von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Rookie
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 841
Registriert: 21.06.2005, 23:35

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 15:53

Klehmchen hat geschrieben:
Oh ja, schnelle Spieleröffnung ist nicht so unser Ding. Und dabei versucht Loria das schon hinzubekommen, kann echt gut schießen und den Ball über 50 Meter passgenau werfen. Nur wartet irgendwie niemand darauf. Hier würde ich auch mal wieder eine Kritik an Ecken gegen uns anbringen. Wieso stehen wir da immer noch mit allen Spielern am und im Strafraum? Wenn Loria eine Ecke abfängt, könnte er den Ball über die Köpfe aller Gegner in die gegnerische Hälfte werfen.
Kiel hat so gestanden bei unseren Ecken. Die haben einfach einen Spieler Richtung Mittellinie geschickt. Positiver Nebeneffekt für Kiel war das dieser Spieler auch gleich 2 Magdeburger vom Strafraum weggezogen hat, die sich um ihn gekümmert hätten.

Ja, das ist tatsächlich schade. Das war schon unter Jens Härtel so und ist unter Michael Oenning leider genauso.

Jens Härtel hatte das beim Podcast des MDR ja mal damit begründet, dass es ihm da vorrangig erstmal darum geht, die Eckbälle zu verteidigen.


Ein Leben ohne FCM wäre möglich, aber sinnlos.
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 17:33

Zumal wir prädestinierte Konterspieler in unserer Offensivabteilung besitzen.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 18:18

Rookie hat geschrieben:
Jens Härtel hatte das beim Podcast des MDR ja mal damit begründet, dass es ihm da vorrangig erstmal darum geht, die Eckbälle zu verteidigen.

...wenn es ihm wirklich explizit darum gegangen wäre.....hätte er aber jedesmal 1 Mann an jeden Pfosten gestellt....(aber lassen wir das, sonst gibt´s wieder Diskussionen)...


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
DaMarcusBeasley
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 4
Registriert: 18.02.2017, 11:40
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 19:25

Hallo zusammen,

das hier ist erst mein 2. Beitrag in diesem Forum. Ich lese sehr gern mit, um verschiedene Meinungen und mal die Stimmung von anderen Fans wahrzunehmen.

Vorweg, Loria stellt schon eine Verbesserung dar, aber ich kann euer so positives Feedback überhaupt nicht verstehen. Ich weiß nicht, ob das daran liegt, dass die beiden anderen Torhüter noch kritischer gesehen werden oder ihr andere Messlatten anlegt.

Die versprochene Sicherheit strahlt Loria nicht aus. Gegen Aue schwach beim Rauslaufen und gegen Kiel auch. Von Fouls brauchen wir wahrlich nicht reden, schon gar nicht in Halbzeit 2.
Ganz einfach Beispiele. Aue -> der Pfostentreffer darf ihm nie unter der Hand durchrutschen und da hat er großes Glück. Er muss viel schneller runter und den Ball halten. Erste Halbzeit unterläuft er einen leichten Ball und hat wieder Glück. Zum Ende des Spieles kommt eine Flanke am 16er runter und er kommt übermotiviert raus und rutscht sogar am 11er Punkt aus. Das hätte wieder mächtig in die Hose gehen können.

Ingolstadt war unauffällig und da war er auch besser als Tschauner. Volle Zustimmung

Kiel kann ich wieder nicht teilen. Die Kieler waren gerade in der ersten Halbzeit sehr frech und mutig. Kronholm hat diese Spieleröffnung sicherlich nicht eigenmächtig entschieden und es war auch Glück dabei, ohne Frage. Dennoch war das für ein Zweitligateam schon nicht schlecht und aufgrund des Pressings durchaus bemerkenswert. Das 0:1 gehört auch mit einem großen Anteil ihm. Die Spieleröffnung von ihm war deutlich besser als von Loria und er hat auch gehalten, was er halten musste und keine Bälle unterlaufen.
Loria hingegen schon und da waren einfach keine Fouls mit bei. Torhüter sollten generell mal bei sich stehen bleiben und nicht immer zum Schiedsrichter schauen.

Lange Rede, kurzer Sinn. Wir haben einen Fortschritt auf der Torhüterposition gemacht, aber bei weitem noch keinen so guten Keeper, wie ihn die meisten Anderen haben. Vielleicht lebt er sich aber noch mehr ein. Generell foulen wir auch nicht mehr so dumm und haben auch das Glück, welches wir in der Hinrunde nicht hatten.


In diesem Sinne...schöne Grüße : )


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 3981
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 20:00

@DaMarcusBeasley,
ich sehe das genau so wie du, aber:
Loria hat lange nicht gespielt. Jeder Fehler könnte auch darauf zurück zuführen sein.
Warten wir mal noch ein paar Spiele ab. Ich denke schon, dass er sich stabilisieren wird.
Die Torhüterposition ist was Spezielles.


Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.
– Oscar Wilde
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7539
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 20:35

Tja die vorherigen torhüter hatten halt beide gegentore der kategorie klarer torwartfehler und zusätzlich noch jede Menge gegentore der kategorie, "muss man vielleicht nicht unbedingt haben, aber n besserer Torwart hat den" und loria hat die halt alle gehabt. Der ball der an den pfosten ging wäre ggf bei den anderen sogar reingegangen, wäre dann noch nicht mal unbedingt n torwartfehler gewesen.


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 804
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

13.02.2019, 21:03

Es ist schon eigenartig, was manche hier für ein Spiel gesehen haben...
Allein durch das Selbstbewusstsein und die Ruhe, die Loria ausstrahlt, haben wir schon an Stärke gewonnen. Wenn dann noch einer seiner 60 Meter-Abwürfe mal einen Abnehmer findet...
Trotz einiger Wackler, die auch er schon hatte: Bei Brunst hatte ich schon ein deutlich mulmigeres Gefühl bei gegnerischen Angriffen.
Und Michel Niemeyer, der für einige Basher hier der neue Sowislo/Butzen zu sein scheint, war gegen Kiel neben Türpitz und Bülter einer der besten unserer Spieler. Wenn man selbst das nicht sieht...


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
marcel-fcm
Trainer
Trainer
Beiträge: 1950
Registriert: 02.08.2011, 17:48
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 07:51

Mecklenbörder hat geschrieben:
Und Michel Niemeyer, der für einige Basher hier der neue Sowislo/Butzen zu sein scheint, war gegen Kiel neben Türpitz und Bülter einer der besten unserer Spieler. Wenn man selbst das nicht sieht...


Das sehe ich anders. Michel war in der ersten Halbzeit unser schwächster Spieler. Er war oft zu weit weg von seinem Gegenspieler, weshalb Kiel, wie viele andere Mannschaften davor, vornehmlich über seine Seite angriff. Er hat dadurch einige gefährliche Bälle in den Strafraum zugelassen. Außerdem hat er bei zwei Flankenwechseln im Angriff, bei denen er viel Platz auf seiner Seite hatte, den Ball nicht bekommen, war etwas schläfrig in diesen Situationen.

In Halbzeit zwei hat er sich gesteigert, aber trotzdem wünsche ich mir, dass Perthel nun mal über ein paar Spiele zeigen kann, dass es besser geht.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 08:26

DaMarcusBeasley hat geschrieben:
Wir haben einen Fortschritt auf der Torhüterposition gemacht, aber bei weitem noch keinen so guten Keeper, wie ihn die meisten Anderen haben.

Welche Torhüter wären denn deiner Meinung nach bei weitem wesentlich besser als unser neuer Langer?
Wenn du von den meisten anderen sprichst, muss es ja mindestens ein Dutzend Torhüter in der Liga geben die bei weitem besser sind?
Hilf mir mal bitte auf die Sprünge, damit ich wenigstens  12 zusammenbekommen, die bei weitem besser sind als unser "Schorschi".



marcel-fcm hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben:
Und Michel Niemeyer, der für einige Basher hier der neue Sowislo/Butzen zu sein scheint, war gegen Kiel neben Türpitz und Bülter einer der besten unserer Spieler. Wenn man selbst das nicht sieht...


Das sehe ich anders. Michel war in der ersten Halbzeit unser schwächster Spieler. Er war oft zu weit weg von seinem Gegenspieler, weshalb Kiel, wie viele andere Mannschaften davor, vornehmlich über seine Seite angriff. Er hat dadurch einige gefährliche Bälle in den Strafraum zugelassen. Außerdem hat er bei zwei Flankenwechseln im Angriff, bei denen er viel Platz auf seiner Seite hatte, den Ball nicht bekommen, war etwas schläfrig in diesen Situationen.

In Halbzeit zwei hat er sich gesteigert, aber trotzdem wünsche ich mir, dass Perthel nun mal über ein paar Spiele zeigen kann, dass es besser geht.

Genau so habe ich unseren Michel auch gesehen, meilenweit entfernt von seiner Bestform und somit kein Startelf-Kandidat, meiner Meinung nach.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4707
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 08:54

Seine Mängel im Abwehrverhalten wurden durch einige gute Offensivaktionen etwas zugedeckt, aber das reicht für die 2. Liga natürlich nicht mehr mit dem Michel.Der Trainer wird es erkannt haben, und nach Alternativen suchen, aber schade ist es. Nach "Lieblingen" aufstellen wird es bei Oenning über längeren Zeitraum hoffentlich nicht geben.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7539
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 09:30

Einen Trainer der nicht seine Lieblinge hat und die bevorzugt aufstellt, hab ich noch nicht erlebt. Nicht nur beim FCM sondern generell im Fußball auch bei den größten trainerlegenden


 
Benutzeravatar
marcel-fcm
Trainer
Trainer
Beiträge: 1950
Registriert: 02.08.2011, 17:48
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 13:03

So oft wie Michel jetzt auch von MO eingesetzt wurde, scheint er sich einen gewissen Bonus erarbeitet zu haben. Dann muss er aber wenigstens seine Stärken voll einbringen, also seine Tempoläufe und Eingaben/Flanken in den Strafraum und selbst da ist noch viel Luft nach oben. MO betont ja so gerne, dass jede Position doppelt besetzt ist. Dann sollte er Perthel auch wieder die Möglichkeit geben, sich zu zeigen.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4707
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 17:17

marcel-fcm hat geschrieben:
 Dann sollte er Perthel auch wieder die Möglichkeit geben, sich zu zeigen.

Auch hier sind wir nun dank Bild im "Bilde" , der Perthel ist ietzt wieder fit, kann eingesetzt werden. Unsere Neuzugänge schwächeln noch etwas, wie erwartet. Betr. Verpflichtung Kirchhoffs, auch der Reus hat einen Vertrag und fehlt ebenso oft , ich meine es war kein Fehler ihn ins Boot zu holen.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2985
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 17:23

Michel hat nur wenig unterstützung auf seiner seite. ackert hinten undbeim nächsten angriff schon wieder mit vorn, wieder zurück um die abwehr zu unterstützen, die andere seite ist da schon besser aufgestellt. hammann, wär später öfter neben niemeyer in der abwehr. dafür fehlt hammann als kirchhof vertreter in der mitte. vielleicht ein grund, warum schon ingolstadt und kiel gern über die seite kamen. in bielefeld brauch er unterstützung auf seiner seite.
wenn loria einen hohen ball aufs tor bekommt, vom gegner attakiert wird und ihn nichtirgendwo hin bugsiert, egal ob faust oder hand, sonder mit seinen 1,97 mal fängt, auch wenn er attakiert wird, nehm ich das zurück. aber so ist er direkt vorm tor ein unsicherheitsfaktor, weil er sich nciht gegen seine gegenspieler durchsetzen kann und foul ist wenn der schirie pfeifft und das gab es jetzt erst einmal.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7539
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 17:48

Tja. Quasi wie oli Kahn. Der konnte sich auch seine komplette karriere anhören, warum er nicht mal n Ball fängt sondern immet nur faustet. Der meinte immer schlecht gefaustet, ist zwar suboptimal aber schlecht gefangen ist ein Gegentor. Ich geh nicht aus, dass man so grundsätzlich erlerntes im torwartspiel mit über 30 noch ändern kann


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5517
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 17:52

marcel-fcm hat geschrieben:
So oft wie Michel jetzt auch von MO eingesetzt wurde, scheint er sich einen gewissen Bonus erarbeitet zu haben. Dann muss er aber wenigstens seine Stärken voll einbringen, also seine Tempoläufe und Eingaben/Flanken in den Strafraum und selbst da ist noch viel Luft nach oben. MO betont ja so gerne, dass jede Position doppelt besetzt ist. Dann sollte er Perthel auch wieder die Möglichkeit geben, sich zu zeigen.

Das Problem bei Niemeyer ist, dass er falsch eingesetzt wird. Das war schon bei Härtel so und setzt sich nun bei Oenning fort.
Niemeyer hat in der dritten Liga immer dann seine stärksten Spiele gezeigt, wenn er seine offensive Stärke vollkommen einbringen konnte und von defensiven Aufgaben weitestgehend befreit war.
Er ist kein guter linker Verteidiger. Das war und wird er nie. Seine Stärken liegen in der Offensive.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5517
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 17:58

Jörn hat geschrieben:
Tja. Quasi wie oli Kahn. Der konnte sich auch seine komplette karriere anhören, warum er nicht mal n Ball fängt sondern immet nur faustet. Der meinte immer schlecht gefaustet, ist zwar suboptimal aber schlecht gefangen ist ein Gegentor.  Ich geh nicht aus, dass man so grundsätzlich erlerntes im torwartspiel mit über 30 noch ändern kann

Was auch immer vergessen wird: Achtet mal darauf, welche Bälle Loria im Strafraum klärt. Das sind Flanken, bei denen Brunst und Fejzic nie rausgekommen wären, um zu klären.
Auch wenn er vielleicht gegen Kiel bei einem Ball vorbeigeflogen sein mag. Er zeigt einfach eine Präsenz im Strafraum, die unsere anderen beiden Spezis nie hatten. Das wirkt mental auf unsere Verteidiger, da bin ich mir sicher.
Und noch ein Punkt: Er kann Spieleröffnung, leider wissen das unsere Spieler noch nicht. Oenning sollte das Potential nutzen und das Stellungsspiel verstärkt trainieren. 


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 804
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 18:14

Um noch einmal auf Michel Niemeyer zurückzukommen. Einigen "Fachleuten" hier sei dann einmal der "Kicker" empfohlen. Er mag nicht in seiner absoluten Bestform sein, aber die sehe ich leider auch bei anderen Spielern nicht. Mit seiner Laufleistung von 11,59 km war er im Spiel gegen Kiel auf Platz 1. Seine Passquote lag bei 79% (Mannschaft: 72%), seine Zweikampfquote bei 67% (Mannschaft: 46%).
Leider ist er ein stark unterschätzter Spieler. Mit 23 ist er aber noch nicht an seinem Leistungsende angekommen. Klubs wie Augsburg und Düsseldorf haben das wohl erkannt, bei anderen Vereinen steht er auch auf dem Zettel...


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 18:58

Mecklenbörder hat geschrieben:
Mit seiner Laufleistung von 11,59 km war er im Spiel gegen Kiel auf Platz 1.

11,59 km kann auch heißen, 11,59 km dem Gegner hinterhergelaufen, auf spielerische Qualitäten lässt der Wert nicht schließen.


Mecklenbörder hat geschrieben:
Klubs wie Augsburg und Düsseldorf haben das wohl erkannt, bei anderen Vereinen steht er auch auf dem Zettel...


Und die anderen Vereine wären?


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

14.02.2019, 19:03

1.Liga ?
Das sind doch Schuhe, die unserem Michel 1,4 Nummern zu groß sind.
- als die ihn auf dem Zettel hatten, haben sie ihn noch nicht in Liga 2 spielen sehen
- wenn er 20 Spiele in einer Zweitliga-Saison, (über mehr als 60 min.) macht, ist er in Zukunft gut bedient


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2985
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

15.02.2019, 08:53

was andere an den torleuten rumnörgeln, machen wieder andere bei bestimmten spielern. niemeyer brauch auf seiner seite jemanden, der defensiv arbeitet und dabei weniger unterstützung brauch. schäfer war hinten überfordert, also kam michel dazu. nur beim nächsten konter, war er vorn dabei, auch wenn er nicht unbesingt angespielt wurde. mit perthel passt das schon recht gut. ist auch zweikampf erprobter.  da hat bielefeld es nicht so leicht wie die kieler. und niemeyer kann sich öfter auf die offensive konzentrieren.  


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7539
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

15.02.2019, 09:05

Wir brauchen jemand der einen linksverteidiger defensiv aus seiner seite absichert? Die Grundidee erscheint mir falsch.


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 253
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

15.02.2019, 10:37

Mike, im aktuellen System mit 4er-Kette ist aber die DEFENSIVE Niemeyer´s Hauptaufgabe, in erster Linie muss er hinten souverän spielen und kann auch sicherlich mal offensive Akzente setzen. Aber messen muss er sich am Defensivverhalten und dass ist mitunter nicht gut.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2985
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

15.02.2019, 23:46

dafür ist er dann aber doch oft mit vorn. seine flanken gehören eher zu den besseren, im vergleich zu den anderen vorn. wenn er hinten bleibt ist in der mitte ein loch.  ist er vorn ist hinten ein loch. auf der seite fehlt ein stabilisierendes element. 


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

16.02.2019, 09:15

Und dieses stabilisierende Element stellt der Michel zurzeit nicht dar. Als LV bin ich erster Angreifer, wie auch ein LA erster Verteidiger sein sollte. Da geht nichts „mit bleiben“, da gehts er nur noch um ein geschicktes Verschieben.
Ich denke mal, Perthel bekommt das besser hin, wenn er denn bei 100% ist.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5101
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

16.02.2019, 14:35

Schnatterinchen hat geschrieben:
DaMarcusBeasley hat geschrieben:
Wir haben einen Fortschritt auf der Torhüterposition gemacht, aber bei weitem noch keinen so guten Keeper, wie ihn die meisten Anderen haben.

Welche Torhüter wären denn deiner Meinung nach bei weitem wesentlich besser als unser neuer Langer?
Wenn du von den meisten anderen sprichst, muss es ja mindestens ein Dutzend Torhüter in der Liga geben die bei weitem besser sind?
Hilf mir mal bitte auf die Sprünge, damit ich wenigstens  12 zusammenbekommen, die bei weitem besser sind als unser "Schorschi".

Also nach den Spielen heute würde ich schon mal denken, dass Pollersbeck und Riemann wohl nicht zu den 12 zählen ;)


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

16.02.2019, 15:26

So siehts aus. Köln, Aue und Union haben vllt. überdurchschnittlich gute Torhüter, der Rest ist nur Mittelmaß und darunter, da muss sich unserer Schorschie nicht verstecken.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
DaMarcusBeasley
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 4
Registriert: 18.02.2017, 11:40
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

24.02.2019, 22:40

Schnatterinchen hat geschrieben:
DaMarcusBeasley hat geschrieben:
Wir haben einen Fortschritt auf der Torhüterposition gemacht, aber bei weitem noch keinen so guten Keeper, wie ihn die meisten Anderen haben.

Welche Torhüter wären denn deiner Meinung nach bei weitem wesentlich besser als unser neuer Langer?
Wenn du von den meisten anderen sprichst, muss es ja mindestens ein Dutzend Torhüter in der Liga geben die bei weitem besser sind?
Hilf mir mal bitte auf die Sprünge, damit ich wenigstens  12 zusammenbekommen, die bei weitem besser sind als unser "Schorschi".



Heidihoo :)

Jan Pollersbeck, Timo Horn, Sascha Burchert, Martin Männel, Kenneth Krohnholm, Philipp Pentke auf jeden Fall.

Bei Robin Himmelmann, Kevin Müller, Rafal Gikiewicz, Marcel Schuhen und Manuel Riemann tue ich mich etwas schwerer, weil ich sie nicht oft genug gesehen habe. Das wäre Loria unfair gegenüber, da ich von ihm jedes Spiel und somit jeden Fehler sehe.

Felix Wiedwald ist auch ein guter, aber ihn habe ich nach Bremen nicht mehr verfolgt.

Damit sind wir bei bei 12 Torhütern, die ich aktuell besser sehe oder empfinde. Die anderen 5 kann ich nicht gut genug einschätzen.

Dennoch bleibt es dabei - auch heute wieder. Den Fernschuss, den er prallen lässt, darf er so nie abwehren. Ich möchte auch nochmal betonen, dass es weniger gegen Loria, als vielmehr um den Hype geht. Ein anderer User hatte noch gemeint „ich verstehe nicht, welche Spiele ihr gesehen habt“ - im Bezug auf die Loria Kritik. Diesen User kann ich so gar nicht verstehen, da in die Beurteilung ja wesentlich mehr, als nur gute Abwürfe reinzählen.
Wenn ein 2 Meter Mann, Probleme beim Rauslaufen hat, strahlt das keine Ruhe aus.

Wie dem auch sei. Er bekommt bisher noch keine haltbaren, insofern ist es schon eine Steigerung.


 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5187
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

25.02.2019, 08:24

DaMarcusBeasley hat geschrieben:
... Den Fernschuss, den er prallen lässt, darf er so nie abwehren. ...

müsste ich mir noch mal anschauen können. im stadion sagte ich noch unmittelbar danach, in der 1. hz hat so ein schuss bei zingerle gesessen.
DaMarcusBeasley hat geschrieben:
... Diesen User kann ich so gar nicht verstehen, ...Wenn ein 2 Meter Mann, Probleme beim Rauslaufen hat, strahlt das keine Ruhe aus.

wo hat der mann probleme beim rauslaufen? da kann ich dich nicht verstehen.ja, er hat in den vorangegangenen spielen ein paar mal unter bedrängnis den ball fallen lassen (das war auch nicht immer foul), aber probleme beim rauslaufen, die hat er nicht und welche unruhe kannst du in der hintermannschaft entdecken? seit loria spielt, herrscht dooch da hinten regelrecht gelassenheit!

DaMarcusBeasley hat geschrieben:
... Wie dem auch sei. Er bekommt bisher noch keine haltbaren, insofern ist es schon eine Steigerung.

hat fejzic auch nicht bekommen, sehen wir mal von dem (allerdings auch sehr unglücklichen) 1:1 gegen ingolstadt ab. bei dem herschte hinten keine ruhe, dabei ist der sogar 2,5 m groß. insofern ist das, nicht nur wegen der anzahl und art gegentore, eine deutliche verbesserung auf der torhüterposition zu verzeichnen. ohne die würden uns die anderen verstärkungen ja auch nichts genützt haben...

ps: bilder gesehen, den schuss hätte er wohl wirklich besser abwehren müssen
Zuletzt geändert von Uli Block 10 am 25.02.2019, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.


 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 253
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: 21.Spieltag Sonntag 10.02.2019 13:30 Uhr 1.FC Magdeburg - Holstein Kiel

25.02.2019, 08:35

Ich finde deine Einschätzung bzgl der Torhüter etwas fragwürdig.

Ein Timo Horn bspw. spielt eine katastrophale Saison in Köln und ist dort aktuell höchst umstritten.
Gikiewicz hingegen, ist statistisch aktuell der mit Abstand beste Torhüter der Liga.


  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andy-FCM, Google [Bot], Google Adsense [Bot], jay-r und 75 Gäste