von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7592
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:01

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
KirscheMD hat geschrieben:
fcmgerrard hat geschrieben:
Bleibt also festzuhalten Trainerwechsel HAT NIX GEBRACHT


Echt jetzt?
Mit dieser Spielweise hätten wir weitaus mehr Siege eingefahren.
Die spielen doch einen komplett anderen Ball, als zuvor.
Die Köpfe scheinen frei zu sein, was bei den letzten Spielen unter Jens anscheinend nicht mehr der Fall war.
So holen wir definitiv noch die nötigen Punkte.

Aber hat halt jeder so seine Sicht :roll:

Habe ich auch, und das macht mich für die Rückrunde optimistisch. Nach 3 Top Gegnern noch überschaubarer Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen, viele gut herausgespielte Torchancen. Gegen HSV hatten wir davon nichts gesehen, gegen Pauli hatten wir solch Spiel wie heute und gegen Bochum noch verloren.


Was meinst du mit 3 topgegner? Fürth ist aktuell eine der schwächsten Mannschaften der Liga. Bochum auch nur ne mittelfeldmannschaft.


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3634
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:02

Ich bin weiterhin optimistisch. Ich mag den Fußball, den Oenning spielen lässt. Spätestens zwischen Januar und März müssen einige Big Points her. Wenn wir auf den aktuellen Leistungen aufbauen, sollte das auch möglich sein.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
badia
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 707
Registriert: 28.02.2005, 23:10
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:25

Leistungsgerechtes Remis.
Kein Heimsieg in der Hinrunde.... :evil: :(

Block U,Pyro bei FCM -Führung sinnfrei. :thumbdown:

Ps.Meister müssen aufsteigen. ;!

BWG


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 922
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:27

fcmgerrard hat geschrieben:
KirscheMD hat geschrieben:
fcmgerrard hat geschrieben:
Bleibt also festzuhalten Trainerwechsel HAT NIX GEBRACHT


Echt jetzt?
Mit dieser Spielweise hätten wir weitaus mehr Siege eingefahren.
Die spielen doch einen komplett anderen Ball, als zuvor.
Die Köpfe scheinen frei zu sein, was bei den letzten Spielen unter Jens anscheinend nicht mehr der Fall war.

So holen wir definitiv noch die nötigen Punkte.

Aber hat halt jeder so seine Sicht :roll:

SICHER?
ich sah jetzt keine große veränderung im vergleich zu Härtel, von den spielerwechseln mal abgesehen. nix neues von der elbwiesen. und wir hätten auch unter härtel besagte punkte hohlen können vielleicht sogar müssen, aber es ist wie es ist.... Duisburg,Ingolstadt,Regensburg,Heidenheim,DD, alles spiele wo man unter Härtel gewinnen muss genauso wie Bochum und Fürth unter Oenning. Wir sind diese Saison einfach nicht gesegnet.
Wann begreifst auch du das härtel nicht mehr unser Trainer ist.


 
Kirdhansi
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 42
Registriert: 13.11.2018, 00:50
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:29

Spielweise unter M.O. gefällt mir bisher viel besser , als unter J.H.
Offensiver und mutiger auch wenn leider noch kein Sieg eingefahren wurde !
Lieber so , als Angsthasen -Fußball .
Und Montag in Kölle geht es weiter !

Einmal , Immer !!!


 
Kirdhansi
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 42
Registriert: 13.11.2018, 00:50
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:31

PS: Meister müssen aufsteigen , aber wir werden doch diese Saison kein Meister oder doch ?


 
badia
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 707
Registriert: 28.02.2005, 23:10
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:36

Ich weiss nicht,warum hier viele alles schönreden?
Auch im Stadion.
Die Punktausbeute ist miserabel. :(
Wir können nur froh sein,dass die anderen im Tabellenkeller auch "Blind" sind. 8-)
Rechnenerisch sind 11.Pkt. zu wenig. :Evil
Für Platz 16 brauchen wir 36 Pkt.
Mission Impossible. :cry:


BWG


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:38

Block 7 Fan hat geschrieben:
Ich gehe jetzt 40 Jahre zum Fußball und ich habe noch nie ein Spiel erlebt, wo das Ergebnis dem Möglich-Machbaren oder Erwartbaren angepasst wurde.

Blocki, Du sollst ja nicht das Ergebnis anpassen, sondern seine Beurteilung !

Du kannst doch gegen Bochum & Union, gerade nach dem späten, mentalen Keulenschlag von Fürth, nicht mehr als 2 Punkte verlangen.
Hättest Du sie nicht genommen, 5 Minuten nach dem Apfifff von Fürth ?
Hättest Du va banque gespielt und so auch eventuell keinen Punkt aus den letzten beiden Spielen riskiert ?
Zwei Remis gegen diese Groß-Kaliber, sind erstmal die Grundlage für den Erhalt der Hoffnung.
Die sind jedenfalls mehr wert, als das 1:1 gegen Ingolstadt und das 0:0 gegen Bielefeld.
Und wenn man dahingehend seine Bewertung der beiden letzen Ergebnisse an die Erwartungshaltung vernüftig anpaßt.....ist schon viel erreicht.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1647
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:39

Kirdhansi hat geschrieben:
PS: Meister müssen aufsteigen , aber wir werden doch diese Saison kein Meister oder doch ?


Na, dann mach dich mal schlau.


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 922
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:43

Wenn wir weiter so Fussball spielen wie jetzt unter M.O. dann ist mir nicht bange das wir die Klasse halten werden.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:44

badia hat geschrieben:
Ich weiss nicht,warum hier viele alles schönreden?
Für Platz 16 brauchen wir 36 Punkte.
Mission impossible

was ?
es sind 16 Spiele gespielt
der Letzte hat jetzt 9....und der Vorletzte 11
wie kommst Du da auf 36 ?
man braucht ca. 27 und das ist für uns jetzt absolut possible, mit der neuen Struktur und der neuen Kraft.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4739
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:56

Jörn hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:


 Nach 3 Top Gegnern noch überschaubarer Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen, viele gut herausgespielte Torchancen. Gegen HSV hatten wir davon nichts gesehen, gegen Pauli hatten wir solch Spiel wie heute und  wie gegen Bochum noch verloren.


Was meinst du mit 3 topgegner? Fürth ist aktuell eine der schwächsten Mannschaften der Liga. Bochum auch nur ne mittelfeldmannschaft.

Wenn der Spieltag morgen beendet ist, haben wir nach einem möglichen Heimsieg Bochums gegen den 4. und 3. der Liga gepunktet. Mehr erreicht hatten wir nur gegen Sandhausen, die noch hinter uns stehen. So sind jetzt die Fakten, Grund um optimistisch zu sein, wie auch die Mannschaft und ihr Trainer es wieder ist.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7592
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:58

Kirdhansi hat geschrieben:
Spielweise unter M.O. gefällt mir bisher viel besser , als unter J.H.
Offensiver und mutiger auch wenn leider noch kein Sieg eingefahren wurde !
Lieber so , als Angsthasen -Fußball .
Und Montag in Kölle geht es weiter !

Einmal , Immer !!!


Ist nur die Frage warum die angeblich mutigere, offensivere spielweise weniger Tore im Schnitt produziert


 
badia
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 707
Registriert: 28.02.2005, 23:10
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 18:59

27 Pkt?Träum weiter. ;)
Das Zeug was du nimmst,will ich auch.
Mit 30 Pkt.hat noch niemand die 2.Liga gehalten. :|

BWG


 
bananenflanke
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 195
Registriert: 09.08.2015, 22:06
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:06

Jörn hat geschrieben:
Kirdhansi hat geschrieben:
Spielweise unter M.O. gefällt mir bisher viel besser , als unter J.H.
Offensiver und mutiger auch wenn leider noch kein Sieg eingefahren wurde !
Lieber so , als Angsthasen -Fußball .
Und Montag in Kölle geht es weiter !

Einmal , Immer !!!


Ist nur die Frage warum die angeblich mutigere, offensivere spielweise weniger Tore im Schnitt produziert

Das ist jetzt aber unfair... den Vergleich kannst du ziehen, wenn Oenning genauso viele Spiele mit der Mannschaft hinter sich hat wie Härtel.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:09

badia hat geschrieben:
27 Punkte ? Träum weiter.
Das Zeug was du nimmst,will ich auch.
Mit 30 Punkten, hat noch niemand die 2.Liga gehalten.

Es waren ja auch noch nie, solche Teams wie Köln & der HSV zusammen, in der Liga....die allen Abstiegskandidaten, schonmal zusammen-gerechnet, aller Voraussicht nach, 12 Punkte von vornherein wegnehmen.
Was glaubst Du denn, was Ingolstadt & Sandhausen, noch groß holen ?
das wären ja für Ingolstadt, 26 und für Sandhausen noch 24 Punkte....(in 18 Spielen), dabei jeweils gegen Köln & Hamburg, gegen die sie keinen Punkt machen werden...also blieben noch 17 Spiele für beide, um diese Punktzahl zu holen, die Du mit 35 angibst, wenn nur 36 reichen sollen.

Jede Wette, daß meine geschätzen 27, näher an dem liegen was am Ende zur Relegation reicht, als Deine 36
.
.
Zuletzt geändert von ehroleeds am 09.12.2018, 20:11, insgesamt 2-mal geändert.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6330
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:14

mazimo74 hat geschrieben:
Ich bin dankbar das MO. unser neuer Trainer ist ,denn unser Spiel sieht endlich mal wieder nach Fussball aus und bin mir sicher das wir die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen.


Unterm Strich hat sich nicht viel geändert, nur dass der Klavierspieler gegenüber dem Meistertrainer offensiver aufstellt, ohne dass sich dabei in den Ergebnissen etwas geändert hat. Die Passquote war auch heute wieder nicht besser als unter Härtel und das trotz des erhöhten Aufwandes.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 922
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:17

Jörn hat geschrieben:
Kirdhansi hat geschrieben:
Spielweise unter M.O. gefällt mir bisher viel besser , als unter J.H.
Offensiver und mutiger auch wenn leider noch kein Sieg eingefahren wurde !
Lieber so , als Angsthasen -Fußball .
Und Montag in Kölle geht es weiter !

Einmal , Immer !!!


Ist nur die Frage warum die angeblich mutigere, offensivere spielweise weniger Tore im Schnitt produziert
Es ist eine mutigere Spielweise die M.O. spielen lässt und wenn du es nicht sehen willst oder kannst dann kann man dir auch nicht helfen.


 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1803
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:18

Fakt ist aber wir stehen mit unseren mageren 11 Punkten auf dem gewünschten Relegationsplatz, zum komplett rettenden Ufer sind es auch nur zwei Punkte.
Es haben bisher im günstigsten Fall 31 Punkte zur Relegation gereicht, es könnte sein dass diesmal weniger notwendig sind, zwei vorne ziehen weg während 5 Mannschaften zurück fallen. Im letzten Jahr haben ja alle 18 bis 4 Spieltage vor Schluss sowohl um Aufstieg als auch Abstieg gespielt.
Ich sehe momentan keine Anzeichen dass Sandhausen, Duisburg, Ingolstadt oder Darmstadt eine Hammerrückrunde spielen die sie sicher da unten raus holt, zumindest nicht mehr als bei uns.
Wir sind mitten drin und haben eine realistische Chance auf den Klassenerhalt, wer mehr erwartet ist ein Träumer.
Für mich war das heute zu Bochum eine Steigerung, das Unentscheiden war hochverdient.

Außerdem haben wir damit den Spandauer SV in der ewigen Zweitligatabelle überholt und haben da die rote Laterne abgegeben. Da der Verein 2014 aufgelöst wurde, stehen die Chancen auch ganz gut dass wir sie nie wieder zurückbekommen. :)


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:26

Schnatterinchen hat geschrieben:
Unterm Strich hat sich nicht viel geändert, nur dass der Klavierspieler gegenüber dem Meistertrainer offensiver aufstellt, ohne dass sich dabei in den Ergebnissen etwas geändert hat. Die Passquote war auch heute wieder nicht besser als unter Härtel und das trotz des erhöhten Aufwandes.

Schnattchen....allein daß diese elende Rotation nun endlich Vergangenheit ist, ist schonmal gut.
Dazu sieht er, daß Bülter, Niemeyer & Lohkemper (er gerade auswärts) spielen müssen.
Er bringt ´ne lässige Stimmung in die Truppe.
Er läßt sie spüren, daß Fußball in erster Linie auch Spaß machen muß....und daß auch das Lachen im Training dazu gehört.
Er bringt vom Typus, den "Westdeutschen Locker-Mann" mit.
Er verteilt Lob und verbale Streicheleinheiten.....und die Spieler danken es ihm.
Es gibt wieder das, was man: "Den Fachmann nennt, der kam, sah und an den richtigen Rädchen drehte."
Oenning hat das angeborene Blick-Gen für Potenziale.

Allein für das Erleben Bülters oftmaliger, eleganter Körper-Täuschungen im Mittelfeld...bin ich Oenning extrem dankbar....daß so ein Mann, nicht wieder am Anfang eines Spiels, auf der Bank hocken muß !


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4739
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:30

bananenflanke hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:

Ist nur die Frage warum die angeblich mutigere, offensivere spielweise weniger Tore im Schnitt produziert

Das ist jetzt aber unfair... den Vergleich kannst du ziehen, wenn Oenning genauso viele Spiele mit der Mannschaft hinter sich hat wie Härtel.

Das mangelt nicht nur an Fairness sondern auch an Intellekt, wenn man in dieser Situation Vergleiche mit beiden Trainern zieht. Der eine  hat bewiesen dass er Erfolg mit dem Club hatte, und der andere möchte in dieser Saison noch den Erfolg mit der Mannschaft, im Interesse aller Fans !


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 805
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:30

Schnatterinchen hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Ich bin dankbar das MO. unser neuer Trainer ist ,denn unser Spiel sieht endlich mal wieder nach Fussball aus und bin mir sicher das wir die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen.



Unterm Strich hat sich nicht viel geändert, nur dass der Klavierspieler gegenüber dem Meistertrainer offensiver aufstellt, ohne dass sich dabei in den Ergebnissen etwas geändert hat. Die Passquote war auch heute wieder nicht besser als unter Härtel und das trotz des erhöhten Aufwandes.

Ich finde auch, dass Jens Härtel ein hervorragender Trainer ist, der seinen Weg gehen wird.
Aber irgendwann ist dann auch mal gut mit dem Rumgemotze. Unsere Mannschaft hat jetzt einen anderen Trainer, den ich noch nicht abschließend bewerten kann. Fakt ist, dass er durchaus etwas anders spielen lässt und dass unsere Passquote heute bei 70,1% war.
Ich mache das auch ungern, aber es ist mathematisch sehr wahrscheinlich, dass diese Saison weniger als 30 Punkte zur Relegation und 30 Pkt.für Platz 15 reichen könnten...


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7592
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:31

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Jörn hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:


 Nach 3 Top Gegnern noch überschaubarer Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen, viele gut herausgespielte Torchancen. Gegen HSV hatten wir davon nichts gesehen, gegen Pauli hatten wir solch Spiel wie heute und  wie gegen Bochum noch verloren.


Was meinst du mit 3 topgegner? Fürth ist aktuell eine der schwächsten Mannschaften der Liga. Bochum auch nur ne mittelfeldmannschaft.

Wenn der Spieltag morgen beendet ist, haben wir nach einem möglichen Heimsieg Bochums gegen den 4. und 3. der Liga gepunktet. Mehr erreicht hatten wir nur gegen Sandhausen, die noch hinter uns stehen. So sind jetzt die Fakten, Grund um optimistisch zu sein, wie auch die Mannschaft und ihr Trainer es wieder ist.


Ich hab nichts dagegen optimistisch zu sein. Ich bin quasi berufsoptimist. Optimismus betrifft aber halt tendenziell eher die Zukunft. In der Vergangenheit inkl heute lief aber nunmal nicht alles rund. Klar wenn Bochum morgen gewinnt sind sie vierter, wenn sie verlieren siebter. Das Mittelfeld ist halt unglaublich dicht zusammen. Platz 3 und 11 trennen nur 6 Punkte. Da ist man im Zweifel innerhalb von 2 Spieltagen von ganz oben nach unten. Die Mannschaften zwischen 3 und 11 trennen im Prinzip nur sehr Nuancen. Hier mal 2-3 schiedsrichterentscheidungen oder pfostentreffer. Aber wenn man sich in dauer damit zufrieden gibt, dass man heimspiele gegen Mannschaften die oberhalb von Platz 12 sind, nicht tu gewinnen sind, steigt man ab.

Es ist wie letzte Woche, man kann nicht so wirklich unzufrieden sein mit dem Endergebnis. Bei dem was in summe bei rumkommt, ist es eigentlich zu wenig.

Das was mir mut macht ist, dass wir in unseren bisherigen 16 Spielen fast immer ebenbürtig waren. Irgendwann muss da auch mal mehr bei rumkommen. Auch in köln und st. Pauli sind wir nicht chancenlos. Und ich gehe als optimist auch davon aus dass wir silvester nicht mit nur 11 Punkten auf dem konto feiern werden.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3625
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:32

Lünebomber hat geschrieben:
Fakt ist aber wir stehen mit unseren mageren 11 Punkten auf dem gewünschten Relegationsplatz, zum komplett rettenden Ufer sind es auch nur zwei Punkte.
Es haben bisher im günstigsten Fall 31 Punkte zur Relegation gereicht, es könnte sein dass diesmal weniger notwendig sind, zwei vorne ziehen weg während 5 Mannschaften zurück fallen. Im letzten Jahr haben ja alle 18 bis 4 Spieltage vor Schluss sowohl um Aufstieg als auch Abstieg gespielt.
Ich sehe momentan keine Anzeichen dass Sandhausen, Duisburg, Ingolstadt oder Darmstadt eine Hammerrückrunde spielen die sie sicher da unten raus holt, zumindest nicht mehr als bei uns.
Wir sind mitten drin und haben eine realistische Chance auf den Klassenerhalt, wer mehr erwartet ist ein Träumer.
Für mich war das heute zu Bochum eine Steigerung, das Unentscheiden war hochverdient.

Außerdem haben wir damit den Spandauer SV in der ewigen Zweitligatabelle überholt und haben da die rote Laterne abgegeben. Da der Verein 2014 aufgelöst wurde, stehen die Chancen auch ganz gut dass wir sie nie wieder zurückbekommen. :)

das ist doch der entscheidende punkt... mit mageren elf punkten sieht es doch nur deshalb einigermassen gut aus, weil die anderen vier kaum nen deut besser sind. aber wenn nur zwei von den vier mannschaften ne hammerrückrunde spielen, sieht das ganz anders aus.
viellleicht sind auch wir diejenigen, die ne hammerrückrunde spielen?
wir gewinnen einfach keine spiele. für den aufwand, den wir betreiben, ist das einfach zu wenig. egal wie der trainer heisst.
es sieht gut aus, aber es kommt nix (drei punkte) bei rum.
mir wäre es lieber, wir spielen die nächsten beiden spiele richtig scheisse und holen sechs punkte.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5519
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:35

Lünebomber hat geschrieben:
Fakt ist aber wir stehen mit unseren mageren 11 Punkten auf dem gewünschten Relegationsplatz, zum komplett rettenden Ufer sind es auch nur zwei Punkte.
Es haben bisher im günstigsten Fall 31 Punkte zur Relegation gereicht, es könnte sein dass diesmal weniger notwendig sind, zwei vorne ziehen weg während 5 Mannschaften zurück fallen.

Oenning messe ich bis zur Winterpause daran, das rettende Ufer für uns in Reichweite zu behalten. Bislang schafft er das. Mehr ist bei dem Hammerprogramm bis zur Winterpause nicht möglich.
Die Wochen der Wahrheit kommen dann kurz nach der Winterpause gegen die direkte Konkurrenz.


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2059
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:41

Is doch völlig normal, dass du dich als Fan an jeden Strohhalm klammerst. Im Großen und Ganzen seh ich das Team unter Oenning fortsetzen, was Härtel angefangen hat. Schwache und starke Halbzeiten gabs auch schon vorher genug; vergebene Chancen fast noch mehr aber auch mehr Tore. Und schlimme Abwehrfehler hintendran in Hülle und Fülle, weil einfach die Kraft fehlte. Wobei ich nach wie vor weder der Mannschaft noch den Trainern einen Vorwurf mache. Mehr war und ist einfach nicht drin.
PS : Spannend ist auch, wie sich das hier zum Fachforum für Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematische Statistik entwickelt hat. Und wie jeder wrums benutzt, um sich als besonders fachkundig darzustellen.


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:43

Gutes Spiel!
Die erste Halbzeit hat mir gefallen. In der 2. Halbzeit hat Berlin mehr investiert und verdient den Ausgleich erzielt.
In der 93. Minute habe ich nochmal gezittert als ohne Not für den Gegner noch eine Ecke "gebacken" wurde.
Größte Baustelle bleibt für mich die linke Außenbahn. Gefreut hat mich die Einwechselung von Butzen nach dem er Binde und Stammplatz verloren hat. Unterm Strich ein gewonnener Punkt, der uns aber nicht weiter bringt.

Für Euphorie sehe ich nach wie vor keinen Anlass. 11 Punkte nach 16 Spieltagen sind einfach zu wenig. Die Konkurenz wird im Winter ordentlich Geld ausgeben. Ich hoffe, dass wir auch etwas zusetzen können und die falsche Transferpolitik aus dem Sommer letztendlich noch korrigiert werden kann.

Was war sonst noch? Bülter fand ich bärenstark und Beck ist für mich ein Phänomen. Endlich mal wieder Pyro in der Nord. Fand ich spitze.


...
 
Benutzeravatar
hutsmoke
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 81
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 19:56

mazimo74 hat geschrieben:
Wenn wir weiter so Fussball spielen wie jetzt unter M.O. dann ist mir nicht bange das wir die Klasse halten werden.

So isses ... und so wird es sein!! Dieses eintönige Entenrumgemotze ist nur noch lächerlich ...
Ich glaube auch nicht, dass wir in Köln untergehn, die werden uns unterschätzen und warum nicht mal ne Überraschung, das Potential ist da ...
Wir spielen unter MO wieder Fußball und der Erfolg wird nicht ausbleiben.
Zuletzt geändert von hutsmoke am 09.12.2018, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...
 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 3960
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 20:01

bekommt der SKY-Mann eigentlich auch eine strafe weil er sich über den dfb lustig gemacht hat   :D


 
Benutzeravatar
marcel-fcm
Trainer
Trainer
Beiträge: 1950
Registriert: 02.08.2011, 17:48
Land: Deutschland

Re: 16. Spieltag Sonntag 09.12.2018 13.30 Uhr 1. FC Magdeburg - 1. FC Union Berlin

09.12.2018, 20:11

badia hat geschrieben:
Ich weiss nicht,warum hier viele alles schönreden?
Auch im Stadion.
Die Punktausbeute ist miserabel. :(
Wir können nur froh sein,dass die anderen im Tabellenkeller auch "Blind" sind. 8-)
Rechnenerisch sind 11.Pkt. zu wenig. :Evil
Für Platz 16 brauchen wir 36 Pkt.
Mission Impossible. :cry:
BWG


Miserabel ist die Ausbeute aus den ersten 14 Spielen. In den letzten beiden Spielen wären zwar mehr als zwei Punkte möglich gewesen, aber gegen den 5. und 3. kann man mit einem Punkt gut leben. Es könnten auch weniger als 30 Punkte für Platz 16 reichen. Wenn es gelingt, die heutige Spielweise regelmäßig an den Tag zu legen, sollten in der Rückrunde deutlich mehr Punkte drin sein.

Ansonsten hat es Lünebomber gut auf den Punkt gebracht.

mildred pierce hat geschrieben:
mir wäre es lieber, wir spielen die nächsten beiden spiele richtig scheisse und holen sechs punkte.


Das sagt sich immer so einfach, aber mit schieße Spielen holst du in dieser Liga erst recht keine Punkte. Es sei denn, der Gegner ist noch schlechter, wie Sandhausen bei unserem einzigen Sieg.
Zuletzt geändert von marcel-fcm am 09.12.2018, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.


  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste