von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4171
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 17:07

fcmfanffm hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Nur einen. ;)


Fürth oder gegen die "besoffenen" Kölner?

Heimsieg? Ich bitte dich...


Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
Benutzeravatar
Mabu
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 456
Registriert: 02.09.2016, 07:27
Land: Deutschland
Wohnort: HKS Block 7

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 17:12

Schnatterinchen hat geschrieben:
Ich sehe nach dem Oenning'schen Fußballprinzip unsere Passakrobaten immer noch vor Dresden und Aue, sagt zumindest die frisch gefütterte Kicker-Glaskugel.  :o :lol:
Dateianhänge
D6BC2226-B72D-44B6-983E-CA684DE213A6.jpeg
D6BC2226-B72D-44B6-983E-CA684DE213A6.jpeg (18.04 KiB) 758 mal betrachtet


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2339
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 17:36

Schnatterinchen hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
gegen wehn?

Wehen-Wiesbaden kommt etwas später, aber mein Tipp lag auf Fürth. Ich weiß, nach den letzten Heimspielen ist das eher unwahrscheinlich. ;)

:DDer Teufel ligt im Detail :D
Eventuell war das ja mein leichter Hinweis :D
Wir gewinnen einfach gegen beide und dann klappt das auch mit der 2. Liga 19/20.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2339
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 17:42

stanie hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Nur einen. ;)


Fürth oder gegen die "besoffenen" Kölner?

Heimsieg? Ich bitte dich...

Wieso, wir gewinnen immer dann, wenn keiner mit rechnet. :lol:


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3170
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 17:48

Klehmchen hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
was erwartest Du denn ?
Du weißt doch, was sie können und was sie nicht können.

das Hamburger 2:1, war doch kein Ausdruck von Zwangsläufigkeit
wir sind limitiert und bleiben es in dieser Saison
wir müssen jeden unserer Punkte hart erkämpfen...jeden
selbst Darmstadt ist fußballerisch besser.....die sind alle querbeet, technisch besser ausgebildet....sie bringen andere Grundlagen mit

wir müssen uns retten und dann auch bessere Leute holen....das ist der Weg

....Statt gegen Hamburg hätten wir lieber in Duisburg oder Sandhausen gewinnen sollen oder auch gegen Darmstadt....


Also ich hab den Sieg in Hamburg genossen und ich werde noch viele lange Jahre gern daran zurück denken wie danach der halbe Block danach "Oh wie ist das schön" gesungen hat. Solche Höhepunkte in der Vereinnsgeschichte sind es doch worauf man all die Jahrzehnte hinfiebert. Warst du etwa nicht in Hamburg live dabei ? Dann könnte ich vielleicht nachvollziehen das du dort lieber in der 85. Minute verloren hättest und gegen Darmstadt in der 94.Minute gewonnen.....es würde mir aber schwer fallen. Wie gesagt, wir sind im Abstiegskampf und Rückschläge sind da leider Normalität und wer jetzt nach bereits 2 Pleiten in der Saison erwartet hat Darmstadt mal eben so ohne weiteres in der 3.Begegnung zu besiegen wenn noch dazu ein Schlüsselspieler ausscheidet und ein weiterer leider noch nicht wieder soweit ist....nun ja kann man schon mal machen. Ach übrigens, auch wenn du es verdrängt haben solltest, ich hab IN Sandhausen einen FCM-Sieg erleben dürfen. Du wohl anscheinend nicht....


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4171
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 18:02

Andy-FCM hat geschrieben:
stanie hat geschrieben:
fcmfanffm hat geschrieben:

Fürth oder gegen die "besoffenen" Kölner?

Heimsieg? Ich bitte dich...

Wieso, wir gewinnen immer dann, wenn keiner mit rechnet. :lol:

Ich rechne weder mit einem Sieg gegen Regensburg, Fürth, Bochum, Union oder Köln. Das wären dann 15 Punkte... Okay, is gebongt! ;)


Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 18:10

Klehmchen hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
wir müssen uns retten und dann auch bessere Leute holen....das ist der Weg

 Ich ärgere mich maßlos darüber, dass wir wieder eine große Chance dem Klassenerhalt näher zu kommen, einfach weggeschmissen haben.

Das hört sich an, als könnte man es lösen.
Das hört sich an, als glaubst Du, es läge an mentaler Einstellung.
So ist es aber nicht.
Es ist die mangelnde Fähigkeit, sich zu Hause gegen Mannschaften zu behaupten, die die nötige Klasse haben, uns das fußballerisch zu verwehren.
1 Heimsieg bei 15 Versuchen !
Genauso, äußert sich mangelnde Klasse.
Nur mit besseren Leuten, kann man auf eine gesamte Saison gesehen, das Grund-Niveau anheben welchem es bedarf, um das zu bewerkstelligen, was Du Dir und wir uns alle wünschen..


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1747
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 19:08

ehroleeds hat geschrieben:
 welchem es bedarf, um das zu bewerkstelligen, was Du Dir und wir uns alle wünschen..

wenn önning mit den spielern genauso spricht wie du schreibst ...dann gute nacht


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5102
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 20:15

ehroleeds hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
wir müssen uns retten und dann auch bessere Leute holen....das ist der Weg

 Ich ärgere mich maßlos darüber, dass wir wieder eine große Chance dem Klassenerhalt näher zu kommen, einfach weggeschmissen haben.

Das hört sich an, als könnte man es lösen.
Das hört sich an, als glaubst Du, es läge an mentaler Einstellung.
So ist es aber nicht.
Es ist die mangelnde Fähigkeit, sich zu Hause gegen Mannschaften zu behaupten, die die nötige Klasse haben, uns das fußballerisch zu verwehren.
1 Heimsieg bei 15 Versuchen !
Genauso, äußert sich mangelnde Klasse.
Nur mit besseren Leuten, kann man auf eine gesamte Saison gesehen, das Grund-Niveau anheben welchem es bedarf, um das zu bewerkstelligen, was Du Dir und wir uns alle wünschen..

Wenn es darum gehen würde, dass Grund-Niveau die ganze Saison lang anzuheben, dann würden wir wie Paderborn um den Aufstieg spielen. Mir würde es reichen, wenn wir in Spielen gegen andere schwache Mannschaften wie zweimal Duisburg oder in der Rückrunde Dresden, Sandhausen oder jetzt auch Darmstadt gegen passive, nicht besser spielende Mannschaften ein paar Punkte mehr geholt hätten. Wir brauchen ja keine 20 Punkte mehr, sondern 6-7 in den Spielen im Keller. Und dafür muss man nicht super Fussball spielen können. Aber man sollte eben auch versuchen ein paar Tore zu schießen und wenn es eben nur Tore nach Ecken oder Freistößen wären. Dafür kann man sogar völlig limitiert sein und trotzdem gewinnen. Die Chancen waren selbst mit dem Kader jetzt da. Aber gerade in Spielen gegen direkte Konkurrenten in der Rückrunde sah es eben so aus, dass bei vielen Spieler der Biss fehlte.
Und Arpi, ne ich war nicht in Hamburg, ging für mich arbeitstechnisch nicht. Ich habe es aber auch vor dem Fernseher genauso genossen, wie ihr dass wir da in der 94. Minute gewinnen. Wenn wir aber am Ende absteigen und uns stattdessen zum Beispiel die 3 Punkte gegen Sandhausen drin gehalten hätten, würde ich das persönlich sofort eintauschen. Spitzfindigkeiten wie in und gegen bringen uns dabei aber nicht weiter. Natürlich weiß ich genauso wie du, dass wir in Sandhausen gewonnen haben. Mir ging es ja auch eher um die Rückrunde. Da sah ich uns weder gegen Duisburg, noch Sandhausen, noch Dresden oder auch Darmstadt schlechter als den Gegner und trotzdem haben wir da nur 1 Punkt aus 4 Spielen geholt und in meinen Augen waren das wahrscheinlich die entscheidenden Spiele. Aber so hat eben jeder seine Sichtweise. Ich verurteile ja niemanden, wenn er sagt er gewinnt lieber in Hamburg in der Nachspielzeit und steigt dafür ab, als eben anders herum. Mir wäre die zweite Liga wichtiger, da ich immer noch denke es ist leichter in so einer Liga drin zu bleiben, als wieder aufzusteigen.
Natürlich kann man hoffen, dass wir jetzt in den kommenden Spielen noch 6-7 Punkte holen, aber zur Zeit scheint Sandhausen das Momentum auf ihrer Seite zu haben, dass sie die auch holen. Das hätte aber alles nicht sein müssen.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 20:31

es um soviel anzuheben, muß ja nichtmal sein.....es geht um soviel, daß man ca. 40 Punkte pro Saison einfahren kann.....das Niveau von Paderborn, das ist vorerst gar nicht mal gefragt, aber das, was einen relativ-sicheren K.-Erhalt garantiert


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5518
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 20:34

Ich fand es enttäuschend von Oenning, dass er auf den Türpitz-Ausfall kein taktisches Mittel gefunden hat, um die Offensive zu stärken. Wie andere schonmal erwähnt haben, ist er in dem Punkt kein wirklich guter Trainer. Seine Matchpläne sind oft gut, aber wehe es passiert etwas im Spiel, was so nicht vorhergesehen war...

Wenn man realistisch an die Sache rangeht, ist der Zug für den direkten Klassenerhalt abgefahren. Sandhausen ist zu stabil und wird sich das bei dem leichten Restprogramm nicht mehr nehmen lassen. Unsere vermutlich letzte kleine Chance auf den direkten Klassenerhalt kündigt sich schon am kommenden Wochenende an. Während Aue und Dresden gegen Spitzenmannschaften ran müssen und hoffentlich verlieren werden, haben wir es mit Regensburg zu tun. Bei einem Sieg unsererseits ist es wohl die letzte Chance, o.g. Mannschaften nochmal in den Abstiegstrudel zu ziehen.
Ansonsten muss jetzt die Absicherung der Relegation Priorität haben.


 
Clubfan 1978
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 245
Registriert: 23.07.2017, 16:39
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

14.04.2019, 20:37

FCMFan1990 hat geschrieben:
Ich fand es enttäuschend von Oenning, dass er auf den Türpitz-Ausfall kein taktisches Mittel gefunden hat, um die Offensive zu stärken. Wie andere schonmal erwähnt haben, ist er in dem Punkt kein wirklich guter Trainer. Seine Matchpläne sind oft gut, aber wehe es passiert etwas im Spiel, was so nicht vorhergesehen war...

Wenn man realistisch an die Sache rangeht, ist der Zug für den direkten Klassenerhalt abgefahren. Sandhausen ist zu stabil und wird sich das bei dem leichten Restprogramm nicht mehr nehmen lassen. Unsere vermutlich letzte kleine Chance auf den direkten Klassenerhalt kündigt sich schon am kommenden Wochenende an. Während Aue und Dresden gegen Spitzenmannschaften ran müssen und hoffentlich verlieren werden, haben wir es mit Regensburg zu tun. Bei einem Sieg unsererseits ist es wohl die letzte Chance, o.g. Mannschaften nochmal in den Abstiegstrudel zu ziehen.
Ansonsten muss jetzt die Absicherung der Relegation Priorität haben.

So sieht's aus.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2339
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

18.04.2019, 23:01

FCMFan1990 hat geschrieben:
 Während Aue und Dresden gegen Spitzenmannschaften ran müssen und hoffentlich verlieren werden, haben wir es mit Regensburg zu tun. Bei einem Sieg unsererseits ist es wohl die letzte Chance, o.g. Mannschaften nochmal in den Abstiegstrudel zu ziehen.
Ansonsten muss jetzt die Absicherung der Relegation Priorität haben.


Mit Aue würde ich mal vorsichtig sein. Gegen welche Mannschaften verliert der HSV immer wieder? Gegen Mannschaften, die er unterschätzt. Das war der Grund, warum wir in HH gewonnen haben und natürlich der unbedingte Wille etwas besonderes zu schaffen. Da der HSV evtl. bald wieder weg ist, ist es für alle etwas besonderes mal gegen die ein Punktspiel zu spielen. Bei DD-Köln bin ich mir auch unsicher, da Köln gefühlt so gut wie durch ist. Diese Liege ist allgemein zu ausgeglichen, um hier sichere Voraussagen zu treffen. Ich erspare mir auch immer die hellseherischen Fähigkeiten als FCM-Fan, denn das ist nur Wunschdenken. Ohne hier was an der Arbeit des Trainers meckern zu wollen, hoffe ich, dass unsere mal so richtig ihre letzte Möglichkeit im bedingungslosen Angriff suchen und auch finden. Die Aussage von MOE, dass man in dieser Liga kaum die Möglichkeit hat aus großer Entfernung Tore zu erzielen, ist der einzige Punkt, wo ich ihm wiedersprechen möchte. Wenn wir aus der 2.-3. Reihe ballern, was das Zeug hält, kann es auch nicht viel ungefährlicher werden, als wenn wir den Ball immer noch im Strafraum hin und her schießen. Also, Feuer frei und das Glück ist mit den tüchtigen.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1635
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 09:27

 Schon richtig. Wobei ich ehrlich gesagt nicht damit rechne, dass sich der HSV heuer nochmal anpissen lassen will. Und den Dynamos wünsche ich aus tiefstem Herzen, dass eine fremde Herde in ihrem Wohnzimmer richtig schon Aufstieg feiert (und die Gästekabine verschönert).


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

19.04.2019, 10:08

UltraLeicht hat geschrieben:
Das genze Rum- und Nachgeweine nützt da alles nix. Einzig Oenning ist unsere Chance.

ich behaupte einfach mal, dass oenning nicht mal halb soviel leute "nachweinen" werden.  ich bin froh wenn er hier wieder weg ist. egal ob wir die klasse halten oder nicht, nur weil er rhetorisch etwas beflissener ist... entscheidend ist auf dem platz. und da hat er die entscheidenden spiele verkackt. alternativloser offensivfussball? fehlanzeige... erfolgreiche standards? fehlanzeige... standards verteidigen? fehlanzeige. für die statistikfreaks ist es sicher das grösste, dass wir in hamburg gewonnen haben. vielleicht steht irgendwann im kicker almanach, dass das die einizge zweitligasaison vom hsv und vom fcm war...  klar, war ich froh, dass ich an diesem abend dabei war und lag mir mit meinen kumpels in den armen.
aber unterm strich, wäre es mir lieber gewesen, wenn wir dort den arsch voll bekommen hätten und dafür gegen duisburg remis und sandhausen, dresden und darmstadt gewonnen hätten.


perfekt wäre es allerdings gewesen, in hamburg zu gewinnen UND die anderen spiele ebenfalls erfolgreich zu bestreiten...

kleiner gruss an den moderator... ungefragt etwas an meinem text fett zu markieren, halte ich nicht für eine gute sache. das möchte ich ganz allein entscheiden.
Zuletzt geändert von mildred pierce am 19.04.2019, 12:59, insgesamt 1-mal geändert.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5518
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

19.04.2019, 10:20

Oenning hat in genau drei Spielen taktisch versagt. Das waren mit Duisburg, Sandhausen und Darmstadt allerdings auch die drei wohl wichtigsten Spiele gegen die direkte Konkurrenz. Die Punktverluste in den anderen Spielen gehen meiner Meinung nach nicht hauptsächlich auf Oenning, sondern auf die mangelnde Qualität im Kader zurück.


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

19.04.2019, 10:33

FCMFan1990 hat geschrieben:
Oenning hat in genau drei Spielen taktisch versagt. Das waren mit Duisburg, Sandhausen und Darmstadt allerdings auch die drei wohl wichtigsten Spiele gegen die direkte Konkurrenz. Die Punktverluste in den anderen Spielen gehen meiner Meinung nach nicht hauptsächlich auf Oenning, sondern auf die mangelnde Qualität im Kader zurück.


Mit fallen da noch ein paar andere Spiele ein.
St. Pauli.
Wir gleichen das Spiel verdient mit 1:1 aus und haben die Spielkontrolle im Verlauf der 1. Halbzeit übernommen. Dann stellt St. Pauli zur 2. Halbzeit um und wir ändern nichts an der taktischen Ausrichtung. Ergebnis 1:4

Duisburg
Es kann nicht sein, dass wir nach der Verletzung von Beck fast 10 Minuten in Unterzahl spielen, weil es weder aus der Mannschaft noch vor der Bank klare Signale zum Ausspielen gibt.

Heidenheim
Wer hat bestimmt, dass Lohkemper den Elfer schießt, wenn so erfahrene Leute, wie Kirchhoff (Kapitän!!!) und Perthel auf den Platz stehen.


...
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5518
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

19.04.2019, 10:43

terrier79 hat geschrieben:
FCMFan1990 hat geschrieben:
Oenning hat in genau drei Spielen taktisch versagt. Das waren mit Duisburg, Sandhausen und Darmstadt allerdings auch die drei wohl wichtigsten Spiele gegen die direkte Konkurrenz. Die Punktverluste in den anderen Spielen gehen meiner Meinung nach nicht hauptsächlich auf Oenning, sondern auf die mangelnde Qualität im Kader zurück.


Mit fallen da noch ein paar andere Spiele ein.
St. Pauli.
Wir gleichen das Spiel verdient mit 1:1 aus und haben die Spielkontrolle im Verlauf der 1. Halbzeit übernommen. Dann stellt St. Pauli zur 2. Halbzeit um und wir ändern nichts an der taktischen Ausrichtung. Ergebnis 1:4

Duisburg
Es kann nicht sein, dass wir nach der Verletzung von Beck fast 10 Minuten in Unterzahl spielen,  weil es weder aus der Mannschaft noch vor der Bank klare Signale zum Ausspielen gibt.

Heidenheim
Wer hat bestimmt, dass Lohkemper den Elfer schießt, wenn so erfahrene Leute, wie Kirchhoff (Kapitän!!!) und Perthel auf den Platz stehen.

Das Spiel gegen St. Pauli möchte ich nur bedingt auf den Trainer schieben. Eher sehe ich es so, dass ein über Form spielendes St. Pauli im Laufe des Spiels einfach noch entscheidende Prozente mehr auf den Platz bringen konnte, als ein von Anfang an am Limit spielendes Magdeburg.
Bei den anderen Punkten gebe ich dir Recht.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 10:45

terrier79 hat geschrieben:
FCMFan1990 hat geschrieben:
Oenning hat in genau drei Spielen taktisch versagt. Das waren mit Duisburg, Sandhausen und Darmstadt allerdings auch die drei wohl wichtigsten Spiele gegen die direkte Konkurrenz. Die Punktverluste in den anderen Spielen gehen meiner Meinung nach nicht hauptsächlich auf Oenning, sondern auf die mangelnde Qualität im Kader zurück.


Mit fallen da noch ein paar andere Spiele ein.
St. Pauli.
Wir gleichen das Spiel verdient mit 1:1 aus und haben die Spielkontrolle im Verlauf der 1. Halbzeit übernommen. Dann stellt St. Pauli zur 2. Halbzeit um und wir ändern nichts an der taktischen Ausrichtung. Ergebnis 1:4

Duisburg
Es kann nicht sein, dass wir nach der Verletzung von Beck fast 10 Minuten in Unterzahl spielen,  weil es weder aus der Mannschaft noch vor der Bank klare Signale zum Ausspielen gibt.

Heidenheim
Wer hat bestimmt, dass Lohkemper den Elfer schießt, wenn so erfahrene Leute, wie Kirchhoff (Kapitän!!!) und Perthel auf den Platz stehen.

naja, lohkemper hatte wenigstens den mumm sich den ball zu nehmen. alle anderen offenbar nicht. diesen aspekt würde ich nun wiederum nicht dem trainer ankreiden...


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
UltraLeicht
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 35
Registriert: 07.03.2019, 12:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 11:05

Wenn ein Trainer nach Konfession aufstellt, statt nach Leistung und Intuition, wie es der gute Jens zu tun pflegte, kannst du in Liga 2 nichts reißen. Das steht so fest, wie das Amen in der Kirche. Ebenso fest steht, dass Oenning den Fußball in Magdeburg weiterentwickelt hat. Man gebe ihm noch 3-4 gelernte 2.-Liga-Kicker und der FCM rockt tatsächlich die Liga.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 11:08

oenning... weiterentwickelt? hmm... nichts gerissen? ja.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 11:14

UltraLeicht hat geschrieben:
Wenn ein Trainer nach Konfession aufstellt, statt nach Leistung und Intuition, wie es der gute Jens zu tun pflegte, kannst du in Liga 2 nichts reißen. Das steht so fest, wie das Amen in der Kirche. Ebenso fest steht, dass Oenning den Fußball in Magdeburg weiterentwickelt hat. Man gebe ihm noch 3-4 gelernte 2.-Liga-Kicker und der FCM rockt tatsächlich die Liga.


Wenn du deine Behauptungen (Aufstellung nach Konfession) mit Argumenten/ Beispielen belegen könntest, würde ich mit dir auch gern weiter diskutieren.

Ansonsten glaube ich nicht, dass wir mir 3-4 gelernten 2. Liga Kickern die Liga rocken würden. Unsere Offensivabteilung ist mit Ausnahme von Beck nicht zweitligatauglich. Da kann aber tatsächlich der Trainer nix dafür - diesen Kader haben andere zusammengestellt.


...
 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 915
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 11:36

mildred pierce hat geschrieben:
oenning... weiterentwickelt? hmm... nichts gerissen? ja.
Wir stehen auf einen Relegationsplatz, mehr war von Anfang an nicht zu erwarten und ich bezweifle ob wir mit der Härtel Taktik in Bielefeld und Hamburg gewonnen hätten. Mit diesem Kader ist zur Zeit nicht mehr drin und Rückschläge sind vorprogrammiert.


 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 594
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 12:53

Nach Konfession aufgestellt...
Na zumindest bei Butzen schien es so zu sein....(irgendwie wabert durch MD das Gerücht, der gute Nils hat was mit einer Härtel Tochter, Gerüchte halt..)
Für mich war und ist Härtel der bessere Trainer, nur bei der Kapitänsernennung und das permanente aufstellen von Butzen, war n meinen Augen nicht okay.
Hoffen wir auf ein gutes Ende in Liga 2 und wenn nicht, die 3.Liga ist auch in Ordnung.
BWG und vorab ein schönes Osterfest


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4171
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 13:00

MD74 hat geschrieben:
Nach Konfession aufgestellt...
Na zumindest bei Butzen schien es so zu sein....(irgendwie wabert  durch MD das Gerücht, der gute Nils hat was mit einer Härtel Tochter, Gerüchte halt..)
Für mich war und ist Härtel der bessere Trainer, nur bei der Kapitänsernennung und das permanente aufstellen von Butzen, war n meinen Augen nicht okay.
Hoffen wir auf ein gutes Ende in Liga 2 und wenn nicht, die 3.Liga ist auch in Ordnung.
BWG und vorab ein schönes Osterfest

JH hat nur Zwillinge, beides Jungs.


Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 13:01

mazimo74 hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
oenning... weiterentwickelt? hmm... nichts gerissen? ja.

Wir stehen auf einen Relegationsplatz, mehr war von Anfang an nicht zu erwarten und ich bezweifle ob wir mit der Härtel Taktik in Bielefeld und Hamburg gewonnen hätten. Mit diesem Kader ist zur Zeit nicht mehr drin und Rückschläge sind vorprogrammiert.

doch!  für die sportliche leitung schon... liga erobern!


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 13:05

stanie hat geschrieben:
MD74 hat geschrieben:
Nach Konfession aufgestellt...
Na zumindest bei Butzen schien es so zu sein....(irgendwie wabert  durch MD das Gerücht, der gute Nils hat was mit einer Härtel Tochter, Gerüchte halt..)
Für mich war und ist Härtel der bessere Trainer, nur bei der Kapitänsernennung und das permanente aufstellen von Butzen, war n meinen Augen nicht okay.
Hoffen wir auf ein gutes Ende in Liga 2 und wenn nicht, die 3.Liga ist auch in Ordnung.
BWG und vorab ein schönes Osterfest

JH hat nur Zwillinge, beides Jungs.


Made my day.

Ich habe mich gerade gewundert, wo die Tochter herkommt.
Er hat 2 Söhne Anfang/ Mitte 20. Aber Zwillinge sind das glaube nicht.

Vielleicht hat Costly was mit Oennings Tochter. Einfach köstlich. -:)


...
 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4171
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 13:13

terrier79 hat geschrieben:
stanie hat geschrieben:
JH hat nur Zwillinge, beides Jungs.


Made my day.

Ich habe mich gerade gewundert, wo die Tochter herkommt.
Er hat 2 Söhne Anfang/ Mitte 20. Aber Zwillinge sind das glaube nicht.

Vielleicht hat Costly was mit Oennings Tochter.  Einfach köstlich. -:)

Hast Recht! https://www.fupa.net/berichte/1-fc-magd ... 85369.html


Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
Benutzeravatar
fcmfanffm
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 911
Registriert: 21.08.2016, 08:05
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 13:13

UltraLeicht hat geschrieben:
Wenn ein Trainer nach Konfession aufstellt, statt nach Leistung und Intuition, wie es der gute Jens zu tun pflegte, kannst du in Liga 2 nichts reißen. Das steht so fest, wie das Amen in der Kirche. Ebenso fest steht, dass Oenning den Fußball in Magdeburg weiterentwickelt hat. Man gebe ihm noch 3-4 gelernte 2.-Liga-Kicker und der FCM rockt tatsächlich die Liga.

Mal ne blöde Frage, welche Spieler hat er den besser gemacht?


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12170
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

19.04.2019, 13:23

bluesky hat geschrieben:
 Schon richtig. Wobei ich ehrlich gesagt nicht damit rechne, dass sich der HSV heuer nochmal anpissen lassen will.

Das hatte man nach dem Darmstadt-Spiel auch gesagt  :D


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PanikPanther und 47 Gäste