschaftlichen Kontakte" auf den Tribünenbereichen ausdrücklich akzeptiert. In Block 23 und 24 waren einige Braunschweiger, die haben auch gejubelt, aber rücksichtsvoller, also wie Beckus jubelt, wenn er gegen Erfurt trifft :)


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5111
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 14:31

schornstein hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Plattfuß hat geschrieben:
Niederlage geht wohl in Ordnung.

Und bitte später nicht über den Schieri heulen...

Na klar! Rother trifft den doch kaum und beim 4:2 steht der Vorlagengeber 5 Meter in unserer Hälfte :P

rother grätscht von hinten in den mann - mehr "rot" geht nicht...

Ich werde die Ironie das nächste Mal besser kennzeichnen ;)


 
Fermerslebener74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1282
Registriert: 20.08.2016, 23:47
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 15:06

Steht ja schon alles drin was ich auch zum Besten geben wollte.....Rother ist kein IV und wenn man Harant zu Verfügung hat, sollte er auch spielen, wird sich wohl mit der Roten Karte auch von alleine so ergeben.....Gjasula passt für meinen Geschmack weder in die Taktik noch ins Team, ich habe 2 gute Aktionen von ihm in Erinnerung, eindeutig zu wenig, dann besser mit Laprevotte spielen....große Schwachstelle ist die rechte Seite, viel Arbeit aber kein Ertrag, also entweder andere taktische Aufstellung und andere Zusammensetzung....vllt mit Ernst und Chahed/Conteh....von Costly kommt iwie überhaupt nichts mehr...warum läuft eigentlich so wenig über links?

Ich habe im Block 10 fast nur die Gästefans gehört....wie kommt das? Wird Zeit, dass die Nord wieder frei wird!!!!

Letztendlich war es doch wie (fast) immer zum Auftakt und verlieren zuhause ist man ja noch irgendwie gewohnt....Viel Arbeit fürs Trainerteam!!

Bin zum Pokalspiel erst wieder im Stadion.....viel Spass bis dahin!



p.s.: Jägerschnitte mag ich nicht mehr, zuviele wohl gegessen davon ich habe.


18. März 1989; 1. FCM : BSG Stahl Brandenburg; einmal-immer
Mitgliedsnummer 12174
 
Benutzeravatar
Deutscher
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 307
Registriert: 10.01.2017, 14:05
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 15:07

@Mastiff, FCM Fan 1990 usw.

Mich nervt vor allem das Rumgeflenne. Meine Güte, was ist denn passiert? Ein Pöbelgesang nicht mehr und nicht weniger. Das zeigt, wie
sehr die Gesellschaft und Stadionatmosphäre bereits verweichlicht ist.

BS `ler konnten sich frei bewegen, tauchten sogar im Heimblock mit Klamotten auf, stimmten dort Gesänge an und deren Ultras konnten ungestört mit ihren Sachen (Fahnen usw) hinter dem jetzigen MDer Ultrabereich langlaufen. Was denn nun noch? Und Ihr wisst ganz genau, warum die Gesänge kamen. Die waren eine spontane Reaktion auf die Geschehnisse auf dem Platz,
wo sich Spieler und Trainerbank in die Haare bekamen. Mehr nicht! Und wenn hier Leute wegen einzelner Pöbeleien vor dem Spiel ihre Dauerkarte abgeben, fasse 
ich mich an den Kopf. 

PS. Hat Euch schon mal ein Gesang des Gegners tief ins Mark getroffen? Mensch, ich dachte immer, dass beim Fußball Kerle unterwegs sind.

In Magdeburg wird das Thema "Freundschaft" immer ein schwieriges Thema bleiben.


"Ein Mensch, ein Problem..."
 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 846
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 15:08

sketman hat geschrieben:
Diese „ freundschaftlichen Kontakten „ zu tolerieren ist das Eine, aber was eben absolut nicht geht ist das Tragen von  Gegnertrikots im Heimbereich , von provokanten Jubel ganz zu schweigen.....

Das ist ziemlich genau die Definition von "freundschaftliche Kontakte tolerieren" - dass man eben nicht wegen einem Trikot im Heimbereich komplett ausrastet oder jemanden anpöbelt, weil er sich für seine Mannschaft freut. Wenns hier gegen sonste wen geht, mag das für den ein oder anderen dazu gehören aber gegen Braunschweig find ich so ein Verhalten unter aller Sau.
mephisto1963 hat geschrieben:
S.K. ich habe dir viel mehr zugetraut.

Bei so was kommts mir schon wieder hoch. Kannst du mal bitte anfangen, bisschen Ahnung vom Sport zu entwickeln und lernen das Spiel sowie das Ergebnis richtig einzuschätzen? Du zeigst hier immer wieder, dass du weder das eine noch das andere kannst. So eine Aussage ist total unüberlegt, als ob der Trainer allein ein Ergebnis zu verantworten hat. Dann könnten Trainer wie Klopp ja auch Kreisliga-Kicker trainieren und würden damit CL spielen.
Das ist so typisch für den gemeinen Fußballfan, für die meisten gibts nur schwarz-weiß. Gewinnste, sind wir die größten der Welt, selbst wenn du die Tore durch einen grottenschlechten Gegner geschenkt bekommst. Fängste dir durch paar individuelle Fehler mal paar ein, dann haben gleich wieder alle versagt, die Mannschaft, die komplette Führungsriege und der Trainer sowieso.
Meine Güte, kriegt euch mal wieder ein.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12262
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 15:30

De Mense hat geschrieben:
Was war das? Wollt ihr mich verarschen? Da freud man sich wie auf den ersten F...k im Leben und bekommt nen Handjob

eigen-oder wenigstens fremdverschuldet?  8-)


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2121
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 15:42

Bei allem Verständnis für die erlittene Abstiegssituation; aber von all den vollmundigen Ankündigungen zum Auftreten und zur Spielweise hab ich gestern so gut wie nichts gesehen. Klar brauchen die Medien ihr Futter, aber ein weniger Nabelschau und öffentliche Selbstdarstellung und dafür mehr Substanz im Spiel tät uns ganz gut. In fast allen anderen Spielen der 3. Liga war mehr Tempo, Kampf und Einsatz. Kann man sich bei Telekom ja gut anschauen. Gerade bei Ballbesitz sah es teilweise wie Ballhalten nach fünfnullführung aus. Und Abschlüsse müssen kommen! Ach ja: Djasula raus! Gibs für den keine Alteherrenmannschaft?


 
Jaqueline
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 57
Registriert: 12.06.2017, 20:50
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 16:03

Im dem Moment, als diese Gesänge kamen, habe ich mal in einige Gesichter der Wessis geschaut. Da war plötzlich so eine 
Unsicherheit bei denen zu erkennen. Unbezahlbar. Ich hatte Gänsehaut bei diesen Gesängen.
Soweit ich weiß, hat niemand von denen auf die Schnauze bekommen. Also passt doch alles.


Frauen in die Kurve!
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3635
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 16:29

die diskussion um alexander brunst kann ich nicht so richtig nachvollziehen.
wie einer meiner vorredner schon schrieb, offenbar kann er mit der situation als nummer eins nicht so richtig umgehen. man tut ihm und der mannschaft keinen gefallen. vielleicht habe ich aber auch gar keine ahnung? es sollte doch möglich sein, bis zum 2.9. einen torhüter zu verpflichten, der ein sicherer rückhalt ist und auch mal ein paar normale bälle hält. von unhaltbaren möchte ich dabei gar nicht sprechen, denn die gab es gestern nicht.
was bei uns seit jahren auf der torhüterposition läuft, ist einfach nur peinlich... und jan glinker krepelt in nordhausen rum... hmm...


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 282
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 16:36

Jaqueline hat geschrieben:
Im dem Moment, als diese Gesänge kamen, habe ich mal in einige Gesichter der Wessis geschaut. Da war plötzlich so eine 
Unsicherheit bei denen zu erkennen. Unbezahlbar. Ich hatte Gänsehaut bei diesen Gesängen.
Soweit ich weiß, hat niemand von denen auf die Schnauze bekommen. Also passt doch alles.

@Deutscher: Ich gehe mit, mit deiner Aussage zum Rumgeflenne. Aber das Jaqueline-Zeug 1 Tag danach zeigt aber auch deutlich, dass es bei vielen/einigen nicht nur um eine spontane Reaktion "eines Erwachsenen"  auf Geschehnisse im Spiel ging (die dann vielleicht 15min später auch mal anders einordnet werden), sondern um einen pubertären Orgasmus zur Befriedigung der chaotischen Gefühlswelt im Zuge der entwicklungspsychologischen Bewältigung der eigenen Lebensgeschichte.
Zuletzt geändert von md_sportfan am 21.07.2019, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Mastiff
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 189
Registriert: 08.05.2008, 09:05

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 16:42

@Jacqueline
....sorry, aber ein selten dämlicher Text


 
Benutzeravatar
Mastiff
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 189
Registriert: 08.05.2008, 09:05

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 16:46

@Deutscher

Das ist keine Heulerei oder Rumjammern, sondern hat was mit Stil & Niveau zu tun.
Mit diesen Gesängen hat sich aus meiner Sicht Block U keinen Gefallen getan.
Alles hat eine Wirkung Deutscher und diese war in der Wahrnehmung


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1709
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 17:42

Aber "Sch... Dynamo" darf man nächste Woche hoffentlich noch rufen? Denn das wird mit Sicherheit gesagt werden müssen.


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 964
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 17:44

mildred pierce hat geschrieben:
die diskussion um alexander brunst kann ich nicht so richtig nachvollziehen.
wie einer meiner vorredner schon schrieb, offenbar kann er mit der situation als nummer eins nicht so richtig umgehen. man tut ihm und der mannschaft keinen gefallen. vielleicht habe ich aber auch gar keine ahnung? es sollte doch möglich sein, bis zum 2.9. einen torhüter zu verpflichten, der ein sicherer rückhalt ist und auch mal ein paar normale bälle hält. von unhaltbaren möchte ich dabei gar nicht sprechen, denn die gab es gestern nicht.
was bei uns seit jahren auf der torhüterposition läuft, ist einfach nur peinlich... und jan glinker krepelt in nordhausen rum... hmm...
Wenn du eine solch beschissene Abwehr vor dir hast, da kannst als Torhüter ganz schnell auch unsicher werden.


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 303
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 17:46

md_sportfan hat geschrieben:
@Deutscher: Ich gehe mit, mit deiner Aussage zum Rumgeflenne. Aber das Jaqueline-Zeug 1 Tag danach zeigt aber auch deutlich, dass es bei vielen/einigen nicht nur um eine spontane Reaktion "eines Erwachsenen"  auf Geschehnisse im Spiel ging (die dann vielleicht 15min später auch mal anders einordnet werden), sondern um einen pubertären Orgasmus zur Befriedigung der chaotischen Gefühlswelt im Zuge der entwicklungspsychologischen Bewältigung der eigenen Lebensgeschichte.

Nun komm mal runter vom Katheter :lol:

Bei manchen geht es in jeder Hinsicht halt etwas "rustikaler" zu. :mrgreen: Im Stadion hast immer ein kleines Abbild der Gesellschaft und da findest halt auch das vor, was dir außerhalb des Stadions begegnet. Ich bin bei sowas auch immer peinlich berührt, aber was willst machen. ;)


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 303
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 17:50

bluesky hat geschrieben:
Aber "Sch... Dynamo" darf man nächste Woche hoffentlich noch rufen? Denn das wird mit Sicherheit gesagt werden müssen.

Klar, warum nicht. Damit beleidigst ja nicht fast unser gesamtes Team und zahlreiche Zuschauer in den eigenen Reihen. :thumbup:

Aber die Unterschiede zwischen verschiedenen Schmähgesängen werden manche nie verstehen...


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1829
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 17:57

Eigentlich ist alles gesagt.

Ich weiss wir haben erst den ersten Spieltag aber Brunst hatte jetzt wirklich genug Chancen. Er bringt alles mit um ein sehr guter Torwart zu sein, er hält auch mal unhaltbare aber das ist alles nix wert wenn er alle 4 Spiele einen Riesenklops hat. Glinker hat in 4 Jahren glaube ich einen einzigen Elfmeter gehalten (einen sehr wichtigen allerdings) auch kann ich mich kaum, eigentlich gar nicht, an großartige Monsterparaden und Wahnsinnsreflexe erinnern..aber dafür auch nicht an Riesenklopse, er hat das gehalten was ein guter Torwart auf dem Niveau halten muss, wenn eine Flanke oder Schuss kam wusste man den hat er (weil er ihn haben muss) oder der geht rein (weil er da jetzt was aussergewöhnliches zeigen müsste). Mir persönlich und ich denke auch für die Sicherheit der gesamten Hintermannschaft ist so ein solider Vertreter einfach mal besser als jemand bei dem sich Wahnsinnsparaden und Klopse abwechseln.

Ansonsten Krämer im ersten Spiel erstmal ordentlich verzockt, Chahed und Costly war ja mal garnix, und gerade nach der Einwechslung von Ernst hat man in der kurzen Zeit gesehen was da mehr möglich ist, keine Ahnung was das sollte. Nächstes Spiel mit Ernst hinten und...vielleicht Conteh davor, oder Kwadwo, oder Bell Bell.
Rother in der IV war natürlich auch Grütze gegen den 2,20m Proschwitz. Ich weiss nicht ob es mit Harant besser gelaufen wäre, aber hätte zumindest die Körpergröße gehabt und wenn man ihn nicht einmal beim Ausfall von allen Konkurrenten einsetzt, warum haben wir ihn dann überhaupt?

Gjasula auch Mist, wie zu erwarten war eigentlich.

Positiv Kvesic (der sollte Türpitz mindestens gleichwertig ersetzen) und auch Bertram ist das Niveau von Lohkemper/Bülter. Ernst war auch sehr bissig nach seiner Einwechslung.


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1709
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 18:06

Glinker war unser letzter Torwart, bei dem ich immer mit einem beruhigten Gefühl in die Spiele gegangen bin.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3635
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 18:08

Lünebomber hat geschrieben:
Eigentlich ist alles gesagt.

Ich weiss wir haben erst den ersten Spieltag aber Brunst hatte jetzt wirklich genug Chancen. Er bringt alles mit um ein sehr guter Torwart zu sein, er hält auch mal unhaltbare aber das ist alles nix wert wenn er alle 4 Spiele einen Riesenklops hat. Glinker hat in 4 Jahren glaube ich einen einzigen Elfmeter gehalten (einen sehr wichtigen allerdings) auch kann ich mich kaum, eigentlich gar nicht, an großartige Monsterparaden und Wahnsinnsreflexe erinnern..aber dafür auch nicht an Riesenklopse, er hat das gehalten was ein guter Torwart auf dem Niveau halten muss, wenn eine Flanke oder Schuss kam wusste man den hat er (weil er ihn haben muss) oder der geht rein (weil er da jetzt was aussergewöhnliches zeigen müsste). Mir persönlich und ich denke auch für die Sicherheit der gesamten Hintermannschaft ist so ein solider Vertreter einfach mal besser als jemand bei dem sich Wahnsinnsparaden und Klopse abwechseln.

Ich weiss nicht ob es mit Harant besser gelaufen wäre, aber hätte zumindest die Körpergröße gehabt und wenn man ihn nicht einmal beim Ausfall von allen Konkurrenten einsetzt, warum haben wir ihn dann überhaupt?

bluesky hat geschrieben:
Glinker war unser letzter Torwart, bei dem ich immer mit einem beruhigten Gefühl in die Spiele gegangen bin.


1A


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3635
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 18:12

mazimo74 hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
die diskussion um alexander brunst kann ich nicht so richtig nachvollziehen.
wie einer meiner vorredner schon schrieb, offenbar kann er mit der situation als nummer eins nicht so richtig umgehen. man tut ihm und der mannschaft keinen gefallen. vielleicht habe ich aber auch gar keine ahnung? es sollte doch möglich sein, bis zum 2.9. einen torhüter zu verpflichten, der ein sicherer rückhalt ist und auch mal ein paar normale bälle hält. von unhaltbaren möchte ich dabei gar nicht sprechen, denn die gab es gestern nicht.
was bei uns seit jahren auf der torhüterposition läuft, ist einfach nur peinlich... und jan glinker krepelt in nordhausen rum... hmm...

Wenn du eine solch beschissene Abwehr vor dir hast, da kannst als Torhüter ganz schnell auch unsicher werden.

gerade dann braucht man einen torhüter, der och mal was hält.


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5570
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 18:22

bluesky hat geschrieben:
Glinker war unser letzter Torwart, bei dem ich immer mit einem beruhigten Gefühl in die Spiele gegangen bin.

Bei mir war es Loria. Zudem hat mich bei Loria beeindruckt, dass er auch bei Ecken und Freistößen rigoros dazwischen gegangen ist. Das hat man zum Beispiel bei Glinker nur sehr selten gesehen.

Beim FCM hat man leider auf das falsche Pferd gesetzt, was die Nummer 1 anbelangt. Wenn hier nicht nachverpflichtet wird, kriegen wir noch Probleme mit diesem unsicheren Torhüter. Und so langsam sollte der Welpenschutz für Brunst auch vorbei sein. Er hat mehrmals die Chance bekommen, sich als Nummer 1 zu manifestieren und immer wieder hat er es nur mit wackeligen Leistungen zurückgezahlt.


 
Benutzeravatar
Pieter
Trainer
Trainer
Beiträge: 1873
Registriert: 23.04.2003, 17:57
Land: Deutschland

Re: 1. Spieltag Sa. 20.07.2019, 17:45, 1. FC Magdeburg- Eintracht Braunschweig

21.07.2019, 18:33

Jörn hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben:
rudi5 hat geschrieben:

-Magdeburg auf einem Abstiegsplatz

Am 1. Spieltag gegen einen Aufstiegsfavoriten verloren, der logischerweise eingespielter - aber nicht wirklich besser - war.
Und hier ist das Niveau schon wieder auf Tiefststand...


So viel eingespielter kann Braunschweig ja nicht sein. Bei denen standen 8 Spieler auf dem Platz die letzte Saison schon dabei waren. Bei uns waren es ebenfalls 8.

Du mit deinen Scheiß Fakten immer! Gefühlt wars halt anders... ;)


Wenn jeder an sich denkt,

ist an alle gedacht!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste