von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 08:17

Das nenn ich mal ein kühnes Vorhaben, ein neues, eigenes Trainingszentrum, optisch gekoppelt zum Standort des bereits vorhandenen NLZ-Gebäudes.  ;!
Eine neues Trainingszentrum und dann sogar im Besitz des Clubs und toll sieht es auch noch aus, 100 Jahre Bauhaus lassen grüßen.
Chapeau, meine Herren, das ist dann mal eine Hausnummer, die es zu stemmen gilt.
Zuletzt geändert von Schnatterinchen am 27.02.2019, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
alexander
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 807
Registriert: 26.12.2007, 13:22

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 08:36

Solange wir die zweite Liga halten eine notwendige Sache, eventuell gibt es dann auch den lange geforderten Nebenplatz mit Rasenheizung.
Auch bei Abstieg muss sich in dieser Richtung etwas ändern.


Aufstieg ist das Ziel, das müssen wir allen in der Liga klar machen!
Ich stehe gerade kurz vor der Verpflichtung einer Idee....
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 08:42

alexander hat geschrieben:
Auch bei Abstieg muss sich in dieser Richtung etwas ändern.

Mit einem Drittligaetat wird das leider nicht reichen.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
KirscheMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 2464
Registriert: 31.05.2008, 11:47
Land: Deutschland
Wohnort: Machdeburch

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 09:18

https://www.volksstimme.de/1fcm/fussbal ... ngszentrum

Falls noch jemand den Artikel lesen möchte ;-)


Reih dich ein, in die Blau Weiße Einheitsfront :-)
 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12261
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 10:15

Wenn man pfiffig wäre, würde man gleich ein neues Fancasino mit integrieren, auch um das ganze Vorhaben zu refinanzieren. Aber ich fürchte, so weit denkt man dabei wieder nicht...   :roll:

Wobei man inzwischen eh in Frage stellen muß, ob das nach 15 Jahren ohne noch Sinn machen würde: der Großteil der Fans hat diesbezüglich doch längst Alternativen gefunden  :|


 
FCMSRO
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 338
Registriert: 22.08.2016, 09:38
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 11:10

Wirbel hat geschrieben:
Wenn man pfiffig wäre, würde man gleich ein neues Fancasino mit integrieren, auch um das ganze Vorhaben zu refinanzieren. Aber ich fürchte, so weit denkt man dabei wieder nicht...   :roll:

Wobei man inzwischen eh in Frage stellen muß, ob das nach 15 Jahren ohne noch Sinn machen würde: der Großteil der Fans hat diesbezüglich doch längst Alternativen gefunden  :|

Das Casino war nicht weiter als ne Kaschemme. Natürlich denkt man gern an die Zeit zurück, ich wüsste allerdings nicht warum dies durch den FCM gebaut und betrieben werden sollte. Eine solche "Kneipe" kann auch privat betrieben werden.
In einen solchen Trainingszentrum-Neubau gehört eine solche Kneipe jedenfalls nicht wenn man sich professionalisieren möchte. Man stelle sich vor die Spieler befinden sich im Ruheraum und nebenan tobt der Pöbel.


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14853
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 11:15

Neues Trainingszentrum? Das ist eine gute Sache. Daumen hoch.
Dann kann auch der Schwede nicht meckern.


...
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 11:27

Wirbel hat geschrieben:
Wenn man pfiffig wäre, würde man gleich ein neues Fancasino mit integrieren, auch um das ganze Vorhaben zu refinanzieren.

Stell doch mal, als selbsternannter Finanz-Experte, einen dementsprechenden Finanzierungsplan auf, vllt. springt der Club dann auf deinen Zug mit auf.  :lol:
Eine Mensa ist zumindest schon mit berücksichtigt worden, ein Casino würde dort am Standort, auf abgeschlossenem Areal, eh nicht funktionieren.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
thor30600
Trainer
Trainer
Beiträge: 1268
Registriert: 09.03.2007, 11:50
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 12:17

Schnatterinchen hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Wenn man pfiffig wäre, würde man gleich ein neues Fancasino mit integrieren, auch um das ganze Vorhaben zu refinanzieren.

Stell doch mal, als selbsternannter Finanz-Experte, einen dementsprechenden Finanzierungsplan auf, vllt. springt der Club dann auf deinen Zug mit auf.  :lol:
Eine Mensa ist zumindest schon mit berücksichtigt worden, ein Casino würde dort am Standort, auf abgeschlossenem Areal, eh nicht funktionieren.

Aber: evtl. die GS mit integrieren - keine Miete mehr in der Ebert Strasse und in sich selbst finanzieren...

PS: Casino muss aussen unter die Stadiontraversen: Grosse Frontverglasung bis unters Dach (mit Blick oben ins Innere des HKS) mit integrierten Fanshop Unten, Casino Mitte und neue VIP Lounge Oben (dann VIP Zelt weg) - Zugangsmöglichkeit dann auch von aussen...

Evtl. könnte man die Gastroversorgung mit dem bestehenden Businesstrakt, neuer Lounge und Casino synergetisch koppeln - alle drei Bereiche zwar getrennt aber mit einem Gastrokern 
Sollte der Club (bzw. eine weitere Club GmbH) dann das Catering evtl. irgendwann mal unter seiner Regie betreiben (ebenfalls das Merchandising), dann 'könnte' der Club auch darin investieren (like neues Trainingszentrum) und 'könnte' nachhaltig Einnahmen generieren - auch im Bewusstsein aller Clubfans - dass alles was konsumiert wird, im Overhead beim Club bleibt...

naaajaaaa... tttrrrrääuummm.....  :roll:


____________________________________________________________




 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3421
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 15:06

thor30600 hat geschrieben:
Aber: evtl. die GS mit integrieren - keine Miete mehr in der Ebert Strasse und in sich selbst finanzieren...

PS: Casino muss aussen unter die Stadiontraversen: Grosse Frontverglasung bis unters Dach (mit Blick oben ins Innere des HKS) mit integrierten Fanshop Unten, Casino Mitte, FCM-Museum mit Trophäensammlung und neue VIP Lounge Oben (dann VIP Zelt weg) - Zugangsmöglichkeit dann auch von aussen...



naaajaaaa... tttrrrrääuummm.....  :roll:

*mitträum*




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 15:06

thor30600 hat geschrieben:
naaajaaaa... tttrrrrääuummm.....  :roll:

Jouhhh!!! :D   Wer bezahlt den Osten?, Teil 3


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5568
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 17:28

Das was Kallnik gesagt hat, kann ich voll und ganz nachvollziehen. Will der Club im Profifussball fest Fuß fassen, muss auch die Infrastruktur mitwachsen. Das ist die logische Konsequenz, auch wenn es teuer wird.


 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11298
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 19:13

Schnatterinchen hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Wenn man pfiffig wäre, würde man gleich ein neues Fancasino mit integrieren, auch um das ganze Vorhaben zu refinanzieren.

Stell doch mal, als selbsternannter Finanz-Experte, einen dementsprechenden Finanzierungsplan auf, vllt. springt der Club dann auf deinen Zug mit auf.  :lol:

Betrieben mit Stom aus dem Auftriebskraftwerk! :mrgreen: :P


 
CB03
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 206
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

27.02.2019, 21:14

Wirkt sehr ambitioniert. Wäre schon ein echter Meilenstein in der Weiterentwicklung des Vereins. Bin gespannt, wie schnell sowas realisierbar wäre, sofern wir die Liga halten.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12261
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 09:55

Schnatterinchen hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Wenn man pfiffig wäre, würde man gleich ein neues Fancasino mit integrieren, auch um das ganze Vorhaben zu refinanzieren.

Stell doch mal, als selbsternannter Finanz-Experte, einen dementsprechenden Finanzierungsplan auf, vllt. springt der Club dann auf deinen Zug mit auf.  :lol:

Das sollten unsere Zahlendreher wesentlich besser können. Die haben das schließlich studiert 8-)
Fakt ist, daß ein Fancasino Gewinne erzielen würde, die die Finanzierungssumme reduzieren oder gar egalisieren könnte. Ob das jetzt direkt mit integriert wird (wenn man das wollte, würde man da Lösungen finden) oder irgendwo am Stadion extern steht, ist doch da jetzt völlig zweitranging.
Braugold-Fan hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Wirbel hat geschrieben:
Wenn man pfiffig wäre, würde man gleich ein neues Fancasino mit integrieren, auch um das ganze Vorhaben zu refinanzieren. 

Stell doch mal, als selbsternannter Finanz-Experte, einen dementsprechenden Finanzierungsplan auf, vllt. springt der Club dann auf deinen Zug mit auf.  :lol:

Betrieben mit Stom aus dem Auftriebskraftwerk! :mrgreen: :P

Da würde ich heuer Magnetmotoren oder Thorium-Reaktoren bevorzugen. Oder Solarkollektoren auf dem Stadiondach, die einen Lignin-Speicher speisen  8-)


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2119
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 10:00

Ich hab noch ein altes, schon leicht eingestaubtes perpetuum mobile. Das würd ich zur Verfügung stellen.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7748
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 10:07

Dass ein Fancasino Gewinn erzielt ist ziemlich viel, aber erstmal kein Fakt. Schon gar keines was sich dort hinten an den Trainingsplätzen befindet. also an einem Ort, wo überhaupt niemand, der zum Stadion geht vorbei kommt - also so nicht mal ungefähr, außer die Gästefans, wenn sie von der Polizei dort lang eskortiert werden. und auch keines was evtl. von handballfans genutzt werden könnte. Die Nähe zum Gästeblock ist aus sicherheitstechnischen Gründen nur noch ein weiterer Grund, warum der Standort ungünstiger kaum sein könnte.

man kann sicher über die Errichtung eines Casinos nachdenken, aber das wäre dann ein separates Projekt, an völlig anderer Stelle. Macht nur Sinn auf der gegenüberliegenden Seite des Stadions. Ob halb integriert ins Stadion oder hinter der Haupttribüne oder hinter Block u. Möglichkeiten gibt es viele, die den Standort Trainingszentrum um Längen schlagen.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12261
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 10:08

Ich hab noch ein altes, schon leicht eingestaubtes Gehirn. Das würd ich Dir zur Verfügung stellen.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12261
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 10:14

Jörn hat geschrieben:
Dass ein Fancasino Gewinn erzielt ist ziemlich viel, aber erstmal kein Fakt. Schon gar keines was sich dort hinten an den Trainingsplätzen befindet. also an einem Ort, wo überhaupt niemand, der zum Stadion geht vorbei kommt - also so nicht mal ungefähr, außer die Gästefans, wenn sie von der Polizei dort lang eskortiert werden. und auch keines was evtl. von handballfans genutzt werden könnte. Die Nähe zum Gästeblock ist aus sicherheitstechnischen Gründen nur noch ein weiterer Grund, warum der Standort ungünstiger kaum sein könnte.

man kann sicher über die Errichtung eines Casinos nachdenken, aber das wäre dann ein separates Projekt, an völlig anderer Stelle. Macht nur Sinn auf der gegenüberliegenden Seite des Stadions. Ob halb integriert ins Stadion oder hinter der Haupttribüne oder hinter Block u. Möglichkeiten gibt es viele, die den Standort Trainingszentrum um Längen schlagen.

Da ich ja seit Zweitligazeiten einer derjenigen bin, die auf die Gegentribüne umsiedeln mußte, kann ich Dir bestätigen, daß da viel mehr Fans vorbeikommen als noch auf der Nord-oder Haupttribüne.
Und daß Du Zweifel daran hast, ob ein Fancasino Gewinne abwerfen würde, kann ich bei einem BWL-Studierten nachvollziehen. Ehrlich gesagt erwarte ich da auch gar nichts anderes. Eine Mensa, die eh gebaut und betrieben wird, so zu konzipieren, daß sie 17 mal im Jahr als Fancasino dienen kann und somit praktisch so gut wie keine Kosten verursacht (man nutzt ja nur Ressourcen, die eh schon da sind zu einer Zeit, wo sie eh nicht genutzt werden), sollte selbst für einen Blinden mit Filzbrille im Bereich des Möglichen liegen. Es sei denn, er hat BWL studiert...
Gewinner sehen überall Chancen, Verlierer sehen überall Probleme  :roll:


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7748
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 10:45

ok. ich gebe zu ich bin da nicht oft. wenn du sagst, dass im Außenbereich des Stadions. also außerhab des Zauns, dort hinten an der Ecke beim gästeblock, wo das NLZ Gebäude ist, sowieso viele Leute vorbekommen, wenn sie in das Stadion gehen, dann glaube ich dir.

Aber wo wohnen die alle, dass die sonen komischen Weg langgehen. Eingang zu Gegengerade ist ja 100 Meter davor an der Ecke zur Nord.

p.s. ich habe nicht behauptet, dass das ding keinen Gewinn bringen kann. Aber ein Fakt. Also die 100%ige Sicherheit, dass es auf jeden Fall Gewinn abwirft, egal wie man es anfässt, sowas gibt's in der Betriebswirtschaft tatsächlich nicht. Und wenn es so etwas doch gibt, dann mach es. Es kann ja unmöglich schief gehen.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3049
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 11:00

man trift sich am vormittag zum frühstück, bezieht noch einmal die medienzimmer und diverse dinge noch einmal durch zu gehen. während die jugendspieler gerade ihre spiele absolvieren bzw sich darauf vorbereiten und im ganzen konzentrationsgehabe, die fans, laut, störend und mit bierfahnen einziehend. ich glaube das konzept ist nicht als fancasino bedacht wurden.
aber wenn dann sollten man vielleicht etwas finden was zwischen handball u d fussball gebaut werden kann. macht mehr sinn und dürfte sich schneller reamortiesieren (hoofe ist richtig geschrieben) . klar schreien einige, das geht nicht. aber wer sich als sportstadt bezeichnet muss auch so etwas dulden. bzw den Respekt  gegen über den anderen. gehen eh reichluch zum handball wie fussball.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12261
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 11:04

Naja, das ist ja auch der einzige Zugang zur Gegentribüne. Und da herrscht jedesmal ein gigantisches Gedränge vorm Spiel. Unter einer Viertelstunde stehen wir da nie an. Auf der Gegenseite waren es nie mehr als 5 Minuten. Und letztendlich sollte ein Fancasino ja ein Ort sein, wo man gezielt hingeht und keiner, wo man zufällig dran vorbeikommt wie an einem Schuhgeschäft ("Och gucke mal, da ist ja ein Fancasino. Komm, da schauen wir jetzt mal rein.").

Wobei ich auch zugeben muß, daß Block U ja zum Großteil nicht erst 10 Minuten vor Spielbeginn ins Stadion pilgert und sich der Andrang da nicht so konzentriert, sondern sich auf einen längeren Zeitraum verteilt. Das relativiert meinen ersten Satz im letzten Beitrag etwas, ändert aber auf Grund eben genannter Argumentation nichts an der Tatsache, daß mit einem Fancasino am Stadion Gewinne erzielt werden könnten, wenn man sich nicht völlig bescheuert anstellt  8-)

Aber die Frage, ob das 15 Jahre nach Stadioneröffnung noch voll angenommen würde, nachdem das Gros der Fans anderswo eine Heimat gefunden hat (Cafe Bördeland oder Kelly's Sports Bar bspw. 8-) ), ist natürlich nicht unberechtigt. Aber solche Fragen werden ja im Vorfeld bspw. gerne mit "Kundenumfragen" eruiert und da der FCM ja keine Kunden im klassischenSinne bedient, sondern Fans und Mitglieder, sollte das auch bei uns eine Option sein können. Wenn bspw. Block U aussagt, daß sie kein Fancasino mehr wollen/brauchen/annehmen würden, kann man die Idee natürlich getrost verwerfen. Sollte Block U dagegen sagen: klar, nehmen wir an, dann könnte man auch davon ausgehen, daß es sich lohnen würde.

Dazu müßte man halt im Vorfeld eben mal ein wenig recherchieren und nicht gleich von vornherein tausend Grunde "kennen", warum es nicht geht, und die Hände in den Schoß legen. Und so eine Recherche sollte selbst ein Herr Lietzow hinkriegen können. Im Grunde müßte das sogar Brummi hinkriegen können, in dem er einfach mal "in die Runde hört". Und Brummi ist ja nicht unbedingt für seine Fähigkeiten in Marketing oder Finanzfragen beim Club beschäftigt  8-)

Du bist da aber auch deutlich näher dran an Block U als ich, vielleicht kennst Du da auch schon ein (negatives) Feedback bzgl. Fancasino, das ich nicht kenne?!?

BWG WIrbel


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7748
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 11:14

was block u sagt, ist hier mal ausnahmsweise nicht entscheidend. gerade was trinkgewohnheiten angeht, hat da noch jeder, auch in block u seine individuelle Einstellung.
Aber die Position da hinten ist schon deshalb ungünstig, weil die Leute von der süd da nicht rüber kommen. Von der Haupttribüne wird auch keiner den langen Marsch ums Stadion machen. Aus Block u vielleicht ein paar. Günstiger ist tatsächlich ein Standort wo praktisch jeder Stadionbesucher vorbeikommt und das ist irgendwo auch dem Heinz-Krügel-Platz bzw. jetzigen Parkplatz.
Die zusätzliche Konzeption wird sich der Club nicht ans Bein binden. Realisitsch wird das nur von der Stadt MVGM beauftragt und dann sehr wahrscheinlich mit den Cateringrechten, die ja für das Stadionumfeld auch gelten, quasi nur vom jeweils aktuellen Caterer betrieben, mit dem gleichen Bier und den gleichen Preisen wie im Stadion.
Ich persönlich war lange dafür. Inzwischen ist es mir weitestgehend egal. Ich brauche es nicht mehr.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12261
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 11:31

Naja, ganz so unwichtig halte ich die Meinung von Block U da nicht. Wenn Block U das annimmt, werden da auch viele andere hingehen, weil da dann auch was los ist. Wenn nicht, gehen da auch nicht viele andere hin. Wozu auch? Ist ja keiner da - Stichwort: Herdentrieb 8-)

Und das der Standort da nicht optimal ist, ist mir auch klar. Aber wenn ich dadurch vll. einen vierstelligen Betrag im Monat sparen könnte (im Vergleich zu einem alternativen Einzelstandort), sollte man das zumindest in Erwägung ziehen. Und letztendlich könnte man die Mensa für Spieler & Co. auch in ein alleinstehendes Fancasino auf dem HKP integrieren - etwa da, wo das Alte stand, nur um 90° gedreht. Ich denke, DIE sollten die paar Schritte extra gehen können ;)

Deinen letzten Satz kann ich aber voll und ganz unterstreichen - endlich sind wir uns mal einig!  ;! :D

btw: noch zum Thema "Trainingsbedingungen in Rostock": ich habe da vor ein paar Jahren mal von einem unserer Ex-Junioren, der da hingewechselt und schnell wieder zurückgekommen war, gehört, daß sich das TL-Zentrum in HRO über die ganze Stadt verteilt. Der war jeden Tag 1-2h nur mit den ÖPV unterwegs. Bei uns wäre alles super konzentriert gelegen: Gymnasium, Wohnheim, Trainingsanlagen, Einkaufsmöglichkeiten, Nautica etc. - alles kaum mehr als 5-10 Minuten Fußweg entfernt. Und mit der Bahn fährt man 3 Stationen und ist mitten im Stadtzentrum. Okay, eine Octsee haben wir jetzt nicht vor der Haustür, aber ich weiß, daß uns selbst viele Bundesligisten um unser NLZ beneidet haben - Hanoi bspw., deren früherer NLZ-Leiter war mal Geschäftspartner von mir. Ich habe sogar immer noch irgendwo in einer ganz finsteren Ecke in einer tausendfach verschlossenen Kiste den Wimpel versteckt, den der mir mal geschenkt hat, um mich zu ärgern.  8-) Im Grunde hätte der sofort entsorgt gehört, aber aus Respekt vor ihm war mir das dann auch keine Option. Man möge mir das verzeihen  :|

BWG Wirbel


 
Benutzeravatar
Bluemaster
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 22
Registriert: 31.01.2019, 18:03
Land: Deutschland
Wohnort: Machteborch

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 13:28

Mike hat geschrieben:
....dürfte sich schneller reamortiesieren (hoofe ist richtig geschrieben) . ...

Leider nein.
Mal von der fehlerhaften Rechtschreibung abgesehen ist es auch semantisch falsch. Das Wortgebilde "reamortisieren" gibt es nicht, weil es sinnentleert wäre. Eine Investition kann sich nur amortisieren oder sie wäre eine Fehlinvestitionen.


 
Normen73
Trainer
Trainer
Beiträge: 1864
Registriert: 10.04.2003, 13:06

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 13:53

Ein Fancasino welches nur an 17 Tage im Jahr genutzt wird, rechnet sich nie. Wenn würde eine entsprechende Lokalität nur Sinn machen als ganzjärige gastronomische Einrichtung für den FCM und SCM. Der richtige Stadort ist der, wo jetzt der Biergarten ist und Jägerschnitten verkauft werden.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 13:55

Wirbel hat geschrieben:
Naja, das ist ja auch der einzige Zugang zur Gegentribüne. Und da herrscht jedesmal ein gigantisches Gedränge vorm Spiel.

Und da wo das neue TZ hinkommen soll, existiert kein Zugang zur Gegentribüne (Osttribüne) noch herrscht dort gigantisches Gedränge vorm dem Spiel.
Gedränge herrscht dort nur, wenn die Gästefans mal Wilde Sau spielen. Außerdem ist es unvorstellbar, dass ein Fan-Casino dort hinten nur ansatzweise in den Geweinbereich komme sollte.
Ich behaupte mal, die können von den geringen Einnahmen nicht mal die Miete zahlen.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Aerolith
Trainer
Trainer
Beiträge: 3844
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 14:24

Ich habe ja nun keinen Prachtbau erwartet, ist schließlich "nur" eine bessere Trainingshalle. Ich habe aber auch nicht so einen langweiligen Container erwartet. Da sollte schon ein bißchen mehr Einfallsreichtum auch in der architektonischen Gestaltung erwartet werden können. Wir sind eben kein Retortenklub, der eben mal 30 Mille für eine Retorte hinstellt, eine Muckiehbude für jedermann. Unsere neue Trainingshalle sollte schon beim Eintreten dem Klubspieler mitteilen, daß es eben keine Trainingshalle für jedermann ist. Ein paar Säulen wären schön, eine Eingangshalle mit den Büsten o.ä. der besten Spieler aller Zeiten usw. 


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 6429
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 16:01

Aerolith hat geschrieben:
Ich habe ja nun keinen Prachtbau erwartet, ist schließlich "nur" eine bessere Trainingshalle. Ich habe aber auch nicht so einen langweiligen Container erwartet.

Alter Kulturbanause, du!  :x :lol:
Für mich sieht das ganz strark nach modernem Bauhausstil aus und ja Bauhaus hatte viel von Container, schau dich nur um in deiner Heimatstadt, da wimmelt es nur so von diesen Container-Bauten. 8-)


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
CB03
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 206
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Der Club plant neues Trainingszentrum

01.03.2019, 17:30

Der eine findet es langweilig, der andere Bauhaus inspiriert. Es ist sicher erst einmal nur ein Entwurf. Leider finde ich allerdings auch das moderne Gebäude heute zu oft einfach nur nach Betonkästen mit Fenstern und Stahlelementen aussehen. Das wirkt dann oft beliebig austauschbar. Wenn man ehrlich ist, hat auch das HKS archektonisch nicht viel zu bieten. Kreativität beim Bauen, um sich vom Einheitsbrei abzuheben,, kostet halt extra. Befürchte daran wird gespart werden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste