von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
FCMcrewBS
Trainer
Trainer
Beiträge: 8200
Registriert: 14.02.2007, 18:52
Land: Deutschland

Re: Elektrofahrer im Forum?

31.07.2019, 13:30

Andy-FCM hat geschrieben:
Wenn ich mal vom Diesel auf einen anderen Antrieb wechsle, dann wohl auf Wasserstoff. Aber so lange es geht, bleibe ich beim Diesel. Mein Vorfahrzeug hat 360.000km durchgehalten, ohne viele Reperaturen. Der jetzige hat auch wieder ü. 260.000 runter und soll mind. noch 2 Jahre laufen, bei 25.000 km im Jahr. Dabei fahre ich auch 1 mal im Jahr zu den Lofoten, 2000 km hin und zurück nochmal das gleiche. Mit 4 Mann und Anhänger möchte ich mal sehen, wie das son E-Auto macht :lol:. Im Winter in die Berge 800km mit Skikoffer und 2-4 Leuten und dann eine Woche bei richtigem Frost stehen. Mal sehen, wann da der erste auftaucht unter den anderen Urlaubern. Für kurze Strecken, z.B. zum Stadion kann man ja auch meist mit dem E-Bike fahren.
https://www.youtube.com/watch?v=--4J-KuBMTM

Wenn Du jedes Jahr auf die Lofoten fährst, dürfte Dir ja die hohe Dichte an Tesla und Co. in Norwegen aufgefallen sein und die stehen da im Regelfall nicht mit leerer Batterie in der Pampa rum.
Grund? Massive Förderung und Ausbau der Ladeinfrastruktur durch die Regierung und hohe Förderung bei Anschaffung von E-Autos oder Hybriden.

btw. auf die Lofoten. ;)


 
bluesky
Trainer
Trainer
Beiträge: 1691
Registriert: 08.06.2016, 20:08
Land: Deutschland

Re: Elektrofahrer im Forum?

31.07.2019, 22:05

Im Urlaub auf 'nem Parkplatz stand ein Tesla neben mir. Immer wenn ich zu meinem Auto ging (hab das ein paar mal probiert) gingen bei dem vorn die Schweinwerfer an. Also, wie man es heutzutage kennt, wenn man seine ZV betätigt (Coming-Home-Funktion). Ist das bei den Dingern normal, dass die auf bloße Annäherung von "Fremden" reagieren? Ich mein, wenn ich viel Zeit und Lust gehabt hätte, hätte ich dem die Batterie leer leuchten können...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste