von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Sioux
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 575
Registriert: 08.05.2005, 20:02

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 07:42

Aerolith hat geschrieben:
...

Deinem 2. Teil stimme ich komplett zu. Auch habe ich die Einwechslung beim Stand von 1:0 nicht verstanden, denn Hebischs Stärken liegen nicht im Arbeiten nach hinten.

Zum Teil 1 habe ich eine gänzlich andere Meinung. Als Fans feuern wir an, um die Mannschaft zu Leistungen zu treiben und bilden uns ein, dass das Wirkung zeigt. Im Umkehrschluss erzeugt ein Auspfeifen bereits während der Einwechslung also was? Eine schlechtere Leistung! Wer will das? Ich nicht.


Mein erstes Spiel? Unbekannt! Mein erstes Spiel ohne erwachsene Begleitung 4. Juni 1983 (4:0 im Stadion der Weltjugend). Ich war elf ...
 
Rookie
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 858
Registriert: 21.06.2005, 23:35

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 08:06

Aerolith hat geschrieben:
[...]ich erinnre zudem daran, daß zu ostzeiten auch steinbach, sparwasser, zapf, pommerenke u.a. ausgepfiffen worden sind, wenn es nicht gut lief. pfeifen ist protest. protest haben wir in magdeburg erfunden. [...]


Naja, dass es nicht gut läuft, kann ja wohl nicht ernsthaft jemand hier glauben..

Als Aufsteiger auf Platz 4, mit Kontakt zu den Aufstiegsplätzen..

Noch dazu wurde Hebisch bei einer 1:0 Führung!!! eingewechselt..

So definiert man in MD also ein "läuft nicht" ;)

Wieder was gelernt..


Ein Leben ohne FCM wäre möglich, aber sinnlos.
 
Aerolith
Trainer
Trainer
Beiträge: 3851
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 09:04

Sioux hat geschrieben:
Aerolith hat geschrieben:
...

Deinem 2. Teil stimme ich komplett zu. Auch habe ich die Einwechslung beim Stand von 1:0 nicht verstanden, denn Hebischs Stärken liegen nicht im Arbeiten nach hinten.

Zum Teil 1 habe ich eine gänzlich andere Meinung. Als Fans feuern wir an, um die Mannschaft zu Leistungen zu treiben und bilden uns ein, dass das Wirkung zeigt. Im Umkehrschluss erzeugt ein Auspfeifen bereits während der Einwechslung also was? Eine schlechtere Leistung! Wer will das? Ich nicht.

Fans kann man nicht gleichschalten, erst recht nicht bei der Diversität in Magdeburg. Mir jedenfalls siind pfeifende Fans lieber als Klatschpappeneventis oder Dauerjubler, die alles goutieren und unbedingte Gefolgschaft pflegen, ganz gleich, was im Verein an Entscheidungen an ihnen vorbei oder auf dem Spielfeld getroffen werden. Protest ist wichtig, auch durch Pfiffe, denn nur so kann schnell signalisiert werden, daß man mit etwas nicht einverstanden ist. Pfiffe können natürlich auch wie der Dauerjubel zum Selbstzweck werden.
Das hat jetzt nichts mit guter Fan vs. böser Fan zu tun. So was gibt es überhaupt nicht. Wie ich oben schon sagte: Soll jeder nach seiner Natur im Stadion handeln, solange er sich an die Stadionordnung hält. Pfeifen gehört für mich dazu, es kann genauso anfeuernd und motivierend wirken wie rhythmisches Klatschen oder Gesinge. Rhythmisches Klatschen oder Dauergesinge kann aber auch nerven und so die Leistung einzelner Spieler verringern, denn es kann zum Trott führen, wird also nicht mehr als Anfeuerung wahrgenommen. Psychologische Erschlaffung. Die Mischung macht's, der Rhythmus. Manche Menschen fühlen sich durch Kritik angestachelt und verbessern ihre Leistung. Andere dagegen werden verunsichert. Umgekehrt kann ewiges Loben zu Leistungsminderungen führen. Der Tenor wird nicht dafür gelobt, daß er sich räuspert. Wenn ein Zuschauer 20 € für den Eintritt bezahlt, will er etwas sehen, was diese Ausgabe rechtfertigt.
Abgesehen davon habe ich laute Kritik im Stadion immer auch als Teil unserer Fankultur wahrgenommen, schon zu DDR-Zeiten. Kritik ist immer auch ein zeichen von Identifikation. Nur der Gleichgültige findet nichts zu meckern. Warum auch? Alles so schön blau hier


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3639
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 09:07

ok, aero, dann dürfen die klatschpappenfans eben pfeifen wenn se der meinung sind, dass se für ihr geld was geboten bekommen wollen.
und nur weil früher auch schon spieler ausgepfiffen wurden, heisst das ja nicht, dass es richtig ist...
mein style ist das nicht und wird es auch nie werden...ich bin clubfan und will meine mannschaft anfeuern wenn es nicht läuft und feiern wenn es gut läuft...und wenn es gar nicht läuft oder ich der meinung bin, dass mir einige spieler nicht passen dann halte ich meine klappe oder guck mir das gar nicht erst an.

zu deiner einschätzung was hebisch angeht... bin so ziemlich der gleichen meinung. er sollte vielleicht mal drei vier spiele von anfang an spielen und auch durchspielen. da wir mit unserer startaufstellung in letzter zeit recht erfolgreich waren, dürfte es für den trainer nicht viele gründe geben etwas zu ändern...


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3639
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 09:12

Aerolith hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:
Aerolith hat geschrieben:
...

Deinem 2. Teil stimme ich komplett zu. Auch habe ich die Einwechslung beim Stand von 1:0 nicht verstanden, denn Hebischs Stärken liegen nicht im Arbeiten nach hinten.

Zum Teil 1 habe ich eine gänzlich andere Meinung. Als Fans feuern wir an, um die Mannschaft zu Leistungen zu treiben und bilden uns ein, dass das Wirkung zeigt. Im Umkehrschluss erzeugt ein Auspfeifen bereits während der Einwechslung also was? Eine schlechtere Leistung! Wer will das? Ich nicht.

Fans kann man nicht gleichschalten, erst recht nicht bei der Diversität in Magdeburg. Mir jedenfalls siind pfeifende Fans lieber als Klatschpappeneventis oder Dauerjubler, die alles goutieren und unbedingte Gefolgschaft pflegen, ganz gleich, was im Verein an Entscheidungen an ihnen vorbei oder auf dem Spielfeld getroffen werden. Protest ist wichtig, auch durch Pfiffe, denn nur so kann schnell signalisiert werden, daß man mit etwas nicht einverstanden ist. Pfiffe können natürlich auch wie der Dauerjubel zum Selbstzweck werden.
Das hat jetzt nichts mit guter Fan vs. böser Fan zu tun. So was gibt es überhaupt nicht. Wie ich oben schon sagte: Soll jeder nach seiner Natur im Stadion handeln, solange er sich an die Stadionordnung hält. Pfeifen gehört für mich dazu, es kann genauso anfeuernd und motivierend wirken wie rhythmisches Klatschen oder Gesinge. Rhythmisches Klatschen oder Dauergesinge kann aber auch nerven und so die Leistung einzelner Spieler verringern, denn es kann zum Trott führen, wird also nicht mehr als Anfeuerung wahrgenommen. Psychologische Erschlaffung. Die Mischung macht's, der Rhythmus. Manche Menschen fühlen sich durch Kritik angestachelt und verbessern ihre Leistung. Andere dagegen werden verunsichert. Umgekehrt kann ewiges Loben zu Leistungsminderungen führen. Der Tenor wird nicht dafür gelobt, daß er sich räuspert. Wenn ein Zuschauer 20 € für den Eintritt bezahlt, will er etwas sehen, was diese Ausgabe rechtfertigt.
Abgesehen davon habe ich laute Kritik im Stadion immer auch als Teil unserer Fankultur wahrgenommen, schon zu DDR-Zeiten. Kritik ist immer auch ein zeichen von Identifikation. Nur der Gleichgültige findet nichts zu meckern. Warum auch? Alles so schön blau hier


sicherlich gibt es keine zwei meinungen darüber, dass hebisch die pfiffe nicht gut tun...und das feuerwerk hier im forum sicher auch nicht.
kann sich ja mal ein anderer spieler ausgesucht werden...

es gibt sicherlich leute die haben immer was zu mäkeln... treffen selber aus fünf meter keinen möbelwagen aber für 20€ wollen se ja was geboten bekommen. und wenn es von hebisch in zehn minuten 20 gute aktionen sein sollen...sorry...das ist doch schwachsinn


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
 
iche
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 992
Registriert: 22.03.2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 10:08

Mike hat geschrieben:
Ich möchte bei einer einwechlung eines stürmers die chance sehen , das noch ein tor fallen könnte. Bei hebisch hab ich es aufgegeben.


Womit wir wieder bei Fummelkönig Pulido wären. Hätte er mal den Paß gesetzt, hätten wir sehen können, ob noch ein Tor hätte fallen können.


 
Benutzeravatar
BWGarde
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 826
Registriert: 01.06.2010, 01:08
Land: Deutschland
Wohnort: "Vertriebener" aus Block 23

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 10:19

Zitat von: mildred pierce
sicherlich gibt es keine zwei meinungen darüber, dass hebisch die pfiffe nicht gut tun...und das feuerwerk hier im forum sicher auch nicht.
kann sich ja mal ein anderer spieler ausgesucht werden...


Herr Härtel hat Deinen Wunsch erhört!

Der Fluch der späten Gegentore
Volksstimme vom Mi, 03.02.2016
Was den umstrittenen und viel diskutierten Handelfmeter gegen Werder anbetrifft, machte Härtel gestern deutlich: „So ehrlich sollte man sein, dass wir zu dem Ausgleich selbst auch ein paar Prozentpunkte beigetragen haben. Vorher hätte das Foul von
Nicolas Hebisch nicht sein müssen, dann Nils Butzen besser klären können und im entscheidenden Moment sich Steffen Puttkammer nicht wegdrehen dürfen. Unabhängig davon war es natürlich eine sehr harte Entscheidung des Schiedsrichters.


 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11300
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 10:35

Rookie hat geschrieben:
Aerolith hat geschrieben:
[...]ich erinnre zudem daran, daß zu ostzeiten auch steinbach, sparwasser, zapf, pommerenke u.a. ausgepfiffen worden sind, wenn es nicht gut lief. pfeifen ist protest. protest haben wir in magdeburg erfunden. [...]


Naja, dass es nicht gut läuft, kann ja wohl nicht ernsthaft jemand hier glauben..

Als Aufsteiger auf Platz 4, mit Kontakt zu den Aufstiegsplätzen..

Noch dazu wurde Hebisch bei einer 1:0 Führung!!! eingewechselt..

So definiert man in MD also ein "läuft nicht" ;)

Wieder was gelernt..

Magdeburger Größenwahn. ;)


 
Rookie
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 858
Registriert: 21.06.2005, 23:35

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 10:44

Braugold-Fan hat geschrieben:
Magdeburger Größenwahn. ;)


Stimmt :lol:


Ein Leben ohne FCM wäre möglich, aber sinnlos.
 
Benutzeravatar
knall_peng
Trainer
Trainer
Beiträge: 5781
Registriert: 19.05.2005, 14:48
Land: Deutschland

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 10:46

Ihr werdet sehen, bei Nichtaufstieg wird hier die halbe Mannschaft+Trainer+Präsidium zerpflückt. :mrgreen:


Hinfallen ist keine Schande,
liegen bleiben schon!

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
 
stallion
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 450
Registriert: 16.05.2008, 08:52
Land: Deutschland
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 10:47

Ich hab ehrlich gesagt gar keine Pfiffe von Block 24 aus gehört...
Gefallen haben mir die Auswechselungen aber auch nicht. Pulido hat mir sehr gefallen, könnte ruhig öfter spielen. Glaube das bei Hebisch die Spielpraxis fehlt. Beck hab ich auch schon mal (in Teilen) mit mehr Einsatz gesehen. (Ball schon verloren gesehen, bevor der Gegenspieler ihn hat...) Minikritik. Und Fakt ist auch, hätten unsere Jungs sich in der 1. Halbzeit auch mal belohnt, wäre jede Diskussion überflüssig was Hebisch angeht. Du kommst bei einem 1:0 taktisch rein und weisst kurz danach nicht wie die nun spielen sollst. Fand das er eher defensiv bis zum Schluss eingestellt war und fehlende Praxis mit den Mitspielern war zu bemerken. Hab ich zumindest so gesehen. Respekt an Bremen, die Jungs sind spielerich garnicht mal schlecht.

Aber das ist nun Schnee von gestern, habe eben sogar kurz die Sonne gesehen :D . Auf nach Chemnitz und Punkte einsacken!


Der 1. FC Magdeburg wird niemals untergehen!!!
 
Jörn
Trainer
Trainer
Beiträge: 7887
Registriert: 25.03.2003, 13:26

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 10:52

knall_peng hat geschrieben:
Ihr werdet sehen, bei Nichtaufstieg wird hier die halbe Mannschaft+Trainer+Präsidium zerpflückt. :mrgreen:


mit Sicherheit. und es kommt die frage auf, warum es bei uns immer nur Misserfolg gibt.

und zu den pfeiffern:

glaubt ihr dass der zusammenhalt zwischen Mannschaft, trainer und fans ein teil des erfolges der letzten Monate ausmachte?
fördern pfiffe diesen zusammenhalt oder tun sie das Gegenteil?

kann wegen mir jeder seine Meinung haben und wenn jemand meint er müsse pfeiffen, bitteschön. der muss sich dann aber vorwerfen lassen, dass er an einem teil dessen was den erfolg des vereins ausmachte, sägt.


 
Benutzeravatar
Baffay0
Trainer
Trainer
Beiträge: 7413
Registriert: 12.12.2006, 12:56
Land: Deutschland

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 10:59

Wenn wir uns Freitag Abend um 18:45 Uhr den 2. Platz erkämpft haben wird es auch hier wieder etwas ruhiger ;)
Und dann warten wir am Samstag in aller Ruhe ab, noch sehe ich Aue & Großasbach nicht gewinnen.
Und die Woche darauf haben wir Köln zu Hause und Großasbach empfängt Mainz & Aue empfängt Würzburg, auch da werden wir sicher wieder Punkte gut machen :!:
Und dann kommt das entscheidende Spiel in Osnabrück, danach wissen wir endlich woran wir sind.
7 Punkte aus den nächsten 3 Spielen sollten für Platz 2 reichen.


Unvergessen - Für immer in unseren Herzen

http://danielberger1994.beepworld.de/index.htm
 
CF 999
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 268
Registriert: 31.03.2008, 18:48

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 11:54

Besser ist: 7 Punkte sollten dann für den Nichtabstieg reichen. Aber erst mal das nächste Spiel abwarten und dann weiter spekulieren. Sonst platzt die Seifenblase 2. Platz schneller als man denkt.

BWG


 
Benutzeravatar
alfatier
Trainer
Trainer
Beiträge: 4163
Registriert: 19.03.2006, 17:43
Land: Deutschland

1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 11:55

knall_peng hat geschrieben:
Ihr werdet sehen, bei Nichtaufstieg wird hier die halbe Mannschaft+Trainer+Präsidium zerpflückt. :mrgreen:


,,Außer Tischi könnt ihr alle gehn...!!!" :)


Der Magdeburger Weg
 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2429
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 12:09

Baffay0 hat geschrieben:
Wenn wir uns Freitag Abend um 18:45 Uhr den 2. Platz erkämpft haben wird es auch hier wieder etwas ruhiger ;)
Und dann warten wir am Samstag in aller Ruhe ab, noch sehe ich Aue & Großasbach nicht gewinnen.
Und die Woche darauf haben wir Köln zu Hause und Großasbach empfängt Mainz & Aue empfängt Würzburg, auch da werden wir sicher wieder Punkte gut machen :!:
Und dann kommt das entscheidende Spiel in Osnabrück, danach wissen wir endlich woran wir sind.
7 Punkte aus den nächsten 3 Spielen sollten für Platz 2 reichen.

Du bist 'n Experte... Junge, Junge. Während der Club natürlich locker in Chemnitz und gegen Fortuna Köln (Tabellen-7.!) gewinnt, gewinnen Aue und Großaspach nicht gegen Erfurt und Aalen bzw. Mainz II und Würzburg. Alles klar. :roll:
Und wenn es am Ende anders kommt ist natürlich N. Hebisch Schuld. :roll: Magdeburger Größenwahn schön und gut, etwas Demut würde einigen hier trotzdem ziemlich gut tun. Als ob in der 3. Liga nur Fallobst unterwegs ist. Abgesehen von Halle ist das ja nun nicht wirklich der Fall.

Aber was will man von jemandem erwarten der Hebisch sogar Chancen ankreidet, die er gar nicht bekommt, weil seine egoistischen Mitspieler sich lieber irgendwo festdribbeln, statts ihm die Pille rüberzuschieben.


 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3322
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 12:22

Baffay0 hat geschrieben:
Wenn wir uns Freitag Abend um 18:45 Uhr den 2. Platz erkämpft haben wird es auch hier wieder etwas ruhiger ;)
Und dann warten wir am Samstag in aller Ruhe ab, noch sehe ich Aue & Großasbach nicht gewinnen.
Und die Woche darauf haben wir Köln zu Hause und Großasbach empfängt Mainz & Aue empfängt Würzburg, auch da werden wir sicher wieder Punkte gut machen :!:
Und dann kommt das entscheidende Spiel in Osnabrück, danach wissen wir endlich woran wir sind.
7 Punkte aus den nächsten 3 Spielen sollten für Platz 2 reichen.

Ja da ist ja ne Menge Wunschdenken dabei! Ich wäre zufrieden, wenn wir nach dem DD-Spiel immer noch Platz 4 in der Tabelle haben!


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2360
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 12:59

FCM-Fan.de hat geschrieben:
Baffay0 hat geschrieben:
Wenn wir uns Freitag Abend um 18:45 Uhr den 2. Platz erkämpft haben wird es auch hier wieder etwas ruhiger ;)
Und dann warten wir am Samstag in aller Ruhe ab, noch sehe ich Aue & Großasbach nicht gewinnen.
Und die Woche darauf haben wir Köln zu Hause und Großasbach empfängt Mainz & Aue empfängt Würzburg, auch da werden wir sicher wieder Punkte gut machen :!:
Und dann kommt das entscheidende Spiel in Osnabrück, danach wissen wir endlich woran wir sind.
7 Punkte aus den nächsten 3 Spielen sollten für Platz 2 reichen.

Du bist 'n Experte... Junge, Junge. Während der Club natürlich locker in Chemnitz und gegen Fortuna Köln (Tabellen-7.!) gewinnt, gewinnen Aue und Großaspach nicht gegen Erfurt und Aalen bzw. Mainz II und Würzburg. Alles klar. :roll:
Und wenn es am Ende anders kommt ist natürlich N. Hebisch Schuld. :roll: Magdeburger Größenwahn schön und gut, etwas Demut würde einigen hier trotzdem ziemlich gut tun. Als ob in der 3. Liga nur Fallobst unterwegs ist. Abgesehen von Halle ist das ja nun nicht wirklich der Fall.

Aber was will man von jemandem erwarten der Hebisch sogar Chancen ankreidet, die er gar nicht bekommt, weil seine egoistischen Mitspieler sich lieber irgendwo festdribbeln, statts ihm die Pille
rüberzuschieben.

besser geht nicht :!:
;)


 
JonasD
Trainer
Trainer
Beiträge: 4675
Registriert: 08.05.2006, 12:24

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 13:10

Baffay0 hat geschrieben:
Wenn wir uns Freitag Abend um 18:45 Uhr den 2. Platz erkämpft haben wird es auch hier wieder etwas ruhiger ;)
Und dann warten wir am Samstag in aller Ruhe ab, noch sehe ich Aue & Großasbach nicht gewinnen.
Und die Woche darauf haben wir Köln zu Hause und Großasbach empfängt Mainz & Aue empfängt Würzburg, auch da werden wir sicher wieder Punkte gut machen :!:
Und dann kommt das entscheidende Spiel in Osnabrück, danach wissen wir endlich woran wir sind.
7 Punkte aus den nächsten 3 Spielen sollten für Platz 2 reichen.


Finde ich auch reichlich unrealistisch. Wir sind keine Spitzenmannschaft, die die Gegner reihenweise an die Wand spielen kann. Dresden kann das in manchen Spielen, wir nicht.

Und das Spiel in Osnabrück entscheidet definitiv noch nicht über den Aufstieg. Ich wäre auch mit 6 oder 5 Punkten aus 3 Spielen zufrieden, andere können auch Fußball spielen.

Wenn ich ehrlich bin, würde ein Aufstieg in diesem Jahr dem FCM auch nicht unbedingt gut tun. Da ist noch Vieles zu tun (z.b. Ticketverkauf, Scouting, überregionale Sponsoren), um in der 2. Liga längerfristig mitspielen zu können.
Natürlich würde man sich trotzdem drüber freuen, aber erwarten sollte man es nicht.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 3049
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

03.02.2016, 13:20

Wird in chemnitz mal in der schlussphase mal auch gezielt nach vorn kombiniert ist es wichtig vorn einen schnellen mann zu haben, wenn beck platt ist soll er hinten seine kopfballstärke ausspielen und hebisch vorn spielen. Wenn eine mannschaft anrennt um noch den ausgleich odef siegtor zu machen. Wird doch sicher mal einer auf den flügeln über sehen, bzw ist einer frei. Da defensiv eh das mittelfeld sich zurück zieht, könnte man im mittelfeld auch mal einen sprintstarken offensiven einwechseln. Ball abgewehr, pass aussen, 5 meter laufen und schauen wo der oder die anderen sind. Langer pass und nun hoffen das hebisch genau schaft was er am besten kann. So auf die srt seine tore schiessen. Bei drr spielweise, würde ich eher nicht sagen, hebisch kommt, da passiert nichts mehr. Mit der spielweise kann hebisch auch in den letzten 5 min kommen. Da läuft er eher noch anderen weg. Der muss nicht ganze 90 min auf n platz szehen, er braucht nur seine spielweise bzw die pässe. Der schnelle offensiv mann kann ihn zusätzlich einen zusätzlichen spieler vom hals halten, wenn nicht hat er anspielstation. Also wie in der regio letzte saison. Warum schaffen die das nicht in dieser, zumal jetzt noch viele da sind die es so gut konnten.


 
Benutzeravatar
ratatoeskr
Trainer
Trainer
Beiträge: 4824
Registriert: 19.12.2006, 23:53
Land: Deutschland

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

04.02.2016, 12:16

Hab es mal schnell durchgerechnet. Wenn man alle relevanten Tore der letzten zehn Minuten rausrechnet (also alle, die eine Veränderung der Punktevergabe zur Folge hatten), hätten wir fünf Punbkte mehr... Das heißt also, wir sollten zur 80. 2:0 führen, dann geht das schon klar ;) (mal Stuttgart II außen vor)

Editha: wir haben so zehn Punkte eingebüst und 5 punkte gewonnen..


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5446
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

04.02.2016, 12:46

ratatoeskr hat geschrieben:
Hab es mal schnell durchgerechnet. Wenn man alle relevanten Tore der letzten zehn Minuten rausrechnet (also alle, die eine Veränderung der Punktevergabe zur Folge hatten), hätten wir fünf Punbkte mehr... Das heißt also, wir sollten zur 80. 2:0 führen, dann geht das schon klar ;) (mal Stuttgart II außen vor)

Editha: wir haben so zehn Punkte eingebüst und 5 punkte gewonnen..

guck das gleiche mal bei den kotnaschern nach . wäre bei denen jedes spiel in der 83. abgepfiffen worden wären die im grauen mittelfeld.
hätte hätte fahradkette. :P3
ein spiel geht 90 Minuten und der ball........ hat ein schlauer mann einst gesagt. ;)


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
ratatoeskr
Trainer
Trainer
Beiträge: 4824
Registriert: 19.12.2006, 23:53
Land: Deutschland

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

04.02.2016, 12:53

Naja, das war jetzt auch nicht als Rumgeheule gedacht sondern eher als ein spaßiger Hinweis. Ich denke, wenn unsere Jungs sich das aussuchen könnten, würden sie stets 6:0 führen nach 80 minuten... ;)


 
chancentod
Trainer
Trainer
Beiträge: 1568
Registriert: 10.04.2008, 16:48

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

06.02.2016, 18:59

Schiedsrichter Weiner heute in der Bundesliga wieder mit der gleichen Konzessionsdenke wie gegen uns. Hat also System bei ihm.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2476
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: Re:

07.02.2016, 18:31

Vollnuss hat geschrieben:
Schölli12 hat geschrieben:
Kann mal bitte jemand den Text des einen "neuen" Liedes Posten.

Ich habs schon wieder vergessen aber die Melodie den ganzen Tag im Kopf

.....die ganze Welt kennt deinen Namen......usw


Unser Club ist unbesiegbar
Niemand kann uns aufhalten
Die ganze Welt kennt deinen Namen
Mein großer 1. FCM


:)


http://www.liga3-online.de/video-magdeb ... h-abpfiff/

Ich war doch letzte Woche nicht im Lande und deshalb "sitze ich jetzt nach" :)


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Vollnuss
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 312
Registriert: 14.12.2015, 20:39
Land: Deutschland

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

07.02.2016, 18:36

FCM-BMG hat geschrieben:
Was ihr gegen Hebisch habt :mrgreen: :mrgreen:


:D
Spiel ich auch so, das läuft ;!


 
Benutzeravatar
FCM-BMG
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 634
Registriert: 17.04.2012, 09:29
Land: Deutschland
Wohnort: Block 2
Kontaktdaten:

07.02.2016, 18:41

Ja aber auch erst seit 10 spielen da beck in den ersten 7 spielen nicht ein Tor geschossen hat hab ich hebe rein genommen und Taktik geändert auf langen Hafer und lass ihn laufen und das klappt :mrgreen: ;!


01.11.2000 1.FC Magdeburg - FC Bayern München ich war dabei 26.000 (ausverkauft) Ernst Grube Stadion

Des Preußen Stern soll weithin hell erglänzen
Des Preußen Adler schweben wolkenan
Des Preußen Fahne frischer Lorbeer kränzen
Des Preußen Schwert zum Siege brechen Bahn.
Und hoch auf Preußens Throne
Im Glanz von Friedrichs Krone
|: Beherrsche uns ein König stark und mild
Und jedes Preußen Brust sei ihm ein Schild!

Wie wir ohne Ketten Geboren sind, So wünschen wir ohne Zwang zu Leben
(Friedrich der Große)
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2476
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

07.02.2016, 18:42

Aerolith hat geschrieben:
Sioux hat geschrieben:
Aerolith hat geschrieben:
...

Alles so schön blau hier


https://www.youtube.com/watch?v=sm-WZVIMcws :lol: :lol: :lol: :lol:


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4031
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

07.02.2016, 20:14

Ich möchte im Stadion pfeifen dürfen. Daraus ergibt sich für mich, dass auch andere Fans pfeifen dürfen.
Nur ob ich zum selben Anlass pfeife, ist eine andere Sache.
Wer kein Pfeifen ertragen kann, soll nicht ins Stadion gehen.


"Wir Sachsen sind vielleicht die letzten Deutschen überhaupt, denn wir haben uns nie vorschreiben lassen, wie wir zu denken haben. Wir waren schon immer freie Geister."
Uwe Steimle
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3639
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: 1.FC Magdeburg-Werder Bremen 2 (das Spiel und danach )

07.02.2016, 20:27

pfeifen kannste den ganzen tag... es geht darum clubspieler auszupfeifen.


"Adolf Hitler, dem sein Bart, ist von ganz besondrer Art. Kinder da ist etwas faul: Ein so kleiner Bart und ein so großes Maul."

Bertolt Brecht
  • 1
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], haudica, mildred pierce, Normen73, Plattenbeau, Sven(BWD) und 63 Gäste