von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11296
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:14

Das hier gefällt sicher nicht nur dem Bierbauch. Ich hab es mit großem Vergnügen gelesen:

http://www.amazon.de/Die-Simpsons-die-P ... 635&sr=8-1


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:17

:mrgreen: Bulettenniveau


für Euch jibbet och Hörbücher


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Braugold-Fan
Trainer
Trainer
Beiträge: 11296
Registriert: 30.04.2008, 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:20

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: Bulettenniveau

Erst lesen, dann maulen.


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:23

Braugold-Fan hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: Bulettenniveau

Erst lesen, dann maulen.

:mrgreen: wo maule ich denne ?
bringe er es zum nächsten Spiel mit


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
bierbauchMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 5936
Registriert: 26.11.2010, 19:23
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:24

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: Bulettenniveau


für Euch jibbet och Hörbücher

Ach, die rotbärtige Randbulette kann mich schon recht gut einschätzen. Ralle weiß sehr wohl, daß ich ne Schwäche für die gelbe Sippe habe. :D :mrgreen:


 
Benutzeravatar
Amery
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 711
Registriert: 15.02.2010, 14:14
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:32

So, hier ein Buch einzig für Männer.

Wie Frauen kennenlernen, Beziehungen oder Ehen auffrischen/ lange lebendig gestalten bzw. wie umgehen mit den Hennen auf der Arbeit usw.? Warum trommeln wir Männer uns voreinander oftmals auf die Brust? Warum lassen wir häufig den Silberrücken raushängen? Wie stark ist der Mensch vom Unterbewußtsein geprägt und welche Konflikte ergeben sich daraus? Was ist der Unterschied zwischen einem Alpha-Männchen und einem Macho? Wie versuchen Frauen zu manipulieren und warum tun sie das? Warum schauen nette Männer häufig in die Röhre? Muss man das Gequatsche der Kolleginnen auf der Arbeit ernstnehmen? Was ist Eifersucht und wie wird man sie los? Wie führt man eine stabile Beziehung und welche Frauen kommen dafür in Frage?

Nettes Buch. Selbstironisch und lustig geschrieben. Einiges weiß man, einiges ist neu, einiges kann man in die Tonne treten und anderes regt zum Nachdenken an. Absolute Wahrheiten gibt es nicht und ein schnöder Ratgeber liegt hier ebenfalls nicht vor.

Frauen brauchen das Buch nicht lesen. Regen sich dann nur hysterisch auf, weil primitiv sind nur die Männer.

Aus dem Vorwort: „Also. Lies dieses Buch, denk ein bisschen drüber nach und wirf es dann
von mir aus ins Feuer, ehe du in Zentralasien beim Wiederaufbau der Opium-
Wirtschaft hilfst.“

Das Buch kann man hier legal herunterladen:

http://nagelpilz.na.ohost.de/Lob_des_Se ... _ebook.pdf

So, bin mir nach der Buch-Vorstellung durchaus darüber im Klaren, dass ich in einer Schublade landen werde. :mrgreen:


„Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf.“ Sokrates
 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:37

Amery hat geschrieben:
So, hier ein Buch einzig für Männer.

Wie Frauen kennenlernen, Beziehungen oder Ehen auffrischen/ lange lebendig gestalten bzw. wie umgehen mit den Hennen auf der Arbeit usw.? Warum trommeln wir Männer uns voreinander oftmals auf die Brust? Warum lassen wir häufig den Silberrücken raushängen? Wie stark ist der Mensch vom Unterbewußtsein geprägt und welche Konflikte ergeben sich daraus? Was ist der Unterschied zwischen einem Alpha-Männchen und einem Macho? Wie versuchen Frauen zu manipulieren und warum tun sie das? Warum schauen nette Männer häufig in die Röhre? Muss man das Gequatsche der Kolleginnen auf der Arbeit ernstnehmen? Was ist Eifersucht und wie wird man sie los? Wie führt man eine stabile Beziehung und welche Frauen kommen dafür in Frage?

Nettes Buch. Selbstironisch und lustig geschrieben. Einiges weiß man, einiges ist neu, einiges kann man in die Tonne treten und anderes regt zum Nachdenken an. Absolute Wahrheiten gibt es nicht und ein schnöder Ratgeber liegt hier ebenfalls nicht vor.

Frauen brauchen das Buch nicht lesen. Regen sich dann nur hysterisch auf, weil primitiv sind nur die Männer.

Aus dem Vorwort: „Also. Lies dieses Buch, denk ein bisschen drüber nach und wirf es dann
von mir aus ins Feuer, ehe du in Zentralasien beim Wiederaufbau der Opium-
Wirtschaft hilfst.“

Das Buch kann man hier legal herunterladen:

http://nagelpilz.na.ohost.de/Lob_des_Se ... _ebook.pdf

So, bin mir nach der Buch-Vorstellung durchaus darüber im Klaren, Schubladdass ich in einer e landen werde. :mrgreen:

:mrgreen: passt Du da rein ?


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:39

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
8-) Wo bleibt die Literatur ? Im Moment is hier nur Werbung für das Wolkendingensforum etc...
@Aero, biete mir mal ein interessantes Buch an, über welches wir dann ausgiebig disskutieren können.


bwag
panik

ich bin nicht dein lehrer. such dir selber ein buch. ich diskutiere gern mit dir, wenn es mich interessiert.
Zuletzt geändert von Aerolith am 19.09.2017, 06:27, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:43

Aerolith hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
8-) Wo bleibt die Literatur ? Im Moment is hier nur Werbung für das Wolkendingensforum etc...
@Aero, biete mir mal ein interessantes Buch an, über welches wir dann ausgiebig disskutieren können.


bwag
panik

interessante bücher kannste hier koofen tut. wenn du nur lesen willst, empfehle ich dir die angezeigten kandidaten für den beitrag des monats (so was könnten wir für unser fußball-forum auch anbieten bzw, kandidaten aufstellen, über die dann die user abstimmen) und wenn du buchrezensionen lesen willst, weil du vielelicht ein buch kaufen möchtest, das nicht bei mir erschien, kann ich diesen ordner empfehlen. schließlich kannst du mir auch sagen, was dich interessiert, dann suche ich für dich ein paar bücher raus, die du dir dann bitte selbst besorgst.

;! genauso habe ich es mir vorgestellt !Ich werde Dir in bälde meine Intressen mitteilen !Gut, daß Du verstehst, was ich meinte

bwag
panik


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Amery
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 711
Registriert: 15.02.2010, 14:14
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:47

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
Amery hat geschrieben:
So, hier ein Buch einzig für Männer.

Wie Frauen kennenlernen, Beziehungen oder Ehen auffrischen/ lange lebendig gestalten bzw. wie umgehen mit den Hennen auf der Arbeit usw.? Warum trommeln wir Männer uns voreinander oftmals auf die Brust? Warum lassen wir häufig den Silberrücken raushängen? Wie stark ist der Mensch vom Unterbewußtsein geprägt und welche Konflikte ergeben sich daraus? Was ist der Unterschied zwischen einem Alpha-Männchen und einem Macho? Wie versuchen Frauen zu manipulieren und warum tun sie das? Warum schauen nette Männer häufig in die Röhre? Muss man das Gequatsche der Kolleginnen auf der Arbeit ernstnehmen? Was ist Eifersucht und wie wird man sie los? Wie führt man eine stabile Beziehung und welche Frauen kommen dafür in Frage?

Nettes Buch. Selbstironisch und lustig geschrieben. Einiges weiß man, einiges ist neu, einiges kann man in die Tonne treten und anderes regt zum Nachdenken an. Absolute Wahrheiten gibt es nicht und ein schnöder Ratgeber liegt hier ebenfalls nicht vor.

Frauen brauchen das Buch nicht lesen. Regen sich dann nur hysterisch auf, weil primitiv sind nur die Männer.

Aus dem Vorwort: „Also. Lies dieses Buch, denk ein bisschen drüber nach und wirf es dann
von mir aus ins Feuer, ehe du in Zentralasien beim Wiederaufbau der Opium-
Wirtschaft hilfst.“

Das Buch kann man hier legal herunterladen:

http://nagelpilz.na.ohost.de/Lob_des_Se ... _ebook.pdf

So, bin mir nach der Buch-Vorstellung durchaus darüber im Klaren, Schubladdass ich in einer e landen werde. :mrgreen:

:mrgreen: passt Du da rein ?


:mrgreen:
Eigentlich passe ich in keine Schublade, aber ich versuche es mal mit Yoga an der Volkshochschule. ;)


„Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf.“ Sokrates
 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

30.10.2011, 10:34

Kurzgeschichtedes Monats.
Zuletzt geändert von Aerolith am 19.09.2017, 06:29, insgesamt 1-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

10.11.2011, 17:21

...

FCM - jetzt auch mit Konzept! (Link wird nachgereicht)
Zuletzt geändert von Aerolith am 19.09.2017, 06:30, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
kev682
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 876
Registriert: 03.03.2010, 20:29
Land: Deutschland
Wohnort: Block 23, Reihe 4

Re: Unser Literatur-Ordner

10.11.2011, 19:50

Sehr schön geschrieben Aero, ich würd sagen, dass trifft den Nagel genau auf den Kopf! :) Hab mich ein Stück weit als typischen FCM-Fan wiedererkannt!


Sag NEIN zu Rassismus!!!

Mitglied 3027
 
Benutzeravatar
nilson.md
Trainer
Trainer
Beiträge: 1291
Registriert: 08.04.2007, 11:45
Land: Deutschland
Wohnort: jetzt OK (BK)

Re: Unser Literatur-Ordner

10.11.2011, 21:42

Aerolith hat geschrieben:
ein wenig imagepflege für alle literaturinteressierten.

FCM - jetzt auch mit Konzept!


;! 100 %


 
Benutzeravatar
Faltschachtel
Trainer
Trainer
Beiträge: 1251
Registriert: 02.10.2003, 12:24

Re: Unser Literatur-Ordner

12.11.2011, 03:10

Aerolith hat geschrieben:
ein wenig imagepflege für alle literaturinteressierten.

FCM - jetzt auch mit Konzept!

ganz ohne Ironie: WsdGdW!!!!!!


WsdGdW!!!!
No Asap por favor!
 
Kille
Trainer
Trainer
Beiträge: 2801
Registriert: 20.04.2007, 20:44
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

12.11.2011, 08:10

...
Zuletzt geändert von Kille am 30.11.2015, 08:55, insgesamt 1-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

30.11.2011, 14:04

Diskussion zur Willensfreiheit
Zuletzt geändert von Aerolith am 19.09.2017, 06:31, insgesamt 2-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

01.12.2011, 08:57

Nach über zehn Jahren Arbeit habe ich jetzt endlich alle Texte beisammen und übersetzt. Einer der wenigen großen Amerikaner auf dem Felde der Lyrik, Stephen Crane, liegt nun durch Knorr von Wolkenstein erstmals vollständig in englischer und deutscher Sprache vor. Magdeburg hat wieder einen Superlativ mehr! ;)

Crane-Ordner
Zuletzt geändert von Aerolith am 19.09.2017, 06:35, insgesamt 2-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

30.12.2011, 13:27

Diskussion zur immer wieder mal aufflammenden Thematik der Leitkultur hier.
Zuletzt geändert von Aerolith am 30.09.2017, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

17.01.2012, 22:39

die literarische variante zu unserem asap-deal hier.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

28.01.2012, 12:31

Für Freunde der altmärkischen Mundart gibt es ein Buch. Näheres hier.

gruß aus dem klirrenden ostfalen.
Zuletzt geändert von Aerolith am 30.09.2017, 21:40, insgesamt 1-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

02.03.2012, 10:43

noch exemplare der erstausgabe der gesammelten werke stephen cranes sind inhäusig und warten darauf, neue besitzer zu erhalten. bitte bestellungsversäumnis nachholen.
Zuletzt geändert von Aerolith am 30.09.2017, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

16.04.2012, 11:54

Erziehungfür alle!
Zuletzt geändert von Aerolith am 30.09.2017, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Amery
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 711
Registriert: 15.02.2010, 14:14
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

26.06.2012, 22:27

So, ich bin mal so nett und hole den Literatur-Ordner mal wieder hoch. ;!

"Ende gut" von Sybille Berg

http://www.amazon.de/Ende-gut-Sibylle-B ... 664&sr=8-3

Jetzt kommt es: Weil ich zu faul bin, habe ich einfach eine Kundenrezension bei Amazon geklaut. :mrgreen: :roll:

Misanthropie aus Überzeugung

Es ist kein Weltschmerz, der aus Sibylle Bergs Romanen dringt, auch wenn die bekannte deutsche Autorin sich nahezu ausschließlich mit dem Schlechten in und um den Menschen literarisch beschäftigt. Oder besser gesagt, egal was irgendwer tut oder lässt, Berg greift es auf, dreht es von innen nach außen und gibt es preis. Und zwar von seiner schlechtesten Seite. Berg gefällt sich in ihrer Misanthropie und lebt diese in ihren Büchern aus. Stößt man auf eine Stelle, nur auf einen Satz, der keine negative Sicht auf die Menschheit und ihr Tun wirft ohne etwas Positives auszudrücken, erscheinen einem diese Worte schon optimistisch. Und so erscheint der Titel "Ende gut" als Gipfel von Bergs Menschenhass.

Die namentliche nie genannte Ich-Erzählerin des Romans lebt Anfang des 21. Jahrhunderts in einer Welt, die gerade untergeht. Seuchen, Kriege, ABC-Waffen, gesellschaftlicher Verfall, kurzum die Apokalypse ist um sie herum in vollem Gange und sie sieht sich das an unterschiedlichen Orten an und kommentiert es. Ihre Reise führt sie unter anderem nach Hamburg, Berlin, Weimar, Amsterdam und Helsinki. Weltweit bereitet sich die Menschheit ihr eigenes Ende, was Berg nicht ohne Vergnügen schildert. Dazwischen streut sie sogenannte "Infohaufen" ein, in denen sie historische Fakten in die Romanhandlung einbettet und O-Töne von mehr oder weniger typischen Zeitgenossen, die sich selbst entblößen und denen Berg dabei genüsslich zusieht. Kaum ein Bereich, ein gesellschaftliches oder politisches Feld, das von Berg verschont wird. Gleich ob Politik oder Medien, Intellektuelle oder Prekariat, In- oder Ausländer, Linke oder Rechte, alle und alles bekommen ihr Fett weg.

Auch in "Ende gut" gibt es viele potenzielle Zitate. Ich beschränke mich auf drei Beispiele. Ihrer Abneigung verleiht sie Ausdruck in Sätzen wie: "Bereits vor der Geburt werden die Menschen zurechtgebaut in einem Gen-Baukasten. Ich habe nichts dagegen, denn wenn man sieht, was aus freilaufenden Genen entsteht, kann man diese Entwicklung nur begrüßen." Der Menschenscheu ihrer Protagonistin, die hochwahrscheinlich im Wesentlichen Sibylle Berg ist, sind Gedanken wie der folgende zu verdanken: "Ich rede ungern mit Menschen, über die Jahre bin ich immer ruhiger geworden. Spreche ich, höre ich meine Stimme, gepreßt und falsch, und je deutlicher ich sie höre, um so gepreßter ist sie und mir ist unwohler. Mir ist nicht klar, wozu reden dient. Es entstehen nur Mißverständnisse, aus Worten, die Sätze bilden, gefiltert das Hirn, das sich seine eigene Realität baut, und die hat mit anderen Menschen nichts weiter zu tun." Und schließlich lässt sie die Ich-Erzählerin denken: "Würden wir uns an unsere Vergangenheit in ihrer ganzen Schäbigkeit erinnern, kämen wir vielleicht schneller zu der Erkenntnis, daß auch die Zukunft nichts speziell Appetitliches bereithalten wird." Schöne Aussichten.

Ich sehe zwei Varianten, mit dem Buch umzugehen. Die erste dürfte eine massive Beeinträchtigung der eigenen Sicht nach sich ziehen, ein Aufklaren oder Aufklären einer getrübten Wahrnehmung, die dem Leser oder der Leserin wenig Freude, eher eine Depression beschert. Die zweite ich eine eher - mutig ausgedrückt - zuversichtlichere, die die eigene Perspektive im Grunde zwar unterstreicht, aber die Erkenntnis nahe legt, dass es zwar schlimm ist, aber doch nicht ganz so schlimm wie von Sibylle Berg geschildert.


„Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf.“ Sokrates
 
Benutzeravatar
bierbauchMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 5936
Registriert: 26.11.2010, 19:23
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: Unser Literatur-Ordner

28.06.2012, 13:27

Auch von mir mal ein Buchtipp. Soeben zu Ende gelesen und für gut befunden:
Für Fans von Spannungsliteratur: Donald Ray Pollock - "Das Handwerk des Teufels"

Und da ich wohl mindestens so faul wie Amery bin, gibt es auch von mir "nur" eine verlinkte Rezension. Aber immerhin keine von Amazon. :mrgreen: ;)

http://www.krimi-couch.de/krimis/donald-ray-pollock-das-handwerk-des-teufels.html

Diesen Roman nehme ich demnächst in Angriff:
David Vann - "Die Unermesslichkeit"

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/kritik-von-die-unermesslichkeit-von-david-vann-a-828590.html


 
Benutzeravatar
Raupe
Trainer
Trainer
Beiträge: 1220
Registriert: 08.03.2008, 03:25
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

29.06.2012, 14:35

Horst der Held Unbedingt lesen, ihr lacht euch schlapp :mrgreen:


 
Benutzeravatar
Rasenschach
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 538
Registriert: 04.08.2009, 14:33
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

25.05.2013, 12:24

Hi Luftsteinchen, könntest ja wenigstens mal deinen Fred pflegen.
Da du ja beim Forumstreffen warst, ist die Gnatzpause doch beendet? ;)


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

05.08.2013, 20:38

sommerlicher schlafzimmerblick
Zuletzt geändert von Aerolith am 30.09.2017, 21:45, insgesamt 2-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

21.08.2013, 13:53

der neue Hermes beschäftigt sich mit dem geheimnis der verständigung. viel spaß beim lesen.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3825
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

28.08.2013, 10:19

unser klassiker-ordner zum geburtstag goethes
Zuletzt geändert von Aerolith am 30.09.2017, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bluesky und 11 Gäste