von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 12165
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Bunte Republik Absurdistan
Kontaktdaten:

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

15.03.2019, 10:41

Eisenschwein hat geschrieben:
das  ist das hassderby...entweder drei punkte oder drei sportinvaliden auf gülleseite . 

Klar und beim nächsten Derby haben wir dann 3 Tote auf unseren Seiten  :roll:
Sowas mal unter Kumpels beim Bier zu sagen ist das eine, aber es in ein öffentliches, halb-offizielles Vereins-Forum zu schreiben geht mMn gar nicht!
Ich wäre dafür, daß Dete mal was Sinnvolles macht und den Beitrag löscht  :P


 
Benutzeravatar
Immer_BlauWeiss
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 99
Registriert: 07.11.2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

15.03.2019, 10:59

Sehr viel Schwarz-Weiss-Malerei hier. Spielerisch haben wir nach wie vor ein Level, das den meisten Mannschaften der 2. Liga unterlegen ist und das vielleicht nur durch die An- bzw. Abwesenheit von Kirchhoff etwas schwankt. Ansonsten haben wir die Spiele Anfang des Jahres durch den Schwung der Wintervorbereitung, Einstellung und vielleicht auch etwas Glück des Tüchtigen gewonnen. Das Duisburgs-Spiel fand ich jetzt nicht so schlecht und mit dem Auswärtspunktgewinn, auf das sich ja bis zur letzten Szene alle irgendwie schon eingestellt hatten, wäre alles im Rahmen gewesen. Beim 0:1 gegen Sandhausen passte dagegen vieles nicht, insbesondere Aufstellung, Einstellung und Körpersprache. Viele Spieler wirkten unsicher und gehemmt. Das sind aber Sachen, die Du nicht durch Training abstellen kannst. Das passiert im Kopf und ich hoffe, dass sie da ansetzen und so das Spielglück mal wieder auf ihre Seite ziehen. Das ist in erster Linie Sache des Trainers, dessen in Interviews oder PK's häufig oberlehrerhaft philosophische aber unverbindliche Art da offen gesagt nicht viel Anlass zur Hoffnung gibt. Jedenfalls nicht wenn das der Ton innerhalb der Mannschaft ist. Durch den Ausfall von Beck ist natürlich das Mannschaftsgefüge gehörig durcheinander geraten. Die Lücke muss jemand füllen, was zumindest auf dem Platz noch nicht wirklich zu erkennen ist. Auch wenn es niemand zugeben würde, ist es vielleicht doch bei einigen unterbewusst Rechtfertigung für den ausbleibenden Erfolg. Schließlich steht kein Zweiter für den Erfolg der letzten Jahre so wie Beck. Auch hoffe ich, dass nicht irgendwelche Querelen um die Vertragssituation einiger Spieler, die zum Klassenerhalt nötigen Prozente rauben.
Mit anderen Worten: Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie!


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

15.03.2019, 13:22

So könnte man unsere derzeitige Situation zusammenfassen.  ;!  Ich sehe es ähnlich.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
UltraLeicht
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 35
Registriert: 07.03.2019, 12:53
Land: Deutschland

Re: 27. Spieltag, Freitag 29.03.2019 um 18.30 Uhr 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

02.04.2019, 11:08

Klehmchen hat geschrieben:
Naja aber jetzt mal ganz ehrlich. Wenn man sich die Spielweise des FCM anschaut, hat sich da doch wenig getan. Oenning trat hier an um uns eine offensive Spielweise zu verpassen. Und was machen wir? Wir igeln uns hinten ein. Versteh das nicht falsch, ich halte das in Anbetracht unseres Kaders für keine schlechte Idee, nur dass Härtel komischerweise für diesen Ansatz entlassen wurde. Unser Spiel nach vorne dagegen ist eine einzige Katastrophe mit in meinen Augen maximal zwei Lichtblicken. Der eine ist Bülter, der Oenning aber lieber in der Defensive verheizt und der bei Härtel gefühlt am Durchstarten war und der zweite ist Kirchhoff ohne den nach vorne gar keine Struktur zu erkennen ist. Von daher kann man die Punkte nach der Winterpause auch an Kirchhoff festmachen, wenn man so will. Er ist doch der einzige der auch mal mehr als einen Pass pro Spiel gefährlich nach vorne bringen kann.

Das sehe ich völlig anders. Im Vergleich zu Härtel hat Oenning sehr wohl offensive Struktur in die Spielweise gebracht. Und zwar ohne die Deffensive dabei zu vernachlässigen. Im Gegenteil. Die Oenningsche Spielweise hebt sich deutlich positiv von der Härtelschen Brechstange ab. Einzig die fehlende Abschlussschwäche ist zu kritisieren. Härtel macht in Rostock wohl einen durchaus brauchbaren Job, wäre er bei uns geblieben, stünden wir jetzt auf Platz 18. Da bin ich mir sehr sicher.


 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5185
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: 27. Spieltag, Freitag 29.03.2019 um 18.30 Uhr 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

02.04.2019, 12:09

UltraLeicht hat geschrieben:
... Härtel ..., wäre er bei uns geblieben, stünden wir jetzt auf Platz 18. Da bin ich mir sehr sicher.

warum sollten wir jetzt, nachdem wir uns im winter deutlich verstärkt haben, schlechter dastehen, als zum zeitpunkt der entlassung von jens hertel?
warum eigentlich hier einige noch gegen härtel nachtreten müssen, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. 


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4706
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 27. Spieltag, Freitag 29.03.2019 um 18.30 Uhr 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

02.04.2019, 12:16

UltraLeicht hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
 Von daher kann man die Punkte nach der Winterpause auch an Kirchhoff festmachen, wenn man so will. Er ist doch der einzige der auch mal mehr als einen Pass pro Spiel gefährlich nach vorne bringen kann.

Das sehe ich völlig anders. Im Vergleich zu Härtel hat Oenning sehr wohl offensive Struktur in die Spielweise gebracht. Und zwar ohne die Deffensive dabei zu vernachlässigen. Im Gegenteil. Die Oenningsche Spielweise hebt sich deutlich positiv von der Härtelschen Brechstange ab. Einzig die fehlende Abschlussschwäche ist zu kritisieren. Härtel macht in Rostock wohl einen durchaus brauchbaren Job, wäre er bei uns geblieben, stünden wir jetzt auf Platz 18. Da bin ich mir sehr sicher.

.......und die verschenkten Punkte am Fehlen unseres 11 Tore Mannes ! Wäre Beck schon zu Beginn der Saison verletzt gewesen, würden uns die Punkte auch noch fehlen. Man sollte diese Vergleiche wirklich nicht ziehen, lieber nach vorn schauen, wie Kirchhoff in seinem Interview eben.
Klassenerhalt ist wichtigstes Ziel, wenn das gelingt würde er mit der Entscheidung zu verlängern, in Magdeburg glücklich sein. 


 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 594
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: 27. Spieltag, Freitag 29.03.2019 um 18.30 Uhr 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

02.04.2019, 13:10

Oooh ja, wäre wäre Fahrradkette, den holt womöglich unsere ach so kompetente sportliche Führung als nächstes.
Dieses nachtreten gegen Härtel iss echt zum brechen, mit diesen Wintertransfers würde! Härtel jetzt über dem Reliplatz inner 2. Liga 
mit dem Club stehen. Aber lassen wir das....
Zuletzt geändert von MD74 am 02.04.2019, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: 27. Spieltag, Freitag 29.03.2019 um 18.30 Uhr 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

02.04.2019, 13:10

UltraLeicht hat geschrieben:
Härtel macht in Rostock wohl einen durchaus brauchbaren Job, wäre er bei uns geblieben, stünden wir jetzt auf Platz 18.
Da bin ich mir sehr sicher.

Das kannst du ruhig sein, es lässt sich eh nicht mehr beweisen. Bei Härtel konnte ich immer einen Plan erkennen, bei Oenning habe ich damit so meine Bedenken und ich bin mir relativ sicher, dass er in der kommenden Saison hier nicht mehr trainieren wird. 8-)


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: 27. Spieltag, Freitag 29.03.2019 um 18.30 Uhr 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

02.04.2019, 15:11

UltraLeicht hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Naja aber jetzt mal ganz ehrlich. Wenn man sich die Spielweise des FCM anschaut, hat sich da doch wenig getan. Oenning trat hier an um uns eine offensive Spielweise zu verpassen. Und was machen wir? Wir igeln uns hinten ein. Versteh das nicht falsch, ich halte das in Anbetracht unseres Kaders für keine schlechte Idee, nur dass Härtel komischerweise für diesen Ansatz entlassen wurde. Unser Spiel nach vorne dagegen ist eine einzige Katastrophe mit in meinen Augen maximal zwei Lichtblicken. Der eine ist Bülter, der Oenning aber lieber in der Defensive verheizt und der bei Härtel gefühlt am Durchstarten war und der zweite ist Kirchhoff ohne den nach vorne gar keine Struktur zu erkennen ist. Von daher kann man die Punkte nach der Winterpause auch an Kirchhoff festmachen, wenn man so will. Er ist doch der einzige der auch mal mehr als einen Pass pro Spiel gefährlich nach vorne bringen kann.

Das sehe ich völlig anders. Im Vergleich zu Härtel hat Oenning sehr wohl offensive Struktur in die Spielweise gebracht. Und zwar ohne die Deffensive dabei zu vernachlässigen. Im Gegenteil. Die Oenningsche Spielweise hebt sich deutlich positiv von der Härtelschen Brechstange ab. Einzig die fehlende Abschlussschwäche ist zu kritisieren. Härtel macht in Rostock wohl einen durchaus brauchbaren Job, wäre er bei uns geblieben, stünden wir jetzt auf Platz 18. Da bin ich mir sehr sicher.


Ach was soll's.
Härtel hat bei uns ALLE Ziele erreicht. Niemand hätte 2014 ernsthaft daran gedacht, dass wir 4 Jahre später in der 2. Bundesliga spielen. Von Landespokalsiegen und 2. Runden im DFB Pokal will ich gar nicht reden.
An der Diskussion "wo wären wir mit Härtel am Saisonende gelandet", beteilige ich mich nicht.
Das ist reine Spekulation und damit völlig sinnbefreit.

Michael Oenning hat Stand 02.04.2019 gar nichts erreicht!

Vielleicht sieht seine Bilanz Mitte Mai anders aus, aber das wäre wiederum eine Spekulation und daran beteilige ich mich nicht


...
 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 913
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: 27. Spieltag, Freitag 29.03.2019 um 18.30 Uhr 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

02.04.2019, 16:20

UltraLeicht hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Naja aber jetzt mal ganz ehrlich. Wenn man sich die Spielweise des FCM anschaut, hat sich da doch wenig getan. Oenning trat hier an um uns eine offensive Spielweise zu verpassen. Und was machen wir? Wir igeln uns hinten ein. Versteh das nicht falsch, ich halte das in Anbetracht unseres Kaders für keine schlechte Idee, nur dass Härtel komischerweise für diesen Ansatz entlassen wurde. Unser Spiel nach vorne dagegen ist eine einzige Katastrophe mit in meinen Augen maximal zwei Lichtblicken. Der eine ist Bülter, der Oenning aber lieber in der Defensive verheizt und der bei Härtel gefühlt am Durchstarten war und der zweite ist Kirchhoff ohne den nach vorne gar keine Struktur zu erkennen ist. Von daher kann man die Punkte nach der Winterpause auch an Kirchhoff festmachen, wenn man so will. Er ist doch der einzige der auch mal mehr als einen Pass pro Spiel gefährlich nach vorne bringen kann.

Das sehe ich völlig anders. Im Vergleich zu Härtel hat Oenning sehr wohl offensive Struktur in die Spielweise gebracht. Und zwar ohne die Deffensive dabei zu vernachlässigen. Im Gegenteil. Die Oenningsche Spielweise hebt sich deutlich positiv von der Härtelschen Brechstange ab. Einzig die fehlende Abschlussschwäche ist zu kritisieren. Härtel macht in Rostock wohl einen durchaus brauchbaren Job, wäre er bei uns geblieben, stünden wir jetzt auf Platz 18. Da bin ich mir sehr sicher.
Da kann ich dir zu 100 Prozent recht geben.


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 27. Spieltag, Freitag 29.03.2019 um 18.30 Uhr 1.FC Magdeburg - 1.FC Heidenheim

02.04.2019, 19:37

terrier79 hat geschrieben:
UltraLeicht hat geschrieben:
Klehmchen hat geschrieben:
Naja aber jetzt mal ganz ehrlich. Wenn man sich die Spielweise des FCM anschaut, hat sich da doch wenig getan. Oenning trat hier an um uns eine offensive Spielweise zu verpassen. Und was machen wir? Wir igeln uns hinten ein. Versteh das nicht falsch, ich halte das in Anbetracht unseres Kaders für keine schlechte Idee, nur dass Härtel komischerweise für diesen Ansatz entlassen wurde. Unser Spiel nach vorne dagegen ist eine einzige Katastrophe mit in meinen Augen maximal zwei Lichtblicken. Der eine ist Bülter, der Oenning aber lieber in der Defensive verheizt und der bei Härtel gefühlt am Durchstarten war und der zweite ist Kirchhoff ohne den nach vorne gar keine Struktur zu erkennen ist. Von daher kann man die Punkte nach der Winterpause auch an Kirchhoff festmachen, wenn man so will. Er ist doch der einzige der auch mal mehr als einen Pass pro Spiel gefährlich nach vorne bringen kann.

Das sehe ich völlig anders. Im Vergleich zu Härtel hat Oenning sehr wohl offensive Struktur in die Spielweise gebracht. Und zwar ohne die Deffensive dabei zu vernachlässigen. Im Gegenteil. Die Oenningsche Spielweise hebt sich deutlich positiv von der Härtelschen Brechstange ab. Einzig die fehlende Abschlussschwäche ist zu kritisieren. Härtel macht in Rostock wohl einen durchaus brauchbaren Job, wäre er bei uns geblieben, stünden wir jetzt auf Platz 18. Da bin ich mir sehr sicher.


Ach was soll's.
Härtel hat bei uns ALLE Ziele erreicht. Niemand hätte 2014 ernsthaft daran gedacht, dass wir 4 Jahre später in der 2. Bundesliga spielen. Von Landespokalsiegen und 2. Runden im DFB Pokal will ich gar nicht reden.
An der Diskussion "wo wären wir mit Härtel am Saisonende gelandet", beteilige ich mich nicht.
Das ist reine Spekulation und damit völlig sinnbefreit.

Michael Oenning hat Stand 02.04.2019 gar nichts erreicht!

Vielleicht sieht seine Bilanz Mitte Mai anders aus, aber das wäre wiederum eine Spekulation und daran beteilige ich mich nicht

da kann ich dir zu 100 prozent recht geben.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 19:47

terrier79 hat geschrieben:

Michael Oenning hat Stand 02.04.2019 gar nichts erreicht!


so falsch wie ich im herbst die entlassung von härtel hielt, so falsch halte ich es, jetzt an oenning festzuhalten. dass der kader im grossen und ganzen zu recht da unten steht, ist ja mittlerweile konsenz, aber über die mentalität und psyche der spieler kann man eventuell noch ein paar prozent rauskitzeln. ich kann keine anzeichen dafür sehen, dass oenning das gelingt.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2303
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 20:23

mildred pierce hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:

Michael Oenning hat Stand 02.04.2019 gar nichts erreicht!


so falsch wie ich im herbst die entlassung von härtel hielt, so falsch halte ich es, jetzt an oenning festzuhalten. dass der kader im grossen und ganzen zu recht da unten steht, ist ja mittlerweile konsenz, aber über die mentalität und psyche der spieler kann man eventuell noch ein paar prozent rauskitzeln. ich kann keine anzeichen dafür sehen, dass oenning das gelingt.

danke !
mit der Entlassung von JH hat die sportliche Leitung strategisch sehr viel kaputt gemacht, was mittelfristig irreparabel ist. Das besonders Tragische daran ist, das eben jene, bis dahin, so ziemlich alles richtig gemacht hat.


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 20:26

mildred pierce hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:

Michael Oenning hat Stand 02.04.2019 gar nichts erreicht!


so falsch wie ich im herbst die entlassung von härtel hielt, so falsch halte ich es, jetzt an oenning festzuhalten. dass der kader im grossen und ganzen zu recht da unten steht, ist ja mittlerweile konsenz, aber über die mentalität und psyche der spieler kann man eventuell noch ein paar prozent rauskitzeln. ich kann keine anzeichen dafür sehen, dass oenning das gelingt.


Keller ist in Ingolstadt frei. -:)

Hier bin ich anderer Meinung. Oenning soll die 1 1/2 Monate zu Ende bringen. Wichtiger ist, dass im Hintergrund die Planungen für die neue Saison seriös verlaufen. So eine Nummer wie, z.B. in Braunschweig können wir uns finanziell nicht leisten. Wir haben nicht den Speck für Experimente.

Die Wintertransfers + Trainerwechsel werden ordentlich Kohle gekostet haben.


...
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 20:33

Thomy hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:

Michael Oenning hat Stand 02.04.2019 gar nichts erreicht!


so falsch wie ich im herbst die entlassung von härtel hielt, so falsch halte ich es, jetzt an oenning festzuhalten. dass der kader im grossen und ganzen zu recht da unten steht, ist ja mittlerweile konsenz, aber über die mentalität und psyche der spieler kann man eventuell noch ein paar prozent rauskitzeln. ich kann keine anzeichen dafür sehen, dass oenning das gelingt.

danke !
mit der Entlassung von JH hat die sportliche Leitung strategisch sehr viel kaputt gemacht, was mittelfristig irreparabel ist. Das besonders Tragische daran ist, das eben jene, bis dahin, so ziemlich alles richtig gemacht hat.


Wie schon mehrfach geschrieben: Von außen finde ich keine richtige Erklärung, warum im Herbst vom "Weg 2012" mit einer 180 Gradwende abgewichen wurde.

Ist es der Druck der Sponsoren gewesen? Haben die Medien incl. Achim Streich Einfluss genommen? Wurden alte Rechnungen beglichen (Kallnik/Härtel)? Hat Franz den Weg 2012 nicht verstanden und fehlt es ihm an Erfahrung?

Aber auch hier bleibt es nur bei Spekulationen!
Klar kann man sagen "haste nicht genug Punkte musste den Trainer wechseln". Passt aber nicht ins Bild der letzten Jahre.


...
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

02.04.2019, 20:37

warum noch 1,5 monate warten?
man kann doch jetzt schon anfangen für die neue saison zu planen.
ich wünsche mir nen trainer, der den mut hat auch mal junge spieler einzubinden... aus der a jugend z.b.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 20:40

terrier79 hat geschrieben:
Klar kann man sagen "haste nicht genug Punkte musste den Trainer wechseln". Passt aber nicht ins Bild der letzten Jahre.

im herbst hätte die führung zeigen können, dass wir einen anderen weg gehen... haben se nicht. dann sollen se so weitermachen. "das bild der letzten jahre" wurde im herbst zerstört.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 804
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 20:42

mildred pierce hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:

Michael Oenning hat Stand 02.04.2019 gar nichts erreicht!


so falsch wie ich im herbst die entlassung von härtel hielt, so falsch halte ich es, jetzt an oenning festzuhalten. dass der kader im grossen und ganzen zu recht da unten steht, ist ja mittlerweile konsenz, aber über die mentalität und psyche der spieler kann man eventuell noch ein paar prozent rauskitzeln. ich kann keine anzeichen dafür sehen, dass oenning das gelingt.

Bis auf Sandhausen habe ich jetzt keine Leistung gesehen, die eine Entlassung von Oenning rechtfertigen würde. Das ist bei Ingolstadt schon etwas anders.
Der Kader steht auch nicht "zu Recht da unten". Ein Trainerwechsel jetzt würde 0,0 bringen.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2303
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 20:43

terrier79 hat geschrieben:
Thomy hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
so falsch wie ich im herbst die entlassung von härtel hielt, so falsch halte ich es, jetzt an oenning festzuhalten. dass der kader im grossen und ganzen zu recht da unten steht, ist ja mittlerweile konsenz, aber über die mentalität und psyche der spieler kann man eventuell noch ein paar prozent rauskitzeln. ich kann keine anzeichen dafür sehen, dass oenning das gelingt.

danke !
mit der Entlassung von JH hat die sportliche Leitung strategisch sehr viel kaputt gemacht, was mittelfristig irreparabel ist. Das besonders Tragische daran ist, das eben jene, bis dahin, so ziemlich alles richtig gemacht hat.


Wie schon mehrfach geschrieben: Von außen finde ich keine richtige Erklärung, warum im Herbst vom "Weg 2012" mit einer 180 Gradwende abgewichen wurde.

Ist es der Druck der Sponsoren gewesen? Haben die Medien incl. Achim Streich Einfluss genommen? Wurden alte Rechnungen beglichen (Kallnik/Härtel)? Hat Franz den Weg 2012 nicht verstanden und fehlt es ihm an Erfahrung?

Aber auch hier bleibt es nur bei Spekulationen!
Klar kann man sagen "haste nicht genug Punkte musste den Trainer wechseln". Passt aber nicht ins Bild der letzten Jahre.

für mich die Entäuschung schlecht hin...


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

02.04.2019, 20:48

mildred pierce hat geschrieben:
warum noch 1,5 monate warten?
man kann doch jetzt schon anfangen für die neue saison zu planen.
ich wünsche mir nen trainer, der den mut hat auch mal junge spieler einzubinden... aus der a jugend z.b.


Da wir zu mehr als 50% von einem Abstieg ausgehen müssen, fliegt die derzeitige Mannschaft doch sowieso bis auf eine handvoll Spieler auseinander. Die " Stars" sind zuerst weg, dann kommen die Guten die sicher Angebote aus Liga 2 bekommen (Müller, Preissinger) und die unter Oenning "Geschassten" (Butzen, Handke, Chahed) werden auch die Stadt verlassen.

Wir haben ein Qualitätsproblem, welches auch ein möglicher Trainer Nr. 3 in den verbleibenden 6 Wochen m.E. nicht lösen kann.


...
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 20:53

Mecklenbörder hat geschrieben:
Der Kader steht auch nicht "zu Recht da unten". Ein Trainerwechsel jetzt würde 0,0 bringen.

27 spiele, 28 tore, 1 heimsieg (o-ton oenning, offensive spielweise ist alternativlos)
aus eigener kraft können wir die abstiegsränge nicht verlassen. (für mich ist der relegationsplatz ein abstiegsplatz)
wenn die führung, wie ja die ganze saison über zu lesen/ hören ist, fest an einen klassenerhalt glaubt, dann muss sie auch alles dafür tun. im herbst wurde soviel kaputt gemacht (siehe terriers ausführung zum eingeschlagenen weg seit 2012). dann kommt es doch jetzt auch nicht mehr darauf an...


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3623
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

02.04.2019, 20:54

terrier79 hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
warum noch 1,5 monate warten?
man kann doch jetzt schon anfangen für die neue saison zu planen.
ich wünsche mir nen trainer, der den mut hat auch mal junge spieler einzubinden... aus der a jugend z.b.


Da wir zu mehr als 50% von einem Abstieg ausgehen müssen, fliegt die derzeitige Mannschaft doch sowieso bis auf eine handvoll Spieler auseinander. Die " Stars" sind zuerst weg, dann kommen die Guten die sicher Angebote aus Liga 2 bekommen (Müller, Preissinger) und die unter Oenning "Geschassten" (Butzen, Handke, Chahed) werden auch die Stadt verlassen.

Wir haben ein Qualitätsproblem,  welches auch ein möglicher Trainer Nr. 3 in den verbleibenden 6 Wochen m.E. nicht lösen kann.

sehe ich ja ähnlich... aber alles versuchen sollte man trotzdem.


„Einen Grabstein für den ganzen Schlamassel und darauf gehört die Inschrift: Menschheit, du hattest von Anfang an nicht das Zeug dazu.“

Charles Bukowski
 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2103
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

02.04.2019, 21:29

Ich erkenne bei ihm auch kein wirkliches System, aber ein Trainerwechsel jetzt oder schon die Suche nach einem anderen Trainer für die kommende Saison halte ich für total fehl am Platz.
Jetzt müssen wir diesen Weg durchziehen, bis zum Ende. Aber natürlich sollten wir uns alle auch der Wahrheit stellen, dass es sehr sehr schwer wird, selbst nur den Platz 16 zu verteidigen.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5517
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

02.04.2019, 21:33

terrier79 hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
warum noch 1,5 monate warten?
man kann doch jetzt schon anfangen für die neue saison zu planen.
ich wünsche mir nen trainer, der den mut hat auch mal junge spieler einzubinden... aus der a jugend z.b.


Da wir zu mehr als 50% von einem Abstieg ausgehen müssen, fliegt die derzeitige Mannschaft doch sowieso bis auf eine handvoll Spieler auseinander. Die " Stars" sind zuerst weg, dann kommen die Guten die sicher Angebote aus Liga 2 bekommen (Müller, Preissinger) und die unter Oenning "Geschassten" (Butzen, Handke, Chahed) werden auch die Stadt verlassen.

Wir haben ein Qualitätsproblem,  welches auch ein möglicher Trainer Nr. 3 in den verbleibenden 6 Wochen m.E. nicht lösen kann.

Davon würde ich nicht zwingend ausgehen. Aus unserem Kader haben sich recht wenig nachhaltig für die zweite Liga angeboten.
Ich gehe eher davon aus, dass wir bei Abstieg ähnlich wie Duisburg 2016/2017 mit einem recht großen Bestand an "Alt-Spielern" in die dritte Liga gehen würden, einfach weil sich für viele keine Abnehmer in der zweiten Liga finden werden.
Mit Sicherheit weggehen würden wohl Kirchhoff, Lewerenz, Loria, Ignjovski, Perthel und Bregerie. Vermutlich noch Müller als unser bester IV sowie Lohkemper. Bei allen anderen muss man versuchen, sie zu binden und das erscheint mir auch mehr als möglich, da sie sich einfach nicht wirklich in den Vordergrund gespielt haben. 
Ein Auseinanderfallen sehe ich im Falle eines Abstiegs nicht.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5517
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 21:38

Thomy hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Thomy hat geschrieben:
danke !
mit der Entlassung von JH hat die sportliche Leitung strategisch sehr viel kaputt gemacht, was mittelfristig irreparabel ist. Das besonders Tragische daran ist, das eben jene, bis dahin, so ziemlich alles richtig gemacht hat.


Wie schon mehrfach geschrieben: Von außen finde ich keine richtige Erklärung, warum im Herbst vom "Weg 2012" mit einer 180 Gradwende abgewichen wurde.

Ist es der Druck der Sponsoren gewesen? Haben die Medien incl. Achim Streich Einfluss genommen? Wurden alte Rechnungen beglichen (Kallnik/Härtel)? Hat Franz den Weg 2012 nicht verstanden und fehlt es ihm an Erfahrung?

Aber auch hier bleibt es nur bei Spekulationen!
Klar kann man sagen "haste nicht genug Punkte musste den Trainer wechseln". Passt aber nicht ins Bild der letzten Jahre.

für mich die Entäuschung schlecht hin...

Härtel hat die Mechanismen in einem kürzlich erschienenen Interview umfassend erklärt. Da hat man auch gemerkt, dass bei ihm noch ein paar Wunden offen sind, auch wenn er das so deutlich nie sagen würde.
https://www.dfb.de/news/detail/fch-trai ... 42/full/1/


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

02.04.2019, 22:18

MOe zieht sein Ding hier durch, so wie er es auch schon anderer Orten getan hat. Nach eitel Sonnenschein und purer Freude kam bald die blanke Ernüchterung. Ich vermute mal, die erste Phase scheint schon seit ein paar Wochen vorüber zu sein. Egal wie es kommt, dass Ding hier muss er jetzt durchziehen.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 804
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

02.04.2019, 22:54

mildred pierce hat geschrieben:
Mecklenbörder hat geschrieben:
Der Kader steht auch nicht "zu Recht da unten". Ein Trainerwechsel jetzt würde 0,0 bringen.

27 spiele, 28 tore, 1 heimsieg (o-ton oenning, offensive spielweise ist alternativlos)
aus eigener kraft können wir die abstiegsränge nicht verlassen. (für mich ist der relegationsplatz ein abstiegsplatz)
wenn die führung, wie ja die ganze saison über zu lesen/ hören ist, fest an einen klassenerhalt glaubt, dann muss sie auch alles dafür tun. im herbst wurde soviel kaputt gemacht (siehe terriers ausführung zum eingeschlagenen weg seit 2012). dann kommt es doch jetzt auch nicht mehr darauf an...

Rückrunde 11. Platz mit 10 Gegentoren (mit Heidenheim die wenigsten). Natürlich werden zu wenig Tore geschossen, aber ein Qualitätsproblem ist etwas anderes. Für mich ist es das einzige Problem, dass nur ein Goalgetter vorhanden ist. Jeder unserer Spieler ist aber grundsätzlich zweitligatauglich.
Ich war auch gegen die Entlassung Härtels, aber wer unter Oenning kein System erkennt ist schon ein wenig mit Blindheit geschlagen.


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6316
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning-Der Trainings-und Taktikthread

03.04.2019, 08:12

Mecklenbörder hat geschrieben:
Natürlich werden zu wenig Tore geschossen, aber ein Qualitätsproblem ist etwas anderes.

Für mich ist es das einzige Problem, dass nur ein Goalgetter vorhanden ist. Jeder unserer Spieler ist aber grundsätzlich zweitligatauglich.

Das einzige Problem also und du meinst den Goalgetter den viele hier, nach seiner Torflaute in 2019, gern auf der Bank sehen wollten?
Was meinst du denn, welcher unserer Spieler, der zu Beginn der Saison im Kader stand, Stammspieler in einer beliebig anderen Zweitligamannschaft wäre?
Ich sehe keinen und wenn ich zu wenig Tore schieße, dann ist das schon ein Qualitätsdproblem.

Oenning hat es jetzt auch erkannt, dass der FCM ein Standard-Problem hat und hat jetzt das Trainieren von Standards auf die Agenda gesetzt. :o

So äußerte er sich heute in der VS: "Fakt ist, dass wir nach Standards momentan das Tor nicht treffen. Daran müssen wir arbeiten."
Das hört sich doch zumindest mal nach einen Plan an. 8-)

Weiterhin meinte er: "Wir trainieren jede Woche Standards. Wir haben zahlreiche Varianten einstudiert, auch die Laufwege und die Blöcke stimmen. Problematisch ist, dass wir den Ball
nicht gezielt auf das gegnerische Tor, nicht auf den Punkt bekommen. Wir müssen das jetzt einfach intensiv trainieren."
Na denn mal los, viel schlechter kann es kaum noch werden.

Problematisch beim Trainieren könnte jedoch der Fakt sein, dass der Trainingsplatz nicht die Maße wie die Plätze in den Zweitligastadien hat.
MOe meinte dazu: "Uns fehlen da ein paar Meter. Wir würden deshalb gerne häufiger in die MDCC-Arena gehen, dürfen aber wegen des schlechten Platzes nicht."

Somit wäre auch schon mal geklärt, wer Schuld an der ganzen Misere hat und auch warum Freistöße vom Format Lohkemper in der 3. Etage landen müssen. :lol:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2324
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 08:37

Einerseits ist es wirklich fraglich, warum es noch keinen Trainingsplatz mit genau den gleichen Maßen wie dem Hauptplatz gibt, andererseits ist das kein Argument, deshalb nicht 11m und direkte Freistöße trainieren zu können. Selbst Ecken kann man trainieren, in dem ein Tor an der Seitenlinie aufgestellt wird und im richtigen Abstand die Ecken von der Seitenlinie trainiert werden. Leider war ja bei dem 11m unser Torpedo schon runter, der hat ja da wohl ne gute Quote. Wie viele 11m hatten wir denn in der 2. Liga schon bekommen und wie viele wurden verschossen?


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3163
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

03.04.2019, 08:41

Andy-FCM hat geschrieben:
Einerseits ist es wirklich fraglich, warum es noch keinen Trainingsplatz mit genau den gleichen Maßen wie dem Hauptplatz gibt, andererseits ist das kein Argument, deshalb nicht 11m und direkte Freistöße trainieren zu können. Selbst Ecken kann man trainieren, in dem ein Tor an der Seitenlinie aufgestellt wird und im richtigen Abstand die Ecken von der Seitenlinie trainiert werden. Leider war ja bei dem 11m unser Torpedo schon runter, der hat ja da wohl ne gute Quote. Wie viele 11m hatten wir denn in der 2. Liga schon bekommen und wie viele wurden verschossen?

In Paderborn und Bielefeld hat jeweils Türpitz in der Schlussphase die Elfmeter verwandelt. Mehr Elfer gabs nicht in der 2.Liga für uns


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FCMFan71, Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 43 Gäste