Seite 22 von 30

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 10:39
von Therapeut
Wenn ich mir die Rückrundentabelle anschaue, bin ich zufrieden mit der Punkteausbeute, mehr ist und war einfach nicht drin. Verknackt wurde die Saison in der Hinrunde. Klar haben wir gegen die direkte Konkurrenz nicht gut ausgesehen, dafür aber Punkte geholt, wo man nicht unbedingt gerechnet hat. Wir haben Probleme gegen tiefstehende Mannschaften, aber welche Mannschaft findet für alle Situationen eine Lösung? Wenn wir das könnten, würden wir um den Aufstieg spielen.
Für mich hat unser Trainer das Optimale aus der Mannschaft rausgeholt.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 10:52
von FCMFan1990
Therapeut hat geschrieben:
Wenn ich mir die Rückrundentabelle anschaue, bin ich zufrieden mit der Punkteausbeute, mehr ist und war einfach nicht drin. Verknackt wurde die Saison in der Hinrunde. Klar haben wir gegen die direkte Konkurrenz nicht gut ausgesehen, dafür aber Punkte geholt, wo man nicht unbedingt gerechnet hat. Wir haben Probleme gegen tiefstehende Mannschaften, aber welche Mannschaft findet für alle Situationen eine Lösung? Wenn wir das könnten, würden wir um den Aufstieg spielen.
Für mich hat unser Trainer das Optimale aus der Mannschaft rausgeholt.

Da bin ich anderer Meinung. Gegen Duisburg, Sandhausen und Darmstadt zumindest den Punkt holen und wir würden deutlich komfortabler dastehen. Das wäre mit etwas mehr taktischem Geschick auch möglich gewesen. Folglich hat er aus meiner Sicht nicht das Optimale aus der Mannschaft geholt.
Oenning leistet weitestgehend gute Arbeit, aber in den von mir genannten Spielen hat er leider Federn lassen müssen.

Freilich gebe ich dir natürlich Recht, dass die Hinrunde mit mageren 11 Punkten besonders schmerzt und ein großer Rucksack war und ist.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 11:11
von Baffay0
FCMFan1990 hat geschrieben:
Therapeut hat geschrieben:
Wenn ich mir die Rückrundentabelle anschaue, bin ich zufrieden mit der Punkteausbeute, mehr ist und war einfach nicht drin. Verknackt wurde die Saison in der Hinrunde. Klar haben wir gegen die direkte Konkurrenz nicht gut ausgesehen, dafür aber Punkte geholt, wo man nicht unbedingt gerechnet hat. Wir haben Probleme gegen tiefstehende Mannschaften, aber welche Mannschaft findet für alle Situationen eine Lösung? Wenn wir das könnten, würden wir um den Aufstieg spielen.
Für mich hat unser Trainer das Optimale aus der Mannschaft rausgeholt.

Da bin ich anderer Meinung. Gegen Duisburg, Sandhausen und Darmstadt zumindest den Punkt holen und wir würden deutlich komfortabler dastehen. Das wäre mit etwas mehr taktischem Geschick auch möglich gewesen. Folglich hat er aus meiner Sicht nicht das Optimale aus der Mannschaft geholt.
Oenning leistet weitestgehend gute Arbeit, aber in den von mir genannten Spielen hat er leider Federn lassen müssen.

Freilich gebe ich dir natürlich Recht, dass die Hinrunde mit mageren 11 Punkten besonders schmerzt und ein großer Rucksack war und ist.

Deine 3 genannten Spiele macht dann 3 Punkte ! Dafür haben wir in Hamburg 3 geholt ! Also wieder ausgeglichen !

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 11:15
von Playboy1981
Baffay0 hat geschrieben:
FCMFan1990 hat geschrieben:
Therapeut hat geschrieben:
Wenn ich mir die Rückrundentabelle anschaue, bin ich zufrieden mit der Punkteausbeute, mehr ist und war einfach nicht drin. Verknackt wurde die Saison in der Hinrunde. Klar haben wir gegen die direkte Konkurrenz nicht gut ausgesehen, dafür aber Punkte geholt, wo man nicht unbedingt gerechnet hat. Wir haben Probleme gegen tiefstehende Mannschaften, aber welche Mannschaft findet für alle Situationen eine Lösung? Wenn wir das könnten, würden wir um den Aufstieg spielen.
Für mich hat unser Trainer das Optimale aus der Mannschaft rausgeholt.

Da bin ich anderer Meinung. Gegen Duisburg, Sandhausen und Darmstadt zumindest den Punkt holen und wir würden deutlich komfortabler dastehen. Das wäre mit etwas mehr taktischem Geschick auch möglich gewesen. Folglich hat er aus meiner Sicht nicht das Optimale aus der Mannschaft geholt.
Oenning leistet weitestgehend gute Arbeit, aber in den von mir genannten Spielen hat er leider Federn lassen müssen.

Freilich gebe ich dir natürlich Recht, dass die Hinrunde mit mageren 11 Punkten besonders schmerzt und ein großer Rucksack war und ist.

Deine 3 genannten Spiele macht dann 3 Punkte ! Dafür haben wir in Hamburg 3 geholt ! Also wieder ausgeglichen !



Ne eben nicht, weil wenn wir es in den drei genannten Spielen geschafft hätten, wenigstens einen Punkt zu holen, hätten die drei Mannschaften auch jeweils 2 Punkte weniger auf dem Konto.

Bei Duisburg wäre das zwar Latte, aber wir wären (Stand jetzt) drei Punkte näher an Sandhaufen und Darmstadt dran.

Deswegen heißen solche Spiele ja umgangssprachlich 6 Punkte Spiele.

Re: 31. Spieltag , Samstag 27.04.2019 - 13.00 Uhr 1.FC Magdeburg - SpVgg Greuther Fürth

Verfasst: 28.04.2019, 11:17
von mazimo74
Mick Jagger hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Mephisto, ich sage schade das es solche Menschen wie dich gibt, die selbst bei einem Sieg, nicht besseres zu tuen hat, und jede  Gelegenheit nutzt, Oenning ans Bein zu pissen.

Lies Dir deinen Müll über die Entlassung von J.H. nochmal durch und du wirst erkennen das du nicht viel besser als Mephisto bist.
Das war kein Müll und wer weiß, wo wir jetzt stehen würden wenn wir an J. H. festgehalten hätten und die Entlassung damals war bitter nötig.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 12:20
von mildred pierce
Baffay0 hat geschrieben:
FCMFan1990 hat geschrieben:
Da bin ich anderer Meinung. Gegen Duisburg, Sandhausen und Darmstadt zumindest den Punkt holen und wir würden deutlich komfortabler dastehen. Das wäre mit etwas mehr taktischem Geschick auch möglich gewesen. Folglich hat er aus meiner Sicht nicht das Optimale aus der Mannschaft geholt.
Oenning leistet weitestgehend gute Arbeit, aber in den von mir genannten Spielen hat er leider Federn lassen müssen.

Freilich gebe ich dir natürlich Recht, dass die Hinrunde mit mageren 11 Punkten besonders schmerzt und ein großer Rucksack war und ist.

Deine 3 genannten Spiele macht dann 3 Punkte ! Dafür haben wir in Hamburg 3 geholt ! Also wieder ausgeglichen !

falsche logik... dusburg, sandhausen und darmstadt hätten dann jeweils zwei punkte weinger. damit würde die tabelle anders aussehen.

Re: 31. Spieltag , Samstag 27.04.2019 - 13.00 Uhr 1.FC Magdeburg - SpVgg Greuther Fürth

Verfasst: 28.04.2019, 12:35
von Schnatterinchen
mazimo74 hat geschrieben:
Das war kein Müll und wer weiß, wo wir jetzt stehen würden wenn wir an J. H. festgehalten hätten ...

Ich vermute mal, da wo jetzt Greuther Fürth steht. :lol:

Re:

Verfasst: 28.04.2019, 13:58
von FCM Oldie 58
terrier79 hat geschrieben:

Hätte der Hund nicht geschxxxxxx...


2 Geschenke haben uns gestern 3 Punkte gesichert. Anderenfalls wäre der Drops geluscht gewesen.



Aber wir hatten mehr Geschenke verteilt. Bei Führt`s Treffer pennte die Abwehr, wie bei unseren beiden Toren der Gegner  auch. Aber alle 3 Chancen wurden super verwertet. Dazu zählen aber 
 auch vergebene Chancen, für die sich der Gegner bedanken kann, und davon hatten wir einige ( Beck gleich 2 x ) Also geschenkt war der Sieg nicht, aber das wolltest du sicher nicht sagen.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 14:04
von Jörn
Eine pennende Abwehr ist aber noch was anderes als wenn die Tore direkt vom Gegner selbst aufgelegt werden wie bei unseren beiden Toren. Ohne diese beiden entscheidenden früther pässe auf unsere stürmer hätten wir wohl wieder verloren. Aber es ist Abstiegskampf und saisonfinale. Es zählt nur was hinten rauskommt und nicht wie es passiert, deshalb kann uns das herzlich egal sein.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 16:06
von Klehmchen
Therapeut hat geschrieben:
Wenn ich mir die Rückrundentabelle anschaue, bin ich zufrieden mit der Punkteausbeute, mehr ist und war einfach nicht drin. Verknackt wurde die Saison in der Hinrunde.

Bist du dir da sicher? Unsere direkten Konkurrenten Ingolstadt und Sandhausen stehen vor uns in der Rückrundentabelle. Und ohne den Sieg am Wochenende würde auch die Rückrundentabelle lange nicht mehr so gut aussehen. Und mehr war ja durchaus in einigen Spielen drin. Gegen Duisburg einfach mal nicht in der Nachspielzeit schlafen, gegen Heidenheim den Elfer reinmachen, auch gegen Sandhausen, Dresden oder Darmstadt war jeweils mehr drin.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 16:18
von FCMFan1990
Klehmchen hat geschrieben:
Therapeut hat geschrieben:
Wenn ich mir die Rückrundentabelle anschaue, bin ich zufrieden mit der Punkteausbeute, mehr ist und war einfach nicht drin. Verknackt wurde die Saison in der Hinrunde.

Bist du dir da sicher? Unsere direkten Konkurrenten Ingolstadt und Sandhausen stehen vor uns in der Rückrundentabelle. Und ohne den Sieg am Wochenende würde auch die Rückrundentabelle lange nicht mehr so gut aussehen. Und mehr war ja durchaus in einigen Spielen drin. Gegen Duisburg einfach mal nicht in der Nachspielzeit schlafen, gegen Heidenheim den Elfer reinmachen, auch gegen Sandhausen, Dresden oder Darmstadt war jeweils mehr drin.

Ihr habt beide Recht. Die Hinrunde war mit 11 Punkten natürlich desaströs. Normalerweise ist man damit so gut wie abgestiegen, aber die Konkurrenz hat uns am Leben gelassen. Hätten wir in der Hinrunde wenigstens 15 Punkte geholt, wären wir mit den 19 Punkten der Rückrunde gut im Kampf um den direkten Klassenerhalt dabei.
Aber wie du es richtig angesprochen hast, haben wir auch in der Rückrunde massig Punkte liegen gelassen. Besonders bitter dabei die Spiele gegen Duisburg, Sandhausen und Darmstadt. Insofern zieht sich das unnütze Verschenken von Punkten wie ein roter Faden durch die gesamte Saison.
Ich hoffe, dass wir nochmal mit einem blauen Auge davon kommen.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 16:23
von fischer
Ich sehe nur noch den Reli-Platz als erreichbar an. Und selbst dafür muss sehr viel zusammenpassen und auch mal glücklich für uns laufen.
Das Schlüsselspiel war Sandhausen. Alles andere ist mehr oder weniger eine Folge davon.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 16:49
von Schnatterinchen
fischer hat geschrieben:
Ich sehe nur noch den Reli-Platz als erreichbar an.

Bei einem 1:2 nächste Woche in Bochum, einem 1:1 bei Union und einem 1:0 gegen berauschte Kölner, lassen wir drei Mannschaften hinter uns und werden 15. :lol:

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 17:05
von Arpi
Schnatterinchen hat geschrieben:
fischer hat geschrieben:
Ich sehe nur noch den Reli-Platz als erreichbar an.

Bei einem 1:2 nächste Woche in Bochum, einem 1:1 bei Union und einem 1:0 gegen berauschte Kölner, lassen wir drei Mannschaften hinter uns und werden 15. :lol:


Es wäre schon mal was wenn uns der derzeit gar nicht so große HSV am nächsten Wochenende mit 3 Punkten gegen Audistadt helfen würde, dann hätten wir egal wie die Liga sonst inzwischen spielt definitiv noch am letztem Spieltag die Chance die Klasse zu halten. Nur bei der Sieglosserie der Rothosen müssen wir uns da wohl in Bochum selber helfen.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 17:17
von Eisenschwein
Schnatterinchen hat geschrieben:
fischer hat geschrieben:
Ich sehe nur noch den Reli-Platz als erreichbar an.

Bei einem 1:2 nächste Woche in Bochum, einem 1:1 bei Union und einem 1:0 gegen berauschte Kölner, lassen wir drei Mannschaften hinter uns und werden 15. :lol:

gabs da nicht mal berauschte pauli kicker 2007 ?

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 17:21
von Therapeut
Klehmchen hat geschrieben:
Therapeut hat geschrieben:
Wenn ich mir die Rückrundentabelle anschaue, bin ich zufrieden mit der Punkteausbeute, mehr ist und war einfach nicht drin. Verknackt wurde die Saison in der Hinrunde.

Bist du dir da sicher? Unsere direkten Konkurrenten Ingolstadt und Sandhausen stehen vor uns in der Rückrundentabelle. Und ohne den Sieg am Wochenende würde auch die Rückrundentabelle lange nicht mehr so gut aussehen. Und mehr war ja durchaus in einigen Spielen drin. Gegen Duisburg einfach mal nicht in der Nachspielzeit schlafen, gegen Heidenheim den Elfer reinmachen, auch gegen Sandhausen, Dresden oder Darmstadt war jeweils mehr drin.



Ich mach das nicht an einzelnen Spielen fest, dann könnte ich auch schreiben, dass wir gewaltig Glück hatten in Ingolstadt, Hamburg, Bielefeld.
Mir geht es um die Anzahl der Punkte in der Rückrunde und der Leistungsfähigkeit der Spieler.
Klar haben wir Fehler gemacht. Wenn wir keine machen würden , wären wir wahrscheinlich schon in der 1.Liga.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 17:33
von Schnatterinchen
Eisenschwein hat geschrieben:
gabs da nicht mal berauschte pauli kicker 2007 ?

Bloß 2007 wollten unsere Protagonisten nicht mit den berauschten Paulianer "mitrauschen" und die Sache auf dem sportlichen Weg klären. Ergebnis ist bekannt. :roll:

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 18:07
von mazimo74
Ich behaupte mal, ohne die Beck Verletzung hätten wir ein paar Punkte mehr auf dem Konto, denn seine Art und Weise fussball zu spielen und zukämpfen hat uns in einigen Spielen gefehlt, und wird uns in Bochum die erhofften 3 Punkte bringen.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 19:25
von FCM Oldie 58
mazimo74 hat geschrieben:
Ich behaupte mal, ohne die Beck Verletzung hätten wir ein paar Punkte mehr auf dem Konto, denn seine Art und Weise fussball zu spielen und zukämpfen hat uns in einigen Spielen gefehlt

Das sicher, aber auch unsere Verstärkungen helfen nicht wie gewünscht. Loria, Kirchhoff oft verletzt, Lewerenz außer Form. gegen Bochum könnten nun alle Vier fehlen.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 19:40
von fischer
Also hilft nur noch das Phrasenschwein : Mentalität schlägt Qualität! ( gilt natürlich in beide Richtungen ! )

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 28.04.2019, 19:47
von FCMFan1990
FCM Oldie 58 hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Ich behaupte mal, ohne die Beck Verletzung hätten wir ein paar Punkte mehr auf dem Konto, denn seine Art und Weise fussball zu spielen und zukämpfen hat uns in einigen Spielen gefehlt

Das sicher, aber auch unsere Verstärkungen helfen nicht wie gewünscht. Loria, Kirchhoff oft verletzt, Lewerenz außer Form. gegen Bochum könnten nun alle Vier fehlen.

Wobei bei Lewerenz auch der Trainer eine Aktie daran hat. Mit dem Sandhausen-Spiel, als Oenning ihn vollkommen falsch aufgestellt hat, war der Ofen aus. Danach hat er ihn eine ganze Zeit lang komplett unberücksichtigt gelassen. Gegen Regensburg hat er ihn mal wieder gebracht und da empfand ich Lewerenz definitiv als Belebung für unser Offensivspiel. Zur Belohnung durfte er gegen Fürth wieder 90 Minuten auf der Bank schmoren.
So baust du keinen Spieler auf, der offensichtlich ein paar Streicheleinheiten notwendig hat. Schade drum, Lewerenz könnte in unserer mageren Offensive die dringend benötigte Option sein.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 29.04.2019, 15:34
von iche
FCMFan1990 hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Ich behaupte mal, ohne die Beck Verletzung hätten wir ein paar Punkte mehr auf dem Konto, denn seine Art und Weise fussball zu spielen und zukämpfen hat uns in einigen Spielen gefehlt

Das sicher, aber auch unsere Verstärkungen helfen nicht wie gewünscht. Loria, Kirchhoff oft verletzt, Lewerenz außer Form. gegen Bochum könnten nun alle Vier fehlen.

Wobei bei Lewerenz auch der Trainer eine Aktie daran hat. Mit dem Sandhausen-Spiel, als Oenning ihn vollkommen falsch aufgestellt hat, war der Ofen aus. Danach hat er ihn eine ganze Zeit lang komplett unberücksichtigt gelassen. Gegen Regensburg hat er ihn mal wieder gebracht und da empfand ich Lewerenz definitiv als Belebung für unser Offensivspiel. Zur Belohnung durfte er gegen Fürth wieder 90 Minuten auf der Bank schmoren.
So baust du keinen Spieler auf, der offensichtlich ein paar Streicheleinheiten notwendig hat. Schade drum, Lewerenz könnte in unserer mageren Offensive die dringend benötigte Option sein.

Das Lewerenz verletzt war, hast du aber schon mitbekommen.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 29.04.2019, 19:43
von FCMFan1990
iche hat geschrieben:
Das Lewerenz verletzt war, hast du aber schon mitbekommen.

Klar! Kurz in der Wintervorbereitung sowie nach dem Ingolstadt-Spiel war er verletzt. Nicht aber nach dem Sandhausen-Spiel. Ab dann war Lewerenz mMn fit und hätte angesichts unserer extrem dünnen Offensive schon eher wieder eine Chance bekommen müssen.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 29.04.2019, 19:49
von mildred pierce
FCMFan1990 hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:
mazimo74 hat geschrieben:
Ich behaupte mal, ohne die Beck Verletzung hätten wir ein paar Punkte mehr auf dem Konto, denn seine Art und Weise fussball zu spielen und zukämpfen hat uns in einigen Spielen gefehlt

Das sicher, aber auch unsere Verstärkungen helfen nicht wie gewünscht. Loria, Kirchhoff oft verletzt, Lewerenz außer Form. gegen Bochum könnten nun alle Vier fehlen.

Wobei bei Lewerenz auch der Trainer eine Aktie daran hat. Mit dem Sandhausen-Spiel, als Oenning ihn vollkommen falsch aufgestellt hat, war der Ofen aus. Danach hat er ihn eine ganze Zeit lang komplett unberücksichtigt gelassen. Gegen Regensburg hat er ihn mal wieder gebracht und da empfand ich Lewerenz definitiv als Belebung für unser Offensivspiel. Zur Belohnung durfte er gegen Fürth wieder 90 Minuten auf der Bank schmoren.
So baust du keinen Spieler auf, der offensichtlich ein paar Streicheleinheiten notwendig hat. Schade drum, Lewerenz könnte in unserer mageren Offensive die dringend benötigte Option sein.

wir haben doch gewonnen, also alles richtig gemacht... (kleiner scherz)

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 11.05.2019, 18:54
von Eisenschwein
also eigentlich steht uns ein uefacupplatz zu. immerhin haben wir diese saison gg gladbach , rote brause und hamburg gewonnen . und den supercup der zweiten liga , 
[landesmeistercupgewinner hsv gg pokalsiegercupgewinner  fcm ] 
haben wir aufgrund der auswärtstoreregel auch gewonnen . also doch noch eine versöhnliche saisonbilanz. achso, ich vergass: im landespokal sind wir auch nicht ausgeschieden . also alles easy. önning for president  :wtf: prost

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

Verfasst: 12.05.2019, 19:20
von Micha63
Danke Herr Oenning! Danke für den emotionslosensden Trainer, den ich je erlebt habe! Danke für ein halbes Jahr Schönrederei! Danke für absolute Nichtmotivationsfähigkeit! Danke für NICHTS!
Ich hoffe inständig, Sie machen sich hier vom Acker!!!

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 12.05.2019, 20:06
von Jörn
Persönlich kann man dem Oenning ja keinen vorwurf machen. Er hat die Mannschaft ja nicht trainiert. Das hat ja bankert gemacht. Oenning hat bei jedem Training nur daneben gestanden und zugeguckt ohne was zz sagen oder zu machen. Heute beim warm machen war er auch weder auf dem Platz noch neben dem platz irgendwo zu sehen. Der Kreis der dann vor dem Spiel gebildet wurde, wurde dann auch von bankert besprochen. Tja und als dann nach dem Spiel alle spieler, ersatzspieler, der komplette kader und trainergespann noch einen kreis bildeten, war es auch nur wieder bankert, der die ansprache hielt.

Also kann ich die kritik nicht ganz verstehen warum oenning während des spiels nichts reinruft. Hätte nichts gebracht. Die Spieler werden seine stimme nicht kennen.

Wenn man den lobanowski macht, sollte man auch den Erfolg von lobanowski haben. Man, man man, was für ne plinse hat man da bloß geholt.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 12.05.2019, 20:17
von MD-Reiner
Eisenschwein hat geschrieben:
also eigentlich steht uns ein uefacupplatz zu. immerhin haben wir diese saison gg gladbach , rote brause und hamburg gewonnen . und den supercup der zweiten liga , 
[landesmeistercupgewinner hsv gg pokalsiegercupgewinner  fcm ] 
haben wir aufgrund der auswärtstoreregel auch gewonnen . also doch noch eine versöhnliche saisonbilanz. achso, ich vergass: im landespokal sind wir auch nicht ausgeschieden . also alles easy. önning for president  :wtf: prost

Und ich dachte schon (da wir uns ja nicht kennen), du gehst zum Lachen immer in den Keller. ;)
Habe heute, nach 17:25 Uhr, zum ersten Mal gelacht, Danke!

Re: Kader 2019/20 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

Verfasst: 12.05.2019, 21:11
von Jörn
Für mich ein grottenschlechter trainer. Seine vita ist eine einzige Katastrophe, wo er hinkommt, brikgt er den misserfolg mit. Heute tat es nicht mehr so weh. Mit dem klassenerhalt hatte ich schon im November abgeschlossen, als der neue Trainer präsentiert wurde.

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

Verfasst: 12.05.2019, 21:12
von Bdan
Mick Jagger hat geschrieben:
Bdan hat geschrieben:
....

Glückwunsch zur Anmeldung in diesem Forum.
Noch einer der das Niveau runterzieht.

Niveau ist wahrscheinlich für dich ein Fremdwort, von diesem Niveau ausgegehend!