von fans für fansvon Fans für Fans des 1.FC Magdeburg

 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Unser Literatur-Ordner

29.04.2011, 14:36

Ihr Lieben!

Ich glaube, daß viele Fans unser aller Lieblingsverein auch des Lesens kundig sind. Es ist an der Zeit, dies auch im Fan-Forum kenntlich zu machen. Daher richte ich diesen Ordner ein, in dem Lieblingsbücher oder Lieblingstexte vorgestellt werden können. Vielleicht ist sogar der eine oder andere dabei, der selber schreibt oder jemanden kennt, der schreibt oder etwas veröffentlichen möchte oder jemanden sucht, der ihm das Schreiben beibringt. Dem Manne kann geholfen werden.
Einmal im Monat werde ich zudem in diesem Ordner auf literarische Entwicklungen in Magdeburg aufmerksam machen und auf einen entsprechenden Ordner verlinken, in dem Lesekundige sich über diesbezügliche Entwicklungen informieren könnten.

Ich hoffe, die Moderatoren des Forums helfen dabei, sachfremde Beiträge zu entfernen. Im Laufe der Monate und Jahre könnte dieser Ordner sehr interessant werden.

Gruß an alle. Euer Ostfale.
Zuletzt geändert von Aerolith am 01.09.2017, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

29.04.2011, 19:57

Aerolith hat geschrieben:
Ihr Lieben!

Ich glaube, daß viele Fans unser aller Lieblingsverein auch des Lesens kundig sind. Es ist an der Zeit, dies auch im Fan-Forum kenntlich zu machen. Daher richte ich diesen Ordner ein, in dem Lieblingsbücher oder Lieblingstexte vorgestellt werden können. Vielleicht ist sogar der eine oder andere dabei, der selber schreibt oder jemanden kennt, der schreibt oder etwas veröffentlichen möchte oder jemanden sucht, der ihm das Schreiben beibringt. Dem Manne kann geholfen werden.
Einmal im Monat werde ich zudem in diesem Ordner auf literarische Entwicklungen in Magdeburg aufmerksam machen und auf einen entsprechenden Ordner verlinken, in dem Lesekundige sich über diesbezügliche Entwicklungen informieren könnten.

Der erste Ordner, in dem auch abgestimmt werden kann, befindet sich hier.

Ich hoffe, die Moderatoren des Forums helfen dabei, sachfremde Beiträge zu entfernen. Im Laufe der Monate und Jahre könnte dieser Ordner sehr interessant werden.

Gruß an alle. Euer Ostfale.


;! zur Auffrischung :http://fcmfanshop.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=974



;! Das kann hier interessant werden


bwag
panik


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 11947
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Ostostfalen
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

30.04.2011, 11:41

Also ich habe es ja nicht so mit Belletristik (oder wie ich auch gerne sage: Banalistik :mrgreen: ), aber ich werde mir das mal genauer anschauen. "Dein" Verschwörungsschmöker scheint ja im Gegensatz zu "herkömmlichen" Geschichtsbüchern zumindest historische Fakten aufzuarbeiten, oder? Den würde ich mir durchaus mal antun, wenn ich das Erbstück meines Ur-Urgroßvaters durch habe ("Illustrierte Geschichte Deutschlands" von Theodor Ebner aus der Verlagsdruckerei "Merkur" GmbH Berlin von 1906).

BWG, der ostelbische Ostfale 8-)


 
Benutzeravatar
ratatoeskr
Trainer
Trainer
Beiträge: 4824
Registriert: 19.12.2006, 23:53
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

06.05.2011, 10:50

Also ich lese gern und viel... bei mir ist es jedoch fast ausschließlich Belletristik.

Ich bin ein großer Fan von Henning Mankell - allen voran die Wallander-Reihe. Im Moment lese ich "Die Rückkehr des Tanzlehrers". Bisher habe ich nur seine "schwedischen" Bücher gelesen, er ist ja auch Autor vieler Bücher die in Afrika spielen. hier kann ich den Wallander-Roman "Die weiße Löwin" empfehlen. ein unglaublich spannendes Buch mit einer Tiefe, die ich bei anderen Autoren bisher vergeblich suchte (Ausnahme hiervon ist wohl nur Stieg Larsson - leider kam er nur zu drei Büchern bevor er viel zu jung starb).

Womit wir beim Thema wären - Larssons Millenium-Trilogie ist sicher mitunter etwas "krass" - mir fällt kein anderes Wort ein... insbesondere die zentrale Figur Lisbeth Salander erscheint mit ihren Fähigkeiten und EIgenschaften SEHR außergewöhnlich aber gut... die Story an sich ist phänomenal und da der Autor selbst als Enthüllungsjournalist tätig war (und wohl auch auf einigen schwarzen Listen stand, speziell im rechten und konservativen Lager) glaube ich, dass das dort beschriebene keineswegs utopisch ist. DIe Bücher gestatten einen einblick in die dunklen Ecken der als sehr liberal angesehenen schwedischen Gesellschaft (und das wird in anderen Ländern nicht besser sein) und verpacken wirkliche Missstände, die jedem klar denkenden Menschen Bauchschmerzen verursachen sollten, in eine packende, fiktive Story..

es sollten zehn Bücher werden, leider starb er nach VOllendung des dritten Bandes.


was Lyrik angeht, schreib ich auch gern selbst, obwohl es schon eine weile her ist.

Ich bin im Reich der Verse den früheren Werken Rilkes verfallen. Der Mann war brilliant. Niemand ist seiner Wortgewalt ebenbürtig.


Hier das m.M.n. bewegendste Gedicht aus seinem Schaffen.

Vorgefühl

Ich bin wie eine Fahne von Fernen umgeben.

Ich ahne die Winde, die kommen, und muß sie leben,

während die Dinge unten sich noch nicht rühren:

die Türen schließen noch sanft, und in den Kaminen ist Stille;

die Fenster zittern noch nicht, und der Staub ist noch schwer.



Da weiß ich die Stürme schon und bin erregt wie das Meer.

Und breite mich aus und falle in mich hinein

und werfe mich ab und bin ganz allein

in dem großen Sturm.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

31.05.2011, 09:41

rilke ist sehr schön, aber auch sehr intellektuell. willst du darüber reden, schau in diesem ordner vorbei.
Zuletzt geändert von Aerolith am 01.09.2017, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.


 
Kille
Trainer
Trainer
Beiträge: 2801
Registriert: 20.04.2007, 20:44
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

31.05.2011, 20:49

...
Zuletzt geändert von Kille am 29.11.2015, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

03.06.2011, 13:07

einzig das erste buch taugt zur lektüre, der rest ist weder historisch noch soziologisch von bedeutung. wir dürfen auch nicht vergessen, daß gerade die historiker des 19. jahrhunderts politisch durch preußen indoktriniert waren und entsprechend ihre geschichte schrieben. die geschichte ostfalens liegt brach, da gibt es ein großes betätigungsfeld.
die blätter für magdeburg müßten erst mal durchgeblättert werden, um überhaupt ein paar interessante beiträge herauszufiltern.

danke für deine zusammenstellung, kille.


 
Kille
Trainer
Trainer
Beiträge: 2801
Registriert: 20.04.2007, 20:44
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

03.06.2011, 15:07

...
Zuletzt geändert von Kille am 29.11.2015, 11:47, insgesamt 2-mal geändert.


 
Kille
Trainer
Trainer
Beiträge: 2801
Registriert: 20.04.2007, 20:44
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

03.06.2011, 17:19

...
Zuletzt geändert von Kille am 29.11.2015, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3301
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

04.06.2011, 09:37

Kille hat geschrieben:
Für geschichtsinteressierte Heimatkundler gibt es hier zur Überbrückung der Sommerpause ein paar Verweise auf einige historische Bücher zum Runterladen im .pdf-Format.


Diese Sommerpause kann lang werden. 62min. Wartezeit bis zum nächsten Download, wenn man nicht angemeldet ist, trägt erheblich dazu bei.

Trotzdem Danke Kille, einige Bücher werden das warten wert sein! ;!




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Benutzeravatar
nisto
Trainer
Trainer
Beiträge: 2125
Registriert: 21.02.2008, 09:24
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: Unser Literatur-Ordner

06.06.2011, 15:04

Mick Jagger hat geschrieben:
Diese Sommerpause kann lang werden. 62min. Wartezeit bis zum nächsten Download..

kleiner Tip:Router vom Internet trennen und wieder verbinden,dann sind nur 5 min angesagt (klappt meistens) ;)


 
Benutzeravatar
Mick Jagger
Trainer
Trainer
Beiträge: 3301
Registriert: 13.03.2003, 23:51
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

06.06.2011, 15:31

nisto hat geschrieben:
Mick Jagger hat geschrieben:
Diese Sommerpause kann lang werden. 62min. Wartezeit bis zum nächsten Download..

kleiner Tip:Router vom Internet trennen und wieder verbinden,dann sind nur 5 min angesagt (klappt meistens) ;)

Jo, hab ich gemacht. Dann mit CCleaner kurz durchgewischt und schon verringert sich die Zeit im Wartezimmer erheblich! :mrgreen: ;!




Ich danke allen Beteiligten das ich nicht in Halle geboren wurde!
 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

09.06.2011, 06:59

ich werde dann mal ein bißchen in den ältesten quellen stöbern; vielleicht findet sich ja irgendwo ein beleg für ein ostfälisches bewußtsein. ich glaube allerdings, da eh 40% aller quellen gefälscht sind, daß da kaum etwas zu finden sein wird, zumal "ostfalen" nie als politischer wirkverband auftrat, sondern aus kirchengeschichtlichem blickwinkel in der heidnischen vorzeit weste, aus preußischer sicht (ab 1688) sowieso inexistent war und aus DDR- oder BRD-sicht politisch unkorrekt war, bestenfalls ein mauerblümchendasein fristet.

gestern gab es einen artikel in der FAZ, in dem behauptet wurde, lyrik boome. das ist natürlich unfug, weil lyrik ein solcher jargon wenig zupäßlich genannt werden muß. fakt ist die hinneigung vieler, ihre gefühle in lyrizider form auszudrücken, in ermangelung klassiches basiswissens benutzen sie eben ein mischmasch aus quasiformalien und hängebauchattitüde. ich habe diese art des literarisierens "lyrsa" genannt und ein entsprechendes buch publiziert, das sich sogar verkaufte. einige beispiele im wolkenstein-forum für lyrsa.
Zuletzt geändert von Aerolith am 01.09.2017, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 11947
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Ostostfalen
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

17.06.2011, 15:43

Ähm Robert... als ich mich grad in Deinem Forum anmelden bzw. mein Paßwort erneut anfordern wollte, wurde mir als Zufallsfrage "Wo ist Knorr von Wolkenstein zu Hause?" gestellt. Auf meine Antwort "Ostfalen" bekam ich allerdings die Bemerkung, daß diese Antwort falsch sei :|

Nun frage ich mich natürlich: bist Du etwa umgezogen? :mrgreen:


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

17.06.2011, 16:42

nicht immer ist ostfalen richtig. abgesehen davon muß ich ja einen klitzekleinen intelligenztest für all diejenigen machen, die eh nur durchreisen. willst du dich als nutzer anmelden, mußt du keinen intelligenztest bestehen. dann fliegst du nach dem ersten eingestellten text. :mrgreen: siehste, so funzt das bei mir.


 
Benutzeravatar
Wirbel
Trainer
Trainer
Beiträge: 11947
Registriert: 19.11.2003, 17:32
Land: Deutschland
Wohnort: Ostostfalen
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

17.06.2011, 16:57

Aerolith hat geschrieben:
nicht immer ist ostfalen richtig.



Hab ich mir ja auch fast gedacht. "Machteborch" wurde aber ebenso wenig akzeptiert :|

Nee, eijentlich war ich der Meinung, ich hätte mich schonmal angemeldet. Aber vll. war das auch ein Irrtum.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

27.06.2011, 11:34

Zuletzt geändert von Aerolith am 01.09.2017, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
Amery
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 711
Registriert: 15.02.2010, 14:14
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

22.07.2011, 10:00

Ich habe gerade das Buch (Streitschrift)„Der dressierte Mann“ gelesen.

http://www.amazon.de/dressierte-Mann-po ... 169&sr=1-1

Eine Frau schreibt über Frauen und stellt die Frage, welches Geschlecht wirklich die Macht hat.

Dabei polemisiert, überspitzt und pauschalisiert die Autorin sehr stark, wirft gleichzeitig aber ein paar spannende Fragen auf.

Ich mußte des Öfteren herzlich lachen, jedoch blieb mir auch oftmals die Spucke weg.

Ein schönes Buch für alle, die sich schon immer gefragt haben, warum Frauen angeblich so unter den Männern leiden, aber Männer immer wieder zu dem erziehen, was sie sind.

P.S.: Das Buch liest sich sehr flüssig und war Frauen wie A. Schwarzer ein Dorn im Auge. :D


„Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf.“ Sokrates
 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

30.08.2011, 10:30

Bittches Brew, was Verdorbenes.
Zuletzt geändert von Aerolith am 01.09.2017, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

10.09.2011, 10:09

Spaziergang am Fluß. Eine Fiktion fürs Jahr 2035.
Zuletzt geändert von Aerolith am 01.09.2017, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

12.09.2011, 11:57

eine literarische vernissage mit texten, musik und bildern aus mittelelbien.


 
Aerolith
Trainer
Trainer
Thema Autor
Beiträge: 3800
Registriert: 19.05.2008, 10:14
Land: Deutschland
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 18:28

Rache, ein merkwürdiger Text aus dem Wiedergänger-Milieu.
Zuletzt geändert von Aerolith am 01.09.2017, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 18:59

8-) Wo bleibt die Literatur ? Im Moment is hier nur Werbung für das Wolkendingensforum etc...
@Aero, biete mir mal ein interessantes Buch an, über welches wir dann ausgiebig disskutieren können.


bwag
panik


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
Amery
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 711
Registriert: 15.02.2010, 14:14
Land: Deutschland

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 19:55

Stimmt, im Moment müßte es "Mein Literatur-Ordner" lauten.

Kann Aero aber och nichts für. Müssen andere User mal was empfehlen.


„Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf.“ Sokrates
 
Benutzeravatar
bierbauchMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 5915
Registriert: 26.11.2010, 19:23
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 20:21

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
8-) Wo bleibt die Literatur ? Im Moment is hier nur Werbung für das Wolkendingensforum etc...
@Aero, biete mir mal ein interessantes Buch an, über welches wir dann ausgiebig disskutieren können.


bwag
panik


Ich bin zwar nicht Aero, aber ein paar Empfehlungen hätte ich anzubieten. Keine Ahnung welche Interessen Du hast, ich bin da seeehr bodenständig und lese stinknormale Belletristik. Z.B.:

Fussballliteratur

Frank Goosen ----- "Weil Samstag ist"
Sehr amüsante Fussballanekdoten, handeln zwar überwiegend vom VfL Bochum, aber wie sie erzählt sind - auch die Stories mit seinen Fussballkumpels - da bleibt manchmal kein Auge trocken.

Krimis und Thriller

Da bin ich ein großer Fan von Dennis Lehane. Vor allem die Detektivromane mit dem Team McKenzie / Gennaro sind toll. Spannend, teils sehr brutal und dennoch stellenweise sehr humorvoll. Besonders empfehlenswert sind aus meiner Sicht "Absender unbekannt", "Kein Kinderspiel" - wurde verfilmt und oscarnominiert - und "Regenzauber". Sein bisheriges Meisterwerk ist aber "Mystic River" - ebenfalls verfilmt (von Clint Eastwood) und auch für den Oscar nominiert.

Dass die Skandinavier gute Krimis schreiben dürfte wohl bekannt sein. da kann ich Jussi Adler-Olsen empfehlen. Die Romane "Erbarmen" und "Schändung" sind echt packend.

Drama

Da hat mich "Haus aus Sand und Nebel" von Andre Dubus begeistert und zugleich ziemlich mitgenommen.

Wie erwähnt, das sind keine außergewöhnlich anspruchsvollen Bücher sondern Unterhaltungsliteratur. Aber bei all dem Stress brauche ich ab und an halt was Leichtes zur Zersteuung. :)


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 20:48

8-) Bücher sind heutzutage sehr teuer, was hältst Du von ner Buchtauscherei, habe auch einige interessante Exemplare ...

bwag


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
bierbauchMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 5915
Registriert: 26.11.2010, 19:23
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 20:54

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
8-) Bücher sind heutzutage sehr teuer, was hältst Du von ner Buchtauscherei, habe auch einige interessante Exemplare ...

bwag

Ich habe weit über 100 Bücher, zum Großteil im Keller eingelagert, mindestens 30 sind momentan an Freunde und Bekannte ausgeliehen. Du siehst, ich habe kein Problem damit. Und da Du mir halbwegs vertrauenswürdig erscheinst :mrgreen: brauchst Du Dich bei Interesse nur zu melden. Da werden wir uns bestimmt einig. ;)


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 20:56

bierbauchMD hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
8-) Bücher sind heutzutage sehr teuer, was hältst Du von ner Buchtauscherei, habe auch einige interessante Exemplare ...

bwag

Ich habe weit über 100 Bücher, zum Großteil im Keller eingelagert, mindestens 30 sind momentan an Freunde und Bekannte ausgeliehen. Du siehst, ich habe kein Problem damit. Und da Du mir halbwegs vertrauenswürdig erscheinst :mrgreen: brauchst Du Dich bei Interesse nur zu melden. Da werden wir uns bestimmt einig. ;)

:mrgreen: Du mir auch :mrgreen: , kannste zwischen meinen 1000 Büchern wählen


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312
 
Benutzeravatar
bierbauchMD
Trainer
Trainer
Beiträge: 5915
Registriert: 26.11.2010, 19:23
Land: Deutschland
Wohnort: 39108

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:03

PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: Du mir auch :mrgreen: , kannste zwischen meinen 1000 Büchern wählen


;! Klingt gut. Wir sehen uns ja am 16.10. an diesem bestimmten, höchst geheimen Ort. 8-) Alles Andere klären wir bis dahin per PN. ;)


 
Benutzeravatar
PanikErich AK- 47
Trainer
Trainer
Beiträge: 7087
Registriert: 20.11.2007, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: neben dem Westfriedhofacker

Re: Unser Literatur-Ordner

04.10.2011, 21:11

bierbauchMD hat geschrieben:
PanikErich AK- 47 hat geschrieben:
:mrgreen: Du mir auch :mrgreen: , kannste zwischen meinen 1000 Büchern wählen


;! Klingt gut. Wir sehen uns ja am 16.10. an diesem bestimmten, höchst geheimen Ort. 8-) Alles Andere klären wir bis dahin per PN. ;)

:mrgreen: Warum per Pn ?
Hier geht es doch um Literatur ;!

Vielleicht will Aero och was


Die beste Krankheit is nüscht wert, wenn se in den Schädel fährt
1312

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste