von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
SofaTrainer
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 76
Registriert: 31.05.2019, 12:27
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

16.08.2019, 23:08

Klar Franck Ribéry ;)


Für die einen ist es nur eine Gurkentruppe, für andere sind es aber die Größten der Welt.
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3110
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 07:18

SofaTrainer hat geschrieben:
Klar Franck Ribéry ;)

Mit Ball am fuss in den Strafraum auch wenn da viele Beine sind.


 
 
Wirbel

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 14:25

btw: ich war ja gestern schon ein wenig erschrocken, daß von unseren ganzen, angeblich so hochbegabten Neuzugängen keiner besser sein soll als Chahed. :? Nicht mal Roczen an seinem gestrigen Geburtstag! Wenn das ganze Team in kollektiver Lustlosigkeit verfallen ist macht es doch gerade Sinn, einen "Partyhengst" zu bringen, zumal es ja nicht so selten vorkommt, daß Geburtstagskinder sich selber mit einem Tor beschenken  :shock:


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8341
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 14:36

Roczen sehe ich aktuell noch wirklich weit hinter chahed von der Qualität. Leider


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1980
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 14:43

Wer weiß. So lange, wie einige Spieler nach Abpfiff mit ihren Herzdamen vor der Gegengeraden rummachen, während sich der Rest der Mannschaft wohl gerade die Kabinenansprache anhörte, waren die Gedanken von den während des Spiels offensichtlich schon woanders. Passte aber leider zum Gesamteindruck des auf dem Rasen gesehenen.


 
ferrari590
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 682
Registriert: 29.05.2006, 00:11
Land: Deutschland
Wohnort: Minga

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 16:33

Nach den ersten 5 Spieltagen kann man ein kleines Resümee ziehen.
Die Qualität der Mannschaft reicht aus, um den Klassenerhalt zu schaffen. Für Ziele in einstelligen Regionen ist es zu wenig.
Aus meiner Sicht besteht auf nahezu allen Positionen Handlungsbedarf.

Man hat im Tor zwei nahezu gleichwertige Keeper, welche meiner Meinung nach, eher mittelmäßig sind.
Brunst agiert meist zwischen Kreisklasse und Champions League. Auf der Linie ist er oft gut, wenn er Zeit hat, sind seine Entscheidungen meist schlecht überlegt und brandgefährlich.
Behrens konnte sich kaum auszeichnen. Potenzial ist da, aber es fehlt die Spielpraxis.
Die abnehmende Gegentorquote gibt zwar Hoffnung, aber Hoffnung ist des Kaufmanns Tod.
Eine klare Nummer 1 wäre schön und auch notwendig.

In der IV sind wir nominell gut aufgestellt. Durch den Ausfall von Bomheuer und den unbedingten Willem, auf Gjasula im DM verzichten zu wollen, verlagern sich nicht nur die Positionen, sondern auch die Probleme. Die "Lücke" im DM könnte nun Kvesic füllen, der eindeutig zu wenig offensive Druchschlagskraft besitzt. Ein Wechsel auf die 6 würde uns dann den Luxus bescheren, im OM nachlegen zu dürfen. Einen Rother auf die 10 oder in die IV zu versetzen, ist keine gute Idee. Er ist weder schnell, noch groß noch überdimensial zweikampfstark.
Spieler wie Sidney Sam, Stieber, Ilicevic, Caio und Alex Meier wären direkte Verstärkungen.

Ich bin noch immer der Meinung, dass 3 MS mehr als genug sind, da der Trainer ohnehin nur mit einer Spitze spielt.
Auf den Außen haben wir gute Spieler. Bertam und Conteh sind absolut in Ordnung. Manni sollte man jedoch eher ins LM bzw RM stecken, da er zwar sehr wendig ist, aber eine deutliche Abschlussschwäche hat. Die Tore gegen Meppen sollten uns nicht blenden lassen.
Ernst würde ich nur außen nach vorne schicken, wenn wir mit 3 IVs spielen. Das sehe ich bei der derzeitigen Kadersituation jedoch als nicht gegeben.

Ich bleibe dabei: Einen Abgang von Chahed, Costly und Brunst würde dem Club nicht schaden. Verleiht man Kanther und Bell Bell, dann darf man gerne auch dort nachlegen.
Es ist die Entscheidung des Sportvorstands: Abstiegskampf oder einstelliger Tabellenplatz.


-------------------Behrens-------------------
Ernst----Bomheuer----Müller---Perthel
------------------Gjasula-------------------
Manni----------Bertram------------Conteh
-----------Roczen------------Beck--------
 
FCMFan71
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 405
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 18:36

Könnte man so stehen lassen.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8341
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 19:12

Außer vermutlich dass es wohl niemanden mit so prophetischen Fähigkeiten gibt der voraussagen könnte, für klassenerhalt reicht es aber nicht für nen einstelligen tabellenplatz. Letztes Jahr lagen zwischen jena, die am letzten Spieltag auf nen nicht abstiegsplatz gesprungen sind und platz 9 ganze 5 Punkte. Das sind 2-3 schierifehlentscheidungen oder auch pfostenschüsse.

Aber ja, ich gehe von Abstiegskampf noch im frühling aus, wo ja bekanntlich eh jeder drin steckt der nicht direkt um den aufstieg kämpft. Und ja meine Erwartung würde sich auch nicht ändern, wenn wir noch 2 Granaten verpflichten, denn so funktioniert ja Fussball schon mal gar nicht. So nach dem motto, mit der jetzigen Mannschaft werden wir 13. Und mit noch einem guten 9. und noch einen weiteren 5. Ist kein Computerspiel.

In unserer ersten saison hatten wir nur regionalligaspieler und praktisch alle Neuzugänge kamen aus der Regionalliga und waren vorne dabei mit einem der schwächsten Kader.

Wichtig ist, dass die Mannschaft eine einheit ist, jeder für jeden kämpft, eine gesunde gewachsene struktur hat und vieles zusammenpasst, charakterlich vernünftige führungsspieler entwickelt. Ist natürlich alles schwieirg, wenn kaum wer länger als 12 monate dabei ist bei saisonstart.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5749
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 19:31

ferrari590 hat geschrieben:
Spieler wie Sidney Sam, Stieber, Ilicevic, Caio und Alex Meier wären direkte Verstärkungen.

Es muss ja keiner dieser teuren Spieler sein, die zum Teil auch schon über dem Zenit sind. Es würde schon reichen, wenn man sich von den Bundesligisten noch 1-2 hochtalentierte, hungrige Spieler leiht, die Spielpraxis brauchen und sofort das Niveau heben.
Bestes Beispiel dafür ist Erik Thommy, ohne den Regensburg damals nie in die zweite Bundesliga aufgestiegen wäre.
Ansonsten teile ich deine Kaderanalyse weitgehend, außer bei den den Positionen Sturm und Außen. Nominell haben wir mit Beck, Roczen und Bell Bell zwar drei Stürmer, aber wenn man genau hinguckt, wird daraus nicht viel. Bell Bell scheint weit weg von Drittligaqualität zu sein, wenn er es trotz Verletzungen der Konkurrenz kaum in den Kader schafft und Roczen ist zwar talentiert, aber noch nicht so weit, um uns sofort weiterhelfen zu können.
Faktisch haben wir damit nur einen Stürmer. Wenn der nicht funktioniert, wie beispielsweise gestern, haben wir derzeit keine guten Wechseloptionen für diese Position im Kader.
Und auf den Außen sieht es doch ähnlich aus. Bertram ist ein Top-Außen, das stimmt. Von Conteh haben wir alle noch zu wenig gesehen, um seine Drittliga-Stärke wirklich einschätzen zu können. Kwadwo ist ein durchschnittlicher Drittligaspieler, der insbesondere als Eingewechselter seine Stärken hat und dann kommen schon Costly und Chahed...Ernst vorzuziehen ist zwar eine nette Option, aber letztlich zeigt das doch genau die Not, die wir haben. Wir müssen einen abgekämpften Defensivspieler zum Spielende nach vorne ziehen, um überhaupt noch einmal offensive Impulse zu erzeugen.

Das gestrige Spiel hat unsere Schwächen brutal offengelegt. Wir hatten gegen müde werdende Chemnitzer einfach mal keine Optionen, um offensiv nochmal nachzulegen. Selbst der klamme Chemnitzer FC konnte von der Bank deutlich mehr offensive Qualität bringen, als wir. Das sollte allen Beteiligten zu denken geben!


!!! FRANZ RAUS !!!
 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2239
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 22:01

FCMFan71 hat geschrieben:
Könnte man so stehen lassen.

Ähm nein, weil das eine Fantasiewelt ist. Wir geben einfach ab, wer uns nicht mehr passt und holen uns dann Alex Meier...mehr muss man zu so einem Bullshit wohl nicht sagen...


 
FCMFan71
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 405
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

17.08.2019, 22:26

Wenn Spieler qualitativ Defizite haben und das über längere Zeit sichtbar ist , ist das Bullshit!?

Nach welchen Kriterien würdest du denn eine Mannschaft zusammenstellen?

Warum meinst du werden Spieler ausgeliehen oder an andere Vereine abgegeben?

Gute Nacht.


 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3427
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

18.08.2019, 13:21

FCMFan1990 hat geschrieben:
ferrari590 hat geschrieben:
Spieler wie Sidney Sam, Stieber, Ilicevic, Caio und Alex Meier wären direkte Verstärkungen.

Es muss ja keiner dieser teuren Spieler sein, die zum Teil auch schon über dem Zenit sind. Es würde schon reichen, wenn man sich von den Bundesligisten noch 1-2 hochtalentierte, hungrige Spieler leiht, die Spielpraxis brauchen und sofort das Niveau heben.
Bestes Beispiel dafür ist Erik Thommy, ohne den Regensburg damals nie in die zweite Bundesliga aufgestiegen wäre.
Ansonsten teile ich deine Kaderanalyse weitgehend, außer bei den den Positionen Sturm und Außen. Nominell haben wir mit Beck, Roczen und Bell Bell zwar drei Stürmer, aber wenn man genau hinguckt, wird daraus nicht viel. Bell Bell scheint weit weg von Drittligaqualität zu sein, wenn er es trotz Verletzungen der Konkurrenz kaum in den Kader schafft und Roczen ist zwar talentiert, aber noch nicht so weit, um uns sofort weiterhelfen zu können.
Faktisch haben wir damit nur einen Stürmer. Wenn der nicht funktioniert, wie beispielsweise gestern, haben wir derzeit keine guten Wechseloptionen für diese Position im Kader.
Und auf den Außen sieht es doch ähnlich aus. Bertram ist ein Top-Außen, das stimmt. Von Conteh haben wir alle noch zu wenig gesehen, um seine Drittliga-Stärke wirklich einschätzen zu können. Kwadwo ist ein durchschnittlicher Drittligaspieler, der insbesondere als Eingewechselter seine Stärken hat und dann kommen schon Costly und Chahed...Ernst vorzuziehen ist zwar eine nette Option, aber letztlich zeigt das doch genau die Not, die wir haben. Wir müssen einen abgekämpften Defensivspieler zum Spielende nach vorne ziehen, um überhaupt noch einmal offensive Impulse zu erzeugen.

Das gestrige Spiel hat unsere Schwächen brutal offengelegt. Wir hatten gegen müde werdende Chemnitzer einfach mal keine Optionen, um offensiv nochmal nachzulegen. Selbst der klamme Chemnitzer FC konnte von der Bank deutlich mehr offensive Qualität bringen, als wir. Das sollte allen Beteiligten zu denken geben!


Denke du hast das ganz gut analysiert. Im Moment stellt sich die Mannschaft von selbst auf. Es kommt kaum Druck von den Reservisten. In Chemnitz hab ich mir irgendwann in der Schlussphase Türpitz zurück gewünscht der oft mit einer klaren Aktion solch ein Spiel noch zu unsern Gunsten kippen konnte. Das hat er dann prompt für seinen neuen Verein gemacht (Glückwunsch an dieser Stelle) Momentan schießt einzig und allein der Sturm die wenigen Tore, aus dem Mittelfeld wurde in 6 Pflichtspielen kein Treffer erzielt. Ziemlich harmlos, egal ob nun Laprevotte, Jacobsen, Preissinger oder Rother spielen. Auch Kvesic konnte noch nicht an die gute Vorbereitung anknüpfen. Vielleicht man man ja in Freiburg und Paderborn nachfragen, ob nicht Kath und Schwede hier auf Leihbasis noch mal Bock haben den Wiederanschluss zu finden. Wird aber kaum passieren


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
Busenwunder
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 103
Registriert: 22.08.2016, 22:27
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

18.08.2019, 14:51

Irgendetwas läuft gehörig schief beim Club, so muss man es leider sagen. Die Massenflucht der Spieler Spieler nach Abstieg spricht für mich Bände ... das ist nicht normal, auch nicht bei anderen Absteigern in dieser Form. Auch gerade wie die Gegangenen medial über den Umgang berichtet haben ... das las ich noch bei keinem anderen Verein. An der Kompetenz der sportlichen Leitung zweifle ich sehr massiv. Warum ist man seit einigen Jahren bereits nicht in der Lage ein Team sinnvoll zu verstärken, zu entwickeln und einen positiven Flow zu erreichen? Vielleicht solle man mal bei Duisburg, Ingolstadt, Paderborn oder Karlsruhe hospitieren ... die scheinen eine Menge richtig zu machen und wir leider falsch. Was ist das Problem? Hat man kein Auge für Qualität, handelt man unüberlegt ... oder was ist es, dass wir so eine grottige Ausbeute an Unterschiedsspielern haben und dafür Untalentierte ständig zu Einsatzzeiten kommen? Sorry, leider fehlt wohl auch das Händchen für gute Trainer. Es passt zur Zeit einfach nichts zusammen. Wo man leider richtig gut drin ist, in dem Erteilen von Alibis für die Spieler ... sei es das Großreden von Gegnern, Schönreden von Mistleistungen oder Understatement im Saissonziel. All diese Dinge kitzeln keine 100% bei Spielern raus. Und bejubelt werden sie auch nach jedem Spiel, egal was geleistet wurde, das Station ist voll und jeder kauft jeden blau-weißen Mist. 


 
Wirbel

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

18.08.2019, 15:05

Busenwunder hat geschrieben:
Vielleicht solle man mal bei Duisburg, Ingolstadt, Paderborn oder Karlsruhe hospitieren ...

Warum gerade bei denen? Weil die in den vergangenen 10 Jahren zusammen gefühlt 30 mal abgestiegen sind?  :D


 
iche
Trainer
Trainer
Beiträge: 1001
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

18.08.2019, 15:33

Busenwunder hat geschrieben:
.... das Station ist voll und jeder kauft jeden blau-weißen Mist. 

Sonntagnachmittagserheiterung


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3706
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

19.08.2019, 07:43

ferrari590 hat geschrieben:
Nach den ersten 5 Spieltagen kann man ein kleines Resümee ziehen.

Kann man natürlich, nur die Aussagekraft ist nicht unbedingt hoch. Es ist so schwer zu prognostizieren ist, welche Dynamik wann und wo in Gang kommt, wie sich Spieler, Kader und Liga entwickeln.
Der KSC hatte nach seinem Abstieg am 5. Spieltag 4 Punkte, letztes Jahr nach dem 5. Spieltag 7 Punkte. Am Ende standen jeweils Relegation bzw. direkter Aufstieg.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3684
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

19.08.2019, 10:00

Busenwunder hat geschrieben:
 Und bejubelt werden sie auch nach jedem Spiel, egal was geleistet wurde, 

1A


In einem Land, in dem die BILD als Zeitung durchgeht, da gelten Friseure als Hirnforscher.

Wiglaf Droste
 
CB03
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 206
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

19.08.2019, 12:12

Plattenbeau hat geschrieben:
ferrari590 hat geschrieben:
Nach den ersten 5 Spieltagen kann man ein kleines Resümee ziehen.

Kann man natürlich, nur die Aussagekraft ist nicht unbedingt hoch. Es ist so schwer zu prognostizieren ist, welche Dynamik wann und wo in Gang kommt, wie sich Spieler, Kader und Liga entwickeln.
Der KSC hatte nach seinem Abstieg am 5. Spieltag 4 Punkte, letztes Jahr nach dem 5. Spieltag 7 Punkte. Am Ende standen jeweils Relegation bzw. direkter Aufstieg.


Es sind aber unabhängig von der Punkteausbeute, die gleichen Probleme wie letzte Saison erkennbar. Wir erzeugen zu wenig Torgefahr und haben auch keine gute Chancenverwertung. Aus dem Mittelfeld kommen so gut wie keine Akzente, um die Offensive zu beleben. Von unseren Außen kommen keine gezielten Flanken um Beck zu füttern. Und unsere Bank kann das Spiel kaum beleben.
Aus meiner Sicht lässt sich sehr wohl nach 5 Spielen schon ein kleines Fazit ziehen.


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3706
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

19.08.2019, 12:48

CB03 hat geschrieben:
Plattenbeau hat geschrieben:
ferrari590 hat geschrieben:
Nach den ersten 5 Spieltagen kann man ein kleines Resümee ziehen.

Kann man natürlich, nur die Aussagekraft ist nicht unbedingt hoch. Es ist so schwer zu prognostizieren ist, welche Dynamik wann und wo in Gang kommt, wie sich Spieler, Kader und Liga entwickeln.
Der KSC hatte nach seinem Abstieg am 5. Spieltag 4 Punkte, letztes Jahr nach dem 5. Spieltag 7 Punkte. Am Ende standen jeweils Relegation bzw. direkter Aufstieg.


Es sind aber unabhängig von der Punkteausbeute, die gleichen Probleme wie letzte Saison erkennbar. Wir erzeugen zu wenig Torgefahr und haben auch keine gute Chancenverwertung. Aus dem Mittelfeld kommen so gut wie keine Akzente, um die Offensive zu beleben. Von unseren Außen kommen keine gezielten Flanken um Beck zu füttern. Und unsere Bank kann das Spiel kaum beleben.
Aus meiner Sicht lässt sich sehr wohl nach 5 Spielen schon ein kleines Fazit ziehen.

Ich stimme durchaus zu, was deine Eindrücke angeht. Die Situation ist allerdings etwas anders, als in der 2. Liga. Jetzt stehen alle Mannschaften gegen uns tief drin und unser spielerischer Ansatz stößt an Grenzen. Das kann man auch kaum mit mehr Qualität lösen. Viel mehr muss man sich darauf einstellen und verschiedene Lösungen parat haben. Das zähle ich noch zum Lernprozess der Mannschaft.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
CB03
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 206
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

20.08.2019, 16:41

Laut den heutigen Artikeln in den Medien, sieht man in der Clubführung keinen Handlungsbedarf und hätte eh nur einen zusätzlichen Verteidiger geholt. Scheinbar schenkt man dem Kader wieder das volle Vertrauen ...


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5749
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

20.08.2019, 17:42

CB03 hat geschrieben:
Laut den heutigen Artikeln in den Medien, sieht man in der Clubführung keinen Handlungsbedarf und hätte eh nur einen zusätzlichen Verteidiger geholt. Scheinbar schenkt man dem Kader wieder das volle Vertrauen ...

Ich halte es für eine Fehlentscheidung. Die Zukunft wird zeigen, ob dann in der Winterpause wieder Panikkäufe nötig sind...


!!! FRANZ RAUS !!!
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1909
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

20.08.2019, 19:55

iche hat geschrieben:
Busenwunder hat geschrieben:
.... das Station ist voll und jeder kauft jeden blau-weißen Mist. 

Sonntagnachmittagserheiterung

lass ihn doch . hauptsache im station sind jede menge fäns  .............  lol


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2552
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

02.09.2019, 13:58

Nach dem Spiel der Unioner gegen den BVB mit den beiden Toren durch Bülter, frage ich mich, wie es wohl mit dem Leihvertrag aussieht. Was wäre, wenn:
- es weitere Bewerber gibt, die mehr bieten?
- Union absteigt und wir aufsteigen und der Club ihn bei uns spielen lassen will?
- Die "Berater" von der TPWE GmbH andere Vorstellungen haben als unsere Führung?
 
Wie weit lässt sich ein Spieler von seiner Beratergesellschaft beeinflussen?
Wer hat das allerletzte Wort?
 
Ich habe mich noch nie wirklich mit diesem Thema befasst, aber im Fall Bülter könnte es sehr spannend werden.
Spätestens nach diesem Spiel dürfte auch dem letzten klar sein, dass an unserer Clubführung auch einige sitzen, die im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten ihre Arbeit nicht schlecht machen und das gerade unter der Berücksichtigung finanzieller Verhältnisse anderer Drittligisten.
 


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Plattfuß
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 621
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

02.09.2019, 14:02

Wenn Union eine Kaufoption hat, haben sie die Hand am Abzug und wir können nur abwarten, ob sie die ziehen oder nicht. Wenn er die Saison halbwegs stabil weiter spielt, müssen wir uns in diesem Fall nicht mehr mit dem Spieler befassen.


 
Benutzeravatar
knall_peng
Trainer
Trainer
Beiträge: 5805
Registriert: 19.05.2005, 14:48
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

02.09.2019, 14:13

Die Fragen können nur von jemanden beantwortet werden der den Leihvertrag kennt. Die Punkte sollten darin genau vereinbart sein.
Da wirste hier wohl leider keine Antworten bekommen, maximal Vermutungen. ;-)


Hinfallen ist keine Schande,
liegen bleiben schon!

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3706
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

02.09.2019, 14:34

Es wäre schön, wenn im Vertrag eine Klausel bezüglich Weiterverkauf steht, damit der FCM auch in diesem Fall mitverdient. Allen anderen Möglichkeiten kann ich ganz gelassen entgegen sehen.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Wirbel

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

02.09.2019, 14:42

Ja auf sowas hoffe ich auch. Wenn der so weitermacht könnten 700k ein Schleuderpreis sein! Wäre interessant zu wissen, ob wir bei der Kaufoption ggf. noch ein Wörtchen mitzusprechen hätten. Man stelle sich vor, die Bayern kommen vor der nächsten Saison und wären bereit, 5 Mio. für Bülter auf den Tisch zu legen -wer lacht dann eigentlich? Union oder wir? 8-)


Ich frage mich auch, warum man nicht gleich 1-2 (Ablöse)Testspiele mit Union vereinbart hat quasi als zusätzliche Gebühr. Gute Testspielgegner brauchen die wie wir in jeder Sommer-und Winterpause, das hätte also sogar einen sportlichen Wert für beide Parteien. 


 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 4071
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

02.09.2019, 14:45

Wirbel hat geschrieben:
Ja auf sowas hoffe ich auch. Wenn der so weitermacht könnten 700k ein Schleuderpreis sein! Wäre interessant zu wissen, ob wir bei der Kaufoption ggf. noch ein Wörtchen mitzusprechen hätten. Man stelle sich vor, die Bayern kommen vor der nächsten Saison und wären bereit, 5 Mio. für Bülter auf den Tisch zu legen -wer lacht dann eigentlich? Union oder wir? 8-)


Ich frage mich auch, warum man nicht gleich 1-2 (Ablöse)Testspiele mit Union vereinbart hat quasi als zusätzliche Gebühr. Gute Testspielgegner brauchen die wie wir in jeder Sommer-und Winterpause, das hätte also sogar einen sportlichen Wert für beide Parteien. 

dann kommt wieder einer um die ecke und es werden hochsicherheitsspiele ohne Publikum


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3110
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

02.09.2019, 15:07

Kallnik vergibt gern Verträge mit diversen Kleinigkeiten, Anzahl Spiele oder gespielte Minuten. Da wird er sich bei dem leihvertrag sicher die eine oder andere Option offen gehalten haben. Sollte bülter verkauft werden weil er mehr als 5 Tore erzielt hat. Wird das im Vertrag drinstehen haben. Kann mir nicht vorstellen das kallnik minus macht. Hoffe die eventuelle Summe einer Kaufoption sickert am Ende durch.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FCMFan71, Google Adsense [Bot] und 49 Gäste