von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
frustriert
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 24
Registriert: 12.05.2019, 16:58
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 06:45

fischer hat geschrieben:

Vielen Dank. :) Auch wenn es das letzte mal in Liga 2 war.


 
Wassermann
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 386
Registriert: 15.10.2012, 11:29
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 07:28

Ganz netter Abschlusskick. Und angemessene Verabschiedung für einen Absteiger.
Gästehaufen für Westdeutsche Verhältnisse ganz in Ordnung. Recht einheitliches Bild. Bei der Mitmachquote sollten sie aber noch deutlich üben :)
Ansonsten bin ich froh, dass die Saison vorbei ist und irgendwann auch die Baumaßnahmen abgeschlossen sind. Stimmungstechnisch war das in Anbetracht der Situation zwar gut, aber für unsere Verhältnisse doch recht mau. ( bis auf die letzten 10 min)
Allen eine entspannte Sommerpause!


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5458
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 08:11

wo war eigentlich bülter gestern?


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3698
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 08:28

sgt.strong hat geschrieben:
wo war eigentlich bülter gestern?

Er war in zivil anwesend.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
Deutscher
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 319
Registriert: 10.01.2017, 14:05
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 08:31

mazimo74 hat geschrieben:
Thomy hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Diese pyroaffen gehören weggesperrt.


du hoffentlich auch bald ...!

Warst wohl dabei du Komiker

Der größte Komiker bist Du mit Deinem Oenninggeflenne und Härtel-Bashing.
Netter Abschluss gestern und nun heißt es abhaken und nach vorn schauen.


"Ein Mensch, ein Problem..."
 
Benutzeravatar
S2kT68m
Trainer
Trainer
Beiträge: 2288
Registriert: 17.03.2003, 20:59
Land: Deutschland
Wohnort: Block 19 - Stadtfeld Ost

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 09:01

sgt.strong hat geschrieben:
wo war eigentlich bülter gestern?

Laut VS war/ ist er verletzt.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 09:10

Ich habe mich gestern mal wieder über die Unsicherheitskräfte aufgeregt. Nachdem sie ja am Bochumer Bahnhof voll überzogen ihre "Einsatzbereitschaft" gezeigt haben, haben sie gestern nicht viel mehr gemacht, als sich zwischen den Gästeblock und Block U zu stellen und sich das Geschehen recht unbeteiligt anzusehen.
Ich kann mich an eine Situation im HKS Block 10 erinnern, wo die mit 20 Mann zwischen gegangen sind und mit ihren Knüppeln auf zig unbeteiligte geschlagen haben, weil die gerade im Weg standen, um zu 2 alten Männern zu kommen, die besoffen waren und sich geprügelt haben.
Zusätzlich mal wieder diese sinnlosen Absperrungen nach dem Spiel Richtung Osten. Da wir vorne alles abgesperrt und hinten (Höhe Autohaus City) trifft man ganz friedlich auf die Köllner Fans. Irgendwie hat die Polizei regelmäßig keinen Plan. Warum holen sie nicht 2-3 Leute aus dem Gästeblock raus, die da mit Pyro werfen, dann wird das ganz schnell ruhiger dort.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5458
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 09:12

Plattenbeau hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
wo war eigentlich bülter gestern?

Er war in zivil anwesend.

jetzt habe ich ihn auf meinen bildern auch entdeckt. ;!


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2434
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 09:31

Andy-FCM hat geschrieben:
Ich habe mich gestern mal wieder über die Unsicherheitskräfte aufgeregt. Nachdem sie ja am Bochumer Bahnhof voll überzogen ihre "Einsatzbereitschaft" gezeigt haben, haben sie gestern nicht viel mehr gemacht, als sich zwischen den Gästeblock und Block U zu stellen und sich das Geschehen recht unbeteiligt anzusehen.
Ich kann mich an eine Situation im HKS Block 10 erinnern, wo die mit 20 Mann zwischen gegangen sind und mit ihren Knüppeln auf zig unbeteiligte geschlagen haben, weil die gerade im Weg standen, um zu 2 alten Männern zu kommen, die besoffen waren und sich geprügelt haben.
Zusätzlich mal wieder diese sinnlosen Absperrungen nach dem Spiel Richtung Osten. Da wir vorne alles abgesperrt und hinten (Höhe Autohaus City) trifft man ganz friedlich auf die Köllner Fans. Irgendwie hat die Polizei regelmäßig keinen Plan. Warum holen sie nicht 2-3 Leute aus dem Gästeblock raus, die da mit Pyro werfen, dann wird das ganz schnell ruhiger dort.

Völlig sinnloser Beitrag. Im ersten Teil beschwerst du dich, dass Unbeteiligte im Block 10 eine mitgekriegt haben, weil zwei Besoffene sich prügeln. Im zweiten Teil forderst du genau solches Vorgehen. Doppelmoral?


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 418
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 09:33

Andy-FCM hat geschrieben:
Da wir vorne alles abgesperrt und hinten (Höhe Autohaus City) trifft man ganz friedlich auf die Köllner Fans. Irgendwie hat die Polizei regelmäßig keinen Plan.

Ich glaube es war in Kiel: Direkt am Stadion große Fantrennung und eine Straße weiter trafen sich dann die Fanlager auch ganz friedlich. :lol: :clap:
Na was solls. Wichtige Menschen haben darüber sicher die ganze Woche bei Kaffee und Keksen angestrengt gegrübelt.


 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 863
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 09:34

Andy-FCM hat geschrieben:
Ich kann mich an eine Situation im HKS Block 10 erinnern, wo die mit 20 Mann zwischen gegangen sind und mit ihren Knüppeln auf zig unbeteiligte geschlagen haben, weil die gerade im Weg standen, um zu 2 alten Männern zu kommen, die besoffen waren und sich geprügelt haben.
 Irgendwie hat die Polizei regelmäßig keinen Plan. Warum holen sie nicht 2-3 Leute aus dem Gästeblock raus, die da mit Pyro werfen, dann wird das ganz schnell ruhiger dort.

Weil du Block 10 nicht mit einem Ultra-Block vergleichen kannst. Geht die Polizei da rein, wird sie nicht weit kommen, weil sie mit massivem Widerstand rechnen muss. Was bedeutet, man müsste wesentlich härter vorgehen, um die Schuldigen rauszuziehen. Ziehst du es bis zum Ende durch, haste am Ende dann vielleicht 20-50 Verletzte (oder mehr) im Kauf für 2-3 Leute, die Pyrotechnik geworfen haben. Dieses Vorgehen dann vor den Medien zu rechtfertigen, wird auch für die Polizei eher schwer. Beispiele wie so ein unbedachtes Vorgehen der Polizei schief laufen kann gibts genug, wenn man mal an Bayern denkt (glaub in Madrid war das vor paar Jahren). Gut, da gings um kein Pyro, kann man aber ganz gut vergleichen.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 13:45

FCM-Fan.de hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Ich habe mich gestern mal wieder über die Unsicherheitskräfte aufgeregt. Nachdem sie ja am Bochumer Bahnhof voll überzogen ihre "Einsatzbereitschaft" gezeigt haben, haben sie gestern nicht viel mehr gemacht, als sich zwischen den Gästeblock und Block U zu stellen und sich das Geschehen recht unbeteiligt anzusehen.
Ich kann mich an eine Situation im HKS Block 10 erinnern, wo die mit 20 Mann zwischen gegangen sind und mit ihren Knüppeln auf zig unbeteiligte geschlagen haben, weil die gerade im Weg standen, um zu 2 alten Männern zu kommen, die besoffen waren und sich geprügelt haben.
Zusätzlich mal wieder diese sinnlosen Absperrungen nach dem Spiel Richtung Osten. Da wir vorne alles abgesperrt und hinten (Höhe Autohaus City) trifft man ganz friedlich auf die Köllner Fans. Irgendwie hat die Polizei regelmäßig keinen Plan. Warum holen sie nicht 2-3 Leute aus dem Gästeblock raus, die da mit Pyro werfen, dann wird das ganz schnell ruhiger dort.

Völlig sinnloser Beitrag. Im ersten Teil beschwerst du dich, dass Unbeteiligte im Block 10 eine mitgekriegt haben, weil zwei Besoffene sich prügeln. Im zweiten Teil forderst du genau solches Vorgehen. Doppelmoral?

Schreibe nicht solchen Blödsinn und werfe anderen Doppelmoral vor, wenn du nicht richtig lesen kannst. Wo habe ich denn geschrieben, dass sie auf alle draufhauen sollen, die ihnen im Wege stehen, aber sie können mit ihrer Rüstung reingehen und die Pyrowerfer rausholen, was ich ja schon geschrieben habe. Da hört für mich der Spaß auf und wer damit auf andere wirft gehört bestraft. Immer dieses besserwissen hier :P3


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5189
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 14:00

Andy-FCM hat geschrieben:
... Wo habe ich denn geschrieben, dass sie auf alle draufhauen sollen, die ihnen im Wege stehen, aber sie können mit ihrer Rüstung reingehen und die Pyrowerfer rausholen, was ich ja schon geschrieben habe. Da hört für mich der Spaß auf und wer damit auf andere wirft gehört bestraft. Immer dieses besserwissen hier :P3

um das zu tun, müssten sie aber vorher auf alle draufhauen, die ihnen im weg stehen ...


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 14:17

Jonny hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Ich kann mich an eine Situation im HKS Block 10 erinnern, wo die mit 20 Mann zwischen gegangen sind und mit ihren Knüppeln auf zig unbeteiligte geschlagen haben, weil die gerade im Weg standen, um zu 2 alten Männern zu kommen, die besoffen waren und sich geprügelt haben.
 Irgendwie hat die Polizei regelmäßig keinen Plan. Warum holen sie nicht 2-3 Leute aus dem Gästeblock raus, die da mit Pyro werfen, dann wird das ganz schnell ruhiger dort.

Weil du Block 10 nicht mit einem Ultra-Block vergleichen kannst. Geht die Polizei da rein, wird sie nicht weit kommen, weil sie mit massivem Widerstand rechnen muss. Was bedeutet, man müsste wesentlich härter vorgehen, um die Schuldigen rauszuziehen. Ziehst du es bis zum Ende durch, haste am Ende dann vielleicht 20-50 Verletzte (oder mehr) im Kauf für 2-3 Leute, die Pyrotechnik geworfen haben. Dieses Vorgehen dann vor den Medien zu rechtfertigen, wird auch für die Polizei eher schwer. Beispiele wie so ein unbedachtes Vorgehen der Polizei schief laufen kann gibts genug, wenn man mal an Bayern denkt (glaub in Madrid war das vor paar Jahren). Gut, da gings um kein Pyro, kann man aber ganz gut vergleichen.


Das ist mal eine vernünftige Erklärung und nicht so ein dummes Angemache.
Wobei ich durch meine 1,5 Jahre Pflichtdienst bei der BePo, statt Armee, genau gesehen habe, wie die geübt haben "Einzeltäter" aus einer Menschenmenge herauszufischen und bei der Übung wusste "der Gegner" auch wie es geht und konnte nichts dagegen machen. Na klar werden da die Schlagstöcke verwendet, aber gegen unbeteiligte muss das nicht sein, wenn die die Unsicherheitskräfte durchlassen. Wird doch heute alles gefilmt und fotografiert, da ist es doch leichter machbar, wenn vernünftig gearbeitet wird.
Dabei wird ein Bereich umstellt und einzeln die rausgelassen, die sie nicht haben wollen und die sich friedlich verhalten. Dann wird der "Rest" nur noch eingesammelt und abgeführt. O.K. einen Praxistest in einem Stadion habe ich noch nicht gesehen. Hier stelle ich mir das aber eher einfacher vor, da es ja nur den einen Eingang/Ausgang gibt, womit sie sich das sparen, den Block zu umstellen. Aber während des Spiels hätten sie so schon mal eingreifen können oder sogar müssen. Sich von innen entlang des Zauns zu stellen, sollten sie aber auch hinbekommen und dann wird es schon mal ruhiger. Wenn dann doch noch welche mit Pyro werfen, müssen die rausgeholt werden. Wenn schon welche anfangen, sich zu verdecken, Hauben aufsetzen usw. dann ist doch schon klar, was kommt. Deshalb schrieb ich, dass sie nur zugesehen haben.
Ich bin absolut kein Freund der Unsicherheitskräfte, aber gestern hätten sie mehr machen sollen.
 


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 14:21

Uli Block 10 hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
... Wo habe ich denn geschrieben, dass sie auf alle draufhauen sollen, die ihnen im Wege stehen, aber sie können mit ihrer Rüstung reingehen und die Pyrowerfer rausholen, was ich ja schon geschrieben habe. Da hört für mich der Spaß auf und wer damit auf andere wirft gehört bestraft. Immer dieses besserwissen hier :P3

um das zu tun, müssten sie aber vorher auf alle draufhauen, die ihnen im weg stehen ...

Wenn sie sich einmal ringsherrum in den Gängen positionieren, wirds bestimmt schon ruhiger. Die Pyrowerfer waren ja eher am rand zu Block U, dort wo die Ordner dann ja auch gearbeitet haben. Warum hat das nicht die Polizei gemacht?


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5458
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 14:39

Andy-FCM hat geschrieben:
Uli Block 10 hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
... Wo habe ich denn geschrieben, dass sie auf alle draufhauen sollen, die ihnen im Wege stehen, aber sie können mit ihrer Rüstung reingehen und die Pyrowerfer rausholen, was ich ja schon geschrieben habe. Da hört für mich der Spaß auf und wer damit auf andere wirft gehört bestraft. Immer dieses besserwissen hier :P3

um das zu tun, müssten sie aber vorher auf alle draufhauen, die ihnen im weg stehen ...

Wenn sie sich einmal ringsherrum in den Gängen positionieren, wirds bestimmt schon ruhiger. Die Pyrowerfer waren ja eher am rand zu Block U, dort wo die Ordner dann ja auch gearbeitet haben. Warum hat das nicht die Polizei gemacht?

da gehört zu jeder seite ein engmaschiges netz hin, was vernünftig am dach befestigt ist, und dann lass sie sich austoben in ihrem block. dann brachst du auch keine pufferblöcke. nach der polizei rufen, wenn es einem in den kram past ist doch kindergarten. 


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1791
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 15:19

Bevor die ersten Pyros flogen, machten sich bereits ein paar Sturmhauben auf unserer Seite an der Trennwand zu schaffen, das schrieb ich bereits. Ob noch davor schon von Kölner Seite provoziert wurde, entzieht sich meiner Kenntnis, da gucke ich doch mehr aufs Spiel.

Blöde Aktion. Aber die gegenseitigen Pöbelgesänge in der 1. HZ nach den Kölner "Absteiger"-Rufen fand ich dagegen charmant :-)


 
Benutzeravatar
mmd1970
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 624
Registriert: 23.01.2009, 10:03
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 17:10

Andy-FCM hat geschrieben:
Uli Block 10 hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
... Wo habe ich denn geschrieben, dass sie auf alle draufhauen sollen, die ihnen im Wege stehen, aber sie können mit ihrer Rüstung reingehen und die Pyrowerfer rausholen, was ich ja schon geschrieben habe. Da hört für mich der Spaß auf und wer damit auf andere wirft gehört bestraft. Immer dieses besserwissen hier :P3

um das zu tun, müssten sie aber vorher auf alle draufhauen, die ihnen im weg stehen ...

Wenn sie sich einmal ringsherrum in den Gängen positionieren, wirds bestimmt schon ruhiger. Die Pyrowerfer waren ja eher am rand zu Block U, dort wo die Ordner dann ja auch gearbeitet haben. Warum hat das nicht die Polizei gemacht?

Weil es nicht die Aufgabe der Polizei ist. Im Gegensatz zu den guten alten BePO-Zeiten  (haste da eigentlich mal so richtig einen weggescherbelt?) hat hier die Spielbetriebs GmbH Hausrecht und ist für die Sicherheit zuständig. Polizei im Block möchtest Du nicht wirklich sehen, vor allem nicht wenn Du selber im Block stehst. Alleine die Anzahl der Leute die gestern durch Pfeffer geschädigt wurden steht in keinem Verhältnis zu dem was die Polizei da versucht hat.


 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1859
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

20.05.2019, 17:56

noch beschissener find ich , wenn unzählige ordner ,in gelben westen,  den block zerschneiden.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

21.05.2019, 09:16

mmd1970 hat geschrieben:
Weil es nicht die Aufgabe der Polizei ist. Im Gegensatz zu den guten alten BePO-Zeiten  (haste da eigentlich mal so richtig einen weggescherbelt?) hat hier die Spielbetriebs GmbH Hausrecht und ist für die Sicherheit zuständig. Polizei im Block möchtest Du nicht wirklich sehen, vor allem nicht wenn Du selber im Block stehst. Alleine die Anzahl der Leute die gestern durch Pfeffer geschädigt wurden steht in keinem Verhältnis zu dem was die Polizei da versucht hat.

Nee, habe ich nicht, denn ich war bei der BePo "Richtfunker" . Wir haben nur ab und zu mal zugesehen, wenn die Knüppelbrigaden geübt haben. Ist schon gewaltig, wie die mit 50 Leuten 100 andere einkreisen und festhalten können. Das geht, ohne alle zusammenzuschlagen, sondern nur wer raus will bekommt den Knüppel zu spüren, eigendlich ganz einfach. Aber selbst die, die innen standen und das System kannten, sind nicht rausgekommen. Keine Ahnung ob heute noch genauso trainiert wird.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5458
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

21.05.2019, 09:53

Andy-FCM hat geschrieben:
mmd1970 hat geschrieben:
Weil es nicht die Aufgabe der Polizei ist. Im Gegensatz zu den guten alten BePO-Zeiten  (haste da eigentlich mal so richtig einen weggescherbelt?) hat hier die Spielbetriebs GmbH Hausrecht und ist für die Sicherheit zuständig. Polizei im Block möchtest Du nicht wirklich sehen, vor allem nicht wenn Du selber im Block stehst. Alleine die Anzahl der Leute die gestern durch Pfeffer geschädigt wurden steht in keinem Verhältnis zu dem was die Polizei da versucht hat.

Nee, habe ich nicht, denn ich war bei der BePo "Richtfunker" . Wir haben nur ab und zu mal zugesehen, wenn die Knüppelbrigaden geübt haben. Ist schon gewaltig, wie die mit 50 Leuten 100 andere einkreisen und festhalten können. Das geht, ohne alle zusammenzuschlagen, sondern nur wer raus will bekommt den Knüppel zu spüren, eigendlich ganz einfach. Aber selbst die, die innen standen und das System kannten, sind nicht rausgekommen. Keine Ahnung ob heute noch genauso trainiert wird.

heutzutage werden dafür fußballfans benutzt. siehe bochum. das war ne übung.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8022
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

21.05.2019, 09:55

mir fehlt irgendwie die visuelle Vorstellungskraft wie ein block mit 3.000 Fans im Stadion umstellt wird, erst recht, wenn man in diesen block nur von unten reinkommt und diesen durchqueren muss um bspw. ans obere Ende zu gelangen.
die Vorstellungskraft was passiert, wenn die cops leute aus nem block ziehen wollen, fehlt mir allerdings nicht, da schon unzählige male miterlebt. das dabei nicht dutzende, zum Großteil auch unbeteiligte verletzt werden, hab ich allerdings noch nicht erlebt.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3654
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

21.05.2019, 18:35



"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
sketman
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 63
Registriert: 23.08.2016, 19:59
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

21.05.2019, 18:50

.......“ Samstagabend wurden F.C. Fans in MD aufgefordert ihre Fankleidung abzulegen „ ????
Solange sie ihre Karnevalskostüme nur „ ablegen „ und nicht „ abgeben „ sollten sehe ich da wenig Verwerfliches in dem geschilderten Sachverhalt. Schließlich ist in unseren Gefilden die närrische Zeit schon seit Aschermittwoch beendet .....


 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2434
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

22.05.2019, 08:12

Ist doch nett, wenn man darauf hingewiesen wird. Ich halte es für eine Sache des Respekts einen Tag vor dem Spiel nicht behangen wie ein Weihnachtsbaum durch die Stadt des kommenden Gegners zu wanken.
Generell ist mir die "Stellungnahme" aber zu viel mit dem Finger auf andere zeigen. Vielleicht sollte der 1. FC Köln und seine Fans mal vor der eigenen Haustür kehren, bevor man solche Meldungen veröffentlicht.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3055
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

22.05.2019, 09:04

schlage ich einen ins gesicht, sag ich zur polizei doch auch, der hat schuld, der hat mich geschubst... oder schief angeschaut.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

22.05.2019, 13:00

sgt.strong hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
mmd1970 hat geschrieben:
Weil es nicht die Aufgabe der Polizei ist. Im Gegensatz zu den guten alten BePO-Zeiten  (haste da eigentlich mal so richtig einen weggescherbelt?) hat hier die Spielbetriebs GmbH Hausrecht und ist für die Sicherheit zuständig. Polizei im Block möchtest Du nicht wirklich sehen, vor allem nicht wenn Du selber im Block stehst. Alleine die Anzahl der Leute die gestern durch Pfeffer geschädigt wurden steht in keinem Verhältnis zu dem was die Polizei da versucht hat.

Nee, habe ich nicht, denn ich war bei der BePo "Richtfunker" . Wir haben nur ab und zu mal zugesehen, wenn die Knüppelbrigaden geübt haben. Ist schon gewaltig, wie die mit 50 Leuten 100 andere einkreisen und festhalten können. Das geht, ohne alle zusammenzuschlagen, sondern nur wer raus will bekommt den Knüppel zu spüren, eigendlich ganz einfach. Aber selbst die, die innen standen und das System kannten, sind nicht rausgekommen. Keine Ahnung ob heute noch genauso trainiert wird.

heutzutage werden dafür fußballfans benutzt. siehe bochum. das war ne übung.

Sehe ich auch so, Fußballfans sind die inoffiziellen "Trainingsobjekte" für die Polizei, in vielen Ländern. Und die Medien helfen ordentlich mit, dass die Bevölkerung das auch immer wieder für notwendig hält. Allerdings frage ich mich immer wieder, warum es nicht möglich sein soll, dass die ewigen Pyromanen mal raussortiert werden und die jeweiligen Strafen auch aus eigener Tasche bezahlen.
Ich habe dabei nicht grundsätzlich was gegen Pyro, bin aber für vernünftige Regelungen wie z.B. bei dem Pokalspiel gegen den BVB, als das vor dem Stadion gemacht wurde, oder wenn man jetzt in dem Block U, der z.Z. Baustelle ist, nach dem letzten 2. Ligaspiel etwas mit Anmeldung und Genehmigung gemacht hätte.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5458
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

22.05.2019, 13:44

Andy-FCM hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Nee, habe ich nicht, denn ich war bei der BePo "Richtfunker" . Wir haben nur ab und zu mal zugesehen, wenn die Knüppelbrigaden geübt haben. Ist schon gewaltig, wie die mit 50 Leuten 100 andere einkreisen und festhalten können. Das geht, ohne alle zusammenzuschlagen, sondern nur wer raus will bekommt den Knüppel zu spüren, eigendlich ganz einfach. Aber selbst die, die innen standen und das System kannten, sind nicht rausgekommen. Keine Ahnung ob heute noch genauso trainiert wird.

heutzutage werden dafür fußballfans benutzt. siehe bochum. das war ne übung.

Sehe ich auch so, Fußballfans sind die inoffiziellen "Trainingsobjekte" für die Polizei, in vielen Ländern. Und die Medien helfen ordentlich mit, dass die Bevölkerung das auch immer wieder für notwendig hält. Allerdings frage ich mich immer wieder, warum es nicht möglich sein soll, dass die ewigen Pyromanen mal raussortiert werden und die jeweiligen Strafen auch aus eigener Tasche bezahlen.
Ich habe dabei nicht grundsätzlich was gegen Pyro, bin aber für vernünftige Regelungen wie z.B. bei dem Pokalspiel gegen den BVB, als das vor dem Stadion gemacht wurde, oder wenn man jetzt in dem Block U, der z.Z. Baustelle ist, nach dem letzten 2. Ligaspiel etwas mit Anmeldung und Genehmigung gemacht hätte.

sprich doch einfach mal die jungs von block u an, eventuell verstehst du dann die beweggründe besser. oder lies dir einfach das interview im pressethread durch.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Delete
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 144
Registriert: 19.04.2016, 19:09
Land: Deutschland

Re: 34. Spieltag / So 19.05 15:30 Uhr / 1. FC Magdeburg - 1. FC Köln

22.05.2019, 20:54

Ich schmeiß mal das Wort 3. Gerichtsbarkeit zum Thema in den Raum.....


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], knapf, magdeburger_db und 69 Gäste