von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 15788
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 11:44

haudica hat geschrieben:
warum wird er ausgepfiffen????

… ich war nicht da, vielleicht war die Akustik nicht gut :roll:


 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 5954
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 11:47

haudica hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:

warum wird er ausgepfiffen????

Weil es Phrasen sind, oder weil nicht einmal die Hälfte der Leute dort Fussballfans waren.
Er wird sich an diesen Worten messen lassen müssen.
Fakt ist eins, er wird ne ganze Menge richtig machen müssen in der Winterpause und dazu eine gehörige Portion Glück brauchen. Zu wünschen wäre es uns.


 
Benutzeravatar
FCM-OldieMartin
Trainer
Trainer
Beiträge: 3203
Registriert: 04.05.2008, 21:31
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 11:54

haudica hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:

warum wird er ausgepfiffen????

Ein paar Bekloppte finden sich immer.
Und... Die Situation des FCM ist jetzt auch geschuldet der Tatsache so, dass hier die geringsten finanziellen Mittel vorhanden sind. Wenn nicht die sehr guten Zuschauereinnahmen wären, wäre die Lage beim FCM nicht nur sportlich, sondern auch finanziell äußerst grenzwertig. Dann noch die Prämisse, sich nicht zu verschulden und dann noch die nicht geplanten Ausgaben für die Pyromanen....Immer mal das Ganze sehen, nicht nur immer Details rauspicken und zerfleddern


Man kann verlieren...Die Frage ist: Wie
ich hoffe, mir wird verziehen, dass ich eine eigene Meinung habe
 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2116
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 12:06

FCM-OldieMartin hat geschrieben:
haudica hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:

warum wird er ausgepfiffen????

Ein paar Bekloppte finden sich immer.
Und... Die Situation des FCM ist jetzt auch geschuldet der Tatsache so, dass hier die geringsten finanziellen Mittel vorhanden sind. Wenn nicht die sehr guten Zuschauereinnahmen wären, wäre die Lage beim FCM nicht nur sportlich, sondern auch finanziell äußerst grenzwertig. Dann noch die Prämisse, sich nicht zu verschulden und dann noch die nicht geplanten Ausgaben für die Pyromanen....Immer mal das Ganze sehen, nicht nur immer Details rauspicken und zerfleddern

bekloppt ist dein kommentar. die finanzen hätte er nicht weiter strapazieren müssen, mit der völlig unnötigen freistellung von JH. die völlig falsche einschätzung der sportlichen situation vor saisonbeginn (neuverpflichtungen), rocken der liga usw, pyromanen hin oder her, pufferblöcke sind noch teurer...!


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14411
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 12:39

Olli76 hat geschrieben:
haudica hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:

warum wird er ausgepfiffen????

Weil es Phrasen sind, oder weil nicht einmal die Hälfte der Leute dort Fussballfans waren.
Er wird sich an diesen Worten messen lassen müssen.
Fakt ist eins, er wird ne ganze Menge richtig machen müssen in der Winterpause und dazu eine gehörige Portion Glück brauchen. Zu wünschen wäre es uns.


Phrasen und Durchhalteparolen. Klingt so wie das Statement von Holscher in der VST.
Spielerisch aufgeholt, 2 Punkte gemacht und das Torverhältnis verschlechtert.


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2843
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 12:42

Olli76 hat geschrieben:
haudica hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:

warum wird er ausgepfiffen????

Weil es Phrasen sind, oder weil nicht einmal die Hälfte der Leute dort Fussballfans waren.
Er wird sich an diesen Worten messen lassen müssen.
Fakt ist eins, er wird ne ganze Menge richtig machen müssen in der Winterpause und dazu eine gehörige Portion Glück brauchen. Zu wünschen wäre es uns.


Unmögliches seh ich da nicht. 2 Punkte Rückstand ans rettende Ufer bei 16 ausstehenden Spielen mit der Zielsetzung Stand heute nur eine Mannschaft überholen zu müssen um wenigstens Relegation spielen zu dürfen. Mission Impossible klingt anders. Die hatte seinerzeit eher Paul Linz mit 6 Punkten Rückstand auf Platz 10.


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14411
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 12:43

FCM-OldieMartin hat geschrieben:
haudica hat geschrieben:
Magdeburg56 hat geschrieben:

warum wird er ausgepfiffen????

Ein paar Bekloppte finden sich immer.
Und... Die Situation des FCM ist jetzt auch geschuldet der Tatsache so, dass hier die geringsten finanziellen Mittel vorhanden sind. Wenn nicht die sehr guten Zuschauereinnahmen wären, wäre die Lage beim FCM nicht nur sportlich, sondern auch finanziell äußerst grenzwertig. Dann noch die Prämisse, sich nicht zu verschulden und dann noch die nicht geplanten Ausgaben für die Pyromanen....Immer mal das Ganze sehen, nicht nur immer Details rauspicken und zerfleddern


Was macht Aue besser? Der ZS Schnitt liegt deutlich unter dem unsrigen und in Aue stehen die Sponsoren vorm Schacht auch nicht Schlange.


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3489
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 13:06

terrier79 hat geschrieben:
Was macht Aue besser? Der ZS Schnitt liegt deutlich unter dem unsrigen und in Aue stehen die Sponsoren vorm Schacht auch nicht Schlange.

Man sollte den Faktor Erfahrung nicht unterschätzen. Wenn man von 15 Jahren 12 in der 2. Liga spielt, dann entwickelt sich ein Verein auf vielen Ebenen und genießt sicherlich auch nicht den schlechtesten Ruf, wenn es um Transfers geht.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14411
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 13:18

Plattenbeau hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Was macht Aue besser? Der ZS Schnitt liegt deutlich unter dem unsrigen und in Aue stehen die Sponsoren vorm Schacht auch nicht Schlange.

Man sollte den Faktor Erfahrung nicht unterschätzen. Wenn man von 15 Jahren 12 in der 2. Liga spielt, dann entwickelt sich ein Verein auf vielen Ebenen und genießt sicherlich auch nicht den schlechtesten Ruf, wenn es um Transfers geht.


Das ist korrekt.
Bis auf den Trainerstab arbeiten bei uns nur hochmotivierte Autodidakten.


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11268
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 13:39

Plattenbeau hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
Was macht Aue besser? Der ZS Schnitt liegt deutlich unter dem unsrigen und in Aue stehen die Sponsoren vorm Schacht auch nicht Schlange.

Man sollte den Faktor Erfahrung nicht unterschätzen. Wenn man von 15 Jahren 12 in der 2. Liga spielt, dann entwickelt sich ein Verein auf vielen Ebenen und genießt sicherlich auch nicht den schlechtesten Ruf, wenn es um Transfers geht.

Auch die Fernsehgelder sind mit zunehmender Präsenz in der zweiten Liga entsprechend höher.


 
Benutzeravatar
hehe
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 324
Registriert: 10.10.2008, 19:57
Land: Deutschland
Wohnort: Block 4

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 14:17

Seid nicht unfair. Man hatte keine Erfahrung mit der 2. Liga, und MF kannte die Buli auch nur aus der Spielerperspektive. Dazu der kleine Etat. Wenn man sich dann noch bei drei Verpflichtungen komplett vertut, was schon ganz anderen passiert ist, dann ist unser Tabellenplatz eigentlich kein Wunder. Man kann hier natürlich auf alles und jeden schimpfen, bringt uns aber auch nicht weiter.


 
Benutzeravatar
Baffay0
Trainer
Trainer
Beiträge: 7256
Registriert: 12.12.2006, 12:56
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 14:38

hehe hat geschrieben:
Seid nicht unfair. Man hatte keine Erfahrung mit der 2. Liga, und MF kannte die Buli auch nur aus der Spielerperspektive. Dazu der kleine Etat. Wenn man sich dann noch bei drei Verpflichtungen komplett vertut, was schon ganz anderen passiert ist, dann ist unser Tabellenplatz eigentlich kein Wunder. Man kann hier natürlich auf alles und jeden schimpfen, bringt uns aber auch nicht weiter.

;! ;)


Unvergessen - Für immer in unseren Herzen

http://danielberger1994.beepworld.de/index.htm
 
Nur-der-FCM
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 14
Registriert: 23.12.2018, 21:16
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 18:23

FCM-OldieMartin hat geschrieben:
Nur-der-FCM hat geschrieben:
Leipziger hat geschrieben:
Es stellt sich sowieso die Frage, warum man einen neuen Leitungsposten schaffen musste, wenn Kallnik wie im Falle Berisha, Verhandlungen selbst führt.


Das ist eine der entscheidenden Fragen. Aus meiner Sicht ging es bei der Installation von MF nicht um die Kompetenz. MK hat vielmehr einen Dummen gesucht, um einen weitere Sicherheit für seinen eigenen Posten zu haben. Jetzt kann er erst paar mal den Trainer wechseln und dann irgendwann den Leiter der Lizenspielerabteilung. Merkst was...Der gute MK ist immer noch da und sein Posten und Kohle sind sicher.

Starke Behauptungen! Hast du irgend einen Beweis für deine These? 
Es wird viel über Lügenpresse geredet, gebrüllt, geschrieben und geschmiert.....Teils zu Recht, aber sehr häufig zu Unrecht.
So ein Schwachsinn ..... Ist das hier der Anfang für ein Lügen-Forum?


Keine Ahnung wie du da den Bogen zur LügenPresse spannen kannst. Ich habe versucht die Frage vom Leipziger zu beantworten. Nicht mehr und nicht weniger.


 
Pusteblume
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 159
Registriert: 15.04.2010, 12:10
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

24.12.2018, 22:50

ich gehe davon aus das er sieht das das hier nix mehr bringt

er hat ja Berisha nach Polen vermittelt

ich denke Härtel fängt in Zwickau an mit Kallnik als nachfolger damit der Weg für Peter Schnitzendöbel frei ist
der liebeugelt ja schon seit 2005 auf das Präsidium undercoverwar er bei Preussen


 
Nur-der-FCM
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 14
Registriert: 23.12.2018, 21:16
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

25.12.2018, 12:23

Pusteblume hat geschrieben:
ich gehe davon aus das er sieht das das hier nix mehr bringt

er hat ja Berisha nach Polen vermittelt

ich denke Härtel fängt in Zwickau an mit Kallnik als nachfolger damit der Weg für Peter Schnitzendöbel frei ist
der liebeugelt ja schon seit 2005 auf das Präsidium undercoverwar er bei Preussen


Keine Ahnung ob Härtel nach Zwickau gehen würde. Er hat bisher an allen seinen Stationen erfolgreich gearbeitet. Ich denke seine Chance in Liga 2 wird kommen. Was ich aber ganz sicher weiß, mit Kalnik wird er nicht mehr zusammen arbeiten. Härtel war in dem Dreigespann mit Kalnik und Franz eindeutig der Kompetenteste. Zum Dank wurde er von Supermario geopfert. Man kann den Trainer tauschen ist aber halt immer eine Frage des wie und der Verantwortung die man dabei übernimmt.


 
SteffenMD
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 393
Registriert: 21.08.2016, 16:37
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

25.12.2018, 13:13

Nur mal so..

An dem Abend wurde niemand ausgepfiffen. 
Das Problem war nur, das jeder nen Liederbuch und ne lodernde Kerze in den Händen hielt und dadurch das Klatschen nur bedingt möglich war..
Also haben die meisten gepfiffen oder andere Laute gemacht wenn es nötig war.  :-)

Das klang dann nach jedem Lied so, als würde das Stadion den Chor auspfeifen. 

So hab ich es zumindest empfunden... 


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5691
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

25.12.2018, 15:46

SteffenMD hat geschrieben:
Nur mal so..
An dem Abend wurde niemand ausgepfiffen.



Doch es gab Pfiffe, als Kalle, wie der Pastor in der Kanzel, auf dem Podium von Block U stand. Es könnten auch Pfiffe der Begeisterung gewesen sein, so genau ließ sich das nicht differenzieren.


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5691
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Mario Kallnik

27.12.2018, 18:23

Kallnik und Franz sind unsere besten Pferde im Stall und wir haben nicht annähernd Äquivalentes im Verein vorzuweisen.


 
Nur-der-FCM
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 14
Registriert: 23.12.2018, 21:16
Land: Deutschland

Mario Kallnik

27.12.2018, 22:49

Schnatterinchen hat geschrieben:
Kallnik und Franz sind unsere besten Pferde im Stall und wir haben nicht annähernd Äquivalentes im Verein vorzuweisen.



Wahrscheinlich hast du Recht und wir haben da aktuell keine besseren Pferde. Fragt sich halt nur ob Sie für den Einsatz in Liga 2 taugen. Ich glaube das sind die Positionen wo wie das Upgrade brauchen.


 
mephisto1963
Trainer
Trainer
Beiträge: 2250
Registriert: 23.11.2015, 09:33
Land: Deutschland
Wohnort: Unterfranken

Re: Mario Kallnik

27.12.2018, 23:57

Nur-der-FCM hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Kallnik und Franz sind unsere besten Pferde im Stall und wir haben nicht annähernd Äquivalentes im Verein vorzuweisen.



Wahrscheinlich hast du Recht und wir haben da aktuell keine besseren Pferde. Fragt sich halt nur ob Sie für den Einsatz in Liga 2 taugen. Ich glaube das sind die Positionen wo wie das Upgrade brauchen.

Das heißt also anders ausgedrückt Kallnik und Franz raus. :?


 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1609
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 03:04

Jedenfalls schon einigermaßen ernüchternd und offenbarend, was gestern als Neu-Zitat seinerseits, medial überregional-vernehmlich veröffentlicht wurde:
Kalle:  "Ich kann mir nicht erklären, wie eine so dominante Drittliga-Mannschaft (bisher) nur elf Punkte holt."

Er glaubte wirklich, daß die Punkt-Ausbeute der letzten Saison auch für die 2.Liga trägt, (die nun bekanntermaßen merklich so viel mehr verlangt),....daß sie Ausdruck von genügend angehäufter Klasse sei.
Daß die Punkt-Ausbeute der letzten Saison....Ausdruck für genügend Qualität sei, die man nur punktuell und etwas beliebig ergänzen müßte um seine ambitionierten Ziele zu erreichen.
Bis gestern konnte man es sich nicht so richtig vorstellen, daß sie, die an den Schaltstellen sitzen, wirklich so dachten.
Nun formulierte er es selbst.
puhh....man kann es sich noch immer nicht so richtig vorstellen....

Sie glaubten wirklich, daß diese letzte Saison eine Art "Versicherung " wäre...die jetzige Saison zu einem Erfolgserlebnis werden zu lassen.
Passend dazu seine "Eroberungs-Aussage".
Das allein, mußte damals schon extrem nachdenklich stimmen.
Er sah nicht, daß wir eine Art "Meister" darin waren, aus relativ wenig Spiel-Format....eine fast unglaubliche Punktausbeute zu generieren...(und das über 3 Jahre)

Sie waren zur Jahres-Mitte wirklich davon überzeugt, die neue Liga einigermaßen einfach erhalten zu können.
Sein allererstes Statement vor der Sasion: "Die geforderten 41 Punkte relativ schnell anzusammeln, um dann weiterzusehen, was noch geht.".....paßt ebenso in diesen Zuckerwatte-Kessel.
Das alles zusammen, irritiert zunehmend enorm.
Man kann sich das einfach nicht vorstellen, daß diese Art an vorgetragener Überzeugung wirklich so empfunden wurde...bei der Ausgangslage an Kader-Verfügung.

Seit gestern, muß man das nun alles als "Perlenketten-Reihe" an fataler Erkenntnis verstehen die zusammengehört und immer weiter an Länge zulegt wie ein unfertiger "Schaschlik-Spieß"....der schon ein gerüttelt Maß an fußball-fachlicher Reinst-Kompetenz vermissen läßt.

Man hätte nicht gedacht, daß eine solche Analyse der eigenen Möglichkeiten als Grundlage für die Transferpolitik diente....man glaubte immer, daß es zuvorderst andere Gründe hatte.
Seit gestern nun weiß man nun, daß dem nicht so war.
Schon sehr, sehr befremdlich....und mittelprächtig-enttäuschendes Kopfschütteln auslösend.

(seine 4.Aussage, während des Weihnachts-Singens vor Knapp-Wochenfrist....ergänzt das Bild dann um ein weiteres Puzzle-Teil an visueller...und damit fügender Komposition -
man kann nur hoffen, daß er damit wenigstens Recht behält)


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Nur-der-FCM
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 14
Registriert: 23.12.2018, 21:16
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 09:43

mephisto1963 hat geschrieben:
Nur-der-FCM hat geschrieben:
Schnatterinchen hat geschrieben:
Kallnik und Franz sind unsere besten Pferde im Stall und wir haben nicht annähernd Äquivalentes im Verein vorzuweisen.



Wahrscheinlich hast du Recht und wir haben da aktuell keine besseren Pferde. Fragt sich halt nur ob Sie für den Einsatz in Liga 2 taugen. Ich glaube das sind die Positionen wo wie das Upgrade brauchen.

Das heißt also anders ausgedrückt Kallnik und Franz raus. :?


Sagen wir es so. Wir brauchen einen für Liga 2 kompetenten Sportvorstand. Maik Franz darf gerne mitarbeiten und Mario Kallnik sich auf die nicht sportlichen Aufgaben konzentrieren. Über die Anpassung ihrer Gehälter wird man sprechen müssen.


 
Nur-der-FCM
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 14
Registriert: 23.12.2018, 21:16
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 09:48

ehroleeds hat geschrieben:
... die Transferpolitik


Yep. So sieht es aus. 100% Zustimmung. Die glauben das wirklich. Nennt man wohl kompletten Realitätsverlust bzw. Inkompetenz. Kotzt mich irgendwie an das dieser Hochmut im Zweifel die Erfolge der letzten Jahre zunichte macht.


 
Benutzeravatar
Thomy
Trainer
Trainer
Beiträge: 2116
Registriert: 05.04.2008, 18:17

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 11:22

Nur-der-FCM hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
... die Transferpolitik


Yep. So sieht es aus. 100% Zustimmung. Die glauben das wirklich. Nennt man wohl kompletten Realitätsverlust bzw. Inkompetenz. Kotzt mich irgendwie an das dieser Hochmut im Zweifel die Erfolge der letzten Jahre zunichte macht.

zustimmung !...genau darum geht es...


 
mephisto1963
Trainer
Trainer
Beiträge: 2250
Registriert: 23.11.2015, 09:33
Land: Deutschland
Wohnort: Unterfranken

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 11:54

Thomy hat geschrieben:
Nur-der-FCM hat geschrieben:
ehroleeds hat geschrieben:
... die Transferpolitik


Yep. So sieht es aus. 100% Zustimmung. Die glauben das wirklich. Nennt man wohl kompletten Realitätsverlust bzw. Inkompetenz. Kotzt mich irgendwie an das dieser Hochmut im Zweifel die Erfolge der letzten Jahre zunichte macht.

zustimmung !...genau darum geht es...

Von selbst werden sie ihren Posten nicht räumen. Also schonmal Schilder basteln und dann natürlich auch bald hoch halten das es jeder lesen kann bevor es wirklich zu spät ist und der Braunschweiger Weg seinen Lauf nimmt. :problem:


 
Nur-der-FCM
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 14
Registriert: 23.12.2018, 21:16
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 12:17

Mario geht es doch nach eigener Aussage nur um den FCM. Da ist es doch das Mindeste dass er von selbst zurück tritt. Ironie off.

Also Druck von der Basis schadet sicher nicht.


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 15788
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 13:31

Nur-der-FCM hat geschrieben:
Also Druck von der Basis schadet sicher nicht.

… es war doch erst MV. Da hättest Du doch deinen Druck anbringen können!


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4320
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 13:53

Magdeburg56 hat geschrieben:
Nur-der-FCM hat geschrieben:
Also Druck von der Basis schadet sicher nicht.

… es war doch erst MV. Da hättest Du doch deinen Druck anbringen können!

Aber da faellt man womoeglich auf.......egal, ich leg mich noch mal in die Sonne  :-) 


 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14411
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 14:03

Kallnik hat unseren Club 2012 aus der sportlichen und wirtschaftlichen Diaspora geholt!

Erfolgsfaktoren der letzten Jahre waren Demut, Bescheidenheit und eine gute Bodenhaftung.

Dieser Pfad wurde mit viel Gebimmel und Getöse verlassen. Ich weiß nicht, ob sich die Grundüberzeugung von Mario geändert hat oder die (neuen) Sponsoren die Verantwortlichen dermaßen unter Druck setzen.

Mir gefällt diese Entwicklung auf jeden Fall nicht und wenn man nicht aufpasst, landet man ganz schnell wieder auf den harten Boden der Realität.


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 1819
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Mario Kallnik

28.12.2018, 14:26

Ist ja iwie so wie in der Schule: Keiner würde auf die Idee kommen, dass die hervorragende hochkompetente Grundschullehrerin die Kinder in Mathe bis zum Abitur führt. Obwohl sie den Grundstein dafür gelegt hat, dass die Kinder abitauglich sind. Und was genau qualifiziert jetzt M. F. genau für einen erfolgreichen Sportdirektoren-Job in der 2. Liga? Solange auf dieser Position nicht reale Kompetenz mit Erfahrung sitzt, werden wir den endgültigen Sprung in den Profifussball nicht schaffen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Seit-Bayernsieg-Fan, testspieler und 50 Gäste