von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
FCMer
Trainer
Trainer
Beiträge: 1761
Registriert: 11.03.2003, 19:22
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

03.09.2018, 23:39

SAP hat geschrieben:
Den Schwachsinn einer Schiedsrichter-Verschwörung wollen wir hoffentlich nicht diskutieren, oder?

Wie gesagt, der Mannschaft kann man keinerlei Vorwurf machen, den Rest kann ja jeder selber sehen und dann beurteilen, nicht? ;)


FCM ein Leben lang, egal welche Liga
 
schornstein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1393
Registriert: 22.08.2011, 06:59
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

03.09.2018, 23:41

badia hat geschrieben:
 Schöne Sch…..
Der Abstiegskampf hat begonnen.... :cry:

BWG

gut erkannt...was hattest du anderes erwartet? aufstiegskampf? :shock:


Leidenschaft kennt keine Liga
 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 822
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

03.09.2018, 23:41

Es macht eigentlich keinen Sinn, das Spiel zu kommentieren, wenn von diversen falschen Schiedsrichterentscheidungen gegen uns mindestens zwei spielentscheidend waren. Mir ist es weiter unbegreiflich, wie man so offen betrügen kann und das keine Konsequenzen nach sich zieht.


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
SteffenMD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 476
Registriert: 21.08.2016, 16:37
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

03.09.2018, 23:46

Ärgerlich Ärgerlich...

Die Verletzung und Auswechslung von Bregerie, hat irgendwie die Abwehr durcheinander gebracht.
Ärgerlich auch das wir erneut ein dummes Freistoßtor fangen. 
Ebenso ärgerlich das dass Foul davor überhaupt gegen uns gepfiffen wird. 
Ich fand da hat sich Kinsombi schon eher in den Mann geschmissen. 

Die Gelbe Karte gegen den Kieler als Costly durch war kann man auch hinterfragen. 
Die Argumentation vom Sky Kommentator das Costly ja noch 40 Meter zu gehen hätte und Gelb daher in Ordnung wäre, fand ich komisch. Er war letzter Mann, er war durch und wird festgehalten. Aber eventuell steht tatsächlich in den Regeln etwas von der Entfernung zum Tor bei der Bemessung der Strafe. Kann natürlich sein.. :-)

Auf jedenfall eine ärgerliche Niederlage, da man es über weite Strecken echt gut gemacht hat. 
Und tja.. Handke.. ich mag ihn als Typ ja, aber ich hab bei seiner Einwechslung leider genau an das gedacht was dann kam.. das er iiiiirgendeinen dummen Bock macht der zum Gegentor führt.  Und so kam es auch... er muss da doch einfach mit hochsteigen.. mindestens das!

Aber insgesamt war es ein gutes Spiel, und das ist beruhigend. Es ist beruhigend das es weiterhin nicht so ist das der Club jedesmal abgeschlachtet wird und hoch verliert. Ich bleibe positiv. :-)


Aber bitte Herr Härtel... übt Freistöße...  Verteidigung von Freistößen, Schießen von Freistößen usw.. einfach nur ÜBEN!
Heute gab es mehrere super Positionen um auch mal ein direktes Freistoßtor zu machen.. und was passiert. Jedesmal wird sonstwohin geschossen. 


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5113
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 00:11

Alles in allem nicht schlecht gespielt. Gute Chancen rausgespielt, aber leider nur ein Tor gemacht. Kiel spielerisch wie erwartet deutlich besser - geschenkt.
Problematisch sehe ich das immer wieder auf der Linie festkleben von Fejzic. Mit energischen rauslaufen könnte er den ein oder anderen Ball runterpflücken oder Szenen eher klären. 1:1 ist doof gelaufen. Kann er wohl wirklich nicht halten, sieht aber wieder total blöd aus. Insgesamt eher Unruheherd statt Felsen in der Brandung. Hat bisher in der Liga nicht zeigen können, warum wir unbedingt eine neue Nummer 1 geholt gaben.
Erdmann leider manchmal zu rustikal hinten. Denkzettel für den Gegner sollte man am Mittelkreis verteilen nicht kurz vor dem Strafraum.
Ja und vorne weiß ich nicht. Immer wieder planlos auf Beck kann es doch nicht sein. Der wird einfach zugestellt und ist damit aus dem Spiel und der Ball schnell wieder weg. Dann doch lieber wie beim 1:0 mal schnell flach den Angriff einleiten. Dann kann man ja immer noch eine Flanke schlagen, die Beck versucht einzunetzen, aber 30 oder 40 Meter vor dem Tor machen diese Abspielen wenig Sinn. Und die Standards waren einfach schlecht. Es müssen ja keine Kunstschüsse werden. Aber so einen Freistoß aus 20m darf man auch mal auf das Tor bringen. Das muss dringend trainiert werden.
Zum Schirm sag ich besser nix. Aber eine Glanzleistung war das wieder nicht.


 
darkiii
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 373
Registriert: 23.08.2016, 22:58
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 00:13

Leute, alles gut....
Wir sind nur 6 Punkte vom Religionsplatz zur 1. Liga entfernt... ;-)


 
CB03
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 206
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 06:47

Ich fand auch, dass bei dem Foul an Costly es eigentlich rot hätte geben müssen. Aber wir haben das Spiel nicht wegen dem Schiri verloren.
Sondern weil wir ernste Probleme haben Standards von den Strafraumecke oder -seite zu verteidigen. Sonst lassen wir kaum etwas zu, aber in diesen Situationen kann man immer schon erahnen, dass es brandgefährlich wird.
Aber vielleicht kann man das nicht trainieren, weil bei uns Keiner solche Standards tritt. Gestern gingen die wenigen Chancen mit dem ruhenden Ball alle meterweit am Tor vorbei.
Dies muss schleunigst abgestellt werden, sonst sind wir bald unterm Strich.
Zum Torwart: vergleicht Mal Fejzic mit dem Kieler Schlussmann in Sachen Ausstrahlung und Zusammenspiel mit seinen Mitspielern.


 
Benutzeravatar
Playboy1981
Trainer
Trainer
Beiträge: 1842
Registriert: 02.06.2007, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 06:56

CB03 hat geschrieben:
Ich fand auch, dass bei dem Foul an Costly es eigentlich rot hätte geben müssen. Aber wir haben das Spiel nicht wegen dem Schiri verloren.
Sondern weil wir ernste Probleme haben Standards von den Strafraumecke oder -seite zu verteidigen. Sonst lassen wir kaum etwas zu, aber in diesen Situationen kann man immer schon erahnen, dass es brandgefährlich wird.
Aber vielleicht kann man das nicht trainieren, weil bei uns Keiner solche Standards tritt. Gestern gingen die wenigen Chancen mit dem ruhenden Ball alle meterweit am Tor vorbei.
Dies muss schleunigst abgestellt werden, sonst sind wir bald unterm Strich.
Zum Torwart: vergleicht Mal Fejzic mit dem Kieler Schlussmann in Sachen Ausstrahlung und Zusammenspiel mit seinen Mitspielern.

Das Gleiche habe ich gestern auch so gedacht.  :think: Super mitspielender Torwart der präsent ist.
Ich weiß nicht ob ich Fejzic Unrecht tue, aber bei Ihm habe ich seit Beginn Angst wenn der Ball in den Strafraum segelt. Mache aber die gestrige Niederlage nicht an Ihm fest.


Groundhopping - On Tour in den Stadien der Welt


!!!SPREEFEUER - BLAU WEISS!!!

 
Benutzeravatar
Mikojan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 216
Registriert: 26.10.2014, 15:27
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 07:08

Zum Spiel ist alles gesagt!

Wir können mithalten und unsere Zeit wird kommen.

Aber unsere Standards sind unterirdisch! Und schon wieder ein selten dämliches Freistoßtor gefangen... Bis zur Auswechslung von Bregerie (hat mir gut gefallen) hinten gut gestanden, Erdmann (manchmal zu robust) ordentlich Chef im Ring!

Zum Thema Fejzic - solch ein schlechtes Gefühl bei Angriffen auf unser Tor (von einer Spieleröffnung ganz zu schweigen) hatte ich zuletzt als ein Holger Bahra im Tor stand. Die Älteren von uns werden sich erinnern...

Uff'n Club!


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1744
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 07:33

Bin noch nicht so alt, denke eher an Mark Mewes :-)


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6517
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 08:04

Playboy1981 hat geschrieben:
Das Gleiche habe ich gestern auch so gedacht.  :think: Super mitspielender Torwart der präsent ist.

Ohne Frage, das war er. Ganz stark sein Zuspiel als "Sechser" auf Schindler, aber mir war das Ganze dann schon wieder eine Portion zu kühn, wie er aufgetrat.
Mit etwas mehr Glück für uns, hätte das eine oder andere Zuspiel auch ins Auge gehen können. Wie schon gesagt, Fejzic braucht jetzt eine mentale Pause und wird meiner Meinung nach im nächsten Spiel nicht stehen. Dann kann Brunst endlich zeigen, ob er die tatsächliche Nummer 1 unter unseren Torhütern ist.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 2198
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 08:42

Also wenn du dich schon Realist nennst, dann musst du das auch sein. Lohkemper ist defensiv einfach zu schwach und ihn dann nicht einzuwechseln, finde ich richtig und logisch. Wir müssen einfach weitermachen. Alle zusammen und nicht irgendwen in Frage stellen. Auch Lohkemper wird seine Chance noch bekommen.


 
Benutzeravatar
Fishbed-J
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 58
Registriert: 25.08.2016, 08:36
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 08:54

Kommentator vor dem Anpfiff sinngemäß "Die Magdeburger spielen aufwändig früh gegen den Ball. Das werden sie nicht das komplette Spiel durchhalten." Leider hatte er Recht. Torwart darf bzw. muß bei Freistössen AGIEREN. Geht dann einer rein, weil abseits stehende Stürmer treffen oder eigene Spieler abfälschen - kein Vorwurf. So aber schon, mit Hinterher-Gucken hat noch keiner ein Tor verhindert. Dazu insgesamt unsichere Ausstrahlung auf seine Vorderleute. Eigene Standards ziemlich bedenklich. Gegen Bielefeld sollte was gehen, das sah beim 5:3 doch ziemlich wackelig in der Abwehr aus, dazu ein wenig Slapstick von Regensburg.


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4878
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 09:41

Mikojan hat geschrieben:

Zum Thema Fejzic - solch ein schlechtes Gefühl bei Angriffen auf unser Tor (von einer Spieleröffnung ganz zu schweigen) hatte ich zuletzt als ein Holger Bahra im Tor stand. Die Älteren von uns werden sich erinnern...


Dieser Vergleich trifft noch eher auf Michalak aus den 50 ern zu. Auch so ein Schwergewicht, aber das Torwartspiel hat sich in eine andere Richtung entwickelt, wie von Brunst schon angedeutet. Könnte aber sein, das bei einem Wechsel der Junge überdreht , wenn er sich unerwartet beweisen darf. Schwierige Entscheidung für den Trainer.


 
SteffenMD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 476
Registriert: 21.08.2016, 16:37
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 09:51

Wenn man es positiv sehen will... 
Dann muss man doch sehen das es bisher alles noch ganz OK läuft.  
Bisher gabs zumindest noch keine PACKUNG für unsere Elf.  Wir erarbeiten uns durchaus einige Torchancen und lassen im Spiel nix/fast nix zu.

Und was mir grade in den Sinn kommt: Wir haben derzeit das gleiche Problem wie in unserem ersten 3.Liga Jahr. 
Wir gehen ständig in Führung und bringen diese Führung dann nie nach Hause. 
Das haben wir dann ja zum Glück im 2. 3.Liga Jahr besser hinbekommen. 

Weniger Freistoßtore bekommen, die Chancen die man hat besser nutzen, Führungen bis zum Schluss besser verteidigen.. und ein paar ernste Gespräche mit dem TW. Dann wird das schon noch mit den nötigen Punkten....


 
blauweißesblut
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 209
Registriert: 02.03.2017, 05:49
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 09:58

Es ist wirklich bitter nicht wenigstens einen Punkt aus Kiel mitgenommen zu haben. Aber leider hatte der Kommentator recht, Kiel hat verdient gewonnen. Wieder einmal war die erste Halbzeit unsere bessere. Da hatte ich nicht das Gefühl das hinten groß was anbrennen könnte. Die Chancen waren gleich verteilt, mehr Spielanteile bei Kiel - aber ok, als Auswärtsmannschaft und Aufsteiger ist das für mich vollkommen ok. Als dann unser Tor in der Druckphase der Kieler fiel, dazu toll herausgespielt, da hatte ich tatsächlich die Hoffnung, dass wir das gewinnen können. Nun ja, ein Freist0ß der für mich nicht berechtigt war und trotzdem den Weg ins Tor gefunden hat. Ich will Butzen und Fejzic hier keine Schuld geben, der erste hat versucht den Ball weg zu schlagen, was nicht so einfach ist, wenn man so zum Ball hinspringen muss. Der zweite war sicher - wieder einmal, irritiert. Sah einfach doof aus. Ein anderer Torhüter hätte ihn vielleicht gehabt, wahrscheinlich aber zumindest reagiert. Die Unterschiede im Torwartspiel zwischen Fejzic und dem Kieler oder auch den Ingolstädter Torhüter sind schon eklatant. Ich glaube das J.F. stark verunsichert ist und den Abstieg mit BS immer noch nicht verkraftet hat. Und das ist die Krux, nur mithalten können reicht nicht. Die Jungs brauchen Erfolgserlebnisse, ansonsten ist es mit dem mithalten können auch bald vorbei.
Ob das Auseinanderbrechen mit der Auswechslung von Bregerie und oder dem Tor zum 1:1 zu tun hat, ist schwer zu sagen, für mich aber ein erstes Zeichen von fehlendem Selbstvertrauen.
Es wird mit jeden Spiel schwerer. Wie hier jemand auf die Idee kommt, dass es gegen Bielefeld besser wird, ist mir schleierhaft. Die Jungs haben jetzt 14 Tage sich zu berappeln. Aus meiner Sicht muss der TW gewechselt werden, mindestens zum Schutz der Mannschaft und weil Brunst nicht schlechter ist. Lieber hole ich punkte mit einem Unerfahrenen Torhüter als das ich mit einem erfahrenen verliere.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 09:59

anders als in anderen Mannschaftsteilen, gibt es einen Wechsel im tor nicht mit der Prämisse, der kann sich ja auch mal beweisen, vielleicht ist er ja besser. Ein Wechsel im Tor wäre halt mehr oder weniger endgültig, was die Saison betrifft, weil man auf der Position einfach nicht hin und herwechselt. Daher ist, wenn man sich nach der Vorbereitung zu Beginn der Saison für einen Torwart entscheidet, ein Wechsel nach nur 4 Spielen halt eine recht schwerwiegende Entscheidung. vielleicht wird sie getroffen, vielleicht auch nicht.

Gut dass wir die Länderspielpause über dem Strich verbringen.


 
Benutzeravatar
Jonny
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 846
Registriert: 25.01.2016, 00:49
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 10:27

blauweißesblut hat geschrieben:
Es wird mit jeden Spiel schwerer. Wie hier jemand auf die Idee kommt, dass es gegen Bielefeld besser wird, ist mir schleierhaft.

Ganz einfach, wir spielen zu Hause und die Hütte bebt! Hätten wir nicht so einen bescheuerten Schiri gehabt hätten wir das Ding gegen Ingolstadt locker gewonnen! Klar ist es für die Jungs ägerlich immer wieder Punkte abzugeben aber bisher machen sie bei mir nicht den Eindruck als ob sie schon aufgeben, eher im Gegenteil, von Spiel zu Spiel sehe ich eine "jetzt erst Recht"-Einstellung und davor zieh ich den Hut! Selbst wir können uns noch steigern, ebenso wie die Jungs auf dem Rasen. Mensch 4 Spiele, das ist noch gar nix!


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1744
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 11:09

Ich bin nur sehr selten so optimistisch, aber gegen Bielefeld platzt der Knoten, glattes 3:0. Wird ähnlich wie vor zwei Jahren gegen Paderborn.


 
crryyiill
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 19
Registriert: 22.03.2017, 20:30
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 11:13

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Ich finde, Härtel sollte erkennen, dass er diese Mannschaft nicht mehr erreicht, er auch planlos ist und seinen Job freigeben.

Ich finde, dass wir mehr als 700000 Euro für Transfers ausgeben sollten, denn das Sparen hilft keinem.

Ich finde, dass wir Fans mehr Druck auf die Spieler ausüben sollten, die einfach zu lasch spielen.

...

bei dir noch alles in ordnung ? 


 
SteffenMD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 476
Registriert: 21.08.2016, 16:37
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 11:16

Ich denke sein Beitrag ist durchweg ironisch gemeint.  :-)
Zumindest habe ich den Beitrag so gedeutet.  


 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 598
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 11:20

Das was blauweißesblut schrieb, denke ich auch schon ne Weile. Unserer Jasmin steckt die BS Saison noch in den Knochen und das letzte Spiel mit 2:0 Führung noch 6 Dinger in Kiel bekommen...
Da Costly ein schneller Spieler ist, umso ärgerlicher daß er regelwidrig gestoppt wird. Dummer Sky Kommentator zu dieser Szene und ein Schiedsrichter, der wieder einmal seinem Berufsstand Null Ehre macht. Schei. DF*. Torwartwechsel muss gut überlegt werden, nach der Länderspielpause sind 4 Spiele in 2 Wochen. Vielleicht sollte man Ihm die noch geben, haben wir danach alle den gleichen Eindruck wie jetzt, dann sofort wechseln und im Winter versuchen den Vertrag mit Ihm aufzulösen, spätestens im Sommer, bevor er den komplett aussitzt.
BWG
Zuletzt geändert von MD74 am 04.09.2018, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5446
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 11:48

Playboy1981 hat geschrieben:
. Mache aber die gestrige Niederlage nicht an Ihm fest.

zum teil schon. hat die truppe vertrauen zum kieper, braucht butzen da nicht reinhechten und versuchen ihm den job abzunehmen und der torwart fängt den freistoß zum 1:1 mit der mütze.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3322
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 11:51

Nochmal zum TW :
1. Stichwort Körpersprache....
Durch seine teddyhaften Bewegungen sieht es bei ihm so aus, als ob man ihm bein Laufen die Schuhe besohlen könnte...
2. Dann kommt bei ihm noch dazu: unterdurchschnittliche Spieleröffnung. Von einem Torwart in dieser Liga muß man erwarten können, dass er der erste ist, der eine Angriffshandlung durch gezieltes Zuspiel an einen freien Spieler einleitet. Bei ihm fast nur weite und damit ungenaue Abstöße in der Hoffnung, einer da vorne wird den Ball schon erkämpfen.
3. Von seinen gepriesenen Reflexen, die JF ja haben soll, habe ich zumindest bis jetzt noch nichts gesehen. Gestern die beiden Gegentore. Eine Reaktion von JF...nichts dergleichen. Wenn er die beiden Bälle trotz Reaktionen von ihm nicht bekommen hätte, sähe er in meinen Augen zumindest "unschuldiger" aus.

Resümierend bin ich doch der Meinung, dass ein TW-Wechsel ab sofort notwendig ist.
Zuletzt geändert von FCM-OldieMartin am 04.09.2018, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 2476
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 11:55

MD74 hat geschrieben:
Das was blauweißesblut schrieb, denke ich auch schon ne Weile. Unserer Jasmin steckt die BS Saison noch in den Knochen und das letzte Spiel mit 2:0 Führung noch 6 Dinger in Kiel bekommen...
Da Costly ein schneller Spieler ist, umso ärgerlicher daß er regelwiedrig gestoppt wird. Dummer Sky Kommentator und ein Schiedsrichter, der wieder einmal seinem Berufsstand Null Ehre macht. Schei. DF*. Torwartwechsel muss gut überlegt werden, nach der Länderspielpause sind 4 Spiele in 2 Wochen. Vielleicht sollte man Ihm die noch geben, haben wir danach alle den gleichen Eindruck wie jetzt, dann sofort wechseln und im Winter versuchen den Vertrag mit Ihm aufzulösen, spätestens im Sommer, bevor er den komplett aussitzt.
BWG

Nach den 4 Spielen kommen DD und der HSV. Wenn ein TW-Wechsel, dann früher, denn diese Spiele sind nicht passend für einen Start des TW in eine Liga, in der er vorher noch nicht gespielt hat. Ich hoffe, dass das abgesagte Spiel bis dahin noch stattfindet, glaube es aber nicht.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Addi09
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 333
Registriert: 27.11.2012, 13:25
Land: Deutschland
Wohnort: Harz

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 12:16

Bei der Entscheidung zu Gunsten von  JF hieß es doch, beide (JF +AB) wären gleich auf, nur das JF etwas "präsenter" und lautstärker ordnend  wäre ??
Das habe ich in den gezeigten Spielen so leider nicht gesehen. Die Gegentore mal aussen vor gelassen, habe ich bei JF derzeit immer ein ungutes Gefühl .
Wie schon von anderen geschrieben finde ich ihn beim rauslaufen oder in der Spieleröffnung viel zu langsam. Der Kronholm turnte zeitweise 20 m vorm eigenen 16er mit rum,
unser Jassi kam bis auf eine Kopfballabwehr gefühlt nicht einmal aus seinem 5m Raum. ich glaube auch , das man ihm vlt. derzeit auch keinen Gefallen tut, so verunsichert momentan
im Tor zu stehen. Bei jeder Kleinigkeit wird doch jetzt "sein Kopf" gefordert und vlt. ist es ja der erlösende Impuls mit Alex im Tor, weil so schlecht sah es ja über 70 min. nicht aus
und alle Gegner waren ja auch kein "Fallobst", wobei sich das in den nächsten 2-3 Spielen heraus kristallisieren wird, wer dies in dieser Saison in dieser Liga sein wird.
 


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1568
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 12:43

So langsam geht mein Optimismus den Bach runter. Immer der gleiche Verlauf, immer die gleichen Fehler, und dann auch kein Glück bei den Schiris. Alle Verantwortlichen sollten jetzt die Zeit nutzen, jeden Stein nochmal umzudrehen, sonst entsteht eine gefährliche Abwärtsspirale. Dieses Jahr erstmal irgendwie drin bleiben, das ist die Hauptsache. Bei einem Abstieg sehe ich nicht, dass wir so schnell wieder hochkommen. Die Einzigen, die wirklich wettbewerbsfähig sind, sind die Fans und Supporter. Respekt an alle, die an einem Montag weder Zeit noch Kosten gescheut haben.


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 12:52

nach ner Niederlage auswärts bei einem der stärksten Gegner der Liga muss man nun wirklich nicht jeden Stein umdrehen


 
FCMSRO
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 345
Registriert: 22.08.2016, 09:38
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 12:56

Man muss nicht jeden Stein umdrehen. Aber man muss ja dennoch sehen, ob im Kader nicht der ein oder andere Spieler ist, den man mal von Beginn an bringen sollte. Ein Lohkemper für Türpitz, der eine eher maue Saison spielt bisher. Ein Berisha vlt. mal zur 60min. bringen für Beck. Ich bin auch mit dem Spiel von Butzen bisher nicht zufrieden (geht auch als Kapitän nicht voran). Vlt. doch mal Niemeyer bringen und die Rolle des Kapitän an Erdmann abgeben.


 
testspieler
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 400
Registriert: 27.07.2011, 19:04
Land: Deutschland

Re: Holstein Kiel - 1.FC Magdeburg -Montag, 03.09.2018 um 20:30 Uhr

04.09.2018, 13:03

Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Also wenn du dich schon Realist nennst, dann musst du das auch sein. Lohkemper ist defensiv einfach zu schwach und ihn dann nicht einzuwechseln, finde ich richtig und logisch. Wir müssen einfach weitermachen. Alle zusammen und nicht irgendwen in Frage stellen. Auch Lohkemper wird seine Chance noch bekommen.

Bei diesem Argument darfst du aber auch einen Marius Bülter nicht bringen. Der Junge ist leider noch Weilen weit von der Zweiten Liga entfernt. Bis zur Auswechslung von Brégerie (Bester FCM´er) haben unsere Jungs ein gutes Spiel gezeigt und hätten auch 2:0 oder 3:1 führen müssen. Über den Schieri brauchen wir nichts mehr schreiben. Das wird uns vermutlich die ganze Saison über verfolgen. Wir sind halt kein Ingolstad und Co. Wir kommen aus dem Osten und haben fanatische Fans. Das können und wollen nicht alle Pfeifen ab!
Im Tor muss etwas passieren. Jasmin strahlt leider keine Sicherheit aus und klebt auf der Linie. Wie man mitspielt, hat der Kieler Torhüter gestern vorgemacht. Das hat ein Alexander Brunst auch schon bewiesen.
Entweder Härtel gibt Mergim Berisha langsam eine Chance oder man legt dann für einen Torgaranten alá Alexander Meier nochmal ne Menge Kohle auf dem Tisch.


  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kingheins, mat, wolffcm und 67 Gäste