von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12490
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 10:30

testspieler hat geschrieben:
@Wirbel

Bullshit. Wenn der Spieler Bülter Union im Sommer 1 Mio Euro Wert gewesen wäre, hätte sich der Transfer nicht so lange hingezogen. Union hätte die von Kallnik geforderte 1 Mio Euro gezahlt. Haben Sie aber nicht. Sie haben ihn für rund 400.000 Euro ausgeliehen und die KO steigt mit jedem Spiel und Tor. Sie liegt jetzt schon bei einer 7-stelligen Summe. Zzgl. der Leihgebühr sind das dann schon 1,5 Mio Euro was ein Spieler einbringt, der nur eine Saison bei uns war und im Sommer 2019 nach dem Abstieg im Kader eines Drittligisten stand. PUNKT.

Das kann man jetzt so sehen oder so. Als "Bullshit" würde ich das nicht bezeichnen, daß sich auch Union da eine Sicherheit behalten hat und quasi für 400k ein "Probejahr", eine Testfahrt gesichert hat, ehe man sich für einen Kauf entscheidet. Ein wenig Hoffnung habe ich noch, daß sie sich das Geld im Sommer doch klemmen. Wenn die Ablöse wirklich leistungsbezogen steigen sollte (davon habe ich mMn jedoch nie was gehört), dann kann man Marius nur viele weitere Tore und Assists in der laufenden Saison wünschen  :mrgreen:
Und ich bin mir ziemlich sicher, daß Union ihn in der 2.Bundesliga gescoutet haben und nicht in der Dritten. Einen Spieler, der bis heute nicht EIN Drittlligaspiel bestritten hat, als "Drittligaspieler" zu bezeichnen ist in meinen Augen etwas skurril, um nicht zu sagen "Bullshit"  8-)
Jörn hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Man sollte es nochmal wiederholen. Im Winter scheiterte erstmals wirklich kein Transfer am Geld...die anvisierten Spieler wollten einfach nicht zum FCM oder besser gesagt, deren Berater lehnten das ab. Sie sehen den FCM zeitnah nicht als Aufstiegskandidaten...


Wie kommst du darauf?

Wann hast Du das letzte mal auf die Tabelle geschaut?  8-)
Wobei hier eher der casus knacksus sein dürfte, wie man "zeitnah" definiert  8-)
BWG Wirbel


×


 
mephisto1963
Trainer
Trainer
Beiträge: 2403
Registriert: 23.11.2015, 09:33
Land: Deutschland
Wohnort: Unterfranken

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 11:29

Was ihr da zusammen rechnet mit M. Bülter ist doch eh nur ne einmalige Zahl die schnell wieder verschwindet. Keiner hier wird es jemals erfahren wie M. K. den Vertrag incl. Klausel wenn es sie den gibt geschrieben hat. Wichtiger wäre wenn bei jedem Heimspiel das HKS mit ca. 30000 gefüllt wäre. Da rollt der Rubel dauerhaft. Ne Stadionauslastung wie bei St. Pauli egal wie der Gegner heißt.  Nicht "German Angst" und Jammerei vom Abstieg.  Wenn Union ihn doch nicht kauft muß er wieder bei uns spielen und Tore schießen ansonsten wird Wolle lauter.  :wave: Wir wollen doch schließlich in die 2. Liga und das so schnell wie möglich. Mit oder ohne ihn mir solls recht sein.  Es gibt doch soviel gute Fußballer auf der Welt. Man muß sie nur richtig suchen bzw. finden und ganz wichtig: Vom Club überzeugen!  Oder nicht Herr Franz?  :wtf: Bülters gibt's immer mal wieder. 


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8171
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 11:36

Wirbel hat geschrieben:


Jörn hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Man sollte es nochmal wiederholen. Im Winter scheiterte erstmals wirklich kein Transfer am Geld...die anvisierten Spieler wollten einfach nicht zum FCM oder besser gesagt, deren Berater lehnten das ab. Sie sehen den FCM zeitnah nicht als Aufstiegskandidaten...


Wie kommst du darauf?

Wann hast Du das letzte mal auf die Tabelle geschaut?  8-)
Wobei hier eher der casus knacksus sein dürfte, wie man "zeitnah" definiert  8-)
BWG Wirbel


×


Wie er darauf kommt, dass dies der Grund für ein oder mehrere Absagen war.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12490
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 12:52

Jörn hat geschrieben:
Wie er darauf kommt, dass dies der Grund für ein oder mehrere Absagen war.

Ah okay, so hatte ich das nicht interpretiert :)
Wobei das nichtsdestotrotz schon ein plausibler Grund wäre.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5027
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 12:56

Spieler mit 2. Liga Potential haben, Stand heute, sehen einfach bessere Möglichkeiten bei einigen anderen Vereinen  ihre Ziele zu erreichen, als bei uns einen eventuellen Abstiegskampf bestreiten  zu müssen. Oder man bekommt eben Spieler, die nach langer Verletzungspause froh über ein paar Einsätze sind, beim (SC Aufbau) Verein. (Kirchhof, Steininger, Lewerenz)
Womit sollte Franz "Unterschiedsspieler", die sofort weiterhelfen überzeugen ?
In den Kommentaren hier sieht es so aus, als wenn  Kallnlk, Franz, aber auch die besten Torschützen Beck,  Bertram nichts mehr taugen und ersetzt werden sollten. Na und wenn der Wollitz nicht sofort liefert, und das auf " die Platte " bringt........


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1944
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 14:16

Da wäre es halt interessant zu erfahren wer denn die Kandidaten waren.
Alle Spieler die diesen Winter aus Liga 1 und 2 in die dritte Liga gewechselt sind waren eigentlich alle aus der "junger Spieler ohne Stammplatzchance"-Kategorie ala Steininger, vielleicht mit einziger Ausnahme Pourie nach Braunschweig, der seine Klasse in Liga 3 schonmal nachgewiesen hat aber jetzt in Liga 2 durch den Rost fiel. Spieler X war dann also wohl die ganze dritte Liga zu poplig und er sitzt lieber in der Bundesliga auf der Tribüne, weil er ist ja nicht nur nicht zu uns sondern auch nicht nach Duisburg, Ingolstadt oder Uerdingen gewechselt.


 
ice-te
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 167
Registriert: 04.05.2017, 01:32
Land: Schweiz

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 18:13

Die meisten Spieler wollen in aller erster Linie so viel Geld wie möglich verdienen. Wenn du Tabellenletzter bist, aber genug Geld hinblätterst, kommt er. So einfach ist das. Die beste Perspektive bietet insgesamt sicher ein Club der wirtschaftlich gesund ist. Es gibt halt Clubs die All In gehen, nur wenn es denn nicht mit dem Aufstieg klappt, kann es auch schnell ganz vorbei sein. Das interessiert allerdings den lieben Legionär herzlich wenig, er zieht weiter. Das Nachsehen haben die Fans.
Von daher bin ich eher auf der Linie von MK.


 
magdeburger_db
Trainer
Trainer
Beiträge: 1429
Registriert: 27.04.2007, 10:30
Land: Deutschland
Wohnort: Block 3

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 19:24

ice-te hat geschrieben:
Die meisten Spieler wollen in aller erster Linie so viel Geld wie möglich verdienen. Wenn du Tabellenletzter bist, aber genug Geld hinblätterst, kommt er. So einfach ist das. Die beste Perspektive bietet insgesamt sicher ein Club der wirtschaftlich gesund ist. Es gibt halt Clubs die All In gehen, nur wenn es denn nicht mit dem Aufstieg klappt, kann es auch schnell ganz vorbei sein. Das interessiert allerdings den lieben Legionär herzlich wenig, er zieht weiter. Das Nachsehen haben die Fans.
Von daher bin ich eher auf der Linie von MK.

Tja, aber ohne das man als Verein Geld bietet kommen eben keine guten Spieler. Obwohl diese auch nicht unbedingt den Erfolg bringen, siehe Braunschweig, Kaiserslautern, Uerdingen. Obwohl Ingolstadt und Duisburg nun auch nicht wenig zahlen. Es können  aber nur 3 oben stehen. Alle anderen sind trotz aller Investitionen hinten dran. Man muss nicht halb vor der Insolvenz stehen, aber auch nicht jährlich das Festgeldkonto aufstocken. Ein bisschen mehr darf Kalle schon investieren. Und wie schnell man Bundesliga spielt zeigt Paderborn, auch wenn die ja nun den völligen Ritt auf der Rasierklinge hingelegt haben.


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3390
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 19:55

ice-te hat geschrieben:
Die meisten Spieler wollen in aller erster Linie so viel Geld wie möglich verdienen. Wenn du Tabellenletzter bist, aber genug Geld hinblätterst, kommt er. So einfach ist das. Die beste Perspektive bietet insgesamt sicher ein Club der wirtschaftlich gesund ist. Es gibt halt Clubs die All In gehen, nur wenn es denn nicht mit dem Aufstieg klappt, kann es auch schnell ganz vorbei sein. Das interessiert allerdings den lieben Legionär herzlich wenig, er zieht weiter. Das Nachsehen haben die Fans.
Von daher bin ich eher auf der Linie von MK.


Ich tendiere auch zu der Linie von MK, aber deinen Beitrag find ich persönlich ziemlich unzeitgemäß und altbacken. Mag vielleicht sein das das Ganze vor 15-20 Jahren ein Super Weg war, Festgeldkonto für schlechte Zeiten füllen und immer weniger investieren als man einnimmt. Nur gabs seinerzeit weniger TV-Geld, weniger Spieltagsbesucher und der Leitzins war höher. Du kannst Dir heute 10 Millionen bei der Bank leihen, endfällig in 10 Jahren und zahlst im Jahr lediglich 100.000 an Zinsen zurück. Damit kommst Du nicht in die Bundesliga, aber Du hast gute Chancen in Liga 2 einzuziehen. Dort haben wir als Liganeuling in einer Saison 21 Millionen Umsatz gehabt....nur mal so zum Nachdenken was man da so einnimmt....Von daher häalt ich auch nix von Szenarien das BS, Lautern oder Krefeld kurzfristig Pleite gehen. Geld kostet heute nix, und wenn Du nix hast, die Banken sind froh es los zu werden, eh sie Negativzins an die EZB zahlen. Und bis auf Krefeld (keine Zuschauer und kein Stadion) geht's BS und Lautern als Zuschauerkrösusse der Liga doch super. Absaufn werden die nicht


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16437
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 19:59

Arpi hat geschrieben:
Ansonsten könnte der Thread jetzt geschlossen werden. Transfers für 2019/20 sind nicht mehr möglich

finde ich gut ;!


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3390
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 20:01

Magdeburg56 hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
Ansonsten könnte der Thread jetzt geschlossen werden. Transfers für 2019/20 sind nicht mehr möglich

finde ich gut ;!



Dann mach mal ;!


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8171
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 20:15

Arpi hat geschrieben:
ice-te hat geschrieben:
Die meisten Spieler wollen in aller erster Linie so viel Geld wie möglich verdienen. Wenn du Tabellenletzter bist, aber genug Geld hinblätterst, kommt er. So einfach ist das. Die beste Perspektive bietet insgesamt sicher ein Club der wirtschaftlich gesund ist. Es gibt halt Clubs die All In gehen, nur wenn es denn nicht mit dem Aufstieg klappt, kann es auch schnell ganz vorbei sein. Das interessiert allerdings den lieben Legionär herzlich wenig, er zieht weiter. Das Nachsehen haben die Fans.
Von daher bin ich eher auf der Linie von MK.


Ich tendiere auch zu der Linie von MK, aber deinen Beitrag find ich persönlich ziemlich unzeitgemäß und altbacken. Mag vielleicht sein das das Ganze vor 15-20 Jahren ein Super Weg war, Festgeldkonto für schlechte Zeiten füllen und immer weniger investieren als man einnimmt. Nur gabs seinerzeit weniger TV-Geld, weniger Spieltagsbesucher und der Leitzins war höher. Du kannst Dir heute 10 Millionen bei der Bank leihen, endfällig in 10 Jahren und zahlst im Jahr lediglich 100.000 an Zinsen zurück. Damit kommst Du nicht in die Bundesliga, aber Du hast gute Chancen in Liga 2 einzuziehen. Dort haben wir als Liganeuling in einer Saison 21 Millionen Umsatz gehabt....nur mal so zum Nachdenken was man da so einnimmt....Von daher häalt ich auch nix von Szenarien das BS, Lautern oder Krefeld kurzfristig Pleite gehen. Geld kostet heute nix, und wenn Du nix hast, die Banken sind froh es los zu werden, eh sie Negativzins an die EZB zahlen. Und bis auf Krefeld (keine Zuschauer und kein Stadion) geht's BS und Lautern als Zuschauerkrösusse der Liga doch super. Absaufn werden die nicht


Gefährliche Einstellung. Man gucke nach erfurt. Die haben eigentlich nie so extrem über ihre Verhältnisse gelebt. Immer nur so n paar hunderttausend jede Saison. Am Ende war es so viel, dass jetzt sogar die Insolvenz in der insolvenz droht.

Und solange hier so trainerroulette gespielt und bei spielerkäufen auch teils suboptimal gehandelt wird, glaube ich nicht dass es jetzt so die riesigen Unterschiede macht, ob man 9 oder 10 oder 11 Mio ausgibt.

Wenn alles zusammenpasst, wie bspw unter härtel, kann man auch mit einem der schwächster kader ganz vorne mitspielen und wenn irgendwie der wurm drin ist, dann kann man auch nochmal ne schippe geld mehr rausschaufeln, es verpufft dann nur. Hatten wir ja auch schon oft genug.

Oder anders ausgedrückt, solange wie bei uns aktuell, irgendwie was nicht passt und suboptimale ebtscheidungen getroffen werden, bin ich froh, dass man sich dabei wenigstens nicht verschuldet. Denn irgendwas sagt, mir dass wenn wir das mal machen, es bei uns irgendwie nicht so ausgeht wie bei paderborn oder union, sondern wie bei Erfurt, Aachen oder Essen


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16437
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

07.02.2020, 20:41

Arpi hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
Ansonsten könnte der Thread jetzt geschlossen werden. Transfers für 2019/20 sind nicht mehr möglich

finde ich gut ;!



Dann mach mal ;!

Es kommt und geht keiner mehr . Man kann ja wo anders weiter diskutieren


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Leipziger und 37 Gäste