von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Tom978
Trainer
Trainer
Beiträge: 5331
Registriert: 30.06.2007, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Alsleben

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 08:41

War ein tolles Spiel unserer Jungs, gegenüber dem Igolfstadtspiel waren sie nicht wieder zuerkennen.
Absolute Spitze wäre es gewessen, wenn sie 1-2 Dinger mehr versengt hätten aus den Möglichkeiten. Macht weiter so!!


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 1841
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 09:29

Tom978 hat geschrieben:
War ein tolles Spiel unserer Jungs, gegenüber dem Igolfstadtspiel waren sie nicht wieder zuerkennen.
Absolute Spitze wäre es gewessen, wenn sie 1-2 Dinger mehr versengt hätten aus den Möglichkeiten. Macht weiter so!!

...aber dann gäbs wieder Ärger wegen der Pyrostrafe. :)


 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18850
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 13:13

fcmgerrard hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
 "Der FCM hat jetzt einen Torhüter" (im Gegensatz zur kompletten Hinrunde) Schade das es nicht zum Dreier reichte und Ingolstadt punktete, aber so sind zumindest auch Darmstadt und Aue mit im Abstiegsrennen. In Bielefeld bei der Mannschaft der Stunde wird's schwer, aber Außenseiter ist der Club in so gut wie jedem Spiel. Schön übrigens das Tarek seine ersten Zweitligaminuten bekam.

Also Loria wirkt für mich auch nicht wirklich sicher, viel zu viele segel einlagen und fehlgriffe. heute auch wieder 3 o. 4.
Und Arminia ist nun wahrlich nicht die Mannschaft der Stunde, habe die ihr Spiel gegen Jahn gesehen und wirklich gut war das nicht was die gespielt haben.

Sicherer als sein gg über alle mal. Wichtig ist er strahlt ruhe aus und kann die Mannschaft auch mal führen.


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2869
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 13:14

brunst meinte in einem Interviews, er solle den ball mit dem fuss spielen, weil der ball so schneller nach vorn kommt. konsequenz die bälle kamen ungenau zum eigenen mann. loria wirft mehr ab als er mit dem fuss schiesst. und hat im 1 gegen 1 trotz seiner körpergrösse kaum bälle sicher fangen können. so langsam werd ich zum brunst fan. denn da hat er bedeutend sicherer gewirkt und rauslaufen mag loria auch nicht wirklich. zuk ende hin, als bülter in den sturm durfte und beck sich mehr im mittelfeld audhielt, sah das gar nicht so schlecht aus.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7003
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 13:36

Loria hält die Bälle die er halten muss. Vorher haben wir viele Tore gefangen, wo man später feststelle, muss ein Torwart eigentlich haben. Jetzt hält unser Torwart die "normalen" Dinger, was nicht spektakulär ist oder wofür unglaublich super Paraden notwendig wären, aber es ist halt deutlich mehr als vorher. Irgendeiner oder zwei der Dinger mehr die in den vergangenen 3 Spielen aufs Tor kamen, wäre halt drin gewesen und wir würden jetzt mit 3-5 Punkten anstatt mit 7 da stehen und uns nachher fragen, woran es eigentlich liegt, dass wir so schlecht sind und am Torwart allein würde es ja wohl nicht liegen.
Im Endeffekt macht es aber punktemäßig einen riesigen Unterschied, wenn ein Torwart nur alle 2 oder 3 Spiele mal nur einen einzigen Ball mehr hält als sein Vorgänger. Das ist der Unterschied zwischen Klassenerhalt und Abstieg.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2869
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 13:42

so lange er die bälle 5 meter wegfäustet wo erstmal ein spieler hinsprinten muss um zu klären, ist das ein unruhe pol. weil die spieler wissen, im 5 meterraum wirkt er nicht sicher genug. fängt unter bedrängnis keine bälle. fäustet sie weg aber mehr auch nicht. mir zu wenig. mit 1.97 darf er die bälle auch mal fangen. 


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7003
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 13:56

es faustet ja meist nicht im 5 meter raum, sondern geht raus dahin wo es wehtut und wurde dabei auch schon öfter gefoult ohne dass es geahndet wurde. seine beiden Vorgänger wären da jeweils gar nicht hingegangen, was wohl zu deutlich gefährlicheren Situation geführt hätte, als durch verunglückte faustabwehren.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5742
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 13:57

Mike hat geschrieben:
fängt unter bedrängnis keine bälle.

Für mich hat er bisher gefühlt alle Bälle die fangbar waren gefangen. Wird er im Fünfer angegangen, wie z.B. gestern, hätte der Pfiff vom SR, zum Schutz der Torhüters, zwingend kommen müssen.
Einzig gestern der lange Ball von rechts den er nicht sauber wegfausten konnte, würde ich ihm ankreiden. Ansonsten, wie schon gesagt, wirkt er im Tor wie ein Mann und nicht wie ein Nachwuchstorhüter. Seine Passquote ist relativ hoch, bei Brunst kam fast jeder Ball gefühlt beim Gegner an, und seine Abwürfe, bis weit in die gegnerische Hälfte hinein, sind schon fast spektakulär.
Hätte Härtel Loria als Nr. 1 haben können, wäre Härtel nicht als Vorletzter der Tabelle entlassen worden.


"Trotz wiederholten Hinweis bringst Du meine Beiträge mit der Moderatorentätigkeit in Verbindung. Sehe dies als letzte Verwarnung an .
Bei erneute nicht Beachtung bekommst Du eine Denkpause."
 
Benutzeravatar
KirscheMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 2296
Registriert: 31.05.2008, 11:47
Land: Deutschland
Wohnort: Machdeburch

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 14:16

Mike hat geschrieben:
so lange er die bälle 5 meter wegfäustet wo erstmal ein spieler hinsprinten muss um zu klären, ist das ein unruhe pol. weil die spieler wissen, im 5 meterraum wirkt er nicht sicher genug. fängt unter bedrängnis keine bälle. fäustet sie weg aber mehr auch nicht. mir zu wenig. mit 1.97 darf er die bälle auch mal fangen. 


Äh, haben wir unterschiedliche Spiele gesehen?
Welche Spieler haben denn zu dir gesagt, dass er im 5er zu unsicher ist?

Er ist jetzt gegen Kiel einmal vorbei geflogen und das eine Dribbling war vielleicht etwas, was man leicht bemängelt könnte. Aber sonst? Wie Jörn und Schnattchen schon schrieben, geht er schön dazwischen.

Habe lieber, dass die Gegner wissen, der kommt raus und haut dazwischen, als jemand der auf der Linie stehen bleibt.
Aber sieht halt jeder anders.


Reih dich ein, in die Blau Weiße Einheitsfront :-)
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2869
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 14:55

unterschiedliche spiele nicht, nur die sichtweise ist anders. fäuste ich ein ball weg, dann flirht der n paar meter weiter, als diese 5. dann ging er öfter in den letzten spielen zum ball. wird attakiert und spielt den ball mit flacher hand. entweder fangen oder wegfäusten. ansonsten wenn er dazwischen geht, erwarte ich eher das die gegenspieler auf dem rasen liegen und nocht der torwaet. es sei denn er hat den ball. als nationaltorwart, erwarte ich einfach mehr und das ist nicht viel besser als brunst bisher.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5189
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 16:41

Jörn hat geschrieben:
Loria hält die Bälle die er halten muss. Vorher haben wir viele Tore gefangen, wo man später feststelle, muss ein Torwart eigentlich haben. Jetzt hält unser Torwart die "normalen" Dinger, was nicht spektakulär ist oder wofür unglaublich super Paraden notwendig wären, aber es ist halt deutlich mehr als vorher. Irgendeiner oder zwei der Dinger mehr die in den vergangenen 3 Spielen aufs Tor kamen, wäre halt drin gewesen und wir würden jetzt mit 3-5 Punkten anstatt mit 7 da stehen und uns nachher fragen, woran es eigentlich liegt, dass wir so schlecht sind und am Torwart allein würde es ja wohl nicht liegen.
Im Endeffekt macht es aber punktemäßig einen riesigen Unterschied, wenn ein Torwart nur alle 2 oder 3 Spiele mal nur einen einzigen Ball mehr hält als sein Vorgänger. Das ist der Unterschied zwischen Klassenerhalt und Abstieg.

In allen Punkten vollste Zustimmung.
Wir sind mit Loria im Tor nun sehr gut aufgestellt. Gegen Kiel ist er exakt einmal vorbeigeflogen. Dreimal wurde er klar regelwidrig behindert.
Er geht halt dazwischen und zeigt damit eine hohe Präsenz. Das wirkt auch auf die eigene Mannschaft/Abwehr, die sich eines starken Rückhaltes sicher sein kann.
Auch hat er alle Bälle, die er halten musste, bislang gut gehalten. Seine Spieleröffnung ist deutlich präziser.
In Summe: Ich finde nichts zum Meckern! Im Vergleich zu Brunst, der bereits in Liga 3 unsicher wirkte, in allen Punkten eine deutliche Verbesserung.  ;!


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4382
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 17:23

Gegen Ingol und Kiel hatten wir den besseren TW, was in der 2. Liga uns wohl so noch nicht passiert war. Meist hat der gegnerische TW die Punkte gerettet, während unsere beiden zuvor viel Prügel in Form von Toren einstecken mussten, was nicht zu mehr Sicherheit führen konnte. Brunst würde im Moment auch bei keiner anderen Bundesliga Mannschaft die Nr. 1 sein.


 
CB03
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 76
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 17:40

Alles was ich bisher von Loria sehen konnte, muss ich schon sagen, dass er bisher den vorher gewünschten sicheren Rückhalt verkörpert. Man merkt ihm einfach die Erfahrung an und das hilft auch der Hintermannschaft. Und zum Vergleich ich fand den Kronholm in der Partie auch nicht besser. U d den fand ich im Hinspiel z.b. im Vergleich zu unserem damaligen Torwart ziemlich gut.


 
Benutzeravatar
Bluemaster
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2019, 18:03
Land: Deutschland
Wohnort: Machteborch

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 18:17

Also an Loria rumzumäkeln halte ich für Erbsenzählerei. Der Mann ist definitiv deutlich souveräner und abgekochter, als Brunst. Und das sage ich als jemand, der Brunst (und nebenbei auch Seidel) durchaus für einen guten Torhüter hält!


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14452
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 18:27

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Gegen Ingol und Kiel hatten wir den besseren TW, was in der 2. Liga uns wohl so noch nicht passiert war. Meist hat der gegnerische TW die Punkte gerettet, während unsere beiden zuvor viel Prügel in Form von Toren einstecken mussten, was nicht zu mehr Sicherheit führen konnte. Brunst würde im Moment auch bei keiner anderen Bundesliga Mannschaft die Nr. 1 sein.


Ja.
War im Sommer bereits der Meinung, dass Brunst nicht das Zeug zur Nr.1 in der 2. Liga hat. Allerdings hatte ich gehofft, dass Fejzic dieses Anforderungsprofil erfüllt.

Nun bin ich froh, dass Loria bei uns im Tor steht und wie der eine oder andere hier bereits schrieb: Im Vergleich zu Kronholm war Loria gestern der bessere Mann.


...
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4382
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 18:42

terrier79 hat geschrieben:
 Allerdings hatte ich gehofft, dass Fejzic dieses Anforderungsprofil erfüllt.


Hatte er ja, nur bei uns nicht mehr. Das hat nicht nur Punkte gekostet sondern vielleicht einem den "Kopf". 


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14452
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 19:05

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
 Allerdings hatte ich gehofft, dass Fejzic dieses Anforderungsprofil erfüllt.


Hatte er ja, nur bei uns nicht mehr. Das hat nicht nur Punkte gekostet sondern vielleicht einem den "Kopf". 


Mag sein. 3 Siege statt 3 Unentschieden (Ingolstadt, Duisburg, Aue) und die blau-weiße Welt wäre wohl eine andere gewesen. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die die Richtung entscheidend beeinflussen.


...
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1691
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 20:01

terrier79 hat geschrieben:
Mag sein. 3 Siege statt 3 Unentschieden (Ingolstadt, Duisburg, Aue) und die blau-weiße Welt wäre wohl eine andere gewesen. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die die Richtung entscheidend beeinflussen.

wieso Duisburg und Aue ?
gegen Duisburg stand schon Brunst im Tor und sah bei den Gegentoren 2 und 3.....ziemlich amateurhaft aus - ´ne schwächere Figur, hätte JF da auch nicht abgegeben
und in Aue, absolvierte Fejzic ein normals Spiel ohne Patzer, welches in einem leistungsgerechten Remis endete - da haben wir keine Punkte verloren


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14452
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 20:35

ehroleeds hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Mag sein. 3 Siege statt 3 Unentschieden (Ingolstadt, Duisburg, Aue) und die blau-weiße Welt wäre wohl eine andere gewesen. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die die Richtung entscheidend beeinflussen.

wieso Duisburg und Aue ?
gegen Duisburg stand schon Brunst im Tor und sah bei den Gegentoren 2 und 3.....ziemlich amateurhaft aus - ´ne schwächere Figur, hätte JF da auch nicht abgegeben
und in Aue, absolvierte Fejzic ein normals Spiel ohne Patzer, welches in einem leistungsgerechten Remis endete - da haben wir keine Punkte verloren


Ich wollte die Punktverluste nicht an den Torleuten festmachen. War eher eine allgemeine Aussage, zu den rollenden Köpfen.
Man sieht in Düsseldorf, was gehen kann, wenn alle zusammenstehen.

Ein Blick zurück ist bei uns nur verlorene Energie. Das Saisonfazit kommt nachdem 34. Spieltag bzw. den beiden Relegationsspielen.


...
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1691
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 20:54

das las sich so
weil obendrüber der Bezug zu Fejzic aufgebaut war
wenn nicht, dann hast Du natürlich Recht


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 731
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

11.02.2019, 23:28

Ich war ja einer derjenigen, die einen Torwartwechsel nicht als vordergründiges Ziel für die Mid-term-Wechselperiode angesehen haben. Alex Brunst hat als junger Torhüter sicher auch Schwächen gezeigt, aber für mich gab es in der Mannschaft ganz andere Positionen, auf denen Handlungsbedarf bestand. Um ehrlich zu sein, hat sich diesbezüglich nur bedingt etwas getan. Die Aufstellung gegen Kiel sprach Bände - Perthel ohne Einsatz auf der Bank, Lewerenz und Kirchhoff nicht im Kader. Kirchhoff ist sicher ein richtig Guter, einer der den Unterschied machen kann - wenn er spielt. Das haben sich die Vorgängervereine jedoch auch gedacht und so wie wir gehofft, dass er möglichst verletzungsfrei bleibt und nicht nur einmal im Monat spielt. Ich drück ihm (ganz uneigennützig) die Daumen, dass es bei uns besser läuft. Was uns jedoch aus meiner Sicht weiter fehlt, ist ein zentraler Stürmer, den man bringen kann, wenn es bei Christian Beck mal nicht läuft oder er einfach platt ist. Gefühlt läuft er für mich momentan mehr als je zuvor -er wird aber nicht jünger. Eine Alternative auf der Bank haben wir jedoch nicht, was bei einem Spielsystem, dass auf einen zentralen Stürmer ausgelegt ist, nicht sehr weise erscheint. Weiter fehlt uns immernoch jemand, der im Mittelfeld die Fäden zieht und die Geschwindigkeit und Richtung vorgibt. Jan Kirchhoff kann das. Nico Hammann wird von MO diese Rolle zwar zugetraut, was ich hingegen bezweifle (ich gebe aber unabhängig davon zu, dass MO sicher der bessere Trainer ist als ich  ;) ). Auch Türpitz, Preißinger, Rother und Laprevotte sind super Spieler, aber wirklich lenken können sie ein Spiel nur bedingt. Hier hätte ich mir einen Impuls seitens des Vereins gewünscht. Man weiß jedoch auch nicht, was im Bereich des Möglichen war.
ABER um auf die hier aufgeworfene Torwartdiskussion zurückzukommen: Ich gebe trotz meiner Skepsis hinsichtlich eines Torwartwechsels zur Winterpause gern zu, dass ich Loria momentan als den Transfer des Winters bezeichnen würde. Ganz egal, ob er mal bei einer Situation am Ball vorbei fliegt, er strahlt so viel Ruhe aus, kann das Spiel (soweit die Vorderleute mitspielen) schnell eröffnen und auch mal Zeit von der Uhr nehmen. Die Abschläge sind gut und er ist ein Torhüter, den man sorgenfrei anspielen kann. Ich hätte nach drei Spielen nichts gegen eine vorzeitige Verlängerung. ;!


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
Clubfan_Leipzig
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 58
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 08:49

Zum Thema "Bälle nicht festhalten". Da fällt mir spontan der eine Ingolstädter-Kopfball in HZ2 ein, der am Fünfmeterraum geköpft wurde und Loria ihn auf der Linie festhält. Das war schon ziemlich stark.

Allgemein frage ich mich, wie man bei 1 (!) Gegentor aus 3 Spielen einen Torwart in Frage stellen kann, @mike? Und bei dem Gegentor konnte er definitiv nichts machen.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4382
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 09:47

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:

Allgemein frage ich mich, wie man bei 1 (!) Gegentor aus 3 Spielen einen Torwart in Frage stellen kann, @mike? Und bei dem Gegentor konnte er definitiv nichts machen.

Nein, da war nichts zu halten. Aber schlecht verteidigt von 7 Spielern gegen 3 Angreifer in unserer Hälfte. Schlecht gestaffelt, der Rechtsaußen wurde vollkommen frei angespielt, während Müller im Zentrum auf den Passgeber schaut, und in seinem Rücken der Torschütze startet. Sicher wird das nun mit der Mannschaft aufgearbeitet, die aber auch spielerisch Fortschritte erkennen ließ.


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 110
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 10:56

An Loria gefällt mir vor allem sein gutes Stellungsspiel (Flanken, Schüsse, Freistöße, Gegnerische Pässe, Aufbauspiel). Dadurch wirkt zwar vieles "normal", aber es kommt auch Ruhe rein. 


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7003
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 11:06

Tja. Ich wünsche mir dass sich die Mannschaft so langsam daran gewöhnen würde, dass sie nen torwart hat der innerhalb von 1-2 Sekunden zielgenau abwerfen bzw. abstoßen kann. Leider traben alle so erst mal 10 sekunden vor sich hin bevor sie mal auf die idee kommen sich freizulaufen oder den blick zum torwart zu wenden. Da verschenken wir viele Möglichkeiten.


 
Benutzeravatar
KirscheMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 2296
Registriert: 31.05.2008, 11:47
Land: Deutschland
Wohnort: Machdeburch

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 12:05

Jörn hat geschrieben:
Tja. Ich wünsche mir dass sich die Mannschaft so langsam daran gewöhnen würde, dass sie nen torwart hat der innerhalb von 1-2 Sekunden zielgenau abwerfen bzw. abstoßen kann. Leider traben alle so erst mal 10 sekunden vor sich hin bevor sie mal auf die idee kommen sich freizulaufen oder den blick zum torwart zu wenden. Da verschenken wir viele Möglichkeiten.


Da hast du vollkommen Recht! Das ist mir auch aufgefallen.
Er dreht sich bzw geht sehr schnell in Spielrichtung und guckt, aber sehr oft sind die Jungs einfach v nicht schnell genug weiter vorn.
Das muss einfach schneller gehen.


Reih dich ein, in die Blau Weiße Einheitsfront :-)
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4382
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 13:29

KirscheMD hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Tja. Ich wünsche mir dass sich die Mannschaft so langsam daran gewöhnen würde, dass sie nen torwart hat der innerhalb von 1-2 Sekunden zielgenau abwerfen bzw. abstoßen kann. Leider traben alle so erst mal 10 sekunden vor sich hin bevor sie mal auf die idee kommen sich freizulaufen oder den blick zum torwart zu wenden. Da verschenken wir viele Möglichkeiten.


Da hast du vollkommen Recht! Das ist mir auch aufgefallen.
Er dreht sich bzw geht sehr schnell in Spielrichtung und guckt, aber sehr oft sind die Jungs einfach v nicht schnell genug weiter vorn.
Das muss einfach schneller gehen.

Vielleicht meiden sie lieber noch das Passspiel nach vorn, was in dieser Liga ja auch nicht leicht ist. Da das ja ein Schwerpunkt im Training ist, wird auch das sicher verbessert werden, und die Spieler Verantwortung übernehmen und sich anbieten


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 4997
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 14:32

Oh ja, schnelle Spieleröffnung ist nicht so unser Ding. Und dabei versucht Loria das schon hinzubekommen, kann echt gut schießen und den Ball über 50 Meter passgenau werfen. Nur wartet irgendwie niemand darauf. Hier würde ich auch mal wieder eine Kritik an Ecken gegen uns anbringen. Wieso stehen wir da immer noch mit allen Spielern am und im Strafraum? Wenn Loria eine Ecke abfängt, könnte er den Ball über die Köpfe aller Gegner in die gegnerische Hälfte werfen.
Kiel hat so gestanden bei unseren Ecken. Die haben einfach einen Spieler Richtung Mittellinie geschickt. Positiver Nebeneffekt für Kiel war das dieser Spieler auch gleich 2 Magdeburger vom Strafraum weggezogen hat, die sich um ihn gekümmert hätten.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5742
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 15:36

Für solche spieltaktischen Dinge ist das Trainerteam vollumfänglich zuständig. Vllt. solltest du Ihnen das mal sagen. Ich hatte nicht den Eindruck, als wenn das bisher jemanden stören würde.


"Trotz wiederholten Hinweis bringst Du meine Beiträge mit der Moderatorentätigkeit in Verbindung. Sehe dies als letzte Verwarnung an .
Bei erneute nicht Beachtung bekommst Du eine Denkpause."
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 4997
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 15:50

Schnatterinchen hat geschrieben:
Für solche spieltaktischen Dinge ist das Trainerteam vollumfänglich zuständig. Vllt. solltest du Ihnen das mal sagen. Ich hatte nicht den Eindruck, als wenn das bisher jemanden stören würde.

Ja scheint wohl so zu sein. Vielleicht liege ich ja auch mit meinem Gedanken daneben. Aber in welcher Spielsituation kann man denn so einfach wie bei einem schnellen Gegenstoß nach einer Ecke des Gegners 7-8 Gegenspieler so problemlos überspielen, wie mit eine rausgeschlagenen Ball nach einer Ecke oder wenn der Torhüter den Ball kriegt und das Spiel schnell macht? Zumal bei Ecken ja meistens die guten Abwehrspieler im Strafraum stehen und versuchen ein Tor zu machen und die Gegenspieler an der Mittellinie meistens nicht die besten im Team sind.


  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arpi, Google Adsense [Bot], Normen73 und 63 Gäste