von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 05:57

SteffenMD hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
Und CB.....hast Du heute auch zu gut gesehen. Er stolperte sich über weite Strecken was zusammen. 
Zu Hause ist er goldwert....aber heute war er ein Fremdkörper.

[1] War er nicht. Massig Zweikämpfe und Kopfbälle gewonnen. Und von ihm kam auch der sehr gute Pass auf Niemeyer der dann zum 11er führte.


[1] na Steffen, wenn Dir das reicht.
...mal einen gut-temperierten einen Paß in den Lauf eines Mitspielers über 10-12m zu spielen....das kannst Du als Mindestanforderung verlangen, von einem Zweitliga-Fußballer

irgendwann brauchen wir auswärts einen spielenden Mittelstürmer, der vorn die flachen Bälle festmacht und weiterverwerten kann
Mach´ nicht den Fehler, diesen Sieg als "Sieg der guten Kunst" zu bewerten
alles hing am Platzverweis......hebt der Linienrichter berechtigt die Fahne, bleiben die 11 Mann und es gibt Freistoß für die Arminia
was dann ?
dann geht´s mit 11 gegen 11 und wahrscheinlich 0:0 in die Kabine
und wie die 2.Halbzeit dann ausgesehen hätte.....haben wir beim 10 gegen 11 gesehen......da waren wir in Relation zum Anspruch, grottenschwach, bis zum erlösenden 3:1
.
.
Zuletzt geändert von ehroleeds am 18.02.2019, 08:13, insgesamt 8-mal geändert.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 06:00

Magdeburg56 hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
die Dixi Toiletten und 1,5 Fressbuden wirken auch nicht gerade sehr einladend.
.

… Du musst aber dazu sagen, dass dies vor dem Stadion war, und dass dort DIXI Toiletten standen ist schon ok so!


Das stimmt natürlich. Wirkte dennoch nicht sehr einladend. Aber ist ja nur eine Randgeschichte.


...
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 15959
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 07:06

bluesky hat geschrieben:
Letztlich ist alles Pseudoanalystengelaber hier für'n Schrubber, weil: 3:1 für Magdeburg. Punkt. Und Prost allen, die das genauso sehen!

...  es sind eigentlich nur Zwei mit ihren  Pseudoanalystengelaber hier und die brauchen schon komplett 2 Seiten hier :!:
Aber gut, dass über 2500 Fans vor Ort waren und unsere Mannschaft für ihre gute Leistung gefeiert haben ;!


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1642
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 08:11

Sicher, dass es zwei sind? Ich vermute da eher Selbstgespräche.


 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3417
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 08:12

Toralf hat geschrieben:
Unberechtigte rote Karte mit anschließendem unberechtigtem Tor. Das sieht bestimmt nicht gut aus für uns in der "wahren" Tabelle. Dafür um so besser in der realen Tabelle

Die Wahre Tabelle sagt: Keine strittige Szene. Also alles gut. :mrgreen:




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 08:23

Mick Jagger hat geschrieben:
Toralf hat geschrieben:
Unberechtigte rote Karte mit anschließendem unberechtigtem Tor. Das sieht bestimmt nicht gut aus für uns in der "wahren" Tabelle. Dafür um so besser in der realen Tabelle

Die Wahre Tabelle sagt: Keine strittige Szene. Also alles gut. :mrgreen:

nee.....die wahre Tabelle weist noch 21 Spiele aus.....die Wertung des 22.Spieltages ist offiziell noch gar nicht mit eingeflossen
wenn sie nur das 1.Tor abziehen....werten sie es mit einem 1:2....was natürlich statistischer Blödsinn ist, denn wenn das 0:1 nicht fällt, durch die strittige Szene begünstigt, fällt auch das 0:2 nicht.....und vor allem, bleiben die dann zu elft
das hinkt doch
Fakt ist, daß wir diesmal enorm begünstigt wurden....als Ausgleich für die bisherigen Benachteiligungen....aber daß man dann dieses Spiel nicht mit 1:2 werten kann, in dieser Rubrik, ist auch klar
so hätten wir kein 27 Punkte, (in der momentanen "Wahren Tabelle", nach Berücksichtigung des 22.Spieltages), sondern 24 oder 25
so wäre es dann korrekt, wenn man es sachlich beurteilt


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3632
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 08:44

Glück muss man sich erarbeiten, hat schon Härtel gesagt.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 08:51

dann darf man aber auch nicht jammern.....wenn man benachteiligt wird
dann muß man das dann genau unter der Weisheits-Prämisse hinnehmen und abhaken
aber der Mensch neigt immer dazu....Nachteiliges Unrecht anzumahnen und Vorteiliges Unrecht als "Erarbeitetes Glück" zu betrachten

wenn das so ist, können wir die "Wahre Tabelle" aber einmotten


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4731
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 09:19

Magdeburg56 hat geschrieben:

Fand seine Aussagen sehr bescheiden und glaubwürdig. Besonders wenn er sagt, einige Spieler wissen gar nicht , welches Potential sie haben. Unsere erfahrenen Neuzugänge-Spieler wie Trainer- üben einen positiven Einfluss auf die gesamte Mannschaft aus, auch wenn sie nur sporadisch spielen bisher.
Da haben Franz und Kallnik ihren Job ebenfalls gut gemacht. @ Steffen  ;!


 
SteffenMD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 456
Registriert: 21.08.2016, 16:37
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 09:27

ehroleeds hat geschrieben:
Mick Jagger hat geschrieben:
Toralf hat geschrieben:
Unberechtigte rote Karte mit anschließendem unberechtigtem Tor. Das sieht bestimmt nicht gut aus für uns in der "wahren" Tabelle. Dafür um so besser in der realen Tabelle

Die Wahre Tabelle sagt: Keine strittige Szene. Also alles gut. :mrgreen:

nee.....die wahre Tabelle weist noch 21 Spiele aus.....die Wertung des 22.Spieltages ist offiziell noch gar nicht mit eingeflossen
wenn sie nur das 1.Tor abziehen....werten sie es mit einem 1:2....was natürlich statistischer Blödsinn ist, denn wenn das 0:1 nicht fällt, durch die strittige Szene begünstigt, fällt auch das 0:2 nicht.....und vor allem, bleiben die dann zu elft
das hinkt doch

Und vor allem  -  ACHTUNG PHRASE  -  wird es dann ein GANZ anderes Spiel.   

Von daher.. vergleich von Äpfel mit Birnen... oder hätte hätte Fahradkette. 
Alles nur Mutmaßungen und Glaskugelgerede wo NIEMAND weiß wie es wirklich gekommen wäre. 
Das Problem ist nur das manche hier so tun als wäre es FAKT das wir bei 11 vs. 11 in HZ2 auf jedenfall verloren hätten. 
Und das stimmt nun mal nicht. Egal wie man es dreht und wendet.  :-)


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4731
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 09:32

ehroleeds hat geschrieben:
Fakt ist, daß wir diesmal enorm begünstigt wurden....

..........und Bielefeld von Glück sprechen kann, nicht schon vorher durch Lohkempers Lattentreffer einem Rückstand hinter her laufen musste. Das 0:2 nach Türpitz Freistoß hätte der TW auch nicht verhindern können, während Loria die einzige Chance der Bielefelder bis dahin verhinderte. So viel zur "wahren" Tabelle und Glück und Pech, was eben den Fußball so unterhaltsam macht.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 09:41

na ja.....hier geht´s ja um Referee-Gruppen-Fehler.....nicht um fehlendes Spiel-Glück
in der "Wahren Tabelle", wird ja kein "Fehlendes Spielglück-oder-Pech" berücksichtigt.
(der Freistoß von Türpitz war exzellent.....aber er weiß, daß das Tor 7,32 m breit ist.....da kann man dann nicht sagen: "Hätte er den Ball 45 cm weiter nach rechts platziert, wären wir auch ohne Fahnen-Fehler in Führung gegangen." Wenn Du damit anfängst, gibt´s gar keine Tabelle mehr)
.
.
Zuletzt geändert von ehroleeds am 18.02.2019, 09:45, insgesamt 2-mal geändert.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
GERANOBI
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 815
Registriert: 15.08.2008, 18:55
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 09:42

Also wir Fans vor Ort haben uns alle über einen verdienten Sieg gefreut, einen erkämpften und erspielten 3-Punkte-Gewinn mit 3 Toren. Es gab sogar noch mehr Chancen für unsere Mannschaft. Bei den Bielefeldern war das sehr überschaubar. Sicher findet man immer und überall - hätte, wäre, wenn. Wie oft haben wir das schon gesagt nach einem Spiel? Wie oft fühlten wir uns betrogen, redeten von Pech und unverdient. Gestern gab es überhaupt keinen Zweifel, wer der Sieger war. Wir sind nach dem Spiel alle sehr glücklich und zufrieden zum Parkhaus gelaufen, ein ganz schön langer und sehr lustiger Weg inmitten all unserer Fans, die  den gleichen Weg hatten. Und diese Fans haben mal wieder mächtig Stimmung gemacht während des Spiels. Alle haben wir gestern zusammen gewonnen. Einfach nur vielen Dank an alle!!!
 
 
 
 


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3632
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 09:48

ehroleeds hat geschrieben:
dann darf man aber auch nicht jammern.....wenn man benachteiligt wird
dann muß man das dann genau unter der Weisheits-Prämisse hinnehmen und abhaken
aber der Mensch neigt immer dazu....Nachteiliges Unrecht anzumahnen und Vorteiliges Unrecht als "Erarbeitetes Glück" zu betrachten

wenn das so ist, können wir die "Wahre Tabelle" aber einmotten

Glück erarbeiten beziehe ich nicht nur auf das eine Spiel, sondern auf den gesamten Prozess des Wiederaufbaus nach einer Schwächephase. Aber auch in dem Spiel muss man erstmal in diese Siuationen kommen, die dann falsch bewertet werden. In einem Spiel ist es umgekehrt auch ähnlich mit dem Pech. Wenn man sich nur noch mit sehr knappen Zweikämpfen wehren kann, dann laufen halt auch mal Entscheidungen gegen dich. Also ist es im Grunde auch eine Frage der Spielweise, ob eher das eine oder das andere überwiegt.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
KirscheMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 2442
Registriert: 31.05.2008, 11:47
Land: Deutschland
Wohnort: Machdeburch

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 09:58

10 von 12 Punkten im neuen Jahr geholt!
Ich kann es gar nicht in Worte fassen, es ist einfach nur toll, wie sich die Mannschaft gefunden hat. Die Spieler blühen auf ihren Positionen auf, die Neuzugänge passen, es sieht alles mehr nach Fußball aus.
Nun muss man noch daran arbeiten, dieses Nachlassen wie in HZ2 abzustellen und die Ruhe zu bewahren.
Ich will nicht meckern, ich bin sehr zufrieden und freue mich :-)
Weiter so und wir bleiben in der Liga.


Reih dich ein, in die Blau Weiße Einheitsfront :-)
 
Benutzeravatar
Rumburak
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 158
Registriert: 08.05.2017, 08:50
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 10:56

terrier79 hat geschrieben:
Sehr ansprechende 1. Halbzeit!
Von den Toren habe ich zwar nicht allzuviel gesehen, weil der Gästeblock (Steher) schlecht platziert ist.
Sicher lag vor dem 1:0 eine Abseitssituation vor, aber dennoch muss der Bielefelder nicht Foul spielen und der Torwart kann den Ball ja auch noch halten.
Das 2:0 War einfach nur 1. Sahne.

In der 2. Halbzeit waren wir viel zu passiv. Kaum Entlastungsangriffe nach vorn  und die Einwechselung von Costly hat sich schnell als Fehler erwiesen. Das 1:2 war in dieser Phase logisch und konsequent.
Die Entscheidung dann durch den Elfmeter. Klare Sache und sauber verwandelt.

Unterm Strich ein verdienter Auswärtssieg,  der unsere Chancen auf den Klassenerhalt um 10% erhöht hat!

Zum Drumherum: Irgendwie lässt die Stimmung in den Stadien der 2. Liga zu wünschen übrig. Trotz des Spielverlaufs hätte ich mehr Support auf der Heimseite erwartet.
Ansonsten weiter Anmarsch zum Gästeblock und die Dixi Toiletten und 1,5 Fressbuden wirken auch nicht gerade sehr einladend.
Gefallen hat mir mal wieder, dass es außerhalb des Stadions faktisch keine Fantrennung gab und die Polizei dezent im Hintergrund geblieben ist.

Tja so unterschiedlich wird das wahrgenommen. Die Zugfahrer (insbesondere Block U) mussten leider andere Erfahrungen in Sachen "dezent" machen. Ansonsten fand ich es erschreckend, wie wenig deren Heimtribüne aus dem diesem großen Stehbereich rausgeholt haben.
Zum Spiel: hochverdienter Sieg
Ansonsten mag ich den Beckus aber die dieses Diva-Getue, das man in den letzten beiden Spielen gesehen hat, geht mir auf den Keks. Dass er sich gegen Kiel aufregt, weil Marius nicht rüber spielt, statt selber Abschluss sucht (81. Minute), konnte ich noch nachvollziehen, dass er aber gestern nach dem 0-2 sich emotionslos abdreht, ist albern.


Fanclub Saalkreis
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 11:42

Rumburak hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Sehr ansprechende 1. Halbzeit!
Von den Toren habe ich zwar nicht allzuviel gesehen, weil der Gästeblock (Steher) schlecht platziert ist.
Sicher lag vor dem 1:0 eine Abseitssituation vor, aber dennoch muss der Bielefelder nicht Foul spielen und der Torwart kann den Ball ja auch noch halten.
Das 2:0 War einfach nur 1. Sahne.

In der 2. Halbzeit waren wir viel zu passiv. Kaum Entlastungsangriffe nach vorn  und die Einwechselung von Costly hat sich schnell als Fehler erwiesen. Das 1:2 war in dieser Phase logisch und konsequent.
Die Entscheidung dann durch den Elfmeter. Klare Sache und sauber verwandelt.

Unterm Strich ein verdienter Auswärtssieg,  der unsere Chancen auf den Klassenerhalt um 10% erhöht hat!

Zum Drumherum: Irgendwie lässt die Stimmung in den Stadien der 2. Liga zu wünschen übrig. Trotz des Spielverlaufs hätte ich mehr Support auf der Heimseite erwartet.
Ansonsten weiter Anmarsch zum Gästeblock und die Dixi Toiletten und 1,5 Fressbuden wirken auch nicht gerade sehr einladend.
Gefallen hat mir mal wieder, dass es außerhalb des Stadions faktisch keine Fantrennung gab und die Polizei dezent im Hintergrund geblieben ist.

Tja so unterschiedlich wird das wahrgenommen. Die Zugfahrer (insbesondere Block U) mussten leider andere Erfahrungen in Sachen "dezent" machen. Ansonsten fand ich es erschreckend, wie wenig deren Heimtribüne aus dem diesem großen Stehbereich rausgeholt haben.
Zum Spiel: hochverdienter Sieg
Ansonsten mag ich den Beckus aber die dieses Diva-Getue, das man in den letzten beiden Spielen gesehen hat, geht mir auf den Keks. Dass er sich gegen Kiel aufregt, weil Marius nicht rüber spielt, statt selber Abschluss sucht (81. Minute), konnte ich noch nachvollziehen, dass er aber gestern nach dem 0-2 sich emotionslos abdreht, ist albern.

Ich habe meine Eindrücke aus der Autofahrerperspektive beschrieben.
Ansonsten würde ich nicht das Verhalten der Spieler interpretieren..wer jubelt mit, wer guckt wo hin, wer klascht nicht ab..


...
 
Criewener
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 305
Registriert: 30.03.2009, 17:07
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 12:16

Unglaublich das hier noch geschrieben wird, ein Trainerwechsel hätte nicht stattfinden müssen, Oenning erntet jetzt die Lorbeeren von Härtel. Bei allen Verdiensten war der Wechsel zwingend erforderlich. Eine solche Spielweise wie jetzt hätte JH nie hinbekommen. Besonders war das letzte Woche gegen Kiel zu sehen, denn da war bis auf unseren Torwart kein Neuzugang dabei und der hat wenig Einfluß auf das Spielerische. Gestern von Glück zu sprechen ist ebenfalls lachhaft, denn schon das erste grobe Foul an Lohkemper hätte zwingend rot nach sich ziehen müssen und zwar nicht wegen Verhinderung einer Torchance sondern wegen groben Foulspiels und das nach mehreren Versuchen. Dieses Rumgeheule der Bielefelder ging mir sowieso auf den Keks.


 
N.Baxter
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 947
Registriert: 06.01.2009, 22:06
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 13:04

Ein starker Sieg den ich so nicht erwartet hätte!!!
Wer sich etwas mit dem Club beschäftigt weiß, dass der Club selten einen rotdezimieren Gegner beherrscht hat, nicht selten haben wir das Spiel verloren oder gerade so Unendschieden über die Runden gebracht hat.Hätte Bielefeld mit voller Kapelle bis zum Schluss gespielt hätten sie ne 6:1 Reise bekommen.
Alle diskutieren über den Schieri, der hat sauber gepfiffen außer Erdmann,s Kopfballtor, also ich saß genau am 16er das war kein Abseits.
Im Bielefelder Forum ist man der Meinung , dass wir zurecht gewonnen haben, hier wird der Sieg mit hätte, wenn und aber auseinander genommen und immer noch über unseren neuen Trainer (den man bedingungslos unterstützen sollte)diskutiert, ich versteh das nicht!! Na dann BWG Baxter


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6326
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 13:05

terrier79 hat geschrieben:
Sehr ansprechende 1. Halbzeit!

Von den Toren habe ich zwar nicht allzuviel gesehen, weil der Gästeblock (Steher) schlecht platziert ist.

Nicht weiter schlimm!!! :lol:
Dafür haben wir es zu Hause vor den Bildschirmen, in zig Wiederholungen und Mehrfachperspektiven, um so besser erkennen können. :mrgreen:
Zum Spiel wurde bereits alles gesagt. Die erste Halbzeit war schon Sahne, die zweite leider nur Sauermilch, mit dem dann doch noch besseren Ende für uns.
Dank der Neuzugänge und dem jetzt vorhandenen Spielglück haben wir schon ein wenig überraschend, aber nicht unverdient, die Alm einnehmen können.
Unser Schorschie diesmal nicht so souverän wie noch zuletzt, wobei ihm die tiefstehende Sonne schon ziehmlich zusetzte.
Ich hoffe mal, der Ortega Moreno wird für sein fieses Foul an Kirchhoff, als dieser am Boden lag, noch nachträglich bestrafft. :twisted:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Jenne
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 319
Registriert: 24.05.2007, 10:16
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 13:22

Also die rote Karte war auf jeden Fall berechtigt. Selbst wenn es vorher Abseits war, das hätte man ahnden müssen, alles andere ist ein Freifahrtsschein für Körperverletzung nach einem Pfiff.

Dazu waren wir auch vor dem 11:10 gut dabei. Allein daran auszumachen, dass es gegen uns gelaufen wäre ist Blödsinn und billige Glaskugel.

Lohkemper und Kirchhoff die Besten auf dem Platz. Lohkemper musste m. E. runter weil er leicht angeschlagen war und man nichts riskieren wollte. Was dann von Costly kam war leider ziemlich naja um es freundlich zu sagen. Ich hoffe, dass er diese Leistung als Grundlage und Startpunkt für Rückkehr zur alten Form nimmt und darüber hinaus. Das Potential ist und war da, schlummert aber gerade tiefsten Winterschlaf.

Toller Sieg, danke an alle Betiligten.


 
mascha1502
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 1
Registriert: 26.07.2017, 21:34
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 13:37

Der Sieg war voll verdient, Bielefeld hat meines Erachtens,bis auf ihren Konter zum 1-2, gar keinen Fußball spielen wollen. Alles hoch und lang auf ihre bulligen Stürmer.
Die Chancen für Arminia kannste auch an einer Hand abzählen, klare Dinger waren bis auf Voglsammer seine Chance in der 1.Hälfte jedenfalls nicht zu sehen.
Das Spiel hat durch die rote Karte schon eine günstige Wendung in unsere Richtung genommen, das ist richtig. Hätte, wenn und aber, schon Türpitz sein Freistoß hätte drin sein können, das zweite Tor von Lohkemper hätte auch das 1-0 sein können, alles hypothetisch. Am Ende steht das Ergebnis, hochverdient. 
In der 2.Hälfte haben WIR es Arminia zu leicht gemacht, mit konsequenteren Durchspielen machst du den Deckel auch eher drauf. Aber der Schlüssel zum Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Bielefelder Hand.


 
Benutzeravatar
Playboy1981
Trainer
Trainer
Beiträge: 1836
Registriert: 02.06.2007, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 14:11

N.Baxter hat geschrieben:
Ein starker Sieg den ich so nicht erwartet hätte!!!
Wer sich etwas mit dem Club beschäftigt weiß, dass  der Club selten einen rotdezimieren Gegner beherrscht hat, nicht selten haben wir das Spiel verloren oder gerade so Unendschieden über die Runden gebracht hat.Hätte Bielefeld mit voller Kapelle bis zum Schluss gespielt hätten sie ne 6:1 Reise bekommen.
Alle diskutieren über den Schieri, der hat sauber gepfiffen außer Erdmann,s Kopfballtor, also ich saß genau am 16er das war kein Abseits.
Im Bielefelder Forum ist man der Meinung , dass wir zurecht gewonnen haben, hier wird der Sieg mit hätte, wenn und aber auseinander genommen und immer noch über unseren neuen Trainer (den man bedingungslos unterstützen sollte)diskutiert, ich versteh das nicht!! Na dann BWG Baxter

Es war Abseits. Ich habe das Spiel live bei Sky gesehen und dort hat man es ganz klar gesehen, dass Erde ein paar cm im Abseits gestanden hat. Es war wirklich nicht viel, aber es war Abseits. 
Ansonsten, war das Schirigespann in einigen Abseitssituationen deutlich überfordert. Also wenn die strittigen Entscheidungen gegen uns gefallen wären, hätte ich mich pber die Schiris aufgeregt. So bin ich froh, dass die strittigen Entscheidungen für uns gefallen sind.


Groundhopping - On Tour in den Stadien der Welt


!!!SPREEFEUER - BLAU WEISS!!!

 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3016
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 14:59

ich hab mich auf arbeit gefreut. hab in der nächtlichen zusammenfassung die tore gesehen und schmunzel über n paar beiträge hier.
härtel hätte sicher mit den winterneuzugängen auch etwas andere möglichkeiten gehabt. aber oenning hat halt einen bülter in die abwehr gezogen und den laden hinten etwas stabiler gestaltet. Kirchhoff hat so viel auch noch nicht gespielt, wirkt aber beruhigend auf die mitspieler. liegt sicher auch am training. perthel, so einen hätte härtel sicher gewollt. aber kam leider zu spät für ihn. von daher gibt es genug umstellungen das man oenning nicht unterstellen kann, er profitiere von härtel. mit den erfolgen der letzten jahre war die stimmung immer positiv.
der club hat gewonnen, jetzt bleibt zu hoffen das das glück hold  bleibt und bis zu den schweren spielen am saisonende noch etwas luft nach unten hinzukommt.
ach ja. auf costly rumhacken ist blöd. er ist gerade der spieler der die schlussoffensive mit bülter im sturm ermöglicht und mit seinem offensivdrang zusätzlich druck macht. beck möchte auch mal wieder ein tor schießen, tut er das freut er sich über jedes andere auch, jetzt ärgert er sich etwas, das er das nicht war. aber kennen wir doch.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6326
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 15:33

Mike hat geschrieben:
aber oenning hat halt einen bülter in die abwehr gezogen und den laden hinten etwas stabiler gestaltet.

Was der Anschlusstreffer für Bielfeld bestens belegen konnte. Bülter zeigt Tempo, Willen und Einsatz, gepaart mit einem gesunden Selbstbewusstsein, aber ein Verteidiger ist er bis dato mit Sicherheit nicht, ähnlich wie Costly, der kein Angreifer ist und es auch nicht mehr werden wird.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 15:40

Jenne hat geschrieben:
Also die Rote Karte war auf jeden Fall berechtigt. Selbst wenn es vorher Abseits war, das hätte man ahnden müssen, alles andere ist ein Freifahrtsschein für Körperverletzung nach einem Pfiff.

Nein Jenne, denn zwischen zu erkennender Abseitsstellung und Foul, lagen genau 4 sec. (man kann sich´s nochmal ansehen)
Wenn Börner die Fahne sieht oder den Pfiff hört, /(dafür wäre also Zeit gewesen), foult er gar nicht, dann geht er gar nicht hin - und dann löst sich die Situation völlig unspektakulär auf.
So ist Fußball. Oft unberechenbar in seiner Spiel-Entwicklung


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 922
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 16:13

Plattenbeau hat geschrieben:
Glück muss man sich erarbeiten, hat schon Härtel gesagt.
Aber genau das hat uns unter härtel verlassen, also nicht genug gearbeitet.


 
Benutzeravatar
Block 7 Fan
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 605
Registriert: 06.07.2007, 18:43
Land: Deutschland
Wohnort: Eichenbarleben

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 16:30

ehroleeds hat geschrieben:
Jenne hat geschrieben:
Also die Rote Karte war auf jeden Fall berechtigt. Selbst wenn es vorher Abseits war, das hätte man ahnden müssen, alles andere ist ein Freifahrtsschein für Körperverletzung nach einem Pfiff.

Nein Jenne, denn zwischen zu erkennender Abseitsstellung und Foul, lagen genau 4 sec. (man kann sich´s nochmal ansehen)
Wenn Börner die Fahne sieht oder den Pfiff hört, /(dafür wäre also Zeit gewesen), foult er gar nicht, dann geht er gar nicht hin - und dann löst sich die Situation völlig unspektakulär auf.
So ist Fußball. Oft unberechenbar in seiner Spiel-Entwicklung
Dateianhänge
Fifa.png


 
Benutzeravatar
djurgarden
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 737
Registriert: 07.06.2005, 21:54
Land: Deutschland

Re: 22. Spieltag, Sonntag 17.02.2019 um 13.30 Uhr DSC Arminia Bielefeld - 1.FC Magdeburg

18.02.2019, 17:42

ehroleeds hat geschrieben:
Jenne hat geschrieben:
Also die Rote Karte war auf jeden Fall berechtigt. Selbst wenn es vorher Abseits war, das hätte man ahnden müssen, alles andere ist ein Freifahrtsschein für Körperverletzung nach einem Pfiff.

Nein Jenne, denn zwischen zu erkennender Abseitsstellung und Foul, lagen genau 4 sec. (man kann sich´s nochmal ansehen)
Wenn Börner die Fahne sieht oder den Pfiff hört, /(dafür wäre also Zeit gewesen), foult er gar nicht, dann geht er gar nicht hin - und dann löst sich die Situation völlig unspektakulär auf.
So ist Fußball. Oft unberechenbar in seiner Spiel-Entwicklung

Da muss ich Dir wohl beipflichten, Aero... (Entschuldigung, du nennst dich ja jetzt Ehro...): Wenn die Briten vor etwas mehr als 150 Jahren nicht den Fußball erfunden hätten, dann hätte der Börner gestern im Fußballspiel gegen uns nicht foulen können, dann hätte der Schieri nicht die Rote Karte gezogen, wir hätten kein 1:0 erzielt, die Bielefelder hätten nicht gegen uns im Fußball verloren und du müsstest nicht schreiben, was du so schreibst. So unberechenbar ist das Leben...
djurgarden


  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ALX, Google [Bot], kingheins, Mike, raguhner, SteffenMD und 64 Gäste