von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3696
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 16:58

wenn wir über die relegation drin bleiben, freu ich mich. aber über die brücke gehe ich bei diesem restporgramm erst mal nicht.


Zu argumentieren, dass Sie keine Privatsphäre brauchen, weil Sie nichts zu verbergen haben, ist so, als würden Sie sagen, dass Sie keine Freiheit der Meinungsäußerung brauchen, weil Sie nichts zu sagen haben.

Edward Snowden
 
Rookie
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 895
Registriert: 21.06.2005, 23:35

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 17:28

terrier79 hat geschrieben:
..und wenn wir nicht drin bleiben und MOe im Sommer wieder im Ostblock trainiert, fährst du dann nach Rumänien, Ungarn oder Bulgarien?

Das ist doch unsachlich.
Es geht doch hier nicht um einen Personenkult!

Wie wahr, wie wahr.

Mal sehen, wann das die "mit Jens wären wir längst durch", "mit Jens stünden wir jetzt nicht schlechter da" Schreiber verstehen. Das, was hier so über JH geschrieben wird, DAS ist allerdings Personenkult. Mahne das doch auch mal an!

Und warum sollte ich dem MO hinterher fahren? Für mich ist der 16. Platz das, was er ist. Relegation, und damit die Chance, in der Liga zu bleiben.


Ein Leben ohne FCM wäre möglich, aber sinnlos.
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3696
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 17:35

also ich habe nirgends behauptet, dass wir mit härtel besser dastehen würden.
ich fand den trainerwechsel einst falsch.
bis auf den einen platz hat er meiner meinung nach nix gebracht.


Zu argumentieren, dass Sie keine Privatsphäre brauchen, weil Sie nichts zu verbergen haben, ist so, als würden Sie sagen, dass Sie keine Freiheit der Meinungsäußerung brauchen, weil Sie nichts zu sagen haben.

Edward Snowden
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 17:37

Die Oenning-Kritiker, können ihn doch nicht kritisieren, weil er statt 17., jetzt nur 16. ist.
Wenn wir am Montag verlieren und Duisburg hat vielleicht Ingolstadt bezwungen, sind wir auch wieder 17.
aber
Das FAKTISCHE spricht weiterhin für Oenning !

seine Verdienste
- er hat eine bessere Punkt-Bilanz pro Spiel
- er hat die Abwehr stabilisiert
- er hat untaugliche Leute zur Seite geschoben
- er versucht etwas Linie zu kreieren
- er hat einen gewissen Spiel-Mut entwickelt - (Fürth, Bochum, Union, 1.HZ in Köln, 1.HZ in Pauli, Aue, Kiel, Bielefeld, Paderborn, Dresden, Heidenheim).....das waren insgesamt 2x gute Ansätze + 9 gute Spiele !
- er hat die leidige Extrem-Rotation beendet
- er hat Bülter als Lieblingsspieler etabliert und Butzen als Hemmschuh aussortiert
- er hat etwas Lockerheit während Training, PK & Interviews mitgebracht
- er hat Loria installiert und damit Mut bewiesen, der dazu im Januar nötig war

seine Fehler ?
- er reißt die Mannschaft, während des Spiels nicht genug mit
- ihm unterlaufen manchmal Taktik-und-Überlegungsfehler
- er brachte 2-3 x Lewerenz ohne Bedacht, (daß er nicht hilfreich ist, sah man in seinem 1.Einsatz nach 10 Minuten)
- er brachte Butzen gegen Sandhausen....(was völlig kontraproduktiv war)
- er setzte zu oft auf Costly....(der nur noch mitläuft)
- er bezeichnete Hammann, für kurze Zeit als "Kreativen, fähigen Zweitliga-Mann, der mehr kann, als man ihm bisher zutraute".....ein Unding
- er ließ den Pfosten in Fürth nicht besetzen, in der Nachspielzeit.....ein Riesen-Trainer-Fehler
- er hat die Standard-Qualität nicht verbessert
-----------------------------------------------------------
Trotz allem kann man ihm keinen wirklichen Vorwurf machen. Er tut sein Bestes.
Die Kader-Qualität würde jeden Trainer einengen.

Werden wir 16. und absolvieren wir die Relegation erfolgreich.....ist er der "Vater der Rettung".
.
.
Zuletzt geändert von ehroleeds am 03.04.2019, 18:16, insgesamt 2-mal geändert.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
mazimo74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1027
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 18:00

Schnatterinchen hat geschrieben:
UltraLeicht hat geschrieben:
Ich bin und bleibe bei meiner Auffassung: Härtel hat nicht nach Leistung, sondern nach Konfession aufgestellt. Das war sein Fehler, der ihm den Job hier gekostet hat.

Deine Auffassung will dir auch niemand nehmen.
Ich fand auch einige Spiele unter Härtel, trotz Aufstellung anch Konfession, nicht so schlecht. Spontan fallen mir da die Spiele gegen Pauli, gegen Kiel, gegen Paderborn, gegen Heidenheim und gegen Regensburg ein, bei denen wir trotz guter Leistung sehr viel Lehrgeld zahlen mussten. Ob Oenning jetzt in Summe mehr bieten kann, will ich nicht beurteilen.
Ich weiß nur, rein kämpferisch hätte es unter Härtel solche Bankrotterklärungen wie gegen Duisburg, gegen Ingolstadt oder gegen Sandhausen nicht gegeben, da wäre Härtel am Spielfeldrand explodiert. MOe dagegen streichelt sich dass Kinn und lässt alles völlig emotionslos über sich ergehen.
Welch ein Glück, dass MOe auf Kirchhoff und Loria zurückgreifen kann, die eindeutig Stabilitätsfaktoren sind und entscheidend mithalfen, dass wir immer noch im Rennen sind. Richtig attraktiven Fußball unter Oenning habe ich zuletzt beim Spiel in Bielefeld gesehen und das ist auch schon ein paar Tage her.
Du warst doch der erste der gegen. M. O. gewettert hat.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 18:08

Schnatterinchen ist doch immer bei seiner Linie geblieben.
Er ist nach wie vor, nicht von Oenning überzeugt.

Vielleicht muß man ihn in seiner Meinung am Ende bestätigen.....trotz aller Fortschritte.
Zuletzt wurde er bestätigt.
aber man ahnt und spürt, daß kein Trainer, viel mehr Punkte aus den letzten 14 Spielen geholt hätte.....wir waren am 1.Spieltag, insgesamt zuwenig gut aufgestellt, darin liegt alles begründet....das auszubügeln, war mit unseren Mitteln, fast unmöglich.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5260
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 18:42

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
http://www.transfermarkt.de/2-bundesliga/jahrestabelle/wettbewerb/L2
Es ist unglaublich, was man hier teilweise lesen muss. Wie kann man denn bitte jetzt schon die Saison abschreiben? Wir haben 2 Punkte Rückstand auf den 15., 2 Punkte Vorsprung auf den 17. und es ist noch fast ein Fünftel der Saison zu spielen.
Ich war auch kein Fan der Entlassung Härtels und habe oenning auch teilweise sehr kritisch beurteilt zu Anfang, aber was hier manche betreiben grenzt ja an Rufmord.
Nach der Winterpause sind wir das 7. Stärkste Team der Liga und haben die beste Abwehr. Bis auf die Spiele gegen Sandhausen/Duisburg waren wir in jeder Begegnung die bessere Mannschaft, haben es nur verpasst mehr Tore zu schießen, was mitunter auch durch Beck´s Verletzung zu erklären ist.
Was aber nicht zu erklären ist, ist wie einige hier unter Oenning kein System erkennen können? Er hat die Abwehr bestmöglich dicht gemacht, mehr als eine Bude haben wir 2019 noch nicht in einem Spiel bekommen.
Also hört auf hier jedes Mal den Teufel an die Wand zu malen, es sind noch 21 Punkte zu vergeben und auch eine Relegation ist nicht unmöglich zu schaffen!

Nun sollten wir aber mal bei den Fakten bleiben. Als Härtel entlassen wurde hatten wir nur 1 Punkt Rückstand auf Platz 15, standen also de facto besser da. Unter Härtel haben wir in 13 Spielen 16 Tore gemacht. Oennings unheimlich offensive Spielphilosophie führte in 14 Spielen zu 12 Toren. Das ist nicht nur an Beck fest zu machen, sondern daran, dass diese tolle offensive Spielweise eben nicht wahnsinnig offensiv ist, sondern wir vermehrt versuchen hinten dicht zu machen und vorne hilft der liebe Gott. Klar kann man das System nennen und womöglich ist es auch eines, aber es entspricht dem geforderten Liga erobern nicht mal ansatzweise. Würde man Kallnik und Franz folgen, müsste Oenning hier genauso fliegen, wie es mit Härtel geschehen ist.
Wer meint wir stünden besser da, wenn Oenning in den letzten 3,5 Spielen Beck zur Verfügung gehabt hätte, soll mir mal erklären, warum wir nicht auch unter Härtel aktuell besser da stehen würden, wenn er Oennings Wintertransfers bekommen hätte.
Oennings Punktebilanz lebt doch ganz einfach von dem Start nach dem Winter mit 10 von 12 Punkten. Danach gab es 3 Punkte aus 5 Spielen, wobei man die beiden wichtigsten Spiele noch verloren hat.
Ich glaube trotzdem noch an den Klassenerhalt, aber ich glaube nicht daran, dass es dank Oenning besser geworden ist und nächstes Jahr viel besser wird. Ich persönlich kann keine klare Handschrift des Trainers erkennen und vorallem bei den meisten Spielern seit seiner Einstellung keine Weiterentwicklung. Auch wirkt er in meinen Augen während der Spiele recht ratlos, wenn es mal nicht so läuft wie gedacht.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 18:50

Klehmchen hat geschrieben:
Nun sollten wir aber mal bei den Fakten bleiben. Als Härtel entlassen wurde hatten wir nur 1 Punkt Rückstand auf Platz 15, standen also de facto besser da.

Bei dieser Rechnung darfst Du aber nicht außer acht lassen.....daß sich Sandhausen & Duisburg, auch im Winter verstärkt haben.
stellvertretend nur: Diekmeier & Wiedwald
was allein diese beiden bei unseren Kontrahenten an Stabilität brachten
das darfst Du bei Deiner Rechnung nicht außen vor lassen
und andere Verbesserungen haben sie auch vorgenommen
Das relativiert dann wieder Oennings angebliche Vorteile gegenüber Jens´ Kader-Nachteil

ohne Becks Verletzung, hätten wr in Duisburg nicht verloren und gegen Sandhausen auch nicht
dann hätten wir jetzt mindestens 2 Punkte mehr.....und die anderen, je 2 Punkte weniger
Beck hätte auch den Heidenheim-Elfer z.B., wahrscheinlich verwandelt
dann stände Oenning jetzt ganz prima da


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5170
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 18:57

Relegationsplatz = Abstiegsplatz ? Wir haben über die Relegation es in den Profifußball geschafft. Mit einem Trainer, den Viele hier mit Härtel raus Rufen Monate vorher fortjagen wollten.
Es gibt also Fußballmärchen, nur gut dass unsere sportliche Leitung nicht so reagiert hat. Und aktuell haben sie in dieser neuen, schwierigen Situation noch das Beste gemacht.
Abstieg oder nicht sehe ich bei 50 : 50. Na und  ? Man wird draus lernen.


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5260
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 18:59

ehroleeds hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Nun sollten wir aber mal bei den Fakten bleiben. Als Härtel entlassen wurde hatten wir nur 1 Punkt Rückstand auf Platz 15, standen also de facto besser da.

Bei dieser Rechnung darfst Du aber nicht außer acht lassen.....daß sich Sandhausen & Duisburg, auch im Winter verstärkt haben.
stellvertretend nur: Diekmeier & Wiedwald
was allein diese beiden bei unseren Kontrahenten an Stabilität brachten
das darfst Du bei Deiner Rechnung nicht außen vor lassen
und andere Verbesserungen haben sie auch vorgenommen
Das relativiert dann wieder Oennings angebliche Vorteile gegenüber Jens´ Kader-Nachteil

ohne Becks Verletzung, hätten wr in Duisburg nicht verloren und gegen Sandhausen auch nicht
dann hätten wir jetzt 2 Punkte mehr.....und die anderen, je 2 Punkte weniger
dann stände Oenning jetzt ganz prima da

Was du vergisst, dass dein Gesabbere nicht zählt und entscheidend für Auf- und Abstieg die Tabelle ist. Und die sagt derzeit gerade mal Relegationsplatz bei einem Spiel mehr als Duisburg. Wenn sich Duisburg und Sandhausen besser verstärkt haben als wir, dann hat Oenning bei der Kaderplanung im Winter genauso viel richtig gemacht wie Jens im Sommer. Zumal Beck in 10 Spielen auch nur 2 Tore unter Oenning gemacht hat, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Warum er nun ausgerechnet so sicher gegen Duisburg und Sandhausen genetzt hätte, kannst du mir aber sicher erklären.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 19:08

Klehmchen hat geschrieben:
Was du vergisst, dass dein Gesabbere nicht zählt und entscheidend für Auf- und Abstieg die Tabelle ist. Und die sagt derzeit gerade mal Relegationsplatz bei einem Spiel mehr als Duisburg. Wenn sich Duisburg und Sandhausen besser verstärkt haben als wir, dann hat Oenning bei der Kaderplanung im Winter genauso viel richtig gemacht wie Jens im Sommer. Zumal Beck in 10 Spielen auch nur 2 Tore unter Oenning gemacht hat, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Warum er nun ausgerechnet so sicher gegen Duisburg und Sandhausen genetzt hätte, kannst du mir aber sicher erklären.

was Du für Kram erzählst
Deine Argumente, interessieren und zählen mehr ? Wie kommst Du auf sowas ?
Denk´ mal richtig nach, was Du zu Saisonbeginn erzählt hast und wo ich uns am Ende der Saison sah, mit diesem Kader.
Wer lag denn da besser, mit seiner Vorhersage ?
Du hast doch viel zu spät erkannt, wohin die Tabellenreise geht.
--------------------------------------------------------------------------------
Wo habe ich gesagt, daß Beck gegen Duisburg & Sandhausen getroffen hätte ? Wir hätten das Gegentor in Duisburg durch seine Präsenz nicht bekommen....und hätten durch seine Präsenz auch gegen Sandhausen nicht verloren, weil die gesamte Mannschaft generell, durch ihn mehr Zutrauen zu sich selbst entwickelt.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5260
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 19:13

ehroleeds hat geschrieben:
was Du für Kram erzählst
Deine Argumente, interessieren und zählen mehr ? Wie kommst Du auf sowas ?

Nein, aber die Tabelle zählt mehr. Daran kann auch deine geballte Fussballfachkompetenz nichts ändern, auch wenn du uns das versuchst seit gefühlten 10 Jahren einzureden. Was habe ich denn Anfang der Saison gesagt wo die Reise hingeht?


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 19:20

Klehmchen hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
was Du für Kram erzählst
Deine Argumente, interessieren und zählen mehr ? Wie kommst Du auf sowas ?

Nein, aber die Tabelle zählt mehr. Daran kann auch deine geballte Fussballfachkompetenz nichts ändern, auch wenn du uns das versuchst seit gefühlten 10 Jahren einzureden. Was habe ich denn Anfang der Saison gesagt wo die Reise hingeht?

Du hast mit keiner Silbe erwähnt, daß wir absteigen könnten. Warst nie skeptisch, erst seit der Winterpause.
Dazu allein Deine Sätze eben.
Wo habe ich geschrieben, daß Sandhausen & Duisburg sich besser verstärkt haben ?
Ich schrieb: "Deren Verstärkungen, relativieren Oennings angeblichen Kader-Vorteil gegenüber Härtels Sommer-Kader."
Allein, daß Du diese Argumente einfach schriftlich so drehst, und nicht den wahren Aussage-Gehalt anführst zeigt, wie schludrig Du mit Argumenten anderer umgehst.
Das hat keine Klasse, Klehmchen.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 998
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 20:28

ehroleeds hat geschrieben:
 

Denk´ mal richtig nach, was Du zu Saisonbeginn erzählt hast und wo ich uns am Ende der Saison sah, mit diesem Kader.

Ich kann gerne mal raussuchen, was du die Jahre davor für "Prognosen" abgegeben hast. Wenn man jedes Jahr eine Scheiß-Saison vorhersagt und dann tritt das nach dem Aufstieg (den es nach deiner Prognose nie gegeben hätte) ein, dann ist man nicht Fachmann sondern gibt sich der Lächerlichkeit preis...
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass du ein besserer Trainer als Härtel oder Oenning währest? Denn so kommt dein Gesülze hier rüber...


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5260
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 21:04

ehroleeds hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
was Du für Kram erzählst
Deine Argumente, interessieren und zählen mehr ? Wie kommst Du auf sowas ?

Nein, aber die Tabelle zählt mehr. Daran kann auch deine geballte Fussballfachkompetenz nichts ändern, auch wenn du uns das versuchst seit gefühlten 10 Jahren einzureden. Was habe ich denn Anfang der Saison gesagt wo die Reise hingeht?

Du hast mit keiner Silbe erwähnt, daß wir absteigen könnten. Warst nie skeptisch, erst seit der Winterpause.
Dazu allein Deine Sätze eben.

Weil ich bis zur Entlassung Härtels immer davon überzeugt war, dass wir durchaus in der 2.Liga mithalten können und das konnten wir in meinen Augen auch. Es fehlte uns nur ein wenig Qualität, die in der Winterpause geholt werden musste, was zumindest mit Kirchhoff und Loria auch gelang. Oenning hat mich bis heute eben einfach gar nicht überzeugt. Für mich persönlich hat er außer vielen hohlen Phrasen nichts gebracht und hätte er eben nicht Kirchhoff und Loria gäbe es weder Struktur im Spiel, noch eine halbwegs sichere Abwehr. Das du das freilich anders sieht, bleibt dir überlassen. Aber ich mag eben lieber ehrliche Arbeiter, die ihre Erfolge nicht hochstilisieren, statt Phrasendrescher.


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1815
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 21:05

@Börder
...daß jeder nicht immer richtig liegt, weißt Du selbst am besten.
Darum geht es gar nicht.
Ich habe versucht, sachliche, fachliche Argumente aufzulisten.
Da kommt Klehmchen daher, und redet von "Gesabbere"....das muß nicht sein.

Daß Du selbst behauptet hast, daß mindestens 4-6 Mannschaften schlechter sind als wir.....und wir in Halbserie 1, nach dem Heidenheim-Spiel, noch 11 Punkte bis zur Winterpause holen, mußt Du dann auch nicht vergessen.
Keiner der Prognosen aufstellt, liegt immer richtig....das wäre vermessen.
Nur muß man keinem dafür unsachlich kommen oder unflätig den Sachverstand absprechen.

Wenn wir hier sach-bezogen diskutieren, sagt kein Mensch was.
Diese Kultur kann man sich ja gönnen, ohne persönlich-beleidigend zu werden.
.
.
Zuletzt geändert von ehroleeds am 03.04.2019, 21:36, insgesamt 3-mal geändert.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6855
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 21:11

@Klehmchen 1A


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4241
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 21:13

Schnatterinchen hat geschrieben:
@Klehmchen 1A

Dito!


Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5170
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 21:22

Mecklenbörder hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
 

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass du ein besserer Trainer als Härtel oder Oenning währest? 

Oh, das wär, wenn es wahr wäre, wahrhaftig was


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3696
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 22:55

Klehmchen hat geschrieben:
Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
http://www.transfermarkt.de/2-bundesliga/jahrestabelle/wettbewerb/L2
Es ist unglaublich, was man hier teilweise lesen muss. Wie kann man denn bitte jetzt schon die Saison abschreiben? Wir haben 2 Punkte Rückstand auf den 15., 2 Punkte Vorsprung auf den 17. und es ist noch fast ein Fünftel der Saison zu spielen.
Ich war auch kein Fan der Entlassung Härtels und habe oenning auch teilweise sehr kritisch beurteilt zu Anfang, aber was hier manche betreiben grenzt ja an Rufmord.
Nach der Winterpause sind wir das 7. Stärkste Team der Liga und haben die beste Abwehr. Bis auf die Spiele gegen Sandhausen/Duisburg waren wir in jeder Begegnung die bessere Mannschaft, haben es nur verpasst mehr Tore zu schießen, was mitunter auch durch Beck´s Verletzung zu erklären ist.
Was aber nicht zu erklären ist, ist wie einige hier unter Oenning kein System erkennen können? Er hat die Abwehr bestmöglich dicht gemacht, mehr als eine Bude haben wir 2019 noch nicht in einem Spiel bekommen.
Also hört auf hier jedes Mal den Teufel an die Wand zu malen, es sind noch 21 Punkte zu vergeben und auch eine Relegation ist nicht unmöglich zu schaffen!

Nun sollten wir aber mal bei den Fakten bleiben. Als Härtel entlassen wurde hatten wir nur 1 Punkt Rückstand auf Platz 15, standen also de facto besser da. Unter Härtel haben wir in 13 Spielen 16 Tore gemacht. Oennings unheimlich offensive Spielphilosophie führte in 14 Spielen zu 12 Toren. Das ist nicht nur an Beck fest zu machen, sondern daran, dass diese tolle offensive Spielweise eben nicht wahnsinnig offensiv ist, sondern wir vermehrt versuchen hinten dicht zu machen und vorne hilft der liebe Gott. Klar kann man das System nennen und womöglich ist es auch eines, aber es entspricht dem geforderten Liga erobern nicht mal ansatzweise. Würde man Kallnik und Franz folgen, müsste Oenning hier genauso fliegen, wie es mit Härtel geschehen ist.
Wer meint wir stünden besser da, wenn Oenning in den letzten 3,5 Spielen Beck zur Verfügung gehabt hätte, soll mir mal erklären, warum wir nicht auch unter Härtel aktuell besser da stehen würden, wenn er Oennings Wintertransfers bekommen hätte.
Oennings Punktebilanz lebt doch ganz einfach von dem Start nach dem Winter mit 10 von 12 Punkten. Danach gab es 3 Punkte aus 5 Spielen, wobei man die beiden wichtigsten Spiele noch verloren hat.
Ich glaube trotzdem noch an den Klassenerhalt, aber ich glaube nicht daran, dass es dank Oenning besser geworden ist und nächstes Jahr viel besser wird. Ich persönlich kann keine klare Handschrift des Trainers erkennen und vorallem bei den meisten Spielern seit seiner Einstellung keine Weiterentwicklung. Auch wirkt er in meinen Augen während der Spiele recht ratlos, wenn es mal nicht so läuft wie gedacht.

yep


Zu argumentieren, dass Sie keine Privatsphäre brauchen, weil Sie nichts zu verbergen haben, ist so, als würden Sie sagen, dass Sie keine Freiheit der Meinungsäußerung brauchen, weil Sie nichts zu sagen haben.

Edward Snowden
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3696
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 22:59

stanie hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
@Klehmchen 1A

Dito!

auch

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Relegationsplatz = Abstiegsplatz ? Wir haben über die Relegation es in den Profifußball geschafft. Mit einem Trainer, den Viele hier mit Härtel raus Rufen Monate vorher fortjagen wollten.
Es gibt also Fußballmärchen, nur gut dass unsere sportliche Leitung nicht so reagiert hat. Und aktuell haben sie in dieser neuen, schwierigen Situation noch das Beste gemacht.
Abstieg oder nicht sehe ich bei 50 : 50. Na und  ? Man wird draus lernen.

nun gut... der relegationsrang berechtigt zu ne weiteren chance die klasse zu halten.
dann drücke ich es mal anders aus. wenn der trainer gewechselt wurde um vom 17. auf den 16. platz zu springen, dann mag das ziel (klassenerhalt) funktionieren... aber von "liga erobern" und "alternativer offensivfussball" ist das weit entfernt. jeder packt sich das eben so hin wie er es braucht. die siege aus 2019, sind eben auch schon ne weile her. gegen die unmittelbare konkurrenz war der trainer nicht in der lage mehr als einen punkt zu holen. (gegen dresden) vielleicht war das auch alles nur ein grosser bluff von oenning und wir ziehen jetzt durch? ich kann es mir nicht vorstellen. egal wie die saison ausgeht, würde ich mir für die nächste auf jeden fall nen trainer wünschen, der hier was neues aufbaut.


Zu argumentieren, dass Sie keine Privatsphäre brauchen, weil Sie nichts zu verbergen haben, ist so, als würden Sie sagen, dass Sie keine Freiheit der Meinungsäußerung brauchen, weil Sie nichts zu sagen haben.

Edward Snowden
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 998
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 00:31

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
 

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass du ein besserer Trainer als Härtel oder Oenning währest? 

Oh, das wär, wenn es wahr wäre, wahrhaftig was

Das ist mir jetzt peinlich...
Nicht die Aussage, aber das "h". :oops:
(Aber glaube mir, man findet bei jedem etwas. Ich kenne hier jemanden, der würfelt die Setzung der Kommas.)


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5189
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 09:01

terrier79 hat geschrieben:
...Bleiben wir drin - egal ob direkt oder in der Relegation - hat Michael Oenning seine Mission erfüllt. Steigen wir ab, ist er gescheitert ...

kann man so sagen. ich bin mir aber ziemlich sicher, dass sich im erfolgsfall sowas wie mit sandhowe nicht wiederholen wird.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5170
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 09:32

Mecklenbörder hat geschrieben:
FCM Oldie 58 hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben:
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass du ein besserer Trainer als Härtel oder Oenning währest? 

Oh, das wär, wenn es wahr wäre, wahrhaftig was

Das ist mir jetzt peinlich...
Nicht die Aussage, aber das "h". :oops:
(Aber glaube mir, man findet bei jedem etwas. Ich kenne hier jemanden, der würfelt die Setzung der Kommas.)

Nein, sollte auch nur ein spaßiges Wortspiel sein, bot sich so schön an  :)


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8675
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 11:22

also du kannst zu ungefähr 0% davon ausgehen, dass moe hier nen 2 jahresvertrag kriegt. den kriegt nämlich kein Trainer. hat auch härtel nicht gekriegt, in keiner Saison.

ob er überhaupt weiterverpflichtet wird? ich sag mal so. Bei Abstieg auf keinen Fall. Bei Klassenerhalt vielleicht. Persönlich glaube ich es eher nicht.


 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2444
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 11:37

Also rein gefühlsmässig und nach den expliziten und mehr versteckten Äußerungen von Kallnik und Franz sehe ich hier in der neuen Saison eher einen neuen Trainer, egal in welcher Liga.
Vielleicht auch einen neuen sportlichen Leiter, wenns die 3. Liga ist. Dazu müsste man im Nachgang sicherlich nochmal gründlich die Schlüsselspiele und entscheidenden Spielsituationen aufarbeiten. Intuitiv würde ich sagen, Oenning geht mit in die 3. Liga und man guckt nach dem 13. Spieltag nochmal, wie es so läuft. 


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8675
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 12:22

Dann würde ich dir eine wette anbieten. Ich sage dass Oenning im sommer kein 2 jahres vertrag kriegt, wenn doch kriegst du 10 euro. Wenn nein krieg ich 100 Euro von dir. Liegst du immer noch mit der Quote doppelt so gut wie erwartet bei 95% gewinnwahrscheinlichkeit für dich...


 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6078
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 14:30

terrier79 hat geschrieben:
Uli Block 10 hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
...Bleiben wir drin - egal ob direkt oder in der Relegation - hat Michael Oenning seine Mission erfüllt. Steigen wir ab, ist er gescheitert ...

kann man so sagen. ich bin mir aber ziemlich sicher, dass sich im erfolgsfall sowas wie mit sandhowe nicht wiederholen wird.

Da wäre ich mir nicht so sicher.
1. MOe ist definitiv qualifizierter als Papa Sandhowe
2. Die Medien lieben MOe (weil er so kommunikativ ist)
3. MF würde sein Gesicht verlieren, wenn man sich im Sommer von MOe trennen würde.
Ich gehe zu 95% davon aus, dass bei Klassenerhalt MOe einen 2 - Jahresvertrag bei uns bekommen wird.

Du machst mir Angst !!


 
Criewener
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 359
Registriert: 30.03.2009, 17:07
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 15:05

Jörn du weißt aber schon, daß JH mit Beginn seiner Trainertätigkeit bei uns einen 2-Jahresvertrag hatte und danach wollte er selbst immer nur um 1 Jahr verlängern


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6855
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

04.04.2019, 16:10

Das habe ich auch so in Erinnerung.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 166 Gäste