von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4665
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

09.01.2021, 21:26

@Mecklenbörder,
dein erster link ließt sich wie ein Sommermärchen. Man kann gut lesen, dass man auch weiterhin keinen Logdown plant(!), sondern weiterhin mit viel Gefühl und ohne Panik Maßnahmen ergreift, wo nicht das Verbot im Vordergrund steht, sondern Besonnenheit. Zitat:
"Hallengren hatte heute Morgen klargemacht, dass der Hauptzweck des Gesetzes nicht sei, Einrichtungen zu schließen. Vielmehr wolle man viel spezifischere Beschränkungen vornehmen können, um Gedränge an verschiedenen Orten zu vermeiden."  Ergo, alles bleibt offen! Nur die Bedingungen ändern sich etwas. Ich vermute, man testet, ob es überhaupt etwas bringt, einen Logdown in Erwägung zu ziehen, oder auf die zu hören die sagen a) ein logdown gar nicht die erhofften Verbesserungen bringen , und b) wie die WHO, die sagt, der Logdown tötet und vergrößert das Elend auf dieser Welt zusätzlich in unverantwortlicher Weise.
Ich weiß beim besten Willen nicht, wie du das als gescheitert bezeichnen kannst. Die sind bald durch, so einfach ist das, dazu weiter unten mehr auf der Seite der Schweden.


Bei link 2 fehlen allen(!) Passagen die Nachvollziehbarkeit. Hier nur ein Beispiel, ich zitiere:
"Aber das Virus schont nichts und niemanden. Auch hier ist die zweite Corona-Welle mit voller Wucht angekommen. Die Lage ist sogar deutlich dramatischer als bei den Nachbarn Norwegen und Finnland und in anderen europäischen Ländern. "
Vielleicht kannst du ja meine Fragen an Hand dieses Textes beantworten?  Wieviele werden nicht verschont? Was ist volle Wucht? Wie sieht der Vergleich mit den anderen Ländern aus, wenn Zahlen und Fakten fehlen. Und so nichtssagend ist der ganze Text- schlimm.

Fakten findest du auf der Seite des Schwedischen Gesundheitsamtes, nicht in den 2 links. Dort ist gut zu sehen, wie es eine Grippewelle im Frühjahr gab und jetzt wieder im Winter, also das jährliche auf und ab. Mal mehr, mal weniger. Aktuell ist die Sterberate wieder fast bei Null (avlidna per dag). Von allen 9433 Toten an oder mit Corona(!) waren fast 8500 älter wie 70 Jahre. Jeder kann jetzt leicht nachvollziehen, wo Schweden Nachholebedarf hat. Die Zahlen und das Alter zeigen daher, dass ein Logdown in der Normalbevölkerung nicht nötig ist, sondern das der "Hebel" auf Wunsch gefährdeter Personen wo anders angesetzt werden muss. Das wissen sie und das machen sie.
https://experience.arcgis.com/experienc ... ge/page_0/
Andere offizielle Seiten von Schweden zeigen dir noch viel mehr. Kannst ja mal googln. Die Ergebnisse werden dich überraschen, wenn du dir Gesundheitsunterlagen der letzten 8 bis 10 Jahre anschaust und ins Verhältnis zur Bevölkerungsanzahl setzt und mit 2020 vergleichst. Kannst ja mal berichten, was du festgestellt hast.

Schweden hat ein vergleichbares Problem wie der Rest der Welt. Panikschiebende, unwissende, profilsüchtige Politiker, die hinter dem Rücken von Herrn Tegnell Stimmung machen, um sich zu beweisen. Ist zwar nicht vergleichbar, aber Herr Trümper muss sich auch seit geraumer Zeit mit solch niederträchtigen Gestalten rumärgern, die ihm unbedingt ans Bein pinkeln wollen. Scheint in den Kreisen so usus zu sein.

https://www.youtube.com/watch?v=hLpOXkR ... e=youtu.be


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
blaupause
Trainer
Trainer
Beiträge: 4312
Registriert: 02.10.2014, 06:27
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

10.01.2021, 10:33

[...] Was ist tatsächlich mit der Grippe 2020 weltweit passiert? Seit 1976 wird dagegen geimpft und nun ist sie weg. Ist sie das wirklich? War die Qualität der Grippeimpfung so gut, dass weltweit alle zum gleichen Ergebnis kommen? Gibt es Länder, wo nicht geimpft wurde und wenn ja, warum ist sie auch da angeblich verschwunden. Warum ist die Grippe in Schweden nicht auf dem alten Niveau, wo die doch nur mit halber Kraft und ohne Logdown durchs Leben gegengen sind?
Fragen über Fragen und kein Ende.

Zur Grippe in Schweden:
Kumpel von mir war Ende Oktober dienstlich in Schweden. Masken hat er nur auf dem Flughafen gesehen. Flughafen lief so bei ca.10% Auslastung (Schätzung).
Lockdown gab's nicht. Allerdings hat auch niemand Hände geschüttelt. Desinfektionsmittel war omnipräsent und wurde auch ausgiebig genutzt. Die Kollegen dort haben alle sehr auf Abstand geachtet. Das stand auch auf Schildern und Aufstellern, z.B. im Pausenraum. Pausenraum war nie voll. Frühstück fand in "Schichten" statt. Grund für all das war Covid-19, es hilft aber auch sehr gut gegen Grippe, die viel weniger ansteckend ist als Covid-19.


Alle an einem Strang, in eine Richtung, mit langem Atem. WIRD SCHON WIEDER EINMAL - IMMER
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4665
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

10.01.2021, 12:08

Wie wärs mal mit ernsthaft lustig? Sollte in diesen Zeiten doch erst recht möglich sein. Lachen ist gut fürs Immunsystem.
Thema heute: 15km Radius, Problem, die Radfahrer:
https://egon-w-kreutzer.de/15-kilometer
Schönen Sonntag.


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1187
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

10.01.2021, 19:41

@MD-Reiner
Zum letzten Mal: Übersterblichkeit hat nicht viel mit der Anzahl der Versterbenden pro Jahr zu tun. Es geht um signifikante Erhöhungen der Sterbefälle in einzelnen Jahresphasen, z,B. durch Hitzewellen, Grippewellen, extremer Kälte, Naturkatastrophen (Erdbeben, Tsunamis etc.).
Auffällig viele Tote
Höchste Zahl an November-Toten seit 1918
Intensivstationen sind ausgelastet: Stockholm ruft um Hilfe


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.
(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17583
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

10.01.2021, 20:03

Mecklenbörder
@MD-Reiner
Zum letzten Mal: Übersterblichkeit hat nicht viel mit der Anzahl der Versterbenden pro Jahr zu tun. 
vergebene Liebesmühe  :mrgreen: 


 
ignite
Stammspieler
Stammspieler
Beiträge: 489
Registriert: 23.01.2006, 13:07
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

10.01.2021, 20:43

Es ist doch eh Sinnlos...Funktionieren die Maßnahmen ist es der Beweis das es keine Pandemi gibt, funktioniern sie nicht ist es der Beweis wie Überflüssig sie sind und wenn gar nichts mehr hilft dann sind halt die Maßnahmen selbst Auslöser der Todesfälle.


"Im Netz engagiert man sich gegen etwas, nicht dafür, weil das Dagegensein im Netz viel leichter ist, als sich positiv für etwas einzusetzen...." Sascha Lobo
 
 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 5541
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland
Wohnort: Couch U

Re: Corona Virus

11.01.2021, 08:17



"Magdeburg ist unter dem neuen Trainer keine Kirmes-Truppe" - Maximilian Rossmann
 
Olli76
Trainer
Trainer
Beiträge: 6276
Registriert: 02.05.2007, 21:07
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

11.01.2021, 09:12

Mag sein, dafür gebe ich aber nicht meine Freiheiten auf. Oder wäre das für dich okay ?


 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 5541
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland
Wohnort: Couch U

Re: Corona Virus

11.01.2021, 10:20

Im Normalfall würde ich für diese Senkung nicht meine Freiheiten nehmen lassen, wenn aber auch andere Krankheiten den Rückzug antreten, sollten die Maßnahmen ja auch gegen Corona was bringen? Natürlich wird gleich das Argument kommen, wir sind im Normalfall. Gesteht mir bitte zu, dass ich das nicht so sehe.

Was wann wieviel brachte, werden wir auch sicherlich erst in ein paar Jahren erfahren können, wenn alle Daten vernünftig aufgearbeitet wurden. Da jedes Land andere Angewohnheiten hat und andere Maßnahmen vollzieht, muss man diese Effekte erst voneinander trennen, bevor man schlussendlich sagen kann, diese Maßnahme brachte dies, die andere Maßnahme jenes Ergebnis. Wir sehen ja leider nie, was bei uns ohne Maßnahmen passiert wäre. Vielleicht war es der Lockdown, der die Zahlen zumindest auf diesem Level hielt und ohne wäre das Chaos ausgebrochen wie in anderen Ländern, von denen wir Patienten aufgenommen haben.

In Schweden gibt es ja den Witz, dass die Schweden jetzt notgedrungen 2m Abstand halten und wenn das alles vorbei ist, kann man endlich wieder zu den gewohnten 5m übergehen. Solche kulturellen Unterschiede müssen bei Auswertungen definitiv mit eingerechnet werden, sowas geht sicherlich nicht von heute auf morgen.

Über dieses Chaos an Einschränkungen bin ich auch nicht wirklich glücklich, man sieht da ein wenig die Ratlosigkeit der Politik und die Nachteile des Föderalismus. Das die Auswirkungen erst deutlich verzögert sichtbar sind, macht die Sache auch nicht leichter. Ist aber egal, was die Politiker machen, den Sündenbock kriegen sie eh zugesteckt. Machen sie nichts, sind sie Schuld an den Toten, machen sie was, sind sie Schuld an den Toten durch die Maßnahmen.

Wenn es jedoch zumindest Ettikette werden würde, einen MNS bei allgemeinen Unwohlsein zu tragen und nicht mehr Krank arbeiten gehen zu wollen/müssen, wäre allein das sicherlich eine gute Entwicklung. Vielleicht ist das etwas, das sich durch Corona ändert, wenigstens das letztere. Auch wenn dies Unternehmen wie Amazon wohl nicht gefallen wird. Aber das ist eher was für den Politik-Faden.


"Magdeburg ist unter dem neuen Trainer keine Kirmes-Truppe" - Maximilian Rossmann
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5944
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

11.01.2021, 10:32

... nicht mehr Krank arbeiten gehen zu wollen/müssen, wäre allein das sicherlich eine gute Entwicklung. Vielleicht ist das etwas, das sich durch Corona ändert...
das habe ich in meiner firma schon immer so praktiziert. wenn meine jungs erkältet sind schike ich sie nach hause. dazu brauche ich frau merkel und herrn söder nicht. das einzig gute ist, daß man nicht mehr schief angeguckt wird wenn man nicht mehr jedem die hand schüttelt. 


The+Offspring/Neocon
"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5944
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

11.01.2021, 10:34

Es ist doch eh Sinnlos...Funktionieren die Maßnahmen ist es der Beweis das es keine Pandemi gibt, funktioniern sie nicht ist es der Beweis wie Überflüssig sie sind und wenn gar nichts mehr hilft dann sind halt die Maßnahmen selbst Auslöser der Todesfälle.
na endlich. haste es begriffen. ;!


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5944
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

11.01.2021, 10:45

@MD-Reiner
Zum letzten Mal:
versprochen ist versprochen. ;!

ziehe übrigens den hut vor herr trümper. endlich mal jemand der ausspricht was viele denken. 


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 5541
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland
Wohnort: Couch U

Re: Corona Virus

11.01.2021, 12:06

... nicht mehr Krank arbeiten gehen zu wollen/müssen, wäre allein das sicherlich eine gute Entwicklung. Vielleicht ist das etwas, das sich durch Corona ändert...
das habe ich in meiner firma schon immer so praktiziert. wenn meine jungs erkältet sind schike ich sie nach hause. dazu brauche ich frau merkel und herrn söder nicht. das einzig gute ist, daß man nicht mehr schief angeguckt wird wenn man nicht mehr jedem die hand schüttelt. 

Das ist löblich. Leider wurde man bisher in Deutschland oft schräg angeguckt, wenn man mit einer Erkältung nicht arbeiten geht, obwohl die Folgen dafür recht drastisch sein können. Dafür brauchte es wohl mehr als eine Grippe, damit ein Umdenkprozess gestartet wird. Aber es sind ja nur Menschenleben, mit denen da gespielt wird. "Dein Nachfolger steht schon vor der Tür, du kannst jederzeit ersetzt werden". Sehr beliebter Spruch im Niedriglohnsektor. Aber wieder etwas, was eher in den Politik-Faden passt.

Und wie ich schon des mehrfachen schrieb, verstehe ich auch nicht jede Einschränkung. In Trümpers Interview mit der BILD gibt der letzte Abschnitt jedoch etwas fatales:

Die Gefahr sei nicht, dass sich ein Zwanzigjähriger bei einem anderen Zwanzigjährigen anstecke. Das sei zwar auch nicht schön, aber wenn beide 14 Tage Zuhause bleiben, sei das Thema erledigt.

Aus diesem Personenkreis gehen einige komplett ohne Symptome aus der Sache und infizieren "nur andere". Wie, außer durch Zufall oder Kontaktverfolgung, soll man diese beiden finden? Die Kontaktverfolgung ist ja schon vielerorts zusammengebrochen. Ist nur noch der Zufall übrig. Klingt aktuell nicht sehr eindämmend, bleibt also nur die Einschränkung durch weitere Maßnahmen. Schnelltests sind aufgrund der eh schon überlasteten Pflegekräfte auch aktuell nicht überall durchführbar.

Ansonsten gehe ich durchaus bei einigen Dingen mit. Der Postillion traf es mit der Corona-Maßnahmen-Lostrommel sehr gut. Wie schon vorher geschrieben, die Aufarbeitung, welche Maßnahmen was brachten, wird die nächsten Jahre andauern.


"Magdeburg ist unter dem neuen Trainer keine Kirmes-Truppe" - Maximilian Rossmann
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5944
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

11.01.2021, 12:25

... nicht mehr Krank arbeiten gehen zu wollen/müssen, wäre allein das sicherlich eine gute Entwicklung. Vielleicht ist das etwas, das sich durch Corona ändert...
das habe ich in meiner firma schon immer so praktiziert. wenn meine jungs erkältet sind schike ich sie nach hause. dazu brauche ich frau merkel und herrn söder nicht. das einzig gute ist, daß man nicht mehr schief angeguckt wird wenn man nicht mehr jedem die hand schüttelt. 

Das ist löblich. Leider wurde man bisher in Deutschland oft schräg angeguckt, wenn man mit einer Erkältung nicht arbeiten geht, obwohl die Folgen dafür recht drastisch sein können. Dafür brauchte es wohl mehr als eine Grippe, damit ein Umdenkprozess gestartet wird. Aber es sind ja nur Menschenleben, mit denen da gespielt wird. "Dein Nachfolger steht schon vor der Tür, du kannst jederzeit ersetzt werden". Sehr beliebter Spruch im Niedriglohnsektor. Aber wieder etwas, was eher in den Politik-Faden passt.

Und wie ich schon des mehrfachen schrieb, verstehe ich auch nicht jede Einschränkung. In Trümpers Interview mit der BILD gibt der letzte Abschnitt jedoch etwas fatales:

Die Gefahr sei nicht, dass sich ein Zwanzigjähriger bei einem anderen Zwanzigjährigen anstecke. Das sei zwar auch nicht schön, aber wenn beide 14 Tage Zuhause bleiben, sei das Thema erledigt.

Aus diesem Personenkreis gehen einige komplett ohne Symptome aus der Sache und infizieren "nur andere". Wie, außer durch Zufall oder Kontaktverfolgung, soll man diese beiden finden? Die Kontaktverfolgung ist ja schon vielerorts zusammengebrochen. Ist nur noch der Zufall übrig. Klingt aktuell nicht sehr eindämmend, bleibt also nur die Einschränkung durch weitere Maßnahmen. Schnelltests sind aufgrund der eh schon überlasteten Pflegekräfte auch aktuell nicht überall durchführbar.

Ansonsten gehe ich durchaus bei einigen Dingen mit. Der Postillion traf es mit der Corona-Maßnahmen-Lostrommel sehr gut. Wie schon vorher geschrieben, die Aufarbeitung, welche Maßnahmen was brachten, wird die nächsten Jahre andauern.
hat er aber auf der anderen seite wieder die kurve bekommen, in dem er betonte die alten und risikogruppen zu schützen. da werden wiederum kapazitäten frei welche man für z.b schnelltests abstellen kann. 
mit den daten in den nächsten jahren wäre ich vorsichtig, weil nicht gewollt ist, daß alles ans tagselicht kommt, was jetzt verzapft wird. somit wieder der satz gild, glaube keiner statistik die du nicht selber gefälscht hast. corona wird uns noch sehr lange als grund dafür vor die nase gehalten, was in diesem land alles schief läuft. corona als general alibi.
herr kubiki sagte gestern auch sehr treffend, gott schütze bayern - und uns vor söder.  ;!


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 5541
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland
Wohnort: Couch U

Re: Corona Virus

11.01.2021, 13:36

Wenn ich mich recht entsinne, liefen die Pflegekräfte schon vor Corona oft auf über 100% Auslastung. Welche Kapazitäten sollten da frei werden, wenn das Pflegepersonal wieder nur über 100% arbeitet statt über 100% + Corona?

Und warum sollten diese Daten nicht ans Licht kommen? Wir werden doch jetzt schon mit Daten überflutet. Aktuell betreiben alle Cherrypicking und suchen sich ihre Fakten aus dem Wulst heraus.

Und die Ausrede für die handelnden Personen ist doch eh schon geschrieben: Wir mussten handeln. An einen rechtsgültigen Pranger wirst du niemanden im Nachhinein stellen können. Zum Glück, stell dir mal vor, du müsstest in so einer Situation handeln (oder eben auch nicht) und dich zwischen rechtlicher Verfolgung von verschiedenen Seiten entscheiden.


"Magdeburg ist unter dem neuen Trainer keine Kirmes-Truppe" - Maximilian Rossmann
 
Benutzeravatar
sgt.strong
Trainer
Trainer
Beiträge: 5944
Registriert: 12.03.2003, 07:14

Re: Corona Virus

11.01.2021, 14:13

Wenn ich mich recht entsinne, liefen die Pflegekräfte schon vor Corona oft auf über 100% Auslastung. Welche Kapazitäten sollten da frei werden, wenn das Pflegepersonal wieder nur über 100% arbeitet statt über 100% + Corona?

Und warum sollten diese Daten nicht ans Licht kommen? Wir werden doch jetzt schon mit Daten überflutet. Aktuell betreiben alle Cherrypicking und suchen sich ihre Fakten aus dem Wulst heraus.

Und die Ausrede für die handelnden Personen ist doch eh schon geschrieben: Wir mussten handeln. An einen rechtsgültigen Pranger wirst du niemanden im Nachhinein stellen können. Zum Glück, stell dir mal vor, du müsstest in so einer Situation handeln (oder eben auch nicht) und dich zwischen rechtlicher Verfolgung von verschiedenen Seiten entscheiden.
ich meinte das gesundheitswesen wäre entlastet. die pflegekräfte dürfen do sowiso nicht testen. 
ich würde mich nicht von physikern und mathematikern beraten lassen und schon würde etwas sinnvolleres als jetzt dabei herrauskommen.


The+Offspring/Neocon

"es geht nicht um leben oder tod, es geht um mehr"
 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4665
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

11.01.2021, 14:14

Ich würde mir keine Sorgen um eine spätere Aufarbeitung der Daten machen, wenn ein Untersuchungsausschuss aus vielen Spezialisten zusammen gestellt wird. Dazu gehören dann nicht nur Virologen und Epidemiologen, sondern auch Wissenschaftler aus fast allen Bereichen der Gesundheit und der Wirtschaft. Am besten wäre natürlich Menschen ohne "Parteibuch".

Da 2020 die Rinoviren trotz Regeln sehr oft aufgetreten sind ist zu prüfen, warum das so war.

Und natürlich muss viel, viel mehr geredet werden. Was eigentlich normal sein sollte, ist von Anfang an unterdrückt worden.
Hier mal Meinungen, welche leider viel zu wenig Berücksichtigung fanden, ein bisschen Zeit müsstet ihr aber schon mitbringen. Ist nicht alles in 5 Minuten erklärt:

https://youtu.be/LsXM502SpiU


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
Matzi Schlawendel
Reserve-Spieler
Reserve-Spieler
Beiträge: 90
Registriert: 23.03.2003, 19:59
Land: Deutschland
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

11.01.2021, 16:24

Polizei gegen Rentner auf dem Domplatz:


 
Benutzeravatar
mat
Trainer
Trainer
Beiträge: 3525
Registriert: 17.09.2008, 10:31
Land: Deutschland
Wohnort: magdeburg

Re: Corona Virus

11.01.2021, 16:30

https://de.rt.com/inland/111503-zwickau ... -erfunden/

Angebliche Überbelastung des Bestattungs- und Friedhofswesens in Zwickau – Alles Fake News?


 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17583
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

11.01.2021, 16:59

Matzi Schlawendel
Polizei gegen Rentner auf dem Domplatz:
Also, wenn man Asthmaspray braucht hat man es auch immer in der Tasche :roll:
Schade dass man nicht sehen konnte, was auf dem Pappschild stand und zu welcher Demo die wollten.
Man kann auch sagen, gute schauspielerische Leistung von ihr statt Polizei gegen Rentner :wave:


 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1187
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

11.01.2021, 18:17

https://de.rt.com/inland/111503-zwickau ... -erfunden/

Angebliche Überbelastung des Bestattungs- und Friedhofswesens in Zwickau – Alles Fake News?
Und dafür muss man Putins Propagandasender bemühen?
Westsächsische Zeitung


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
alfatier
Trainer
Trainer
Beiträge: 4224
Registriert: 19.03.2006, 17:43
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

11.01.2021, 18:23

Matzi Schlawendel
Polizei gegen Rentner auf dem Domplatz:
Also, wenn man Asthmaspray braucht hat man es auch immer in der Tasche :roll:
Schade dass man nicht sehen konnte, was auf dem Pappschild stand und zu welcher Demo die wollten.
Man kann auch sagen, gute schauspielerische Leistung von ihr statt Polizei gegen Rentner :wave:
In einem anderen Video läuft jemand mit nem ,,Q“ Rucksack durchs Bild. Ich bin gerne kritisch was diesen ganzen Irrsinn hier angeht, aber die haben echt den Schuss nicht gehört.


Der Magdeburger Weg
 
Benutzeravatar
mat
Trainer
Trainer
Beiträge: 3525
Registriert: 17.09.2008, 10:31
Land: Deutschland
Wohnort: magdeburg

Re: Corona Virus

11.01.2021, 19:18

https://de.rt.com/inland/111503-zwickau ... -erfunden/

Angebliche Überbelastung des Bestattungs- und Friedhofswesens in Zwickau – Alles Fake News?
Und dafür muss man Putins Propagandasender bemühen?
Westsächsische Zeitung
Die Quelle ist doch völlig egal, es wurde gelogen und das ist Fakt


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4665
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

11.01.2021, 20:14

https://de.rt.com/inland/111503-zwickau ... -erfunden/

Angebliche Überbelastung des Bestattungs- und Friedhofswesens in Zwickau – Alles Fake News?
Und dafür muss man Putins Propagandasender bemühen?
Westsächsische Zeitung
Die Quelle ist doch völlig egal, es wurde gelogen und das ist Fakt

Vielleicht lügt ja einer schöner wie der andere.
Wäre eine mögliche Erklärung. :mrgreen:


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.
 
Benutzeravatar
Toralf
Trainer
Trainer
Beiträge: 5541
Registriert: 10.02.2007, 11:49
Land: Deutschland
Wohnort: Couch U

Re: Corona Virus

11.01.2021, 20:32

Stellt sich eigentlich niemand die Frage, warum man fast 3 Wochen brauchte, um sich selber ein Bild zu machen?


"Magdeburg ist unter dem neuen Trainer keine Kirmes-Truppe" - Maximilian Rossmann
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1187
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

11.01.2021, 20:37

https://de.rt.com/inland/111503-zwickau ... -erfunden/

Angebliche Überbelastung des Bestattungs- und Friedhofswesens in Zwickau – Alles Fake News?
Und dafür muss man Putins Propagandasender bemühen?
Westsächsische Zeitung
Die Quelle ist doch völlig egal, es wurde gelogen und das ist Fakt
Ist ja mal was völlig neues, dass Politiker lügen... Das wird hier keinen überraschen.
Muss man aber nicht den größten Lügensender verlinken.
Sollten sich um wichtigere Nachrichten kümmern:
Deutschland und Russland: Gemeinsame Impfstoff-Produktion?


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Mecklenbörder
Trainer
Trainer
Beiträge: 1187
Registriert: 20.08.2016, 18:19
Land: Deutschland

Re: Corona Virus

11.01.2021, 20:45

Stellt sich eigentlich niemand die Frage, warum man fast 3 Wochen brauchte, um sich selber ein Bild zu machen?
Höchstwahrscheinlich, weil die Corona-Lage in und um Zwickau tatsächlich sehr ernst ist...
In zehn Tagen zum Hochrisikogebiet
Aktuelle Corona-Fallzahlen Zwickau


Auf Abseits zu spielen, ist in Deutschland sehr gefährlich. Die Spieler können das, aber die Linienrichter sind oft nicht dabei.

(Aad de Mos)
 
Benutzeravatar
Magdeburg56
Trainer
Trainer
Beiträge: 17583
Registriert: 20.02.2007, 14:14
Land: Deutschland
Wohnort: Block 7

Re: Corona Virus

11.01.2021, 23:44

Schaut mal nach Meissen da ist es noch schlimmer

Bestatter: „Wir schaffen das bald nicht mehr“

Ein guter Bericht von Spiegel TV jetzt im Fernsehen 


 
Benutzeravatar
MD-Reiner
Trainer
Trainer
Beiträge: 4665
Registriert: 09.05.2007, 16:55

Re: Corona Virus

12.01.2021, 11:19

Schaut mal nach Meissen da ist es noch schlimmer

Bestatter: „Wir schaffen das bald nicht mehr“

Ein guter Bericht von Spiegel TV jetzt im Fernsehen 

Was sagt uns das wort "bald"?

Ich dacht mal gehört zu haben, viele der Verstorbenen werden nach Polen und Tchechien gekarrt, weil da die Kosten für die Einäscherung billiger ist? Da kann man schon mal den Überblick verlieren, wie hoch der tatsächliche Bedarf ist. Mit Corona und dem eingeschränkten Grenzverkehr wird auch das mal aufgedeckt.
Nur so ein Gedanke.


Wenn man etwas verbergen möchte, muss es für alle sichtbar sein.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste