von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
JonasD
Trainer
Trainer
Beiträge: 4675
Registriert: 08.05.2006, 12:24

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 11:41

Schnatterinchen hat geschrieben:
JonasD hat geschrieben:
Im dritten Jahr kann man jetzt zum ersten Mal sagen, dass ein Aufstieg zumindest nicht unrealistisch ist und vielleicht von einigen auch erwartet wird.
Ich sehe die kommende Saison als ersten ernsthaften Angriff auf den Aufstieg.

Und wird es denn offiziell so umgesetzt bzw. kommuniziert?

Ob es umgesetzt wird, sehen wir am Ende. In Magdeburg wird in den letzten Jahren eigentlich immer öffentlich defensiv kommuniziert, was Ziele und finanzielle Möglichkeiten angeht. Das hat Vor- und Nachteile.
Zum einen ist es dann einfacher, öffentlich gut dazustehen. Außerdem  dämpft man Erwartungen, was Spielergehälter angeht. Das sind sicher Vorteile.
Nachteil ist sicher, dass man nicht mehr ernst genommen wird, wenn man es zu oft macht.
Ich kann aber zumindest nachvollziehen, dass man nicht vollmundig den Aufstieg als Ziel ausruft, dazu ist der Kader dann vielleicht doch nicht gut genug.
Aber ein etwas ambitionierteres Ziel als 45 Punkte und Nichtabstieg wäre sicher drin.


 
MD74
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 613
Registriert: 01.07.2007, 01:15
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg-Stadtfeld

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 11:48

Kader erscheint mir!! spielerisch besser aufgestellt. Ob das zu mehr befähigt als ein 4. Platz, keine Ahnung.
Fakt ist, wir haben 11 Heimspiele vor dem Tannebaumfest, evtl. ne 2. Pokalrunde, sollten wir halbwegs gut dabei sein zum Jahreswechsel,
wird hoffentlich noch genug Pulver vorhanden sein um dann den alles entscheidenden Schuss zu setzen.
Ruhig Blut, so schnell schießen wir Preußen nun auch nicht!

BWG und schönes We


Und wenn die Fans voll Inbrunst singen "Wir sind die Größten der Welt", dann hat Ironie Sendepause."
 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1955
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 12:03

JonasD hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
JonasD hat geschrieben:
Im dritten Jahr kann man jetzt zum ersten Mal sagen, dass ein Aufstieg zumindest nicht unrealistisch ist und vielleicht von einigen auch erwartet wird.
Ich sehe die kommende Saison als ersten ernsthaften Angriff auf den Aufstieg.

Und wird es denn offiziell so umgesetzt bzw. kommuniziert?

Ob es umgesetzt wird, sehen wir am Ende. In Magdeburg wird in den letzten Jahren eigentlich immer öffentlich defensiv kommuniziert, was Ziele und finanzielle Möglichkeiten angeht. Das hat Vor- und Nachteile.
Zum einen ist es dann einfacher, öffentlich gut dazustehen. Außerdem  dämpft man Erwartungen, was Spielergehälter angeht. Das sind sicher Vorteile.
Nachteil ist sicher, dass man nicht mehr ernst genommen wird, wenn man es zu oft macht.
Ich kann aber zumindest nachvollziehen, dass man nicht vollmundig den Aufstieg als Ziel ausruft, dazu ist der Kader dann vielleicht doch nicht gut genug.
Aber ein etwas ambitionierteres Ziel als 45 Punkte und Nichtabstieg wäre sicher drin.

Das Problem ist dass in dieser ausgeglichenen Liga zwischen dem Klassenerhalt mit 45 Punkten und dem Aufstieg vielleicht 15 Punkte liegen, auch in den letzten beiden Jahren lagen zwischen uns als Viertem und Absteigern wie Cottbus oder Frankfurt ganz sicher keine Welten, spielerisch nicht aber auch punktemässig nicht. Insofern ist das Ziel richtig, nach den 45 Punkten kann man ja weitersehen, aber sie als gegeben anzusehen ist in einer Liga in der man jedes Spiel realistischerweise auch verlieren kann der größte Fehler den man machen kann. Dann sind wir nämlich nach 2 Niederlagen auch gleich der "Selbsternannte Aufstiegsfavorit".


 
Benutzeravatar
marcel-fcm
Trainer
Trainer
Beiträge: 1950
Registriert: 02.08.2011, 17:48
Land: Deutschland

Re: RE: Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 12:06

JonasD hat geschrieben:
Ich kann aber zumindest nachvollziehen, dass man nicht vollmundig den Aufstieg als Ziel ausruft, dazu ist der Kader dann vielleicht doch nicht gut genug.


Meine Meinung ist, dass man das überhaupt nicht einschätzen kann, weil diese Liga einfach sehr ausgeglichen ist. Ich sehe auch die Kader vom KSC und Würzburg nicht deutlich stärker als unseren, wie der Ahlers auf Liga3-online das behauptet. Sicherlich sind die Namen etwas bekannter und haben mehr Reputation. Aber es gibt keine Garantie, dass sie damit wirklich um den Aufstieg mitspielen. Sie können genauso krachen gehen wie FSV Frankfurt und Paderborn.

Meiner Ansicht nach sind wir vor allem im zentralen Mittelfeld mit Ludwig und Rother besser besetzt und damit sollte mehr Spielkontrolle möglich sein. Dazu haben wir in ser Offensive mit Türpitz und Lohkemper ebenfalls vielversprechende Spieler geholt. Das nährt die Hoffnung auf eine gute Hinrunde. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn wir zur Winterpause erneut um die 35 Punkte geholt haben, dass man die Ziele dann auch offensiver formuliert. In dieser Liga ist die Zielsetzung, so schnell wie möglich die 45 Punkte zu erreichen und dann zu sehen, was möglich ist, für mich nachvollziehbar.


 
Nový
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 100
Registriert: 02.06.2017, 13:38
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 14:09

Schnatterinchen hat geschrieben:
Im großen und ganzen teile ich deinen Beitrag, nur mit den Personalien Puttkammer und den 6-er Positionen bin ich etwas anderer Meinung.
Ansonsten finde ich den aktuellen Beitrag auf liga3-online.de, "FCM-Planungen abgeschlossen - Ist das ein Aufstiegsteam?" sehr zutreffend, der unsere Situation m.E. bestens auf den Punkt bringt. Und weil es scheinbar so ist, wie dort erörtert, können wir aus einem hervorragenden VVK-Wert für DK nicht noch einen besseren machen. Der unbedingte Wille, den von vielen erhofften Aufstieg in die 2.Liga im dritten Anlauf zu schaffen, spiegelt sich auch meiner Meinung nach nicht in unserer aktuellen Transferpolitik wieder, egal welche Gründe es dafür geben mag.

 http://www.liga3-online.de/fcm-planungen-abgeschlossen-ist-das-eine-aufstiegsmannschaft/ 

ja, sehe ich auch so, wirklich schade dass seitens der gmbh nicht wirklich ehrgeiz  gezeigt wird. die Transfers gehen eher in die perspektivrichtung und sind für mich nicht erkennbar als verstärkungen gedacht


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4135
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 14:33

Was nützen uns Spielerdaten auf dem Papier. Danach hätten Spieler wie Exe hier einschlagen müssen.
Ich verstehe die innere Unruhe  ;) Einiger hier, aber nu lassen wir sie erst mal gegen den Ball treten und nach 5,6 Spielen haben wir einen viel besseren Blick auf unser Team. Gefühlt würde ich sagen, wir sind jetzt besser besetzt. Nur bei Putti komme ich ins grübeln.
Ich gehe auch nicht so einfach da mit, dass die GmbH Geld bis zum Abwinken hat. Natürlich haben wir viele Zuschauer, aber die decken nicht den Jahresetat. Sponsoren sind knapp bei Kasse. Sicher, es reicht, der Club ist Schuldenfrei (was immer das in der freien Marktwirtschaft bedeutet), aber im Geld baden tun sie nicht. Und was sind schon die Einnahmen aus der ersten Pokalrunde : 12 Monate. Jeder der eine eigene Firma mit ca. 50 Angestellten hat, weiß was ich meine.
Freuen wir uns auf die Neuen, helfen wir ihnen eine gute Leistung zu bringen und dann werden wir sehen.
Und wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Kaderplanung grundsätzlich abgeschlossen. Somit könnte noch einiges passieren.
3. Liga find ich gut, alles andere ist für mich Zugabe.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6681
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 14:47

MD-Reiner hat geschrieben:
Und wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Kaderplanung grundsätzlich abgeschlossen. Somit könnte noch einiges passieren.

Ja was könnte denn noch so passieren????  :o
Tolle Logik im übrigen. 8-)


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5028
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 15:16

Das hat der Rainer schon richtig herausgelesen und ist die Logik von Kallnik. Grundsätzlich müssen wir momentan nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden, das ist so gut wie abgeschlossen. Wenn........, nicht so mancher Zufall auch im August noch möglich wäre, das ließ er vorher schon mal durchblicken, wenn es bezahlbar wäre. Was er wirklich plant wusste nicht mal die Bild vorher.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3083
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 16:16

die gmbh wurde doch erstmal gegründet. kapital was bis jetzt ansteht. muss mit gesamtverein geteilt und versteuert werden. erst zur neuen saison, rechnet man mit finanzamt alleine ab. muss nicht zwangsläufig mit dem gesamtverein, geldschiebereien betreiben und hat so das erstemal einen gewinn für sich.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4135
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 19:24

Schnatterinchen hat geschrieben:
MD-Reiner hat geschrieben:
Und wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Kaderplanung grundsätzlich abgeschlossen. Somit könnte noch einiges passieren.

Ja was könnte denn noch so passieren????  :o
Tolle Logik im übrigen. 8-)

Bin kein Lehrer, aber hier die Definition:
Grundsätzlich
hat in der Rechtssprache eine andere Bedeutung, als in der Umgangssprache. In der Umgangssprache wird es meist im Sinne von "ausnahmslos" gebraucht (z.B. "grundsätzlich nicht" = "nie", "auf keinen Fall"); dagegen bedeutet "grundsätzlich" in der Rechtssprache: Vom Grundsatz her, aber mit Ausnahmen, also: "in der Regel".
Wenn ein Mann von Welt "grundsätzlich" sagt und betont, dann kann man davon ausgehen, dass er sich ein Hintertürchen offen hält.


"Über den Wolken scheint immer die Sonne!", Paul F. Davis
 
Benutzeravatar
fanatic74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1264
Registriert: 24.03.2007, 19:52
Land: Deutschland
Wohnort: Mein Herz wohnt in MD

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 19:47

Schnatterinchen hat geschrieben:
JonasD hat geschrieben:
Der Kader ist auf der 6er und 8er Position meiner Meinung nach besser als im letzten Jahr.
Ob das für die Torwartposition, die Innenverteidigung  und die Außenposition(en) auch zutrifft, da habe ich zumindest Zweifel nach Ansicht von bisher 2 Testspielen.
Konkret: Ist Pick besser als Pulido? Beide leichtfüßig und schnell, beide sehen oft den Mitspieler nicht.
Brunst besser als Zingerle? Bin da nicht so sicher. Da sinnlose Wegkloppen von Bällen bei Brunst gefällt mir nicht besonders, da sollte ein junger Torwart auch weniger grobmotorische Lösungen finden.
Schäfer besser als Puttkammer? Jünger auf jeden Fall, besser muss man sehen.
Ich vermute, es wurde kaum Geld aus den Überschüssen der letzten beiden Saisons ausgegeben, um den Tribünenumbau unterstützen zu können.

Im großen und ganzen teile ich deinen Beitrag, nur mit den Personalien Puttkammer und den 6-er Positionen bin ich etwas anderer Meinung.
Ansonsten finde ich den aktuellen Beitrag auf liga3-online.de, "FCM-Planungen abgeschlossen - Ist das ein Aufstiegsteam?" sehr zutreffend, der unsere Situation m.E. bestens auf den Punkt bringt. Und weil es scheinbar so ist, wie dort erörtert, können wir aus einem hervorragenden VVK-Wert für DK nicht noch einen besseren machen. Der unbedingte Wille, den von vielen erhofften Aufstieg in die 2.Liga im dritten Anlauf zu schaffen, spiegelt sich auch meiner Meinung nach nicht in unserer aktuellen Transferpolitik wieder, egal welche Gründe es dafür geben mag.

 http://www.liga3-online.de/fcm-planungen-abgeschlossen-ist-das-eine-aufstiegsmannschaft/ 

dem Beitrag auf liga3-online ist wirklich garnix hinzuzufügen.Meiner Meinung nach sehr treffend analysiert.vor allem im Beitrag"Magdeburg muß sich größer machen" und der Feststellung das neben Beck nicht noch ein starker Stürmer geholt wurde.Düker ist dieser Rolle nicht gewachsen.

Aber warten wir ab.Denke nach 5-6 ST wird noch nix groß zu analysieren sein(siehe lezte Saison)Weihnachten wird man da schon etwas klarer sehen wo die Reise hin geht.
Zuletzt geändert von fanatic74 am 07.07.2017, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.


Das Quallen kein Gehirn haben und trotzdem seit 650 Mio.Jahren überleben,scheint vielen Menschen Hoffnung zu geben!



[ externes Bild ]
 
FCMFan71
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 392
Registriert: 26.08.2016, 21:26
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 19:50

Genauso ist diese Formulierung auch zu verstehen, natürlich wird man aktiv, sollten entweder schwerwiegende Verletzungen auftreten oder in den ersten Spielen eklatante Schwächen positionsbezogen zu Tage treten oder auch ein Schnäppchen sich auftun ...

im Moment ist eh alles Theorie, egal wie hier jeder es drehen mag ... ...


 
Benutzeravatar
fanatic74
Trainer
Trainer
Beiträge: 1264
Registriert: 24.03.2007, 19:52
Land: Deutschland
Wohnort: Mein Herz wohnt in MD

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 20:01

JonasD hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Im großen und ganzen teile ich deinen Beitrag, nur mit den Personalien Puttkammer und den 6-er Positionen bin ich etwas anderer Meinung.
Ansonsten finde ich den aktuellen Beitrag auf liga3-online.de, "FCM-Planungen abgeschlossen - Ist das ein Aufstiegsteam?" sehr zutreffend, der unsere Situation m.E. bestens auf den Punkt bringt. Und weil es scheinbar so ist, wie dort erörtert, können wir aus einem hervorragenden VVK-Wert für DK nicht noch einen besseren machen. Der unbedingte Wille, den von vielen erhofften Aufstieg in die 2.Liga im dritten Anlauf zu schaffen, spiegelt sich auch meiner Meinung nach nicht in unserer aktuellen Transferpolitik wieder, egal welche Gründe es dafür geben mag.

 http://www.liga3-online.de/fcm-planungen-abgeschlossen-ist-das-eine-aufstiegsmannschaft/

Deine Formulierung "Aufstieg in die 2.Liga im dritten Anlauf zu schaffen" finde ich etwas irreführend.
Im ersten Jahr haben wir als Aufsteiger mit viel Euphorie und Glück am Ende den 4. Platz erreicht. Der Aufstieg stand auch nicht auf der Agenda und war auch punktemäßig ziemlich weit weit, auch wenn es nur ein Platz war.
Der 4. Platz im zweiten Jahr hätte mit Glück auch auf Platz 3 enden können, nun werden wir als starker Drittligist wahrgenommen, bei einigen wenigen Fans wurde vielleicht der Aufstieg erhofft, aber von kaum einem erwartet.
Im dritten Jahr kann man jetzt zum ersten Mal sagen, dass ein Aufstieg zumindest nicht unrealistisch ist und vielleicht von einigen auch erwartet wird.
Ich sehe die kommende Saison als ersten ernsthaften Angriff auf den Aufstieg.

nana Jonas.Von einigen wenigen ist für mich die Untertreibung des Jahres.Denke schon das da ne ganze Menge Fans gehofft hatten.(mich eingeschlossen)
sehe es genauso wie liga3 online.Dauergast wie Erfurt in der 3.Liga??? Das wird den Fans von Jahr zu Jahr schwerer zu vermitteln sein!!!Aber das weiß MK auch und hat da mein vollstes Vertrauen ;!


Das Quallen kein Gehirn haben und trotzdem seit 650 Mio.Jahren überleben,scheint vielen Menschen Hoffnung zu geben!



[ externes Bild ]
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3083
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 20:08

entweder man spielt oben mit und zur nächsten saison werden die altgedienten neue ernsthafte konkurrenz bekommen, oder man spielt nicht oben mit, dann werden einige altgediente aussortiert und neue geholt. beim fcm gibt es keinen stillstand mehr. da wird auch ein hammann oder sowislo nicht dran vorbei kommen. sollte beck wieder erwarten mehr auf der bank sitzen, weil andere einfach besser und öfter treffen und dabei noch mit den anderen, spielerisch besser harmonieren. wird es auch für ihn eng. 

interessant für mich ist, das man nicht zwingend aufsteigen muss, aber härtel schon mit liga 2 liebäugelt. so könnte es mit grosser warscheinlichkeit zur neuen saison einen neuen trainer geben und dann stehen alle auf den prüfstand. 


 
Baerchen
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 738
Registriert: 01.09.2016, 21:21
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 21:23

fanatic74 hat geschrieben:
JonasD hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Im großen und ganzen teile ich deinen Beitrag, nur mit den Personalien Puttkammer und den 6-er Positionen bin ich etwas anderer Meinung.
Ansonsten finde ich den aktuellen Beitrag auf liga3-online.de, "FCM-Planungen abgeschlossen - Ist das ein Aufstiegsteam?" sehr zutreffend, der unsere Situation m.E. bestens auf den Punkt bringt. Und weil es scheinbar so ist, wie dort erörtert, können wir aus einem hervorragenden VVK-Wert für DK nicht noch einen besseren machen. Der unbedingte Wille, den von vielen erhofften Aufstieg in die 2.Liga im dritten Anlauf zu schaffen, spiegelt sich auch meiner Meinung nach nicht in unserer aktuellen Transferpolitik wieder, egal welche Gründe es dafür geben mag.

 http://www.liga3-online.de/fcm-planungen-abgeschlossen-ist-das-eine-aufstiegsmannschaft/

Deine Formulierung "Aufstieg in die 2.Liga im dritten Anlauf zu schaffen" finde ich etwas irreführend.
Im ersten Jahr haben wir als Aufsteiger mit viel Euphorie und Glück am Ende den 4. Platz erreicht. Der Aufstieg stand auch nicht auf der Agenda und war auch punktemäßig ziemlich weit weit, auch wenn es nur ein Platz war.
Der 4. Platz im zweiten Jahr hätte mit Glück auch auf Platz 3 enden können, nun werden wir als starker Drittligist wahrgenommen, bei einigen wenigen Fans wurde vielleicht der Aufstieg erhofft, aber von kaum einem erwartet.
Im dritten Jahr kann man jetzt zum ersten Mal sagen, dass ein Aufstieg zumindest nicht unrealistisch ist und vielleicht von einigen auch erwartet wird.
Ich sehe die kommende Saison als ersten ernsthaften Angriff auf den Aufstieg.

nana Jonas.Von einigen wenigen ist für mich die Untertreibung des Jahres.Denke schon das da ne ganze Menge Fans gehofft hatten.(mich eingeschlossen)
sehe es genauso wie liga3 online.Dauergast wie Erfurt in der 3.Liga??? Das wird den Fans von Jahr zu Jahr schwerer zu vermitteln sein!!!Aber das weiß MK auch und hat da mein vollstes Vertrauen ;!

Jonas hat Recht.
Vor der Saison 2016/2017 ist kaum einer davon ausgegengen, dass der Aufstieg realistisch ist. Erst zur Winterpause, in Lotte bei mir perösnlich, keimte der Gedanke, dass der Aufstieg tatsächich machbar sein könnte. Wenn die Neuen gut integriert werden, kann das wieder eine tolle Saison werden.


„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
 
Baerchen
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 738
Registriert: 01.09.2016, 21:21
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 21:27

Beck konnte - nach meiner Meinung - seine Stärken nicht voll ausspielen, weil er zu sehr mit Abwehraufgaben beschäftigt war. Aktuell gibt es in der Dritten Liga fast keinen, der mit Becks Torgefährlichkeit mithalten kann. Das es für ihn eng wird, sehe ich noch lange nicht, solange er körperlich mithalten kann.


„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5712
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 22:25

Baerchen hat geschrieben:
Beck konnte - nach meiner Meinung - seine Stärken nicht voll ausspielen, weil er zu sehr mit Abwehraufgaben beschäftigt war. Aktuell gibt es in der Dritten Liga fast keinen, der mit Becks Torgefährlichkeit mithalten kann. Das es für ihn eng wird, sehe ich noch lange nicht, solange er körperlich mithalten kann.

Er wird unter Härtel auch weiterhin stark mit Abwehraufgaben beschäftigt sein. Ich denke, schwerer wog da die Tatsache der zumeist schlechten Pässe im letzten Drittel. Das sollte aber hoffentlich mit den technisch starken Lohkemper, Türpitz, Ludwig, Schwede etc. im Zusammenspiel der Vergangenheit angehören. 
Was den Abschluss anbelangt ist und bleibt Beckus ne absolute Waffe und ist damit unersetzlich. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass er ab und an mal früher ausgewechselt wird.


!!! FRANZ RAUS !!!
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5028
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

07.07.2017, 22:42

FCMFan1990 hat geschrieben:
Was den Abschluss anbelangt ist und bleibt Beckus ne absolute Waffe und ist damit unersetzlich. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass er ab und an mal früher ausgewechselt wird.

......was in dieser Saison nach klarer Führung sehr häufig passieren wird   :lol:


 
Benutzeravatar
md_sportfan
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 369
Registriert: 30.04.2012, 17:24
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

08.07.2017, 01:23

Schnatterinchen hat geschrieben:
JonasD hat geschrieben:
Der Kader ist auf der 6er und 8er Position meiner Meinung nach besser als im letzten Jahr.
Ob das für die Torwartposition, die Innenverteidigung  und die Außenposition(en) auch zutrifft, da habe ich zumindest Zweifel nach Ansicht von bisher 2 Testspielen.
Konkret: Ist Pick besser als Pulido? Beide leichtfüßig und schnell, beide sehen oft den Mitspieler nicht.
Brunst besser als Zingerle? Bin da nicht so sicher. Da sinnlose Wegkloppen von Bällen bei Brunst gefällt mir nicht besonders, da sollte ein junger Torwart auch weniger grobmotorische Lösungen finden.
Schäfer besser als Puttkammer? Jünger auf jeden Fall, besser muss man sehen.
Ich vermute, es wurde kaum Geld aus den Überschüssen der letzten beiden Saisons ausgegeben, um den Tribünenumbau unterstützen zu können.

Im großen und ganzen teile ich deinen Beitrag, nur mit den Personalien Puttkammer und den 6-er Positionen bin ich etwas anderer Meinung.
Ansonsten finde ich den aktuellen Beitrag auf liga3-online.de, "FCM-Planungen abgeschlossen - Ist das ein Aufstiegsteam?" sehr zutreffend, der unsere Situation m.E. bestens auf den Punkt bringt. Und weil es scheinbar so ist, wie dort erörtert, können wir aus einem hervorragenden VVK-Wert für DK nicht noch einen besseren machen. Der unbedingte Wille, den von vielen erhofften Aufstieg in die 2.Liga im dritten Anlauf zu schaffen, spiegelt sich auch meiner Meinung nach nicht in unserer aktuellen Transferpolitik wieder, egal welche Gründe es dafür geben mag.

 http://www.liga3-online.de/fcm-planungen-abgeschlossen-ist-das-eine-aufstiegsmannschaft/ 


Wir sind ein Arbeiterverein. Ich finde es gut, so wie es gemacht wird. Wir brauchen keine teure Diva. Wir brauchen willige Kerle, die diesen Weg ein Stück weit mitgehen, auch ohne große Kohle. Auch wenn es beim ein oder anderen nur 1 Jahr sein sollte. Und dann finde ich es toll, dass endlich mal ernsthaft in die Nachwuchsarbeit investiert wird.

Nur meine Meinung.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3083
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

08.07.2017, 07:22

dieses frühe auswechseln von beck ging und geht mir absolut gegen den strich. warum? da läuft ein stürmer von vorn nach ganz hinten und dann wieder nach ganz vorn. dann geht die stärkste waffe des teams nach 75 min vom platz. 15 min zu früh. die abwehrarbeit muss anders gehandhabt werden. die stärkste waffe hinten versauern lassen. kann es nicht sein. nicht umsonst hat er die schlechten noten bei kicker bekommen. dafür war sowislo seltener in der abwehr, mehr im defensiven mittelfeld. also ein mittelfeldspieler spielt 90 min durch. der kürzere wege hat als der stürmer und genauso gut dessen abwehrarbeit übernehmen könnte. oft hat wenn alle hinten waren, ein schnelles umkehrspiel bis kurz hinter der mittellinie gut funktioniert. dann war entweder der stürmer nicht vorn oder der mittelfeldspieler hat schlechte pässe auf die aussen gespielt. mit den neuen könnte das problem behoben werden. leidtragender wird sowislo sein. profitieren wird die gesamte offensivabteilung.  vielleicht sogar beck mit 25 toren. wenn er hinten nicht mehr so viel eingesetzt wird.auch bin ich mir sicher, das es viele torschützen geben wird.  
ein mank sollte abgestellt werden. elfmeter. die 3.liga abwehrreihen hatten ein problem. mit ball am fuss und hohem tempo in den strafraum, waren viele abwehrreihen überfordert. leider wurden zu wenig strafstösse verwandelt. sonst wären wir da wo kiel stand.


 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11303
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

08.07.2017, 09:12

Mike hat geschrieben:
dieses frühe auswechseln von beck ging und geht mir absolut gegen den strich. warum? da läuft ein stürmer von vorn nach ganz hinten und dann wieder nach ganz vorn. dann geht die stärkste waffe des teams nach 75 min vom platz. 15 min zu früh.

Das ist aber ein sehr subjektiver Eindruck. Schauen wir doch mal auf die Zahlen, die ja bekanntlich nicht lügen: In den 34 Spielen, in denen Beck  letzte Saison von Beginn an dabei war, wurde er ganze vier Mal vor der 80. Minute ausgewechselt (+ einmal rot nach 75'). Die große Mehrheit seiner Partien hat er durchgespielt oder nur wenige Minuten verpasst.

Aber für's obligatorische Sowislo-Bashing ist eben kein Argument zu blöd.


 
Benutzeravatar
Baffay0
Trainer
Trainer
Beiträge: 7445
Registriert: 12.12.2006, 12:56
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

08.07.2017, 09:33

Mike hat geschrieben:
interessant für mich ist, das man nicht zwingend aufsteigen muss

Das ist mein Lieblingsspruch, man muss nicht zwingend :crazy:
Nein müssen muss man nicht, aber man sollte ;!
Der Spruch ist sinnvoll, wie man will die Klasse halten !
Für einen Club wie Magdeburg sollte es immer das Ziel sein aufusteigen ;! Wenn es nicht klappt, hat man es halt zu mindest versucht ;!
Nach den ersten sieben Spieltagen wissen wir wo wir stehen, ich denke ganz weit oben ;!


Unvergessen - Für immer in unseren Herzen

http://danielberger1994.beepworld.de/index.htm
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2373
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

08.07.2017, 09:53

Hätte mir auf der Linksverteidigerposition für ne 4er-Kette noch jemanden gewünscht.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3083
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

08.07.2017, 13:37

Braugold-Fan hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:
dieses frühe auswechseln von beck ging und geht mir absolut gegen den strich. warum? da läuft ein stürmer von vorn nach ganz hinten und dann wieder nach ganz vorn. dann geht die stärkste waffe des teams nach 75 min vom platz. 15 min zu früh.

Das ist aber ein sehr subjektiver Eindruck. Schauen wir doch mal auf die Zahlen, die ja bekanntlich nicht lügen: In den 34 Spielen, in denen Beck  letzte Saison von Beginn an dabei war, wurde er ganze vier Mal vor der 80. Minute ausgewechselt (+ einmal rot nach 75'). Die große Mehrheit seiner Partien hat er durchgespielt oder nur wenige Minuten verpasst.

Aber für's obligatorische Sowislo-Bashing ist eben kein Argument zu blöd.

oh. kam mir bedeutend öfter vor. vielleicht auch weil es spiele waren wo nicht der schwächste vom feld ging. beck sich beim vielen laufen aufrieb und vorn nicht viel zusammen lief. sowislo lief nun mal sehr oft zwischen abwehr und angriff im freien raum ohne wirkung zu bringen. arbeitete nicht nach hinten, wo beck im abwehr zentrum eilte. da ändert auch nichts dran, das er bei einer ecke aus 20 meter in den strafraum lief und traf. er tat für mich weniger als andere. sowislo wird diese saison kein thema. nach dem zum sasonende andere in die gleiche kerbe schlugen, brauch ich das nicht mehr. als ehemaliger torwart, nehm ich mal glinker aufs korn. als spitzenverdiener und bankdrücker, wird er wichtig für die stimmung im team sein.
:wave:


 
Benutzeravatar
schmue
Trainer
Trainer
Beiträge: 1886
Registriert: 20.12.2006, 08:53
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

08.07.2017, 15:09

So ein Blödsinn...

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk


A homo habilis discovering his opposable thumb says what?

 
Benutzeravatar
fcmgerrard
Trainer
Trainer
Beiträge: 1175
Registriert: 09.04.2012, 21:00
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

09.07.2017, 18:08

FCMFan1990 hat geschrieben:
Baerchen hat geschrieben:
Beck konnte - nach meiner Meinung - seine Stärken nicht voll ausspielen, weil er zu sehr mit Abwehraufgaben beschäftigt war. Aktuell gibt es in der Dritten Liga fast keinen, der mit Becks Torgefährlichkeit mithalten kann. Das es für ihn eng wird, sehe ich noch lange nicht, solange er körperlich mithalten kann.

Er wird unter Härtel auch weiterhin stark mit Abwehraufgaben beschäftigt sein. Ich denke, schwerer wog da die Tatsache der zumeist schlechten Pässe im letzten Drittel. Das sollte aber hoffentlich mit den technisch starken Lohkemper, Türpitz, Ludwig, Schwede etc. im Zusammenspiel der Vergangenheit angehören
Was den Abschluss anbelangt ist und bleibt Beckus ne absolute Waffe und ist damit unersetzlich. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass er ab und an mal früher ausgewechselt wird.

dann sollte BECKS dieses jahr die 40ig knacken 8-) :mrgreen:


Bei seiner Klasse hätte er zwar mehr Tore schießen müssen, doch mit den Füßen strich er Butter aufs Brot.
(Carlo Ancelotti über Zidan)
 
Benutzeravatar
marcel-fcm
Trainer
Trainer
Beiträge: 1950
Registriert: 02.08.2011, 17:48
Land: Deutschland

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

09.07.2017, 18:25

Harant war heute also auch bei der Mannschaftsvorstellung dabei. Schöne Geste.

Wir haben zwar genügend Verteidiger, aber vielleicht bekommt er trotzdem demnächst einen Profivertrag.


 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18879
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

19.07.2017, 14:22

Entscheidung gefallen Glinker wird Stammtorhüter !
Da kann ich nur gratulieren 


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Benutzeravatar
Libero
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 552
Registriert: 05.06.2007, 20:32
Land: Deutschland
Wohnort: In der wunderschönen Börde

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

19.07.2017, 14:29

marcel-fcm hat geschrieben:
Harant war heute also auch bei der Mannschaftsvorstellung dabei. Schöne Geste.

Wir haben zwar genügend Verteidiger, aber vielleicht bekommt er trotzdem demnächst einen Profivertrag.

Finde ich gut.
...Dann muss er ja irgendwie ein Angebot bekommen haben?! Wie könnte man sonst eigentlich ein solches Talent binden?


EINMAL - IMMER

Der Libero


22. August 1981 - 1. FC Magdeburg - FC Hansa Rostock 3:2 - ich war dabei
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11303
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kader Saison 2017 / 2018 wer bleibt, wer geht und wer kommt

19.07.2017, 14:41

Auch im Jugendbereich gibt's Förderverträge, die genau diesen Zweck haben.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste