von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5368
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 06:55

Andy-FCM hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:
Aerolith hat geschrieben:
Hak's noch? Mehr Plätze sind immer gut.


Bedingt. Ein fast immer nur zu 2/3 gefülltes Stadion ist auch blöd. Kostet mehr Miete und Stimmung. Ich geb Olli insofern recht das es dann auch gelingen muss den Sprung von 20000 Besuchern auf wenigstens 24000 Besucher je Spiel inkl. Gästen hinzubekommen.

In den letzten Jahren haben die Macher doch immer leichte Verbesserungen hinbekommen,.......... Denkt mal 5 - 10 und 15 Jahre zurück und dann lest noch mal alle Beiträge dieser Seite.

na ja ob nun alles besser geworden ist sei mal dahin gestellt. ich sage nur blocktrennung, verkehrschaos bei der abreise sind nur zwei beispiele. ich stell mit gerade vor es kommen noch 5.000 leute mehr zum spiel. warten wir eben 1,5-2 stunden bis wir vom parkplatz kommen.
gibt schon einige sachen welche ich mir persönlich zurückwünschen würde. man sollte zumindestens die rahmenbedingungen anpassen. mir selber hat die familiäre atmosphäre vor 5-10 und 15 jahren besser gefallen. aber die kröte muß man halt schlucken, ist wohl dem erfolg geschuldet.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2165
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 07:30

sgt.strong hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:

Bedingt. Ein fast immer nur zu 2/3 gefülltes Stadion ist auch blöd. Kostet mehr Miete und Stimmung. Ich geb Olli insofern recht das es dann auch gelingen muss den Sprung von 20000 Besuchern auf wenigstens 24000 Besucher je Spiel inkl. Gästen hinzubekommen.

In den letzten Jahren haben die Macher doch immer leichte Verbesserungen hinbekommen,.......... Denkt mal 5 - 10 und 15 Jahre zurück und dann lest noch mal alle Beiträge dieser Seite.

na ja ob nun alles besser geworden ist sei mal dahin gestellt. ich sage nur blocktrennung, verkehrschaos bei der abreise sind nur zwei beispiele. ich stell mit gerade vor es kommen noch 5.000 leute mehr zum spiel. warten wir eben 1,5-2 stunden bis wir vom parkplatz kommen.
gibt schon einige sachen welche ich mir persönlich zurückwünschen würde. man sollte zumindestens die rahmenbedingungen anpassen. mir selber hat die familiäre atmosphäre vor 5-10 und 15 jahren besser gefallen. aber die kröte muß man halt schlucken, ist wohl dem erfolg geschuldet.

Also, wenn Mann gegen die fußballerischen Leistungen, langfristig gesehen, kaum noch meckern kann, dann muß Mann doch wenigstens was anderes suchen und finden. Für die Blocktrennung kann kein Spieler und kein Trainer was. Über die Schwierigkeiten bei der Abreise, die noch durch unsinnige Sperren der Unordnungskräfte verschärft werden, habe ich schon mal ansatzweise mit Mario Kallnik gesprochen (:D, nur das ich damals nicht wusste, dass er das ist :D).
Da gebe ich dir nen Tipp. Fährste mit Rad oder gehst mal nen paar Schritte mehr zu Fuß, dann bekommste dat hin ;). Nicht immer so bewegungsresistent sein, dann ist das Leben leichter. Mal einen Kilometer laufen schadet nicht und spart letztendlich viel Zeit. Ich habe es jeweils nur einmal gemacht, auf dem Parkplatz vor dem Stadion und auf dem BUGA-Parkplatz zu parken, nie wieder.
Alternative wäre noch ein neues Stadion am Autobahnkreuz A2-A14 gleich für 50.000 Zuschauer :D :lol: :thumbup:. Natürlich alles hüpffest und nach neusten und modernsten Stadionerkenntnissen. Dann haben wir nur noch ein Problem :cry:


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2917
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 07:38

sgt.strong hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Arpi hat geschrieben:

Bedingt. Ein fast immer nur zu 2/3 gefülltes Stadion ist auch blöd. Kostet mehr Miete und Stimmung. Ich geb Olli insofern recht das es dann auch gelingen muss den Sprung von 20000 Besuchern auf wenigstens 24000 Besucher je Spiel inkl. Gästen hinzubekommen.

In den letzten Jahren haben die Macher doch immer leichte Verbesserungen hinbekommen,.......... Denkt mal 5 - 10 und 15 Jahre zurück und dann lest noch mal alle Beiträge dieser Seite.

na ja ob nun alles besser geworden ist sei mal dahin gestellt. ich sage nur blocktrennung, verkehrschaos bei der abreise sind nur zwei beispiele. ich stell mit gerade vor es kommen noch 5.000 leute mehr zum spiel. warten wir eben 1,5-2 stunden bis wir vom parkplatz kommen.
gibt schon einige sachen welche ich mir persönlich zurückwünschen würde. man sollte zumindestens die rahmenbedingungen anpassen. mir selber hat die familiäre atmosphäre vor 5-10 und 15 jahren besser gefallen. aber die kröte muß man halt schlucken, ist wohl dem erfolg geschuldet.

Hast schon recht in dem was du schreibst. Die Blocktrennung wurde seinerzeit zumindest so kommuniziert das man damit sicher stellen wollte, dass die Nordkurve nicht überfüllt wird von Zuschauern, die wegen des Ausverkaufs der Nord Karten für andere Blöcke kaufen mussten aber trotzdem in der Nord stehen wollten. Nach dem Umbau könnte dann dieses Problem vielleicht erledigt sein und die leidige Blocktrennung verschwinden. Wenn man denn möchte. Im Prinzip könnte man bereits mit dem beginnenden Umbau die Blocktrennungszäune entfernen. Denn so trennt man ja nur noch Block 6 vom Rest des Stadions


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Arpi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2917
Registriert: 11.03.2003, 18:53
Land: Deutschland
Wohnort: 89168

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 07:41

Andy-FCM hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
In den letzten Jahren haben die Macher doch immer leichte Verbesserungen hinbekommen,.......... Denkt mal 5 - 10 und 15 Jahre zurück und dann lest noch mal alle Beiträge dieser Seite.

na ja ob nun alles besser geworden ist sei mal dahin gestellt. ich sage nur blocktrennung, verkehrschaos bei der abreise sind nur zwei beispiele. ich stell mit gerade vor es kommen noch 5.000 leute mehr zum spiel. warten wir eben 1,5-2 stunden bis wir vom parkplatz kommen.
gibt schon einige sachen welche ich mir persönlich zurückwünschen würde. man sollte zumindestens die rahmenbedingungen anpassen. mir selber hat die familiäre atmosphäre vor 5-10 und 15 jahren besser gefallen. aber die kröte muß man halt schlucken, ist wohl dem erfolg geschuldet.

Also, wenn Mann gegen die fußballerischen Leistungen, langfristig gesehen, kaum noch meckern kann, dann muß Mann doch wenigstens was anderes suchen und finden. Für die Blocktrennung kann kein Spieler und kein Trainer was. Über die Schwierigkeiten bei der Abreise, die noch durch unsinnige Sperren der Unordnungskräfte verschärft werden, habe ich schon mal ansatzweise mit Mario Kallnik gesprochen (:D, nur das ich damals nicht wusste, dass er das ist :D).
Da gebe ich dir nen Tipp. Fährste mit Rad oder gehst mal nen paar Schritte mehr zu Fuß, dann bekommste dat hin ;). Nicht immer so bewegungsresistent sein, dann ist das Leben leichter. Mal einen Kilometer laufen schadet nicht und spart letztendlich viel Zeit. Ich habe es jeweils nur einmal gemacht, auf dem Parkplatz vor dem Stadion und auf dem BUGA-Parkplatz zu parken, nie wieder.
Alternative wäre noch ein neues Stadion am Autobahnkreuz A2-A14 gleich für 50.000 Zuschauer :D :lol: :thumbup:. Natürlich alles hüpffest und nach neusten und modernsten Stadionerkenntnissen. Dann haben wir nur noch ein Problem :cry:

Du magst vielleicht mit dem Fahrrad mal nach Aue zu einem Spiel gefahren sein, aber von Sgt. Strong zu verlangen jedes Mal von seinem Wohnort Berlin mit Rad zum Spiel zu fahren ist dann doch ein wenig ......nun ja....


Die Friedhöfe der Welt sind voll von Leuten, die sich für unentbehrlich hielten.

(Georges Clemenceau)
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5368
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 08:19

Andy-FCM hat geschrieben:
Also, wenn Mann gegen die fußballerischen Leistungen, langfristig gesehen, kaum noch meckern kann, dann muß Mann doch wenigstens was anderes suchen und finden. Für die Blocktrennung kann kein Spieler und kein Trainer was. Über die Schwierigkeiten bei der Abreise, die noch durch unsinnige Sperren der Unordnungskräfte verschärft werden, habe ich schon mal ansatzweise mit Mario Kallnik gesprochen (:D, nur das ich damals nicht wusste, dass er das ist :D).
Da gebe ich dir nen Tipp. Fährste mit Rad oder gehst mal nen paar Schritte mehr zu Fuß, dann bekommste dat hin ;). Nicht immer so bewegungsresistent sein, dann ist das Leben leichter. Mal einen Kilometer laufen schadet nicht und spart letztendlich viel Zeit. Ich habe es jeweils nur einmal gemacht, auf dem Parkplatz vor dem Stadion und auf dem BUGA-Parkplatz zu parken, nie wieder.
Alternative wäre noch ein neues Stadion am Autobahnkreuz A2-A14 gleich für 50.000 Zuschauer :D :lol: :thumbup:. Natürlich alles hüpffest und nach neusten und modernsten Stadionerkenntnissen. Dann haben wir nur noch ein Problem :cry:

das du dich mit mario kallnik unterhältst und nicht weißt mit wem du sprichst sagt mir sehr viel. mehr muß ich eigentlich gar nicht wissen.
hier geht es um unser hks, keiner sagt hier etwas zu spielern und trainern.
das stadionerlebnis ist für mich eben etwas mehr als mein auto irgendwo im nirgendwo abzustellen, das spiel zu gucken und wieder nach hause zu fahren. man trift sich auf dem parkplatz, isst was, trinkt was, quatscht noch ne weile, genau wie man sich in der halbzeit noch an der fanratbude getroffen hat, für leute die nicht auf der nord stehen nicht mehr möglich.
und danke für den tip mit dem fahrad. 
wenn du mich kennen würdest, müßtest du diesen quatsch von bewegungsresistenz nicht schreiben.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 1860
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 08:36

Da sind se wieder, die Machtborjer! Können sich nicht vorstellen,dass es auch andere Lebenswirklichkeiten als ihre eigenen gibt.


 
Wassermann
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 356
Registriert: 15.10.2012, 11:29
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 08:50

Gibt es eigentlich nach dem Umbau aller Blöcke eine veränderte Einlasssituation? Sprich der komplette Stehplatzbereich inkl. Block 7+8 darf dann über den jetzigen Nordkurveneinlass? Oder darf sich Block 7/8 (trotz erhöhter Kapazität) immer noch durch den Gegengeradeneinlass quetschen?


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5927
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 09:30

Wassermann hat geschrieben:
Gibt es eigentlich nach dem Umbau aller Blöcke eine veränderte Einlasssituation? Sprich der komplette Stehplatzbereich inkl. Block 7+8 darf dann über den jetzigen Nordkurveneinlass? Oder darf sich Block 7/8 (trotz erhöhter Kapazität) immer noch durch den Gegengeradeneinlass quetschen?

Den Plänen nach gibt es eine neue "Verein-Zellungs-Anlage" mit der Bezeichnung Ost, die hinter Block 8 neu errichtet wird.


"Trotz wiederholten Hinweis bringst Du meine Beiträge mit der Moderatorentätigkeit in Verbindung. Sehe dies als letzte Verwarnung an .
Bei erneute nicht Beachtung bekommst Du eine Denkpause."
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2165
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 10:58

Arpi hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
na ja ob nun alles besser geworden ist sei mal dahin gestellt. ich sage nur blocktrennung, verkehrschaos bei der abreise sind nur zwei beispiele. ich stell mit gerade vor es kommen noch 5.000 leute mehr zum spiel. warten wir eben 1,5-2 stunden bis wir vom parkplatz kommen.
gibt schon einige sachen welche ich mir persönlich zurückwünschen würde. man sollte zumindestens die rahmenbedingungen anpassen. mir selber hat die familiäre atmosphäre vor 5-10 und 15 jahren besser gefallen. aber die kröte muß man halt schlucken, ist wohl dem erfolg geschuldet.

Also, wenn Mann gegen die fußballerischen Leistungen, langfristig gesehen, kaum noch meckern kann, dann muß Mann doch wenigstens was anderes suchen und finden. Für die Blocktrennung kann kein Spieler und kein Trainer was. Über die Schwierigkeiten bei der Abreise, die noch durch unsinnige Sperren der Unordnungskräfte verschärft werden, habe ich schon mal ansatzweise mit Mario Kallnik gesprochen (:D, nur das ich damals nicht wusste, dass er das ist :D).
Da gebe ich dir nen Tipp. Fährste mit Rad oder gehst mal nen paar Schritte mehr zu Fuß, dann bekommste dat hin ;). Nicht immer so bewegungsresistent sein, dann ist das Leben leichter. Mal einen Kilometer laufen schadet nicht und spart letztendlich viel Zeit. Ich habe es jeweils nur einmal gemacht, auf dem Parkplatz vor dem Stadion und auf dem BUGA-Parkplatz zu parken, nie wieder.
Alternative wäre noch ein neues Stadion am Autobahnkreuz A2-A14 gleich für 50.000 Zuschauer :D :lol: :thumbup:. Natürlich alles hüpffest und nach neusten und modernsten Stadionerkenntnissen. Dann haben wir nur noch ein Problem :cry:

Du magst vielleicht mit dem Fahrrad mal nach Aue zu einem Spiel gefahren sein, aber von Sgt. Strong zu verlangen jedes Mal von seinem Wohnort Berlin mit Rad zum Spiel zu fahren ist dann doch ein wenig ......nun ja....

Ich fahre auch, schon wetterbedingt, nicht immer mit dem Fahrrad von zu Hause zum Stadion (44km) aber manchmal von Gerwisch die noch 10km oder gehe 1-2km, weil ich nicht vor das Stadion fahre. Geht auf jeden Fall einfacher und schneller, als sich da ne Stunde auf dem Parkplatz in die Schlange zu stellen um raus zu kommen. Aber, ich denke, da kann jeder alleine drauf kommen, wenn etwas Wille da ist. Verlangen werde ich bestimmt von niemandem was. Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2165
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 11:39

sgt.strong hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Also, wenn Mann gegen die fußballerischen Leistungen, langfristig gesehen, kaum noch meckern kann, dann muß Mann doch wenigstens was anderes suchen und finden. Für die Blocktrennung kann kein Spieler und kein Trainer was. Über die Schwierigkeiten bei der Abreise, die noch durch unsinnige Sperren der Unordnungskräfte verschärft werden, habe ich schon mal ansatzweise mit Mario Kallnik gesprochen (:D, nur das ich damals nicht wusste, dass er das ist :D).
Da gebe ich dir nen Tipp. Fährste mit Rad oder gehst mal nen paar Schritte mehr zu Fuß, dann bekommste dat hin ;). Nicht immer so bewegungsresistent sein, dann ist das Leben leichter. Mal einen Kilometer laufen schadet nicht und spart letztendlich viel Zeit. Ich habe es jeweils nur einmal gemacht, auf dem Parkplatz vor dem Stadion und auf dem BUGA-Parkplatz zu parken, nie wieder.
Alternative wäre noch ein neues Stadion am Autobahnkreuz A2-A14 gleich für 50.000 Zuschauer :D :lol: :thumbup:. Natürlich alles hüpffest und nach neusten und modernsten Stadionerkenntnissen. Dann haben wir nur noch ein Problem :cry:

das du dich mit mario kallnik unterhältst und nicht weißt mit wem du sprichst sagt mir sehr viel. mehr muß ich eigentlich gar nicht wissen.
hier geht es um unser hks, keiner sagt hier etwas zu spielern und trainern.
das stadionerlebnis ist für mich eben etwas mehr als mein auto irgendwo im nirgendwo abzustellen, das spiel zu gucken und wieder nach hause zu fahren. man trift sich auf dem parkplatz, isst was, trinkt was, quatscht noch ne weile, genau wie man sich in der halbzeit noch an der fanratbude getroffen hat, für leute die nicht auf der nord stehen nicht mehr möglich.
und danke für den tip mit dem fahrad. 
wenn du mich kennen würdest, müßtest du diesen quatsch von bewegungsresistenz nicht schreiben.



Darf hier nur jemand schreiben, der alle persönlich kennt? Wenn du dann also doch nicht so bewegungsresistent bist, wird dir schon was einfallen. Den Zusammenhang von Stadionerlebnis und Auto unbedingt dabei haben müssen kann ich nur in Zusammenhang mit dem mitgebrachten Bier, Grill oder änlichem sehen. Ist natürlich möglich, wenn du, der von weit her kommt, das organisierst. Da habe ich das Glück, Magdeburger zu kennen und es gibt ja auch was zu kaufen. In der Halbzeit noch was zu holen und mit welchen zu quatschen wird bestimmt immer eng, so schnell wie das alles geht. Meine Nachbarn, die das öfter machen, verpassen dann oft den Anfang der 2. Halbzeit. Das war doch aber schon immer so, oder? Da bin ich dann doch eher wegen dem Fußball da und die Bezahlmethode geht mir sowieso auf den Senkel. Das sollte wirklich noch mal angegangen werden. Die Sektorentrennung wird bestimmt nicht mehr zurückgenommen. Früher habe ich mich auch mit Freunden nach dem Spiel hinter Block U getroffen. Jetzt machen wir das halt vor dem Stadion.
Mario Kallnik hatte ich vor dem Spiel gegen DD am Bahnübergang Heyrothsberge getroffen, er im Auto und mit Sonnenbrille. Auch 2 andere Fans, die neben mir standen, kamen erst hinterher drauf, dass er das wohl war. Das Nummernschild hat uns da drauf gebracht. Er hatte mich nur gefragt, ob ich immer zum Stadion mit Fahrrad fahre und ich habe ihm gesagt, dass ich das hauptsächlich bei gutem Wetter mache und auch, weil man mit dem Auto vom Stadion nach dem Spiel nicht wegkommt. Vorher haben wir noch philosophiert, wie wohl das Spiel ausgeht und über die super Stadionstimmung und das die Dresdner zum großen Teil über Lostau zum Stadion kommen. Dann ging die Bahnschranke hoch und er ist weitergefahren. War also nur ein kurzes Gespräch.
Mit den Spielern und den Verbesserungen der letzten Jahre meinte ich das eher auf die Zuschauerzahlen bezogen. Durch die besseren sportlichen Leistungen kommen immer mehr Zuschauer und sollten wir mal in dieser 2. Liga weiter oben stehen und evtl. um den Aufstieg mitspielen, dann werden wir bestimmt auch regelmäßig ca. 25000 Zuschauer haben.  Wer weiß schon, was die Führung für Ziele hat und was sie als machbar ansehen. 
Die 1-2-3......... Bier kann man auch trinken, wenn man nicht mit dem Auto bis ans Stadion ranfährt. Mache ich vor dem Spiel auch.


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 8160
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 12:51

Andy-FCM hat geschrieben:
Die 1-2-3......... Bier kann man auch trinken, wenn man nicht mit dem Auto bis ans Stadion ranfährt. Mache ich vor dem Spiel auch.

Wenn man mit dem Auto zum Fußball fährt, sollte man eigentlich gar kein Bier trinken, 0,5 ‰ hin oder her!


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5368
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 13:55

Andy-FCM hat geschrieben:
sgt.strong hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Also, wenn Mann gegen die fußballerischen Leistungen, langfristig gesehen, kaum noch meckern kann, dann muß Mann doch wenigstens was anderes suchen und finden. Für die Blocktrennung kann kein Spieler und kein Trainer was. Über die Schwierigkeiten bei der Abreise, die noch durch unsinnige Sperren der Unordnungskräfte verschärft werden, habe ich schon mal ansatzweise mit Mario Kallnik gesprochen (:D, nur das ich damals nicht wusste, dass er das ist :D).
Da gebe ich dir nen Tipp. Fährste mit Rad oder gehst mal nen paar Schritte mehr zu Fuß, dann bekommste dat hin ;). Nicht immer so bewegungsresistent sein, dann ist das Leben leichter. Mal einen Kilometer laufen schadet nicht und spart letztendlich viel Zeit. Ich habe es jeweils nur einmal gemacht, auf dem Parkplatz vor dem Stadion und auf dem BUGA-Parkplatz zu parken, nie wieder.
Alternative wäre noch ein neues Stadion am Autobahnkreuz A2-A14 gleich für 50.000 Zuschauer :D :lol: :thumbup:. Natürlich alles hüpffest und nach neusten und modernsten Stadionerkenntnissen. Dann haben wir nur noch ein Problem :cry:

das du dich mit mario kallnik unterhältst und nicht weißt mit wem du sprichst sagt mir sehr viel. mehr muß ich eigentlich gar nicht wissen.
hier geht es um unser hks, keiner sagt hier etwas zu spielern und trainern.
das stadionerlebnis ist für mich eben etwas mehr als mein auto irgendwo im nirgendwo abzustellen, das spiel zu gucken und wieder nach hause zu fahren. man trift sich auf dem parkplatz, isst was, trinkt was, quatscht noch ne weile, genau wie man sich in der halbzeit noch an der fanratbude getroffen hat, für leute die nicht auf der nord stehen nicht mehr möglich.
und danke für den tip mit dem fahrad. 
wenn du mich kennen würdest, müßtest du diesen quatsch von bewegungsresistenz nicht schreiben.



Darf hier nur jemand schreiben, der alle persönlich kennt? Wenn du dann also doch nicht so bewegungsresistent bist, wird dir schon was einfallen. Den Zusammenhang von Stadionerlebnis und Auto unbedingt dabei haben müssen kann ich nur in Zusammenhang mit dem mitgebrachten Bier, Grill oder änlichem sehen. Ist natürlich möglich, wenn du, der von weit her kommt, das organisierst. Da habe ich das Glück, Magdeburger zu kennen und es gibt ja auch was zu kaufen. In der Halbzeit noch was zu holen und mit welchen zu quatschen wird bestimmt immer eng, so schnell wie das alles geht. Meine Nachbarn, die das öfter machen, verpassen dann oft den Anfang der 2. Halbzeit. Das war doch aber schon immer so, oder? Da bin ich dann doch eher wegen dem Fußball da und die Bezahlmethode geht mir sowieso auf den Senkel. Das sollte wirklich noch mal angegangen werden. Die Sektorentrennung wird bestimmt nicht mehr zurückgenommen. Früher habe ich mich auch mit Freunden nach dem Spiel hinter Block U getroffen. Jetzt machen wir das halt vor dem Stadion.
Mario Kallnik hatte ich vor dem Spiel gegen DD am Bahnübergang Heyrothsberge getroffen, er im Auto und mit Sonnenbrille. Auch 2 andere Fans, die neben mir standen, kamen erst hinterher drauf, dass er das wohl war. Das Nummernschild hat uns da drauf gebracht. Er hatte mich nur gefragt, ob ich immer zum Stadion mit Fahrrad fahre und ich habe ihm gesagt, dass ich das hauptsächlich bei gutem Wetter mache und auch, weil man mit dem Auto vom Stadion nach dem Spiel nicht wegkommt. Vorher haben wir noch philosophiert, wie wohl das Spiel ausgeht und über die super Stadionstimmung und das die Dresdner zum großen Teil über Lostau zum Stadion kommen. Dann ging die Bahnschranke hoch und er ist weitergefahren. War also nur ein kurzes Gespräch.
Mit den Spielern und den Verbesserungen der letzten Jahre meinte ich das eher auf die Zuschauerzahlen bezogen. Durch die besseren sportlichen Leistungen kommen immer mehr Zuschauer und sollten wir mal in dieser 2. Liga weiter oben stehen und evtl. um den Aufstieg mitspielen, dann werden wir bestimmt auch regelmäßig ca. 25000 Zuschauer haben.  Wer weiß schon, was die Führung für Ziele hat und was sie als machbar ansehen. 
Die 1-2-3......... Bier kann man auch trinken, wenn man nicht mit dem Auto bis ans Stadion ranfährt. Mache ich vor dem Spiel auch.

ich danke dir noch einmal ausdrücklich für deine belehrungen. ich werde sie mir zu herzen nehmen. möchte jetzt aber nicht weiter darauf eingehen. nur so viel.
wenn man in der pause etwas anderes macht als sich an dem überfüllten bierstand nachschub zu holen bleibt noch genügend zeit sich mit leuten zu treffen und ein par sätze zu wechseln. was du in deinen zusammenhängen erkennst, muß nicht immer mit dem übereinstimmen, was andere denken und tun. wenn du unbedingt bier trinken mußt obwohl du fahrad fährst ist das auch deine sache.
und nun las gut sein.


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
FCM-Fan.de
Trainer
Trainer
Beiträge: 2371
Registriert: 09.03.2007, 13:35
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 16:08

Andy-FCM hat geschrieben:
Darf hier nur jemand schreiben, der alle persönlich kennt?

Schon ein starkes Ding. Jemanden nicht zu kennen, aber als Bewegungsresistent zu diffamieren disqualifiziert dich absolut für die weitere Diskussion. Hat halt nicht jeder das Glück in der näheren Umgebung zu wohnen. Selbst von Potsdam aus gehen mit (rechtzeitiger) Anreise, etwas Gequatsche mit Bekannten vor dem Spiel, Spiel und Abreise ohne größeres Chaos mal locker 7 Stunden drauf, bis man für die Umwelt wieder zur Verfügung steht. Und dabei gelten die Voraussetzungen: Parkplatz am BUGA-Park und pünktlich mit Abpfiff raus.
Dieses ganze Theater bei An- und Abreise nervt mich auch wahnsinnig. Und im Moment sind das nur 20.000 Zuschauer. Will gar nicht wissen, was da los ist, wenn Dynamo kommt und  30.000 da sind. Stadt, Verein und Bullerei sind ja offensichtlich nicht Willens an Verbesserungen für den Individualverkehr zu arbeiten. Immer weiter außerhalb zu parken wird ja wohl kaum die Lösung sein.


 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2165
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

26.02.2019, 18:59

FCMcrewBS hat geschrieben:
Andy-FCM hat geschrieben:
Die 1-2-3......... Bier kann man auch trinken, wenn man nicht mit dem Auto bis ans Stadion ranfährt. Mache ich vor dem Spiel auch.

Wenn man mit dem Auto zum Fußball fährt, sollte man eigentlich gar kein Bier trinken, 0,5 ‰ hin oder her!

Vor dem Spiel :roll:


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3315
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: UNSER HKS!

06.03.2019, 16:44





Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
alexander
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 767
Registriert: 26.12.2007, 13:22

Re: UNSER HKS!

06.03.2019, 16:52

Mick Jagger hat geschrieben:

mich würde interessieren wieviel beim Nachwuchs ankommt.
Wird der Umbau dadurch günstiger, da Rückbau und Entsorgungskosten entfallen?


Aufstieg ist das Ziel, das müssen wir allen in der Liga klar machen!
Ich stehe gerade kurz vor der Verpflichtung einer Idee....
 
Benutzeravatar
Andy-FCM
Trainer
Trainer
Beiträge: 2165
Registriert: 02.10.2008, 19:32
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

06.03.2019, 17:19

Wird also extra verkauft. Zum Spiel gegen Sandhausen wäre das zwar praktischer, aber die Gefahr bestünde, dass nach dem Spiel, bei einer Niederlage, der eine oder andere sitz fliegt....oder das Werkzeug ;)


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
- Jean Paul Sartre
 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5927
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

06.03.2019, 17:50

Wirklich nur ein Steckschlüssel oder geht auch ein Ringschlüssel? :lol:


"Trotz wiederholten Hinweis bringst Du meine Beiträge mit der Moderatorentätigkeit in Verbindung. Sehe dies als letzte Verwarnung an .
Bei erneute nicht Beachtung bekommst Du eine Denkpause."
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 3907
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: UNSER HKS!

06.03.2019, 19:05

alexander hat geschrieben:
Mick Jagger hat geschrieben:

mich würde interessieren wieviel beim Nachwuchs ankommt.
Wird der Umbau dadurch günstiger, da Rückbau und Entsorgungskosten entfallen?

Heißt das Ding dann nicht mehr "Sparkassen- trullala" sondern "Sparkassentrullala und Fans"?


„Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.“ Loriot
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11286
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: UNSER HKS!

06.03.2019, 21:04

MD-Reiner hat geschrieben:
alexander hat geschrieben:
Mick Jagger hat geschrieben:

mich würde interessieren wieviel beim Nachwuchs ankommt.
Wird der Umbau dadurch günstiger, da Rückbau und Entsorgungskosten entfallen?

Heißt das Ding dann nicht mehr "Sparkassen- trullala" sondern "Sparkassentrullala und Fans"?

Nein.
Sonst hieße das schon längst "Sparkassen, FanRat, Block U und vieleviele anderen Sponsoren - NLZ". Du hast nicht verstanden, wie Namenssponsoring funktioniert.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2884
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

07.03.2019, 07:20

für guten zweck spenden. dann wäre das für mich in erster linie hilfsbedürftige. 


 
Benutzeravatar
Mabu
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 354
Registriert: 02.09.2016, 07:27
Land: Deutschland
Wohnort: HKS Block 7

Re: UNSER HKS!

07.03.2019, 07:40

Schnatterinchen hat geschrieben:
Wirklich nur ein Steckschlüssel oder geht auch ein Ringschlüssel? :lol:

Ringschüssel geht auch ! Steckschlüssel aber besser !
E1583D9E-3EA9-4BFB-A153-B5D717216262.jpeg


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5368
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: UNSER HKS!

07.03.2019, 09:39

Mike hat geschrieben:
für guten zweck spenden. dann wäre das für mich in erster linie hilfsbedürftige

wurde doch auch so kommuniziert. unser nachwuchs. ;!


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 3907
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: UNSER HKS!

07.03.2019, 11:37

Braugold-Fan hat geschrieben:
MD-Reiner hat geschrieben:
alexander hat geschrieben:
mich würde interessieren wieviel beim Nachwuchs ankommt.
Wird der Umbau dadurch günstiger, da Rückbau und Entsorgungskosten entfallen?

Heißt das Ding dann nicht mehr "Sparkassen- trullala" sondern "Sparkassentrullala und Fans"?

Nein.
Sonst hieße das schon längst "Sparkassen, FanRat, Block U und vieleviele anderen Sponsoren - NLZ". Du hast nicht verstanden, wie Namenssponsoring funktioniert.

Doch! Man nimmt seinen Kunden mehr Geld als man müsste. Mit dem ergaunerten "Überhang" sonnt man sich dann im Blitzlichtgewitter und trägt die Nase höher, als es nötig wäre.
Nachtrag: Ausgenommen sind ausdrücklich Fans, die aus der eigenen Schatulle, ihr sauer verdientes Geld geben. Da kommt es sicher von Herzen. :thumbup:


„Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.“ Loriot
 
Benutzeravatar
Eisenschwein
Trainer
Trainer
Beiträge: 1599
Registriert: 15.08.2014, 00:34
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

09.03.2019, 10:17

solln mal lieber 1000 beiseite tun, die dynamos kommen ja bald wieder , da brauchen wir ersatz


 
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5927
Registriert: 20.05.2010, 15:00
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

09.03.2019, 11:13

Eisenschwein hat geschrieben:
solln mal lieber 1000 beiseite tun, die dynamos kommen ja bald wieder , da brauchen wir ersatz

So schnell nicht!!!  8-)


"Trotz wiederholten Hinweis bringst Du meine Beiträge mit der Moderatorentätigkeit in Verbindung. Sehe dies als letzte Verwarnung an .
Bei erneute nicht Beachtung bekommst Du eine Denkpause."
 
Benutzeravatar
Dresdner
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 25.04.2004, 16:15

Re: UNSER HKS!

09.03.2019, 14:05

Eisenschwein hat geschrieben:
solln mal lieber 1000 beiseite tun, die dynamos kommen ja bald wieder , da brauchen wir ersatz

denkst DU zu geheimen Feundschaftsspielen gibt es so viel "Bruch" nehmt Euch lieber mal ein
Beispiel an der Wismut - da könnt Ihr noch viel lernen - insbesondere mein Freund Eisenschwein  ;)


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1420
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: UNSER HKS!

10.03.2019, 17:04

Und du kannst mal zitieren und antworten lernen.


 
Benutzeravatar
BART
Trainer
Trainer
Beiträge: 3878
Registriert: 11.03.2003, 19:25

Re: UNSER HKS!

10.03.2019, 18:25

bluesky hat geschrieben:
Und du kannst mal zitieren und antworten lernen.

das ist aber nicht nur ein Sachsen Problem   :D


 
Benutzeravatar
realist 56
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 171
Registriert: 10.09.2016, 15:01
Land: Deutschland
Wohnort: Biederitz

Re: UNSER HKS!

10.03.2019, 18:40

Andy-FCM hat geschrieben:
Da gebe ich dir nen Tipp. Fährste mit Rad oder gehst mal nen paar Schritte mehr zu Fuß, dann bekommste dat hin ;). Nicht immer so bewegungsresistent sein, dann ist das Leben leichter. Mal einen Kilometer laufen schadet nicht und spart letztendlich viel Zeit.

danke für den tipp - werde ich künftig beherzigen und die 40 km anreise als fast 60-jähriger locker bei wind und wetter auf dem fahrrad abreissen , ist ja kein problem ....
äh, ja - ich bin nicht täve schur !
ironie aus ....


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kingheins und 35 Gäste