von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
tante helga
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 169
Registriert: 11.07.2010, 13:08
Land: Deutschland

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 10:21

Baffay0 hat geschrieben:
Seit-Bayernsieg-Fan hat geschrieben:
Gehört alles zum Lernweg dazu.

Nicht verloren, das war wichtig. Hainault für mich der Beste


Nein, der beste war ganz klar Jan, sonst hätte es am Ende 3:1 oder gar 4:1 gestanden.
Dann holen wir halt Freitag in Erfurt den 1. Auswärtssieg :!:
Waren ja jetzt schon 2 x ganz nah dran, beim 3. Mal klappt es ;)



hast du nicht letzte woche noch tischer gefordert? ein fähnchen im winde.


 
reni
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 680
Registriert: 12.01.2006, 11:04

Happy Birthday Felix Schiller

06.12.2015, 10:33

alles gute zum geburtstag und das du bald wieder voll angreifen kannst.
die mannschaft und wir fans brauchen dich.
bwg reni


1.FC Magdeburg - eine blau-weiße Liebe die ewig hält
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 16442
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 11:36

Olli76 hat geschrieben:
Ich habe in der 1 Halbzeit gleich gesagt das es ein Elfer war an Farrona, nur ist er zu schauspielhaft gefallen.

...sag blos, Du konntest es auf die Entfernung sehen? :mrgreen:


 
eintracht-fcm-fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 1926
Registriert: 19.12.2006, 12:41
Land: Oesterreich

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 13:59

wuerzburger-kickers-1-fc-magdeburg
Hier noch 6 Tage in der Mediathek:
http://www.br.de/mediathek/video/video/ ... g-100.html


 
Benutzeravatar
mat
Trainer
Trainer
Beiträge: 3318
Registriert: 17.09.2008, 10:31
Land: Deutschland
Wohnort: magdeburg

AW: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 14:28

Guck mal in die FCM App, immer drinne
;-)


 
Benutzeravatar
Thomas aus Chemnitz
Trainer
Trainer
Beiträge: 1003
Registriert: 11.03.2003, 22:04
Land: Deutschland
Wohnort: Lichtenau (bei Chemnitz)

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 14:36

jürgen hat geschrieben:
unsere abwehr war ein einziger hühnerhaufen (querschläger, kerzen, ballverluste ohne not vor dem 16ner, Handke mehrmals unnötig zur ecke "geklärt") und ohne Jan Glinker hätten wir heute eine richtige klatsche bekommen! man konnte in den letzten spielen erkennen dass wir keinen abwehrchef haben und kopflos agieren...

Dann frage ich mich aber, warum man einen solchen erfahrenen Spiele wie Bankert auf der Bank verhungern lässt... :?


BWG! Thomas
"Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." - Bill Shankly
Der FCM ist ein geiler Fußballclub. - Paul Linz, Ex-Trainer
 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2385
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 16:01

Thomas aus Chemnitz hat geschrieben:
jürgen hat geschrieben:
unsere abwehr war ein einziger hühnerhaufen (querschläger, kerzen, ballverluste ohne not vor dem 16ner, Handke mehrmals unnötig zur ecke "geklärt") und ohne Jan Glinker hätten wir heute eine richtige klatsche bekommen! man konnte in den letzten spielen erkennen dass wir keinen abwehrchef haben und kopflos agieren...

Dann frage ich mich aber, warum man einen solchen erfahrenen Spiele wie Bankert auf der Bank verhungern lässt... :?

aus gutem Grund...


 
schornstein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1395
Registriert: 22.08.2011, 06:59
Land: Deutschland

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 16:39

Thomy hat geschrieben:
Thomas aus Chemnitz hat geschrieben:
jürgen hat geschrieben:
unsere abwehr war ein einziger hühnerhaufen (querschläger, kerzen, ballverluste ohne not vor dem 16ner, Handke mehrmals unnötig zur ecke "geklärt") und ohne Jan Glinker hätten wir heute eine richtige klatsche bekommen! man konnte in den letzten spielen erkennen dass wir keinen abwehrchef haben und kopflos agieren...

Dann frage ich mich aber, warum man einen solchen erfahrenen Spiele wie Bankert auf der Bank verhungern lässt... :?

aus gutem Grund...

...der wäre?...


Leidenschaft kennt keine Liga
 
Benutzeravatar
jürgen
Trainer
Trainer
Beiträge: 1419
Registriert: 13.03.2003, 20:23
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg / Stadtfeld

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 17:18

Thomas aus Chemnitz hat geschrieben:
jürgen hat geschrieben:
unsere abwehr war ein einziger hühnerhaufen (querschläger, kerzen, ballverluste ohne not vor dem 16ner, Handke mehrmals unnötig zur ecke "geklärt") und ohne Jan Glinker hätten wir heute eine richtige klatsche bekommen! man konnte in den letzten spielen erkennen dass wir keinen abwehrchef haben und kopflos agieren...

Dann frage ich mich aber, warum man einen solchen erfahrenen Spiele wie Bankert auf der Bank verhungern lässt... :?


da gibt es für mich nur zwei (drei) gründe. zum einen reichen die trainingsleistungen nicht um in die startformation zu kommen. zum anderen glaubt Härtel nicht das Bankert die abwehr stabilisieren kann. punkt drei wäre das Bankert einen auf Lange macht, aber daran glaube ich nicht, da der Bankert dafür nicht der typ ist! aber @Thomas aus Chemnitz, warum hat man denn Bankert nicht beim CFC halten wollen? hat es denn da auch nicht mehr für die Dritte Liga gereicht? du bist da schon näher dran um da einblick zu haben.....

p.s. das die frau von Bankert hier in MD arbeit angeboten bekommen hat ist bekannt, aber war das der hauptgrund für seinen wechsel eine liga tiefer in die RL?


Erfolg hat im Leben und Treiben der Welt nur wer den Humor und die Nerven behält.
 
mike80
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 217
Registriert: 25.02.2008, 18:04
Land: Schweiz
Wohnort: Romanshorn TG

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 17:22

so auch wieder zurück aus würzburg, eigentlich wollte ich den dreier ja da aufm weihnachstmarkt feiern... :D
ich schliesse mich auch der Meinung anderer hier an, das es trotz des späten Ausgleichs eigentlich ein Punktgewinn für uns war...
warum können wir die in der ersten Halbzeit so perfekt auskontern,in der zweiten zum Anfang nochmal bei Fuchs seinem Schuss, und dann ist Ende...wir führen, der Gegner muss kommen, und wir hätten eigentlich genug Platz gehabt...aber so stehen 9 Mann hinten drin, ballern die Bälle sinnlos nach vorn, wo eh keiner steht...ausser Beck und vielleicht Fuchs, wenn der nicht auch noch hinten aushelfen musste..und schon ist der Ball wieder bei uns vorm Tor... :==
Würzburg ist auch Aufsteiger wie wir,mussten auch durch die Reli...also ihr Kader musste das gleiche durchmachen wie wir...hatten vielleicht nicht so ein Verletzungspech wie wir..aber trotzdem kamen mir ihre Spieler konditionell stärker vor,auch ihre Wechsel haben sich bermerkbar gemacht, aber nach unserer Spielweise haben wir sie vielleicht auch stark gemacht...
in der Winterpause muss personell was passieren...das ist klar, ich denke da aber eher ans Mittelfeld...
Bester Mann war für mich Glinker...was der uns schon für Punkte gerettet hat diese Saison ;!

So und jetzt allen noch einen schönen 2. Advent...BWG


 
mike80
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 217
Registriert: 25.02.2008, 18:04
Land: Schweiz
Wohnort: Romanshorn TG

Re:

06.12.2015, 17:47

terrier79 hat geschrieben:
Der Unterschied zwischen Würzburg und uns besteht darin, dass wir uns mit Regionalligaspielern verstärkt haben und der Aufsteiger Würzburg mit Profis aus höheren Ligen.

aus höheren Ligen... :o


 
brumy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2424
Registriert: 29.06.2007, 14:35

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 17:50

Bolle 65 hat geschrieben:
schornstein hat geschrieben:
vorm ausgleich für mich klares handspiel, aber sicher schwer zu erkennen für den schieri.

Es war ein lupenreines Handspiel. Wenn er es denn sah und nicht gepfiffen hat wär das ein Eklat.


Malone hat für weniger Schulter einen Elfmeterfiff wegen Handspiels bekommen . Schiedsrichter konnte da auch nicht wirklich was sehen . Das Glück verfolgt uns nicht wirklich in dieser Beziehung . Das Gegentor war gut gemacht , aber es ändert nichts daran , daß wir durch diesen Fehler 2 Punkte verloren haben .
Wir haben schlecht gespielt , wie fast immer auswärts , trotzdem gehr nir dieses verdient / unverdient Gerede auf den Senkel . Wer am Ende ein Tor mehr erzielt hat , hat auch verdient gewonnen .

terrier79 hat geschrieben:
Der Unterschied zwischen Würzburg und uns besteht darin, dass wir uns mit Regionalligaspielern verstärkt haben und der Aufsteiger Würzburg mit Profis aus höheren Ligen.



Was die Würzburger aber auch nicht daxon abhält in der Liga hinter uns zu stehen , mit 2. oder 3. Liga Spielern . Ich bin nicht unbedingt dafür solche Leute zuholen , lieber Leute die in der Lage sind 3. oder 2. Liga zu spielen und die können auch aus unteren Ligen kommen .


Ole FCM, Du bist mein Verein, wir folgen Dir durch Deutschland, Europa, die ganze Welt!

Ole FCM, Du bist nie allein, Wir woll`n wie 74, Europacupsieger sein !
 
Benutzeravatar
bierbauchMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 5947
Registriert: 26.11.2010, 19:23
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 20:45

Es wäre tatsächlich mehr möglich gewesen bisher. Zuletzt Würzburg, direkt davor Stuttgart, dazu kommen zumindest Bremen und Mainz.
Man kann durchaus der Meinung sein, dass in diesen Spielen insgesamt 8 Punkte "verschenkt" wurden.
Ist wohl auch so.

Im Gegenzug kann man zumindest die Spiele gegen Erfurt, Chemnitz und Münster aufzählen. Alle Spiele wurden bekanntlich siegreich gestaltet, gegen Chemnitz und Münster gar scheinbar deutlich und überzeugend gewonnen.
Wer live vor Ort war wird es besser wissen. Seien wir ehrlich... All diese Spiele hätten auch verloren gehen können. Da hatten wir das Glück auf unserer Seite und konnten unsere Chancen konsequent nutzen.

Es gleicht sich doch alles aus.

Also: nicht rumjammern, nicht hadern mit dem bisherigen Saisonverlauf. Wir stehen gut da für einen Aufsteiger, haben einen super Trainer und eine entwicklungsfähige Mannschaft... und, wenn nötig wahrscheinlich die finanziellen Mittel, personell nachzurüsten.

Alles in allem haben wir die beste Ausgangssituation wie lange nicht. ;!

Härtel und Kallnik machen einen erstklassigen Job. Beide werden Stärken und Schwächen ausgemacht haben und werden in der Winterpause entsprechend handeln. Und das zum Besten unseres Vereins. Davon bin ich überzeugt. ;!


"Den erfolgreichsten Trainer seit Krügel entlassen. Ihr werdet es noch bereuen!"
 
Benutzeravatar
Seehausen_blauweiss
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 331
Registriert: 25.07.2014, 23:22
Land: Deutschland

06.12.2015, 21:16

Ich schließe mich auch mal dem Bierbauch an. Wenngleich die letzten 3 Spiele wenig glücklich für uns gelaufen sind, sollte man doch einiges nicht vergessen:
* Wir sind Aufsteiger, noch dazu der beste der Hinrunde. Ausgerissene Bäume sollte dennoch keiner hier erwarten.
* Mir fallen spontan 13 andere Mannschaften ein, die bestimmt gerne mit unseren Problemen mehr oder weniger tauschen würden. Seien wir froh, dass wir da sind, wo wir sind.
* Man sollte immer bedenken, dass wir quasi mit einem Regionalligakader spielen, dafür sind die Ergebnisse bisher durchaus achtbar.
* Das Trainerteam und das Management haben bisher gute und vor allem solide Arbeit geleistet. Wir sollten diesen Menschen auch weiterhin vertrauen. Ohne sie wären wir lange nicht da, wo wir jetzt sind.
* Wir haben einige Verletzte zu verkraften, die uns wirklich Substanz kosten. Leider kann man das nicht rückgängig machen.

Unterm Strich: Seien wir froh über das Erreichte anstatt um das zu jammern, was hätte sein können.

Jammern ist den Größten der Welt nicht würdig.

In diesem Sinne,
BWG


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5027
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 22:32

@ Bierbauch
ruhig, sachlich, fachlich...wie gewohnt ! Muss ich "alter Mann" positiv anerkennen.


 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 873
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 22:50

Unsere Mannschaft besteht bestimmt nicht nur aus Regionalligaspielern. Das sage ich nicht nur, weil wir mit Hainault oder Altiparmak Spieler verpflichtet haben, die bereits in anderen Ligen gespielt haben. Wir haben auch eine Reihe an Spitzenspielern der letzten Regionalligasaison verpflichtet. Ich denke mal, dass ein Teil davon ohne eine Magdeburger Verpflichtung auch woanders in der 3. Liga gespielt hätte. Ich bin zudem der Meinung, dass sich auch ein Großteil des Altkaders bisher positiv weiterentwickelt hat. Unser Problem ist aus meiner Sicht vielmehr, dass der Kader recht klein ist (was aber dem Budget eines Aufsteigers entspricht), dass wir großes Verletzungspech hatten und dass vielleicht am Ende in einigen entscheidenden Situationen die Cleverness/Erfahrung fehlte. Ich denke schon, dass wir die ein oder andere Verstärkung im Winter vornehmen sollten. Wir sollten uns das jetzt leisten können und es würde die Mannschaft stabilisieren. Verpflichtungen aber zu überstürzen, hielte ich für wenig hilfreich. Ich denke, da werden MK und JH schon ein glückliches Händchen beweisen. Die Transfers in diesem Jahr sprechen dafür, dass die beiden ihr Fach verstehen.
Ansonsten bin ich trotz der unglücklichen (späten) Punktverluste der letzten Wochen sehr angetan von dieser Hinrunde. ;!


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11303
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 22:55

Eurospartino hat geschrieben:
Unsere Mannschaft besteht bestimmt nicht nur aus Regionalligaspielern. Das sage ich nicht nur, weil wir mit Hainault oder Altiparmak Spieler verpflichtet haben, die bereits in anderen Ligen gespielt haben.

Und vor allem dürfen wir nicht vergessen, dass auch unser letztjähriger Regionalligakader nicht wenig Erfahrung aus höheren Spielklassen hatte.


 
Benutzeravatar
Eurospartino
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 873
Registriert: 18.07.2007, 20:05

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

06.12.2015, 23:05

Braugold-Fan hat geschrieben:
Eurospartino hat geschrieben:
Unsere Mannschaft besteht bestimmt nicht nur aus Regionalligaspielern. Das sage ich nicht nur, weil wir mit Hainault oder Altiparmak Spieler verpflichtet haben, die bereits in anderen Ligen gespielt haben.

Und vor allem dürfen wir nicht vergessen, dass auch unser letztjähriger Regionalligakader nicht wenig Erfahrung aus höheren Spielklassen hatte.


;! ...und auch nicht aus Zufall - nach einer Negativserie zu Beginn der Saison - so souverän aufgestiegen sind.


Wir sind der Meister aller Klassen!
 
Aerolith
Trainer
Trainer
Beiträge: 3860
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

07.12.2015, 07:00

Eurospartino hat geschrieben:
Ich denke, da werden MK und JH schon ein glückliches Händchen beweisen. Die Transfers in diesem Jahr sprechen dafür, dass die beiden ihr Fach verstehen.
widerspruch. die diesjährigen verpflichtungen haben bis auf eine ausnahme NICHT überzeugt. auch in würzburg kam das tor durch ein zusammenspiel (!) von drei leuten zusammen - nicht durch einzelleistung -, die nicht von JH verpflichtet worden waren. die spieler dagegen, die er aus seinen alten vereinen herholte, enttäuschten wieder einmal. wenn ich da an das seit wochen durchgängig miserbale abwehrverhalten auf unserer linken seite denke, wird mir schlecht. aber auch das eigensinnige und taktisch destaströse verhalten unseres rechten außenstürmers fiel in würzburg nicht zum ersten mal negativ auf.
als wir vor der saison die neuverpflichtungen durchgingen, gab es eigentlich nur einen namen, von dem man erwarten durfte, daß er uns verstärkt und einen namen, bei dem das zu hoffen war. die hoffnung scheint sich nach einem kurzen zwischenhoch zerschlagen zu haben; die erwartung dagegen hat sich weitgehend erfüllt. ich setze hier keine namen ein, denn jeder weiß, von welchen personalien ich spreche. und das allein, daß jeder weiß, von wem ich spreche, belegt meine these.
ich kann mich auch in diesem jahr nur wiederholen: wir brauchen einen guten mann pro jahr, ersatz für ausscheidende spieler und den rest sollten immer spieler aus unserer jugend einnehmen, auch wenn sie vielleicht zum zeitpunkt ihrer verpflichtung nicht hundertprozentig das leistungsniveau haben sollten, wie das erwartet wird. wer es bis in unsere A-jugend schaffte, hat talent, das im männerbereich entwickelt werden muß. diese form der verpflichtungen wäre allemal besser als dieses zusammengehole von spielern von sonstwo.
was jetzt den winter betrifft: ich bin gegen neuverpflichtungen. wir werden die klasse mit dieser mannschaft halten und sollten allen spielern die chance geben, sich im neuen jahr zu verbessern. im märz kann man dann mal drauf(sc)hauen und sondieren. da sich niemeyer und unser böhmischer neuer wieder gesundmeldeten, hat sich die verteidigersituation gebessert. für links wurde das auch zeit. und rechts entsteht neuer konkurrenzkampf, der uns nur nützen kann.


 
Benutzeravatar
bluebird1980
Trainer
Trainer
Beiträge: 1155
Registriert: 23.07.2007, 11:42

07.12.2015, 07:26

Aero, sind die Ausgleichstore in Würzburg und gg.Stuttgart nicht von unserer rechten Seite gefallen?


Wir sind in Liga 3, kannste glauben, platsch quatsch
 
Benutzeravatar
schmue
Trainer
Trainer
Beiträge: 1886
Registriert: 20.12.2006, 08:53
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

07.12.2015, 08:21

Dem Ausgleich in Würzburg war ein langer Freistoss von der rechten Seite vorrausgegangen.
Das Tor viel aus der Mitte.
Gegen Stuttgart war es die andere Seite. Und dort hatte Butzen seinen Blackout.

Aber in beiden Spielen hat sich die IV in den entscheidenden Szenen nicht mit Ruhm bekleckert.


A homo habilis discovering his opposable thumb says what?

 
Benutzeravatar
schmue
Trainer
Trainer
Beiträge: 1886
Registriert: 20.12.2006, 08:53
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

07.12.2015, 08:23

Aerolith hat geschrieben:
wer es bis in unsere A-jugend schaffte, hat talent, das im männerbereich entwickelt werden muß.

Halte ich für zu verallgemeinert. Es gab genug Spieler die aus der A-Jugend kamen und nichtmal für die Regio taugten.


A homo habilis discovering his opposable thumb says what?

 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 6679
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

07.12.2015, 09:06

schmue hat geschrieben:
Aerolith hat geschrieben:
wer es bis in unsere A-jugend schaffte, hat talent, das im männerbereich entwickelt werden muß.

Halte ich für zu verallgemeinert.
Es gab genug Spieler die aus der A-Jugend kamen und nichtmal für die Regio taugten.

Genauso sieht es aus.
Außerdem geht die Tendenz der Vereine dahin, ihre Talente, die mit 19 Jahren noch nicht den körperlichen, wie auch technisch-taktischen Anforderungen der 1. Mannschaft entsprechen, aus Kostengründen nicht mehr im Männerbereich weiterzuentwickeln. Ein Teil der Profi-Vereine schafft deshalb auch seine U23-Mannschaften, die bisher im leistungssportlichen Bereich unterwegs waren, ab.
Zu dieser Thematik, der Ausbildung junger Fußballer mit verlassen des U19-Bereiches, gibt es leider geteilte Meinungen unter den Fußball-Experten in Deutschland, wobei ich diesbezüglich die Meinung unseres Cheftrainers Jens Härtel teile. ;!


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont."
 
fcmtommi

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

07.12.2015, 11:42

http://www.turus.net/sport/fussball/849 ... -fans.html ;!
kleine anmerkung von mir: den support der würzburger fand ich auch gar nicht so schlecht-für diese kleine gruppe kamen die teilweise auch bei uns gut an und der konfettiregen zu beginn der 2. hz hatte auch was. von mir aus respekt an die jungs und mädels dort.


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4065
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

07.12.2015, 12:57

Zitat:
"Vielleicht ist das oft beschworene Gewaltproblem beim Fußball wesentlich kleiner als das Problem, dass Inhalte - ob medial oder polizeilich kommuniziert - von der breiten Maße kaum noch hinterfragt werden."
So kann man das durchaus sehen.


CLUBFANS - HÄRTER ALS STAHLBETON
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 3392
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

07.12.2015, 15:45

fcmtommi hat geschrieben:
http://www.turus.net/sport/fussball/8499-wuerzburger-kickers-vs-1-fc-magdeburg-ueberzeugender-auftritt-der-fcm-fans.html ;!
kleine anmerkung von mir: den support der würzburger fand ich auch gar nicht so schlecht-für diese kleine gruppe kamen die teilweise auch bei uns gut an und der konfettiregen zu beginn der 2. hz hatte auch was. von mir aus respekt an die jungs und mädels dort.


Fand ich auch gut was da bei den Kickers auf die Beine gestellt wurde. Nach dem Horrorerlebnis Gernegroßaspach sehr wohltuend zu sehen, das es wie in Würzburg erlebt auch anders geht. Gerne in der nächsten Saison wieder


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 5027
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re:

07.12.2015, 16:19

blaupause hat geschrieben:
dass Inhalte - ob medial oder polizeilich kommuniziert - von der breiten Maße kaum noch hinterfragt werden."
So kann man das durchaus sehen.

Seh ich auch so, wenn die breiten Maße nur nachplappern was die breite Masse nicht hinterfragt, oder so ;)


 
FCM-OVGU
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 275
Registriert: 18.08.2015, 19:38
Land: Deutschland

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

07.12.2015, 16:24

Hatte ich mich verhört und wurde auf Würzburgerseite wirklich "Nazischweine Magdeburg" gesungen?


 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4065
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

Re: Re:

07.12.2015, 16:29

FCM Oldie 58 hat geschrieben:
blaupause hat geschrieben:
dass Inhalte - ob medial oder polizeilich kommuniziert - von der breiten Maße kaum noch hinterfragt werden."
So kann man das durchaus sehen.

Seh ich auch so, wenn die breiten Maße nur nachplappern was die breite Masse nicht hinterfragt, oder so ;)

Das Zitat von turus.net war ein unverändertes und wörtliches.
;)


CLUBFANS - HÄRTER ALS STAHLBETON
 
fcmtommi

Re: Kickers Würzburg - 1. FC Magdeburg

07.12.2015, 16:31

FCM-OVGU hat geschrieben:
Hatte ich mich verhört und wurde auf Würzburgerseite wirklich "Nazischweine Magdeburg" gesungen?

also ich hab nix derartiges gehört :?


  • 1
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Ostfale und 48 Gäste