von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 08:18

puyol hat geschrieben:
also ein gewisses interesse an verletzten spielern ist kalle nicht abzusprechen

vorteile:
- auflaufprämien können gespart werden
- spieler murren nicht rum, da sie eh auf der tribüne sitzen oder in der reha sind


Er ist eben ein Sparfuchs. :-)


...
 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1804
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 08:42

Wir sind Drittligist, die Neuzugänge werden alle Wetten in die Zukunft sein.
Die Wette ob ein 19jähriger von Hertha den nächsten Schritt gehen kann, die Wette ob ein Spieler, der es schon nachgewiesen hat, nach seiner Verletzung so zurückkommt wie er war.


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3640
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 09:51

"Wir könnten gestandene Spieler holen, denen ein Gehalt von 30000 € geben. Dann sagen alle, endlich haben die investiert. Aber dieser Weg ist Blödsinn. Das Geld ist schnell alle und fehlt, um unsere Strukturen zu verbessern. Ohne ein professionelles Umfeld hast du heute keine Überlebenschance im Fußball."

Dieses Zitat von Kallnik aus der Bild zeigt wieder ganz gut, wie er so denkt. Ich würde dem Gesagten prinzipiell zustimmen. Wir sind in der 3. Liga mit dem Motto bisher ganz gut gefahren. Wenn unser Scouting noch etwas besser wäre, und wir solche Spieler ausgraben würden wie Paderborn, dann wäre der Weg auch für höhere Ambitionen geeignet.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 09:58

Plattenbeau hat geschrieben:
"Wir könnten gestandene Spieler holen, denen ein Gehalt von 30000 € geben. Dann sagen alle, endlich haben die investiert. Aber dieser Weg ist Blödsinn. Das Geld ist schnell alle und fehlt, um unsere Strukturen zu verbessern. Ohne ein professionelles Umfeld hast du heute keine Überlebenschance im Fußball."

Dieses Zitat von Kallnik aus der Bild zeigt wieder ganz gut, wie er so denkt. Ich würde dem Gesagten prinzipiell zustimmen. Wir sind in der 3. Liga mit dem Motto bisher ganz gut gefahren. Wenn unser Scouting noch etwas besser wäre, und wir solche Spieler ausgraben würden wie Paderborn, dann wäre der Weg auch für höhere Ambitionen geeignet.

Das Problem ist auch, dass du bei dieser "einmaligen Strategie"  prinzipiell mit der nächsthöheren (2. Liga ) konkurrierst, die das gleiche oder mehr zahlen können und die Spieler, die "nur" wegen des Geldes kommen, willst du eigentlich auch nicht so ganz haben. Es gibt da Ausnahmen, aber so ungefähr stimmt es... Er hat schon recht, am wichtigsten (für junge Spieler) ist die Liga und die sportliche Perspektive. Das mag sich dann mit dem Alter ändern...
Die können ja Kath holen für das 1. Liga Gehalt... dann ist ein Teil des Geldes ja schon weg ;) und alles beruhigt sich.


 
MD84
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 46
Registriert: 26.08.2016, 23:43
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 10:42

Kallniks Aussagen zum Paderborn Vergleich haben echt nen bitteren Beigeschmack. Aber genauso ist es eben. Man kann mit nem billigen Kader aufsteigen oder mit nem teuren Kader absteigen. Da ist vielleicht wirklich viel mehr Glück oder Pech dabei bei der Spielerverpflichtung als man sich das als außenstehender vorstellen möchte.


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2119
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 11:06

MD84 hat geschrieben:
Kallniks Aussagen zum Paderborn Vergleich haben echt nen bitteren Beigeschmack. Aber genauso ist es eben. Man kann mit nem billigen Kader aufsteigen oder mit nem teuren Kader absteigen. Da ist vielleicht wirklich viel mehr Glück oder Pech  dabei bei der Spielerverpflichtung als man sich das als außenstehender vorstellen möchte.

Wobei es hierbei nur um die Summen aus Transferaktivitäten zu gehen scheint. Denn das Gehaltsgefüge kennen wir nicht, das in Paderborn gezahlt wird. Könnte mir gut vorstellen, dass es in der ablaufenden Saison höher war als bei uns.


 
MD84
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 46
Registriert: 26.08.2016, 23:43
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 11:44

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
MD84 hat geschrieben:
Kallniks Aussagen zum Paderborn Vergleich haben echt nen bitteren Beigeschmack. Aber genauso ist es eben. Man kann mit nem billigen Kader aufsteigen oder mit nem teuren Kader absteigen. Da ist vielleicht wirklich viel mehr Glück oder Pech  dabei bei der Spielerverpflichtung als man sich das als außenstehender vorstellen möchte.

Wobei es hierbei nur um die Summen aus Transferaktivitäten zu gehen scheint. Denn das Gehaltsgefüge kennen wir nicht, das in Paderborn gezahlt wird. Könnte mir gut vorstellen, dass es in der ablaufenden Saison höher war als bei uns.

Das ist natürlich denkbar, macht die Sache als solches aber nicht besser. 350000 Euro für einen Ignjovski, der mit Sicherheit auch nen guten Peak nach oben im Gehaltsgefüge gezeigt hat sind dann einfach suboptimal investiert. Iggy ist ein guter, keine Frage, nur geholfen hat er uns vom Spielertyp her nich mehr oder weniger als ein Laprevotte.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6356
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 12:01

MD84 hat geschrieben:
Iggy ist ein guter, keine Frage, nur geholfen hat er uns vom Spielertyp her nich mehr oder weniger als ein Laprevotte.

Wir müssen zusehen, dass wir Unterschied-Spieler verpflichten können, dazu braucht man Geld, das wir haben und leider nicht ausreichend investieren.
Loria und Kirchhoff waren solche Unterschied-Spieler, welche ich gern, trotz aller wenn und aber, gehalten hätte (Loria geht nicht, ist mir auch klar).
Alle anderen teuren Spieler waren Verpflichtungen in die Breite und nicht in die Spitze und daran kranken unsere Transferaktivitäten schon seit längerem.
Hoffen wir auf Bessrung, der Glaube daran fehlt mir leider. :|


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1765
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 12:53

Schnatterinchen hat geschrieben:
MD84 hat geschrieben:
Iggy ist ein guter, keine Frage, nur geholfen hat er uns vom Spielertyp her nich mehr oder weniger als ein Laprevotte.

Wir müssen zusehen, dass wir Unterschied-Spieler verpflichten können, dazu braucht man Geld, das wir haben und leider nicht ausreichend investieren.
Loria und Kirchhoff waren solche Unterschied-Spieler, welche ich gern, trotz aller wenn und aber, gehalten hätte (Loria geht nicht, ist mir auch klar).
Alle anderen teuren Spieler waren Verpflichtungen in die Breite und nicht in die Spitze und daran kranken unsere Transferaktivitäten schon seit längerem.
Hoffen wir auf Bessrung, der Glaube daran fehlt mir leider. :|

der unterschied ist , dass  kirchhoff in der 93.min bei rückstand einfach liegenbleibt während perthel an ihm dran rumzerrt. 


 
Benutzeravatar
Plattfuß
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 264
Registriert: 14.05.2019, 13:20
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 13:08

MD84 hat geschrieben:
Kallniks Aussagen zum Paderborn Vergleich haben echt nen bitteren Beigeschmack. Aber genauso ist es eben. Man kann mit nem billigen Kader aufsteigen oder mit nem teuren Kader absteigen. Da ist vielleicht wirklich viel mehr Glück oder Pech  dabei bei der Spielerverpflichtung als man sich das als außenstehender vorstellen möchte.

Ja, dass passiert zum Beispiel auch, wenn das Mannschaftsgefüge nicht stimmt, wie es bei uns zum Beispiel der Fall war (von Nils Butzen bestätigt). Siehe Stuttgart. Siehe Schalke, die von der Klinge springen konnten. Viele gute Einzelspieler bilden nicht automatisch eine gute Mannschaft. Tönnies hat bei Wontorra gesagt, dass ihm jeder vor der Saison zu seinem Kader bzw. den Neuverspflichtungen gratuliert hat. Was am Ende dabei heraus kam, hat man gesehen.

Ob ein Spieler in die Mannschaft passt, sollte die sportliche Leitung beurteilen können. Gute sportliche Leitungen können das zum Beispiel.

Wie es andersherum laufen kann, hat man auch bei uns in den letzten Jahren gesehen.


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 281
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 14:26

Wichtig wäre es vielleicht unterschiedsspieler auch auf unterschiedspositionen zu holen (Spielaufbau, Technisch starker Flügelspieler, Treffsicherer Stürmer)


Ignjovski war eher der Typ Kämpfer, im Spielaufbau allerdings absolut unauffällig.

Man hätte bspw einen Farrona Pulido damals nie abgeben sollen.


 
Criewener
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 306
Registriert: 30.03.2009, 17:07
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 14:37

Den wollte JH nicht mehr.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12219
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 14:44

terrier79 hat geschrieben:
puyol hat geschrieben:
also ein gewisses interesse an verletzten spielern ist kalle nicht abzusprechen

vorteile:
- auflaufprämien können gespart werden
- spieler murren nicht rum, da sie eh auf der tribüne sitzen oder in der reha sind


Er ist eben ein Sparfuchs. :-)

Das hat weniger mit Sparfuchs zu tun, sondern eher mit hochriskantem Spekulieren, wenn man es mal aufs Börsenhandwerk adaptiert: billige, unterbewertete Werte kaufen und darauf hoffen, daß sie nochmal richtig explodieren  8-)
MD84 hat geschrieben:
Kallniks Aussagen zum Paderborn Vergleich haben echt nen bitteren Beigeschmack. Aber genauso ist es eben. Man kann mit nem billigen Kader aufsteigen oder mit nem teuren Kader absteigen. Da ist vielleicht wirklich viel mehr Glück oder Pech  dabei bei der Spielerverpflichtung als man sich das als außenstehender vorstellen möchte.

"Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist"  8-)
Schnatterinchen hat geschrieben:
Wir müssen zusehen, dass wir Unterschied-Spieler verpflichten können, dazu braucht man Geld, das wir haben und leider nicht ausreichend investieren.
Loria und Kirchhoff waren solche Unterschied-Spieler, welche ich gern, trotz aller wenn und aber, gehalten hätte (Loria geht nicht, ist mir auch klar).
Alle anderen teuren Spieler waren Verpflichtungen in die Breite und nicht in die Spitze und daran kranken unsere Transferaktivitäten schon seit längerem.

WORD!


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6356
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 15:07

Criewener hat geschrieben:
Den wollte JH nicht mehr.

Diesen Selbstdarsteller und Egoisten wollten auch andere hier nicht mehr sehen. Bei welchem Zweitligisten ist er eigentlich untergekommen?


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12219
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 15:12

Schnatterinchen hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
Den wollte JH nicht mehr.

Diesen Selbstdarsteller und Egoisten wollten auch andere hier nicht mehr sehen. Bei welchem Zweitligisten ist er eigentlich untergekommen?

Osnabrück  8-)
(Eigentor :D)


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3640
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 15:19

Da Bitter wohl zum MSV wechselt, ist es nun durchaus wahrscheinlich, dass wir gar keine Spieler mehr abbekommen und mit dem kleinen Rumpfkader in die neue Saison starten müssen. :lol:


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
FCMSRO
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 337
Registriert: 22.08.2016, 09:38
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 15:22

Wirbel hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
Den wollte JH nicht mehr.

Diesen Selbstdarsteller und Egoisten wollten auch andere hier nicht mehr sehen. Bei welchem Zweitligisten ist er eigentlich untergekommen?

Osnabrück  8-)
(Eigentor :D)

Es sind auch andere Spieler mit ihren Vereinen in die zweite Liga aufgestiegen. Da brauch man sich nur mal in unserem Zweitliga-Kader umschauen, wer dort den Aufstieg mitgemacht hat und in Liga 2 angekommen hilflos überfordert war. Mal davon abgesehen hat MFP zwar 29 Saisonspiele in Osnabrück bestritten, selten aber über die volle Spielzeit. Ich wünsch ihm alles Gute, eine Verstärkung wäre er für uns jedoch nicht.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6356
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 15:37

So sieht’s aus. ;)


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
KirscheMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 2449
Registriert: 31.05.2008, 11:47
Land: Deutschland
Wohnort: Machdeburch

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 17:07

Panzerfahrer Klaus hat es doch eh am Besten ;-)


Reih dich ein, in die Blau Weiße Einheitsfront :-)
 
Criewener
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 306
Registriert: 30.03.2009, 17:07
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 17:39

Schnatterente unglaublich was du so von dir gibst. JH hat Ludwig verbraten und zu Beginn der letzten Saison Jan Kirchhoff abgelehnt, weil er nicht fit war, aber er hätte doch 6 Wochen Zeit gehabt am Fitnesszustand was zu ändern. Was ich MK und MF vorwerfe ist, daß sie sich bei dieser Personalie nicht gegen JH durchgesetzt haben. 


 
Bremer
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 866
Registriert: 28.05.2003, 12:59

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 18:13

Criewener hat geschrieben:
Schnatterente unglaublich was du so von dir gibst. JH hat Ludwig verbraten und zu Beginn der letzten Saison Jan Kirchhoff abgelehnt, weil er nicht fit war, aber er hätte doch 6 Wochen Zeit gehabt am Fitnesszustand was zu ändern. Was ich MK und MF vorwerfe ist, daß sie sich bei dieser Personalie nicht gegen JH durchgesetzt haben. 

Das wurde ja glücklicherweise jetzt geändert "das letzte Wort hat die sportliche Leitung", dass war auch zwingend erforderlich. Diese Vorgehensweise schon im Somer 2018 hätte uns sicher den Verbleib in Liga 2  erheblich näher gebracht, das hat man leider zu spät erkannt.... Aber hätte, hätte...


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7632
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 18:20

Nicht laut maik franz letzte woche. Laut dem wird niemand verpflichtet, bei dem Krämer nicht sein okay gibt.


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 18:45

Criewener hat geschrieben:
Schnatterente unglaublich was du so von dir gibst. JH hat Ludwig verbraten und zu Beginn der letzten Saison Jan Kirchhoff abgelehnt, weil er nicht fit war, aber er hätte doch 6 Wochen Zeit gehabt am Fitnesszustand was zu ändern. Was ich MK und MF vorwerfe ist, daß sie sich bei dieser Personalie nicht gegen JH durchgesetzt haben. 


Oh, ein Insider (Kirchhoff zu Saisonbeginn).


...
 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 19:08

Jörn hat geschrieben:
Nicht laut maik franz letzte woche. Laut dem wird niemand verpflichtet, bei dem Krämer nicht sein okay gibt.


Interpretiert die Bild so :)


Und Stefan Krämer ist dabei voll involviert. Ohne sein Okay geht nichts. Franz: „Wir telefonieren mehrmals täglich. Er hat Informationen über unsere Kandidaten bekommen, und wenn es passt, setzen wir es um. Ansonsten lassen wir die Finger davon.“

Kallnik hat mehrmals klargestellt wie es läuft.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5527
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 19:22

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Wichtig wäre es vielleicht unterschiedsspieler auch auf unterschiedspositionen zu holen (Spielaufbau, Technisch starker Flügelspieler, Treffsicherer Stürmer)


Ignjovski war eher der Typ Kämpfer, im Spielaufbau allerdings absolut unauffällig.

Man hätte bspw einen Farrona Pulido damals nie abgeben sollen.

In erster Linie muss bei dem Großteil der Neuverpflichtungen darauf geachtet werden, dass schnelle Spieler geholt werden. Tempo ist im heutigen Fussball ein überaus wichtiges Pfund, was wir im Gegensatz zu den Paderbornern vollkommen vernachlässigt haben. In Liga 3 ging das noch gut, in Liga 2 sind wir mit unserem langsamen Kader auf die Fresse geflogen. Wenn du viele schnelle Spieler hast, ergeben sich im Spielaufbau und Offensivspiel grundhaft neue Möglichkeiten.


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 273
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 19:52

FCMFan1990 hat geschrieben:
Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Wichtig wäre es vielleicht unterschiedsspieler auch auf unterschiedspositionen zu holen (Spielaufbau, Technisch starker Flügelspieler, Treffsicherer Stürmer)


Ignjovski war eher der Typ Kämpfer, im Spielaufbau allerdings absolut unauffällig.

Man hätte bspw einen Farrona Pulido damals nie abgeben sollen.

In erster Linie muss bei dem Großteil der Neuverpflichtungen darauf geachtet werden, dass schnelle Spieler geholt werden. Tempo ist im heutigen Fussball ein überaus wichtiges Pfund, was wir im Gegensatz zu den Paderbornern vollkommen vernachlässigt haben. In Liga 3 ging das noch gut, in Liga 2 sind wir mit unserem langsamen Kader auf die Fresse geflogen. Wenn du viele schnelle Spieler hast, ergeben sich im Spielaufbau und Offensivspiel grundhaft neue Möglichkeiten.


Jupp :) und auch vor allem im Umschaltspiel nach Gegenpressing. Da dat die neue/alte Spielphilosophie ist, können wir davon ausgehen, dass kein Spieler kommt, der für 30m 6 sekunden braucht ;)


 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18878
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 20:43

Eisenschwein hat geschrieben:
nö , ich denke eher dass es schwer ist junge spieler mit potential für einen einjahresvertrag mit einseitiger option [ fürn appel und ein ei ] zu begeistern.  :wave:

Hast du ne Ahnung wieviele Junge Spieler händeringend nach einen Verein suchen und wenn der dann oberhalb der RL spielt ist das super für die Jungs.


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3627
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 22:58

Criewener hat geschrieben:
Schnatterente unglaublich was du so von dir gibst. JH hat Ludwig verbraten und zu Beginn der letzten Saison Jan Kirchhoff abgelehnt, weil er nicht fit war, aber er hätte doch 6 Wochen Zeit gehabt am Fitnesszustand was zu ändern. Was ich MK und MF vorwerfe ist, daß sie sich bei dieser Personalie nicht gegen JH durchgesetzt haben. 

was sich ja im laufe der rückrunde bewahrheitet hat. vielleicht wusste er einfach auch nur, dass er als quasi sportinvalide nicht allzu viel spiele machen wird?


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2119
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 23:39

mildred pierce hat geschrieben:
Criewener hat geschrieben:
Schnatterente unglaublich was du so von dir gibst. JH hat Ludwig verbraten und zu Beginn der letzten Saison Jan Kirchhoff abgelehnt, weil er nicht fit war, aber er hätte doch 6 Wochen Zeit gehabt am Fitnesszustand was zu ändern. Was ich MK und MF vorwerfe ist, daß sie sich bei dieser Personalie nicht gegen JH durchgesetzt haben. 

was sich ja im laufe der rückrunde bewahrheitet hat. vielleicht wusste er einfach auch nur, dass er als quasi sportinvalide nicht allzu viel spiele machen wird?

Lass ihn doch, er muss doch jede Situation ergreifen, um Härtel nieder zu machen. Naja, wer das Herz eines FCM-Fans nicht fühlen kann...
Wer weiß, was Härtel ihm getan hat. Vielleicht waren die zwei Aufstiege einfach zu viel für ihn...


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6356
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

01.06.2019, 23:51

Criewener hat geschrieben:
Schnatterente unglaublich was du so von dir gibst.  

Glaub ich nicht. :D
Die Personalie hat hier schon vieles richtig gemacht und dass er hier Gott unter Göttern spielen durfte glaubst du doch selber nicht. ;)


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 51 Gäste