von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8179
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 14:56

Haben wir also einen Punkt auf den Spitzenreiter gutgemacht.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12492
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 14:59

realist 56 hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Ich bin mir ehrlich gesagt sogar relativ sicher, daß wir locker drin bleiben, wenn wir gegen diese 5 hinter uns gewinnen sollten,
×

Nur gut dass wir auch gegen Zwickau gewonnen hatten die hinter uns lagen und danke Jena noch hinter uns liegen

wenn der spieltag jetzt zu ende wäre , wären wir DER verlierer des spieltages : jena führt in mannem und zwickau gegen meiderich !!!! köln hat in haching gepunktet , münster gegen würzburg

Komische Aussage: Chemnitz und Köln haben genau so viel Punkt geholt wie wir, Jena ist abgeschlagen und Gömmnüts und Zwigge sind irrelevant. Wir müssen im Grunde nur "die 4 da unten" hinter uns halten und da die letzten 3 schon Lichtjahre weg sind, schau ich nur noch auf Köln. Und die haben gestern genau das gleiche Ergebnis geholt wie wir, von daher kann ich die Aussage, daß WIR die Verlierer des Spieltages sein sollen, in keinster Weise nachvollziehen!


 
Benutzeravatar
BW-Zicke
Trainer
Trainer
Beiträge: 1866
Registriert: 03.04.2003, 11:49

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 15:02

Jörn hat geschrieben:
Haben wir also einen Punkt auf den Spitzenreiter gutgemacht.

Schade das es nicht mehr den Spruch der Woche gibt....Dieser wäre ganz vorn mit dabei  ;!


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.
 
N.Feldler
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 704
Registriert: 02.11.2008, 14:32
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 15:09

ich glaube noch nie hatte ein Spitzenreiter der dritten Liga zu diesem Zeitpunkt so wenig Punkte

heißt,die Liga ist sehr ausgeglichen-noch ist alles möglich ;-)


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1907
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 15:28

Naja, mir gehen so ganz andere Gedanken durch den Kopf. Lok Leipzig war durch bekannte Umstände, 11. Liga und so, mehrere Lichtjahre von uns weg. Und nun, wenn es ganz dumm läuft... Wahnsinn, was uns alles droht, verloren zu gehen. In kürzester Zeit.


 
Benutzeravatar
realist 56
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 482
Registriert: 10.09.2016, 15:01
Land: Deutschland
Wohnort: Biederitz

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 15:57

Wirbel hat geschrieben:
realist 56 hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:
Nur gut dass wir auch gegen Zwickau gewonnen hatten die hinter uns lagen und danke Jena noch hinter uns liegen

wenn der spieltag jetzt zu ende wäre , wären wir DER verlierer des spieltages : jena führt in mannem und zwickau gegen meiderich !!!! köln hat in haching gepunktet , münster gegen würzburg

Komische Aussage: Chemnitz und Köln haben genau so viel Punkt geholt wie wir, Jena ist abgeschlagen und Gömmnüts und Zwigge sind irrelevant. Wir müssen im Grunde nur "die 4 da unten" hinter uns halten und da die letzten 3 schon Lichtjahre weg sind, schau ich nur noch auf Köln. Und die haben gestern genau das gleiche Ergebnis geholt wie wir, von daher kann ich die Aussage, daß WIR die Verlierer des Spieltages sein sollen, in keinster Weise nachvollziehen!

mit dem unterschied , dass besagte mannschaften HINTER uns stehen/standen und sich der abstand für uns nach einem weiteren bigpointspiel zu hause !! somit nicht positiv verändert hat !!!


 
Benutzeravatar
realist 56
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 482
Registriert: 10.09.2016, 15:01
Land: Deutschland
Wohnort: Biederitz

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 15:58

irgendwie ist die gesamte magdeburger ballsport-dna im arsch , findet ihr nicht auch ?

 .... es wird einfach nix zuende gebracht , nix mehr dem gegner an überzeugendem und erdrückendem kampf entgegengeworfen wie es früher mal war .... auch die handballer verkacken generell nach deutlichen führungen in den letzten minuten noch, wie gerade eben mal wieder in berlin   :roll:


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12492
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 16:21

realist 56 hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
realist 56 hat geschrieben:
wenn der spieltag jetzt zu ende wäre , wären wir DER verlierer des spieltages : jena führt in mannem und zwickau gegen meiderich !!!! köln hat in haching gepunktet , münster gegen würzburg

Komische Aussage: Chemnitz und Köln haben genau so viel Punkt geholt wie wir, Jena ist abgeschlagen und Gömmnüts und Zwigge sind irrelevant. Wir müssen im Grunde nur "die 4 da unten" hinter uns halten und da die letzten 3 schon Lichtjahre weg sind, schau ich nur noch auf Köln. Und die haben gestern genau das gleiche Ergebnis geholt wie wir, von daher kann ich die Aussage, daß WIR die Verlierer des Spieltages sein sollen, in keinster Weise nachvollziehen!

mit dem unterschied , dass besagte mannschaften HINTER uns stehen/standen und sich der abstand für uns nach einem weiteren bigpointspiel zu hause !! somit nicht positiv verändert hat !!!

Doch, hat es schon, weil "die hinter uns" jetzt ein Spiel weniger Zeit haben, uns noch abzufangen. Aber klar, man kann immer irgendeine Geschichte (er)finden, um sich etwas schlecht zu reden. Für uns muß sich auch nichts "positiv" verändern (um nicht abzusteigen), weil wir immer noch über dem Strich stehen. Für "die da unten" muß sich etwas positiv verändern  8-)
Es gibt halt nicht nur positiv und negativ, manchmal gibt es auch neutral ;)
Und auch mal was schönzureden: wieder ein Schritt näher an einem hochspannenden Herzschlagfinale  :mrgreen:


 
Benutzeravatar
Block 7 Fan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 704
Registriert: 06.07.2007, 18:43
Land: Deutschland
Wohnort: Eichenbarleben

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 16:45

N.Feldler hat geschrieben:
ich glaube noch nie hatte ein Spitzenreiter der dritten Liga zu diesem Zeitpunkt so wenig Punkte

heißt,die Liga ist sehr ausgeglichen-noch ist alles möglich ;-)

Stimmt, wenn wir jetzt alles gewinnen haben wir am Ende 71 Punkte. Damit könnte man dieses Jahr aufsteigen  :mrgreen:


 
Benutzeravatar
realist 56
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 482
Registriert: 10.09.2016, 15:01
Land: Deutschland
Wohnort: Biederitz

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 17:05

Wirbel hat geschrieben:
realist 56 hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Komische Aussage: Chemnitz und Köln haben genau so viel Punkt geholt wie wir, Jena ist abgeschlagen und Gömmnüts und Zwigge sind irrelevant. Wir müssen im Grunde nur "die 4 da unten" hinter uns halten und da die letzten 3 schon Lichtjahre weg sind, schau ich nur noch auf Köln. Und die haben gestern genau das gleiche Ergebnis geholt wie wir, von daher kann ich die Aussage, daß WIR die Verlierer des Spieltages sein sollen, in keinster Weise nachvollziehen!

mit dem unterschied , dass besagte mannschaften HINTER uns stehen/standen und sich der abstand für uns nach einem weiteren bigpointspiel zu hause !! somit nicht positiv verändert hat !!!

Doch, hat es schon, weil "die hinter uns" jetzt ein Spiel weniger Zeit haben, uns noch abzufangen. Aber klar, man kann immer irgendeine Geschichte (er)finden, um sich etwas schlecht zu reden. Für uns muß sich auch nichts "positiv" verändern (um nicht abzusteigen), weil wir immer noch über dem Strich stehen. Für "die da unten" muß sich etwas positiv verändern  8-)
Es gibt halt nicht nur positiv und negativ, manchmal gibt es auch neutral ;)
Und auch mal was schönzureden: wieder ein Schritt näher an einem hochspannenden Herzschlagfinale  :mrgreen:

ok , muss sich also für uns nichts positiv verändern .... 
machen wir so weiter und reden alles schön , platz 15 , 3 punkte vor dem abstiegsplatz heute , platz 6 , 5 punkte auf platz 2 am 17.spieltag .....  demnach alles gut , läuft also ?


 
magdeburger_db
Trainer
Trainer
Beiträge: 1429
Registriert: 27.04.2007, 10:30
Land: Deutschland
Wohnort: Block 3

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 17:17

Seh ich genauso. Ich weiß nicht was der Wirbel genommen hat, aber positiv war an dem Spieltag nichts.

Wo willst du rein theoretisch Punkte holen, wenn nicht zu Hause gegen Chemnitz?

Zwickau hat uns überholt, also einer von dreien. Bleiben erstmal nur noch Köln und Chemnitz. Durch das Torverhältnis können wir uns noch eine Niederlage leisten. Aber dann brennt auch schon der Baum.

So wie wir in Moment spielen, sehe ich uns als klaren Kandidaten für Platz 17.


 
Benutzeravatar
Marco_Block10
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 157
Registriert: 26.12.2019, 19:16
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

16.02.2020, 20:26

Also so drastisch sehe ich das nicht, dass wir klarer Kandidat für Platz 17 sind.

Die Alarmglocken schrillen, keine Frage, und auch zu Recht.

Dennoch sind wir noch lange nicht verloren.
Sinne müssen neu geschärft werden, ich hoffe, dass angekündigte Zeichen von CWD in der Aufstellung wird keine Luftnummer.

Mal Mut zeigen, zurück zum gewohnten 3-5-2, worin sich die Mannschaft wohler fühlt und auch mal mit Roczen und Möschl in der Aufstellung ein Zeichen setzen.

Und bei Werder Bremen schon mal ausloten, wie teuer die feste Verpflichtung von Jacobsen ist.


Wer ein HFC Trikot trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
 
Der Sperrige
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 115
Registriert: 06.07.2019, 14:30
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 08:39

Ich stelle das mal hier rein für die, die mich einen Nestbeschmutzer oder gar schlimmeres halten:
https://www.mdr.de/spielerzeugnis/index ... h/865/home
So sieht das in etwa schon seit Wochen aus. Und das sicher zu recht. Übrigens: ICH stimme da noch nichtmal ab!


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8179
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 10:28

magdeburger_db hat geschrieben:
Seh ich genauso. Ich weiß nicht was der Wirbel genommen hat, aber positiv war an dem Spieltag nichts.

Wo willst du rein theoretisch Punkte holen, wenn nicht zu Hause gegen Chemnitz?

Zwickau hat uns überholt, also einer von dreien. Bleiben erstmal nur noch Köln und Chemnitz. Durch das Torverhältnis können wir uns noch eine Niederlage leisten. Aber dann brennt auch schon der Baum.

So wie wir in Moment spielen, sehe ich uns als klaren Kandidaten für Platz 17.


Positiv ist vielleicht das falsche wort, aber wenn alle unetschieden spielen, einer verliert und einer gewinnt von den letzten sieben, wird der neutrale Beobachter halt nicht an einen der remisspieler als verlierer des spieltags ausmachen und wenn dann eher einen derer die ganz hinten stehen. Halt kein paradebeispiel für einen Spieltag der komplett gegen einen läuft.


 
Benutzeravatar
Plava Cvezda
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 86
Registriert: 19.10.2019, 16:42
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 11:00

Wirbel hat geschrieben:
...ich schau nur noch auf Köln. Und die haben gestern genau das gleiche Ergebnis geholt wie wir, von daher kann ich die Aussage, daß WIR die Verlierer des Spieltages sein sollen, in keinster Weise nachvollziehen !

Hast Du mitbekommen, daß die Viktoria in Unterhaching in der letzten Minute ein reguär-erzieltes Tor aberkannt bekommen hat ?
Die sind in jedem Spiel zu etwas fähig.
Die haben eine gewisse Qualität, vor allem auch auswärts, sind die immer wiedermal an guten Tagen, zu vielem fähig.
Es sind noch 14 Spieltage zu spielen.
Und solche Dinge, wie deren starker Auftritt in Unterhaching, sind Fingerzeige.
Deshalb ist die Aussage nicht verkehrt.
Wir spielen zu Hause gegen Chemnitz und holen ein schmeichelhaftes 1:1
Köln spielt in Unterhaching, und wird vom Linienrichter um einen Sieg betrogen.
Wir verpulvern ein "leichtes" Heimspiel.....Köln hakt ein "schweres" Auswärtsspiel ab.
Da sind wir schon, der Verlierer des Spieltags.


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 428
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 11:50

Der Sperrige hat geschrieben:
Ich stelle das mal hier rein für die, die mich einen Nestbeschmutzer oder gar schlimmeres halten:
https://www.mdr.de/spielerzeugnis/index ... h/865/home
So sieht das in etwa schon seit Wochen aus. Und das sicher zu recht. Übrigens: ICH stimme da noch nichtmal ab!

Ja, und wenn man sieht wie die Aufstellung da ist und dass ein Marcel Costly eine Note 5,3 für das Spiel und Bertram besser bewertet wurde, entbehrt sich das schon jeder sachlicher Grundlage.


 
Benutzeravatar
Immer_BlauWeiss
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 137
Registriert: 07.11.2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 12:58

Mein Wunsch Stand heute: Noch sechs mal ein dreckiges 1:0, Haken dran und schnellstmöglich Vorbereitung für die kommende Saison! ... Und noch den Landespokal mitnehmen.


 
Der Sperrige
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 115
Registriert: 06.07.2019, 14:30
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 14:02

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Der Sperrige hat geschrieben:
Ich stelle das mal hier rein für die, die mich einen Nestbeschmutzer oder gar schlimmeres halten:
https://www.mdr.de/spielerzeugnis/index ... h/865/home
So sieht das in etwa schon seit Wochen aus. Und das sicher zu recht. Übrigens: ICH stimme da noch nichtmal ab!

Ja, und wenn man sieht wie die Aufstellung da ist und dass ein Marcel Costly eine Note 5,3 für das Spiel und Bertram besser bewertet wurde, entbehrt sich das schon jeder sachlicher Grundlage.

Das sieht die Mehrzahl der Abstimmenden, und das sind gewiss kaum Anhänger anderer Clubs, offensichtlich ganz anders. Wer den Tatsachen nicht ins Auge blicken will, muss eben mit unterklassigem Fußball leben können!


 
Benutzeravatar
SF-Ost
Trainer
Trainer
Beiträge: 1415
Registriert: 12.03.2003, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: Stadtfeld-Ost

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 14:08

Der Sperrige hat geschrieben:
Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Der Sperrige hat geschrieben:
Ich stelle das mal hier rein für die, die mich einen Nestbeschmutzer oder gar schlimmeres halten:
https://www.mdr.de/spielerzeugnis/index ... h/865/home
So sieht das in etwa schon seit Wochen aus. Und das sicher zu recht. Übrigens: ICH stimme da noch nichtmal ab!

Ja, und wenn man sieht wie die Aufstellung da ist und dass ein Marcel Costly eine Note 5,3 für das Spiel und Bertram besser bewertet wurde, entbehrt sich das schon jeder sachlicher Grundlage.

Das sieht die Mehrzahl der Abstimmenden, und das sind gewiss kaum Anhänger anderer Clubs, offensichtlich ganz anders. Wer den Tatsachen nicht ins Auge blicken will, muss eben mit unterklassigem Fußball leben können!

Weiss nicht was ihr habt. Das Ergebnis spiegelt doch die Situation vollständig richtig wider. 


"Einmal - Immer" im Stadion seit 12.03.1988 15:00 - 16. Spieltag-1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 2:1 (1:0)
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8179
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 15:56

Du würdest also auch sagen dass die leistung von gjasula so zwischen schulnote 4 und 5 liegt? Und mpller der jeden zweilampf souverän gewinnt, keinen fehlpass machte, den die mitspieler sogar immer gezielt suchten mit rückpässen, weil sie wissen, dass er ballsicher ist und selbst von seiner position aus n besserer ballverteiler als alle anderen eine 3,8?

Das ist recht albern


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12492
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 16:10

magdeburger_db hat geschrieben:
Seh ich genauso. Ich weiß nicht was der Wirbel genommen hat, aber positiv war an dem Spieltag nichts.

Ich weiß ja nicht, was Du nimmst, daß Du glaubst, Du könntest mir hier das Wort im Munde umdrehen, ohne daß ich es merke. Das mag vll. bei Deiner Frau funktionieren, aber bei mir brauchste das gar nicht erst versuchen! Aber vll. ist Dir die deutsche Sprache ja auch nur zu anspruchsvoll, darum versuche ich es Dir jetzt nochmal zu erklären:
Ich habe hier nirgends behauptet, irgendwas positiv zu sehen! Ich habe lediglich die Aussage, wir wären die "Verlierer des Spieltages" relativiert, weil sie eben Bullshit ist! Verlierer des Spieltages ist die Viktoria aus Köln,
  • weil sie immer noch unter dem Strich steht
  • weil sie immer noch 2 Punkte Rückstand auf das "rettende Ufer" hat
  • weil sie immer noch 3 Punkte Rückstand auf uns hat
  • weil sie (durch den Zwickauer Sieg) 2 Punkte auf einen der direkten Konkurrenten verloren hat und 
  • weil sie jetzt nur noch 14 statt 15 Spiele Zeit haben, um über den Strich zu klettern.
Unser Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz ist exakt konstant geblieben! Ebenso wie der auf Chemnitz. Oder sind Chemnitz und Köln dem Klassenerhalt im Verhältnis zu uns (also relativ) irgendwie näher gekommen???

Witzigerweise könnten wir den Rest der Saison jedes Spiel unentschieden spielen und kämen trotzdem auf 43 Punkte, womit wir also unser Saisonziel nahezu erfüllen würden. Ein Sieg und 13 Unentschieden wären genau die geforderten 45 Punkte. Damit liegen wir also mit dem Unentschieden gegen Chemnitz voll im Soll.

Daß ich mir natürlich auch mehr wünschen würde als Abstiegskampf, ist wohl obsolet zu erwähnen. Aber ich kann mir die Welt nun mal nicht einfach schön gucken, wie ich sie gerne hätte. Ich habe schließlich keine Titten. ich muß mit den Gegebenheiten leben und die heißen nun mal Abstiegskampf. Und da interessiert nur das relative Abschneiden zum 16.-platzierten (aktuell V. Köln).

"Nix schlecht" ist nicht gleich "gut" und "nix gut" ist nicht gleich "schlecht". Du verstehen?

Plava Cvezda hat geschrieben:
Hast Du mitbekommen, daß die Viktoria in Unterhaching in der letzten Minute ein reguär-erzieltes Tor aberkannt bekommen hat ?

Hast Du mitbekommen, daß wir gegen Chemnitz ein klares irreguläres Tor gegen uns und dafür einen Elfmeter für uns nicht bekommen haben?
Hast Du mitbekommen, daß ab und zu die Sonne schien? Hast Du mitbekommen, daß Samstag Sonnabend war? Hast Du mitbekommen, daß gestern in China sogar gleich zwei Säcke Reis umgefallen sind?


×


 
Schöchtel jun.
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 80
Registriert: 29.05.2019, 12:30
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 16:55

Jörn hat geschrieben:
Du würdest also auch sagen dass die leistung von gjasula so zwischen schulnote 4 und 5 liegt? Und mpller der jeden zweilampf souverän gewinnt, keinen fehlpass machte, den die mitspieler sogar immer gezielt suchten mit rückpässen, weil sie wissen, dass er ballsicher ist und selbst von seiner position aus n besserer ballverteiler als alle anderen eine 3,8?

Das ist recht albern

Das ist gar nicht albern. Du vergisst sicher, dass die Noten ausschließlich das letzte Spiel widerspiegeln. In den anderen vorherigen Spielen sind sie gewiss anders. Aber der Trend ist der gleiche!


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8179
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 16:59

Nein. Ich sprach ausschließlich über das letzte Spiel.

Das mit dem gezielten anspielen und suchen von müller ist mir noch nie so krass aufgefallen wie letztes Wochenende


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 428
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 17:18

Zumal Gjasula hier eine 4,4 bekommen hat, aber in der Kicker-Elf des Spieltags steht. Diese MDR-Wertung ist absolut nicht repräsentativ.


 
Baerchen
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 738
Registriert: 01.09.2016, 21:21
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 17:24

Außer für die Stimmung, die diejenigen haben die die schlechten Noten verteilen....


„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5027
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 17:28

realist 56 hat geschrieben:
i.... auch die handballer verkacken generell nach deutlichen führungen in den letzten minuten noch, wie gerade eben mal wieder in berlin   :roll:

Ein Glück interessiert uns hier im Forum kein Handball oder Rasenballsport. Mir gefällt die Spannung in der 3, Liga, weil wir nicht auf einem "gesicherten" Mittelfeldplatz stehen. Wie langweilig wäre das denn, kämpfen und siegen, dann gibt es noch einen guten Abschluss der Saison.


 
Benutzeravatar
Plava Cvezda
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 86
Registriert: 19.10.2019, 16:42
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 18:16

Wirbel hat geschrieben:
Hast Du mitbekommen, daß wir gegen Chemnitz ein klares irreguläres Tor gegen uns und dafür einen Elfmeter für uns nicht bekommen haben?
Hast Du mitbekommen, daß ab und zu die Sonne schien ? Hast Du mitbekommen, daß Samstag Sonnabend war ? Hast Du mitbekommen, daß gestern in China sogar gleich zwei Säcke Reis umgefallen sind ?

Hast Du mitbekommen, daß Jakubov nichts zu tun bekommen hat ? In einem Auswärtsspiel bei uns.
Hast Du mitbekommen, daß wir vor dem Tor, völlig hilflos sind ?
Hast Du mitbekommen, daß der Elfer ein Geschenk des Himmels war ?
Hast Du mitbekommen, daß ganz China und alle Reissäcke von Tibet bis Taiwan uns nicht helfen können, wenn V. Köln noch 4 Punkte mehr holt als wir ? (was aufgrund deren Kapazitäten, durchaus möglich ist)
Also laß uns weiter-beten, noch 14 mal, auf allen Knien und zu allen Jungfrau´n und allen alten Göttern !


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2367
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 18:32

Wir haben uns nachher noch gestritten, ob Preißinger wenigstens einmal aufs Tor geschossen, ansonsten nicht ein Schuss im Spiel aufs Tor. Bekannte von außerhalb, die mit waren im HKS haben danach noch die Bemerkung gemacht, ob die Spieler gegen den Trainer oder den Verein oder gegen alle gespielt haben. Wenn das so weitergeht...


 
fehlerkette
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 59
Registriert: 07.02.2020, 08:31
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 19:43

Es läuft doch richtig gut! Herr Fechner hat sogar die Goldene Ehrennadel bekommen.


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16442
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2019/20 in der 3. Liga

17.02.2020, 19:47

fehlerkette hat geschrieben:
Es läuft doch richtig gut! Herr Fechner hat sogar die Goldene Ehrennadel bekommen.

Na warum soll er sie denn nicht bekommen :roll: 
Er ist ein guter Präsident ;!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste