Seite 67 von 122

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 13:12
von af63
mdkirsche75 hat geschrieben:
Ganz ehrlich! Ich zweifle an der Fähigkeit von M.K und M.F langsam !!! Warum schafft man es nicht solche Spieler zuhalten?  Am Geld kann es nicht liegen, weil 1860 weniger als wir hat!
Haben Butzen,Handke usw. doch nicht so ganz Unrecht mit ihren Äußerungen , zu unserer Vereinsführung?

Überlege mal was anderes : Vielleicht wollten die Spieler auch einfach nur weg aus MD, soll es ja auch geben !  MK und  MF sofort die Kompetenz absprechen , Respekt für deine Einblicke !

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 13:36
von FCM Oldie 58
Ich gebe nichts auf Äußerungen in der Presse von Spielern, deren Vertrag nicht verlängert wird. Wem soll das nützen, ich denke es schadet nur jedem Spieler selbst. Dass es auch anders geht haben die meisten Spieler, auch unser Ex Trainer bewiesen.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 13:38
von ignite
Vielliecht können sie auch einfach nicht damit umgehen in die zweite Reihe abgeschoben zu werden. Talentierte Fußballer werden doch von klein auf hofiert, egal ob im Verein, Schule oder Privat. Wenn es dann aufeinmal anders läuft ist es sicherlich schwer damit umzugehen oder in den richtigen Kontext zu setzen. Da kann man sich dann schnell mal "wie Dreck" behandelt fühlen.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 13:58
von Teamplayer
ignite hat geschrieben:
Vielliecht können sie auch einfach nicht damit umgehen in die zweite Reihe abgeschoben zu werden. Talentierte Fußballer werden doch von klein auf hofiert, egal ob im Verein, Schule oder Privat. Wenn es dann aufeinmal anders läuft ist es sicherlich schwer damit umzugehen oder in den richtigen Kontext zu setzen. Da kann man sich dann schnell mal "wie Dreck" behandelt fühlen.

Da gebe ich dir vollkommen recht es gibt talentierte Spieler die hofiert werden und es gibt Fussballer die sich alles hart erarbeiten mussten und nicht vom Verein und Schule hofiert werden sehr wohl aber privat das nenne ich Familie.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 14:06
von mazimo74
Normen73 hat geschrieben:
MOE kam, sah und hinterließ ein Trümmerfeld 
Die Zerrissenheit begann doch schon unter J. H. und jetzt M. O. dafür verantwortlich zu machen ist völliger Blödsinn.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 14:08
von Schöchtel jun.
MD74 hat geschrieben:
Noch so ein sportliches Jahr und unser sportliches Führungsduo ist dann eh Geschichte. Ob das dann gut oder schlecht ist, werden wir dann später sehen.
BWG

Na, das halte ich nun aber für ausgemachten Sinnfug.
Und die ganze Diskussion um unzufriedene Abgänge ist eh nur künstlich. Erstens stimmt das alles vorn und hinten nicht und zweitens ebenso. Ich persönlich sehe die bisherige Arbeit der Vorbereitung auf die neue Saison rein positiv. Unkenruferei halte ich per se für irrational. Und ich meine, dass unabhängig von den gebrachten Leistungen die Abgänge durchweg mehr als adäquat ersetzt wurden!!! Nach vorne denken ist angesagt und kein Mimosengehabe. Den Zweiflern hat noch nie die Zukunft gehört.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 14:14
von spooky
Criewener hat geschrieben:
Hier schreiben einigen einen Mist zusammen. Ch. Handke hat man schon in der Winterpause mitgeteilt, daß nicht mehr mit ihm geplant wird und das ist doch wohl völlig legitim. Was der jetzt von sich gibt ist unterste Schublade. Jetzt weiß ich auch warum teilweise eine so schlechte Stimmung in der Mannschaft herrschte. Ich bin froh das solche Stinkstiefel weg sind. Ein Beispiel können sich diese Herren mal an A. Ignjovski nehmen.


Das ist falsch was du schreibst. Mit ihm hat niemand gesprochen, das der FCM mit ihm nicht mehr plant hat er nur aus den Medien erfahren, es gab keinerlei persönliche Gespräche zwischen den Verantwortlichen und ihm. Das darfst du gern anzweifeln, aber genau so war es.
Und was heißt hier Stinkstiefel, er hat sich während der gesamten Rückrunde nicht ein einziges Mal beschwert oder ist damit an die Presse gegangen. Das er das jetzt im Nachhinein macht ist völlig legitim und auch absolut verständlich.

Außerdem ist es für mich unter aller Sau unsere Aufstiegshelden als Stinkstiefel zu bezeichnen. Die Jungs haben jahrelang ihre Knochen für uns hingehalten und uns die geilsten Jahre der jüngeren Vergangenheit beschert. Aber passt schon, hauptsache den Erfolg mit aller Macht erreichen, scheiß auf Menschlichkeit, Anstand und Respekt. In diese Richtung läuft es nämlich gerade in unserem Verein. Wir waren mal vor gar nicht allzu langer Zeit der etwas andere Verein...., ist alles längst Geschichte.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 15:12
von Thomy
spooky hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
Hier schreiben einigen einen Mist zusammen. Ch. Handke hat man schon in der Winterpause mitgeteilt, daß nicht mehr mit ihm geplant wird und das ist doch wohl völlig legitim. Was der jetzt von sich gibt ist unterste Schublade. Jetzt weiß ich auch warum teilweise eine so schlechte Stimmung in der Mannschaft herrschte. Ich bin froh das solche Stinkstiefel weg sind. Ein Beispiel können sich diese Herren mal an A. Ignjovski nehmen.


Das ist falsch was du schreibst. Mit ihm hat niemand gesprochen, das der FCM mit ihm nicht mehr plant hat er nur aus den Medien erfahren, es gab keinerlei persönliche Gespräche zwischen den Verantwortlichen und ihm. Das darfst du gern anzweifeln, aber genau so war es.
Und was heißt hier Stinkstiefel, er hat sich während der gesamten Rückrunde nicht ein einziges Mal beschwert oder ist damit an die Presse gegangen. Das er das jetzt im Nachhinein macht ist völlig legitim und auch absolut verständlich.

Außerdem ist es für mich unter aller Sau unsere Aufstiegshelden als Stinkstiefel zu bezeichnen. Die Jungs haben jahrelang ihre Knochen für uns hingehalten und uns die geilsten Jahre der jüngeren Vergangenheit beschert. Aber passt schon, hauptsache den Erfolg mit aller Macht erreichen, scheiß auf Menschlichkeit, Anstand und Respekt. In diese Richtung läuft es nämlich gerade in unserem Verein. Wir waren mal vor gar nicht allzu langer Zeit der etwas andere Verein...., ist alles längst Geschichte.

@spooky ;!

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 15:47
von MD74
Mensch Schächtel bleib locker, wird eh anstrengend genug in den nächsten Tagen.
Ob die Jungs gut sind werden wir sehen. Mir fällt nur auf, das Misstöne sich gehäuft haben in den letzten Monaten und der sportliche Erfolg blieb aus. Dies ist ja dann alles kein Zufall. Sollte es wieder aufwärts gehen, Super. Wenn nicht, wird einer von beiden mindestens gehen. Der Rückhalt in der Fanszene ist nun mal weg. Wer das so nicht mitbekommt ist halt weltfremd oder taub. Jetzt müssen die beiden liefern. In einem Jahr wissen wir mehr. Bis dahin und sportliche Grüße

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 15:54
von Fox_Mulder
spooky hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
Hier schreiben einigen einen Mist zusammen. Ch. Handke hat man schon in der Winterpause mitgeteilt, daß nicht mehr mit ihm geplant wird und das ist doch wohl völlig legitim. Was der jetzt von sich gibt ist unterste Schublade. Jetzt weiß ich auch warum teilweise eine so schlechte Stimmung in der Mannschaft herrschte. Ich bin froh das solche Stinkstiefel weg sind. Ein Beispiel können sich diese Herren mal an A. Ignjovski nehmen.


Das ist falsch was du schreibst. Mit ihm hat niemand gesprochen, das der FCM mit ihm nicht mehr plant hat er nur aus den Medien erfahren, es gab keinerlei persönliche Gespräche zwischen den Verantwortlichen und ihm. Das darfst du gern anzweifeln, aber genau so war es.
Und was heißt hier Stinkstiefel, er hat sich während der gesamten Rückrunde nicht ein einziges Mal beschwert oder ist damit an die Presse gegangen. Das er das jetzt im Nachhinein macht ist völlig legitim und auch absolut verständlich.

Außerdem ist es für mich unter aller Sau unsere Aufstiegshelden als Stinkstiefel zu bezeichnen. Die Jungs haben jahrelang ihre Knochen für uns hingehalten und uns die geilsten Jahre der jüngeren Vergangenheit beschert. Aber passt schon, hauptsache den Erfolg mit aller Macht erreichen, scheiß auf Menschlichkeit, Anstand und Respekt. In diese Richtung läuft es nämlich gerade in unserem Verein. Wir waren mal vor gar nicht allzu langer Zeit der etwas andere Verein...., ist alles längst Geschichte.

Top beitrag....
Das endete leider alles im november letzten jahres....
Und wenn MF jetzt nach dem pokallos was von freiburg lernen erzählt, bleibt nicht mal mehr mitleidiges schnunzeln übrig.....

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 16:09
von Seit-Bayernsieg-Fan
Wer Kallnik ein bisschen kennt, weiß, dass an den Aussagen in den Medien etwas dran ist. 

Natürlich werden Dinge immer übertrieben, aber es ist auch einiges Wahres dran.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 16:10
von brumy
Teamplayer hat geschrieben:
Natürlich ist es legitim einem Spieler zu sagen das man mit ihm nicht mehr plant das heisst doch aber im Umkehrschluss nicht ihn komplett vom Trainingsbetrieb auszuschliessen.Jetzt sind die Jungs die sich dazu äussern Stinkstiefel und was hat das mit Ignjovski zu tun?Seltsame Wahrnehmung

Wat , wer ist vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen worden ? Nu lasst wirklich mal die Kirche im Dorf und bei den Tatsachen . 
Allgemein war die Mannschaft nicht sehr erfolgreich und das dann die Stimmung schlechter wird , ist doch völlig normal . 

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 16:28
von Teamplayer
brumy hat geschrieben:
Teamplayer hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
Hier schreiben einigen einen Mist zusammen. Ch. Handke hat man schon in der Winterpause mitgeteilt, daß nicht mehr mit ihm geplant wird und das ist doch wohl völlig legitim. Was der jetzt von sich gibt ist unterste Schublade. Jetzt weiß ich auch warum teilweise eine so schlechte Stimmung in der Mannschaft herrschte. Ich bin froh das solche Stinkstiefel weg sind. Ein Beispiel können sich diese Herren mal an A. Ignjovski nehmen.

Natürlich ist es legitim einem Spieler zu sagen das man mit ihm nicht mehr plant das heisst doch aber im Umkehrschluss nicht ihn komplett vom Trainingsbetrieb auszuschliessen.Jetzt sind die Jungs die sich dazu äussern Stinkstiefel und was hat das mit Ignjovski zu tun?Seltsame Wahrnehmung

Wat , wer ist vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen worden ? Nu lasst wirklich mal die Kirche im Dorf und bei den Tatsachen . 
Allgemein war die Mannschaft nicht sehr erfolgreich und das dann die Stimmung schlechter wird , ist doch völlig normal . 

Das solltest du als Fanbeauftragter eigentlich besser wissen du warst doch auch mit im Trainingslager der einzigste der nicht mitdurfte war Hundi und genau das meinte er in seiner Aussage.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 17:12
von mildred pierce
Teamplayer hat geschrieben:
FCM-OldieMartin hat geschrieben:
FCMQLB hat geschrieben:
Also wenn der Erdmann-Abgang wirklich durch mangelhafte Arbeit von Kallnik und Co. zustande kam, kann ich es nicht verstehen. So einen Spieler muss man doch mit aller Macht versuchen zu halten. Trotzdem denke ich auch, dass Erdmann und Berater sich verzockt haben mit England oder 2.Liga

Was heißt denn "mit aller Macht halten" bei Erdmann? Etwa so viel Geld ausgeben, bis er bleibt? Dann frage mal seine verbleibenden Mannschafts"kameraden", was die darüber denken würden. So ein Spieler, der "mit aller Macht gehalten" werden würde, versaut nun mal das Finanzgefüge eines jeden (bis auf wenige finanziell potentielle Vereine - z.B. Bayern, BVB......in Deutschland) Fußballverein und der Unfriede innerhalb der Mannschaft ist vorprogrammiert.
Erdmann hat sich wohl doch verzockt mit der englischen Liga. Der kann froh sein, dass er evtl. bei 1860 unterkommen kann,  Traumgehälter werden auch nicht dort gezahlt, obwohl ich glaube, dass sein Gehalt erheblich höher sein wird, als beim seriös wirtschaftenden FCM.
Alle glaubwürdigen Statements von DE "ach wie geil beim FCM" oder ähnlich enden dann, wenn für ihn die Kohle nicht stimmt. Der klassische Legionär ist er in meinen Augen. Der würde auch in der 7. turkmenischen Liga spielen, wenn seine Gehaltsvorstellungen erfüllt wären.
Lebe wohl DE und Tschüss!

Nach deinen Aussagen hätte man sich dann auch lieber das üppige Gehalt von Kirchhoff sparen sollen oder?

er bekam hier kein "üppiges" gehalt...

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 17:13
von mildred pierce
FCM-OldieMartin hat geschrieben:
Teamplayer hat geschrieben:
FCM-OldieMartin hat geschrieben:
Was heißt denn "mit aller Macht halten" bei Erdmann? Etwa so viel Geld ausgeben, bis er bleibt? Dann frage mal seine verbleibenden Mannschafts"kameraden", was die darüber denken würden. So ein Spieler, der "mit aller Macht gehalten" werden würde, versaut nun mal das Finanzgefüge eines jeden (bis auf wenige finanziell potentielle Vereine - z.B. Bayern, BVB......in Deutschland) Fußballverein und der Unfriede innerhalb der Mannschaft ist vorprogrammiert.
Erdmann hat sich wohl doch verzockt mit der englischen Liga. Der kann froh sein, dass er evtl. bei 1860 unterkommen kann,  Traumgehälter werden auch nicht dort gezahlt, obwohl ich glaube, dass sein Gehalt erheblich höher sein wird, als beim seriös wirtschaftenden FCM.
Alle glaubwürdigen Statements von DE "ach wie geil beim FCM" oder ähnlich enden dann, wenn für ihn die Kohle nicht stimmt. Der klassische Legionär ist er in meinen Augen. Der würde auch in der 7. turkmenischen Liga spielen, wenn seine Gehaltsvorstellungen erfüllt wären.
Lebe wohl DE und Tschüss!

Nach deinen Aussagen hätte man sich dann auch lieber das üppige Gehalt von Kirchhoff sparen sollen oder?

Woher weißt du denn, dass Kirchhoff ein "üppiges" Gehalt vom FCM bekommen hatte? Der wollte im deutschen Fußball erst mal wieder Fuß fassen. Was ihm nur teilweise gelungen ist (das ist aber nur meine Meinung). Dann gibt's eben Vereine, auch in Liga3, die offensichtlich "über Durchschnitt" bezahlen. Diese Vereine sind dann in der Regel aber auch unter der finanziellen Knute von halbseidenen Investoren. Ich bin froh, dass beim FCM nicht solche finanziellen Konstellationen und Abhängigkeiten herrschen, wie bei Uerdingen, 1860 München oder Kaiserslautern.

nein, auch meine... auf ihn hätte man verzichten können/ sollen.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 17:17
von mildred pierce
Fox_Mulder hat geschrieben:
spooky hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
Hier schreiben einigen einen Mist zusammen. Ch. Handke hat man schon in der Winterpause mitgeteilt, daß nicht mehr mit ihm geplant wird und das ist doch wohl völlig legitim. Was der jetzt von sich gibt ist unterste Schublade. Jetzt weiß ich auch warum teilweise eine so schlechte Stimmung in der Mannschaft herrschte. Ich bin froh das solche Stinkstiefel weg sind. Ein Beispiel können sich diese Herren mal an A. Ignjovski nehmen.


Das ist falsch was du schreibst. Mit ihm hat niemand gesprochen, das der FCM mit ihm nicht mehr plant hat er nur aus den Medien erfahren, es gab keinerlei persönliche Gespräche zwischen den Verantwortlichen und ihm. Das darfst du gern anzweifeln, aber genau so war es.
Und was heißt hier Stinkstiefel, er hat sich während der gesamten Rückrunde nicht ein einziges Mal beschwert oder ist damit an die Presse gegangen. Das er das jetzt im Nachhinein macht ist völlig legitim und auch absolut verständlich.

Außerdem ist es für mich unter aller Sau unsere Aufstiegshelden als Stinkstiefel zu bezeichnen. Die Jungs haben jahrelang ihre Knochen für uns hingehalten und uns die geilsten Jahre der jüngeren Vergangenheit beschert. Aber passt schon, hauptsache den Erfolg mit aller Macht erreichen, scheiß auf Menschlichkeit, Anstand und Respekt. In diese Richtung läuft es nämlich gerade in unserem Verein. Wir waren mal vor gar nicht allzu langer Zeit der etwas andere Verein...., ist alles längst Geschichte.

Top beitrag....
Das endete leider alles im november letzten jahres....
Und wenn MF jetzt nach dem pokallos was von freiburg lernen erzählt, bleibt nicht mal mehr mitleidiges schnunzeln übrig.....

1A

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 17:34
von Mike
So lange wie der erfolg da ist sind alle ruhig. Mit dem misserfolg wird eine mannschaft stark. In der mannschaft gab es dann wohl viele, die sich jetzt über den misserfolg luft machen müssen.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 18:27
von Plattfuß
Mike hat geschrieben:
So lange wie der erfolg da ist sind alle ruhig. Mit dem misserfolg wird eine mannschaft stark. In der mannschaft gab es dann wohl viele, die sich jetzt über den misserfolg luft machen müssen.

Verständlich, wenn du mitgeholfen hast, den FCM von Liga 4 in Liga 2 zu führen, dir dann ein wild zusammengekauftes Söldnerteam vorgesetzt wird, das krachend scheitert und du dann noch als Sündenbock herhalten musst, trotz deiner Verdienste.

Der Sparfuchs und seine rechte Hand werden sich aber schon was dabei gedacht haben, den Kader in zwei Jahren komplett zu tauschen.

Ich hoffe, unter Krämer entwickelt sich langsam wieder ein Team...

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 18:28
von fischer
In der 3. Liga waren wir quasi der letzte Verein, der die heilige Dreifaltigkeit von Fans Verein und Team noch gelebt hat. Die ist dann der Professionalisierung in der 2. Liga geopfert worden. Geblieben ist sone Art Zweckehe zwischen Verein und Fans und eine Gruppe von Angestellten, die den Spielbetrieb aufrecht erhält ohne ein wirkliche emotionale Bindung zu Fans und Verein.
Was man natürlich in medialen Auftritten routiniert und vehement ins Gegenteil verkehrt.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 18:35
von Plattfuß
Ich denke, hier gibt es eine Einheitsfront zwischen Fans, Team und GmbH?

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 18:41
von Teamplayer
Plattfuß hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:
So lange wie der erfolg da ist sind alle ruhig. Mit dem misserfolg wird eine mannschaft stark. In der mannschaft gab es dann wohl viele, die sich jetzt über den misserfolg luft machen müssen.

Verständlich, wenn du mitgeholfen hast, den FCM von Liga 4 in Liga 2 zu führen, dir dann ein wild zusammengekauftes Söldnerteam vorgesetzt wird, das krachend scheitert und du dann noch als Sündenbock herhalten musst, trotz deiner Verdienste.

Der Sparfuchs und seine rechte Hand werden sich aber schon was dabei gedacht haben, den Kader in zwei Jahren komplett zu tauschen.

Ich hoffe, unter Krämer entwickelt sich langsam wieder ein Team...

Das hast du sehr treffend geschrieben es ist ja auch nicht so das die Spieler einen Groll gegen den Verein Fans oder den Mitarbeiterstab hegen halt nur gegen 2 Protagonisten und ich hoffe auch das sich unter Krämer etwas positives entwickelt.Ich halte ihn schon für den richtigen Mann.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 19:07
von BART
Teamplayer hat geschrieben:
brumy hat geschrieben:
Teamplayer hat geschrieben:
Natürlich ist es legitim einem Spieler zu sagen das man mit ihm nicht mehr plant das heisst doch aber im Umkehrschluss nicht ihn komplett vom Trainingsbetrieb auszuschliessen.Jetzt sind die Jungs die sich dazu äussern Stinkstiefel und was hat das mit Ignjovski zu tun?Seltsame Wahrnehmung

Wat , wer ist vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen worden ? Nu lasst wirklich mal die Kirche im Dorf und bei den Tatsachen . 
Allgemein war die Mannschaft nicht sehr erfolgreich und das dann die Stimmung schlechter wird , ist doch völlig normal . 

Das solltest du als Fanbeauftragter eigentlich besser wissen du warst doch auch mit  im Trainingslager der einzigste der nicht mitdurfte war Hundi und genau das meinte er in seiner Aussage.

dieser brumy ist bestimmt kein fanbeauftragter  :D

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 19:27
von BW-Zicke
Teamplayer hat geschrieben:
Das solltest du als Fanbeauftragter eigentlich besser wissen du warst doch auch mit  im Trainingslager der einzigste der nicht mitdurfte war Hundi und genau das meinte er in seiner Aussage.


Nur mal zum Verständnis    :think: Ich nehme einen Spieler mit ins Trainingslager der kurz vor einem Vereinswechsel steht und mit dem man nicht mehr plant ?
Das der Wechsel nicht klappte, ist bestimmt auch Kallniks Schuld   :roll:

Sorry, ich bin kein Kallnik Fan, aber manches geht mir doch ein bisschen zu weit. Stellt sich denn irgendjemand hin und sagt:" ja der Spieler hätte wechseln können, aber die 4. Liga war nichts für ihn", darum hat er bis zum  Schluss das Gehalt vom 2. Ligisten gern genommen   :shock:
Habe nichts derartiges gehört .... Dieses "nachtreten" hat irgendwie einen faden Beigeschmack...….

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 19:44
von Jörn
Kurz vor einem vrreinwechsel stand er eigentlich nicht. Der verein wollte ihn unter allen Umständen von der gehaltsliste kriegen, auch wenn man dafür etwas nachhelfen musste, indem man ihm klar macht, dass er nicht mehr willkommen ist, nicht ins Trainingslager mitgenommen wird, nicht mehr eingesetzt wird. Man war ja schon ein wenig angepisst, dass sich handkte so wehement weigerte seinen Vertrag aufzulösen und woanders für weniger Geld zu spielen.

Aber so wie der FCM darauf bestehen kann dass bspw Bülter seinen vertrag erfüllt, kann doch umgekehrt ein Spieler erwarten dass er seinen vertrag normal erfüllen kann ohne nachdrücklich abgeschoben zu werden.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 19:51
von BW-Zicke
Jörn hat geschrieben:
Kurz vor einem vrreinwechsel stand er eigentlich nicht. Der verein wollte ihn unter allen Umständen von der gehaltsliste kriegen, auch wenn man dafür etwas nachhelfen musste, indem man ihm klar macht, dass er nicht mehr willkommen ist, nicht ins Trainingslager mitgenommen wird, nicht mehr eingesetzt wird. Man war ja schon ein wenig angepisst, dass sich handkte so wehement weigerte seinen Vertrag aufzulösen und woanders für weniger Geld  zu spielen.

Aber so wie der FCM darauf bestehen kann dass bspw Bülter seinen vertrag erfüllt, kann doch umgekehrt ein Spieler erwarten dass er seinen vertrag normal erfüllen kann ohne nachdrücklich abgeschoben zu werden.



Du willst jetzt wirklich nicht Bülter mit Handke vergleichen :? Ich würde glatt behaupten Jena hatte Interesse. Deal ist geplatzt ? 

Mir ging es nur um die Aussage , das er nicht mit ins Trainingslager durfte...…. und um dieses "nachtreten"...…

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 20:03
von brumy
Teamplayer hat geschrieben:
brumy hat geschrieben:
Wat , wer ist vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen worden ? Nu lasst wirklich mal die Kirche im Dorf und bei den Tatsachen . 
Allgemein war die Mannschaft nicht sehr erfolgreich und das dann die Stimmung schlechter wird , ist doch völlig normal . 

Das solltest du als Fanbeauftragter eigentlich besser wissen du warst doch auch mit  im Trainingslager der einzigste der nicht mitdurfte war Hundi und genau das meinte er in seiner Aussage.

Da verwechselst Du mich mit Brummi , ich war nicht dabei .  ;)

Handke sollte wechseln und hat , nachdem das nicht funktioniert hat auch wieder mit der Mannschaft trainiert . Ansonsten wurde keiner ausgeschlossen .

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 20:05
von Criewener
Danke BW, Teamplayer hat behauptet das CH.H. vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen wurde und das ist eine blanke Lüge. Ich bin froh das einige hier doch auch noch Behauptungen hinterfragen.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 20:12
von Teamplayer
BW-Zicke hat geschrieben:
Teamplayer hat geschrieben:
Das solltest du als Fanbeauftragter eigentlich besser wissen du warst doch auch mit  im Trainingslager der einzigste der nicht mitdurfte war Hundi und genau das meinte er in seiner Aussage.


Nur mal zum Verständnis    :think: Ich nehme einen Spieler mit ins Trainingslager der kurz vor einem Vereinswechsel steht und mit dem man nicht mehr plant ?
Das der Wechsel nicht klappte, ist bestimmt auch Kallniks Schuld   :roll:

Sorry, ich bin kein Kallnik Fan, aber manches geht mir doch ein bisschen zu weit. Stellt sich denn irgendjemand hin und sagt:" ja der Spieler hätte wechseln können, aber die 4. Liga war nichts für ihn", darum hat er bis zum  Schluss das Gehalt vom 2. Ligisten gern genommen   :shock:
Habe nichts derartiges gehört .... Dieses "nachtreten" hat irgendwie einen faden Beigeschmack...….

Wer hat denn gesagt das er vor einem Vereinswechsel stand er wollte nicht man wollte ihn loswerden und das hat man ihn so spüren lassen und er hat es halt nicht mit sich machen lassen und sein Vertrag ausgesessen.Und Tatsache war die 4.Liga nichts für ihn deshalb spielt er jetzt ja 3.Liga.Aber im normalen Arbeitsleben wäre es dir wahrscheinlich auch lieber wenn dein Arbeitgeber dir sagt du kannst gehen wir brauchen dich nicht mehr und dein Gehalt gibst du auch freiwillig her.Der Junge hat alles richtig gemacht.Natürlich ist es besser der Mannschaft zu zeigen wie Geschlossenheit geht und lässt einen Spieler zuhause der gar nicht wechseln wollte aber sollte.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 20:14
von Teamplayer
brumy hat geschrieben:
Teamplayer hat geschrieben:
brumy hat geschrieben:
Wat , wer ist vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen worden ? Nu lasst wirklich mal die Kirche im Dorf und bei den Tatsachen . 
Allgemein war die Mannschaft nicht sehr erfolgreich und das dann die Stimmung schlechter wird , ist doch völlig normal . 

Das solltest du als Fanbeauftragter eigentlich besser wissen du warst doch auch mit  im Trainingslager der einzigste der nicht mitdurfte war Hundi und genau das meinte er in seiner Aussage.

Da verwechselst Du mich mit Brummi , ich war nicht dabei .  ;)

Handke sollte wechseln und hat , nachdem das nicht funktioniert hat auch wieder mit der Mannschaft trainiert . Ansonsten wurde keiner ausgeschlossen .

Das ist absolut richtig.

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 23.06.2019, 20:17
von Teamplayer
Criewener hat geschrieben:
Danke BW, Teamplayer hat behauptet das CH.H. vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen wurde und das ist eine blanke Lüge. Ich bin froh das einige hier doch auch noch Behauptungen hinterfragen.

Das habe nicht nur ich behauptet sondern Hundi selber er schrieb ja auch kurzzeitig wenn du den Artikel gelesen hast.