von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
sari_md
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 33
Registriert: 08.10.2014, 19:27
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:38

Meine Güte.. wer von all den Meckernasen hier kennt denn die Trainingsarbeit von MO wirklich? Bisher hat die Führung in dem Bereich immer ein glückliches Händchen gehabt - und "so weiter" konnte man auch nicht mehr machen. Lasst den Mann doch erstmal arbeiten. Mehr als da bleiben wo wir sind, nämlich nem Abstiegsplatz und eine offensichtlich vollkommen verunsicherte Mannschaft zu haben, kann nun wirklich nicht passieren. Und selbst wenn? Einmal, immer? schonmal gehört? All die Pellköppe, die sich im Zweifel vom Club abwenden, können wegen mir auch gleich gehen.

Ich wünsch dem neuen Trainer jedenfalls viel Erfolg. Möge er die Kehrtwende einleiten können und möglichst viel Rückendeckung von den wahren Fans erhalten.


Landespokalfinale - Ich war dabei!
 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 597
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:43

@Sari
Gerade die "wahren" Fans machen sich, zurecht wie ich finde, Sorgen.
Vielleicht packt er es aber auch, we will See


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
Roadi
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 248
Registriert: 02.03.2007, 11:25
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:44

sari_md hat geschrieben:
Meine Güte.. wer von all den Meckernasen hier kennt denn die Trainingsarbeit von MO wirklich? Bisher hat die Führung in dem Bereich immer ein glückliches Händchen gehabt - und "so weiter" konnte man auch nicht mehr machen. Lasst den Mann doch erstmal arbeiten. Mehr als da bleiben wo wir sind, nämlich nem Abstiegsplatz und eine offensichtlich vollkommen verunsicherte Mannschaft zu haben, kann nun wirklich nicht passieren. Und selbst wenn? Einmal, immer? schonmal gehört? All die Pellköppe, die sich im Zweifel vom Club abwenden, können wegen mir auch gleich gehen.

Ich wünsch dem neuen Trainer jedenfalls viel Erfolg. Möge er die Kehrtwende einleiten können und möglichst viel Rückendeckung von den wahren Fans erhalten.

spar' dir dein "wahre Fans" bla bla ... ich kann es einfach nicht fassen, wie man von Härtel auf Oenning kommt .... und das ist meine Meinung und das hat nix mit #einmal-immer oder so zu tun ...
wir hatten den richtigen Trainer für den Verein, der auch bewiesen hat, dass er auf die gesamte Saison gesehen, immer seine Ergebnisse eingefahren hat ... wer jedem neuen Rock sofort mit Sabber im Mundwinkel nachlaufen will ... bitte


 
Benutzeravatar
appel
Trainer
Trainer
Beiträge: 10685
Registriert: 14.03.2003, 10:59
Land: Deutschland

Re: Der neue Trainer Oenning

14.11.2018, 12:45

spooky hat geschrieben:
Danke.

Waren die anderen Kandidaten eigentlich zu teuer? Peter Stöger war ja laut MDR auch in MD...

na wenn das mal kein fake war :wave: :clap:


habe keine Signatur
 
Benutzeravatar
Baffay0
Trainer
Trainer
Beiträge: 7391
Registriert: 12.12.2006, 12:56
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:46

mdkirsche75 hat geschrieben:
Na dann ,viel Glück  dem Neuen!
Meine Nürnberger Kollegen haben mir schon zum Abstieg gratuliert!

Solltest vielleicht nicht soviel auf deine Kollegen hören. Erst einmal abwarten was kommt, eine Chance sollte jeder erst einmal bekommen. 


Unvergessen - Für immer in unseren Herzen

http://danielberger1994.beepworld.de/index.htm
 
Benutzeravatar
haudica
Trainer
Trainer
Beiträge: 3567
Registriert: 06.06.2007, 19:50
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:46

Er war sicherlich die wirtschaftlich günstigste Lösung!Seine Art erinnert mich an Paul Linz!
"Billig muss nicht immer schlecht sein"....ABWARTEN!!!


 
CB03
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 195
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:49

Willkommen und viel Erfolg. An alle, die schon vorher alles schwarz malen. Wie war das damals mit Jens Härtel? Der hat bisher nur Jugend trainiert und kommt auch noch vom Brauseprojekt - das kann nichts werden. Soll es etwa vorher jedes Mal eine Abstimmung dazu geben? Dann kommt nie etwas bei raus.
Also erstmal abwarten, ihm und der Mannschaft eine Chance geben und sehen was passiert.


 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 597
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:53

Härtel ist vorher schon aufgefallen als Trainer vom BAK, ich sach nur 4:0 vs Hoffenheim im Pokal


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2304
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:54

sari_md hat geschrieben:
Meine Güte.. wer von all den Meckernasen hier kennt denn die Trainingsarbeit von MO wirklich? Bisher hat die Führung in dem Bereich immer ein glückliches Händchen gehabt - und "so weiter" konnte man auch nicht mehr machen. Lasst den Mann doch erstmal arbeiten. Mehr als da bleiben wo wir sind, nämlich nem Abstiegsplatz und eine offensichtlich vollkommen verunsicherte Mannschaft zu haben, kann nun wirklich nicht passieren. Und selbst wenn? Einmal, immer? schonmal gehört? All die Pellköppe, die sich im Zweifel vom Club abwenden, können wegen mir auch gleich gehen.

Ich wünsch dem neuen Trainer jedenfalls viel Erfolg. Möge er die Kehrtwende einleiten können und möglichst viel Rückendeckung von den wahren Fans erhalten.


(wahre) Fans stehen auch zum trainer, wenn es mal etwas schlechter läuft, aber was soll‘s verstehste eh nicht.

nun isser da und es fühlt sich noch schlimmer als gestern an, trotzdem viel glück !


 
Benutzeravatar
Baffay0
Trainer
Trainer
Beiträge: 7391
Registriert: 12.12.2006, 12:56
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:54

MD74 hat geschrieben:
@Sari
Gerade die "wahren" Fans machen sich, zurecht wie ich finde, Sorgen.
Vielleicht packt er es aber auch, we will See

Aha, jetzt gibt es also wahre & unwahre Fans. Früher waren es schlechte & gute Fans  :clap:


Unvergessen - Für immer in unseren Herzen

http://danielberger1994.beepworld.de/index.htm
 
Benutzeravatar
Fell
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 246
Registriert: 09.05.2007, 21:03
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:57

Leute, Leute, Leute...
Wann ist das erste Training und gibts schon Oenning-Raus-Rufe?


 
sari_md
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 33
Registriert: 08.10.2014, 19:27
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:58

Roadi hat geschrieben:
sari_md hat geschrieben:
Meine Güte.. wer von all den Meckernasen hier kennt denn die Trainingsarbeit von MO wirklich? Bisher hat die Führung in dem Bereich immer ein glückliches Händchen gehabt - und "so weiter" konnte man auch nicht mehr machen. Lasst den Mann doch erstmal arbeiten. Mehr als da bleiben wo wir sind, nämlich nem Abstiegsplatz und eine offensichtlich vollkommen verunsicherte Mannschaft zu haben, kann nun wirklich nicht passieren. Und selbst wenn? Einmal, immer? schonmal gehört? All die Pellköppe, die sich im Zweifel vom Club abwenden, können wegen mir auch gleich gehen.

Ich wünsch dem neuen Trainer jedenfalls viel Erfolg. Möge er die Kehrtwende einleiten können und möglichst viel Rückendeckung von den wahren Fans erhalten.

spar' dir dein "wahre Fans" bla bla ... ich kann es einfach nicht fassen, wie man von Härtel auf Oenning kommt .... und das ist meine Meinung und das hat nix mit #einmal-immer oder so zu tun ...
wir hatten den richtigen Trainer für den Verein, der auch bewiesen hat, dass er auf die gesamte Saison gesehen, immer seine Ergebnisse eingefahren hat ... wer jedem neuen Rock sofort mit Sabber im Mundwinkel nachlaufen will ... bitte

ich bin selbst ein riesen härtel-fan - allein auf grund seiner leistung - und auch seiner persönlichkeit.. und ich war auch sehr enttäuscht, als er freigestellt wurde. so ist es jetzt aber nunmal. wer von uns stadionbesuchern weiß denn aber wirklich, woran es nun gehapert hat? wir haben doch wirklich weniger einsicht als die sportliche führung, die es als hauptaufgabe hat, die geschicke zu lenken. wir hingegen, sitzen im block, vorm rechner im forum, führen mit keinerlei beteiligten gespräche und zerreißen uns von außen das maul. das ist auch jedem sein gutes recht.. aber den trainer jetzt schon abzuschreiben und überall nur zu motzen, unterstützt niemanden. genau das würde der club jetzt aber brauchen - denke ich.
weißt du.. du sagst jetzt, dass wir den richtigen trainer hatten. wären wir beim trainer geblieben und abgestiegen, hätte 2/3 der leute hier im nachgang geschrieben, dass man die phase nach den 4 niederlagen und der länderspielpause hätte nutzen müssen. so hat die völlig inkompetente und fußballromantische führung eine historische chance vergeigt. härtel geht nach dem abstieg sowieso und das stadion brüllt "kallnik raus". ob es wirklich so gekommen wäre steht natürlich in den sternen - extrem unwahrscheinlich ist es aber nicht.


Landespokalfinale - Ich war dabei!
 
ice-te
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 107
Registriert: 04.05.2017, 01:32
Land: Schweiz

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 12:59

Herzlich Willkommen und viel Erfolg!

Ich finde man sollte ihn nicht jetzt bewerten, sondern nach seiner Leistung die er für den Club bringt. So fair sollte man schon sein. Viele sind mit der Entlassung von JH nicht einverstanden, aber dafür kann MO nichts.

Die Sache mit Budapest hat er für mich gut erklärt, ist auch durchaus nachvollziehbar. Und mit Verlaub, ne Bewertung der Arbeit beim HSV dürfte relativ schwierig sein, bei dem Verein wissen heute noch nicht alle das sie 2. Liga spielen und nicht CL. Ebenso dürfte die Arbeit beim 1.FCN schwer zu beurteilen sein. Da ging es auch hoch und runter mit dem Verein, da ist halt immer die Frage wie realistisch wird das im Einzelnen beurteilt.

Es ist jetzt so wie es ist, jetzt sollte man vorwärts schauen und den Club und den neuen Trainer unterstützen.


 
Benutzeravatar
SF-Ost
Trainer
Trainer
Beiträge: 1372
Registriert: 12.03.2003, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: Stadtfeld-Ost

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:00

sari_md hat geschrieben:
Roadi hat geschrieben:
sari_md hat geschrieben:
Meine Güte.. wer von all den Meckernasen hier kennt denn die Trainingsarbeit von MO wirklich? Bisher hat die Führung in dem Bereich immer ein glückliches Händchen gehabt - und "so weiter" konnte man auch nicht mehr machen. Lasst den Mann doch erstmal arbeiten. Mehr als da bleiben wo wir sind, nämlich nem Abstiegsplatz und eine offensichtlich vollkommen verunsicherte Mannschaft zu haben, kann nun wirklich nicht passieren. Und selbst wenn? Einmal, immer? schonmal gehört? All die Pellköppe, die sich im Zweifel vom Club abwenden, können wegen mir auch gleich gehen.

Ich wünsch dem neuen Trainer jedenfalls viel Erfolg. Möge er die Kehrtwende einleiten können und möglichst viel Rückendeckung von den wahren Fans erhalten.

spar' dir dein "wahre Fans" bla bla ... ich kann es einfach nicht fassen, wie man von Härtel auf Oenning kommt .... und das ist meine Meinung und das hat nix mit #einmal-immer oder so zu tun ...
wir hatten den richtigen Trainer für den Verein, der auch bewiesen hat, dass er auf die gesamte Saison gesehen, immer seine Ergebnisse eingefahren hat ... wer jedem neuen Rock sofort mit Sabber im Mundwinkel nachlaufen will ... bitte

ich bin selbst ein riesen härtel-fan - allein auf grund seiner leistung - und auch seiner persönlichkeit.. und ich war auch sehr enttäuscht, als er freigestellt wurde. so ist es jetzt aber nunmal. wer von uns stadionbesuchern weiß denn aber wirklich, woran es nun gehapert hat? wir haben doch wirklich weniger einsicht als die sportliche führung, die es als hauptaufgabe hat, die geschicke zu lenken. wir hingegen, sitzen im block, vorm rechner im forum, führen mit keinerlei beteiligten gespräche und zerreißen uns von außen das maul. das ist auch jedem sein gutes recht.. aber den trainer jetzt schon abzuschreiben und überall nur zu motzen, unterstützt niemanden. genau das würde der club jetzt aber brauchen - denke ich.
weißt du.. du sagst jetzt, dass wir den richtigen trainer hatten. wären wir beim trainer geblieben und abgestiegen, hätte 2/3 der leute hier im nachgang geschrieben, dass man die phase nach den 4 niederlagen und der länderspielpause hätte nutzen müssen. so hat die völlig inkompetente und fußballromantische führung eine historische chance vergeigt. härtel geht nach dem abstieg sowieso und das stadion brüllt "kallnik raus". ob es wirklich so gekommen wäre steht natürlich in den sternen - extrem unwahrscheinlich ist es aber nicht.

und wo ist jetzt der Unterschied zur aktuellen Situation? Ö geht und das Stadion brüllt genauso. So hat sich Kalle erst angreifbar gemacht. Gegen den Willen der Fans zu handeln, kommt nicht gut an.


"Einmal - Immer" im Stadion seit 12.03.1988 15:00 - 16. Spieltag-1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 2:1 (1:0)
 
JonasD
Trainer
Trainer
Beiträge: 4675
Registriert: 08.05.2006, 12:24

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:02

Willkommen Herr Oenning.

Der Anstand gebietet es, erst mal nicht zu kritisch zu sein.
Aber seine Trainervita liest sich ziemlich verheerend, hat bei keinem Verein die 1.5 Punkte pro Spiel erreicht, die wir laut Kallnik jetzt brauchen.

Beten und Hoffen geht aber immer.


 
Benutzeravatar
S2kT68m
Trainer
Trainer
Beiträge: 2253
Registriert: 17.03.2003, 20:59
Land: Deutschland
Wohnort: Block 19 - Stadtfeld Ost

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:03

Der ist so langsam. Glaube, den muss Kalle frühs persönlich wecken und zum Platz jagen....

Das ist irgendwie schockierend. Wie sind die nur darauf gekommen?


 
Benutzeravatar
zickedet
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 864
Registriert: 18.03.2008, 15:06

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:03

Auch von mir ein herzlich willkommen beim Club und natürlich wünsche ich Ihm auch viel Erfolg.

Ich hoffe es hat sich aber auch bis zu Ihm herumgesprochen wie brutal emotional wir Clubfans sind.
Viele von uns ( auch ich ) trauern JH noch nach, aber es muss nun eine Zeit nach JH geben .

Ab gestern gibt es für mich eine großartige zeit mit JH und eine Zeit nach JH , die ich weiß nicht was sie bringen wird.


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14823
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:04

Baffay0 hat geschrieben:
MD74 hat geschrieben:
@Sari
Gerade die "wahren" Fans machen sich, zurecht wie ich finde, Sorgen.
Vielleicht packt er es aber auch, we will See

Aha, jetzt gibt es also wahre & unwahre Fans. Früher waren es schlechte & gute Fans  :clap:

Die gibt's nicht. Aber es gibt die "erfahrenen" und "unerfahrenen" Fans.
Die erfahrenen Fans kennen das Gefühl der Berg - und Talfahrt. Vom knapp verpassten Aufstieg in die 2. Liga bis zum letzten Tabellenplatz (1 Heimsieg) in der 4. Liga.
Die unerfahrenen Fans (2/3 der Menschen, die am Sonntag im HKS waren) kennen nur Aufstiege, 4. Plätze oder Pokalerfolge.


...
 
ride_free
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 240
Registriert: 13.02.2015, 20:08
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:04

Ich bin gespannt wo die Reise hingeht, was vom gesagten alles umgesetzt wird und wie sich das ganze in der Realität bewährt.
So gerne ich Jens Härtel hier weiter gesehen hätte, ein neuer Trainer ist da und eine neue Seite im Buch aufgeschlagen, deshalb mit dem gebührenden Respekt:

Herzlichen Willkommen !


P.S.
Ich fand die Presskonferenz souverän absolviert, da haben der forderne MK und der stammelnd-schwadronierende MF eine schlechtere Darbietung geboten.


 
Benutzeravatar
Immer_BlauWeiss
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 101
Registriert: 07.11.2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:08

Ersteinmal herzlich Willkommen beim FCM, Michael Oenning.
Wir sind der Verein und Du bist jetzt ein Teil davon. Lebe unsere Werte, stärke unsere Tugenden, bring uns mehr Sicherheit und Selbstverständnis im Spielaufbau ohne das zu vernachlässigen was uns bisher stark gemacht hat, vor allem aber Punkte und die anfängliche Skepsis wird schnell verfliegen. Es ist auch für Dich eine neue Chance im deutschen Profifußball.Ergreife Sie!


 
Benutzeravatar
raguhner
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 435
Registriert: 11.03.2003, 20:46
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:11

Dem alten Trainer haben wir berechtigt für seine Leistungen gedankt, nun ist ein neuer da.
Wie im richtigen Leben, alles verändert sich... .
Herzlich willkommen dem neuen Trainer und entgegen mancher anderer Fans, ich werde immer zu dem Verein stehen.
Boykott und Häme sind falsch, wir sind Fans des Vereines. Wenn Protagonisten des Vereines Fehler macht haben wir die Möglichkeit in einer Mitgliederversammlung diese anzusprechen.
Dort und nur dort kann man sich kritisch äußern, nach außen gilt es einheitlich aufzutreten.

Sch... - das ich jemals so etwas schreiben würde. Ich bin Verfechter der eigenen Meinung, jedoch nicht des Kaffeeklatsches!  

Einmal - Immer


 


Lieber drittklassig mit Bördejungs, denn mit drittklassigen Spielern im Bördeland ... .

und ansonsten Viva con aqua
 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18878
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:15

MD74 hat geschrieben:
Härtel ist vorher schon aufgefallen als Trainer vom BAK, ich sach nur 4:0 vs Hoffenheim im Pokal

Das war es dann aber auch an mitgebrachten Erfolgen.
Den neuen Trainer wünsche ich auf jeden Fall viel Erfolg trotz der vielen Nebengeräusche.


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Benutzeravatar
Pia
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 321
Registriert: 29.09.2016, 07:40
Land: Deutschland
Wohnort: HKS
Kontaktdaten:

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:17

Herzlich willkommen Herr Oenning!



Es fühlt sich an, als wären wir schon abgestiegen. Und ganz ehrlich, wieviele Punkte sind realistisch bis Weihnachten? Köln, Pauli, Union, Fürth, Bochum....
2?!?
Es ist schön, dass Maik und Michael sich kennen, aber muss es deshalb der Richtige für uns sein?

Er kann uns eigentlich nur positiv überraschen, enttäuscht sind wir ja schon.
Mal schauen, wieviel vom Club zum Saisonende noch übrig ist. Ich bin bedient. Bitte lass mich irren!

Natürlich kann man auf der MV Kritik äußern, aber bis dahin sind einfach schon zu viele weitreichende fatale Entscheidungen getroffen worden. Was soll denn auf der MV rauskommen? Noch mehr Chaos?


„There is a crack in everything, that’s how the light gets in” L.C.
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2362
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:17

Hier mal was aus dem Kaffeeklatsch.
Ein HSV-Sympatisant

Der Oenning

Da hab ich als Sympathisant des Hamburger Sportvereines ganz schlechte Erinnerungen. Der schlechteste Trainer (weiss gar nicht ob Hollerbach noch schlechter war?) den wir hatten, und wir können an der Anzahl der Trainer eine ganze Menge vorweisen. Er war aber auch nicht lange da. Durchschnittspunkte pro Spiel lagen bei ca. 0,8. Wenn er das bei euch schaffen sollte, habt ihr auf jeden Fall eine Steigerung im Bereich der Punkteausbeute von 15 %. Dann geht´s bei den Magdeburgern ja jetzt bergauf

Ich wieder. Ich wünsche dem neuen viel Erfolg, aber wenn er das hier liest, scheint er zu viel Zeit zu haben.

Ab aufn Platz!!! Der Erfolg mit Nürnberg ist schon lange her.
 


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 8188
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:18

raguhner hat geschrieben:
...
Herzlich willkommen dem neuen Trainer und entgegen mancher anderer Fans, ich werde immer zu dem Verein stehen.
...


 

Du gehst nur noch zum Nachwuchs, der 2.ten sowie der Freizeit- und Traditionsmannschaft?


Topic:

Ist mir "lieber" als das Arschloch Kurth, der hier nicht umsonst damals aus der Mannschaft geschmissen wurde.


 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 597
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:20

 @ Baffay, die Unterscheidung von wahren oder nicht- wahren Fans, gibt's hoffentlich nicht bei uns, deshalb "
We will See, wer liebt der glaubt, oder so ähnlich...
BWg


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
mmd1970
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 619
Registriert: 23.01.2009, 10:03
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:21

Was Achim wohl gerade macht? Hoffe er sitzt aufm Sofa und stammelt vor sich hin "das hab ich so nicht gewollt, so nich"


 
Benutzeravatar
Baffay0
Trainer
Trainer
Beiträge: 7391
Registriert: 12.12.2006, 12:56
Land: Deutschland

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:22

terrier79 hat geschrieben:
Baffay0 hat geschrieben:
MD74 hat geschrieben:
@Sari
Gerade die "wahren" Fans machen sich, zurecht wie ich finde, Sorgen.
Vielleicht packt er es aber auch, we will See

Aha, jetzt gibt es also wahre & unwahre Fans. Früher waren es schlechte & gute Fans  :clap:

Die gibt's nicht. Aber es gibt die "erfahrenen" und "unerfahrenen" Fans.
Die erfahrenen Fans kennen das Gefühl der Berg - und Talfahrt. Vom knapp verpassten Aufstieg in die 2. Liga bis zum letzten Tabellenplatz (1 Heimsieg) in der 4. Liga.
Die unerfahrenen Fans (2/3 der Menschen, die am Sonntag im HKS waren) kennen nur Aufstiege, 4. Plätze oder Pokalerfolge.

Ich habe beides erlebt, was bin ich da jetzt. Ich kann die Trainerentlassung auch nicht verstehen, aber ich weiß das ich damit leben werde. Man muss nicht immer alles nachvollziehen können, aber man muss es akzeptieren können. Ich denke damals bei Vogel und gerade bei Heyne haben es auch viele nicht verstanden und dennoch ging es weiter. Gerda Dirk haben damals auch nur die Spieler gefehlt, also so ähnlich wie es jetzt J.H. erging. Und dem neuen Trainer sollte man zu mindest erst einmal die Chance geben, aber was hier teilweise geschrieben wird ..... ;)


Unvergessen - Für immer in unseren Herzen

http://danielberger1994.beepworld.de/index.htm
 
Blechmatte
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 119
Registriert: 14.05.2018, 11:40
Land: Deutschland
Wohnort: Blechmattistan

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:24

MD74 hat geschrieben:
Härtel ist vorher schon aufgefallen als Trainer vom BAK, ich sach nur 4:0 vs Hoffenheim im Pokal

Oenning ist mit Nürnberg aus der 2. in   die 1. Buli aufgestiegen.


 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2304
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Unser neuer Trainer Michael Oenning

14.11.2018, 13:24

mmd1970 hat geschrieben:
Was Achim wohl gerade macht? Hoffe er sitzt aufm Sofa und stammelt vor sich hin "das hab ich so nicht gewollt, so nich"


...versucht seit gestern die bramowski zu erreichen, die ihm wiederum versprochen hat, dass er der neue wird...:)


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 12

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste