von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1859
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 17:26

immer noch ist alles drin. immer noch könnens wir schaffen.solche ersten halbzeiten wie gg köln und st. pauli müssten doch für einen sieg gg aue , ingolstadt , sandhausen und duisburg reichen ... oder ? :think:


 
Benutzeravatar
Busenwunder
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 103
Registriert: 22.08.2016, 22:27
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 17:29

Wenn ich dann höre, dass man keinen Spielen gehen lassen will im Winter, weil es dann keine gebührende Verabschiedung gibt. Vielleicht sollte unser Personenkult mal langsam abgelegt werden. Es zählt das Wappen auf der Brust und nicht der Name der hinten drauf steht. 


 
Addi09
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 336
Registriert: 27.11.2012, 13:25
Land: Deutschland
Wohnort: Harz

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 17:33

terrier, da musste ich auch erst schmunzeln, aber mittlerweile bin ich doch anderer Überzeugung.
Eisenschwein, nicht vergessen, wir müssen 2 Halbzeiten spielen ;-)
Hoffen und Glauben, werde ich jedes Spiel, aber 100% überzeugt, bin ich nicht mehr.
Für mich "egal", einmal blau-weiß, immer blau-weiß, egal welche Liga


 
Benutzeravatar
Ante X
Trainer
Trainer
Beiträge: 3563
Registriert: 19.09.2008, 13:55
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:02

ach Mann, es fehlt aber doch nicht viel. Ein paar wenige Chancen mehr zu Toren umgemünzt, mal ne Blutgrätsche mehr zum rechten Moment und schon wären da 4-6 Punkte mehr und die Diskussion jetzt wäre eine andere. Da kann kein Trainer, Sportdirekter oder wer auch immer was dafür. Allein Felix Lohkemper könnte schon 5 Tore geschossen haben.


Meine Meinung steht fest,also verwirrt mich nicht mit Tatsachen!
 
Benutzeravatar
Lemsdorfer55
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 77
Registriert: 27.05.2018, 18:43
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:07

Nun bleibt doch alle mal gaaanz unruhig...
Es ist doch schon deutlich besser geworden! Unter JH haben wir nicht nur nicht gewonnen oder gar verloren, sondern auch noch eine miserable Spielweise gepflegt. Jetzt unter MO sehen wir wenigstens mal paar pfiffige Aktionen in interessanten Spielen! Seid doch mal nicht so undankbar!


 
FFO Tobi
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 809
Registriert: 10.12.2004, 21:16
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:09

So nun mal Butter bei de Fische.

Warum sollen Ordner und Sanitäter für den Arsch gewesen sein?
Wer sich boxt, muss auch einstecken können.


 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2385
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:11

Ante X hat geschrieben:
ach Mann, es fehlt aber doch nicht viel. Ein paar wenige Chancen mehr zu Toren umgemünzt, mal ne Blutgrätsche mehr zum rechten Moment und schon wären da 4-6 Punkte mehr und die Diskussion jetzt wäre eine andere. Da kann kein Trainer, Sportdirekter oder wer auch immer was dafür. Allein Felix Lohkemper könnte schon 5 Tore geschossen haben.


...er kann es nicht, deshalb war er auch nur ergänzungsspielerunter JH...
JH hat das spielen lassen, was der kader schlichtweg in der lage ist, spielen zu können. blindlings offensiv sieht natürlich besser aus, ist aber genauso erfolglos bzw fängt dementsprechend nochmehr gegentore...


 
spooky
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 492
Registriert: 25.07.2007, 16:24
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:14

Lemsdorfer55 hat geschrieben:
Nun bleibt doch alle mal gaaanz unruhig...
Es ist doch schon deutlich besser geworden! Unter JH haben wir nicht nur nicht gewonnen oder gar verloren, sondern auch noch eine miserable Spielweise gepflegt. Jetzt unter MO sehen wir wenigstens mal paar pfiffige Aktionen in interessanten Spielen! Seid doch mal nicht so undankbar!


Die miserable Spielweise hat aber wenigstens ein paar Punkte gebracht, die pfiffigen Aktionen sind aber nur brotlose Kunst. Kämpfen, fighten und grätschen braucht man im Abstiegskampf, keine Schönspielerei.


BLAU UND WEISS EIN LEBEN LANG!

LIEBER EINE SCHWESTER IM PUFF ALS EINEN BRUDER IN HA**E!!!
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8024
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:15

Lemsdorfer55 hat geschrieben:
Nun bleibt doch alle mal gaaanz unruhig...
Es ist doch schon deutlich besser geworden! Unter JH haben wir nicht nur nicht gewonnen oder gar verloren, sondern auch noch eine miserable Spielweise gepflegt. Jetzt unter MO sehen wir wenigstens mal paar pfiffige Aktionen in interessanten Spielen! Seid doch mal nicht so undankbar!


Was wenn man schönspielerei überhaupt nichts abgewinnen kann, sondern ein Freund des rustikalen defensivfussball ist. Krieg ich jetzt brotloses passspiel, hohe Niederlagen und noch weniger Punkte als zuvor.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:16

SteffenMD hat geschrieben:
Was für ein "Horst" ist eigentlich Torpedo ?! 
Das war jetzt nicht das erste Mal das er unnötig einen Ball verliert und daraus ein Tor entsteht. 

...ein noch größerer Blödsinn, war das Foul von Erdmann, der zum Freistoß vor dem 1:0 führte.
Er haut vorher Sprüche raus: [1] "Ein D.Erdmann steigt nicht ab." [2] "Wenn wir gegen Pauli gewinnen, schwimme ich nach Neuseeland um ein neues Tattoo aufzulegen."
Dann holt er sich wieder ´ne Gelbe für´s Meckern ab.
Was geht der da so naiv und überflüssig in den Gegner, den er vor sich hat ?....ohne jede Notwendigkeit.
Hauptsache vorher und danach Sprüche raushauen....
...er weiß genau, daß Standards der Kontrahenten sofort Tor-Gefahr bedeuten.....er will Führungs-Figur sein und geht da hin, als käme er vom Rugby.
Er kassiert mehr Karten in einer Halbserie für´s Lamentieren als Peter Ducke in drei Jahren.....und wenn er intelligent abwehren soll, geht er hin wie´n Tanzbär.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
jürgen
Trainer
Trainer
Beiträge: 1417
Registriert: 13.03.2003, 20:23
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg / Stadtfeld

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:34

Busenwunder hat geschrieben:
Brunst ein guter Torwart? FAST jeder Schuss liegt drin, Unsicherheit hoch Zehn.(...) Der hochgejubelte Türpitz verliert die entscheidenden defensiven Zweikämpfe und bringt gravierende Fehlpässe. Von der Ersatzbank kommt mangels fehlender Qualität kein Druck und selbst in der Startelf sind absolute Defizite sichtbar. 

ich hätte auch nicht gedacht das sich das torhüterproblem so lange hält, aber es ist da. unschuldig ist aber Härtel, auch wenn da wieder einige aufheulen werden, mit seinen wechseln auf der torhüterposition nicht! und da meine ich nicht nur diese saison. tja Türpitz, letzte saison in meinen augen der beste spieler unserer mannschaft und diese saison unterer durchschnitt. bei mindestens drei einfachen ballverlusten von ihm gab es im direkten gegenzug immer ein tor. wenn ich dann  unsere bank betrachte....puh, da kommt dann 10 min. vor schluss Hammann beim stand von 1:3. warum? wollte unser trainer die nicht vorhandene schnelligkeit von Hammann überprüfen, oder das schlechte stellungsspiel.....man, bei einigen spielern ist eben ab einer bestimmten liga schluss und dann sollte man sich das auch eingestehen und handeln! meine tante hat immer gesagt "wer billig kauft, kauft zweimal", das trifft ja scheinbar leider auf Hanna, Kwadwo und Berisha zu.......


Erfolg hat im Leben und Treiben der Welt nur wer den Humor und die Nerven behält.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4058
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:39

Für mich war das Müllertor kein Foul. Wenn ich im dunkeln gegen eine Tür renne und die Nase blutet, ist auch nicht die Tür schuld. Die Kopfbewegung des Paulianers geht Richtung Arm.
Ansonsten:
Frohe Weihnachten!


Ich muss GEZ zahlen, obwohl ich kein TV Gerät habe! Dann beantrage ich jetzt Kindergeld. Hab zwar keine Kinder, aber das Gerät dazu.
-unbekannt-
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8024
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:49

Wobei ich jetzt nicht wüsste welcher torhüterwechsel in der Vergangenheit ein Fehler von härtel war. Glinker für Tischer war absolut richtig, zingerle für glinker war für mich auvh richtig. Dass dann zingerle gegen den Willen vom trainer keinrn neuen Vertrag erhielt, ist schwerlich ihm anzulasten. Dass glinker dann irgendwann zu alt war und sich einen ruhesitz in der Regionalliga sucht ebenso nicht.

Einzig der Wechsel diese Saison kann man anzweifeln. Wobei ich mir recht sicher bin, dass nichts besser gelaufen wäre, wenn man entweder an fejzic festgehalten hätte oder von Anfang an Brunst gebracht hätte.


 
Benutzeravatar
Ante X
Trainer
Trainer
Beiträge: 3563
Registriert: 19.09.2008, 13:55
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 18:59

Wie unwahrscheinlich ist es denn, dass Jan Glinker eine gute Zweitligasaison gespielt hätte? Nicht sooo sehr, oder ? Auch eine unnötige Baustelle, aber was solls. Wer weiss wie die Saison gestartet wäre ohne Fejzic im Tor. Aber nochmal,...was soll's, Mehrere Male wurde in den letzten Jahren die richtigen Personalentscheidung getroffen, dass konnte ja auch nicht immer so weiter gehen. Den Plan B sollte man in der Tasche haben, damit der Wiederaufstieg sofort angegangen werden kann, falls das Feld nicht mehr von hinten aufgerollt werden kann, trotz der hochkarätigen Transfers im Winter :roll:.


Meine Meinung steht fest,also verwirrt mich nicht mit Tatsachen!
 
Benutzeravatar
jürgen
Trainer
Trainer
Beiträge: 1417
Registriert: 13.03.2003, 20:23
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg / Stadtfeld

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 19:19

Jörn hat geschrieben:
Wobei ich jetzt nicht wüsste welcher torhüterwechsel in der Vergangenheit ein Fehler von härtel war. Glinker für Tischer war absolut richtig, zingerle für glinker war für mich auvh richtig. Dass dann zingerle gegen den Willen vom trainer keinrn neuen Vertrag erhielt, ist schwerlich ihm anzulasten.  Dass glinker dann irgendwann zu alt war und sich einen ruhesitz in der Regionalliga sucht ebenso nicht.

Einzig der Wechsel diese Saison kann man anzweifeln. Wobei ich mir recht sicher bin, dass nichts besser gelaufen wäre, wenn man entweder an fejzic festgehalten hätte oder von Anfang an Brunst gebracht hätte.

diese aussagen von dir zeigen mir das du garkeinen draht mehr zum club hast! Härtel wollte Zingerle zu keinem zeitpunkt halten, nicht mal ansatzweise! bei Glinker war es ja nur ein zögerliches halten wollen. denn es gab für Glinker bei seinem neuen vertragsangebot die aussage von Härtel das Glinker nicht die gesetzte nummer eins sein wird! oder anders gesagt, er wird reservist sein.....überzeugt war Härtel von keinem torhüter beim 1.FCM, man könnte auch sagen kein torhüter hatte die gewünschte rückendeckung von Härtel! schon die aussage von Glinker nach der ablösung von Zingerle vergessen? na dann schlag nach bei Google.......


Erfolg hat im Leben und Treiben der Welt nur wer den Humor und die Nerven behält.
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 19:21

Heute haben wir mal gesehen, mit wie wenig Platz Pauli zwischen Heim- und Gästeblock auskommt und wir verschenken da über 3000 Plätze jedes Spiel und das schon über Jahre. Das Geld, was dafür veschwendet wird, reicht gut für einen guten Spieler.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Ante X
Trainer
Trainer
Beiträge: 3563
Registriert: 19.09.2008, 13:55
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 19:25

Andy-FCM hat geschrieben:
Heute haben wir mal gesehen, mit wie wenig Platz Pauli zwischen Heim- und Gästeblock auskommt und wir verschenken da über 3000 Plätze jedes Spiel und das schon über Jahre. Das Geld, was dafür veschwendet wird, reicht gut für einen guten Spieler.

Naja wenn die dummen, ewig gestrigen Befi's da geduldet werden,ja quasi schon zum lieb gewonnenen Inventar gehören an der Kante zum Gästeblock, kannste solche Pläne nicht schmieden.
Also, Befi's raus, Pufferblöcke abgeschafft...... für den Klassenerhalt.


Meine Meinung steht fest,also verwirrt mich nicht mit Tatsachen!
 
Benutzeravatar
StS
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 595
Registriert: 12.03.2003, 09:23
Land: Deutschland
Wohnort: Wernigerode

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 19:48

OK, gehen wir als Vorletzter in die Winterpause. Mit etwas Glück, wären 6 Punkte mehr drin gewesen, bei etwas Pech auch ein paar weniger. Denke, wir stehen da, wo wir leistungsmäßig einzuordnen sind. Der Klassenerhalt ist weiterhin möglich, weil wir zusammen mit IN, DU und Sandhausen etwa auf dem gleichen Level sind. Kommen wir gut in die Rückrunde, ist zumindest der Reli-Platz drin. Falls nicht, eben wieder 3.Liga. Wenn der Club es schafft, auch damit klar zu kommen, also auch dort stabil zu bleiben, haben wir immerhin den strategischen Sprung von 4./3.Liga auf 3./2.Liga geschafft. Das wäre nüchtern betrachtet ein Erfolg in unserer Nachwende-Vita.
Aber ... noch sind wir absolut im Rennen.
Schöne Weihnachten erstmal !!!!
StS


Radfahrer aller Länder vereinigt Euch - Werft Eure Ketten ab

 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 19:52

Ante X hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Heute haben wir mal gesehen, mit wie wenig Platz Pauli zwischen Heim- und Gästeblock auskommt und wir verschenken da über 3000 Plätze jedes Spiel und das schon über Jahre. Das Geld, was dafür veschwendet wird, reicht gut für einen guten Spieler.

Naja wenn die dummen, ewig gestrigen Befi's da geduldet werden,ja quasi schon zum lieb gewonnenen Inventar gehören an der Kante zum Gästeblock, kannste solche Pläne nicht schmieden.
Also, Befi's raus, Pufferblöcke abgeschafft...... für den Klassenerhalt.

Dazu brauchen wir andere Ordner und nicht diese, die genauso aussehen, wie die Anhänger von Mielke. Wenn ich schon die vielen Schals mit DDR-Fahne sehe, dann könnte ich kotzen. Und die Leute die in Köln "Wessischweine" schreien, die haben den Knall nicht gehört.
Noch ist es nicht so weit, aber wenn wir wieder 3. Liga spielen, dann können sie die Pufferblöcke auch so lassen. Dann können wir die Auswärtsspiele wenigstens in einer vernünftigen Zusammenfassung sehen.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8024
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 20:32

jürgen hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
Wobei ich jetzt nicht wüsste welcher torhüterwechsel in der Vergangenheit ein Fehler von härtel war. Glinker für Tischer war absolut richtig, zingerle für glinker war für mich auvh richtig. Dass dann zingerle gegen den Willen vom trainer keinrn neuen Vertrag erhielt, ist schwerlich ihm anzulasten.  Dass glinker dann irgendwann zu alt war und sich einen ruhesitz in der Regionalliga sucht ebenso nicht.

Einzig der Wechsel diese Saison kann man anzweifeln. Wobei ich mir recht sicher bin, dass nichts besser gelaufen wäre, wenn man entweder an fejzic festgehalten hätte oder von Anfang an Brunst gebracht hätte.

diese aussagen von dir zeigen mir das du garkeinen draht mehr zum club hast! Härtel wollte Zingerle zu keinem zeitpunkt halten, nicht mal ansatzweise! bei Glinker war es ja nur ein zögerliches halten wollen. denn es gab für Glinker bei seinem neuen vertragsangebot die aussage von Härtel das Glinker nicht die gesetzte nummer eins sein wird! oder anders gesagt, er wird reservist sein.....überzeugt war Härtel von keinem torhüter beim 1.FCM, man könnte auch sagen kein torhüter hatte die gewünschte rückendeckung von Härtel! schon die aussage von Glinker nach der ablösung von Zingerle vergessen? na dann schlag nach bei Google.......


Google brachte erst mal die aussage von zingerle in der volksstimme hervor:

"Ich habe mich mit Trainer Jens Härtel und Geschäftsführer Mario Kallnik ausgetauscht. Es ist schon komisch. Der Trainer hat gesagt, dass er mit mir zufrieden ist und hat sich für mich eingesetzt, dass ich ein Vertragsangebot bekomme. Damit ist er aber wohl auf taube Ohren gestoßen"

Ich suche weiter


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 16273
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 20:44

Unglücklicher Auftritt am Hamburger Millerntor

Der 1. FC Magdeburg bedankt sich an dieser Stelle bei den über 2.800 mitgereisten Anhängern, die für eine großartige Stimmung sorgten und die Mannschaft ungebrochen unterstützten.


 
Benutzeravatar
Raupe
Trainer
Trainer
Beiträge: 1234
Registriert: 08.03.2008, 03:25
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 20:47

Das einzig Positive an der ganzen Sache ist, dass man aktuell nur drei Punkte brauch um über die Linie zu kommen.


 
Benutzeravatar
jürgen
Trainer
Trainer
Beiträge: 1417
Registriert: 13.03.2003, 20:23
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg / Stadtfeld

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 20:55

Jörn hat geschrieben:
Google brachte erst mal die aussage von zingerle in der volksstimme hervor:

"Ich habe mich mit Trainer Jens Härtel und Geschäftsführer Mario Kallnik ausgetauscht. Es ist schon komisch. Der Trainer hat gesagt, dass er mit mir zufrieden ist und hat sich für mich eingesetzt, dass ich ein Vertragsangebot bekomme. Damit ist er aber wohl auf taube Ohren gestoßen"

Ich suche weiter

stelle du dich doch nicht dümmer an als du bist! es ging hier doch nicht um eine aussage von Zingerle! das Zingerle gerne bleiben wollte ist doch unbestritten. trainer und verein wollten aber nicht. wenn du des lesens und verstehen mächtig bist, dann hättest du auch begriffen was ich meinte mit googeln..... eben das die aussage von Glinker kam als er als nummer eins abgelöst wurde und das es dabei um rückendeckung vom trainer ging und das er so etwas noch nicht erlebt hat! wenn man aber bei der sache ist, hat man so etwas im hinterkopf und braucht nicht mehr googeln. wundert mich bei dir aber nicht.....


Erfolg hat im Leben und Treiben der Welt nur wer den Humor und die Nerven behält.
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2263
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 20:57

Jörn hat geschrieben:
jürgen hat geschrieben:
diese aussagen von dir zeigen mir das du garkeinen draht mehr zum club hast! Härtel wollte Zingerle zu keinem zeitpunkt halten, nicht mal ansatzweise! bei Glinker war es ja nur ein zögerliches halten wollen. denn es gab für Glinker bei seinem neuen vertragsangebot die aussage von Härtel das Glinker nicht die gesetzte nummer eins sein wird! oder anders gesagt, er wird reservist sein.....überzeugt war Härtel von keinem torhüter beim 1.FCM, man könnte auch sagen kein torhüter hatte die gewünschte rückendeckung von Härtel! schon die aussage von Glinker nach der ablösung von Zingerle vergessen? na dann schlag nach bei Google.......


Google brachte erst mal die aussage von zingerle in der volksstimme hervor:

"Ich habe mich mit Trainer Jens Härtel und Geschäftsführer Mario Kallnik ausgetauscht. Es ist schon komisch. Der Trainer hat gesagt, dass er mit mir zufrieden ist und hat sich für mich eingesetzt, dass ich ein Vertragsangebot bekomme. Damit ist er aber wohl auf taube Ohren gestoßen"

Ich suche weiter

Härtel wollte damals Zingerle behalten und ist bei Kallnik auf taube Ohren gestoßen. So wurde es auch von Insidern berichtet.


 
Benutzeravatar
jürgen
Trainer
Trainer
Beiträge: 1417
Registriert: 13.03.2003, 20:23
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg / Stadtfeld

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 21:11

wie ich schon geschrieben hatte, es wird ein aufheulen geben und es wundert mich nicht woher es kommt.
von Insidern berichtet....aha....aua mein bauch.... :clap:


Erfolg hat im Leben und Treiben der Welt nur wer den Humor und die Nerven behält.
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8024
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 21:25

Tja. Es gibt halt ne offizielle Version, die so auch von allen Beteiligten mehr oder weniger bestätigt wird und die auch nie jemand angezweifelt hat. Nämlich dass Härtel zingerle halten wollte und es gibt die gegenteilige Version, die nur von Jürgen behauptet wird. Jürgen, ich hoffe du bist mir nicht böse, dass ich nur weil du etwas behauptest ich das ohne zu hinterfragen als Fakt hinnehme.


 
Benutzeravatar
jürgen
Trainer
Trainer
Beiträge: 1417
Registriert: 13.03.2003, 20:23
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg / Stadtfeld

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 21:33

Jörn hat geschrieben:
Tja. Es gibt halt ne offizielle Version, die so auch von allen Beteiligten mehr oder weniger bestätigt wird und die auch nie jemand angezweifelt hat. Nämlich dass Härtel zingerle halten wollte und es gibt die gegenteilige Version, die nur von Jürgen behauptet wird. Jürgen, ich hoffe du bist mir nicht böse, dass ich nur weil du etwas behauptest ich das ohne zu hinterfragen als Fakt hinnehme.

ich bin dir nicht böse! warum? du kannst doch glauben was du willst. aber eins ist fakt, die gegenteilige version wird nicht nur von jürgen behauptet, sondern auch in kreisen wo es wirklich wichtig ist! ach ja,da biste ja nicht dabei......


Erfolg hat im Leben und Treiben der Welt nur wer den Humor und die Nerven behält.
 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2385
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 21:48

jürgen hat geschrieben:
wie ich schon geschrieben hatte, es wird ein aufheulen geben und es wundert mich nicht woher es kommt.
von Insidern berichtet....aha....aua mein bauch.... :clap:


geh schlafen !


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2263
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 21:52

  :mrgreen: Na man jut, dass man wenigstens noch was zum Lachen hat bei der ganzen Sch....e hier im Augenblick. :D


 
FCMSRO
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 353
Registriert: 22.08.2016, 09:38
Land: Deutschland

Re: 18. Spieltag, Sonnabend 22.12.2018 um 13.00 Uhr FC Sankt Pauli - 1.FC Magdeburg

22.12.2018, 22:10

Was soll man nach dem Spiel groß sagen? Erste Halbzeit klar dominiert und mal wieder aus dem Nichts das Gegentor gefressen. Wir machen einfach aus den vielen Chancen zu wenig Tore. Das ganze Spiel sieht viel besser aus als noch unter Härtel, ist aber genauso erfolglos. Was will man sich dafür kaufen, wenn man im Mittelfeld gute Ideen hat und relativ stabil steht, wenn man vorne die unzähligen Chancen nicht verwertet und hinten immer 1-2 Böcke haut. Defensiv sieht das alles immer ganz vernünftig aus, es sind die Kleinigkeiten, wie fahrlässig verursachte Freistöße (der zum 1:0, ohne Not) und Elfmeter, wie der zum 2:1. In der Verteidigung werden Klärungsversuche im Strafraum zur Ecke gedroschen, ohne Not. Was will man da machen? Vorne sind mit Lohkemper und Bülter zwei technisch starke und schnelle Spieler, die beim Torschuss ihre Schwächen haben. Jeder Schuss gleicht einem Rückspiel zum Keeper. Beck fand heute überhaupt nicht statt.

Ich hoffe inständig, dass man sich noch von 2-3 weiteren Spielern trennt. Wir brauchen dringend einen zweitligaerfahrenen Innenverteider (Bregerie ist zu langsam), einen Außenverteidiger, 1-2 echte Stürmer und im Mittelfeld einen neben Preißinger. Rother und Weil sind mir einfach nicht stark genug für Liga 2, da fehlt die Abschlussstärke. Vlt. kann man auch mal die Augen nach einem aufhalten, der Freistöße und Ecken scharf hineinbringen kann.

Selbst ein Costly, von dem ich nach der letzten Saison einen weiteren Leistungssprung erhofft habe, geht komplett unter in Liga 2. Da kommt gar nichts, Schnelligkeit allein reicht nicht. 

Hammann, Handtke und Butzen waren mit Liga 3 schon überfordert. Die beiden Positionen sollte man neu besetzen (auch für eine perspektivische neue Drittligasaison).

Und trotz all der offensichtlichen Schwächen muss man sich dennoch vor Augen führen, dass man mit Ausnahme von vlt. 2-3 Spielen (Köln, Heidenheim), nie wirklich klar unterlegen war. Das sollte Hoffnung geben. Wir haben jetzt ein Paket an Spielen gegen die Spitzengruppe hinter uns, ein vermeintlich schwerer Start für Oenning, wobei man nur gegen Köln wirklich schlecht aussah. Das trifft auf 90% aller Mannschaften zu. Ich gebe die Liga 2 noch nicht auf. Die Spiele gegen die Abstiegskonkurrenz zu Rückrundenbeginn werden es zeigen wohin die Reise geht.

Also, auf gehts! Kader stärken, weitertrainieren und alles auf Angriff.


  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eisenschwein und 58 Gäste