von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
mephisto1963
Trainer
Trainer
Beiträge: 2334
Registriert: 23.11.2015, 09:33
Land: Deutschland
Wohnort: Unterfranken

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 22:32

Andy-FCM hat geschrieben:
Linksaußen hat geschrieben:
hat er echt gesagt Wolfsburg und Magdeburg verbindet ein freundschaftliches Verhältnis?

Das war aus dem Wolfsburger Blickwinkel. Es gibt durchaus Leute aus dem Norden Sachsen-Anhalts, die sich den Bundesligafußball in Wolfsburg ansehen. Müssen ja nicht unbedingt FCM-Fans sein.  Ein "Freundschaftsspiel" hat es doch auch gerade gegeben. Dann noch Seguin in Wolfsburg.  Man muß nicht jedes Wort auf die Goldwage legen. Und ob Mario K. ein gutes Verhältnis zu RB hat, ........ er wird wohl da immer hinschielen, was er dort wegholen kann. Härtel war ja schon mal ein riesen Erfolg. Wenn wir im Winter da einen Spieler holen, der uns den Klassenerhalt bringt, sozusagen der schon lange gesuchte Beck up, dann ist doch alles gut.

Ok dann etwas deutlicher: Guter Draht zu Rangnick! Kann man nur begrüßen auch wenns schwer fällt für andere das zu verstehen.


 
Benutzeravatar
Veyron76
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 143
Registriert: 29.07.2015, 18:03
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 22:37

In der Situation (17.).. Wintertransfer für die 2.Liga die günstig ist und qualität der 1. Liga hat .. um die nötige, geforderte und einschlagende qualität zu haben .. hust .. ich träum auch immer davon im lotto zu gewinnen


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2382
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 22:38

mephisto1963 hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Linksaußen hat geschrieben:
hat er echt gesagt Wolfsburg und Magdeburg verbindet ein freundschaftliches Verhältnis?

Das war aus dem Wolfsburger Blickwinkel. Es gibt durchaus Leute aus dem Norden Sachsen-Anhalts, die sich den Bundesligafußball in Wolfsburg ansehen. Müssen ja nicht unbedingt FCM-Fans sein.  Ein "Freundschaftsspiel" hat es doch auch gerade gegeben. Dann noch Seguin in Wolfsburg.  Man muß nicht jedes Wort auf die Goldwage legen. Und ob Mario K. ein gutes Verhältnis zu RB hat, ........ er wird wohl da immer hinschielen, was er dort wegholen kann. Härtel war ja schon mal ein riesen Erfolg. Wenn wir im Winter da einen Spieler holen, der uns den Klassenerhalt bringt, sozusagen der schon lange gesuchte Beck up, dann ist doch alles gut.

Ok dann etwas deutlicher: Guter Draht zu Rangnick! Kann man nur begrüßen auch wenns schwer fällt für andere das zu verstehen.

Naja, erst holt er Härtel und dann Rangnick. Ich sach doch, Mario K. hat mehr vor, als wir uns vorstellen können. Er ist ein Beisser, wie damals auf dem Platz :D ;) :thumbup:.
Lasst ihn mal machen. Hat er nicht auch mal angekündigt, aus dem FCM ein Premiumprodukt zu machen. Schaun mer ma. Hauptsache der Matteschis kommt nicht auch noch nach MD :D


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Clubfan_Leipzig
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 281
Registriert: 03.09.2017, 14:34
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 22:47

Aus seiner Zeit beim HSV:

"Die Saison ist noch jung, aber der HSV steckt schon tief in der Krise. Die Abstiegsangst geht um. Und die Diskussion um Trainer Michael Oenning ist bereits in vollem Gange. Aus seinen ersten elf Spielen als HSV-Trainer hat er neun Punkte geholt – Negativrekord! Und nicht nur der sorgt bei den Spielern für Gesprächsstoff.

Die Mannschaft lachte über eine Panne bei der Besprechung am Dienstag vor dem Bayern-Spiel. Denn da warnte Oenning unter anderem vor Stürmer Miroslav Klose – der aber gar nicht mehr bei Bayern ist, sondern in der Sommerpause zu Lazio Rom gewechselt war...

(...)

Auch ein Vorfall mit Ersatztorwart Tom Mickel machte die Runde. Beim Training nach der Niederlage gegen Dortmund am ersten Spieltag hatte Oenning Mickel auf die Amateure angesprochen. Die U23 des HSV hatte zeitgleich mit den Profis gegen den ZFC Meuselwitz gespielt. Mickel war bass erstaunt: „Trainer, ich saß doch in Dortmund als Drobny-Ersatz auf der Bank!“ "


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2382
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 22:53

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Aus seiner Zeit beim HSV:

"Die Saison ist noch jung, aber der HSV steckt schon tief in der Krise. Die Abstiegsangst geht um. Und die Diskussion um Trainer Michael Oenning ist bereits in vollem Gange. Aus seinen ersten elf Spielen als HSV-Trainer hat er neun Punkte geholt – Negativrekord! Und nicht nur der sorgt bei den Spielern für Gesprächsstoff.

Die Mannschaft lachte über eine Panne bei der Besprechung am Dienstag vor dem Bayern-Spiel. Denn da warnte Oenning unter anderem vor Stürmer Miroslav Klose – der aber gar nicht mehr bei Bayern ist, sondern in der Sommerpause zu Lazio Rom gewechselt war...

(...)

Auch ein Vorfall mit Ersatztorwart Tom Mickel machte die Runde. Beim Training nach der Niederlage gegen Dortmund am ersten Spieltag hatte Oenning Mickel auf die Amateure angesprochen. Die U23 des HSV hatte zeitgleich mit den Profis gegen den ZFC Meuselwitz gespielt. Mickel war bass erstaunt: „Trainer, ich saß doch in Dortmund als Drobny-Ersatz auf der Bank!“ "

Oha, das ist peinlich


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1559
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 22:58

Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Aus seiner Zeit beim HSV:

"Aus seinen ersten elf Spielen als HSV-Trainer hat er neun Punkte geholt! "


Mit dem Rest des Textes greifst du ja ganz tief in die Schmuddelkiste...
Zu dem Zitat hier: Gut, dass wir mit neun Punkten aus 13 Spielen so viel besser sind! Grüße aus Gohlis und gute Nacht.


 
schornstein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1388
Registriert: 22.08.2011, 06:59
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 22:59

peinlich finde ich eher, wie hier hier "olle kammellen" vorgekramt werden, die den neuen cheftrainer des 1.fc Magdeburg auf das schändlichste diskreditieren... hab ich schon mal geschrieben: sowas schickt sich nicht... genauso wird hier kalle nieder gemacht - der mann , der uns aus der scheiße gezogen hat. was hier passiert, hat mit Diskussion nix mehr zu tun...
ich verabschiede mich - den paar vernünftigen unter euch - machts gut und haltet durch...


Leidenschaft kennt keine Liga
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1765
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 23:07

Hab ich richtig gehört? Zwischen 2011 und 2016 bei Marcel Reif co kommentiert ? Oh silvio.... Deine Tage sind gezählt. Bestimmt wird uli potowski der neue co. Nee. Spaß beiseite. . Ich drücke die Daumen. Alleine der glauben fehlt mir


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1559
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 23:10

Danke, @Schornstein, für deine treffenden Worte. Aber zieh dich nicht zurück.

Ich bin auch traurig, dass es mit Jens Härtel nicht mehr funktioniert hat. Die Reportage von Alexander Küpper vom 50. ist auf meiner Festplatte (wo er JH mit Beckenbauer vergleicht und uns als "ein großes Stück Fußballdeutschland" bezeichnet). Aber Personenkult wird es mit mir nicht geben. JH hat es nicht geschafft in Liga2 - warum auch immer. Nix böser Kommerz. Max Mustermann wäre schon nach Duisburg freigestellt worden. Nix böser MK.


 
N.Feldler
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 702
Registriert: 02.11.2008, 14:32
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 23:11

so Schock überstanden...man kann nur hoffen das es gegen Fürth und Bochum solch krasse Pleiten gibt und man schnell einsieht das dieser Antitrainer ein Fehler war.


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 15975
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 23:16

N.Feldler hat geschrieben:
...man kann nur hoffen das es gegen Fürth und Bochum solch krasse Pleiten gibt und man schnell einsieht das dieser Antitrainer ein Fehler war.

... selten hier solch ein Schwachsinn gelesen.  :==


 
Benutzeravatar
marcel-fcm
Trainer
Trainer
Beiträge: 1950
Registriert: 02.08.2011, 17:48
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 23:27

Zunächst einmal herzlich Willkommen und viel Erfolg bei den Größten der Welt, Herr Oenning!

Ich war auch sehr skeptisch, seitdem ich gestern Abend erstmals seinen Namen in Verbindung mit unserem Club gelesen hatte und mir bis zum Mittag gewünscht habe, dass es ein anderer wird. Als ich die Meldung las, hatte ich weiterhin ein sehr ungutes Gefühl.

Die PK hat dann für mich ein paar Erkenntnisse gebracht, warum man sich für ihn entschieden hat. Er will offensiven Fußball spielen und vor allem vor heimischer Kulisse mutiger auftreten. So ähnlich klangen ja auch die Erwartungen, die MK nach dem Dresden-Spiel an JH gerichtet hatte. Offenbar war er nicht mehr ganz von JH's Spielidee überzeugt und als dann die Punkte völlig ausblieben, sah MK sich zum Handeln gezwungen.

Nun hat er durch die vielen Gespräche mit anderen Trainern auch andere Konzepte kennengelernt, wie man als Aufsteiger in einer neuen Liga bestehen kann. Da muss ihn wohl der Oenning überzeugt haben. Auch die Sache mit dem guten Umgang mit jungen Spielern, er war u.a. ein Förderer von Gündogan, hat für ihn gesprochen und vielleicht kann er mit Berisha, Kwadwo und Abu Hanna mehr anfangen. Dafür spricht auch die Aussage von MF, dass MO vom Kader überzeugt ist.

Am Ende zählen natürlich nur die Ergebnisse auf dem Platz und da stehen ihm nun ein paar sehr schwere Spiele bevor. Da kann man über jeden gewonnenen Punkt froh sein. Die Chance zu beweisen, ob er das richtige Konzept für unsere Lage hat, bekommt er von mir und hoffentlich von vielen anderen Club-Fans auch.


 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 788
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 23:32

Magdeburg56 hat geschrieben:
N.Feldler hat geschrieben:
...man kann nur hoffen das es gegen Fürth und Bochum solch krasse Pleiten gibt und man schnell einsieht das dieser Antitrainer ein Fehler war.

... selten hier solch ein Schwachsinn gelesen.  :==

;! Auf ne Club-Pleite hoffen ist schon recht schräg.


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
Benutzeravatar
Holli
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 373
Registriert: 05.06.2007, 23:17
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 23:44

Herzlich Willkommen in MD Herr Oenning. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit ihnen in der 2. Liga bleiben werden. Zumindest Platz 14 sollte machbar sein.


Mitglieds-Nr. 3488
 
Benutzeravatar
Baujahr65
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 788
Registriert: 03.10.2011, 19:33
Land: Deutschland
Wohnort: PARTHENOPOLIS / Block 7

Re: Der neue Trainer Oenning

15.11.2018, 00:01

Danilo hat geschrieben:
Viel Glück und Erfolg!

Das ist so lächerlich! Im Internet wird er als Witzfigur gefeiert und unsere Spieler sollen ihn ernst nehmen?
Herr Franz.... Das mit den Seilschaften müssen sie ablegen oder lassen sie es sein beim Club!

Unsere Spieler haben kein Internet. Das hat doch eh keine Zukunft 8-)


36 Jahre RFS
 
Benutzeravatar
Lemsdorfer55
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 77
Registriert: 27.05.2018, 18:43
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 01:25

Dieses Rumgeweine hier von einigen mutet schon recht skurril an. Man kann die Leistung von Personen aus der Vergangenheit auch anders würdigen. Wer weiß denn, ob der seelige Heinz nach fünf, sechs Jahren nicht auch ausgebrannt hätte sein können und vom Hof gejagt worden wäre!  Menschen entwickeln sich, da wird Oenning keine Ausnahme sein. Die sportliche Leitung wird ganz sicher mit reiflicher Überlegung agieren. Die Heulsusen unter uns sollten mal berücksichtigen, dass das Märchen 2. Liga keineswegs nur dem Jens zu verdanken ist! Ohne Kalle wäre der nämlich gar nicht bei uns aufgeschlagen!


 
mazimo74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 929
Registriert: 20.08.2016, 10:36
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 05:03

SF-Ost hat geschrieben:
sari_md hat geschrieben:
Roadi hat geschrieben:
spar' dir dein "wahre Fans" bla bla ... ich kann es einfach nicht fassen, wie man von Härtel auf Oenning kommt .... und das ist meine Meinung und das hat nix mit #einmal-immer oder so zu tun ...
wir hatten den richtigen Trainer für den Verein, der auch bewiesen hat, dass er auf die gesamte Saison gesehen, immer seine Ergebnisse eingefahren hat ... wer jedem neuen Rock sofort mit Sabber im Mundwinkel nachlaufen will ... bitte

ich bin selbst ein riesen härtel-fan - allein auf grund seiner leistung - und auch seiner persönlichkeit.. und ich war auch sehr enttäuscht, als er freigestellt wurde. so ist es jetzt aber nunmal. wer von uns stadionbesuchern weiß denn aber wirklich, woran es nun gehapert hat? wir haben doch wirklich weniger einsicht als die sportliche führung, die es als hauptaufgabe hat, die geschicke zu lenken. wir hingegen, sitzen im block, vorm rechner im forum, führen mit keinerlei beteiligten gespräche und zerreißen uns von außen das maul. das ist auch jedem sein gutes recht.. aber den trainer jetzt schon abzuschreiben und überall nur zu motzen, unterstützt niemanden. genau das würde der club jetzt aber brauchen - denke ich.
weißt du.. du sagst jetzt, dass wir den richtigen trainer hatten. wären wir beim trainer geblieben und abgestiegen, hätte 2/3 der leute hier im nachgang geschrieben, dass man die phase nach den 4 niederlagen und der länderspielpause hätte nutzen müssen. so hat die völlig inkompetente und fußballromantische führung eine historische chance vergeigt. härtel geht nach dem abstieg sowieso und das stadion brüllt "kallnik raus". ob es wirklich so gekommen wäre steht natürlich in den sternen - extrem unwahrscheinlich ist es aber nicht.

und wo ist jetzt der Unterschied zur aktuellen Situation? Ö geht und das Stadion brüllt genauso. So hat sich Kalle erst angreifbar gemacht. Gegen den Willen der Fans zu handeln, kommt nicht gut an.
Härtel wirkte für mich zusehends ratlos und es war keine Besserung in sicht ,also musste man handeln und was der wechsel wirklich bringt weiß keiner hier im Forum, also gebt dem neuen eine chance.


 
Chiva75
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 75
Registriert: 02.09.2016, 15:55
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 06:20

Eurospartino hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:
N.Feldler hat geschrieben:
...man kann nur hoffen das es gegen Fürth und Bochum solch krasse Pleiten gibt und man schnell einsieht das dieser Antitrainer ein Fehler war.

... selten hier solch ein Schwachsinn gelesen.  :==

;! Auf ne Club-Pleite hoffen ist schon recht schräg.

an schrägen Schwachsinn einfach nicht zu überbieten.


 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 820
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 08:30

Also was hier manche zum Besten geben ist ja nicht mehr feierlich. Entäuschung über den Rauswurf ist das eine Aber die ganzen Geschichten um Oenning sind 7-8 Jahre her! Als ob da niemand aus seinen Fehlern lernt.
Ich fand z.b. seine Art und Weise auf der PK sehr erfrischend, auch seine Erklärung wieso er in Ungarn trainiert hat war super! Und wegen Wolfsburg glaub ich übrigens er meinte das sportliche Verhältnis weil wir nunmal auch recht viele Testspiele gegen sie machen. Und als ob sich hier jeder Trainer mit den ganzen Freund-Feind-Listen der Ultras auskennt ^^ Meine Güte man kann da auch mehr draus machen als es war...

Auch sonst dürfen wir in den nächsten Spielen keine Wunder erwarten. Ein Trainer muss sich ja erstmal ein Bild machen und die Jungs nach und nach entwickeln. Bestes Beispiel übrigens auch hier Härtel... seine Anfangszeit ist bekannt und ich könnte wetten dass nicht wenige hier die jetzt Kallnik ob der Entscheidung in der Luft zerreißen, selber vor paar Jahren noch "Härtel raus" gerufen haben.


 
Benutzeravatar
hutsmoke
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 81
Registriert: 03.04.2016, 15:40
Land: Deutschland
Wohnort: Dead Man's Town

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 08:56

Stellt Euch mal vor, MK und MF haben alles richtig gemacht und unser neuer Trainer hat Erfolg ...
Was machen dann die ganzen JH-Fanboys, wahrscheinlich Poster abhängen.

Stellt Euch vor, Ihr habt einen neuen Job ... und ohne Euch wirklich zu kennen werdet Ihr unter dem Deckmantel der Anonymität zerrissen, beschimpft, wird Euch Qualität abgesprochen.
Würdet Ihr das wollen, nein ....Ihr wollt eine faire Chance. Leute, lasst uns einfach abwarten ...


We learned more from a three-minute record than we ever learned in school ...
 
Klosterbruder
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2011, 11:44
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 09:19

So, nachdem die ersten Emotionen sich etwas abgekühlt haben, nun auch noch mein Senf dazu.
Ich denke mal dass MO eine ganz andere Bandbreite abdeckt.
Unbestritten hat Jens einen riesen Anteil an den Erfolgen der letzten Jahre.
Er hat bewiesen, dass er uns von der 4. in die 2. Liga bringen kann.
Nur hat es irgendwie in der 2. jetzt nicht mehr so geklappt wie erhofft.
Ich glaube/hoffe, dass MO 3. bis 1. Liga kann (auch wenn 1. vielleicht ebenso nicht ganz so erfolgreich war  :lol:).
Vielleicht haben wir irgendwann mal das Luxusproblem und brauchen einen guten 1.Liga-Trainer.
Das ist aber hier und heute doch gar nicht das Thema.
In unserer gegenwärtigen Situation musste Kalle doch irgendwie reagieren - und genau das hat er gemacht.
Und damit hat er ganz genau seinen Job gemacht.
Was die Zukunft bringt? Keine Ahnung.
Aber wie heißt es so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Warten wir es einfach mal ab, geben MO die Chance sich zu beweisen zum Wohle des Klubs, ohne vorher schon den Stab über ihn zu brechen.
Vielleicht muss auch zur neuen Saison auf dem Trainerposten nachgebessert werden.
Aber auch da vertraue ich MK, weil er ganz einfach die letzten 7-8 Jahre bewiesen hat, dass er alles im Sinne des Vereins tut und auch vor unpopulären Entscheidungen nicht zurückschreckt.

Und dass sollte uns alle einen - bei allen Personalien:

Der Klub steht immer an erster Stelle!!!


 
Benutzeravatar
knall_peng
Trainer
Trainer
Beiträge: 5780
Registriert: 19.05.2005, 14:48
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 09:19

Zitat MO auf der PK:

"Es ist immer schön, wenn man so hört, was man schon so alles geleistet hat." 

Ähm ja...  :crazy:


Hinfallen ist keine Schande,
liegen bleiben schon!

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4179
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 09:20



Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18878
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 09:28

hutsmoke hat geschrieben:
Stellt Euch mal vor, MK und MF haben alles richtig gemacht und unser neuer Trainer hat Erfolg ...
Was machen dann die ganzen JH-Fanboys, wahrscheinlich Poster abhängen.

Stellt Euch vor, Ihr habt einen neuen Job ... und ohne Euch wirklich zu kennen werdet Ihr unter dem Deckmantel der Anonymität zerrissen, beschimpft, wird Euch Qualität abgesprochen.
Würdet Ihr das wollen, nein ....Ihr wollt eine faire Chance. Leute, lasst uns einfach abwarten ...

Keine Angst sie finden ein neues Opferthema....


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Benutzeravatar
Playboy1981
Trainer
Trainer
Beiträge: 1836
Registriert: 02.06.2007, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 09:59

Klosterbruder hat geschrieben:
...
In unserer gegenwärtigen Situation musste Kalle doch irgendwie reagieren - und genau das hat er gemacht.
Und damit hat er ganz genau seinen Job gemacht.

...

Und dass sollte uns alle einen - bei allen Personalien:

Der Klub steht immer an erster Stelle!!!

Das steht bei den meisten "Meckerköpper (keine Angst ich zähle mich gerne dazu)" auch außer Frage. 

Hier geht es vielen nur um die Art, wie man reagiert hat.

Aus den Reden von MK und MF der letzten Tage ergibt sich für mich folgendes Bild:
Man redet mit einem Trainer (kein Mensch glaubt den Müll, dass alles erst mit JH geklärt wurde), der im Profifussball noch nichts geleistet hat. Der sich eine Auszeit vom Fußball genommen hat. Was Auszeit in Bewerbungsunterlagen/der Vita bedeutet, weiß ich als Personalbearbeiter selber. Aber sei es drum, sie reden mit jemanden, der seit 10 Jahren weg ist aus der deutschen 2. Liga. Der schwadroniert von offensiven Fußball. Ob das im Zusammenhang mit den neuen Eroberungsplänen der beiden Herren steht, weiß ich natürlich nicht. Auf alle Fälle ändert sich auf einmal die Forderung an die Mannschaft und man erzeugt einen enormen Druck. Einen Druck dem diese Mannschaft nicht mehr gewachsen war.

Parallel gab es einen oder vllt. sogar mehr Spieler, die zum Meckern an die Presse getreten sein sollen. Im Übrigen etwas, warum Herr Lange damals gehen durfte. Auch das erfolgte durch einen Herrn MK. Etwas was MK zur damaligen Zeit fast zum verbalen Ausrasten gebracht hat. Davon ist natürlich heute keine Rede mehr. Heute kommt der Trainer nicht (mehr) mit den Spielern klar. 

In der Gesamtbetrachtung war das irgendwann gewünschte Szenario da. Ich sage hier nochmals bewusst, dass ist keine Verschwörungstheorie. Die Ereignisse der letzten Tage passierten durch viele kleine Einzelheiten. Der Club musste reagieren, was vllt. sogar noch richtig gewesen war. 
Jetzt würde sich jeder denken, Herr Härtel ist vllt. auch mit der 2. Liga überfordert. Auch wir als Führung wollen lernen und uns verbessern. Wir holen vllt. jemanden, der 2. Liga kann und weiß wie HEUTE die zweite Liga tickt. Mensch es gibt die Kellers, die Neuhaus usw. Wir fragen dort an.

Aber nein, die Herren MK und MF holen einen Trainer, der 10 Jahre (in Worten zehn Jahre) nichts mit der zweiten Liga zu tun hatte, außer sich ein Sonntagsspiel im TV anzuschauen. Ich habe vor 10 Jahren ein Gespräch mit dem damaligen Verteidigungsminister über aktuelle Sicherheitspolitik geführt. Vllt. sollte ich mal bei "Raketenuschi" anfragen, ob mich das als neuen Stabschef qualifiziert. Spaß beiseite, ich und auch viele andere können diesen Wechsel einfach nicht verstehen.

Völlig sachlich betrachtet:
Man ersetzt einen Trainer, der mit einer Mannschaft die zum Teil noch aus weiterentwickelten RL - Spieler besteht nicht hoffnungslos abgeschlagen in der 2. Liga ist, durch einen Trainer der 10 Jahre lang keinen Zweitligisten trainiert hat, weil man auch von ihm lernen will? Aha ok, das klingt nach einem Plan.

Einem Trainer der Offensiv spielen kann/will und vllt deshalb besser in die Eroberungspläne der Herrn MK und MF passt. Aha ok. Das war noch nie JH Art und Weise Fußball zu spielen und das merkt man in einer schwierigen 2 Liga Saison. Auf einmal? Ok, dann muss man natürlich reagieren. Warum diese Ausrichtung nicht vorher kommuniziert wurde, erschließt sich mir nicht.

Man hatte nach Jahren der Skandale (Pizza, Überschuldung, Insolvenz, Castingshows für neue Spieler etc.) endlich wieder Ruhe im Verein und deutschlandweit spricht man von einem seriösen Arbeiten beim 1. FCM. In dieser Phase holt man einen Trainer der schon bei Herzblatt mitgemacht hat und durch weitere Sachen medial aufgefallen  ist. Aha, ok...

Irgendwie ergibt sich das Gefühl, als ob das Gesagte nicht zu dem passt wie gehandelt wurde. Und das ist das, was mich bei dieser Trainerwahl stört. Ich habe das Gefühl für dumm verkauft zu werden, etwas was ich überhaupt nicht mag.
Zuletzt geändert von Playboy1981 am 15.11.2018, 10:44, insgesamt 2-mal geändert.


Groundhopping - On Tour in den Stadien der Welt


!!!SPREEFEUER - BLAU WEISS!!!

 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7632
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 10:24

knall_peng hat geschrieben:
Zitat MO auf der PK:

"Es ist immer schön, wenn man so hört, was man schon so alles geleistet hat." 

Ähm ja...  :crazy:


Das hat er glaube mit einem augenzwinkern gesagt. Er wird selbst wissen, dass er als Trainer nun keine Leuchte ist. Die Selbstironie und auch sonst seine art wirken auf mich im übrigen recht symphatisch. Wenigstens was.


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3640
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 10:40

Playboy1981 hat geschrieben:
mit einer durchschnittlichen RL - Mannschaft nicht hoffnungslos abgeschlagen in der 2. Liga ist,

Bitte was? Bezeichnest du ernsthaft eine Mannschaft, die schon 2014/15 für RL-Verhältnisse überdurchschnittlich gut besetzt war, sich 3 Jahre in der 3. Liga, auch personell, weiter entwickelt hat, und für die 2. Liga zum Teil mit Bundesliga-erfahrenen Spielern aufgerüstet wurde, als "durchschnittliche RL - Mannschaft"?


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
Playboy1981
Trainer
Trainer
Beiträge: 1836
Registriert: 02.06.2007, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 10:44

Plattenbeau hat geschrieben:
Playboy1981 hat geschrieben:
mit einer durchschnittlichen RL - Mannschaft nicht hoffnungslos abgeschlagen in der 2. Liga ist,

Bitte was? Bezeichnest du ernsthaft eine Mannschaft, die schon 2014/15 für RL-Verhältnisse überdurchschnittlich gut besetzt war, sich 3 Jahre in der 3. Liga, auch personell, weiter entwickelt hat, und für die 2. Liga zum Teil mit Bundesliga-erfahrenen Spielern aufgerüstet wurde, als "durchschnittliche RL - Mannschaft"?

Kam etwas falsch rüber, ich habe es geändert. Danke für den Hinweis.


Groundhopping - On Tour in den Stadien der Welt


!!!SPREEFEUER - BLAU WEISS!!!

 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4769
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 10:45

schornstein hat geschrieben:
peinlich finde ich eher, wie hier hier "olle kammellen" vorgekramt werden, die den neuen cheftrainer des 1.fc Magdeburg auf das schändlichste diskreditieren... hab ich schon mal geschrieben: sowas schickt sich nicht... genauso wird hier kalle nieder gemacht - der mann , der uns aus der scheiße gezogen hat. was hier passiert, hat mit Diskussion nix mehr zu tun...
ich verabschiede mich - den paar vernünftigen unter euch - machts gut und haltet durch...

Finde auch keine anderen Worte, hier geht es nicht mehr um den Verein. In sozialen Netzwerken wurde schon fast jeder B L Trainer von einigen als Looser hingestellt, der aber mit einer anderen Mannschaft wieder erfolgreich war, eben Trainerkarussell . ( Baumgart ) Die Aktion von Block U, das Bekenntnis zum Trainer am So in der Situation, das bedeutete Größe !! 
Kliensmann war sicher nicht der große Trainer aber erfolgreich mit seiner positiven Ausstrahlung, ein Motivationskünstler. Vielleicht zieht unser Neuer als Pianist auch alle Register nicht nur an der Orgel, 


 
darkiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 338
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

15.11.2018, 11:10

Ich Denke, wir sollten ihm eine Chance geben und ihn erstmal Arbeiten lassen.
Auf der PK kam er mir recht Sympathisch rüber.
Er hat ja nicht nur Misserfolge, immerhin hat er mit Nürnberg den Aufstieg in die 1.Liga geschafft, auch wenn es eben schon eine ganze Weile her ist.
Und mit Budapest hat er es auch in die Euro League geschafft und warum er dann mit denen danach abgestiegen ist, hat er auch ehrlich beantwortet.
Ich finde, wir sollten uns einfach erstmal überraschen lassen.
Er wird in dem ein oder anderen Spieler sicher mehr sehen und was anderes sehen als wie JH, Was völlig normal ist.
Und wie gesagt, wer weiß ob nicht der eine oder andere Bankdrücker eventuell die große Überraschung wird.
Vielleicht spielt Berisha mehr und mehr eine Rolle oder Abu Hanna.. Keiner weiß...
Lassen wir uns einfach mal überraschen...


  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 12

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste