von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3473
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 12:12

Wir, die unterzeichnenden Fanclubs, wollen gemeinsam die Spiele des 1. FC Magdeburg besuchen und zusammen mit allen Fans und Anhängern unseres Vereins friedliche und stimmungsvolle Fußballfeste erleben.

Wir sind ein Teil der Fankultur des 1. FC Magdeburg und sehen es als Selbstverständlichkeit an, dass wir auch mit unseren Kindern und Familien, ohne Ängste und Gefahren, Spiele unseres Clubs besuchen können.

Daher distanzieren wir uns ganz deutlich von dem Abfeuern von Raketen, Leuchtspurmunition sowie dem Werfen von Böllern und anderen Gegenständen, erst Recht wenn diese als Waffe gegen Personen eingesetzt werden.

Wir lehnen jegliche Form von Gewaltanwendung im und um das Stadion genauso ab, wie das unbefugte Betreten des Innenraums.

Wir distanzieren uns ebenfalls von jeglichen rechtsextremen, rassistischen und diskriminierenden Äußerungen bei Fußballspielen des 1. FC Magdeburg. Ebenfalls wollen wir nicht, dass rechts- oder linksextreme Gruppierungen unseren Verein als Plattform für ihr Handeln missbrauchen.

Wir sind stolz darauf, für unseren 1. FC Magdeburg Gesicht zu zeigen. Wer sich vermummt, um unerkannt verbotene Handlungen zu begehen, schadet dem Verein.

Wir befürchten gravierende Beeinträchtigungen unserer sportlichen wie auch wirtschaftlichen Entwicklung, wenn sich einzelne Gruppierungen auch weiterhin über die Interessen unseres Vereins sowie den überwiegenden Teil seiner Mitglieder und Anhänger stellen.

Über allem steht unser 1. FC Magdeburg. Nur für ihn gehen wir ins Stadion. Nur für ihn brüllen wir uns die Seele aus dem Leib. Nur für ihn geben wir in jedem Spiel alles.

Wir sind als Fanszene in der Lage, allein durch fanatische aber friedliche Stimmung unseren Verein in einzigartiger Geschlossenheit zu unterstützen und zu präsentieren.
So sind wir und so wollen wir wahrgenommen werden. Uns macht es stolz, wenn viele höherklassige Vereine aus ganz Europa neidvoll nach Magdeburg blicken.
Vorfälle wie beim DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt zerstören dieses Bild und vertreiben sowohl Zuschauer wie auch dringend benötigte Sponsoren.

Wir sind schockiert, dass Kinder, die unsere Blau-Weißen Farben in der Zukunft hoch halten sollen, unter Tränen das Stadion verließen.
Lasst uns in den nächsten Wochen gemeinsam die Grundlagen dafür legen, auch weiterhin gemeinschaftlich phänomenale Fußballfeste wie in den vergangenen Monaten in unserem Heinz-Krügel-Stadion feiern zu können.
Ein ganzes Stadion bis zur Ekstase singend und hüpfend für ihren Verein – genau das ist der Grund für den Respekt und die Anerkennung, die uns mittlerweile in der großen Fußballwelt entgegengebracht wird.

Mit blau-weißen Grüßen
Die FCM-Fanclubs
Blaues Blut, Spreefeuer, Texas-Family, Heide-Böcke, Magdeburger Arroganz, Biederitz, Blue-White-Dragons, Mittelhessen, Mittelmark, Uckermark, Clubfans Eichenweiler, Magdeburger Größenwahn, Blau-Weiße Bande, Sportfreunde Kurpfalz 04, Socken-Wellen, Diesdorfer Jungs, Wernigerode, Alt-Staßfurt, Blau-Weiß Verrückte, FCM-Fanclub Brigade Thüringen, Blau-Weiße Bördejungs, Fußballverrückte Magdeburger, Clubfans MD, Sudenburg, Parzelle 74, Hoyerswerda/Knappenrode, M-ft e.V., Fangeschwader „ODKR“, Clubfans Aschersleben, Windrose 1981, Halbe Liter Brandenburg, Clubfans Schmölln, Immerblau, City-Haie, Tangermünde, Blau-Weiß Pickelhauben 09, Ostalb, Blau-Weiße Kanalritter Bergzow, BauMag Vietnam, Tangerhütte, Die Wildsäue, Supporters Zerbst, Blue-White Brothers

Quelle: 1.FC Magdeburg




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
Essen
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 172
Registriert: 25.04.2008, 14:18

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 13:17

Gut das auch die linksextremen nochmal erwähnt werden!  :roll: Ansonsten reine Realsatire wer sich von den rechten distanziert...  :roll:   Ich hol schon mal das Popcorn  :shock:
Zuletzt geändert von Essen am 21.09.2016, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.


Pro Trainingslager
 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18879
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 13:45

Dem Fanbrief kann ich mich zu 100 % anschließen !  ;!
Weiss auch nicht was das mit Satire zu tun haben soll, vielleicht sollte der Kollege aus Essen auch mal was trinken !  :lol:


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Benutzeravatar
Essen
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 172
Registriert: 25.04.2008, 14:18

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 13:55

Oliver hat geschrieben:
Dem Fanbrief kann ich mich zu 100 % anschließen !  ;!
Weiss auch nicht was das mit Satire zu tun haben soll, vielleicht sollte der Kollege aus Essen auch mal was trinken !  :lol:

Das verwundert mich nicht ein Stück das du das nicht verstehst was ich meine. Sei dir aber sicher, die ich damit erreichen wollte, verstehen mich.


Pro Trainingslager
 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18879
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 13:59

Das geht mir am Arm vorbei, dazu ist das Thema zu ernsthaft um damit irgendwelche geheimen kryptischen Infos rüber zu bringen. 
Wenn dir der Inhalt nicht gefällt dann ignorieren und gut ist das.


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
Benutzeravatar
Essen
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 172
Registriert: 25.04.2008, 14:18

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 14:15

Oliver hat geschrieben:
Das geht mir am Arm vorbei, dazu ist das Thema zu ernsthaft um damit irgendwelche geheimen kryptischen Infos rüber zu bringen. 
Wenn dir der Inhalt nicht gefällt dann ignorieren und gut ist das.

Olli, nur weil du etwas in der Welt nicht verstehst, muss es nicht schlecht sein. Tue doch der Welt den gefallen und betrachte dich dich nicht als Nabel der selben....


Pro Trainingslager
 
Benutzeravatar
Oliver
Trainer
Trainer
Beiträge: 18879
Registriert: 15.04.2006, 01:12
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 14:23

suche dir bitte eine andere Bühne für deine ach so geheimen Informationen.
So und nun bitte löschen !


06.05.1972 45.000 Zuschauer im Ernst-Grube-Stadion gg Sachsenring Zwickau ich war erstmalig dabei !
 
iche
Trainer
Trainer
Beiträge: 1001
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 14:30

Eine richtige Formulierung der man sich vorbehaltlos anschliessen kann.
Nur leider wird es die wahren Bewahrer und Schützer der FCM Fankultur überhaupt nicht interessieren.
Schade das sich Block U nicht angeschlossen hat. Warum nur?


 
Baerchen
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 739
Registriert: 01.09.2016, 21:21
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 15:04

Alles was in dem Brief steht, sollte eigentlich selbstverständlich sein.


„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“
 
Delete
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 147
Registriert: 19.04.2016, 19:09
Land: Deutschland

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 16:17

Gut formuliert und sich nicht gänzlich von Pyro distanziert. Der Zusatz das Pyro im Rahmen einer Choreo vertretbar ist wollte man bestimmt bewusst nicht mit einfügen.Das man sinnlos Züge demoliert ist genauso schwachsinnig....


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16593
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 16:32

iche hat geschrieben:
Schade das sich Block U nicht angeschlossen hat. Warum nur?

...weil Block U kein eingetragener Fanclub ist genau so wie der Fanrat .


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4065
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

21.09.2016, 16:35

Essen hat geschrieben:
Gut das auch die linksextremen nochmal erwähnt werden! :roll: Ansonsten reine Realsatire wer sich von den rechten distanziert... :roll: Ich hol schon mal das Popcorn :shock:

Ich glaube, dass du das zu eng siehst. Eine pauschale politische Distanzierung ist nicht erkennbar.
Es wurde lediglich gesagt, dass der 1. FC Magdeburg unpolitisch ist.
Nicht rechts und nicht links, sondern außerhalb und unabhängig davon (soweit das möglich ist).
Das ist satzungsgemäß.

Und es wurde festgestellt bzw. gefordert, dass die Politik am Spieltag außerhalb des Stadions bleiben soll.
Genauso, wie bei Geburtstagsfeiern.
Warum? Weil das nur entzweit und im Übrigen die Stimmung ruiniert.
Genauso, wie bei Geburtstagsfeiern.


CLUBFANS - HÄRTER ALS STAHLBETON
 
iche
Trainer
Trainer
Beiträge: 1001
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 16:44

Magdeburg56 hat geschrieben:
iche hat geschrieben:
Schade das sich Block U nicht angeschlossen hat. Warum nur?

...weil Block U kein eingetragener Fanclub ist genau so wie der Fanrat .

Das ist mir schon klar, aber sie sehen sich ja selbst als Wortführer und geben sonst auch jederzeit ein Statement ab,, wenn ihnen etwas gegen den Strich läuft.
Aber wahrscheinlich nur wenn es die Vereinsführung betrifft.


 
mm_aa_ii_kk
Trainer
Trainer
Beiträge: 1897
Registriert: 12.03.2003, 08:33
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 22:33

Das ist kein offener Brief der FCM-Fanclubs. Das ist ein durch den Verein vorformulierter Text, den alle Fanclubs mehr oder weniger unterschreiben mussten. Zum Glück haben sich einige wenige Fanclubs dem nicht angeschlossen.

Bitte nicht falsch verstehen, es geht nicht um den Inhalt. Es geht um die Art und Weise, dass der Verein einen offenen Brief der FANclubs initiiert. Das geht gar nicht!


Sammlung von FCM-Trikots => http://www.facebook.com/FCMTrikots
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16593
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 23:23

mm_aa_ii_kk hat geschrieben:
Das ist kein offener Brief der FCM-Fanclubs. Das ist ein durch den Verein vorformulierter Text, den alle Fanclubs mehr oder weniger unterschreiben mussten. Zum Glück haben sich einige wenige Fanclubs dem nicht angeschlossen.

Bitte nicht falsch verstehen, es geht nicht um den Inhalt. Es geht um die Art und Weise, dass der Verein einen offenen Brief der FANclubs initiiert. Das geht gar nicht!

...was bist Du nur für ein ex AR 
Nur gut das wir die beteiligt waren im Rahmen der Fanclub es besser wissen.


 
Jenau
Trainer
Trainer
Beiträge: 1023
Registriert: 26.02.2016, 22:50
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweich

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 23:27

Mmmm
... diskriminierende Äußerungen...              Was'n das? Gesänge a la: "Ihr seid Sachsen...." 
In BS wurden die Ultras vom Stadionsprecher aufgefordert das Lied über elterliche Vorlieben in der verbotenen Stadt nicht mehr zu singen. Könnte ooch vom DFB ne Ufflage sein

Gab es komische verbale Formulierungen vom Club für den Fall, dass ein Fanclub nicht unterschreiben wollte?


'Ihr könnt uns alles verbieten, uns aussperren oder was auch immer – brechen werdet ihr uns nie!'
 
Jenau
Trainer
Trainer
Beiträge: 1023
Registriert: 26.02.2016, 22:50
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweich

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 23:33

Magdeburg56 hat geschrieben:
mm_aa_ii_kk hat geschrieben:
Das ist kein offener Brief der FCM-Fanclubs. Das ist ein durch den Verein vorformulierter Text, den alle Fanclubs mehr oder weniger unterschreiben mussten. Zum Glück haben sich einige wenige Fanclubs dem nicht angeschlossen.

Bitte nicht falsch verstehen, es geht nicht um den Inhalt. Es geht um die Art und Weise, dass der Verein einen offenen Brief der FANclubs initiiert. Das geht gar nicht!

...was bist Du nur für ein ex AR 
Nur gut das wir die beteiligt waren im Rahmen der Fanclub es besser wissen.

Na Dete
Wenns dir passt, kramste Dinge raus, dass eventuell andere nicht gut übern Club reden. Schau mal in deinem "kritischen" nach, was da schon durch die Tastatur ging. ;)
Aber bitte nicht wieder falsch verstehen. Danke


'Ihr könnt uns alles verbieten, uns aussperren oder was auch immer – brechen werdet ihr uns nie!'
 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 880
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 23:51

Einen Monat nach besagten Spiel ist eine solche Erklärung irgendwie wie das Aufwärmen von kaltem Kaffee. Was war denn los? Zu lange kein Heimspiel gehabt, um die Zeilen zusammenzutragen? Ich hätte direkt nach dem Spiel sicher einen Großteil der Erklärung mitragen können. Nun (ein gefühltes Jahrzehnt später) frage ich mich jedoch, wen man damit erreichen möchte. Etwa die Randalierer unter den Zugfahrern vom letzten Samstag oder richtet man an diese erst vor Weihnachten eine Botschaft? So ist es für mich nur ein zu diesem Zeitpunkt einfach sinnloser Versuch der Imagepflege.
Zuletzt geändert von Eurospartino am 21.09.2016, 23:56, insgesamt 1-mal geändert.


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16593
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 23:55

Eurospartino hat geschrieben:
Einen Monat nach besagten Spiel ist eine solche Erklärung irgendwie wie das Aufwärmen von kaltem Kaffee. Was war denn los? Zu lange kein Heimspiel gehabt, um die Zeilen zusammenzutragen? Ich hätte direkt nach dem Spiel sicher einen Großteil der Erklärung mitragen können. Nun (ein gefühltes Jahrzehnt später) frage ich mich jedoch, wen man damit erreichen möchte. 

...sorry, aber der Fanbrief war schon früher fertig. Warum er erst jetzt veröffentlich wurde ist auch uns im Fanclub schleierhaft.


 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 880
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

21.09.2016, 23:58

Der Zeitpunkt hatte mich zumindest sehr verwundert


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
mm_aa_ii_kk
Trainer
Trainer
Beiträge: 1897
Registriert: 12.03.2003, 08:33
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 07:33

Magdeburg56 hat geschrieben:
mm_aa_ii_kk hat geschrieben:
Das ist kein offener Brief der FCM-Fanclubs. Das ist ein durch den Verein vorformulierter Text, den alle Fanclubs mehr oder weniger unterschreiben mussten. Zum Glück haben sich einige wenige Fanclubs dem nicht angeschlossen.

Bitte nicht falsch verstehen, es geht nicht um den Inhalt. Es geht um die Art und Weise, dass der Verein einen offenen Brief der FANclubs initiiert. Das geht gar nicht!

...was bist Du nur für ein ex AR 
Nur gut das wir die beteiligt waren im Rahmen der Fanclub es besser wissen.


Und warum haben mir dann gestern verschiedene Mitglieder von Fanclubs es genau so erzählt, wie ich es hier geschrieben habe? Wenn Du als Insider den genauen Ablauf kennst, wie er sich zugetragen, kannst Du den Ablauf ja gern hier niederschreiben. Würde mich brennend interessieren, da ich die Story ja bislang nur so kenne, wie ich schrieb.

Was mein Beitrag nun mit meiner ehemaligen Aufsichtsratstätigkeit zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. Soll ich deswegen keine kritischen Äußerungen mehr abgeben dürfen?


Sammlung von FCM-Trikots => http://www.facebook.com/FCMTrikots
 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 8235
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 08:18

Essen hat geschrieben:
...Ansonsten reine Realsatire wer sich da teilweise von den rechten distanziert...  :

Ich hab mal ein wenig ergänzt, so wirst Du vielleicht von einigen besser verstanden.
______________________________
Kann man sich eigentlich von sich selbst und seinem Verhalten/Gesinnung/Auftreten distanzieren? :?


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16593
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 08:32

mm_aa_ii_kk hat geschrieben:
Und warum haben mir dann gestern verschiedene Mitglieder von Fanclubs es genau so erzählt, wie ich es hier geschrieben habe? 
Würde mich brennend interessieren, da ich die Story ja bislang nur so kenne, wie ich schrieb.

...dann empfehle ich Dir, geh in einen Fanclub :wave:


 
Benutzeravatar
mmd1970
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 624
Registriert: 23.01.2009, 10:03
Land: Deutschland

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 09:58

 Weltklasse !!!!


 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 8339
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 10:02

iche hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:
iche hat geschrieben:
Schade das sich Block U nicht angeschlossen hat. Warum nur?

...weil Block U kein eingetragener Fanclub ist genau so wie der Fanrat .

Das ist mir schon klar, aber sie sehen sich ja selbst als Wortführer und geben sonst auch jederzeit ein Statement ab,, wenn ihnen etwas gegen den Strich läuft.
Aber wahrscheinlich nur wenn es die Vereinsführung betrifft.

jederzeit? die Plattform von block u ist das planet. dort wurde meines wissens die vorfälle nicht verschwiegen. ansonsten sind öffentliche Stellungnahmen von block u eher selten, so maximal 1 mal im jahr.


 
Benutzeravatar
Uli Block 10
Trainer
Trainer
Beiträge: 5189
Registriert: 11.01.2008, 09:01

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 10:53

Magdeburg56 hat geschrieben:
mm_aa_ii_kk hat geschrieben:
Und warum haben mir dann gestern verschiedene Mitglieder von Fanclubs es genau so erzählt, wie ich es hier geschrieben habe? 
Würde mich brennend interessieren, da ich die Story ja bislang nur so kenne, wie ich schrieb.

...dann empfehle ich Dir, geh in einen Fanclub :wave:

mir wurde es allerdings auch in ähnlicher form wie dem maik berichtet. wenn dem nicht so war, wie war es denn dann? welcher von den fanclubs hat den offenen brief denn initiiert?
zum inhalt braucht man eigentlich nichts weiter zu sagen, im grunde belanglos. lediglich die erwähnung der linksextremisten fand ich gut, das musste unbedingt auch mal gesagt werden!


 
Benutzeravatar
alfatier
Trainer
Trainer
Beiträge: 4183
Registriert: 19.03.2006, 17:43
Land: Deutschland

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 11:08

Welche 6 Fanclubs haben denn gegen den Schriebs gestimmt?


Der Magdeburger Weg
 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3368
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 11:14

iche hat geschrieben:
Eine richtige Formulierung der man sich vorbehaltlos anschliessen kann.
Nur leider wird es die wahren Bewahrer und Schützer der FCM Fankultur überhaupt nicht interessieren.
Schade das sich Block U nicht angeschlossen hat. Warum nur?

Ja ein klares Bekenntnis von BlockU wäre jetzt wünschenswert, zu mal planet md, das Sprachrohr von BlockU nur ein halbherziges Bekenntnis zu Böllern, Pyros und Qualmtöpfen abgegeben hatte


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
Benutzeravatar
S_E_B
Trainer
Trainer
Beiträge: 3369
Registriert: 29.05.2007, 14:48
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief der Fanclubs des 1. FC Magdeburg

22.09.2016, 11:54

ich muss mir die mitarbeit beim formulieren eingebildet haben. ODER ich habe verdrängt, dass ich vereinsfunktionär bzw. -mitarbeiter bin. was davon jetzt wahrscheinlicher ist, vermag ich nicht zu sagen...


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Majestic-12 [Bot] und 59 Gäste