von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5937
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

15.01.2021, 07:56

Wenn den Anweisungen des Arztes nicht gefolgt wird, ist auch die beste Medizin wirkungslos, um mal im Sprech zu bleiben. Wenn ich jeden 2. Tag vergesse, die Medizin einzunehmen, kann die Medizin nicht ihre komplette Wirkung entfalten. Wenn mein Arbeitgeber es mir nicht ermöglicht, die Medizin einzunehmen, bringt es auch nichts, die Dosis Zuhause zu erhöhen.
wenn das schon bei den bezirkämtern nicht funktioniert, kann man ja wenigstens die selbständigen und unternehmer dazu verdonnert.

"tagesspiegel"
Kaum Laptops für Homeoffice im Bezirksamt Pankow Kritik an "Kapitulationserklärung" des Bürgermeisters


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6272
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

16.01.2021, 02:08

https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/bi ... 2.amp.html
Und das in der FAZ. Aber die Fälle scheinen sich zu häufen.


 
Benutzeravatar
knall_peng
Trainer
Trainer
Beiträge: 5885
Registriert: 19.05.2005, 14:48
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

16.01.2021, 11:44

Die Erklärung dazu gibt es doch auch im Text. Verstehe nicht, wie man trotzdem immer wieder versucht, die Impfung als Ursache für den Tod ran zu ziehen.

Selbst WENN es Menschen gibt, die AN der Impfung sterben, verstehe ich die Logik nicht warum man sich darauf stürzt, wenn zeitgleich >1000 Menschen in Verbindung mit Covid 19 sterben...

Ich versuche es mal einfach:

Stelle 10000 über 80 Jährige in in eine Reihe und gib ihnen eine Handvoll Erdnüsse. Kurze Zeit später sterben 100% welche von den 10000. Es würde aber trotzdem niemand auf die Idee kommen, die Erdnüsse dafür verantwortlich zu machen.


https://www.br.de/nachrichten/wissen/fa ... tz,SMAyGf9

"Hätte man also zum Corona-Impfstart begonnen, die gleiche Zahl an Menschen mit einem Placebo - also einem wirkstofffreien Mittel - zu impfen, dann wären im Zeitraum nach dieser Scheinimpfung ähnlich viele Menschen gestorben wie nun seit Beginn der Corona-Impfung."


Hinfallen ist keine Schande,
liegen bleiben schon!

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
 
Benutzeravatar
Fischi
Trainer
Trainer
Beiträge: 2560
Registriert: 19.03.2008, 16:58
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg

Re: Corona Virus

16.01.2021, 13:08


Ich versuche es mal einfach:

Stelle 10000 über 80 Jährige in in eine Reihe und gib ihnen eine Handvoll Erdnüsse. Kurze Zeit später sterben 100% welche von den 10000. Es würde aber trotzdem niemand auf die Idee kommen, die Erdnüsse dafür verantwortlich zu machen.
Ich greife dein vereinfachtes Beispiel mal auf, aber aus einer anderen Perspektive:

Stelle 10000 über 80-jährige mit schwersten Vorerkrankungen in eine Reihe, sie infizieren sich mit dem Corona Virus und 100% von den 10000 sterben wenig später, warum kommt man da auf die Idee, Corona dafür verantwortlich zu machen und nicht die schweren Vorerkrankungen? Aufschluss gibt letztendlich nur eine Obduktion, dass müsstest du aber bei jedem dieser 45000 Toten machen, um ein klares Bild zu bekommen. Das wird aber nicht realisierbar und gewollt sein.


Mitglieds-Nr. 3478
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1181
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

16.01.2021, 18:44


Ich versuche es mal einfach:

Stelle 10000 über 80 Jährige in in eine Reihe und gib ihnen eine Handvoll Erdnüsse. Kurze Zeit später sterben 100% welche von den 10000. Es würde aber trotzdem niemand auf die Idee kommen, die Erdnüsse dafür verantwortlich zu machen.
Ich greife dein vereinfachtes Beispiel mal auf, aber aus einer anderen Perspektive:

Stelle 10000 über 80-jährige  mit schwersten Vorerkrankungen in eine Reihe, sie infizieren sich mit dem Corona Virus und 100% von den 10000 sterben wenig später, warum kommt man da auf die Idee, Corona dafür verantwortlich zu machen und nicht die schweren Vorerkrankungen? Aufschluss gibt letztendlich nur eine Obduktion, dass müsstest du aber bei jedem dieser 45000 Toten machen, um ein klares Bild zu bekommen. Das wird aber nicht realisierbar und gewollt sein.
Da es diese Obduktionen von Corona-Toten gab und gibt und die Ergebnisse hier auch schon verlinkt wurden (ca. 85% starben ursächlich an COVID-19) gehe ich da nicht noch einmal näher darauf ein.
Was die Impfungen betrifft: Ich halte es für einen Fehler, wenn man Menschen in Hospizen oder schwerst Erkrankte impft. Der Immunstatus ist so niedrig, dass jede Impfung ein Risiko darstellt.
Für alle anderen gilt nach wie vor: Die Impfung ist freiwillig!
Eine Corona-Infektion eher nicht...


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
cherubim
Trainer
Trainer
Beiträge: 1392
Registriert: 30.03.2008, 22:52

Re: Corona Virus

16.01.2021, 19:01

Mecklenbörder, mit deinem letzten Abschnitt gehe ich zu 100% mit. Ich hoffe man kommt noch an Studien, die unterscheiden wie sich die Verstorbenen unterteilen und wo diese verstorben sind.

P. S. Hat jemand eine Auflistung, wie hoch es sich mit der prozentualen Überlebenswahrscheinlichkeit, aufgeschlüsselt nach Altersgruppen, bei Carola verhält? Vielleicht hilft auch dies zur Verdsachlichung.


[zentrieren]Design: made in Magdeburg![/zentrieren]
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5357
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

16.01.2021, 19:45


Ich versuche es mal einfach:

Stelle 10000 über 80 Jährige in in eine Reihe und gib ihnen eine Handvoll Erdnüsse. Kurze Zeit später sterben 100% welche von den 10000. Es würde aber trotzdem niemand auf die Idee kommen, die Erdnüsse dafür verantwortlich zu machen.
Ich greife dein vereinfachtes Beispiel mal auf, aber aus einer anderen Perspektive:

Stelle 10000 über 80-jährige  mit schwersten Vorerkrankungen in eine Reihe, sie infizieren sich mit dem Corona Virus und 100% von den 10000 sterben wenig später, warum kommt man da auf die Idee, Corona dafür verantwortlich zu machen und nicht die schweren Vorerkrankungen? Aufschluss gibt letztendlich nur eine Obduktion, dass müsstest du aber bei jedem dieser 45000 Toten machen, um ein klares Bild zu bekommen. Das wird aber nicht realisierbar und gewollt sein.
Im Grunde ist es egal. Die Russen haben beispielsweise massenhaft obduziert und hatten schon vor Wochen mehr als 50.000 definitive Coronatote. Die haben lange nur die gezählt, die auch obduziert wurden und wer nicht obduziert wurde kam nicht in die Statistik, selbst wenn auf dem Totenschein Pneumonie durch Corona stand. Das haben sie mittlerweile geändert um auch solche für Ärzte offensichtlichen Fälle mit zu zählen. Es gibt also durchaus ja schon einigermaßen verlässliche Zahlen.

Und selbst wenn wir jetzt eine Quote von 0,1 Prozent letaler Verläufe bei Corona ausgehen wäre das ja ein 1 von 1000. Bei der Impfung haben wir dann jetzt nach dem Artikel eine Quote schwerwiegender Komplikationen (das sind keine Toten, dass kann auch ein anaphylaktischer Schock sein, der sofort behandelt wurde und am Ende ohne jegliche Spätfolgen ausgeht) von 0,08 auf 1000.

Und am Ende des Tages ist es eben so, dass dieses Virus noch immer auf eine nahezu jungfräuliche Population trifft (gelten doch noch immer "nur" knapp 2 Millionen als infiziert oder wieder gesund). Von daher macht es doch bei den Komplikationsraten mehr Sinn nahezu alle Menschen zu impfen, statt darauf zu warten, dass sie sich infizieren und dann hoffen, dass sie einen guten Krankheitsverlauf durchmachen.

Ansonsten passiert jetzt aber leider das was ich befürchtete als es hieß, dass man die Risikogruppe zuerst impft. Man impft einen hundertjährigen und wundert sich, dass dieser kurz danach tot ist. Das der zum Zeitpunkt schon gut 19 Jahre über seinem "durchschnittlichen Verfallsdatum" war und es deswegen sowohl ohne Impfung als auch ohne Corona nicht ganz unwahrscheinlich gewesen wäre, dass so jemand zeitnah stirbt. Und so etwas ist dann für Skeptiker und Verschwörungstheoretiker ein gefundes Fressen und wenn so eine Meldung einmal im Umlauf ist, dann kriegt man das auch mit Obduktionen (die ja derzeit nach solchen Todesfällen noch angeordnet werden) auch nicht mehr aus den Köpfen. Denn dank Datenschutz werden ja keine Todesursachen zu dieser Person veröffentlich, sondern nur gesagt dass es nicht mit der Impfung zusammen hing. Manche werden das glauben, Verschwörungstheoretiker nehmen es nur zum Anlass für noch mehr Skepsis, weil angeblich dann schon wieder etwas verheimlicht wird.

Und leider lassen sich auch viele Unentschlossene dann davon anstecken. Wir haben ja hier mehrere Nutzer, die im Gesundheitswesen und in Krankenhäusern arbeiten. Auch wenn ich nicht glaube, dass sich unsere Hardcoreskeptiker davon irgendwie überzeugen lassen. In meiner Klinik gab es bei gut 100 Impfungen keine ernsthaften Komplikationen, die über Muskelkater und ganz kurzzeitig etwas Schwindel hinaus gingen. Vielleicht kann ja der Mecklenbörder aus seiner Erfahrung auch etwas dazu sagen.


 
Benutzeravatar
cherubim
Trainer
Trainer
Beiträge: 1392
Registriert: 30.03.2008, 22:52

Re: Corona Virus

16.01.2021, 20:22

Du ignorierst zu erwartende Komplikationen durch den externen Eingriff als zusätzlichen Risikofaktor, daher sind deine Prognosen das was sie in diesem Thread bisher immer waren, falsch.
Deine Meinung setzt eine Besserung der Quote einfach so voraus, wird aber bereits durch das Beispiel vom Mecklenbörder konterkariert und dies in der Altersschicht die am Meisten betroffen ist.


[zentrieren]Design: made in Magdeburg![/zentrieren]
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5357
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

16.01.2021, 20:38

Du ignorierst zu erwartende Komplikationen durch den externen Eingriff als zusätzlichen Risikofaktor, daher sind deine Prognosen das was sie in diesem Thread bisher immer waren, falsch.
Deine Meinung setzt eine Besserung der Quote einfach so voraus, wird aber bereits durch das Beispiel vom Mecklenbörder konterkariert und dies in der Altersschicht die am Meisten betroffen ist.
Es tut mir leid, vielleicht bin ich einfach zu doof. Aber ich verstehe gerade nicht wirklich was du mit deinem Post aussagen willst. Kannst du nochmal erklären was du genau meinst?


 
Benutzeravatar
cherubim
Trainer
Trainer
Beiträge: 1392
Registriert: 30.03.2008, 22:52

Re: Corona Virus

16.01.2021, 20:58

Wo stockts? In der Hauptsache bezieht sich der Post auf deine Absätze 2 und 3.
Die klischeehaften Abwertungen/ Unterstellungen (in Absatz 4 und 5) , da unsachlich, versuche ich in aller Regel zu ignorieren.


[zentrieren]Design: made in Magdeburg![/zentrieren]
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

16.01.2021, 21:49

https://youtu.be/9p1YzGSb-k0?t=512

So siehts in Stendal und Umgebung aus.
Nur keine Angst. Eine Grippeerkrankung hat eine Andere abgelöst.


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

16.01.2021, 22:01

Und wer noch lesen möchte:
Dateianhänge
IMG_20210116_215847.jpg


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
cherubim
Trainer
Trainer
Beiträge: 1392
Registriert: 30.03.2008, 22:52

Re: Corona Virus

16.01.2021, 22:04

https://youtu.be/9p1YzGSb-k0?t=512

So siehts in Stendal und Umgebung aus.
Nur keine Angst. Eine Grippeerkrankung hat eine Andere abgelöst.
Danke Reiner, das hilft ungemein weiter und bestätigt meine Vermutung die ich gern noch irgendwo mit Daten/ Zahlen verifiziert und aufgeschlüsselt sehen würde:
Mecklenbörder, mit deinem letzten Abschnitt gehe ich zu 100% mit. Ich hoffe man kommt noch an Studien, die unterscheiden wie sich die Verstorbenen unterteilen und wo diese verstorben sind.
Reiner, Hast du zufällig noch die Prozentzahlen nach Altersgruppe in Deutschland?
Und ja, es gab/ gibt keinen Grund mehr oder weniger Angst zu haben, als in den Jahren 2019 und davor.


[zentrieren]Design: made in Magdeburg![/zentrieren]
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

16.01.2021, 22:54

Aktuelle Zahlen folgen, aber nicht mehr heute.
Schneller und für jetzt auf gleich reicht auch mal die Blöd mit ihren Zahlen:
https://www.youtube.com/watch?v=4Zyg35K ... e=youtu.be


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

17.01.2021, 13:58

Falls du, cherubim, weitere Zahlen brauchst, gerne per PN (jede Grafik bitte anklicken!) :
30-bis-59.jpg
0-bis-29.jpg
Zuletzt geändert von MD-Reiner am 17.01.2021, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

17.01.2021, 14:05

60-bis-90-.jpg


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

17.01.2021, 14:10

... und noch was zum Nachdenken, der Abbau von Krankenhäusern im Vergleich zur Bevölkerungszunahme Ü80!
KH-zu-ü80.jpg
Passend dazu auch ein sehr gut ausgearbeiteter Beitrag hier über die jahrzehnte langen Sparmaßnahmen im Gesundheitswesen:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=68858


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5357
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

17.01.2021, 15:14

Falls du, cherubim, weitere Zahlen brauchst, gerne per PN (jede Grafik bitte anklicken!) :

0-bis-29.jpg

0-bis-29.jpg
Was genau sagen diese Grafiken aus? Also auf was beziehen die sich? Um welche Bezugsgröße geht es da? 
Um klar zu machen, warum ich so blöd frage. Wieso kommt man beim Zusammenzählen aller Todesfallgruppen von 0-90+ kommt man 2020 gerade mal auf gut 40 Prozent. Wo sind denn die anderen 60 Prozent? 

@Cherubim Ich versteh deine wirre Antwort immer noch nicht. Aber wie auch, du hast ja nichts erklärt. Was meinst mit mit externem Eingriff als Risikofaktor?
Zumal ich keine Prognosen oder irgendetwas abgeben habe, sondern offizielle Zahlen benutzt habe. 0,1 Prozent wird als Letalitätsrate für unter 50 Jährige vom RKI angegeben, kannst du einfach im Steckbrief beim RKI zu Sars-CoV-2 nachlesen. In den Altersgruppen darüber steigt sie bis 10 Prozent. Der Vergleich dazu mit einer Komplikationsrate bei der Impfung mit 0,08 auf 1000 stammt nicht von mir, sondern aus dem Zeitungsartikel. Das entspricht dann ja 0,008 Prozent. Wie man da die Impfung für gefährlicher halten kann als die Erkrankung erschließt sich mir da nicht wirklich.

Wenn dir sonst Absatz 4 und 5 nicht gefallen, deine Sache. Nehme ich dir nicht übel. Aber dann nehme doch sachlich zu den anderen Absätzen Stellung und erkläre vielleicht mit ein oder zwei Sätzen mehr was du meinst.


 
Klehmchen
Trainer
Trainer
Beiträge: 5357
Registriert: 11.03.2003, 19:28

Re: Corona Virus

17.01.2021, 16:19

... und noch was zum Nachdenken, der Abbau von Krankenhäusern im Vergleich zur Bevölkerungszunahme Ü80!

KH-zu-ü80.jpg
Erklärt sich ganz einfach, wenn man mal nach Verweildauern schaut im gleichen Zeitraum. Ob man das jetzt gut oder schlecht findet sei mal dahin gestellt.


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1181
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

17.01.2021, 18:07

@MD-Reiner
Deine ganzen Zahlen und Tabellchen widerlegen nicht im geringsten die Gefährlichkeit einer Infektion mit Corona.
Das Corona-Virus hat nichts mit einer Grippeerkrankung zu tun. Hier wurde keine "Grippeerkrankung" von einer anderen abgelöst. Grippeerkrankungen gibt es aktuell auch zu verzeichnen, logischerweise kann es diese Saison nicht zu einer Grippewelle kommen.
Wie ich schon mehrfach erwähnte, halte ich auch nicht jede Maßnahme für logisch und da ist nach der Pandemie (die dieses Jahr zu Ende gehen wird!) einiges wissenschaftlich aufzuarbeiten. Aber man kann nicht ständig über Tatsachen hinweggehen: Statistiker bestätigen Corona-Übersterblichkeit
Es ist nun mal auch ein Fakt, dass Vireninfektionen sich regional unterschiedlich ausbreiten. Hier gilt es, eine Ausbreitung in weniger betroffenen Gebieten zu verhindern.

Hier kamen offensichtlich Unklarheiten nach einigen Aussagen auf. Noch einmal: Es wurde durch Obduktionen nachgewiesen, dass 85% der "Corona-Toten" hauptursächlich auch an und nicht "mit Corona" verstorben sind.
Was die Impfungen betrifft: Ich empfehle diese uneingeschränkt den gefährdeten Gruppen und medizinischem Personal / Pflegepersonal. Das sollte aber jeder frei entscheiden können, z.B. bei Bedenken wegen Allergien, herabgesetzter Immunitätslage usw..
Bei Menschen mit nur noch "geringer restlicher Lebenserwartung" macht eine Impfung keinen Sinn mehr, aber der Schutz vor Infektion.
Um einer Lüge noch einmal vehement zu widersprechen: Eine mRNA-Impfung kann das Erbgut nicht verändern. Warum mRNA-Impfstoffe nicht das Erbgut verändern


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
fischer
Trainer
Trainer
Beiträge: 2793
Registriert: 29.04.2010, 13:18
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

17.01.2021, 18:43

Eine mRNA-Impfung kann das Erbgut nicht verändern. Warum mRNA-Impfstoffe nicht das Erbgut verändern
Der Artikel ist schon etwas älter, neuer ist dieser hier. Wobei man die Wahrscheinlichkeiten sehen muss.


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

17.01.2021, 18:49

Falls du, cherubim, weitere Zahlen brauchst, gerne per PN (jede Grafik bitte anklicken!) :

0-bis-29.jpg

0-bis-29.jpg
Was genau sagen diese Grafiken aus? Also auf was beziehen die sich? Um welche Bezugsgröße geht es da? 
Um klar zu machen, warum ich so blöd frage. Wieso kommt man beim Zusammenzählen aller Todesfallgruppen von 0-90+ kommt man 2020 gerade mal auf gut 40 Prozent. Wo sind denn die anderen 60 Prozent? 



Stimmt und Entschuldigung, es fehlen die Bezugsgrößen. Jetzt mache ich doch schon die gleichen Fehler wie unsere Qualitätsmedien, die von "voller Wucht" und "kurz vor der Auslastung" schwadronieren, ohne Zahlen und Bezugsgrößen zu nennen.
Hier also eine hilfreiche Übersicht. Mit Hilfe der Alters- Aufteilung kannst du es rechnerisch prüfen, oder du schaust ganz unten in die letzten Spalten, da ist es nochmals zusammen gefasst.
Zahlensalat-01.2021-1.jpg
Übrings kannst du mir ebenfalls eine Frage beantworten. Wo siehst du eine Pandemie?


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

17.01.2021, 19:11

@ Mecklenbörder, rein von den Zahlen (Mortalität von ca. 0,2%, Bettenbelegung usw.) her würde ich schon sagen, dass C19 Influenza abgelöst hat. Ich sage damit nicht, dass sie vom Krankheitsbild zu 100% identisch sind, aber es gibt sicher eine große Übereinstimmung.
Ich hatte hier schon einmal geschrieben, dass auch ich schon freiwillig Grippeschutzimpfungen bekommen habe. Ich werde mich aber gegen SARS-CoV2 nicht impfen lassen.
Der Hauptgrund ist der aufkommende, freiwillige Zwang. Immer mehr ist zu sehen, dass Ungeimpfte Nachteile haben werden, obwohl(!) sie keine Gefahr mehr für Geimpfte sein können!
Erst dann kommt bei mir, als zweiter Grund, die viel zu kurze Phase III, die Nebenwirkungen und mögliche Langzeitschäden.
Als dritten Grund kommt eine Verschwörungstheorie. Ich mag keine Gleichschaltung und die sehe ich sehr deutlich. Maskenzwang, Einhaltung von nicht sinnvollen Regeln, Angstverbreitung, Impfung als Solidaritätsprinzip deklariert. Und das alles, weil 99% der Menschen in Deutschland nur wissen, wie C19 geschrieben wird, aber nicht hatten.

Netzfund von ChriZ:
"Logik: Also wenn eine FFP2 Maske den Träger wirklich schützt, dann kann doch ab sofort jeder selber entscheiden, ob er eine Maske tragen möchte oder nicht. Diejenigen, die sich vor dem Virus schützen wollen, können das mit der Maske nun tun...und brauchen den Nichtträgern nicht mehr auf die Eier zu gehen."


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1181
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

17.01.2021, 19:35


Übrings kannst du mir ebenfalls eine Frage beantworten. Wo siehst du eine Pandemie?
Keine Ahnung, was für dich eine Pandemie ist, aber definiert ist das schon lange. Ist ja weder die erste noch die letzte Pandemie.
RKI
Pandemie


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17564
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

17.01.2021, 23:56



 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6272
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

18.01.2021, 04:49

22 alleine in Thüringen, Dunkelziffer wahrscheinlich deutlich höher. Da kann man sich vorstellen wieviel es Deutschlandweit sind. Schön das es noch selbstdenkende Ärzte gibt. Und da ja kein Ärztemangel besteht kann man die ja wie auch die "rechtsradikalen" Polizisten "ruhigstellen".


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17564
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

18.01.2021, 05:13

Olli76
Schön das es noch selbstdenkende Ärzte gibt. 
Du magst das schön finden, ich finde das unverantwortlich von den Ärzten :!:


 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6272
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

18.01.2021, 05:35

Manchmal hat man halt verschiedene Meinungen ;-)


 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5937
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

18.01.2021, 08:06

Manchmal hat man halt verschiedene Meinungen ;-)
;)


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4657
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

18.01.2021, 10:33

Manchmal hat man halt verschiedene Meinungen ;-)
Nicht doch. In Wissenschaften hat man verschiedene Meinungen? Ne, wirklich?
Ich dachte immer Meinungsgleichheit wäre das Ziel. Einer sagt, wo es lang geht, alle wiederholen das dann immer und ständig und damit ist die Angelegenheit erledigt.
;)


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste