von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12426
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

10.12.2019, 10:04

Gleiches (oder zumindest Ähnliches) gilt übrigens auch für Florian Krüger :)


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

10.12.2019, 10:32

Wirbel hat geschrieben:
Gleiches (oder zumindest Ähnliches) gilt übrigens auch für Florian Krüger :)

Wäre wunderbar als Transfer, aber wohl eher unrealistisch weil er sich mit seinen 20 Jahren gerade zum Stammspieler in Aue entwickelt und in den letzten 4 Spielen immer in der Startelf stand. Tendenziell ist er einer der talentiertesten Fußballer aus Sachsen-Anhalt in diesem Jahrzehnt, glaube nicht dass wir ihn in Liga 3 sehen ;)


 
Leipziger
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 279
Registriert: 09.11.2004, 21:08

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

10.12.2019, 12:46

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Reine Spekulation:


Vielleicht sollte man sich im Sommer mal intensiver mit Benjamin Girth befassen, hat ja seine Wurzeln hier in MD und beim FCM.


Das stimmt nicht ganz. Er hat seine Wurzeln in Stadtfeld und beim MSV Börde.

Ansonsten bin ich aber auch für eine Rückholaktion zum FCM.


 
iche
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 994
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

10.12.2019, 12:50

Leipziger hat geschrieben:
Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Reine Spekulation:


Vielleicht sollte man sich im Sommer mal intensiver mit Benjamin Girth befassen, hat ja seine Wurzeln hier in MD und beim FCM.


Das stimmt nicht ganz. Er hat seine Wurzeln in Stadtfeld und beim MSV Börde.

Ansonsten bin ich aber auch für eine Rückholaktion zum FCM.

Das ist wohl aber einer von den Spielern, die nicht zum FCM wechseln wollten.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8023
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

10.12.2019, 13:07

Er war ja schon zweimal bein FCM. Beide male mit etwas unrühmlichen abgang seinerseits


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

10.12.2019, 15:47

Jörn hat geschrieben:
Er war ja schon zweimal bein FCM. Beide male mit etwas unrühmlichen abgang seinerseits

Oh, die unrümlichen Geschichten habe ich da wohl nicht so recht mitbekommen, kannst du das nochmal etwas genauer erläutern?


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 08:52

Leider ist die BILD die Quelle, aber ach grundsätzlichen Sachverhalt,dass die Stammspieler im Winter Wacker Nordhausen verlassen wollen, dürfte ja was dran sein.


Wir schauen doch immer nach erfahrenen Back-Ups für den Sturm, wie wäre es da mit Carsten Kammlott (29) oder Nils Pichinot (30)?

Kammlott hat bereits unter Krämer bei Erfurt gespielt und kann auf 188 Drittligaspiele (56 Tore, 17 Vorlagen) und 68 Spiele in der RL Nordost (24 Tore, 13 Vorlagen) zurückblicken.
Pichinot hat auch bereits 58 Drittligaspiele (10 Tore, 7 Vorlagen) und 168 RL Nordostspiele (50 Tore, 20 Vorlagen) auf dem Kerbholz.


Als Back-Up und Einwechselspieler wären sie durchaus solide und bezahlbar.

"1.FC Magdeburg will Anton Kanther und Marvin Temp abgeben"


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3341
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 10:53

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Leider ist die BILD die Quelle, aber ach grundsätzlichen Sachverhalt,dass die Stammspieler im Winter Wacker Nordhausen verlassen wollen, dürfte ja was dran sein.


Wir schauen doch immer nach erfahrenen Back-Ups für den Sturm, wie wäre es da mit Carsten Kammlott (29) oder Nils Pichinot (30)?

Kammlott hat bereits unter Krämer bei Erfurt gespielt und kann auf 188 Drittligaspiele (56 Tore, 17 Vorlagen) und 68 Spiele in der RL Nordost (24 Tore, 13 Vorlagen) zurückblicken.
Pichinot hat auch bereits 58 Drittligaspiele (10 Tore, 7 Vorlagen) und 168 RL Nordostspiele (50 Tore, 20 Vorlagen) auf dem Kerbholz.


Als Back-Up und Einwechselspieler wären sie durchaus solide und bezahlbar.

Die Frage ist, ob die sich das als Viertligaspieler im fortgeschrittenen Alter noch mal antun wollen, bei einem Drittligateam, das noch auf den Aufstieg schielt mitzukicken. Da wäre dann wohl nach 6 Monaten wieder Vertragsende, so oder so. Und dann noch als Back-Up, ich weiß nicht recht. Wir bräuchten dann doch eher einen oder zwei Spieler mit Startelfpotenzial, der/die Tarek und Rico die Position streitig machen kann/können, denn beide spielen leider noch zu unkonstant. Und die dann mehr oder weniger positionsgetreu die Plätze von Kanther und Temp einnehmen, wenn diese im Vorharz Spielpraxis sammeln.


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8023
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 11:07

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:


Wir schauen doch immer nach erfahrenen Back-Ups für den Sturm, wie wäre es da mit Carsten Kammlott (29) oder Nils Pichinot (30)?

Kammlott hat bereits unter Krämer bei Erfurt gespielt und kann auf 188 Drittligaspiele (56 Tore, 17 Vorlagen) und 68 Spiele in der RL Nordost (24 Tore, 13 Vorlagen) zurückblicken.
Pichinot hat auch bereits 58 Drittligaspiele (10 Tore, 7 Vorlagen) und 168 RL Nordostspiele (50 Tore, 20 Vorlagen) auf dem Kerbholz.


Als Back-Up und Einwechselspieler wären sie durchaus solide und bezahlbar.


Wer ist wir?

Im Moment haben wir 2 der gefährlichsten stürmer der liga. Sie gehören allerdings zu den ältesten im Kader. Da sollte wenn dann eher was zukunftsträchtiges ran. Ansonsten fehlt uns vor allem torgefährliche mittelfeldspieler und gute Außen. Erst mal um die startelf kümmern bevor man sich überlegt, welche teuren edelreservisten man holt


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4946
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 12:00

Jörn hat geschrieben:

Im Moment haben wir 2 der gefährlichsten stürmer der liga. Sie gehören allerdings zu den ältesten im Kader.  Da sollte wenn dann eher was zukunftsträchtiges ran. Ansonsten fehlt uns vor allem torgefährliche mittelfeldspieler und gute Außen. Erst mal um die startelf kümmern bevor man sich überlegt, welche teuren edelreservisten man holt

das werden wohl Franz/Kallnlk ebenso sehen. Bülter bekam erst Startelf Einsätze als er mit einem Kullerball sein erstes Tor machte. Warten wir bei Roczen, Conteh noch mal ab. Ideal wären im Winter Spieler mit Stammelf Potential, die auch in 1 oder 2 Jahren den Aufstieg  mit realisieren könnten.
2 Neuzugänge ( unsere Dauerverletzten ) werden hoffentlich im Januar fit sein !


 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 846
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 12:00

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Leider ist die BILD die Quelle, aber ach grundsätzlichen Sachverhalt,dass die Stammspieler im Winter Wacker Nordhausen verlassen wollen, dürfte ja was dran sein.


Wir schauen doch immer nach erfahrenen Back-Ups für den Sturm, wie wäre es da mit Carsten Kammlott (29) oder Nils Pichinot (30)?

Kammlott hat bereits unter Krämer bei Erfurt gespielt und kann auf 188 Drittligaspiele (56 Tore, 17 Vorlagen) und 68 Spiele in der RL Nordost (24 Tore, 13 Vorlagen) zurückblicken.
Pichinot hat auch bereits 58 Drittligaspiele (10 Tore, 7 Vorlagen) und 168 RL Nordostspiele (50 Tore, 20 Vorlagen) auf dem Kerbholz.


Als Back-Up und Einwechselspieler wären sie durchaus solide und bezahlbar.

"1.FC Magdeburg will Anton Kanther und Marvin Temp abgeben"

Das mit den besetzten Planstellen ist doch dumm. Temp und Kanther kosten doch sicher bei weitem nicht das, was Kwadwo und Conteh kosten. Letztere haben jedoch aus meiner Sicht gezeigt, dass sie keine Perspektive beim Club haben werden. Warum trennt man sich dann zuerst vom eigenen Nachwuchs?
Und Kammlott und Pichinot wären vor zwei Jahren sicher interessante Neuzugänge gewesen, aber heute wohl nicht mehr.


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12426
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 12:10

Kammlott als Co. von Beck könnte ich mir schon vorstellen, quasi Fuchser 2.0. Und mit 29 auch noch nicht sooo alt 8-)
Und der Mickels wäre sicher auch eine Option: im besten Fußballalter, gute Statistiken, schnell, gute Ballbehandlung und als LA genau auf der Position, wo man sucht. Allerdings auch verletzungsanfällig, aber das sind ja genau so Vergangenheitswerte wie Statistiken ;)


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 13:07

Eurospartino hat geschrieben:
Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Leider ist die BILD die Quelle, aber ach grundsätzlichen Sachverhalt,dass die Stammspieler im Winter Wacker Nordhausen verlassen wollen, dürfte ja was dran sein.


Wir schauen doch immer nach erfahrenen Back-Ups für den Sturm, wie wäre es da mit Carsten Kammlott (29) oder Nils Pichinot (30)?

Kammlott hat bereits unter Krämer bei Erfurt gespielt und kann auf 188 Drittligaspiele (56 Tore, 17 Vorlagen) und 68 Spiele in der RL Nordost (24 Tore, 13 Vorlagen) zurückblicken.
Pichinot hat auch bereits 58 Drittligaspiele (10 Tore, 7 Vorlagen) und 168 RL Nordostspiele (50 Tore, 20 Vorlagen) auf dem Kerbholz.


Als Back-Up und Einwechselspieler wären sie durchaus solide und bezahlbar.

"1.FC Magdeburg will Anton Kanther und Marvin Temp abgeben"

Das mit den besetzten Planstellen ist doch dumm. Temp und Kanther kosten doch sicher bei weitem nicht das, was Kwadwo und Conteh kosten. Letztere haben jedoch aus meiner Sicht gezeigt, dass sie keine Perspektive beim Club haben werden. Warum trennt man sich dann zuerst vom eigenen Nachwuchs?
Und Kammlott und Pichinot wären vor zwei Jahren sicher interessante Neuzugänge gewesen, aber heute wohl nicht mehr.

vermutlich geht es bei Temp und Kanther sicher auch nur um eine Leihe, die vermutlich äußerst sinnvoll wäre, da es ja scheinbar noch nicht mal für die Ersatzbank in der Liga aktuell reicht.


 
Benutzeravatar
Mabu
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 578
Registriert: 02.09.2016, 07:27
Land: Deutschland
Wohnort: HKS Block 7

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 13:19

1305BB7C-498C-4E26-A551-04F136959251.jpeg


Es ist mir gleichgültig, wie andere meine Meinung bewerten, sie steht ohnehin nicht zum Verkauf!
 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 13:37

Mabu hat geschrieben:
1305BB7C-498C-4E26-A551-04F136959251.jpeg

Was soll eigentlich der dauernde Hate gegen die Verantwortlichen und das Märchen, dass der FCM kein Geld hinlegt? 
Erstens ist die Trefferquote bei den Neuzugängen aus dem Sommer relativ stark. Behrens, Bell Bell, Koglin, Ernst, Gjasula, Jacobsen und Bertram sind wirkliche Verstärkungen. Kvesic und Bomheuer werden auch den Anschluss an die S11 schaffen, einzig Conteh und Roczen fallen bisher ab.
Zweitens: Denkt ihr hier ernsthaft, dass erfahrene Spieler wie Kvesic, Bomheuer und Bertram hier für einen Hungerlohn spielen? Der FCM wirft sicherlich nicht mit Geld sinnlos um sich, aber ist von den Ausgaben im oberen Drittel der Liga.
Drittens: Selbst Ablösesummen werden nicht gescheut. Für Ignjovski, Preißinger, Behrens, Bell Bell (?), Bertram (?) wurden auch 5-6 stellige Summen gezahlt. 
Kein Plan ob hier einige nur zufrieden sind, wenn eine Insolvenz droht. Wer darauf steht kann ja nach Braunschweig gehen, die ja aktuell straight nach dem Motto "Aufstieg oder Zwangsabstieg" spielen. Meine Fresse, jede woche das selbe Gelaber, nach welchem wir hier nur auf finanzieller Sparflamme fahren.


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16273
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 13:40

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Meine Fresse, jede woche das selbe Gelaber, nach welchem wir hier nur auf finanzieller Sparflamme fahren.

aber machen wir doch, oder ist das noch nicht bis Leipzig durchgedrungen :wave:


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 13:51

Magdeburg56 hat geschrieben:
Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Meine Fresse, jede woche das selbe Gelaber, nach welchem wir hier nur auf finanzieller Sparflamme fahren.

aber machen wir doch, oder ist das noch nicht bis Leipzig durchgedrungen :wave:

Also wenn Spieler wie Gjasula, Kvesic, Bertram, Bomheuer, Jacobsen (mit Option für längeren Verbleib übrigens), sowie die Vertragsverlängerungen von Beck und Müller finanzielle Sparflamme bedeuten, dann ist ja alles gut :)


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12426
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 14:57

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Kein Plan ob hier einige nur zufrieden sind, wenn eine Insolvenz droht. Wer darauf steht kann ja nach Braunschweig gehen...

Machen wir doch alle in 10 Tagen!  ;!  :D


 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3342
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 16:26

Herr Frahn "vollumfänglich rehalibitiert" lt. Gerichtsurteil

https://www.mdr.de/sport/fussball_3l/daniel-frahn-siegt-vor-gericht-gegen-den-chemnitzer-fc-100.html

bei unserem Nachholebedarf eine Alterative im Angriff? Übrigens JH wurde auch vom Fremdkörper des (ost-)deutschen Fußballs (RBL) geholt...


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 16:40

FCM-OldieMartin hat geschrieben:
Herr Frahn "vollumfänglich rehalibitiert" lt. Gerichtsurteil

https://www.mdr.de/sport/fussball_3l/daniel-frahn-siegt-vor-gericht-gegen-den-chemnitzer-fc-100.html

bei unserem Nachholebedarf eine Alterative im Angriff? Übrigens JH wurde auch vom Fremdkörper des (ost-)deutschen Fußballs (RBL) geholt...

Es ist stark zu bezweifeln, dass der sportliche Wert Frahn´s den mit der Verpflichtung verbundenen Imageschaden aufwiegt. 


 
magdeburger_db
Trainer
Trainer
Beiträge: 1409
Registriert: 27.04.2007, 10:30
Land: Deutschland
Wohnort: Block 3

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 17:02

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:
Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Meine Fresse, jede woche das selbe Gelaber, nach welchem wir hier nur auf finanzieller Sparflamme fahren.

aber machen wir doch, oder ist das noch nicht bis Leipzig durchgedrungen :wave:

Also wenn Spieler wie Gjasula, Kvesic, Bertram, Bomheuer, Jacobsen (mit Option für längeren Verbleib übrigens), sowie die Vertragsverlängerungen von Beck und Müller finanzielle Sparflamme bedeuten, dann ist ja alles gut :)

Das Sparimage kommt auch eher aus gar nicht so lange vergangenen Zweitligazeiten. Ich denke diese Saison ist es okay, auch wenn ich glaube, das wir wieder mit Plus abschneiden.


 
Benutzeravatar
Bolle65
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 352
Registriert: 05.04.2017, 16:43
Land: Deutschland
Wohnort: Wilhelmstadt-Ost

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 17:38

terrier79 hat geschrieben:
Löh ist mit Ende 20 auch ziemlich naiv.
Ich frage sich seit Jahren, wie Nordhausen sich in Liga 4 bei ein paar hundert Zs einen teuren Profikader leisten kann.

Ansonsten bitte keine Altprofis für die Bank holen.

Leisten KÖNNEN konnten die sich den Kader nie. Sie habens einfach, auf Pump, getan in der Hoffnung damit nach oben zu kommen. Wird diesen Spinnern doch auch angeboten wie Sauerbier, Stichwort: "Billiges Geld."
Und ja, bitte keine Altprofis für die Bank.


"Das ist hier kein Wald -und Wiesenverein. Der Club ist eine Legende. Es geht darum, die Leute hier stolz zu machen !“
Stefan Krämer
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5624
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 18:32

Meine Einschätzung zum heutigen Bild-Artikel:

Erstmal freut es mich zu lesen, dass sich Herr Kallnik offenbar der Notwendigkeit bewusst ist, den Kader qualitativ nachzurüsten, um den nächsten Schritt zu machen. In meinem Umfeld haben etliche die Meinung vertreten, dass man wohl nur auf Kvesic als "Neuen" setzen wird.
Jetzt kommt es natürlich darauf an, die richtigen Spieler zu holen. Es bringt uns nicht weiter, auf Profis zu setzen, die sich im Herbst ihrer Karriere befinden. Spieler wie Kammlott, Pichinot oder Frahn mögen uns kurzfristig in der dritten Liga helfen, haben aber kein weiteres Entwicklungspotential und sind mit der dritten Liga definitiv am Ende ihres Leistungsvermögens angelangt. Wir brauchen jetzt Spieler, die a) qualitativ eine deutliche Verbesserung bringen und b) auch das Potential besitzen, in der zweiten Liga den nächsten Schritt gehen zu können.
Ob das nun mit Ablöse die Picks oder Undavs der Liga oder aber die bislang unentdeckten Bülters dieser Welt sind, ist dabei sekundär. Wichtig ist, dass die Spieler o.g. Attribute aufweisen.

Wir befinden uns in keiner schlechten Situation. Der Kader ist stark, es fehlen nur noch Nuancen. Ziel muss es sein, wenn wir in dieser Saison nicht mehr aufsteigen, dass in der Sommerpause nur noch Kleinigkeiten am Kader geändert werden müssen und wir mit einer eingespielten Truppe in der Saison 2020/2021 angreifen können.


FRANZ RAUS!
 
Benutzeravatar
BW-Zicke
Trainer
Trainer
Beiträge: 1840
Registriert: 03.04.2003, 11:49

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 18:39

Eurospartino hat geschrieben:

Das mit den besetzten Planstellen ist doch dumm. Temp und Kanther kosten doch sicher bei weitem nicht das, was Kwadwo und Conteh kosten. Letztere haben jedoch aus meiner Sicht gezeigt, dass sie keine Perspektive beim Club haben werden. Warum trennt man sich dann zuerst vom eigenen Nachwuchs?
Und Kammlott und Pichinot wären vor zwei Jahren sicher interessante Neuzugänge gewesen, aber heute wohl nicht mehr.


Sehe ich ähnlich. Würde auch lieber Conteh ausleihen und dem Marvin eine Chance geben. So schlecht können doch seine Trainingseindrücke nicht sein   :?
Hat beim Landespokal nur 16 Min. für ein Tor gebraucht   ;! Also Herr Krämer einfach mehr Mut.

Von Verpflichtungen ala Kammlott halte ich nicht viel, solche Spieler habe sich bewusst für den Verein entschieden. Und Frahn…. dass passt nicht zu uns  :shh:


Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2263
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 18:54

FCMFan1990 hat geschrieben:
Wir befinden uns in keiner schlechten Situation. Der Kader ist stark, es fehlen nur noch Nuancen. Ziel muss es sein, wenn wir in dieser Saison nicht mehr aufsteigen, dass in der Sommerpause nur noch Kleinigkeiten am Kader geändert werden müssen und wir mit einer eingespielten Truppe in der Saison 2020/2021 angreifen können.

Sehe ich völlig anders! Mit dem Rumgegurke und aufundab im Mittelfeld der Liga werden wir zu Saisonende die Leistungsträger mit Potential verlieren ( Bsp Bülter..) und gleichzeitig talentierte Neuzugänge abschrecken. Das spielerische Niveau wird weiter sinken und Mittelmaß der Standard.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8023
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.12.2019, 19:15

Allerdings haben wir der logik folgend auch keine Konkurrenz weil alle anderen die nicht aufsteigen oder im mittelfeld rumgurken, werden dadurch auch alle Neuzugänge und leistungsträger abschrecken. Und absteiger aus liga 2 sollten dann ja als verein bei dem es bergab erst recht unattraktiv sein. Also nächste Saison eine liga ohne starke spieler. Erhöht dann wieder unsere Chancen


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1872
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

13.12.2019, 21:03

Ich denke mal die Planung für die neue Saison kann losgehen:

Auslaufende Verträge:

Brunst - wenn er als zweiter Mann bleiben will, meinetwegen
Perthel- verlängern, auch wenn er momentan draussen ist
Rother- verlängern
Jacobsen- werden wir keine Chance haben ihn zu halten
Preißinger- hat gute Momente, aber viel zu selten...ich weiss nicht
Laprevotte- abgeben, konnte sich nie durchsetzen
Gjasula- kann Fußballspielen, trotzdem Fehleinkauf mit Ansage und im Sommer weg
Kanther - scheint nicht zu reichen
Costly- gutes halbes Jahr, zwei Jahre absolut garnix, abgeben
Kvesic- mal schauen ob er noch ein Spiel für uns macht
Kwadwo- auch nach 1,5 Jahren keine Ahnung was die Verpflichtung sollte
Chahed- hat einen Sprung gemacht die letzten Wochen, auch wenn längst nicht alles glänzt- halten

Viel Platz für neues Blut.
Der Gedanke Kammlott gefällt mir irgendwie, auch wenn er die letzten 1,5 Jahre in Nordhausen und auch sein letztes Jahr in Erfurt schon nix war, aber Beck & Kammlott könnte irgendwie passen


 
Benutzeravatar
Mabu
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 578
Registriert: 02.09.2016, 07:27
Land: Deutschland
Wohnort: HKS Block 7

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

13.12.2019, 21:06

1753CED2-4FFB-4C8A-ACBD-DB82B06389E9.jpeg


OHNE WORTE


Es ist mir gleichgültig, wie andere meine Meinung bewerten, sie steht ohnehin nicht zum Verkauf!
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1859
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

13.12.2019, 21:27

Lünebomber hat geschrieben:
Ich denke mal die Planung für die neue Saison kann losgehen:

Auslaufende Verträge:

Brunst - wenn er als zweiter Mann bleiben will, meinetwegen
Perthel- verlängern, auch wenn er momentan draussen ist
Rother- verlängern
Jacobsen- werden wir keine Chance haben ihn zu halten
Preißinger- hat gute Momente, aber viel zu selten...ich weiss nicht
Laprevotte- abgeben, konnte sich nie durchsetzen
Gjasula- kann Fußballspielen, trotzdem Fehleinkauf mit Ansage und im Sommer weg
Kanther - scheint nicht zu reichen
Costly- gutes halbes Jahr, zwei Jahre absolut garnix, abgeben
Kvesic- mal schauen ob er noch ein Spiel für uns macht
Kwadwo- auch nach 1,5 Jahren keine Ahnung was die Verpflichtung sollte
Chahed- hat einen Sprung gemacht die letzten Wochen, auch wenn längst nicht alles glänzt- halten

Viel Platz für neues Blut.
Der Gedanke Kammlott gefällt mir irgendwie, auch wenn er die letzten 1,5 Jahre in Nordhausen und auch sein letztes Jahr in Erfurt schon nix war, aber Beck & Kammlott könnte irgendwie passen

Brunst - wenn er als zweiter Mann bleiben will, meinetwegen.............................................nein , weil unzufrieden
Perthel- verlängern, auch wenn er momentan draussen ist.................................................nein, zu langsam für einen aussen
Rother- verlängern..............................................................................................................nein,da ohne besondere fähigkeit
Jacobsen- werden wir keine Chance haben ihn zu halten.................................................schade, den würd ich auch gern halten
Preißinger- hat gute Momente, aber viel zu selten...ich weiss nicht..................................nö, siehe rother
Laprevotte- abgeben, konnte sich nie durchsetzen..............................................................nö, siehe rother
Gjasula- kann Fußballspielen, trotzdem Fehleinkauf mit Ansage und im Sommer weg........in der abwehr hat er mir gefallen
Kanther - scheint nicht zu reichen.......................................................................................verleihen
Costly- gutes halbes Jahr, zwei Jahre absolut garnix, abgeben.........................................ja , aber was war der mal gut 
Kvesic- mal schauen ob er noch ein Spiel für uns macht..................................................zu schmächtig , keine wucht, kann weg
Kwadwo- auch nach 1,5 Jahren keine Ahnung was die Verpflichtung sollte....................seh ich auch so
Chahed- hat einen Sprung gemacht die letzten Wochen, auch wenn längst nicht alles glänzt- halten.............kann weg, laufen alleine  reicht nicht. 


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 418
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

13.12.2019, 21:40

Also kurz zusammengefasst: Den Kader wieder komplett durchmischen. ;)

Macht nur Sinn, wenn man sich sinnvoll verstärkt und nicht wieder ne T€DI-Truppe zusammenwürfelt.

Ach so, und Franz kann einfach weg!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 44 Gäste