von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

Moderatoren: Legende FCM, Normen73

 
Rookie
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 771
Registriert: 21.06.2005, 23:35

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 12:38

Jörn hat geschrieben:
glaube ich nicht. wer ein guter Torwart war/ist, der war es auch schon am Anfang seiner Karriere. Wer wenig Fehler macht, der machte auch am Anfang seiner Karriere wenig Fehler.
wobei, was heißt anfang seiner Karriere. Er ist ja auch schon 23 und dies ist schon sein 5. Jahr im Herrenfußball. Kirchhoff ist keine 5 Jahre älter und gilt als alter Haudegen im Herbst seiner Karriere.
Ob Brunst n guter ist oder nicht, darüber kann man wegen mir streiten, aber das was er jetzt kann ist auch der Leistungsbereich den er die nächsten 10 Jahre haben wird. Was man nach 12 Jahren Jugendfußball und 5 Jahren Herrenfußball nicht hat, kommt dann auch nicht mehr.

Ok, Iker Casillas ist/war also ne Plinse. Als der mit 18 ins Tor von Real gestellt wurde, war das mindestens zwei Jahre lang teilweise nicht wirklich gut.


Ein Leben ohne FCM wäre möglich, aber sinnlos.
 
tiffi92
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2019, 12:51
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 12:57

Lemsdorfer55 hat geschrieben:
Ebenso persönlich gefärbte Halbweisheit! Zingerle hatte bisher auch in Paderborn schon einige gewaltige Böcke geliefert. Wo da der Unterschied zu AB sein soll, bleibt wohl dein süßes Geheimnis.

Zingerle ist mit Horn und Männel (alle gleichen Notenschnitt) in der Kickerstatistik der beste 2.Liga-Torwart der aktuellen Saison. Brunst auf Position 59... Natürlich machen Torhüter mit dieser Spielweise (mitspielender Torwart) auch mal Fehler. Viel wichtiger ist doch die Gesamt-Performance und wie oft ein Torhüter durch das Rauslaufen den Gegentreffer verhindert.


 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2843
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 13:17

wenn eine mannschaft wie paderborn so offensivstark ist, werden viele trainer ihr team defensiver einstellen. entsprechend weniger torgefahr gibt es für den torhüter.  der club schiesst vorn weniger tore, bekommt hinten aber immer mal welche zum ende des spiels. also ist im ganzen erstmal die abwehr schlechter als wo anders. der torhüter, badet die fehler seiner vorderleute aus.
was sagt die statistik, beim vergleich von, vereiteln hundertprozentiger, beim herauslaufen, strafraumbeherschung. stellungsfehler und abspiele mit hand und fuss.
und welches eingreifen des torwarts beruht auf fehler seiner vorderleute.
wertet die statistiken mal aus, dann könnt ihr hier besser über brunst herziehen oder eben nicht mehr.
ich tippe auf zweites.


 
Thomas51
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 47
Registriert: 17.10.2016, 09:17
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 13:20

Mich regt das langsam gewaltig auf hier,mit dem Ruf nach einem neuen Torwart. Was soll dieser Quatsch. AB ist ein Super TW,dem wie jedem Torwart der Welt auch mal Fehler unterlaufen. Am liebsten wäre den meisten hier,das ein Torwart kommt der 20 Jahre alt ist,aber die Erfahrung von Buffon mit bringt. Ihr seid doch nicht alle dicht den Jungen so schlecht dastehen zu lassen. Alles im Leben wächst mit seinen Aufgaben. Das ist bei euch auch nicht anders im Berufsleben gewesen oder wird es noch sein. Also nachdenken,bevor man hier nach neuen TW schreit. Pünktlich.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 11948
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Ostostfalen
Kontaktdaten:

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 13:47

tiffi92 hat geschrieben:
Zingerle ist mit Horn und Männel (alle gleichen Notenschnitt) in der Kickerstatistik der beste 2.Liga-Torwart der aktuellen Saison. Brunst auf Position 59... 

Von allen Torhütern der 2.Liga auf Platz 59??? Donnerwetter!  :?


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3490
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 14:23

Im neuen Podcast von MDR Sachsen Anhalt mit Mario Kallnik (wieder sehr interessante Einblicke) eiert er ein wenig herum, als es um den Torwart geht. Einerseits will man "Brunst als Nummer 1 fördern", aber er sagt auch, dass man auf der Position den Markt beobachtet und auf Chancen lauert. Heißt für mich letztendlich: Nur wenn sich kein Besserer findet, vertraut man auf Brunst.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Mike
Trainer
Trainer
Beiträge: 2843
Registriert: 11.03.2003, 19:15
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 14:32

Plattenbeau hat geschrieben:
Im neuen Podcast von MDR Sachsen Anhalt mit Mario Kallnik (wieder sehr interessante Einblicke) eiert er ein wenig herum, als es um den Torwart geht. Einerseits will man "Brunst als Nummer 1 fördern", aber er sagt auch, dass man auf der Position den Markt beobachtet und auf Chancen lauert. Heißt für mich letztendlich: Nur wenn sich kein Besserer findet, vertraut man auf Brunst.

immer nur nach neuen suchen? dann muss man sich gedanken über den torwarttrainer machen. wenn man jetzt den müller ausleihen will, vielleicht nur bis saisonende. was wird dann nächste saison? brunst mit wenig spielpraxis. seidel gar keine. dann wird wieder nur ein neuer verpflichtet. der a jugend speiler rückt zuden profis auf, wird aber nicht lange bleiben. immerhin hat er gute chancen für sein land zu spielen. bisher kommt zu wenig gefordert und gefördert werden. 


 
Benutzeravatar
marcel-fcm
Trainer
Trainer
Beiträge: 1910
Registriert: 02.08.2011, 17:48
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 15:48

Tamara Bunke hat geschrieben:
Wann soll sich Brunst denn die geforderte Erfahrung und Abgeklärtheit aneignen, wenn ihm jetzt wieder eine andere Nummer 1 vorgesetzt wird, soll er dafür nach Halberstadt ausgeliehen werden? Auch wenn er für viele ein Unsicherheitsfaktor für den Klassenerhalt darstellt, ich würde ihm weiter das Vertrauen schenken! Die Sicherheit im Team durch die Neuzugänge wird wachsen und ihn ebenfalls stärken und festigen!


Sehr gut geschrieben ;!


 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3361
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 16:14

"...Seine fußballerische Lehre absolvierte Müller beim 1.  FC Kaiserslautern unter Gerry Ehrmann. Dieser trainierte schon bekannte Torhüter wie Roman Weidenfeller, Tim Wiese, Florian Fromlowitz, Tobias Sippel und Kevin Trapp...."

aus folgendem artikel.... https://www.volksstimme.de/1fcm/fussbal ... en-torwart

ehrmann war ein bundesliga torwart und trainierte torhüter, welche alle in der bundesliga bestehen konnten.
unsere torhüter werden von nem regionalliga torwart trainert.
einige sind hier der meinung, dass wir keinen neuen torwart benötigen... ich bin der meinung, dass wir uns entweder nen torwart holen, der deutlich mehr zweitliga erfahrung hat oder einen neuen trowarttrainer...


"Wenn Jens Härtel nicht hier wäre, dann wäre der Weg des FCM in den vergangenen Jahren nicht so erfolgreich verlaufen" Nils Butzen
 
tiffi92
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2019, 12:51
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 16:19

Mike hat geschrieben:
wenn eine mannschaft wie paderborn so offensivstark ist, werden viele trainer ihr team defensiver einstellen. entsprechend weniger torgefahr gibt es für den torhüter.  der club schiesst vorn weniger tore, bekommt hinten aber immer mal welche zum ende des spiels. also ist im ganzen erstmal die abwehr schlechter als wo anders. der torhüter, badet die fehler seiner vorderleute aus.
was sagt die statistik, beim vergleich von, vereiteln hundertprozentiger, beim herauslaufen, strafraumbeherschung. stellungsfehler und abspiele mit hand und fuss.
und welches eingreifen des torwarts beruht auf fehler seiner vorderleute.
wertet die statistiken mal aus, dann könnt ihr hier besser über brunst herziehen oder eben nicht mehr.
ich tippe auf zweites.

Wenn du dir die Gegentorstatistik ansiehst hat Paderborn die zweitmeisten kassiert, eben weil sie so offensiv spielen, ohne Zingerle wäre es wohl um einiges schlimmer. Die Noten kommen nicht von ungefähr. Er konnte mehrmals den Sieg festhalten


 
Benutzeravatar
Plattenbeau
Trainer
Trainer
Beiträge: 3490
Registriert: 03.06.2007, 08:48

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 16:48

mildred pierce hat geschrieben:
unsere torhüter werden von nem regionalliga torwart trainert.

Das ist zwar richtig, aber auch etwas unfair. Es gibt auch erfolgreiche Clubtrainer, die in ihrer Karriere nur unterklassig gespielt haben. Das hat wenig zu sagen, denn man entwickelt sich ja auch weiter. Soweit ich weiß hat Tischi Weiterbildungen absolviert und auch bei Vereinen hospitiert.


Nehmt euch in Acht, der Riese ist erwacht.
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14411
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 17:49

marcel-fcm hat geschrieben:
Tamara Bunke hat geschrieben:
Wann soll sich Brunst denn die geforderte Erfahrung und Abgeklärtheit aneignen, wenn ihm jetzt wieder eine andere Nummer 1 vorgesetzt wird, soll er dafür nach Halberstadt ausgeliehen werden? Auch wenn er für viele ein Unsicherheitsfaktor für den Klassenerhalt darstellt, ich würde ihm weiter das Vertrauen schenken! Die Sicherheit im Team durch die Neuzugänge wird wachsen und ihn ebenfalls stärken und festigen!


Sehr gut geschrieben ;!


Ich fordere mehr Einsätze von Tarek Chahed. Wie soll sich Chahed Erfahrung und Abgeklärtheit aneignen, wenn er ständig auf der Tribüne sitzen muss. Wir sollten ihm das Vertrauen schenken, auch wenn er uns bei der Mission Klassenerhalt vielleicht nicht helfen kann.
Es ist viel wichtiger, dass unsere Spieler Erfahrungen in der 2. Liga sammeln.


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 4984
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 17:59

terrier79 hat geschrieben:
marcel-fcm hat geschrieben:
Tamara Bunke hat geschrieben:
Wann soll sich Brunst denn die geforderte Erfahrung und Abgeklärtheit aneignen, wenn ihm jetzt wieder eine andere Nummer 1 vorgesetzt wird, soll er dafür nach Halberstadt ausgeliehen werden? Auch wenn er für viele ein Unsicherheitsfaktor für den Klassenerhalt darstellt, ich würde ihm weiter das Vertrauen schenken! Die Sicherheit im Team durch die Neuzugänge wird wachsen und ihn ebenfalls stärken und festigen!


Sehr gut geschrieben ;!


Ich fordere mehr Einsätze von Tarek Chahed.  Wie soll sich Chahed Erfahrung und Abgeklärtheit aneignen, wenn er ständig auf der Tribüne sitzen muss. Wir sollten ihm das Vertrauen schenken, auch wenn er uns bei der Mission Klassenerhalt vielleicht nicht helfen kann.
Es ist viel wichtiger, dass unsere Spieler Erfahrungen in der 2. Liga sammeln.

Viel wichtiger als irgendwelche Erfahrungen für Spieler in der 2.Liga ist der Verein. Und unser oberstes Ziel lautet da dieses Jahr Klassenerhalt. Und so leid es mir auch für Tarek tut, aber er hat sich in meinen Augen in den letzten Jahren nicht zwingend für die 2.Liga angeboten. Es bringt doch nichts nur jemanden aufzustellen, weil er aus unserer Jugend kommt, wenn andere Spieler im Kader besser sind.


 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5135
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:07

marcel-fcm hat geschrieben:
Tamara Bunke hat geschrieben:
Wann soll sich Brunst denn die geforderte Erfahrung und Abgeklärtheit aneignen, wenn ihm jetzt wieder eine andere Nummer 1 vorgesetzt wird, soll er dafür nach Halberstadt ausgeliehen werden? Auch wenn er für viele ein Unsicherheitsfaktor für den Klassenerhalt darstellt, ich würde ihm weiter das Vertrauen schenken! Die Sicherheit im Team durch die Neuzugänge wird wachsen und ihn ebenfalls stärken und festigen!


Sehr gut geschrieben ;!

Ich sehe das anders und bleibe auch bei meiner Meinung. Brunst zeigt im Torwartspiel grundsätzliche eklatante Schwächen, die mMn nicht nur durch ein bisschen mehr Erfahrung zu korrigieren sind.
Ich hoffe, dass sich Kallnik nach einer neuen Nr. 1 umschaut.

Viele hier sprechen ständig davon, dass er mit einer besseren Verteidiger-Reihe zu mehr Souveränität kommen wird. Drehen wir den Spieß doch mal um: Vielleicht bekommen die Abwehrspieler mehr Souveränität, wenn ein Keeper hinten steht, auf den sie sich zu 100% verlassen können?


 
Benutzeravatar
DISASTER
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 1601
Registriert: 29.06.2008, 17:42
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:17

Der Terrier ist manchmal ganz schön ironisch. Aber wirklich nur manchmal - nämlich dann, wenn ihm irgendeine Meinung nicht passt.


Mario Kallnik: "Ich wünsche mir vom FCM - nichts."
 
Benutzeravatar
SF-Ost
Trainer
Trainer
Beiträge: 1351
Registriert: 12.03.2003, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: Stadtfeld-Ost

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:19

FCMFan1990 hat geschrieben:
Ich sehe das anders und bleibe auch bei meiner Meinung. Brunst zeigt im Torwartspiel grundsätzliche eklatante Schwächen, die mMn nicht nur durch ein bisschen mehr Erfahrung zu korrigieren sind.

Kannst du das in Worte fassen?


"Einmal - Immer" im Stadion seit 12.03.1988 15:00 - 16. Spieltag-1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 2:1 (1:0)
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14411
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:20

Klehmchen hat geschrieben:
terrier79 hat geschrieben:
marcel-fcm hat geschrieben:

Sehr gut geschrieben ;!


Ich fordere mehr Einsätze von Tarek Chahed.  Wie soll sich Chahed Erfahrung und Abgeklärtheit aneignen, wenn er ständig auf der Tribüne sitzen muss. Wir sollten ihm das Vertrauen schenken, auch wenn er uns bei der Mission Klassenerhalt vielleicht nicht helfen kann.
Es ist viel wichtiger, dass unsere Spieler Erfahrungen in der 2. Liga sammeln.

Viel wichtiger als irgendwelche Erfahrungen für Spieler in der 2.Liga ist der Verein. Und unser oberstes Ziel lautet da dieses Jahr Klassenerhalt. Und so leid es mir auch für Tarek tut, aber er hat sich in meinen Augen in den letzten Jahren nicht zwingend für die 2.Liga angeboten. Es bringt doch nichts nur jemanden aufzustellen, weil er aus unserer Jugend kommt, wenn andere Spieler im Kader besser sind.


Ich war im Ironiemodus.
Am Saisonende wechselt AB mit der Erfahrung von 30 Zweitligaspielen zu Armina Bielefeld und wir spielen 3. Liga gegen die Sportfreunde Lotte. :-)

Aber so wie es aussieht, holt man wohl den Müller vom Brauseverein.


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
Benutzeravatar
terrier79
Trainer
Trainer
Beiträge: 14411
Registriert: 20.09.2007, 20:10

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:26

DISASTER hat geschrieben:
Der Terrier ist manchmal ganz schön ironisch. Aber wirklich nur manchmal - nämlich dann, wenn ihm irgendeine Meinung nicht passt.


Ironie ja.

Aber warum sollte mir die Meinung nicht passen, nur weil ich sie für falsch halte.
Der Sinn einer Diskussion besteht doch darin, andere mit Argumenten von seiner Meinung zu überzeugen oder zumindest eine Schnittmenge zu finden.

Die Fakten bleiben. Seit dem Wechsel von Glinker auf Zingerle geht's auf der Torhüterposition "drunter und drüber".
Außerdem kann ich mich an kein Spiel in der Hinrunde erinnern, wo AB uns Punkte gerettet hat.
Warum soll das in der RR anders werden, weil Kirchhoff jetzt vor der Abwehr spielt?


Aufsteiger, Aufsteiger, Aufsteiger!
 
FCMFan1990
Trainer
Trainer
Beiträge: 5135
Registriert: 05.04.2008, 18:52
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:32

SF-Ost hat geschrieben:
FCMFan1990 hat geschrieben:
Ich sehe das anders und bleibe auch bei meiner Meinung. Brunst zeigt im Torwartspiel grundsätzliche eklatante Schwächen, die mMn nicht nur durch ein bisschen mehr Erfahrung zu korrigieren sind.

Kannst du das in Worte fassen?

Strafraumbeherrschung. Mit einem Wort: Unsicher! Bleibt zu oft auf der Linie, wenn er klären könnte und kommt dafür in ungünstigen Situationen raus. Klärt auch öfters nicht gut.
Spieleröffnung. Wir haben uns mit dem Wechsel von Glinker/Fejzic auf Brunst erhofft, dass er eine schnellere und technisch bessere Spieleröffnung bringt. Davon ist bislang nichts zu sehen, selbst wenn sich die Spieler mal freilaufen. Dafür reihenweise Abschläge/Abstöße ins Aus oder unpräzise ins Spielfeld.
Torwartspiel auf der Linie. Noch sein bester Aspekt, aber auch hier kann er aus meiner Sicht nicht glänzen. Er lässt viele recht einfache Schüsse prallen, auch wenn es noch oft gut geht. Er strahlt damit Unsicherheit aus.
Ich hatte mir nach der Fejzic-Enttäuschung wirklich erhofft, dass Brunst unser Keeper für die Zukunft werden könnte. Aber aus meiner ganz persönlichen Sicht fehlt ihm viel, um ein guter Zweitligatorwart zu werden.


 
stanie
Trainer
Trainer
Beiträge: 4115
Registriert: 20.12.2007, 22:13
Land: Deutschland
Wohnort: Schönebeck/Elbe

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:36

Wirbel hat geschrieben:
tiffi92 hat geschrieben:
Zingerle ist mit Horn und Männel (alle gleichen Notenschnitt) in der Kickerstatistik der beste 2.Liga-Torwart der aktuellen Saison. Brunst auf Position 59... 

Von allen Torhütern der 2.Liga auf Platz 59??? Donnerwetter!  :?

:lol: :lol: :lol:


Einmal - immer!

Dieser Fußball, den wir spielen, der passt in diese Stadt, der passt in dieses Stadion, zu diesen Leuten! Jens Härtel
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3361
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:42

Plattenbeau hat geschrieben:
mildred pierce hat geschrieben:
unsere torhüter werden von nem regionalliga torwart trainert.

Das ist zwar richtig, aber auch etwas unfair. Es gibt auch erfolgreiche Clubtrainer, die in ihrer Karriere nur unterklassig gespielt haben. Das hat wenig zu sagen, denn man entwickelt sich ja auch weiter. Soweit ich weiß hat Tischi Weiterbildungen absolviert und auch bei Vereinen hospitiert.

mag sein...aber die leistung unserer torhüter war in der hinrunde nicht zweitligareif.


"Wenn Jens Härtel nicht hier wäre, dann wäre der Weg des FCM in den vergangenen Jahren nicht so erfolgreich verlaufen" Nils Butzen
 
Benutzeravatar
mildred pierce
Trainer
Trainer
Beiträge: 3361
Registriert: 27.05.2007, 20:13

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:44

terrier79 hat geschrieben:
DISASTER hat geschrieben:
Der Terrier ist manchmal ganz schön ironisch. Aber wirklich nur manchmal - nämlich dann, wenn ihm irgendeine Meinung nicht passt.


Ironie ja.

Aber warum sollte mir die Meinung nicht passen, nur weil ich sie für falsch halte.
Der Sinn einer Diskussion besteht doch darin, andere mit Argumenten von seiner Meinung zu überzeugen oder zumindest eine Schnittmenge zu finden.

Die Fakten bleiben. Seit dem Wechsel von Glinker auf Zingerle geht's auf der Torhüterposition "drunter und drüber".
Außerdem kann ich mich an kein Spiel in der Hinrunde erinnern, wo AB uns Punkte gerettet hat.
Warum soll das in der RR anders werden, weil Kirchhoff jetzt vor der Abwehr spielt?

genau!


"Wenn Jens Härtel nicht hier wäre, dann wäre der Weg des FCM in den vergangenen Jahren nicht so erfolgreich verlaufen" Nils Butzen
 
sari_md
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 32
Registriert: 08.10.2014, 19:27
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:45



Landespokalfinale - Ich war dabei!
 
Blechmatte
Testspieler
Testspieler
Beiträge: 49
Registriert: 14.05.2018, 11:40
Land: Deutschland
Wohnort: Blechmattistan

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 18:56

Plattenbeau hat geschrieben:

Also entweder hat sich MK ein wenig erkältet oder er hat gestern mächtig einen gesoffen. Die Stimme hört sich ziemlich ramponiert an. :wave:


 
Benutzeravatar
FCM Oldie 58
Trainer
Trainer
Beiträge: 4321
Registriert: 28.12.2008, 10:35
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 20:05

DISASTER hat geschrieben:
Der Terrier ist manchmal ganz schön ironisch. Aber wirklich nur manchmal - nämlich dann, wenn ihm irgendeine Meinung nicht passt.

Genau erkannt, Er wollte sagen, dass im Abstiegskampf nicht die Talenteförderung im Vordergrund steht, sondern die beste Lösung auf jeder Position gefunden werden sollte. Das bedeutet für manchen eine gewisse Härte, für Spieler wie für Trainer.. (Schon komisch heute, das Härtel Team  Rostock verlor gegen Aue )


 
Benutzeravatar
DISASTER
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 1601
Registriert: 29.06.2008, 17:42
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 20:21

Ich denke jeder hat mitbekommen, dass es in den letzten Jahren nicht optimal auf der Torhüterposition gelaufen ist. Einen starken Torhüter wird man in der Winterpause nur kriegen, wenn man viel Geld in die Hand nimmt. Bei einer Leihe stellt sich die Frage, ob dieses "drunter und drüber" behoben wird, wenn der ausgeliehene Torhüter am Saisonende zu seinem Stammverein zurückkehrt. Vielleicht den handelnden Personen vertrauen? Schwere Entscheidung.


Mario Kallnik: "Ich wünsche mir vom FCM - nichts."
 
Benutzeravatar
ehroleeds
Trainer
Trainer
Beiträge: 1609
Registriert: 11.09.2016, 22:53
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 22:39

Tamara Bunke hat geschrieben:
Wann soll sich Brunst denn die geforderte Erfahrung und Abgeklärtheit aneignen, wenn ihm jetzt wieder eine andere Nummer 1 vorgesetzt wird ?.... Auch wenn er für viele ein Unsicherheitsfaktor für den Klassenerhalt darstellt, ich würde ihm weiter das Vertrauen schenken !

Im Profi-Fußball geht´s nicht um Sentimentalitäten !
Da geht´s um Erfolge und Entwicklung !
Wenn jemand die Leistung nicht bringt, kann er nicht erwarten, daß man ihn sich etwas aneignen läßt.....und man damit eventuell wieder eine Rückwärts-Entwicklung als Verein einleitet, die vielleicht wieder ein Jahrzehnt anhält.
Man kann kein "Risiko-Vertrauen" schenken....und damit die gesamten letzten 4 Jahre wieder fahrlässig über´n Haufen schmeißen.

Warum sucht der Verein einen neuen Torwart ?
Weil die Verantwortlichen nun doch sehen, daß es mit diesem 3er-Gespann kein Weg wird, der uneingeschränktes Vertrauen fördert.....und das zurecht !
Wer fragt denn im Mai noch danach, daß man AB im Januar´19, ein gewisses Verrauen aussprach, wenn es nicht reicht ?
Da wird gefragt:
"Sind wir weiter drin in Liga 2 oder nicht ?"

Wenn sie jetzt reagieren und einen guten Mann holen, sind sie zu beglückwünschen und ihnen gehört ein dickes Lob.
Dann haben sie ihre Hausaufgaben des Winters gemacht.
Hoffentlich ziehen sie es durch und machen es wahr.

Laßt Euch nicht beirren......holt einen wirklichen Meister seines Faches.....wir werden ihn dringend brauchen !!!


Laßt uns reden, über das leichte Schweben des Axel Tyll, über Stralsund, die Möwen, die Wellen, die Buhnen, Ryan´s Handgelenk-Bandagen, Burak´s Edel-Eleganz-Ball & das 75er Antlitz von Bodo Sommer. Und vergeßt nie Billy Bremner !
 
Benutzeravatar
Lünebomber
Trainer
Trainer
Beiträge: 1753
Registriert: 11.03.2003, 22:36

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 23:03

Schnatterinchen hat geschrieben:
marcel-fcm hat geschrieben:
Kann man da Kallnik überhaupt die Verantwortung dafür geben, dass die Nachwuchsspieler nicht in der ersten Mannschaft eingesetzt werden?

Nach Chahed hat JH keinen NLZ-Spieler mehr in einem Ligaspiel gebracht.

Nein, M.K. kann man diesbezüglich keine Vorwürfe machen. Welche herausragenden U19-Spieler hatten wir denn hier nach Tarek Chahed? Und selbst er hat es nur zum Sprung in ein RL-Team geschafft.
Nur wirklich herausragende Spieler aus den Nachwuchsleistungszentren schaffen den sofortigen Sprung in den Herrenbereich von Bundesligisten, die große Masse muss sich damit abfinden, dass nicht jeder Nachwuchsfußballer Fußballprofi werden kann.
Unsere Probleme war bisher das mangelnde Geld und die fehlenden Perspektiven, die mit dem Zweitliga jetzt gegeben sind. Trotzdem verlassen uns immer noch zu viele Fußballer im Alter von 14 bis 18 Jahre. Jedes Jahr ein bis zwei Talenten den Sprung in den Kader der ersten Mannschaft zu ermöglichen ist mehr als solide, den Rest müssen dann die Jungs selbermachen und wer wirklich gut ist bekommt auch seine Möglichkeiten sich zu zeigen.


Clubfan_Leipzig hat geschrieben:
Es lässt sich erkennen, dass einige unserer U19-Regionalligaspieler auf ANHIEB den Sprung zum Stammspieler in der Regionalliga geschafft haben. Ist es wirklich immer so sinnvoll diese ziehen zu lassen?
Auch Leon Heynke bestreitet seine Leihe in Halberstadt sehr erfolgreich, doch man kann arg bezweifeln, dass er nächstes Jahr bei uns zum Einsatz kommt.

Zwei Spielklassen Differenz sind schon ein gewaltiges Brett, dass viele der Genannten nicht bohren können und auch ich denke, dass von dort niemand zurückkehren wird, es sei denn er macht noch einen gewaltigen Satz nach vorn.
Unsere "HBS-Truppe" hatte das Glück, dass dort der Übergang vom Profi in den Amateurbereich vollzogen wird und dort nur noch Amateure verpflichtet werden. Wenn die auslaufenden Profiverträge dort Geschichte sind, wird die Germania nur noch schwerlich die RL halten können, das weiß auch A.P.

Ironischerweise ist mit dem Aufstieg von Liga 4 in Liga 2 es vergleichsweise sinnlos geworden in den Nachwuchs zu investieren, machen muss es natürlich trotzdem, allein schon weil es ja Auflagen vom DFB gibt. Die Spieler die uns aber in Liga zwei vielleicht weiter helfen könnten gehören zu den besten 5%, ach was eigentlich zu dem besten Prozent des jeweiligen Jahrgangs. Da aber inzwischen auch im Jugendfussball fleissig gewechselt wird und alles abgegrast wird und die Großvereine alles abziehen kann man eigentlich sagen dass die Spieler die vielleicht in zwei-drei Jahren den FCM-Zweitligakader verstärken jetzt gerade bei Dortmund, Bayern, Schalke oder RB spielen und da den Sprung halt nicht ganz schaffen.


 
Seit-Bayernsieg-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 1932
Registriert: 09.12.2007, 22:11

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

11.01.2019, 23:40

Andere Sichtweise: Zingerle bekommt gerade wegen der offensiven Ausrichtung von Paderborn gute Noten, weil es viele Situationen gibt, in denen er sich auszeichnen kann. Habt ihr schon mal gesehen, dass ein nahezu beschäftigungsloser Torwart eine 1 als Bewertung bekommen hat? Meistens 3-4. Völlig unlogisch, aber es ist so.


 
Benutzeravatar
Lemsdorfer55
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 71
Registriert: 27.05.2018, 18:43
Land: Deutschland

Re: Kader 2018/19 - wer geht, wer bleibt, wer kommt ...

12.01.2019, 02:27

Wie lange soll denn diese infantile Torwart-Hysterie bei einigen noch andauern? Lächerlicher geht's gar nicht.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 53 Gäste