von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1567
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

31.01.2019, 15:18

meine zwei kritikpunkte: der schubser von bültler im strafraum, da hats schon elfer für gegeben.
 der zweite : das riskante tackling von kirchhoff im strafraum. es gibt spieler die ahnen das und tippen den ball nochmal an. dann isses ein klarer elfer. 
aber schwamm drüber. ingolstadt wird DAS schlüsselspiel. im empfehle dort zu gewinnen  :shh:


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1648
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Wünsche, Ziele und Saisonverlauf 2018/19 in der 2. Bundesliga

31.01.2019, 16:07

Nový hat geschrieben:
...jeden, der deine tabelle als unfug ablehnt...

mit der Tabelle, sollte nur der momentane Ist-Zustand abgebildet werden, nichts weiter
Jörn hat sich sofort wieder drauf-gestürzt und ´ne unlautere Absicht untergeschoben
Rookie hat schon Recht....wenn´s paßt, wird mit den "blanken Punkten" argumentiert, die Oenning nicht holt.....wenn´s sich etwas dreht, wird dieselbe Rechnerei abgelehnt
das ist es, was ungerecht ist
entweder - oder
aber nicht: mal so, mal so

Die Klasse kann nur relativ sicher gehalten werden, wenn Oenning einen 1,0-Schnitt schafft, in seinen ihm wahrscheinlich zur Verfügung stehenden 21 Spielen.....das wären dann 30 Punkte am Ende.
warum sollte man sich daran nicht orientieren ?
der VERGLEICH DER TRAINER, wurde ab 14.November von Vielen in die Debatte geworfen....und damals diente er als Argument gegen Kallnik & Franz
heute ist er unzulässig ?
was daran Unfug ist, ist mir schleierhaft
wenn man damit argumentiert, daß Oenning jetzt 4 bessere Spieler zur Verfügung hat, (die teilweise vielleicht auch seinetwegen kamen ?).....muß man zu bedenken geben, daß M.O. aber auch nur 10 Heimspiele und 11 Auswärtssspiele zu bestreiten hat.......J.H. hatte 7 Heimspiele und 6 Auswärtsspiele....also gleicht sich der Vorteil in etwa wieder aus. 10/11 = 0,91____7/6 = 1,16.....das macht schon was aus.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Trainer-Punkt-Quotient-Vergleich - 2.Liga - Saison 18/19
HÄRTEL : OENNING
--------------------------
_1 - St. Pauli (H) - 0 = 0:1 = 0,00
_2 - Aue (A) - 1 = 1:2 = 0,50
_3 - Ingolstadt (H) - 1 = 2:3 = 0,66
_4 - Kiel (A) - 0 = 2:4 = 0,50
_5 - Bielefeld (H) - 1 = 3:5 = 0,60
_6 - Paderborn (A) - 1 = 4:6 = 0,66
_7 - Duisburg (H) - 1 = 5:7 = 0,71
_8 - Sandhausen (A) - 3 = 8:8 = 1,00
_9 - Dresden (H) - 1 = 9:9 = 1,00
10 - Heidenheim (A) - 0 = 9:10 = 0,90
11 - HSV (H) - 0 = 9:11 = 0,82
12 - Darmstadt (A) - 0 = 9:12 = 0,75
13 - Regensburg (H) - 0 = 9:13 = 0,69
---------------------------------------------  [Verein gesamt]
14 - Fürth (A) - 0 = 0:1 = 0,00_____[9:14 = 0,64]
15 - Bochum (H) - 1 = 1:2 = 0,50_____[10:15 = 0,66]
16 - Union (H) - 1 = 2:3 = 0,66_____[11:16 = 0,69]
17 - Köln (A) - 0 = 2:4 = 0,50_____[11:17 = 0,65]
HALBSERIE
18 - St.Pauli (A) - 0 = 2:5 = 0,40_____[11:18 = 0,61]
19 - Aue (H) - 3 = 5:6 = 0,83_____[14:19 = 0,74]
20 - Ingolstadt (A) - 3 = 8:7 = 1,14_____[17:20 = 0,85]
21 - Kiel (H) - 1 = 9:8 = 1,12_____[18:21 = 0,86]
22 - Bielefeld (A) -
23 - Paderborn (H) -
24 - Duisburg (A) -
25 - Sandhausen (H) -
26 - Dresden (A)
27 - Heidenheim (H) -
28 - HSV (A) -
29 - Darmstadt (H) -
30 - Regensburg (A) -
31 - Fürth (H) -
32 - Bochum (A) -
33 - Union (A) -
34 - Köln (H) -
----------------------------------------------------------------


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1648
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

10.02.2019, 20:57

...wenn man sieht, daß Ingolstadt heute in Aue sein Meisterstück abliefert.....Sandhausen ´ne relativ stabilere Abwehr hat und Duisburg absolut unberechenbar ist....wäre der Rele-Platz kein unguter Deal....das wird sowieso noch ultra-schwer, den zu retten....die Chance, direkt auf Platz 15 einzulaufen, ist nur bei 15 % anzusiedeln....den zu schaffen, kann man fast nicht verlangen, wenn man den 16. garantiert bekäme.

Heute sah man, wie schwer das wird.
Wären Serra & Schindler nicht zur Halbzeit raus, (weil sie nicht mehr konnten)....und wäre Kiel frisch gewesen, ohne Pokal.....wäre das heute bannig eng geworden, mit dem einen Punkt, Gerry.
sei froh, daß der DFB das Rettungsspiel eingebaut hat....das ist für uns eher ein Segen, statt eine Last.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
fcmgerrard
Trainer
Trainer
Beiträge: 1140
Registriert: 09.04.2012, 21:00
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Michael Oenning - Der Trainings- und Taktikthread

10.02.2019, 21:12

ehroleeds hat geschrieben:
...wenn man sieht, daß Ingolstadt heute in Aue sein Meisterstück abliefert.....Sandhausen ´ne relativ stabilere Abwehr hat und Duisburg absolut unberechenbar ist....wäre der Rele-Platz kein unguter Deal....das wird sowieso noch ultra-schwer, den zu retten....die Chance, direkt auf Platz 15 einzulaufen, ist nur bei 15 % anzusiedeln....den zu schaffen, kann man fast nicht verlangen, wenn man den 16. garantiert bekäme.

Heute sah man, wie schwer das wird.
Wären Serra & Schindler nicht zur Halbzeit raus, (weil sie nicht mehr konnten)....und wäre Kiel frisch gewesen, ohne Pokal.....wäre das heute bannig eng geworden, mit dem einen Punkt, Gerry.
sei froh, daß der DFB das Rettungsspiel eingebaut hat....das ist für uns eher ein Segen, statt eine Last.

ich sag ja heute war 1 von 4 der schweren spiele bleiben also noch 3 und ich denke platz 11 o 12 sind durch aus weiterhin drin wird knapp aber machbar


Bei seiner Klasse hätte er zwar mehr Tore schießen müssen, doch mit den Füßen strich er Butter aufs Brot.
(Carlo Ancelotti über Zidan)
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1648
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Wünsche, Ziele nd Saisonverlauf 2018/19 in der 2.Bundesliga

10.02.2019, 21:19

11. oder 12. ?
Gerry...
wir holen maximal 30 Punkte.....von den 13 Spielen die noch kommen, ist keines leicht.
wir brauchen noch 3 Siege und 3 Unentschieden
dann haben wir die 30...und Platz 16

in Bielefeld
in Hamburg
in Regensburg
in Bochum
bei Union.....da holen wir nichts....und zu Hause gegen Köln, sind wir auf deren Gutdünken angewiesen

wir müssen zu Hause gegen Sandhausen, Darmstadt & Fürth gewinnen.....in Duisburg, gegen Paderborn und Heidenheim einen Punkt holen.....das ist so schwer.
Dresden ist das Bonusspiel
rechne mal, wie schwer das wird !


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
fcmgerrard
Trainer
Trainer
Beiträge: 1140
Registriert: 09.04.2012, 21:00
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Wünsche, Ziele nd Saisonverlauf 2018/19 in der 2.Bundesliga

10.02.2019, 21:41

ehroleeds hat geschrieben:
11. oder 12. ?
Gerry...
wir holen maximal 30 Punkte.....von den 13 Spielen die noch kommen, ist keines leicht.
wir brauchen noch 3 Siege und 3 Unentschieden
dann haben wir die 30...und Platz 16

in Bielefeld
in Hamburg
in Regensburg
in Bochum
bei Union.....da holen wir nichts....und zu Hause gegen Köln, sind wir auf deren Gutdünken angewiesen

wir müssen zu Hause gegen Sandhausen, Darmstadt & Fürth gewinnen.....in Duisburg, gegen Paderborn und Heidenheim einen Punkt holen.....das ist so schwer.
Dresden ist das Bonusspiel
rechne mal, wie schwer das wird !

ich sag dir was die 3 schweren spiele werden heidenheim paderborn und dresden, uns kommt im gegenwärtigen moment entgegen das die vermeitlichen schweren spiele zu dem zeitpunkt wo sie stattfinden nur noch ausläufer der jeweiligen mannschaften aus der oberen tabellenhälfte sein werden, HSV hat zu dem noch ein schweres DFB-Pkal spiel wo sie sich chancen ausrechnen dürfnen also ist gegen HH auch ein 3er möglich mit viel wohl wollen, wenn wir also die direkten absteigerduelle gewinnen sehe ich sehr gute chancen das wir noch einige plätze machen können. und Union gibts 2:1 für uns war das letzte mal so und wird auch diese mal so sein und noch eine kleinigkeit das letzte mal als union unter die ersten 4 kam, sind wir 11 geworden. wenn das kein gutes omen ist. und komm nicht mit abstieg wegen regionaligareform das zählt nicht regulär wären wir drin geblieben


Bei seiner Klasse hätte er zwar mehr Tore schießen müssen, doch mit den Füßen strich er Butter aufs Brot.
(Carlo Ancelotti über Zidan)
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1648
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele nd Saisonverlauf 2018/19 in der 2.Bundesliga

10.02.2019, 22:53

fcmgerrard hat geschrieben:
[1] HSV hat ein schweres DFB-Pokalspiel wo sie sich Chancen ausrechnen dürfen also ist gegen HH auch ein 3er möglich, mit viel Wohlwollen. [2] Wenn wir die direkten Absteiger-Duelle gewinnen sehe ich sehr gute Chancen, daß wir noch einige Plätze gutmachen können. [3]....und bei Union gibts 2:1 für uns war das letzte Mal so und wird auch dieses Mal so sein.

[1] Der HSV, ist uns zu Hause soweit überlegen, daß sie mit Heidi Kabel, Charly Dörfel & Uwe Seelers Vater aus´m Hafen antreten könnten - und sie würden den Heimsieg noch ziehen, selbst wenn das Pokalspiel am Nachmittag zuvor stattfinden würde. (Du weißt, wie ich´s meine.)

[2] Gerry, Du rechnest immer, (wie Du selbst schreibst: "wohlwollend"). Das ist genau das, was Du nicht machen kannst. Du mußt ausgeglichen rechnen. Und wenn Du das machst, kannst Du uns nicht mehr als 30 Punkte zukommen lassen. .....Was machen wir, wenn wir in Duisburg verlieren ? (als Beispiel)

[3] Wenn Union einen guten Tag hat, lassen die uns bei sich zu Hause laufen, wie die jungen "Forst-Lehrlinge". Da mit einem Auswärtssieg zu spekulieren, das geht nicht. Wenn es so kommt, umso besser, aber damit rechnen, das kann man nicht. Die sind uns kollektiv, einfach um ´ne halbe Klasse voraus. Zumal sie wahrscheinlich jeden Punkt brauchen werden, um eventuell Dritter zu werden.
-----------------------------------
Alle Truppen in dieser Liga, haben eine gewisse Klasse.....wir müssen uns jeden, wirklich jeden der noch fehlenden Punkte, wirklich äußerst hart erarbeiten...wenn wir 6 Spiele gewonnen haben am Ende, ist das normal....aber nicht selbstverständlich.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
fcmgerrard
Trainer
Trainer
Beiträge: 1140
Registriert: 09.04.2012, 21:00
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Wünsche, Ziele nd Saisonverlauf 2018/19 in der 2.Bundesliga

10.02.2019, 23:13

ehroleeds hat geschrieben:
fcmgerrard hat geschrieben:
[1] HSV hat ein schweres DFB-Pokalspiel wo sie sich Chancen ausrechnen dürfen also ist gegen HH auch ein 3er möglich, mit viel Wohlwollen. [2] Wenn wir die direkten Absteiger-Duelle gewinnen sehe ich sehr gute Chancen, daß wir noch einige Plätze gutmachen können. [3]....und bei Union gibts 2:1 für uns war das letzte Mal so und wird auch dieses Mal so sein.

[1] Der HSV, ...

[2] Gerry, Du rechnest immer,...
-----------------------------------
Alle Truppen in dieser Liga, haben eine gewisse Klasse.....wir müssen uns jeden, wirklich jeden der noch fehlenden Punkte, wirklich äußerst hart erarbeiten...wenn wir 6 Spiele gewonnen haben am Ende, ist das normal....aber nicht selbstverständlich.

Zu dem zeitpunkt wo wir beim HSV spielen fangen die schon an ihre Aufstiegsfeier zu planen die werden zu dem zeitpkt schon 12.13 pkt vorsprung auf platz 3 haben werden uns also auf die leichte schulter nehmen und auf dir fr....e fliegen. Union hat in letzter zeit ganz schön abgebaut werden denk ich zu dem zeitpunkt aber der topfavorit mit 4pkt polster auf platz 4 sein. gegen uns ein topspiel abliefern aber glücklos entpunktet. wenn wir gegen Bochum,Fürth und J.Reg... spielen wird es für die um nicht mehr viel gehen weder nach oben noch nach unten werden somit also auch schon eher testspiel niveau im kopf haben und dem entsprechend auflaufen, somit mindesten 7Pkt gegen die drei, wenn wir gegen Köln spieln sind die schon aufgestiegen und werden uns den sieg schenken nochmal 3 punkte wenn wir denn wollen, (wir haben es ja gegen pauli erlebt). aber ich denke bis dahin werden schon einige messen gelesen sein. für uns gild es die direkte konkurrenz zu besiegn und das ist nicht so abwegig. also ist dein ganzes hochgelobe der konkurenz wieder mal zu übereifrig.


Bei seiner Klasse hätte er zwar mehr Tore schießen müssen, doch mit den Füßen strich er Butter aufs Brot.
(Carlo Ancelotti über Zidan)
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1648
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele nd Saisonverlauf 2018/19 in der 2.Bundesliga

10.02.2019, 23:26

fcmgerrard hat geschrieben:
Zu dem Zeitpunkt, wo wir beim HSV spielen fangen die schon an ihre Aufstiegsfeier zu planen die werden zu dem Zeitpunkt schon 12-13 P. Vorsprung auf Platz 3 haben werden uns also auf die leichte Schulter nehmen

Das ist der 28.Spieltag.
heißt, dann sind vor dem Spiel, noch 21 Punkte zu vergeben.
Heute haben sie 6 Punkte Vorsprung auf Platz 3, (bei Sieg morgen)......am 28.Spieltag, werden es ca. 8-9 sein.....bei noch 21 zu vergebenden.
Du siehst uns immer noch zu gut und die anderen immer noch zu schlecht.
Die können alle was.
von Pollersbeck bis Jatta......wenn die gut drauf sind, holen die ihr "Jo-Jo" aus´m See-Sack und schicken uns ohne Bananen und Apfelsinen nach Java & Hawaii...
Gerry, lieber demütig tippen, das hilft mehr, wirst sehen.


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
CB03
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 73
Registriert: 17.08.2018, 23:09
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele nd Saisonverlauf 2018/19 in der 2.Bundesliga

11.02.2019, 08:15

fcmgerrard hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
fcmgerrard hat geschrieben:
[1] HSV hat ein schweres DFB-Pokalspiel wo sie sich Chancen ausrechnen dürfen also ist gegen HH auch ein 3er möglich, mit viel Wohlwollen. [2] Wenn wir die direkten Absteiger-Duelle gewinnen sehe ich sehr gute Chancen, daß wir noch einige Plätze gutmachen können. [3]....und bei Union gibts 2:1 für uns war das letzte Mal so und wird auch dieses Mal so sein.

[1] Der HSV, ...

[2] Gerry, Du rechnest immer,...
-----------------------------------
Alle Truppen in dieser Liga, haben eine gewisse Klasse.....wir müssen uns jeden, wirklich jeden der noch fehlenden Punkte, wirklich äußerst hart erarbeiten...wenn wir 6 Spiele gewonnen haben am Ende, ist das normal....aber nicht selbstverständlich.

Zu dem zeitpunkt wo wir beim HSV spielen fangen die schon an ihre Aufstiegsfeier zu planen die werden zu dem zeitpkt schon 12.13 pkt vorsprung auf platz 3 haben werden uns also auf die leichte schulter nehmen und auf dir fr....e fliegen. Union hat in letzter zeit ganz schön abgebaut werden denk ich zu dem zeitpunkt aber der topfavorit mit 4pkt polster auf platz 4 sein. gegen uns ein topspiel abliefern aber glücklos entpunktet. wenn wir gegen Bochum,Fürth und J.Reg... spielen wird es für die um nicht mehr viel gehen weder nach oben noch nach unten werden somit also auch schon eher testspiel niveau im kopf haben und dem entsprechend auflaufen, somit mindesten 7Pkt gegen die drei, wenn wir gegen Köln spieln sind die schon aufgestiegen und werden uns den sieg schenken nochmal 3 punkte wenn wir denn wollen, (wir haben es ja gegen pauli erlebt). aber ich denke bis dahin werden schon einige messen gelesen sein. für uns gild es die direkte konkurrenz zu besiegn und das ist nicht so abwegig. also ist dein ganzes hochgelobe der konkurenz wieder mal zu übereifrig.


Es wird uns Keiner irgendwas schenken. Selbst, wenn wir gegen Köln oder HSV gegen eine B Mannschaft spielen müssen, wollen die sich diese Spieler auch als nicht verzichtbar präsentieren. Das Gute ist doch, dass wir überhaupt wieder in die Position gekommen sind eine Chance zu haben. Wichtig wird sein gegen die Mannschaften von unten möglichst siegreich zu sein und gegen die Mannschaften aus dem oberen Drittel das ein oder andere Pünktchen mitzunehmen.


 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5089
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: Wünsche, Ziele nd Saisonverlauf 2018/19 in der 2.Bundesliga

11.02.2019, 08:53

CB03 hat geschrieben:
...Das Gute ist doch, dass wir überhaupt wieder in die Position gekommen sind eine Chance zu haben. ...

wir waren immer in der position, eine chance zu haben. natürlich nur, so fern du den klassenerhalt im auge hast und die laufende saison meinst.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5714
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Wünsche, Ziele nd Saisonverlauf 2018/19 in der 2.Bundesliga

11.02.2019, 09:30

Uli Block 10 hat geschrieben:
CB03 hat geschrieben:
...Das Gute ist doch, dass wir überhaupt wieder in die Position gekommen sind eine Chance zu haben. ...

wir waren immer in der position, eine chance zu haben. natürlich nur, so fern du den klassenerhalt im auge hast und die laufende saison meinst.

So siehts aus. Wir haben auch im Hinspiel bei "Holzbein Kiel" ein gutes engagiertes Spiel abgeliefert und hatten dort die Chance zu gewinnen, ähnlich wie gestern.
Von daher, in der Position eine Chance zu haben, waren wir in 95% aller bisherigen Spiele.


"Trotz wiederholten Hinweis bringst Du meine Beiträge mit der Moderatorentätigkeit in Verbindung. Sehe dies als letzte Verwarnung an .
Bei erneute nicht Beachtung bekommst Du eine Denkpause."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 62 Gäste